Highlights

90'
+ 6

Fazit

Am Ende ist es ein gerechtes Remis, da von beiden Teams im zweiten Durchgang fast nichts mehr kam. Somit bleibt die TSG auch im 13. Duell mit Köln ungeschlagen.
Spielende
90'
+ 2

Dietz muss wieder runter

Bitter für den Stürmer, der eben erst auf den Platz gekommen ist. Adamyan ersetzt ihn.
90'
+ 2

Wechsel

sub
Sargis Adamyan
Sargis Adamyan
sub
Florian Dietz
Florian Dietz
90'
+ 1

Nachspielzeit

Fünf Minuten werden angezeigt.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Linton Maina
Linton Maina 34,48km/h
2.
Jacob Bruun Larsen
Jacob Bruun Larsen 33,76km/h
3.
Stanley Pierre Nsoki
Stanley Pierre Nsoki 33,57km/h
89'

Freistoß FC

Kainz flankt von der linken Seite, aber die Hereingabe ist zu kurz.
88'

Dietz muss behandelt werden

Der Stürmer scheint sich nach dem Foul verletzt zu haben.
87'

Kabak muss runter!

Der Verteidiger stoppt Dietz und sieht dafür Gelb-Rot!
87'

Gelb-Rote Karte

yellowRedCard
Ozan Kabak
Ozan Kabak
83'

Ist die Luft raus?

Köln ist seit Minute 59 ohne Abschluss.
82'

Die Schlussphase läuft

Gelingt dem FC noch der Lucky Punch?
80'

Wechsel

sub
Florian Dietz
Florian Dietz
sub
Steffen Tigges
Steffen Tigges
80'

Wechsel

sub
Mark Uth
Mark Uth
sub
Ondrej Duda
Ondrej Duda
78'

Erste Aktion Rutter

Angelino bedient den Stürmer im Strafraum, der aber sofort gestellt werden kann.
74'

Wechsel

sub
Angelo Stiller
Angelo Stiller
sub
Dennis Geiger
Dennis Geiger
74'

Wechsel

sub
Georginio Rutter
Georginio Rutter
sub
Jacob Bruun Larsen
Jacob Bruun Larsen
72'

Wechsel

sub
Kingsley Schindler
Kingsley Schindler
sub
Linton Maina
Linton Maina
71'

Guter Abschluss

Bruun Larsen setzt sich über rechts durch und flankt in den Rückraum, wo Angelino den Ball aus der Luft direk nimmt, aber Soldo anschießt.
68'

Kabak stark

85 Prozent der Duelle gewonnen, Bestwert der Partie.
gewonnene Zweikämpfe
12
12
Ondrej Duda Ozan Kabak
67'

Skov!

Quaresma dribbelt sich vor den Strafraum und legt rechts auf Skov raus. Dessen Abschluss pariert Schwäbe aus spitzem Winkel!
66'

Langer Ball

Skov schlägt den Ball aus der eigenen Hälfte in die Spitze, wo Bruun Larsen das Zuspiel nicht kontrollieren kann.
63'

Köln will das 2:1

3:0 Torschüsse nach der Pause. Hoffenheim hatte seit dem Ausgleich keinen Abschluss mehr.
Torschüsse
8 neben das Tor
3 auf das Tor
2 neben das Tor
3 auf das Tor
62'

Für Vogt geht es nicht mehr weiter

Quaresma kommt für den Abwehrchef ins Spiel.
62'

Wechsel

sub
Eduardo Quaresma
Eduardo Quaresma
sub
Kevin Vogt
Kevin Vogt
60'

Vogt am Boden

Der Verteidiger zeigt eine Verletzung am rechten Oberschenkel an und muss behandelt werden.
59'

Handspiel?

Kabak bekommt eine Flanke von links im Strafraum an die Hand, aber Willenborg lässt nach Überprüfung weiterspielen.
59'

Maina zieht ab

Der Schuss aus der zweiten Reihe wird geblockt.
57'

Kramaric für Rudy

Rudy verlor acht seiner neun Zweikämpfe. Kramaric soll nun für mehr Schwung in der Offensive sorgen.
57'

Wechsel

sub
Andrej Kramarić
Andrej Kramarić
sub
Sebastian Rudy
Sebastian Rudy
56'

Ecke TSG

Skov flankt von rechts auf Prömel, der am kurzen Pfosten mit dem Hinterkopf in Schwäbes Arme köpft.
53'

Kainz!

Eine Schmitz-Flanke von der rechten Strafraumecke rutscht auf Kainz durch, der aus spitzem Winkel am linken Pfosten an Baumann scheitert!
51'

Gelb für Duda

Der Kölner kommt gegen Akpoguma zu spät und wird verwarnt.
51'

Gelbe Karte

yellowCard
Ondrej Duda
Ondrej Duda
50'

Wieder zu kurz

Diesmal bringt Kainz einen Freistoß aus dem rechten Mittelfeld an den Sechzehner, dort wird der Ball geklärt.
47'

Ecke Köln

Kainz peilt von rechts den kurzen Pfosten an, wo er keinen Abnehmer findet.
46'

Weiter geht's!

Der Ball rollt wieder in Köln.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 1

Wechsel

sub
Kevin Akpoguma
Kevin Akpoguma
sub
Stanley Nsoki
Stanley Nsoki
45'
+ 1

Halbzeitfazit

Ein intensives Spiel geht in die Pause. Vor allem Köln war im ersten Durchgang etwas besser, lief mehr und hatte viele Strafraumszenen. Ein schneller Angriff reichte der TSG aber, um auszugleichen. In der zweiten Halbzeit ist also noch alles offen.
Halbzeit
42'

Ecke Köln

Kainz' Flanke von rechts wird am kurzen Pfosten geklärt.
camera-photo

Das Sturmduo schlägt zu

Baumgartner legt vor für Bruun Larsen, der erzielte sein erstes Bundesliga-Tor seit Februar (da beim 2:1-Sieg in Wolfsburg).
36'

Da ist der Ausgleich!

Baumgartner zieht über links an Soldo vorbei und legt quer an den kurzen Pfosten. Dort steht Bruun Larsen, dessen Direktabnahme durch Schwäbes Beine ins Tor fliegt!
36'

Jacob Bruun Larsen

TOR!

1 : 1
Jacob Bruun Larsen
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
33 %
34'

Baumgartner zieht ab

Der Hoffenheimer wird von links hoch vor dem Tor angespielt und schießt aus der Drehung knapp drüber.
33'

Gute Chance!

Wieder entwischt Maina Vogt auf rechts und legt im Strafraum quer. Der abgewehrte Ball landete bei Kainz, dessen Direktabnahme knapp drüberfliegt!
32'

Köln gut im Spiel

Der FC lief bisher knapp zwei Kilometer mehr, obwohl er erst am Freitagmittag noch in der Conference League spielte.
Laufdistanz (km)
43.1
41.4
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Stanley Pierre Nsoki
Stanley Pierre Nsoki 33,57km/h
2.
Kevin Vogt
Kevin Vogt 33,02km/h
3.
Linton Maina
Linton Maina 32,71km/h
29'

Wieder Maina!

Der Stürmer wird von Kainz hoch in den Strafraum geschickt, der frei vor Baumann auftaucht. Der Keeper macht sich breit und blockt den Schuss stark. Kurz darauf geht die Fahne hoch, Maina stand im Abseits.
28'

Freistoß FC

Die Flanke von Kainz aus dem linken Halbfeld ist zu kurz und wird geklärt.
26'

Maina!

Der Kölner entwischt Nsoki und schießt rechts im Strafraum aus spitzem Winkel ans Außennetz!
camera-photo

Kaniz trifft zum 1:0

Sein fünftes Saisontor, für ihn bereits eingestellter Saisonrekord in der Bundesliga.
20'

Fast der Ausgleich!

Skov flankt von der rechten Sechzehnerseite in den Fünfer, wo Prömel den Ball mit dem Oberschenkel auf das Tor bringt, aber Schwäbe ist mit einem tollen Reflex zur Stelle!
19'

Gut für Köln

Der FC ist das einzige Team, das in dieser Saison nach einer Führung immer gewann (zuvor viermal).
18'

Freistoß TSG

Skov bringt den Ball aus dem rechten Mittelfeld scharf an den linken Pfosten, wo Bruun Larsen einen Schritt zu spät kommt.
16'

Ecke Köln

Kainz flankt von rechts in die Mitte, wo Hübers und Soldo am Gegenspieler scheitern.
13'

Kainz mit der Führung!

Maina setzt sich an der rechten Strafraumseite gegen Vogt durch und flankt von der Grundlinie zurück an den Fünfer, wo Kainz perfekt einläuft und mit der rechten Innenseite in die Maschen trifft!
13'

Florian Kainz

TOR!

1 : 0
Florian Kainz
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
33 %
11'

Hoffenheim macht das Spiel

Die Gäste haben mehr Ballbesitz, einen Abschluss gab es aber auf beiden Seiten noch nicht.
Ballbesitz (%)
4060
11'

Jetzt mal der FC

Kainz flankt aus dem linken Mittelfeld in den Sechzehner, wo Maina die Kugel mit der Brust annehmen kann, dann aber nicht auf das Tor bringt.
7'

Erste Verwarnung

Kabak rutscht bei einem Klärungsversuch weg und wirft sich dann in den Ball. Dabei bekommt er ihn an die Hand und sieht dafür seine fünfte Gelbe Karte. Damit fehlt er im nächsten Spiel gegen Leipzig.
7'

Gelbe Karte

yellowCard
Ozan Kabak
Ozan Kabak
6'

Bruun Larsen im Strafraum

Der Stürmer wird rechts hoch in den Sechzehner geschickt, Hübers kann ihn aber stoppen.
5'

Der FC läuft an

Die Hausherren gehen phasenweise aggressiv drauf, um die TSG zu überraschen. Bisher lassen die Gäste aber nichts zu.
4'

Nächste Hereingabe

Angelino hat auf links etwas Platz, aber Schwäbe pflückt die Kugel aus dem Fünfer.
1'

Direkt nach vorne

Die TSG startet mit dem Anpfiff direkt den ersten Angriff. Über links kommt Rudy an den Strafraum, die Hereingabe wird aber geklärt.
1'

Los geht's!

Hoffenheim hat Anstoß und spielt in blauen Trikots, Köln in Weiß.
Anstoß

Schmid auf der Bank

Maximilian Schmid steht erstmals in der Bundesliga im Kader (Bank), jüngst beim 1. FC Slovacko gab er sein Profi-Debüt (Kurzeinsatz). Sonst spielt der 19-jährige Stürmer in der Regionalliga West für Köln II.

Neues Sturmduo

Eine Doppelspitze mit Jacob Bruun Larsen und Christoph Baumgartner gab es zuvor noch nicht zu Spielbeginn.

Jubiläum

Christoph Baumgartner bestreitet sein 100. Bundesliga-Spiel.

Kapitän Kainz

Florian Kainz ist erstmals Kapitän in einem Bundesliga-Spiel.

Rudy startet mal wieder

Sebastian Rudy steht erstmals im Kalenderjahr 2022 in Hoffenheims Startelf (zuletzt am 15. Dezember 2021 beim 2:2 in Leverkusen).

Drei neue Starter

Beim FC sind es im Vergleich zum letzten Bundesliga-Spiel in Mainz (0:5) drei Wechsel in der Startelf. Nikola Soldo (18. September, 1:1 in Bochum), Kristian Pedersen (11. September, 0:1 gegen Union) und Denis Huseinbasic (16. Oktober, 3:2 gegen Augsburg) beginnen alle erst zum zweiten Mal in der Bundesliga. Im Vergleich zur am Freitag fortgesetzten Partie beim 1. FC Slovacko sind es fünf Wechsel.
camera-professional-play-symbol

Die FC-Spieler checken den Platz ab

So startet die TSG

Baumann - Kabak, Vogt, Nsoki - Skov, Geiger, Angelino - Prömel, Rudy - Baumgartner, Bruun Larsen

Die Kölner Startelf

Schwäbe - Schmitz, Soldo, Hübers, Pedersen - Duda, Martel - Huseinbasic, Kainz - Maina, Tigges
0:14
camera-professional-play-symbol

Rein ins Stadion

Die Schiedsrichter

Frank Willenborg (SR), Dr. Arne Aarnink (SR-A. 1), Dominik Schaal (SR-A. 2), Marcel Unger (4. Offizieller), Marco Fritz (VA), Markus Sinn (VA-A)

Das sagt Baumgart

"Es haben sich sehr viele Menschen bemüht, damit das Spiel verlegt wird. Wird es aber nicht. Ob das eine Benachteiligung wird, dass wir am Sonntag schon wieder spielen, sehen wir, wenn die Partie vorbei ist. Ich weiß, dass am Sonntag wieder eine Mannschaft auf dem Platz stehen wird, die alles raushauen wird. Ich hoffe, es sieht jeder, was diese Mannschaft leistet unter den Umständen, die uns momentan begleiten. Klar ist, dass wir mit Hoffenheim einen der stärksten Gegner in der Liga zu Gast haben."

Und sie fehlen Hoffenheim

Ihlas Bebou (Knieprobleme), Munas Dabbur (Schulterverletzung), Benjamin Hübner (Trainingsrückstand), Luca Philipp (Verletzung am Finger)

Sie fehlen Köln

Sebastian Andersson (Knieverletzung), Jeff Chabot (Aufbautraining), Jonas Hector (Fußverletzung), Luca Kilian (Gelb-Rot-Sperre), Tim Lemperle (Sprunggelenksverletzung), Dimitrios Limnios (Kreuzbandriss), Dejan Ljubicic (Innenbandriss im Knie), Mathias Olesen (Aufbautraining)

Das sagt Breitenreiter

"Ich habe mit Steffen Baumgart in Wolfsburg zusammengespielt, ich freue mich sehr auf das Wiedersehen mit ihm. Die Kölner spielen emotional und haben immer einen guten Plan. Aktuell haben sie eine hohe Belastung, daran sind sie sicherlich nicht gewöhnt. Dennoch spielen sie stets aggressiv nach vorne - eine spannende Herausforderung."

Und so könnte die TSG spielen

Baumann - Kabak, Vogt, Nsoki - Skov, Geiger, Angelino - Prömel, Baumgartner - Rutter, Kramaric

So könnte der FC spielen

Schwäbe - Schindler, Soldo, Hübers, Schmitz - Skhiri, Martel - Huseinbasic, Kainz - Maina, Tigges
6:29
camera-professional-play-symbol

Bundesliga Match Facts: Leistung unter Gegnerdruck und Siegwahrscheinlichkeit

Köln will den Baumgart-Rekord

Die letzten beiden Bundesliga-Heimspiele gewann Köln mit 3:2, drei Heimsiege hintereinander gab es für den FC unter Trainer Baumgart noch nie.

Unaufmerksame Kölner

Köln geriet in neun der elf Saisonspiele mit 0:1 in Rückstand (Höchstwert), schoss nur einmal selbst das erste Tor einer Partie (niedrigster Wert).

Teamkollegen

Breitenreiter und Kölns Coach Baumgart spielten von Sommer 1998 bis Herbst 1999 gemeinsam in der Bundesliga beim VfL Wolfsburg.

Premiere verhindern

Nach der Niederlage gegen Bayern will Hoffenheim nun eine Premiere verhindern, zwei Mal in Folge verlor die TSG unter Andre Breitenreiter noch nie.

Lange her

Den letzten Sieg gegen Hoffenheim feierte der FC im April 2015 noch unter Peter Stöger (3:2 zu Hause).

Zwölf Mal unbesiegt

Auch die jüngsten zwölf unbesiegten Partien gegen den FC sind für Hoffenheim Rekord.

Hoffenheimer Rekord gegen Köln

Hoffenheim gewann die letzten acht Bundesliga-Duelle gegen Köln, das ist die längste Duell-Siegesserie in der Bundesliga-Historie der TSG.

Schlechte Erinnerungen

Das 0:5 von Köln in Mainz war eine der höchsten FC-Niederlagen unter Coach Steffen Baumgart, mit dem gleichen Ergebnis verlor Köln mit ihm nur in der letzten Bundesliga-Saison bei Hoffenheim.

Nur ein Punkt Unterschied

Mit einem Sieg gegen Hoffenheim würde der FC aber an der TSG vorbei zurück auf einen einstelligen Tabellenplatz klettern.

Abgerutscht

Köln rutschte nach den Ergebnissen des 11. Spieltags erstmals in dieser Bundesliga-Saison aus der oberen Tabellenhälfte.
camera-professional-play-symbol

So lief das letzte Duell

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie 1. FC Köln gegen TSG Hoffenheim am 12. Spieltag der Saison 2022/23 in der Bundesliga.