Highlights

90'
+ 6

Fazit

Und dann ist Schluss in Wolfsburg. Der VfL und Werder Bremen trennen sich letztendlich leistungsgerecht mit 2:2. Bremen war in der ersten Halbzeit tonangebend, im zweiten Durchgang waren große Chancen Mangelware. Josuha Guilavogui auf Vorlage von Max Kruse rettet schließlich die Wölfe.
Spielende
90'
+ 4

Geblockt

Nochmal Werder! Lacroix kann einen Schuss in letzter Sekunde zur Ecke blocken. Dort kommt Veljkovic am langen Pfosten zum Kopfball, aber der Winkel ist zu spitz.
90'
+ 3

Gelbe Karte

yellowCard
Lukas Nmecha
Lukas Nmecha
90'

Nachspielzeit

Vier Minuten werden in Wolfsburg drangehängt.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Lukas Nmecha
Lukas Nmecha 34,00km/h
2.
Omar Marmoush
Omar Marmoush 33,43km/h
3.
Oliver Burke
Oliver Burke 33,42km/h
89'

Ducksch ganz knapp

Oliver Burke und Marvin Ducksch setzen sich am Wolfsburger Strafraum durch. Nach feiner Körpertäuschung schließt Duksch ab - ganz knapp vorbei!
87'

Mehr Schüsse Wolfsburg

Angesichts von 13:7 Torschüssen ist der Ausgleich nicht unverdient.
Torschüsse
10 neben das Tor
3 auf das Tor
2 neben das Tor
5 auf das Tor
84'

Guilavogui mit Wucht

Das hatte sich nicht angedeutet. Max Kruse führt einen Eckball kurz aus, bekommt die Kugel sofort wieder. Seine Flanke wird von Nmecha auf den langen Pfosten verlängert, wo Guilavogui ziemlich frei steht und eiskalt abschließt.
84'

Josuha Guilavogui

TOR!

2 : 2
Josuha Guilavogui
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
13 %
83'

Schlussphase

Beide Teams bekommen offensiv nicht mehr so viel zusammen wie in der spektakulären ersten Hälfte. Gefallen dürfte dies nur Werder Bremen.
80'

Wechsel

sub
Oliver Burke
Oliver Burke
sub
Niclas Füllkrug
Niclas Füllkrug
79'

Füllkrug muss runter

Für Niclas Füllkrug, der nach einem Duell mit Guilavogui angeschlagen war, geht es nicht mehr weiter. Oliver Burke kommt für ihn.
camera-photo

Hitzige Duelle

Stage setzt sich gegen Wimmer durch
78'

Bremer Wechsel

Nicolai Rapp sortiert sich hinten rechts ein, Felix Agu soll offensiv vor ihm agieren.
76'

Wechsel

sub
Max Kruse
Max Kruse
sub
Ridle Baku
Ridle Baku
75'

Kruse kommt

Wolfsburg geht volles Risiko. Max Kruse soll die Wende bringen. Gut 15 Minuten hat er dafür Zeit.
75'

Wechsel

sub
Felix Agu
Felix Agu
sub
Mitchell Weiser
Mitchell Weiser
75'

Wechsel

sub
Nicolai Rapp
Nicolai Rapp
sub
Leonardo Bittencourt
Leonardo Bittencourt
73'

Noch 20 Minuten

Werder Bremen verlegt sich nun mehr und mehr auf die Defensive. Mitchell Weiser, in der ersten Halbzeit noch sehr offensiv, spielt inzwischen einen fast klassischen Außenverteidiger in einer Viererkette.
72'

Kaminski drüber

Wolfsburg setzt sich am Bremer Strafraum fest, mehr als ein Schuss von Kaminski Richtung Oberrang springt aber in dieser Szene nicht heraus.
70'

Positionsgetreuer Wechsel

Bremens Trainer Ole Werner bringt Lee Buchanan für den starken Anthony Jung.
69'

Wechsel

sub
Lee Buchanan
Lee Buchanan
sub
Anthony Jung
Anthony Jung
68'

Kaminski sofort da

Der gerade eingewechselte Jakub Kaminski wird nur Sekunden nach seiner Einwechslung steil auf die Reise geschickt und hätte fast mit seinem ersten Ballkontakt getroffen. Pavlenka ist aber rechtzeitig draußen und pariert.
67'

Kaum ein Durchkommen

Wolfsburg inzwischen zwar mit mehr Abschlüssen, allerdings: 6 von 9 Schüssen feuerten die Wölfe aus der Distanz ab.
Torschüsse
8 neben das Tor
1 auf das Tor
2 neben das Tor
5 auf das Tor
67'

Wechsel

sub
Jakub Kamiński
Jakub Kamiński
sub
Patrick Wimmer
Patrick Wimmer
67'

Wechsel

sub
Luca Waldschmidt
Luca Waldschmidt
sub
Omar Marmoush
Omar Marmoush
61'

Nach 60 Minuten ...

... hat Wolfsburg es zumindest geschafft, in der zweiten Halbzeit die Werder-Offensive zu neutralisieren. Allerdings: Viel macht Wolfsburg aus der Feldüberlegenheit bislang nicht.
60'

28.000 Zuschauer ...

... verfolgen die Partie heute in Wolfsburg.
58'

Wieder Gelb für Werder

Gleiche Szene, anderer Sünder. Diesmal zieht Amos Pieper gegen den enteilten Marmoush.
58'

Gelbe Karte

yellowCard
Amos Pieper
Amos Pieper
57'

Offensiver Wechsel

Jonas Wind ordnet sich sofort deutlich offensiver ein als der ausgewechselte Brekalo.
57'

Nächste gelbe Karte

Mitchell Weiser verliert ein Laufduell gegen Marmoush und zieht den Wolfsburger zu Boden.
56'

Gelbe Karte

yellowCard
Mitchell Weiser
Mitchell Weiser
56'

Wechsel

sub
Jonas Wind
Jonas Wind
sub
Josip Brekalo
Josip Brekalo
54'

Der anschließende Freistoß ...

... rutscht gefährlich durch den Wolfsburger Strafraum. Allerdings hatte Schiri Stegemann vorher auf Offensivfoul entschieden.
52'

Heftiger Einsatz

Micky van de Ven rauscht mit Wucht in Bittencourt herein. Keine Frage, das gibt Gelb.
52'

Gelbe Karte

yellowCard
Micky van de Ven
Micky van de Ven
51'

Ungefährlich

Der Kapitän versucht es selbst direkt mit einem Flatterball, die Kugel geht aber fünf Meter am Tor vorbei.
50'

Freistoß für Wolfsburg

Nach Foul von Füllkrug and Maximilian Arnold, etwa 30 Meter vor dem Tor.
48'

Wölfe werden aktiv

Der VfL kommt mit deutlich mehr Power aus der Kabine, versucht Bremen in die eigene Hälfte zu drücken. Lukas Nmecha stand beim ersten aussichtsreichen Versuch nach Flanke Brekalo aber im Abseits.
46'

Wolfsburger Wechsel

Josuha Guilavogui soll mit seiner Zweikampfstärke für mehr Präsenz im Mittelfeld sorgen.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 3

Wechsel

sub
Josuha Guilavogui
Josuha Guilavogui
sub
Mattias Svanberg
Mattias Svanberg
45'
+ 3

Halbzeitfazit

Werder Bremen führt in Wolfsburg völlig verdient mit 2:1. Der Aufsteiger ist vor allen Dingen im Mittelfeld das aggressivere Team und erspielt sich eine Reihe von guten Möglichkeiten. Wolfsburg fällt nach der frühen Führung recht wenig ein.
Halbzeit
45'
+ 1

Bremen rechtslastig

44 Prozent der Werder Angriffe laufen über den sehr offensiven Mitchell Weiser. Anthony Jung auf der linken Seite interpretiert seine Rolle etwas defensiver.
43'

Baku weit vorbei

Mal wieder Wolfsburg, diesmal einem Freistoß aus dem Halbfeld. Baku sucht den direkten Abschluss nach der zu kurzen Kopfballabwehr. Sein Schuss geht weit vorbei.
39'

Bittencourt aus der Distanz

Nur noch Bremen in dieser Phase! Ballgewinn durch Leonardo Bittencourt, der zieht aus 25 Meter ab. Die Kugel geht aber genau auf Casteels.
37'

Ducksch fast mit dem 1:3!

Der nächste Bilderbuchangriff der Bremer. Langer Ball auf Füllkrug, der legt volley weiter in die Mitte auf Marvin Ducksch. Wieder ein Volley, diesmal knapp vorbei, Casteels hätte da keine Chance gehabt.
camera-photo

Bremer Jubel

Leonardo Bittencourt und Mitchell Weiser feiern das 1:2
33'

Kopfballspezialist?

Der nur 1,71 Meter große Leonardo Bittencourt hat immerhin 6 seiner 27 Bundesliga-Tore mit dem Kopf erzielt.
32'

Bremen zielsicher

Alle drei Bremer Schüsse gingen bislang aufs Tor, zwei waren drin.
Torschüsse
4 neben das Tor
1 auf das Tor
0 neben das Tor
3 auf das Tor
camera-photo

Füllkrug ins Glück

Niclas Füllkrug hatte den letzten Bremer Treffer vor dem Abstieg erzielt, jetzt feiert er den ersten nach dem Wiederaufstieg
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Omar Marmoush
Omar Marmoush 33,43km/h
2.
Jens Dalsgaard Stage
Jens Dalsgaard Stage 31,90km/h
3.
Lukas Nmecha
Lukas Nmecha 31,79km/h
29'

Bremen weiter aggressiv

Werder setzt sofort nach, immer wieder geht es nach Ballgewinn schnell über die rechte Seite. Dort machen Weiser und Bittencourt jede Menge Alarm.
camera-photo

Nmecha feiert sein 1:0

Lukas Nmecha feiert sein zwischenzeitliches 1:0 gegen den SV Werder Bremen
23'

Bittencourt mit dem Traumtor!

Was ist denn hier los? Marvin Ducksch darf sich unbedrängt den Ball im Halbfeld zurechtlegen und flankt auf Bittencourt, der spektakulär im Rückwärtsfallen mit dem Kopf in den Winkel trifft.
23'

Leonardo Bittencourt

TOR!

1 : 2
Leonardo Bittencourt
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
17 %
21'

Füllkrug mit Wucht!

Der schnelle Ausgleich! Werder gewinnt die Kugel in der gegnerischen Hälfte und Niclas Füllkrug kann relativ ungehindert über Halblinks Richtung 16er marschieren. Von dort fast er sich ein Herz und wuchtet den Ball unhaltbar mit Rechts ins lange Eck.
21'

Niclas Füllkrug

TOR!

1 : 1
Niclas Füllkrug
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
4 %
19'

Fast das 2:0!

Marmoush wackelt Weiser an der Torauslinie aus und jagt den Ball flach durch den Fünfmeterraum. Am langen Pfosten rutscht Lukas Nmecha nur knapp an der Kugel vorbei.
18'

Frühstarter Nmecha

Der Wolfsburger hat 5 seiner bislang 9 Bundesliga-Tore in der Anfangsphase erzielt.
17'

Marmoush geblockt

Wieder ein Pass genau in die Schnittstelle, diesmal von Arnold auf Marmoush. Dessen Schussversuch aus 10 Meter wird jedoch geblockt.
15'

Nach 15 Minuten ...

... sehen die Zuschauer ein hochintensives Spiel in Wolfsburg. Werder Bremen eigentlich mit dem aktiveren Start, inzwischen schaffen es die Wölfe aber immer häufiger, das Bremer Pressing zu überspielen.
11'

Ganz feine Klinge von Nmecha!

Patrick Wimmer mit einem Traumpass auf den genau richtig gestarteten Lukas Nmecha. Wolfsburgs Mittelstürmer hebt den Ball technisch perfekt über Pavlenka in die lange Ecke.
11'

Lukas Nmecha

TOR!

1 : 0
Lukas Nmecha
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
34 %
10'

Jetzt mal Wolfsburg

Schöner Doppelpass zwischen Marmoush und Brekalo, der den Ball flach in den Strafraum bringt. Die Bremer können aber problemlos klären.
4'

Casteels sicher

Wieder Werder, wieder Weiser. Sein Schuss aus zentraler Position wird noch abgefälscht, Casteels hält sicher.
2'

Und wieder Werder

Der Aufsteiger legt gleich mächtig los. Flanke aus dem Halbfeld auf Weiser, der mit dem Kopf auf Ducksch ablegt. Der Stürmer segelt am langen Pfosten nur knapp am 0:1 vorbei.
1'

Was für ein Start!

Schon nach sieben Sekunden brennt es zum ersten Mal im Wolfsburger Strafraum. Langer Ball auf Ducksch, der gefährlich im Strafraum an den Ball kommt. Sein Rückpass wird jedoch geklärt.
Anstoß

Die Teams kommen auf den Rasen

Wolfsburg heute ganz in hellgrün, Werder Bremen in den lachsfarbenen Auswärtstrikots.

Junge Wölfe

Der VfL startet mit seiner jüngsten Formation seit fast fünf Jahren. 24,2 Jahre ist die Startelf der Gastgeber im Schnitt alt. Zum Vergleich: Bremen bringt es auf 28,3 Jahre.
0:10
camera-professional-play-symbol

Die Wölfe lassen den Ball laufen

Hier ist niemand Thunderstruck!

Premiere für Friedl

Marco Friedl führt heute zum ersten Mal den SV Werder in einem Bundesliga-Spiel als Kapitän aufs Feld.
0:15
camera-professional-play-symbol

Werder wärmt sich auf

Der Aufsteiger steht vor dem Comeback in der Bundesliga.

Arnold kehrt zurück

VfL-Kapitän Maximilian Arnold kehrt nach überstandener Verletzung auf den Rasen zurück. Auch Brekalo ist neu in der Startformation. Dafür müssen Wind und Waldschmidt auf die Bank.

Zwei Änderungen

Gegenüber dem Pokalspiel tauscht Werder auf zwei Positionen. Jens Stage kommt für Rommano Schmid. Anthony Jung ersetzt Buchanan.

Jetzt noch mitspielen ...

... beim offiziellen Fantasy-Manager der Bundesliga.

So spielt Wolfsburg

Casteels - Baku, Bornauw, Lacroix, Van de Ven - Arnold, Svanberg - Wimmer, Brekalo, Marmoush - Nmecha

So spielt Werder Bremen

Pavlenka - Pieper, Veljkovic, Friedl - Weiser, Groß, Jung - Stage, Bittencourt - Füllkrug, Ducksch

Schiedsrichter

Sascha Stegemann (SR), Christof Günsch (SR-A. 1), Frederick Assmuth (SR-A. 2), Frank Willenborg (4. Offizieller), Benjamin Brand (VA), Norbert Grudzinski (VA-A)

Und sie fehlen Werder

Fabio Chiarodia (Länderspielabstellung), Eren Dinkci (muskuläre Probleme), Jean-Manuel Mbom (Achillessehnenriss), Dikeni Salifou (Adduktorenverletzung), Romano Schmid (Coronavirus)

Ein Ausfall bei den Wölfen

Yannick Gerhardt (Bandverletzung im Knie)

Das sagt Niko Kovac:

"Es geht für jede Mannschaft darum, gut in die Saison zu starten und zu punkten. Werder ist kein normaler Aufsteiger. Die Mannschaft ist in der vergangenen Saison sehr gut durch die 2. Bundesliga gekommen. Es wird ein brisanter Schlagabtausch zwischen zwei Nord-Clubs, das gibt der Sache den nötigen Pfeffer."

Das sagt Ole Werner:

"Wir hatten eine kurze Trainingswoche. Die Aufarbeitung von Cottbus war schwer und der Fokus lag auf Wolfsburg. Wir haben uns viele Torchancen erarbeitet und über 70 Minuten gut gearbeitet. Wolfsburg ist eine Mannschaft mit einer außergewöhnlichen Qualität und einer enormen Breite im Kader."

So könnten die Wölfe spielen

Casteels - Baku, Lacroix, Bornauw, van de Ven - Svanberg, Arnold - Wimmer, Wind, Marmoush - L. Nmecha

Die mögliche Werder-Startelf

Pavlenka - Pieper, Veljkovic, Friedl - Weiser, Groß, Jung - Stage, Schmid - Ducksch, Füllkrug

Alter Bekannter

Max Kruse spielte von 2006 bis 2009 sowie von 2016 bis 2019 bei Werder Bremen.

Lebensversicherung

Marvin Ducksch (20) und Niclas Füllkrug (19) erzielten letzte Saison zusammen 39 der 65 Saisontore von Werder.

Bremen mit Rückenwind

Werder gab 2021/22 von allen Teams der 2. Bundesliga die meisten Torschüsse ab (570) und ließ die wenigsten Torschüsse zu (386).

Gut vorne, schlecht hinten

Gegen Bremen erzielte der VfL seine historisch meisten Bundesliga-Tore (86), fing aber auch 85 Gegentreffer.

Tore satt

In diesen 48 Partien fielen 171 Treffer, also im Schnitt 3,6 pro Spiel.

Bilanz fast ausgeglichen

Von bisher 48 Bundesliga-Duellen der beiden grün gekleideten Nordklubs gewann Wolfsburg 20 und Bremen 19.

Kovac wieder da

Niko Kovac feiert sein Comeback als Bundesliga-Trainer, er hatte schon Frankfurt und die Bayern in der höchsten deutschen Spielklasse betreut. Zuvor war er bei der AS Monaco tätig.

Trainer-Debüt in der Bundesliga

Ole Werner, mit 34 Jahren der jüngste aktuelle Bundesliga-Trainer, holte mit Bremen in der letzten Zweitliga-Saison überragende 43 Punkte in 19 Spielen.

Werder sofort wieder da

Wie beim ersten Bundesliga-Abstieg 1980 schaffte Bundesliga-Gründungsmitglied Werder Bremen auch jetzt den direkten Wiederaufstieg; die 60. Bundesliga-Saison insgesamt wird die 58. von Werder. Nur Bayern München hat ebenso viele Bundesliga-Spielzeiten absolviert wie die Bremer.
camera-professional-play-symbol

So lief das letzte Duell

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie VfL Wolfsburg gegen SV Werder Bremen am 1. Spieltag der Saison 2022/23 in der Bundesliga.