Highlights

90'
+ 6

Fazit

Dortmund holt am Ende etwas glücklich drei Punkte, denn Leverkusen hatte im zweiten Durchgang mehrere Hochkaräter, um auszugleichen. Dennoch sichert sich der BVB den wichtigen Sieg zum Auftakt in einem hart umkämpften Spiel.
Spielende
90'
+ 5

Freistoß Reus

Der Kapitän schießt den Freistoß aus 18 Metern weit drüber.
90'
+ 5

Gelbe Karte

yellowCard
Mitchel Bakker
Mitchel Bakker
90'
+ 4

Tapsoba geht ins Tor

Der Verteidiger zieht sich die Handschuhe an und geht zwischen die Pfosten.
90'
+ 2

Hradecky sieht Rot!

Der Leverkusener Keeper fängt einen Ball außerhalb des Strafraums ab und muss dafür runter. Brych zeigt die Karte erst nach der Überprüfung des Video-Assistenten.
90'
+ 2

Rote Karte

redCard
Lukáš Hrádecký
Lukáš Hrádecký
90'
+ 1

Nachspielzeit

Drei Minuten gibt es obendrauf.
90'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Keine Rote Karte
Überprüfung Handspiel Torverhinderung?
Entscheidung Rote Karte
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Moussa Diaby
Moussa Diaby 34,51km/h
2.
Jeremie Agyekum Frimpong
Jeremie Agyekum Frimpong 34,42km/h
3.
Donyell Malen
Donyell Malen 34,00km/h
88'

Schlotterbeck mit vorne

Der Verteidiger schaltet sich mit vorne ein, die Flanke von der linken Grundlinie wird aber geblockt.
85'

Wolf!

Der neue Mann auf dem Feld schlenzt den Ball aus 18 Metern zentral vor dem Tor knapp rechts vorbei!
84'

Wechsel

sub
Emre Can
Emre Can
sub
Donyell Malen
Donyell Malen
84'

Wechsel

sub
Marius Wolf
Marius Wolf
sub
Raphaël Guerreiro
Raphaël Guerreiro
83'

Frimpong zieht viele Freistöße

Leverkusens dynamischer Rechtsverteidiger Jeremie Frimpong wurde am häufigsten von allen Spielern gefoult (fünfmal).
81'

Wieder ein Tor, aber wieder Abseits!

Diesmal taucht Azmoun links im Sechzehner auf und zwingt Schlotterbeck mit seinem Querpass zum Eigentor. Der Iraner steht aber vorher schon im Abseits - Glück für den BVB!
79'

Die Schlussphase bricht an

Leverkusen bekommt noch mal frische Spieler, hält die BVB-Defensive stand?
79'

Wechsel

sub
Mitchel Bakker
Mitchel Bakker
sub
Piero Hincapie
Piero Hincapie
78'

Wechsel

sub
Nadiem Amiri
Nadiem Amiri
sub
Exequiel Palacios
Exequiel Palacios
77'

Passsichere Werkself

Leverkusen brachte 84 Prozent der Pässe zu Mitspielern, Dortmund 79 Prozent.
camera-photo

Schick scheitert an Kobel

73'

Kobel im Mittelpunkt

Gregor Kobel wehrte bereits drei Torschüsse ab, stets von Patrik Schick - Privatduell.
72'

Schlotterbeck sieht Gelb

Der Verteidiger wird für ein Foul an Frimpong verwarnt.
72'

Gelbe Karte

yellowCard
Nico Schlotterbeck
Nico Schlotterbeck
69'

Wieder Schick!

Diesmal wird Azmoun links in den Sechzehner geschickt, der quer auf Schick legt. Dessen Direktabnahme wird wieder von Kobel entschärft!
68'

Wechsel

sub
Julian Brandt
Julian Brandt
sub
Youssoufa Moukoko
Youssoufa Moukoko
68'

Reus und Schick im Duell

Marco Reus und Patrik Schick gaben die meisten Torschüsse aller Spieler ab (jeweils drei), noch liegt der Altmeister mit seinem Treffer vorne.
Schüsse
3
3
Marco Reus Patrik Schick
67'

Frische Offensive

Mit Azmoun kommt ein weiterer Stürmer für die Werkself ins Spiel.
66'

Wechsel

sub
Sardar Azmoun
Sardar Azmoun
sub
Kerem Demirbay
Kerem Demirbay
64'

Fast der Ausgleich!

Diaby flankt von rechts scharf vor das Tor, wo Schick sich absetzt, aber in die Arme von Kobel schießt!
63'

Viele Kombinationen

Dortmund hat lange Ballbesitzphasen, findet aber kaum Lücken nach vorne, um mal abzuschließen.
58'

Leverkusen wird stärker

Die Werkself gewann mittlerweile 53 Prozent der Zweikämpfe, legte hier zu.
Gewonnene Zweikämpfe
68
78
56'

Gelb für Hincapie

Der Außenverteidiger trifft Reus an der Hacke und sieht dafür die Gelbe Karte.
56'

Gelbe Karte

yellowCard
Piero Hincapie
Piero Hincapie
53'

Palacios trifft, aber Abseits!

Leverkusen kombiniert sich über rechts nach vorne, Diaby legt quer auf Schick, der aus 16 Metern Kobel zur Abwehr nach vorne zwingt. Palacios staubt ab, steht vorher aber im Abseits.
50'

Die Chance!

Malen dribbelt sich über links an dedn Strafraum bis zur Grundlinie und legt dann zurück an den Fünfer. Dort läuft Hazard frei ein und schießt direkt drauf, Hradecky pariert stark!
49'

Dreht die Werkself noch auf?

Im letzten Bundesliga-Auswärtsspiel gewann Leverkusen am 33. Spieltag der Vorsaison 4:2 in Hoffenheim, lag damals erst 0:1 und dann zur Pause 1:2 hinten.
47'

Freistoß Leverkusen

Demirbay schlägt den Ball aus dem rechten Halbfeld in den Strafraum, wo Tapsoba mit dem Kopf verlängern will. Hummels ist dazwischen und kann klären.
46'

Weiter geht's!

Der Ball rollt wieder in Dortmund.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 4

Wechsel

sub
Adam Hložek
Adam Hložek
sub
Karim Bellarabi
Karim Bellarabi
45'
+ 4

Halbzeitfazit

Dortmund geht mit einer verdienten Führung in die Pause. Besonders defensiv steht der BVB heute extrem stark und ließt die gegnerische Offensive noch keine Großchance erspielen. Ein schneller Angriff führte zum 1:0, mehrere Möglichkeiten boten sich zudem, um hier noch höher führen zu können.
Halbzeit
45'
+ 1

Schlotterbeck sicher

Nico Schlotterbeck gelingt ein passsicherer Einstand beim BVB, 96 Prozent seiner Pässe gelangten zu Mitspielern - Bestwert auf dem Platz.
43'

Hazard sieht Gelb

Der Belgier foult im Mittelfeld und wird verwarnt.
43'

Gelbe Karte

yellowCard
Thorgan Hazard
Thorgan Hazard
42'

Bellingham!

Nach Dahouds gewonnenem Zweikampf geht es schnell: Über drei Stationen taucht Bellingham im Strafraum auf und schießt knapp rechts vorbei!
42'

Schick mit Tempo

Der Stürmer wird in die Spitze geschickt, aber Dahoud ist mit einer Monstergrätsche zur Stelle und verhindert einen Abschluss vor dem Strafraum!
39'

Dortmund steht sicher

Die Defensive des BVB ließ eine Viertelstunde keinen Torschuss mehr zu, den letzten Leverkusener Abschluss hatte Patrik Schick in Minute 20.
Schüsse
2 neben das Tor
2 auf das Tor
3 neben das Tor
0 auf das Tor
37'

Gelb für Palacios

Der Leverkusener sieht Gelb für ein Foul an Moukoko.
37'

Gelbe Karte

yellowCard
Exequiel Palacios
Exequiel Palacios
36'

Jetzt mal Diaby!

Der Franzose setzt sich im Tempodribbling gegen drei Dortmunder durch, das Zuspiel auf Schick am Strafraum wird gerade so abgefangen!
35'

Hohes Zuspiel

Diaby flankt aus dem linken Halbfeld hoch in den Fünfer, wo Kobel vor Schick zur Stelle ist. Der Franzose bekommt noch nicht seine Räume für die bekannten, tiefen Läufe.
34'

Hazard gut dabei

Thorgan Hazard gewann seine ersten drei Zweikämpfe der Partie.
32'

Freistoß BVB

Guerreiro schlägt den Ball von der rechten Strafraumseite scharf an den linken Pfosten, wo Hradecky die Flanke aus der Luft fischt.
camera-photo

Reus ist zur Stelle

Marco Reus erzielte wie vor einem Jahr das erste Dortmunder Tor der Saison - am 1. Spieltag 2021/22 hatte er bei einem 5:2 gegen Frankfurt eröffnet.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Mahmoud Dahoud
Mahmoud Dahoud 31,94km/h
2.
Karim-David Adeyemi
Karim-David Adeyemi 31,93km/h
3.
Youssoufa Moukoko
Youssoufa Moukoko 31,49km/h
29'

Malen mit Tempo

Der Niederländer sprintet über die linke Seite und legt quer auf Reus, der das Zuspiel aber nicht verwerten kann.
27'

Freistoß Leverkusen

Demirbay flankt von rechts mit Zug an den kurzen Pfosten, wo Schick am Kopfball gehindert wird.
27'

Gelbe Karte

yellowCard
Jonathan Tah
Jonathan Tah
24'

Es wird ruppiger

Jeder Zweikampf ist mittlerweile fast immer direkt ein Foul. Beide Teams schenken sich hier nichts.
23'

Es geht doch nicht mehr weiter

Adeyemi humpelt vom Platz, Hazard kommt für den Youngster.
23'

Wechsel

sub
Thorgan Hazard
Thorgan Hazard
sub
Karim Adeyemi
Karim Adeyemi
21'

Fast das 2:0!

Guerreiro treibt den Ball über links an und setzt Reus schön in Szene, der schnell in den Strafraum sprintet, aber knapp rechts vorbeischießt!
20'

Schick!

Der Stürmer wird quer vor dem Strafraum bedient und schießt aus der Drehung knapp links vorbei!
20'

Adeyemi ist wieder dabei

Für den Sprinter geht es wohl weiter.
camera-photo

Adeyemis Schuss leitet die Führung ein

Dortmund hat in 66 der letzten 67 Bundesliga-Spiele mindestens einmal getroffen. Ausnahme war letzte Saison ein 0:1 in Mönchengladbach.
17'

Adeyemi am Boden

Der Youngster hat Probleme mit dem linken Fuß und muss behandelt werden.
13'

Hincapie zieht ab

Der Schuss aus der Distanz fliegt knapp links vorbei.
13'

Andrich muss runter

Der Mittelfeldspieler muss verletzungsbedingt runter, Aranguiz kommt für ihn.
13'

Wechsel

sub
Charles Aránguiz
Charles Aránguiz
sub
Robert Andrich
Robert Andrich
10'

Reus mit der Führung!

Moukoko setzt sich stark links im Strafraum durch und spielt flach an den langen Pfosten, wo Adeyemi frei zum Abschluss kommt. Hradecky ist zwar noch dran und hält den Ball gerade so auf der Linie, aber Reus läuft entscheidend an und spitzelt die Kugel rein!
10'

Marco Reus

TOR!

1 : 0
Marco Reus
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
99 %
9'

Palacios als Zehner

Bei der Werkself agiert vorerst Exequiel Palacios als offensiver Mittelfeldspieler im Zentrum. Von Beginn an als Zehner spielte er in der Bundesliga zuvor nur am 30. Spieltag der Vorsaison beim 0:1 gegen Leipzig.
7'

Gestocher im Strafraum

Moukoko setzt sich rechts am Fünfer gegen Tapsoba durch und spitzelt die Kugel zu Bellingham, der aber nicht zum Abschluss kommt.
5'

Dortmunder Spielaufbau

Der BVB such noch nach offensiven Möglichkeiten. Bisher verschiebt Leverkusen gut und steht gestaffelt.
3'

Erster Freistoß

Demirbay bringt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld scharf an den ersten Pfosten, wo Hincapie knapp rechts vorbeiköpft.
2'

Frühes Anlaufen

Die Gäste schieben direkt hoch drauf und wollen den BVB im Spielaufbau stören, was sofort gelingt.
1'

Los geht's!

Leverkusen hat Anstoß und spielt heute in roten Trikots, Dortmund in Schwarz-Gelb.
Anstoß

Bellarabi und Frimpong dürfen ran

Nachdem sie gegen Ende der letzten Saison länger fehlten, stehen Karim Bellarabi und Jeremie Frimpong wieder in der Startelf eines Bundesliga-Spiels - bei Bellarabi war das letztmals am 28., bei Frimpong am 26. Spieltag der Vorsaison der Fall. Frimpong startete allerdings schon letzte Woche im Pokal.

Neuzugang auf der Bank

Adam Hlozek ist der bislang einzige Leverkusener Neuzugang dieses Sommer, er sitzt vorerst auf der Bank und könnte später als Joker in der Bundesliga debütieren.

Viele Änderungen

Gerardo Seoane bringt seine Unzufriedenheit über das Pokalaus in Elversberg mit fünf Änderungen in der Startelf zum Ausdruck. Mehr waren es 2022 von Pflichtspiel zu Pflichtspiel bei Leverkusen innerhalb einer Saison noch nie.
0:08
camera-professional-play-symbol

Die Leverkusener Trikots liegen bereit

Bundesliga-Debüt

Karim Adeyemi kommt zu seinem ersten Bundesliga-Spiel überhaupt, Nico Schlotterbeck zu seiner Bundesliga-Premiere im BVB-Trikot.

Hummels für Süle

Edin Terzic ändert seine vor einer Woche im Pokal bei 1860 München erfolgreiche Startelf nur auf einer Position - für den am Oberschenkel verletzten Niklas Süle verteidigt Mats Hummels.
0:33
camera-professional-play-symbol

Ein Blick in den heiligen Tempel

So startet Leverkusen

Hradecky - Frimpong, Tah, Tapsoba, Hincapie - Andrich, Palacios - Bellarabi, Demirbay, Diaby - Schick

Die Dortmunder Startelf

Kobel - Meunier, Hummels, Schlotterbeck, Guerreiro - Dahoud, Bellingham - Reus - Adeyemi, Moukoko, Malen

Schiedsrichter

Dr. Felix Brych (SR), Mark Borsch (SR-A. 1), Robert Kempter (SR-A. 2), Patrick Alt (4. Offizieller), Pascal Müller (VA), Mike Pickel (VA-A)

Das sagt Gerardo Seoane

"Wir alle waren Anfang der Woche noch sehr enttäuscht. Ich spüre beim Team eine große Lust und den Willen, am Samstag eine deutliche Leistungssteigerung an den Tag zu legen. Wir haben noch sehr gute Erinnerungen an unser letztes Spiel in Dortmund. Wir verspüren sehr große Vorfreude auf den BVB. In diesem Stadion gegen eine gute Mannschaft zu spielen, ist eine tolle Herausforderung, die wir gerne angehen.""

Und sie fehlen der Werkself

Amine Adli (Aufbautraining nach Sehnenriss im Oberschenkel), Florian Wirtz (Kreuzbandriss)

Sie fehlen dem BVB

Sebastien Haller (Hodentumor), Felix Passlack (Hüftprobleme), Tom Rothe (Hüftbeugerverletzung), Niklas Süle (Muskelverletzung)

Das sagt Edin Terzic

"Ich freue mich sehr auf das Spiel. Es geht aber nicht um mich, sondern um die Mannschaft. Es wird laut, darauf freuen wir uns sehr. Wir wollen am Samstag eine gute Leistung zeigen. Leverkusen hat in der Offensive ein sehr hohes Tempo. Sie waren eine der konterstärksten Mannschaften in der vergangenen Saison. Wir haben uns auch unser letzte Spiel gegen sie nochmal ganz genau angeschaut."

Die mögliche BVB-Startelf

Kobel - Meunier, Hummels, Schlotterbeck, Guerreiro - Dahoud - Reus, Bellingham - Adeyemi, Moukoko, Malen

So könnte die Werkself spielen

Hradecky - Frimpong, Tah, Tapsoba, Hincapie - Aranguiz, Andrich - Diaby, Azmoun, Hlozek - Schick
3:02
camera-professional-play-symbol

Dortmund gegen Leverkusen verspricht Tore satt

Gute Starter

Borussia Dortmund hat in den letzten sieben Jahren immer am 1. Spieltag gewonnen (davon sechsmal zu Hause), eine solche Serie gelang dem BVB vorher nie. Die letzten Punktverluste an einem 1. Spieltag gab es für den BVB im Jahr 2014 zu Hause beim 0:2 gegen Bayer Leverkusen (Karim Bellarabi traf nach neun Sekunden).

Vollstrecker Schick

Bayer kann weiter auf seinen Knipser Patrick Schick bauen, der Tscheche traf in der Vorsaison in 27 Partien fantastische 24 Mal – sein berechneter xGoals-Wert lag eigentlich nur bei 18,9, kein Bundesliga-Spieler war in der letzten Spielzeit effizienter als der Stürmer Leverkusens (er lag diesbezüglich gleichauf mit Serge Gnabry; Abschluss-Effizienz jeweils von +5,1).

Rückkehr nach über einem Jahr

Edin Terzic wird nach 441 Tagen nun wieder die Bühne Bundesliga als Cheftrainer betreten – sein letztes Spiel erlebte er dort am 22. Mai 2021, dabei besiegte seine Borussia Bayer Leverkusen zu Hause mit 3:1.

Terzic will Serie fortsetzen

Edin Terzic hat die letzten sieben Bundesliga-Spiele alle gewonnen – acht Siege in Folge mit dem BVB schaffte bislang nur Jürgen Klopp (2011/12).

Effizienz pur

Die Werkself traf 2021/22 im Schnitt mit jedem 6. Torschuss – nur Borussia Dortmund war hier noch etwas erfolgreicher (Quote von 5,6).

Offensiv-Power

Mehr Tore als Dortmund (85) und Leverkusen (80) schossen in der Vorsaison auch nur die Bayern (97) – für den BVB und Bayer waren dies neue Vereinsrekorde in der Bundesliga.

Seoane holt alles heraus

Bayer Leverkusen spielte 2021/22 im ersten Jahr unter Trainer Gerardo Seoane eine gute Saison, mit dem 3. Rang gelang die beste Platzierung seit sechs Jahren – die 64 Punkte bedeuteten sogar die beste Ausbeute seit neun Jahren.

Vize-Borussen?

Der BVB beendete in den zehn vergangenen Meisterjahren des FC Bayern die Saison 6-mal als Vizemeister, alleine in drei der letzten vier Spielzeiten landete die Borussia auf Platz 2.

Top-Duell

Es treffen der 2. und der 3. der Vorsaison aufeinander.
camera-professional-play-symbol

So lief das letzte Duell

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie Borussia Dortmund gegen Bayer 04 Leverkusen am 1. Spieltag der Saison 2022/23 in der Bundesliga.