Highlights

90'
+ 5

Fazit

Freiburg spielt das solide runter. Die Schalker haben eine engagierte Leistung gezeigt und lange sehr gut verteidigt. Doch ein Traumtor von Grifo löst den Druck. In der zweiten Halbzeit wurde dann deutlich, dass die Freiburger die bessere Mannschaft sind. Der Sieg ist verdient, Schalke zeigte aber ebenfalls eine gute Leistung.
Spielende
90'
+ 1

Nachspielzeit

Es gibt vier Minuten obendruaf.
90'
+ 1

Freistoß Günter

Der Kapitän bringt den Ball von links rein, aber Kral köpft den Ball raus. Kyereh bringt den Ball nochmal ins Zentrum, diesmal ist Yoshida da und hämmert den Ball weg.
90'

Gelb für Yoshida

Kevin Schade ist jetzt mal links und geht gegen Oldie Yoshida ins Dribbling - auch das gewinnt er, Yoshida foult. Das gibt Gelb wegen Verhinderung eines aussichtsreichen Angriffs.
90'

Gelbe Karte

yellowCard
Maya Yoshida
Maya Yoshida
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Kevin Schade
Kevin Schade 34,41km/h
2.
Christian Günter
Christian Günter 34,20km/h
3.
Sebastian Polter
Sebastian Polter 33,21km/h
88'

Ecke SCF - Gelb für Günter

Kyereh schickt Schade erneut ins Youngster-Duell, diesmal holt er eine Ecke raus. Günters Eckenflanke hat eine Menge Spin und dreht direkt aufs Tor - und Schwolow haut den Raus. Weißhaupt nimmt den Ball auf, verliert ihn aber an Latza und der startet in die Tiefe, Günter greift zum taktischen Foul - Gelb.
88'

Gelbe Karte

yellowCard
Christian Günter
Christian Günter
86'

HÖLER!

Die Freistoßflanke von Weißhaupt kommt am zweiten Pfosten hinter die Kette, Lucas Höler steigt hoch und hält den Kopf hin - doch der Ball geht knapp rechts vorbei.
85'

Wechsel SCF

Vor dem Standard tauschen die Freiburger nochmal. Kiliann Sildillia kommt für den torgefährlichen Rechtsverteidiger Kübler auf den Platz.
85'

Freistoß SCF

Kevin Schade geht ins Youngster-Duell mit Kerim Calhanoglu, dribbelt ihn aus und wird gehalten - es gibt Freistoß an der rechten Seitenlinie.
85'

Wechsel

sub
Kiliann Sildillia
Kiliann Sildillia
sub
Lukas Kübler
Lukas Kübler
83'

Mohr!

Nochmal die Schalker. Bülter flankt von rechts ins Zentrum, dort nimmt Terodde an und leitet nach links weiter. Mohr zieht aus spitzem Winkel ab, doch verfehlt das Tor.
81'

Wechsel Schalke

Kapitän Danny Latza ersetzt einen guten Tom Krauß.
81'

Wechsel

sub
Danny Latza
Danny Latza
sub
Tom Krauß
Tom Krauß
camera-photo

Grifos Privatrekord

Vincenzo Grifo hatte nach zwölf Spieltagen noch nie sechs Tore auf dem Konto - persönlicher Rekord.
camera-photo

Doppelpacker Vince Grifo

Vincenzo Grifo schnürt in seinem 186. Bundesliga-Spiel seinen 2. Doppelpack, den ersten in einem Auswärtsspiel (zuvor letzte Saison zu Hause gegen Wolfsburg).
78'

KRAUẞ!

Tom Krauß kommt hinter die Kette, weil er einen Doppelpass mit Terodde spielt. Im Eins-gegen-Eins scheitert er aber an einem starken Mark Flekken im Freiburger Tor.
77'

Doppelwechsel SCF

Die Freiburger tauschen zwei Mal. Der Doppeltorschütze Grifo geht vom Platz, gefolgt von Ritsu Doan. Die beiden Youngster Noah Weißhaupt und Kevin Schade kommen auf den Platz. Weißhaupt links, Schade rechts.
76'

Wechsel

sub
Kevin Schade
Kevin Schade
sub
Ritsu Dōan
Ritsu Dōan
76'

Wechsel

sub
Noah Weißhaupt
Noah Weißhaupt
sub
Vincenzo Grifo
Vincenzo Grifo
75'

Mohr auf Bülter

Die Schalker kommen jetzt auch mal vors Tor! Mohr läuft links die Flanke runter und spielt hoch ins Zentrum. Da steigt Bülter zum Kopfball hoch, trifft aber das Tor nicht.
74'

KÜBLER!

Freiburg spielt einen Freistoß trickreich aus - Grifo chipt für Günter hinter die Kette. Der flankt an den zweiten Pfosten, wo Ginter hochsteigt und für Kübler ablegt. Der Rechtsverteidiger, der in den letzten drei Pflichtspielen traf, zieht frei ab - doch Schwolow pariert zur Ecke.
73'

Gelb für Krauß

Freiburg kombiniert sich hinten raus. Kyereh wird dann von Krauß gefoult. Gelb.
73'

Gelbe Karte

yellowCard
Tom Krauß
Tom Krauß
72'

Doan probierts

Ritsu Doan dribbelt rechts an. Nimmt den ersten Spieler aus, scheitert aber am zweiten. Schalke wieder in Ballbesitz.
69'

Doppelwechsel SCF

Kyereh und Höler kommen für Jeong und Gregoritsch auf den Platz.
69'

Wechsel

sub
Daniel-Kofi Kyereh
Daniel-Kofi Kyereh
sub
Wooyeong Jeong
Wooyeong Jeong
69'

Wechsel

sub
Lucas Höler
Lucas Höler
sub
Michael Gregoritsch
Michael Gregoritsch
64'

Schalke will noch

Die Hausherren setzen sich jetzt mal über mehrere Aktionen am Freiburger Strafraum fest, wollen da etwas herausarbeiten, doch am Ende verliert Mollet den Ball ins Toraus.
61'

Grifo trifft!

Grifo tritt an gegen den Ex-Kollegen Alexander Schwolow. Grifo schießt nach rechts, Schwolow ahnt die Ecke, fährt die Arme aus, aber kommt nicht mehr ran, weil der Schuss zu hoch platziert ist. 2:0 für den Sport-Club!
61'

Vincenzo Grifo

TOR!

0 : 2
Vincenzo Grifo
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
77 %
61'

Elfmeter!

Und nach On-Field-Review zeigt SR Dingert auf den Punkt. Calhanoglu hatte Jeong an den Beinen getroffen, ohne den Ball zu spielen.
60'

Video-Check

Es gibt hier eine Videoüberprüfung, weil Jeong im Zweikampf mit Calhanoglu zu Fall gekommen ist.
59'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Kein Strafstoß
Überprüfung Foulspiel?
Entscheidung Strafstoß
59'

Doan!

Die Freiburger arbeiten sich links mit Jeong durch. Am Ende kommt Doan zum Abschluss, doch Schwolow pariert sicher.
57'

Doppelwechsel Bochum

Der gelb-rot-gefährdete Polter geht runter. Schalkes Goalgetter Terodde kommt auf den Platz. Außerdem ersetzt Mohr Karaman. Mohr geht nach links, Bülter wechselt nach rechts rüber.
56'

Wechsel

sub
Simon Terodde
Simon Terodde
sub
Sebastian Polter
Sebastian Polter
56'

Wechsel

sub
Tobias Mohr
Tobias Mohr
sub
Kenan Karaman
Kenan Karaman
56'

Bülter

Calhanoglu arbeitet sich nach vorne und legt auf für Bülter, der aus der Ferne draufhaut. Doch Flekken hat den sicher.
55'

Grifo nochmal

Und hintenraus schießt dann nochmal Grifo - wieder zum Tor drehend von links. Diesmal dreht er sich aber nicht weit genug - vorbei. Chancenwucher jetzt vom Sport-Club.
54'

KÜBLER!

Und der zweite Ball kommt rein! Kübler steht noch zentral - und schießt! Aber der Ball wird aus zwei Metern geblockt von Matriciani.
54'

Ecke Günter

Und da klingelt es fast erneut! Günter flankt den einfach mittig - und Kübler läuft traumhaft ein, aber springt am Ball vorbei.
53'

Grifo!

Doan erarbeitet sich einen langen Ball hinter die kette nach rechts raus. Die Flanke wird dann von Yoshida vor Gregoritsch weggeköpft, doch da rauscht Grifo heran und schießt - Matriciani kann blocken. Ecke Sport-Club.
52'

JEONG!

Was für eine Topchance! Grifo kommt aus ähnlicher Position wie beim Tor zum Schuss, doch der Abschluss ist zu zentral. Schwolow pariert nach links raus. Da wartet Jeong, zieht Volley ab, bekommt aber keine Kontrolle - frei vor dem Tor fliegt der Ball weit daneben ins Toraus.
50'

SC attackiert

Grifo schickt Jeong zwischen die ketten. Der trägt den Ball und verlagert dann schön durch die Schnittstelle nach rechts zu Eggestein. Doch die Ballannahme missglückt - mit etwas Zeitverzögerung geht dann Doan rechts tief, doch im Duell mit Calhanoglu kriegt er nicht einmal die Ecke.
47'

Siegwahrscheinlichkeit SC Freiburg

Vor dem Treffer stand der Sport-Club bei einer Siegwahrscheinlichkeit von nur 47 Prozent - fast 50-50. Mit einer 1:0-Halbzeitführung sollten die Gäste zu 79 Prozent die drei Punkte mit nach Hause nehmen.
46'

Siegwahrscheinlichkeit

information
Siegwahrscheinlichkeit
Mit diesem Match Fact werden wesentliche Veränderungen der Siegwahrscheinlichkeit beider Teams während des Spielverlaufs dokumentiert. Der Wert basiert auf dem tatsächlichen Spielgeschehen und bezieht bereits bestehende Match Facts wie Expected Goals, Skill und Standard-Gefahr mit ein.
44'
47 %
49'
79 %
46'

Weiter geht's!

Anpfiff zur zweiten Halbzeit.
Beginn zweite Hälfte
camera-photo

...und der Jubel

camera-photo

Der Schuss....

45'
+ 4

Halbzeit

Die Schalker standen hier lange sehr sicher. Lange dominierte Freiburg das Spiel. Dann ließ man den Hausherren etwas mehr Raum und bestrafe es mit Kontern, doch auch hier war Schalke stabil in der Restverteidigung. Ein Traumtor von Vincenzo Grifo sorgt dann für die Führung, die zumindest nicht unverdient ist.
Halbzeit
45'
+ 3

Abseits Günter

Der Torschütze Grifo dribbelt nochmal an, schickt dann Günter links in die Tiefe. Die Flanke wird zur Ecke geblockt, doch Günter soll im Abseits gestanden haben.
45'
+ 1

Traumtor Vincenzo Grifo!

Jeong trägt einen Ball nach vorne, spielt dann eigentlich einen schlechten Pass auf Doan, doch der sichert den Ball. Dann geht es nach links raus. Grifo macht einen Schritt nach innen und fasst sich ein Herz - und der Ball dreht sich traumhaft um Schwolow rum direkt neben den Pfosten.
45'
+ 1

Vincenzo Grifo

TOR!

0 : 1
Vincenzo Grifo
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
5 %
44'

Schalke kontert

Die Knappen kommen links mit Bülter in die Tiefe. Der legt in den Rückraum zu Mollet. Dessen Weitschuss fliegt aber nicht einmal annähernd aufs Tor.
42'

Mollets Freistoß

Mollet tritt den Ball aus dem Mittelfeld weit in den Strafraum. Doch niemand geht an den Ball - der setzt auf und wird von Flekken eingesammelt.
41'

Gelb für Ginter

Polter wäre ihm weggelaufen, Ginter greift zu - Gelb.
41'

Gelbe Karte

yellowCard
Matthias Ginter
Matthias Ginter
39'

Ecke Mollet

Matze Ginter schlägt einen Ball hinten raus, trifft einen Gegner und der Ball prallt ins Toraus - vorher jedoch nochmal an Ginters Bein. Die Ecke von Mollet fischt Flekken aber einfach aus der Luft.
36'

Calhanoglu!

Da ist der neue Mann! Eine Flanke fliegt in den Rückraum, da nimmt er den Ball aus der Luft und zieht in Richtung rechtem Winkel. Doch der Ball zieht leicht vorbei. Starker Abschluss.
34'

Verletzung Ouwejan

Thomas Ouwejan macht im Duell mit Doan einen Ausfallschritt, trifft auf den Ball und rutscht in den Spagat. Dabei trägt er eine Verletzung davon. Kerim Calhanoglu kommt für ihn auf die Linksverteidiger-Position.
34'

Wechsel

sub
Kerim Çalhanoğlu
Kerim Çalhanoğlu
sub
Thomas Ouwejan
Thomas Ouwejan
30'

Dreifachecke Ecke SCF

Die bringt Grifo von links. Die erste wird erneut zur Ecke geblockt. Die zweite ebenfalls. Brunner putzt da doppelt aus. Die dritte bringt Ginter per Kopf in Richtung Tor, doch auch hier steht ein Schalker dazwischen.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Sebastian Polter
Sebastian Polter 33,21km/h
2.
Cedric Brunner
Cedric Brunner 31,64km/h
3.
Wooyeong Jeong
Wooyeong Jeong 31,20km/h
29'

SCF am Strafraum

Die Freiburger spielen sich nah an den Strafraum. Günter ist am Ball. Am langen Pfosten wedelt ein Freiburger mit den Armen, doch Günter entscheidet sich für den kurzen Pass neben den Strafraum zu Eggestein. Seine Flanke wird zur Ecke geblockt.
28'

SCF gefährlicher

Aber auch nicht wirklich gefährlich. Schalkes Defensivblock steht sehr sicher. Gute Konter sind bisher aber auch eher Fehlanzeige - der einzige Abschluss von Karaman aufs Freiburger Tor war ungefährlich.
Torschüsse
2 neben das Tor
1 aufs Tor
4 neben das Tor
2 aufs Tor
camera-photo
camera-photo
25'

Doan!

Die Freiburger lassen Schalke kommen und starten einen Konter. Doan kommt von rechts zum Abschluss, doch der ist zentral und flach. Den nimmt der Ex-Keeper der Freiburger sicher auf.
23'

Jeong!

Tolle Aktion vom Südkoreaner. Er wird im linken Halbraum angespielt, zieht dann zur Mitte und schießt - der Ball dreht sich in Richtung langem Winkel, hat aber nicht genug Spin und geht vorbei.
21'

Bülter aus der zweiten Reihe

Ouwejan schickt Karaman hinter die Kette. Lienhart stellt ihn, deshalb legt er zu Mollet zurück. Der will sich durchdribbeln, aber bleibt hängen. Der zweite Ball kommt im Rückraum zu Bülter, der einfach abzieht. Der Schuss wird zur Ecke geblockt. Die bringt aber nichts ein.
19'

Karaman

Kral kommt im Mittelfeld an den Ball und hat Raum vor sich. Er zieht auf den Strafraum und schickt links Karaman in die Tiefe. Doch dessen Abschluss ist ungefährlich für Flekken.
18'

Gelb für Polter

Ouwejan flankt einen Freistoß von der rechten Seitenlinie viel zu kurz. Im Konter hält Polter Grifo fest und sieht dafür Gelb.
18'

Gelbe Karte

yellowCard
Sebastian Polter
Sebastian Polter
16'

Freiburg drückt

Der Sport-Club schiebt Schalke Stück für Stück immer weiter hinten rein. Dadurch bekommen sie aber auch weniger Raum für tiefe Bälle. Gregoritsch verstolpert jetzt einen Ball im Strafraum ins Toraus. Schalke bekommt wieder Luft.
13'

Eggestein

Freiburg attackiert links über Jeong, der auf den Flügel ausweicht und sich durchdribbelt. Dann flankt er auf Gregoritsch. Der wird jedoch bedrängt und kann den Ball nur wieder nach außen tragen. Über Jeong kommt der Ball zu Günter, der ins Zentrum flankt. Doch Eggesteins Kopfball ist ungefährlich.
11'

Freiburg am Ball

Satte 75 Prozent Ballbesitz haben die Freiburger in den ersten zehn Minuten.
Ballbesitz (%)
2575
10'

Schalke steht tief

Die Schalker ziehen sich mit der Offensivreihe bis in die eigene Hälfte zurück und pressen erst spät. Weil die Abwehr aber hoch steht, gibt es wenig Raum für Freiburg zu bespielen. Die haben viel Ballbesitz, tun sich bisher aber noch etwas schwer.
7'

Jetzt mal Schalke

Die Hausherren werfen neben dem Strafraum ein. Ginter köpft raus. Dann gibt es Freistoß für Freiburg, weil Kral den Fuß zu weit oben hatte.
6'

Kübler-Flanke

Lukas Kübler startet rechts in die Tiefe und flankt für Gregoritsch hinter die Kette. Yoshida grätscht dazwischen, bringt den Ball aufs eigene Tor. Doch Schwolow ist zur Stelle und fängt den unabsichtlichen Rückpass auf.
6'

Weiter

Weiter geht es mit Freiburger Ballbesitz.
4'

Unterbrechung

Das Spiel wird aus Sichtgründen unterbrochen. Um Schalke-Keeper Schwolow herum ist alles blau.
2'

Doan!

Der Sport-Club spielt sich hier durch. Schalke kommt kaum an den Ball. Dann spielen sich die Freiburger über rechts nach vorne, Doan schießt aus der Ferne. Doch Schwolow sammelt den sicher auf.
1'

Anpfif

Los gehts!
Anstoß

Sane auf der Bank

Sidi Sane, der Bruder von Bayerns Leroy, steht erstmals im Bundesliga-Kader (im DFB-Pokal bekam er schon ein paar Einsatzminuten).

Reis mit drei Änderungen

Schalkes Startelf ist gegenüber dem 1:2 bei der Hertha auf drei Positionen verändert: Karaman, Mollet und Polter beginnen an Stelle von Aydin, Drexler und Terodde. Kenan Karaman darf erstmals für Schalke beginnen, Terodde sitzt erstmals seit dem 1. Spieltag auf der Bank (damals war er angeschlagen).

Kübler startet, Jeong auch

Lukas Kübler hat in seinen letzten 4 Pflichtspielen 3 Tore erzielt; er bekommt heute zunächst den Vorzug vor Kiliann Sildillia, der erstmals in dieser Bundesliga-Saison nicht in der Startelf steht. Für den Franzosen beginnt Ritsu Doan als Rechtsaußen. Wooyeong Jeong steht nach 9 Einwechslungen erstmals in dieser Bundesliga-Saison in der Startelf statt Daniel-Kofi Kyereh. Außerdem ersetzt Maximilian Eggestein im Zentrum Yannik Keitel.

Reis-Comeback

Vor genau 50 Tagen erlebte Thomas Reis sein letztes Pflichtspiel als Trainer, auch da in der VELTINS-Arena - mit Bochum unterlag er den Königsblauen am 10. September mit 1:3.

So spielt Schalke

Schwolow - Brunner, Yoshida, Matriciani, Ouwejan - Krauß, Kral - Karaman, Mollet, Bülter - Polter

Aufstellung des SCF

Flekken - Kübler, Ginter, Lienhart, Günter - Doan, Eggestein, Höfler, Grifo - Gregoritsch, Jeong

Die Schiedsrichter

Christian Dingert (SR), Benedikt Kempkes (SR-A. 1), Timo Gerach (SR-A. 2), Robert Wessel (4. Offizieller), Johann Pfeifer (VA), Christian Fischer (VA-A)

Und sie fehlen Freiburg

Kimberly Ezekwem (Sehnenreizung), Roland Sallai (Fraktur des Augenbogens)

Sie fehlen Schalke

Ibrahima Cisse (Muskelverletzung), Leo Greiml (Meniskusverletzung), Marcin Kaminski (Risswunde), Sepp van den Berg (schwere Bänderverletzung), Rodrigo Zalazar (Mittelfußbruch)

Das sagt Thomas Reis

"Wir wissen, dass wir uns in keiner einfachen Situation befinden. Ich beschreibe sie mal als besondere Situation. Ich versuche, gewisse Werte vorzugeben und da gehört Mut dazu. Mut zum Risiko. "

Und so könnte der SC spielen

Flekken - Sildillia, Lienhart, Ginter, Günter - Eggestein, Höfler - Doan, Kyereh, Grifo - Gregoritsch

So könnte S04 spielen

Schwolow - Brunner, Kral, Yoshida, Ouwejan - Flick, Krauß - Drexler, Bülter, Mollet - Terodde
6:29
camera-professional-play-symbol

Bundesliga Match Facts: Leistung unter Gegnerdruck und Siegwahrscheinlichkeit

Bei den Aufsteiger geschwächelt

2021/22 blieb das Streich-Team in den beiden Auswärtsspielen bei den Aufsteigern sieglos: Am 13. Spieltag gab es eine 1:2-Niederlage in Bochum und am 27. Spieltag ein 0:0 in Fürth.

Flekken starker Rückhalt

Schwolow spielte mit Schalke in dieser Bundesliga-Saison erst einmal zu null. Freiburgs Mark Flekken hielt dagegen schon sechs Mal seinen Kasten sauber (Bundesliga-Bestwert).

Gegen den Ex

Alexander Schwolow stammt aus der Jugend der Breisgauer und bestritt seine ersten 125 Bundesliga-Spiele für den Sport-Club (alle unter Trainer Christian Streich).

Freiburg kaum zu schlagen

Der SC Freiburg hat nur eins der vergangenen neun Bundesliga-Spiele verloren: am 10. Spieltag mit 0:5 gegen die Bayern.

Gegensätze

Bei Schalke saßen seit 2020 insgesamt acht Trainer auf der Bank: Wagner, Baum, Stevens, Gross, Grammozis, Büskens, Kramer und Kreutzer. Der SC Freiburg hatte dagegen seit 1991 insgesamt nur halb so viele Cheftrainer: Finke, Dutt, Sorg und seit Dezember 2011 Christian Streich.

Lieblingsgegner

Die Breisgauer feierten in ihrer Bundesliga-Historie gegen keinen anderen Verein so viele Siege wie gegen die Königsblauen (17)!

Freiburg mit Rückenwind

Der SC Freiburg hat keins seiner letzten sechs Bundesliga-Spiele gegen den FC Schalke 04 verloren (4 Siege, 2 Remis). Die letzten drei Duelle hat der SC sogar alle zu null gewonnen (4:0, 2:0, 4:0).

Erinnerungen werden wach

Nach elf Spieltagen stehen für Schalke nur sechs Punkte zu Buche, weniger waren es zu diesem Zeitpunkt seit Einführung der Drei-Punkte-Regel nur in der Abstiegssaison 2020/21 (4).

Freiburg auf Kurs

Der SC Freiburg hat nach elf Spieltagen nur einen Punkt weniger auf dem Konto (21) als zum gleichen Zeitpunkt der Rekordsaison 2021/22 (22).

Abgerutscht

Schalke hat die vergangenen fünf Bundesliga-Spiele verloren und steht nun erstmals 2022/23 nach einem kompletten Spieltag auf dem 18. Tabellenplatz.

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie FC Schalke 04 gegen Sport-Club Freiburg am 12. Spieltag der Saison 2022/23 in der Bundesliga.