Highlights

90'
+ 4

Fazit:

Der VfB bekam ein insgesamt gutes Spiel nach dem Seitenwechsel schnell unter Kontrolle und zog auf der Anzeigetafel davon. Hoffenheim fand im zweiten Durchgang kaum Lösungen und darf sich nicht darüber beschweren, dass Stuttgart in der Tabelle nach Punkten nun gleichgezogen hat.
Spielende
90'
+ 1

Nachspielzeit

Drei Minuten gibt es obendrauf.
90'

Wechsel

sub
Clinton Mola
Clinton Mola
sub
Borna Sosa
Borna Sosa
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Konstantinos Mavropanos
Konstantinos Mavropanos35,08km/h
2.
Jacob Bruun Larsen
Jacob Bruun Larsen34,88km/h
3.
David Raum
David Raum34,68km/h
89'

Wechsel

sub
Daniel Didavi
Daniel Didavi
sub
Tanguy Coulibaly
Tanguy Coulibaly
88'

Hoffenheim kommt nochmal

Die TSG drückt die Gastgeber jetzt hinten rein, doch die Hereingaben sind einfach nicht gut genug.
84'

BRUUN LARSEN! 3:1!

Der TSG gelingt immerhin der Ehrentreffer. Bruun Larsens Distanzschuss von der linken Seite rutscht an allen Spielern im Zentrum vorbei und schlägt in der langen Ecke ein.
84'

Jacob Bruun Larsen

TOR!

3:1
Jacob Bruun Larsen
Torwahrscheinlichkeit
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
2 %
83'

Wechsel

sub
Sebastian Rudy
Sebastian Rudy
sub
Sargis Adamyan
Sargis Adamyan
81'

MASSIMO! 3:0!

Der Joker mit der Entscheidung! Coulibaly legt aus dem Zentrum nach rechts an die Strafraumgrenze. Massimo legt sich den Ball zurecht und schießt durch die Beine von Raum in die lange Ecke. Damit ist der Deckel drauf auf dieser Partie.
81'

Roberto Massimo

TOR!

3:0
Roberto Massimo
Torwahrscheinlichkeit
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
4 %
78'

Coulibaly!

Stuttgarts Nummer 7 tanzt auf der Strafraumgrenze und zieht mit links ab - zu harmlos, um Baumann vor Probleme zu stellen.
76'

Zwei Mal Beifall

Tor-Vorbereiter Marmoush und der ebenfalls starke Mangala dürfen unter die Dusche, Klimowicz und Nartey übernehmen positionsgetreu.
76'

Wechsel

sub
Nikolas Nartey
Nikolas Nartey
sub
Orel Mangala
Orel Mangala
76'

Wechsel

sub
Mateo Klimowicz
Mateo Klimowicz
sub
Omar Marmoush
Omar Marmoush
73'

Alles im Griff

Der VfB kontrolliert die Partie nun und geht mit großen Schritten in Richtung Heimsieg.
70'

Frische Kräfte

Dabbur ersetzt Bebou positionsgetreu und Flügelstürmer Bruun Larsen ersetzt Achter Geiger.
69'

Kramaric!

Raum kommt links mal bis zur Grundlinie durch, hebt auf Kramaric, der den Ball per Kopf aber nicht richtig erwischt.
69'

Wechsel

sub
Munas Dabbur
Munas Dabbur
sub
Ihlas Bebou
Ihlas Bebou
69'

Wechsel

sub
Jacob Bruun Larsen
Jacob Bruun Larsen
sub
Dennis Geiger
Dennis Geiger
67'

Ungefährlich

Bebou flankt aus dem rechten Halbfeld - gar kein Problem für Müller. Hoffenheim entwickelt im zweiten Durchgang noch gar keine offensive Wucht.
66'

Positionsgetreu ...

... ersetzt Massimo Führich im Stuttgarter Angriff.
65'

Wechsel

sub
Roberto Massimo
Roberto Massimo
sub
Chris Führich
Chris Führich
63'

Im Torrausch

Konstantinos Mavropanos hatte in der letzten Saison für den VfB gar nicht getroffen; 2021/22 traf er nun schon 2-mal in der Bundesliga und einmal im DFB-Pokal.
60'

MAVROPANOS! 2:0!

Der Innenverteidiger wird zum Rechtsaußen, was für ein Tor vom Griechen! Mavropanos luchst Adamyan den Ball rechts im Mittelfeld ab und entdeckt dann den Flügelstürmer in sich. Er dribbelt los, zieht nach innen und schießt von der Strafraumgrenze mit links hart in die linke Ecke.
60'

Konstantinos Mavropanos

TOR!

2:0
Konstantinos Mavropanos
Torwahrscheinlichkeit
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
13 %
59'

Müller vor Bebou

Bebou spitzelt den Ball am Gegenspieler vorbei Richtung Strafraum. Müller kommt raus und klärt Zentimeter vorm Hoffenheimer Stürmer.
57'

Doppelwechsel

Akpoguma kommt für Kaderabek - mal sehen, ob Hoeneß damit auf Dreierkette umstellt. Und mit Rutter für Samassekou kommt Stürmer für gelbbelasteten Sechser.
57'

Wechsel

sub
Georginio Rutter
Georginio Rutter
sub
Diadie Samassékou
Diadie Samassékou
57'

Wechsel

sub
Kevin Akpoguma
Kevin Akpoguma
sub
Pavel Kaderábek
Pavel Kaderábek
54'

Stuttgart über links

Sosa macht auf seinem Flügel jetzt viel Dampf, holt die nächste Ecke raus. Aus der macht der VfB aber zu wenig.
51'

Marmoush!

Und der VfB legt nach: Auch Marmoush versucht es aus der zweiten Reihe, schießt aber deutlich drüber.
50'

Adamyan!

Hoffenheim eröffnet das Chancenkonto der zweiten Halbzeit. Adamyan zieht von links mit rechts ab - aber kein Problem für Müller.
46'

Keine Wechsel

Beide Mannschaften sind personell unverändert aus der Kabine gekommen.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 1

Halbzeit-Fazit:

In einem unterhaltsamen Spiel macht eine Stuttgarter Ecke bislang den Unterschied. Hoffenheim erspielte sich einige Möglichkeiten, traf die Latte und hat alle Chancen, im zweiten Durchgang auszugleichen.
Halbzeit
43'

Erste Gelbe

Samassekou umklammert Führich im Mittelfeld und wird dafür zurecht verwarnt.
43'

Gelbe Karte

yellowCard
Diadie Samassékou
Diadie Samassékou
42'

Kein Abschluss

Raum wackelt sich links in Flankenposition, bringt den Ball ins Zentrum, findet dort aber keinen Abnehmer.
39'

Marmoush!

Samassekou spitzelt im eigenen Strafraum unglücklich zu Marmoush. Der entkommt links seinem Bewacher, kann sich dann aber nicht entscheiden: Schuss oder Pass? Die Mischung aus beidem bringt immerhin die nächste Ecke ein, aus der der VfB aber nichts macht.
37'

Passmaschine

Pass-Effizienz
Mangala weist bisher die besten Passwerte auf.
Pass-Effizienz
0.79
0.75
Orel Mangala
Oliver Baumann
0.48
0.73
Waldemar Anton
Andrej Kramarić
0.31
0.41
Marc-Oliver Kempf
Diadie Samassékou
34'

Abseits!

Endo dribbelt von links auf der Strafraumgrenze nach innen, legt ab auf Führich, der Baumann mit einem schönen Linksschuss prüft. Dann aber der Pfiff: Endo stand vorher im Abseits.
33'

Kramaric!

Schlimmer Ballverlust von Karazor Mitte der eigenen Hälfte. Adamyan kommt dazwischen, schickt Kramaric links auf Müller zu und der Keeper hat das bessere Ende für sich.
31'

Die Ecken ...

... machen bislang den Unterschied. Der VfB traf nach einer seiner sechs, Hoffenheim erspielte sich noch gar keine.
Eckenverhältnis
6
0
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
David Raum
David Raum34,68km/h
2.
Sargis Adamyan
Sargis Adamyan33,83km/h
3.
Konstantinos Mavropanos
Konstantinos Mavropanos33,75km/h
4:45

Abschluss Effizienz und Pass Profil als neue Bundesliga Match Facts

28'

Persönlicher Rekord

Marc-Oliver Kempf erzielte bereits sein 3. Bundesliga-Saisontor; nie zuvor in seiner Karriere traf der 26-Jähriger so oft in einer Bundesliga-Spielzeit.
27'

Spitzer Winkel

Kramaric wird rechts im Strafraum angespielt, zieht sofort ab - drüber.
25'

Mangala!

Der Stuttgarter wird von der Mittellinie an nicht attackiert, darf bis in den Strafraum dribbeln - dann zieht er zu unplatziert ab, genau auf Baumann.
23'

Schön und direkt

Der VfB kommt strukturiert und mit direktem Spiel nach vorne. Führich verliert nach feinem Steilpass aber das Laufduell gegen Richards.
20'

Etwas glücklich

xGoals
Der xGoals-Wert eines Clubs berechnet sich aus der Summe aller Torwahrscheinlichkeiten (Tore und Torschüsse) des Clubs. Im Rahmen eines Matches kann man so einfach ablesen, ob der Club besser performt als erwartet (Tore > xGoals) - oder vielleicht sogar noch höher führen könnte (xGoals > Tore).
Hoffenheim war am Drücker, traf selbst nur die Latte und war dann hinten nicht aufmerksam.
xGoals
1
0,17
0,4
0
Tore
19'

KEMPF! 1:0

Und die sitzt! Marmoush bringt die Ecke von rechts mit Schnitt vom Tor weg. In der Mitte stehen zwei Hoffenheimer vor Kempf - doch sie stehen eben nur! Kempf geht als einziger aktiv zum Ball und köpft aus kurzer Distanz ein.
18'

Marc-Oliver Kempf

TOR!

1:0
Marc-Oliver Kempf
Torwahrscheinlichkeit
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
10 %
17'

Führich!

Jetzt auch der VfB mit dem Abschluss: Führich bricht links durch und schießt von links mit links. Baumann wehrt zur Ecke ab.
17'

Latte!

Bebou setzt sich rechts im Strafraum super gegen Anton durch und knallt den Ball an die Unterkante der Latte! Von da prallt der Ball nach links weg.
16'

Kramaric!

Zweite Abschlussaktion des Kroaten, der aus 20 Metern knapp links am Tor vorbei schießt.
13'

Sehr kleinteilig

Viele Fouls lassen aktuell keinen rechten Spielfluss aufkommen.
10'

Noch kein Durchkommen

Der VfB gibt die Richtung vor, findet im Offensivdrittel aber noch nicht die richtigen Lösungen.
8'

Mangala!

Im Anschluss an eine Ecke kommt Mangala aus 18 Metern zum Abschluss, der zur Ecke abgefälscht wird. Hoffenheim hat Probleme, den Ball ordentlich zu klären, doch der VfB kann nicht zubeißen.
5'

Zu steil

Sosa schickt Marmoush den linken Flügel runter, doch ein Hoffenheimer kommt dazwischen und lässt den Ball ins Toraus rollen.
2'

Kramaric!

Der Vize-Weltmeister kommt zentral zum Kopfball - Müller muss halten und hält.
1'

Los geht's

Hoffenheim stößt an und spielt im ersten Durchgang von rechts nach links.
Anstoß

Ab auf den Rasen

Die Mannschaften betreten das Spielfeld. Stuttgart spielt wie gewohnt in Weiß mit rotem Brustring, Hoffenheim hält in Nein-Orange dagegen.
4:45

Hoffenheimer Bundesliga-Erfahrung

Die Startaufstellung der Hoffenheimer hat bei der Anzahl der Bundesliga-Spiele (1398) und Bundesliga-Tore (135) gegenüber Stuttgart (516 Bundesliga-Spiele, 21 Bundesliga-Tore) klar die Nase vorne.
0:24

Stuttgart kommt zum Aufwärmen

Den VfB-Spielern wird ein herzlicher Empfang bereitet. Gleich geht's los gegen die Sinsheimer.

Deutlich jüngerer VfB

Das Durchschnittsalter der Stuttgarter Startelf ist fast drei Jahre jünger (24,3) als das der TSG-Anfangsformation (27,0).

Eine Änderung bei Hoffenheim

Sebastian Hoeneß nimmt in seiner Startelf nur einen Wechsel im Vergleich zum letzten Bundesliga-Spiel (3:1 gegen Wolfsburg) vor: Dennis Geiger spielt für Christoph Baumgartner (nicht im Kader).

Führich erstmals von Beginn

Chris Führich steht erstmals beim VfB Stuttgart in der Bundesliga-Startelf; nach einem Schlüsselbeinbruch in der Saisonvorbereitung feierte der 23-Jährige erst am letzten Spieltag seine Premiere für die Schwaben (als Joker in Bochum).
0:22

Platzinspektion in Stuttgart

Die VfB- und TSG-Spieler sowie Trainer begrüßen sich auf dem Rasen der Mercedes-Benz Arena.

So startet Hoffenheim

Baumann - Kaderabek, Richards, Vogt, Raum - Samassekou, Grillitsch - Geiger - Bebou, Kramaric, Adamyan

So startet Stuttgart

Müller - Mavropanos, Anton, Kempf - Karazor - Coulibaly, Mangala, Endo, Sosa - Führich, Marmoush
0:19

Der Gang in die Mercedes Benz-Arena

Hier kämpfen später Stuttgart und Hoffenheim bei bestem Fußballwetter um drei Punkte.

Schiedsrichter

Harm Osmers (SR), Robert Kempter (SR-A. 1), Thomas Gorniak (SR-A. 2), Patrick Alt (4. Offizieller), Guido Winkmann (VA), Thomas Stein (VA-A)

Ausfälle auf beiden Seiten

Stuttgart muss gegen die TSG auf Cisse, Egloff, Förster, Kalajdzic, Sankoh und Silas verzichten. Bei den Hoffenheimern fehlen unterdessen Bicakcic, Hübner und Nordtveit.
3:06

Matarazzo hat volles Vertrauen in seinen VfB

Das sagt Matarazzo

"Hoffenheim hat eine offensivstarke Mannschaft und viel Qualität im Team. Es liegt an uns, dass wir wieder unsere Qualität in der Defensive abrufen. Die Basics müssen stimmen, um gut ins Spiel zu kommen. Neben der Taktik ist es vor allem wichtig, dass wir mutig und mit viel Energie ins Spiel gehen. Wenn wir das tun, sind wir stark.“

Das sagt Hoeneß

"Der VfB ist immer gefährlich, das haben sie in dieser Saison auch schon oft gezeigt. Aktuell fehlt es Ihnen ein wenig an der Effizienz, dennoch dürfen wir sie nicht unterschätzen. Sie sind spielerisch enorm stark.“

Wiedersehen

Pellegrino Matarazzo war von Sommer 2017 bis Ende 2019 bei der TSG (U 17-Coach und Co-Trainer der Profis unter Julian Nagelsmann und Alfred Schreuder), ehe er nach Stuttgart wechselte. Sebastian Hoeneß wurde als Spieler 1999 mit dem VfB Stuttgart Deutscher U 17-Meister.

Flankenfreudig

Borna Sosa schlug in dieser Saison 29 Flanken aus dem Spiel, das sind nach Filip Kostic (30) die zweitmeisten ligaweit – auf Platz drei liegt der Hoffenheimer David Raum (26 Flanken aus dem Spiel).

Ausgeglichen

Hoffenheim erzielte in dieser Bundesliga-Saison elf Tore und dabei trafen neun verschiedene Spieler: Kein anderes Team ist in dieser Hinsicht so schwer ausrechenbar. Beim VfB verteilen sich die neun Treffer auf sieben verschiedene Akteure – nur Hoffenheim und RB Leipzig (acht unterschiedliche Spieler trafen) haben mehr Torschützen in ihren Reihen.

Angriffslustig

Der VfB gab in dieser Saison 93 Torschüsse ab – nur Meister Bayern (107) und Vizemeister Leipzig (98) mehr. Hoffenheim wiederum erspielte sich 14 Großchancen – nur die Bayern mehr (16).

Auswärts stabil

Hoffenheim blieb in den ersten drei Auswärtsspielen dieser Bundesliga-Saison bereits zwei Mal ohne Gegentor (beim 4:0 in Augsburg und beim 0:0 in Bielefeld) – damit wurde der Wert aus der kompletten Vorsaison bereits erreicht, da stand in den 17 Auswärtspartien hinten nur zwei Mal die Null (beim 3:0 bei Hertha BSC und beim 0:0 in Leipzig).

Nicht Herr im eigenen Hause

Der VfB hat die letzten beiden Heimspiele verloren (mit 2:3 gegen Freiburg und mit 1:3 gegen Leverkusen) – drei Heimniederlagen in Folge in der Bundesliga gab es zuletzt in der Spielzeit 2015/16, unter Trainer Pellegrino Matarazzo wäre es eine Negativpremiere.

Wieder auf Erfolgskurs

Nach vorher vier sieglosen Bundesliga-Partien in Folge mit insgesamt nur zwei Punkten siegte die TSG Hoffenheim am vergangenen Spieltag mit 3:1 gegen den VfL Wolfsburg.

Durststrecke

Der VfB Stuttgart erreichte am vergangenen Spieltag ein 0:0 beim VfL Bochum, ist nun aber seit fünf Bundesliga-Spielen sieglos (zwei Remis, drei Niederlagen) – eine längere Durststrecke gab es unter Trainer Pellegrino Matarazzo noch nicht.
2:03

So lief das letzte Duell

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie VfB Stuttgart gegen TSG Hoffenheim am 7. Spieltag der Saison 2021/22 in der Bundesliga.