Highlights

90'
+ 5

Fazit

Ein umkämpftes Spiel, ein am Ende gerechtes Remis. Die Leverkusener waren aktiver, allerdings zeigte der VfL eine sehr effiziente Vorstellung in der Offensive. Beide Clubs bleiben somit weiterhin im unteren Drittel der Tabelle.
Spielende
90'
+ 1

Gelbe Karte

yellowCard
Tim Fosu-Mensah
Tim Fosu-Mensah
90'

Vier Minuten extra

Kommt Leverkusen noch zum 3:2? Weiterhin sind die Zuspiele nach vorne nicht genau genug.
90'

Wechsel

sub
Maxence Lacroix
Maxence Lacroix
sub
Sebastiaan Bornauw
Sebastiaan Bornauw
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Moussa Diaby
Moussa Diaby 36,52km/h
2.
Micky van de Ven
Micky van de Ven 34,82km/h
3.
Paulo Otávio
Paulo Otávio 34,15km/h
85'

Leverkusen drückt

Die Werkself will hier noch den Dreier mitnehmen. Beim letzten Pass mangelt es aber noch an Präzision.
82'

Der letzte Joker

Paulinho kommt für Adli in die Spitze.
82'

Wechsel

sub
Paulinho
Paulinho
sub
Amine Adli
Amine Adli
80'

Gelbe Karte

yellowCard
Robert Andrich
Robert Andrich
78'

Der torgefährlichste Leverkusener

Das 2:2 war Frimpongs 5. Saisontor, er ist der Top-Torschütze Bayers. Zuvor traf er in seiner Bundesliga-Karriere nur ein Mal.
76'

Der Ausgleich!

Sinkgraven dribbelt links in den Strafraum und schließt mit rechts ab. Der Ball kullert rechts am Tor vorbei - das denkt Casteels zumindest und bleibt mit den Händen weg. Es kommt aber Frimpong herbei geeilt und drückt den Ball aus kurzer Distanz mit rechts ins Tor.
76'

Wechsel

sub
Jérôme Roussillon
Jérôme Roussillon
sub
Jakub Kamiński
Jakub Kamiński
76'

Jeremie Frimpong

TOR!

2 : 2
Jeremie Frimpong
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
98 %
73'

Wechsel

sub
Jonas Wind
Jonas Wind
sub
Omar Marmoush
Omar Marmoush
73'

Dreifach-Wechsel

Guilavogui, Svanberg und Wind kommen nun rein. Gerhardt, Paredes und Marmoush haben Feierabend.
73'

Wechsel

sub
Josuha Guilavogui
Josuha Guilavogui
sub
Yannick Gerhardt
Yannick Gerhardt
73'

Wechsel

sub
Mattias Svanberg
Mattias Svanberg
sub
Kevin Paredes
Kevin Paredes
70'

Der nächste Doppelwechsel

Fosu-Mensah und Sinkgraven kommen neu ins Spiel. Bakker und Kossounou gehen dafür raus.
70'

Wechsel

sub
Tim Fosu-Mensah
Tim Fosu-Mensah
sub
Odilon Kossounou
Odilon Kossounou
70'

Wechsel

sub
Daley Sinkgraven
Daley Sinkgraven
sub
Mitchel Bakker
Mitchel Bakker
66'

Glücklos

Die Hausherren zeigen, dass sie hier zurückkommen wollen. Allerdings kommt es immer wieder zu kleineren individuellen Aussetzern, die bessere Möglichkeiten für die Werkself verhindern.
camera-photo

Arnold jubelt

Der Kapitän hat mit seinem verwandelten Elfmeter die Gäste auf die Siegerstraße gebracht.
61'

Wechsel

sub
Callum Hudson-Odoi
Callum Hudson-Odoi
sub
Adam Hložek
Adam Hložek
60'

Doppelwechsel

Hudson-Odoi und Amiri kommen für Demirbay und Hlozek in die Partie.
60'

Wechsel

sub
Nadiem Amiri
Nadiem Amiri
sub
Kerem Demirbay
Kerem Demirbay
60'

Gelbe Karte

yellowCard
Felix Nmecha
Felix Nmecha
59'

Siegwahrscheinlichkeit

Sah es nach dem 0:1 noch nach einem unmöglichen Erfolg für die Gäste aus, so haben sie die Wahrscheinlichkeit auf einen Dreier nun signifikant erhöht.
59'

Siegwahrscheinlichkeit

information
Siegwahrscheinlichkeit
Mit diesem Match Fact werden wesentliche Veränderungen der Siegwahrscheinlichkeit beider Teams während des Spielverlaufs dokumentiert. Der Wert basiert auf dem tatsächlichen Spielgeschehen und bezieht bereits bestehende Match Facts wie Expected Goals, Skill und Standard-Gefahr mit ein.
17'
9 %
Jetzt
62 %
56'

Arnold macht es besser

Für Maximilian Arnold war es der 2. Strafstoß in der Bundesliga, den ersten hatte er vergeben (im Oktober 2017 gegen Hoffenheim).
54'

Arnold macht es!

Der Kapitän der Wolfsburger lässt Hradecky keine Chance und nagelt das Rund links oben in den Knick.
54'

Maximilian Arnold

TOR!

1 : 2
Maximilian Arnold
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
77 %
53'

Elfmeter für Wolfsburg!

Felix Nmecha wird im Strafraum von Tapsoba umgegrätscht. Es gibt den nächsten Strafstoß!
camera-photo

Das 1:1

Andrich drückt ihn ins eigene Tor.
49'

Taktisches Foul

Die Wolfsburger spielen einen Ball in die Tiefe. Paredes startet an der Mittellinie durch, wird dann aber von Tah zu Boden gezogen. Dafür gibt es zu Recht die Gelbe Karte.
49'

Gelbe Karte

yellowCard
Jonathan Tah
Jonathan Tah
47'

Baku zieht ab

Der Rechtsverteidiger hat im Zentrum ein wenig Platz und nutzt diesen zu einem Abschluss aus 24 Metern Entfernung. Der Schuss geht mehrere Meter links vorbei.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 2

Halbzeit-Fazit

Leverkusen fand besser in die Partie, war mit mehr Tempo und Zielstrebigkeit unterwegs. Nach einer schönen Kombination ging die Werkself, die zuvor einen Strafstoß verschossen hatte, verdient in Führung. Die offensiv eher einfallslosen Wolfsburger gingen mit dem ersten ordentlichen Angriff in Ausgleich, Andrich traf ins eigene Netz.
Halbzeit
43'

Hlozek wird geblockt

Diaby dribbelt in den Strafraum der Gäste. Drei Gegenspieler werfen sich dazwischen, der Ball landet bei Hlozek. Der Tscheche zieht schnell mit rechts ab, aber die Wölfe klären zur Ecke, werfen sich in den Schuss.
41'

Van de Ven!

Eine Ecke von links kommt scharf in den Strafraum. Van de Ven ist frei, kommt mit dem linken Fuß an die Kugel. Der Schuss geht aber am Kasten vorbei.
40'

Adli!

Der Franzose bricht links durch und dringt in den Strafraum ein. Aus spitzem Winkel versucht er es mit einem Rechtsschuss. Casteels ist aber im kurzen Eck zur Stelle.
39'

Vorbei

Eine Ecke von der linken Seite kommt an den zweiten Pfosten. Dort setzt sich Felix Nmecha durch. Er setzt die Kugel aber weit rechts vorbei.
36'

Leverkusener Vorteile

Die Werkself hat etwas mehr vom Spiel. Nach dem Ausgleich agieren die Rheinländer aber mit deutlich weniger Risiko und Tempo im Spiel nach vorne.
Ballbesitz in Prozent
5347
33'

Kurios

Ohne eigenen Torschuss der Wolfsburger steht es 1:1.
32'

Das zweite Eigentor

Robert Andrich fabrizierte sein 2. Eigentor in der Bundesliga (das erste im März 2021 bei der 2:5-Niederlage Unions in Frankfurt).
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Micky van de Ven
Micky van de Ven 34,73km/h
2.
Paulo Otávio
Paulo Otávio 34,15km/h
3.
Jeremie Agyekum Frimpong
Jeremie Agyekum Frimpong 34,02km/h
28'

Der Ausgleich

Baku flankt von der rechten Seite in den Strafraum. Kaminski rutscht die Kugel über den rechten Fuß und dahinter steht Andrich, der die Kugel dann aus Versehen ins eigene Tor befördert.
28'

Robert Andrich

EIGENTOR!

1 : 1
Robert Andrich
26'

Leverkusen wartet ab

Die Werkself lässt im Moment Wolfsburg ein bisschen kommen, um dann in hohem Tempo Gegenangriffe zu starten.
23'

Noch kein Abschluss

Die Gäste sind in der Offensive bislang noch nicht in Erscheinung getreten.
Schüsse
3 Neben das Tor
2 Aufs Tor
0 Neben das Tor
0 Aufs Tor
19'

Der zweite Treffer

Moussa Diaby erzielte sein 2. Saisontor in der Bundesliga, das erste war ihm beim Alonso-Debüt gegen Schalke auch zum 1:0 gelungen (9. Spieltag).
17'

Die Werkself führt

Jetzt macht es Diaby besser! Tapsoba spielt einen guten Flachpass in die Spitze zu Diaby. Der Franzose lässt zu Hlozek prallen und der Tscheche schickt Diaby umgehend in die Tiefe. Der Flitzer ist nicht mehr aufzuhalten, dringt in den Strafraum ein und tunnelt dann den herauskommenden Casteels zur Leverkusener Führung.
17'

Moussa Diaby

TOR!

1 : 0
Moussa Diaby
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
24 %
13'

Frimpong!

Der Niederländer wird rechts in die Tiefe geschickt und kommt so hinter die Wolfsburger Abwehr. Rechts im Strafraum zieht Frimpong mit rechts ab, aber Casteels ist schnell in der linken Ecke und pariert.
camera-photo

Umkämpfter Beginn

Beide Teams beackern sich aggressiv, schenken sich nichts.
10'

Diaby verzieht!

Der Franzose schießt vom Punkt aus rechts am Kasten der Wolfsburger vorbei.
8'

Elfmeter für Leverkusen

Diaby kommt rechts durch und will im Strafraum querlegen. Sein Pass wird aber von van den Ven bei dessen Grätsche mit der Hand gebremst.
7'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Strafstoß
Überprüfung Handspiel?
Entscheidung Strafstoß
5'

Noch keine Angriffe

Beide Mannschaften stehen sicher, lassen kaum etwas zu. Der Ball ist daher meist im Mittelfeld.
2'

Aggressives Anlaufen

Die Gäste stören die Hausherren früh bei deren Aufbau und überzeugen mit ihrer Körperlichkeit.
Anstoß

Starter Adli

Amine Adli steht erstmals seit sieben Monaten wieder in der Bundesliga-Startelf, am 20. März war das zuletzt auch gegen Wolfsburg der Fall (auswärts 2:0).

Kein Schick

Patrik Schick fehlt verletzt, er stand in dieser Saison bislang in allen Pflichtspielen Leverkusens in der Startelf.

Roussillon im Aufgebot

Jerome Roussillon steht erstmals in dieser Saison in einem Pflichtspiel im Kader (Bank).

Hlozek darf wieder ran

Adam Hlozek beginnt erstmals seit sechs Wochen in der Bundesliga (10. September, 2:2 bei Hertha BSC).

Belohnung für die Pokal-Leistung

Sebastiaan Bornauw steht erstmals seit sieben Wochen in der Bundesliga-Startelf (3. September, 2:4 gegen Köln). Unter der Woche begann er auch im DFB-Pokal in Braunschweig.
0:08
camera-professional-play-symbol

Ein Plausch unter Dirigenten

Premiere

Kevin Paredes steht erstmals als Wolfsburger in der Anfangself.
0:11
camera-professional-play-symbol

Ein Blick in die Wolfsburger Kabine

Die Startelf der Wolfsburger

Casteels - Baku, Bornauw, van de Ven, Paulo Otavio - F. Nmecha, Arnold, Gerhardt - Paredes, Kaminski - Marmoush

So startet die Werkself

Hradecky - Kossounou, Tah, Tapsoba - Frimpong, Andrich, Demirbay, Bakker - Diaby, Adli, Hlozek

Zwei Ausfälle bei Wolfsburg

Bartol Franjic (Wadenprobleme), Patrick Wimmer (Sprunggelenksverletzung)

Diese Spieler fehlen Leverkusen

Sardar Azmoun (Muskelfaserriss), Karim Bellarabi (Aufbautraining), Piero Hincapie (Gelb-Rot-Sperre), Exequiel Palacios (Oberschenkelverletzung), Florian Wirtz (Reha nach Kreuzbandriss)

Das sagt Nico Kovac

"Nach vier positiven Ergebnissen haben wir ein positives Selbstvertrauen. Wir wissen, dass es in Leverkusen nicht einfach zu spielen ist. Aber wir wollen was mitnehmen und dafür müssen wir wieder 90 Minuten alles geben."

Das sagt Xabi Alonso

"Wolfsburg besitzt eine starke Mannschaft mit einem guten Trainer. Sie haben die gute Mentalität ihres Coaches, treten sehr aggressiv und kompakt auf und besitzen dabei auch genügend offensive Qualität. Wir brauchen 95 sehr komplette Minuten, maximale Konzentration und eine gute Körpersprache, um mit einer guten Leistung diese Energie ins Stadion zu bringen, die wir für den Heimsieg in der BayArena benötigen."

Das Schiedsrichter-Gespann

Dr. Felix Brych (SR), Mark Borsch (SR-A. 1), Stefan Lupp (SR-A. 2), Robert Hartmann (4. Offizieller), Tobias Stieler (VA), Frederick Assmuth (VA-A)

Anfällig

Leverkusen kassierte die drittmeisten Gegentore der Bundesliga (21); nur drei Teams haben einen höheren gegnerischen xGoals-Wert als Bayer.

Auswärtsschwäche

Zu Hause erzielte Wolfsburg in dieser Bundesliga-Saison in fünf Spielen neun Tore, auswärts in fünf Partien lediglich zwei – kein Team traf seltener auf des Gegners Platz als die Wölfe.

Gerhardt nicht zu bremsen

Yannick Gerhardt erzielte in den vergangenen drei Bundesliga-Spielen jeweils ein Tor – eine sensationelle Serie, für einen Spieler, dem im vorherigen Verlauf seiner Bundesliga-Karriere nie mehr als zwei Treffer pro Saison (!) gelungen waren.
3:00
camera-professional-play-symbol

Wolfsburg langsam in der Saison

Der VfL Wolfsburg ist seit drei Bundesliga-Spielen ungeschlagen (erst ein Sieg, dann 2 Remis). Von den vergangenen fünf Partien ging nur eine verloren, bei Tabellenführer Union Berlin.

Bayer in der Krise

Nur acht Punkte nach zehn Spieltagen sind die zweitschwächste Ausbeute in Leverkusens Bundesliga-Geschichte, die schwächste seit 40 Jahren.

Wölfe mit Serie

Wolfsburg ist in Leverkusen seit sechs Partien ungeschlagen, die letzten vier Gastspiele in der BayArena gewann der VfL sogar. Damit können die Wölfe nun einen Vereinsrekord einstellen: Fünf Auswärtssiege in Folge gelangen ihnen in ihrer Bundesliga-Historie bisher einzig beim SC Freiburg (2013 bis 2018).

Kein Heimvorteil

In den vergangenen 12 Bundesliga-Duellen beider Teams gewann nie die jeweilige Heimmannschaft (3 Remis, 9 Auswärtserfolge) – in der Bundesliga-Historie gab es nur zwei längere derartige Duellserien.

Duell der Dauerbrenner

Nur der FC Bayern (seit 1965) und Borussia Dortmund (seit 1976) spielen aktuell länger nonstop in der Bundesliga als Leverkusen (seit 1979) und Wolfsburg (seit 1997).

Kovac und der Angstgegner

Niko Kovac verlor als Trainer all seine vier Bundesliga-Spiele in Leverkusen, wo er einst seine Bundesliga-Karriere als Spieler begann (77 Einsätze, 8 Tore von 1996 bis 1999).
2:03
camera-professional-play-symbol

So lief das letzte Duell

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie Bayer 04 Leverkusen gegen VfL Wolfsburg am 11. Spieltag der Saison 2022/23 in der Bundesliga.