Highlights

90'
+ 4

Fazit

Hertha BSC hat durch ein 3:1 (2:0) beim VfL Bochum seinen ersten Saisonsieg einfahren können. In einer aggressiv geführten Partie sahen die rund 14.000 anwesenden Zuschauer ein zerfahrenes Spiel, bei dem die Hertha ihre Chancen eiskalt nutzte. Durch den Dreier springen die Herthaner auf Rang 15, Bochum rutscht auf 13 ab.
Spielende
90'
+ 2

Spiel trudelt aus

Schröder lässt drei Minuten nachspielen.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
powered by AWS
1.
Jordan Torunarigha
Jordan Torunarigha34,97km/h
2.
Gerrit Holtmann
Gerrit Holtmann34,32km/h
3.
Deyovaisio Zeefuik
Deyovaisio Zeefuik33,55km/h
powered by AWS

Maolida kam für Richter

Der 3:1-Torschütze kam für Richter aufs Feld.
87'

Kein Aufbäumen mehr

Bochum wirkt müde und scheint nach dem Nackenschlag durch Maolida auch den Glauben an die Wende verloren zu haben. Berlin spielt das 3:1 jetzt entspannt herunter.
83'

Eiskalte Berliner

Es war Berlins erster Torschuss nach dem Wechsel.
83'

Maolida trifft gleich

Maolida traf mit seinem ersten Torschuss in der Bundesliga.
82'

Wechsel

sub
Christopher Antwi-Adjei
Christopher Antwi-Adjei
sub
Konstantinos Stafylidis
Konstantinos Stafylidis
82'

Wechsel

sub
Herbert Bockhorn
Herbert Bockhorn
sub
Gerrit Holtmann
Gerrit Holtmann
82'

Wechsel

sub
Saulo Decarli
Saulo Decarli
sub
Armel Bella Kotchap
Armel Bella Kotchap
80'

Bella Kotchap muss wohl runter

Beim Angriffslauf von Maolida musste der VfL-Innenverteidiger schon abwinken, eine Verletzung macht ihm zu schaffen. Derzeit wird er behandelt.
78'

Die Entscheidung?

Ist das der Sieg für die Berliner? Der eben eingewechselte Maolida wird bei einem Konter nicht ansatzweise am Weiterlaufen gehindert und kann im Fallen aus 20 Metern rechts unten im Tor vollstrecken - 3:1! Jubel bei der "Alten Dame"!
78'

Myziane Maolida

TOR!

1:3
Myziane Maolida
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
powered by AWS
13 %
powered by AWS
75'

Dardai will den Dreier

Mit Boateng kommt reichlich Erfahrung aufseiten der Hauptstädter ins Spiel. Irgendwie die knappe Führung über die Bühne bringen ist jetzt die Devise bei den Gästen.
75'

Gelbe Karte

yellowCard
Deyovaisio Zeefuik
Deyovaisio Zeefuik

Das 1:0 von Serdar

Tolle Einzelaktion des Ex-Schalkers.
73'

Löwen kann nicht abstauben

Holtmanns Flanke legt Polter mit dem Kopf ab, sodass Löwen fast links vor dem Pfosten an den Ball kommt. Zwei Herthaner bekommen die Füße dazwischen.
73'

Wechsel

sub
Kevin-Prince Boateng
Kevin-Prince Boateng
sub
Ishak Belfodil
Ishak Belfodil
72'

Gechter-Debüt

Der 17-jährige Gechter ist der zweitjüngste Spieler in Herthas Bundesliga-Geschichte. Nur Lennart Hartmann war noch jünger.
69'

Zoller immer beteiligt

Zoller war in dieser Bundesliga-Saison an allen vier Toren Bochums direkt beteiligt (zwei erzielt, zwei vorbereitet).
65'

Bochum mit der höheren Pass-Effizienz

i
Pass-Effizienz
powered by AWS
Lampropoulos, Stafylidis und Löwen weisen jeweils eine höhere Pass-Effizienz als ihre Gegenspieler Darida, Serdar und Jastrzembski auf.
Pass-Effizienz
1.78
1.63
Vasileios Lampropoulos
Vladimír Darida
1.38
1.27
Konstantinos Stafylidis
Suat Serdar
1.24
0.43
Eduard Löwen
Dennis Jastrzembski
powered by AWS
63'

VfL wittert Morgenluft

Jetzt drücken die Bochumer auf den Ausgleich. Hertha braucht dringend Entlastung, um sich nicht doch noch den Ausgleich zu fangen.
63'

Wechsel

sub
Robert Tesche
Robert Tesche
sub
Anthony Losilla
Anthony Losilla
60'

Zoller mit dem Anschlusstreffer!

Beinahe hätte Holtmann wieder per Solo zugeschlagen, indem er sich gegen Boyata und Zeefuik durchtankt und im Sechzehner angekommen, auch Gechter stehen lässt. Holtmann schießt aufs Tor, Schwolow lässt nach links abprallen. Zoller staubt ab - nur noch 1:2 aus VfL-Sicht! Ein verdienter Anschluss für die eifrigen Hausherren.
59'

Simon Zoller

TOR!

1:2
Simon Zoller
58'

Solo von Soares

Mit seinem schwächeren rechten Fuß zieht der Brasilianer nach innen und hält aus der zweiten Reihe drauf. So richtig kommt er aber nicht hinter den Ball, sodass dieser über das Tor fliegt. Dennoch eine gute Aktion des Linksverteidigers.
57'

Maolida mit dem Debüt

Der Neuzugang aus Nizza soll bei der Hertha für Entlastung sorgen. Neben Belfodil wird er im Sturm auflaufen.
57'

Wechsel

sub
Myziane Maolida
Myziane Maolida
sub
Marco Richter
Marco Richter
55'

Mittelstädt bekommt Gelb - Schwolow pariert

Der Berliner trifft zwar auch den Ball, aber vor allem erwischt er Zoller am linken Fuß. Bochum bekommt einen weiteren Freistoß von der rechten Seite. Diesen wehrt Schwolow vor dem linken Pfosten sicher mit beiden Händen ab.
54'

Gelbe Karte

yellowCard
Maximilian Mittelstädt
Maximilian Mittelstädt
54'

Und noch mal drüber

Auch der nächste Fernschuss von Löwen landet im Obergeschoss.
53'

Löwen klar drüber

Der Freistoß der Hertha-Leihgabe fliegt deutlich über den Kasten.
51'

Der letzte Pass

Rexhbecaj schiebt sich stark an der Grundlinie an seinem Gegenspieler vorbei und sucht dann Zoller im Zentrum. Wieder ist ein Berliner Bein dazwischen. Der VfL bekommt den entscheidenden Pass bislang zu selten an den Zielspieler.
49'

Zoller pusht die Fans

Nach einem gefährlichen Standard, der eine weitere Ecke für den VfL nach sich zieht, animiert Zoller die Fans in der Stehplatzkurve, Stimmung zu machen. Der VfL gibt sich keineswegs geschlagen!
47'

Gelb für Tousart

Der Franzose bringt Rexhbecaj zu Fall.
47'

Gelbe Karte

yellowCard
Lucas Tousart
Lucas Tousart
46'

Wiederbeginn

Mit Gechter kommt ein 17-Jähriger ins Spiel. Zudem ersetzt Mittelstädt Torunarigha.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 5

Halbzeit-Fazit

Pause im Vonovia Ruhrstadion! Hertha führt mit 2:0 durch den Doppelpack von Serdar. Eine über weite Strecken zerfahrene Partie mit vielen Fouls und Unterbrechungen. Kurz vor der Pause ist Serdar einmal mit seinem Solo nicht aufzuhalten und beim zweiten Mal eiskalt nach dem Fehler von Bella Kotchap. Der VfL wird sich in Hälfte zwei ordentlich strecken müssen, um doch noch was Zählbares einzufahren. Die einzig gute Chancen hatte Zoller per Kopf.
45'
+ 4

Wechsel

sub
Maximilian Mittelstädt
Maximilian Mittelstädt
sub
Jordan Torunarigha
Jordan Torunarigha
Halbzeit
45'
+ 4

Wechsel

sub
Linus Gechter
Linus Gechter
sub
Dennis Jastrzembski
Dennis Jastrzembski
45'
+ 3

Zum ersten Mal

Serdar schnürte erstmals einen Doppelpack in der Bundesliga.
45'
+ 2

Vier Minuten extra

Schröder lässt wegen einiger Unterbrechungen vier Minuten nachspielen.
45'

Zoller kommt nicht ran

Der ehemalige Kölner kommt nach einem hohen Ball rechts am zweiten Pfosten nicht dran, weil Torunarigha aufpasst und zur Ecke klärt.
43'

Serdar erhöht auf 2:0!

Doppelpack von Serdar! Nach einem Einwurf von der linken Seite bekommen Bella Kotchap und Lampropoulos den Ball nicht aus dem Fünfer, Belfodil mischt sich ein. Die Kugel springt zu Serdar, der mit links aus kurzer Distanz Riemann keine Chance lässt. Ein Geschenk der VfL-Abwehr.
43'

Suat Serdar

TOR!

0:2
Suat Serdar
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
powered by AWS
9 %
powered by AWS
40'

Premierentor für Serdar

Suat Serdar traf erstmals für die Berliner. In der kompletten Vorsaison hatte er für Schalke auch einmal getroffen.

Jastrzembski gegen Stafylidis

Der 21-Jährige bei seinem zweiten Bundesliga-Spiel überhaupt. Heute verteidigt er in der Fünferkette links.
38'

Hertha-Führung

Das dritte Saisontor der Hertha und das erste ohne Hilfe einer Standardsituation.
37'

Serdar bringt die Hertha in Führung

Eine Einzelaktion des Ex-Schalkers bringt dem Gast die Führung in Bochum! Nach dem langen Abschlag erobert Stark den Ball gegen Losilla und spielt Darida an. Der sieht auf halblinks Serdar, der sich mit Tempo dem gegnerischen Sechzehner nähert. Lampropoulos, Rexhbecaj und Stafylidis können den Mittelfeldmann nicht stoppen, unten rechts zappelt der Ball aus elf Metern im Netz. Tolle Szene des 24-Jährigen!
37'

Suat Serdar

TOR!

0:1
Suat Serdar
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
powered by AWS
7 %
powered by AWS
35'

Torunarigha lehnt sich auf Zoller auf

Falsches Timing beim Kopfballduell: Der BSC-Verteidiger unterbaut Zoller. Es gibt aber Einwurf für die Gäste.
32'

Wechsel

sub
Deyovaisio Zeefuik
Deyovaisio Zeefuik
sub
Lukas Klünter
Lukas Klünter
30'

Klünter lässt den linken Arm hängen

Das sieht nicht gut aus für Klünter. Die Schulter scheint ernsthafte Probleme zu bereiten. Es geht wohl nicht weiter. Zeefuik wird kommen.
30'

Flipper im Bochumer Srafraum

Von Zoller springt der Ball in die Arme von Schwolow. Es ist ein hektisches Spiel mit wenig zwingenden Aktionen in beiden Strafräumen.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
powered by AWS
1.
Jordan Torunarigha
Jordan Torunarigha34,97km/h
2.
Sebastian Polter
Sebastian Polter32,72km/h
3.
Dennis Jastrzembski
Dennis Jastrzembski32,44km/h
powered by AWS
29'

Schwolow am Ball

Bei Hertha hat Torhüter Schwolow bisher die meisten Ballkontakte (20).
26'

Bochum passsicherer

81 zu 69 Prozent pro Bochum.
Pässe
110
82
25'

Stafylidis auf dem Spann getroffen

Herthas Neuzugang Belfodil erwischt den Griechen auf dem rechten Spann. Freistoß aus der eigenen Hälfte für die Bochumer.

Duell der Sprinter

Klünter versucht Holtmann aufzuhalten.
23'

Freistoß Darida

Der Freistoß des Tschechen aus zentraler Position kann Boyata, der zudem im Abseits steht, nicht kontrollieren. Abstoß für den VfL.
4:45

Neue Match Facts: Abschluss Effizienz und Pass Profil

20'

Zoller ist einen Tick zu kurz!

Rexhbecajs scharfe Flanke von links findet am zweiten Pfosten Zoller, dem wenige Zentimeter fehlen, um seinen Flugkopfball platzierter aufs Tor zu bringen. Die Kugel segelt rechts am Kasten vorbei.
19'

Bella Kotchap ins Toraus

Der weite Flugball des U21-Nationalspielers findet keinen Bochumer Offensivakteur.
18'

Tousart gefoult

Erst versucht Rexhbecaj den Franzosen aufzuhalten, dann geht Losilla zu robust in den Zweikampf. Freistoß BSC.
15'

Klünter fällt auf die Schulter

Klünter liegt nach einem Laufduell mit Holtmann mit schmerzverzerrtem Gesicht auf dem Boden. Die Ärzte sind bei ihm. Es scheint aber weiterzugehen. Klünter steht nun wieder.
15'

Holtmann findet Zoller nicht

Der Stürmer der Bochumer befindet sich an der Strafraumkante, dort kommt der Ball von Holtmann aber nicht hin. Hertha erobert die Kugel nach dem Fehlpass.
14'

Nachsetzen von Serdar

Bella Kotchap zieht das Foul unmittelbar vor der eigenen Grundlinie, weil Serdar zu wild beim Gegenpressing nachsetzt.
10'

Wenig Fußball zu Beginn

In den ersten zehn Minuten ist im Vonovia Ruhrstadion relativ wenig Spielfluss zu bestaunen. Stattdessen viele Zweikämpfe und Fouls.
9'

Erster Eckball für die "Alte Dame"

Stafylidis kann gegen Jastrzembski nur zur Ecke klären.
7'

Richter zu ruppig

Die Bochumer bekommen einen Freistoß nachdem Richter zwei VfL-Spieler umsenzt. Löwen wird einige Meter vor dem Strafraum von rechts ausführen.
6'

Nächstes Foul

Rexhbecaj wird von Serdar zu Fall gebracht. Freistoß im Mittelfeld für den VfL.
5'

Losilla mit der Volleyabnahme

Der VfL wirkt in der Anfangsphase sehr mutig, Losilla nimmt den sogenannten "zweiten Ball" direkt und schießt Schwolow in die Arme.
4'

Holtmann deutlich vorbei

Der Flachschuss von Holtmann aus der zweiten Reihe rollt deutlich rechts am Tor vorbei.
2'

Erstes Foul

Schröder ermahnt Jastrzembski nach einem Foul auf der rechten Bochumer Seite gegen Stafylidis.
1'

Bochum stößt an

Der VfL bringt den Ball ins Spiel. Bochum in Blau spielt von links nach rechts gegen die Hertha in Rot. Knapp 14.000 Zuschauer sind im Vonovia Ruhrstadion zu Gast.
Anstoß
1:51

Abschluss Effizienz als neuer Bundesliga Match Fact

Weitere Hertha-Veränderungen

Die Neuzugänge Ishak Belfodil und Marco Richter beginnen erstmals als Herthaner, Belfodil begann letztmals vor über sieben Monaten in der Bundesliga (7. Februar 2021, bei Hoffenheims 1:3 gegen Frankfurt). Darida, Klünter und Torunarigha beginnen alle erstmals in dieser Saison.
0:13

Aufwärmen beim VfL

Die Bochumer bereiten sich akribisch auf den Anpfiff gegen die "Alte Dame" vor.

Überraschung Jastrzembski

Dennis Jastrzembski beginnt zum zweiten Mal in einem Bundesliga-Spiel, zuvor am 16. Mai 2020 bei Paderborns 0:0 in Düsseldorf.

Hertha mit Dreierabwehr

Erstmals in dieser Bundesliga-Saison spielt die Hertha hinten mit einer Dreier- bzw. Fünferabwehr. Am 9. Mai beim 0:0 gegen Bielefeld waren es letztmals hinten drei Akteure.

Löwen und Stafylidis beginnen

Der von der Hertha ausgeliehene Eduard Löwen steht erstmals als Bochumer in der Startelf. Konstantinos Stafylidis steht sogar erstmals seit knapp 20 Monaten in einem Bundesliga-Spiel in der Startelf. Letztmals war dies am 18. Januar 2020 beim 1:2 Hoffenheims gegen Frankfurt der Fall (da traf er).
0:10

Schwolow kommt aufs Feld

Gäste-Keeper Schwolow kommt mit dem Torwart-Trainer aufs Feld vor dem Anpfiff gegen den VfL.

So beginnt die Hertha

Schwolow - Stark, Boyata, Torunarigha - Klünter, Tousart, Darida, Jastrzembski - Richter, Serdar - Belfodil

So beginnt Bochum

Riemann - Stafylidis, Lampropoulos, Bella Kotchap, Soares - Löwen, Losilla, Rexhbecaj - Zoller, Polter, Holtmann

Schiedsrichter

Robert Schröder (SR), Jan Neitzel-Petersen (SR-A. 1), Thorben Siewer (SR-A. 2), Benedikt Kempkes (4. Offizieller), Pascal Müller (VA), Norbert Grudzinski (VA-A)
0:39

Gerrit Holtmann erzielt das Top-Tor im August

Die Ausfälle der Hertha

M. Dardai (Sprunggelenkverletzung), Jarstein (Aufbautraining nach Herzmuskelentzündung), Jovetic (Wadenverletzung), Piatek (Aufbautraining nach Knöchelbruch), Plattenhardt (Oberschenkelverletzung), Selke (Rippenanbruch)

Diese Spieler fehlen dem VfL

Asano (muskuläre Probleme), Gamboa (Ellbogen-OP), Grave (Schulterverletzung), Hartwig (Adduktorenprobleme), Leitsch (muskuläre Probleme)

Das sagt Pal Dardai

"Bochum hat ein sehr gesundes Selbstvertrauen und ist ordentlich gestartet. Aber wir sind vorbereitet auf diesen Gegner und wollen dort unser eigenes Spiel durchziehen. Das wird nicht einfach sein, aber wenn wir gemeinsam gut arbeiten, kann es klappen."

Das sagt Thomas Reis

"Hertha BSC ist individuell top besetzt. Sie konnten in der finalen Transferphase nochmal nachlegen. Der Auftakt war sicherlich nicht so wie gedacht, jetzt nach der Länderspielpause will man sicher einen Neustart hinlegen. Das wollen wir verhindern."

Wichtiger Zoller

Der VfL Bochum hat in dieser Bundesliga-Saison drei Tore erzielt und an allen drei war Simon Zoller beteiligt (ein Tor, zwei Torvorlagen).

500 Bundesliga-Niederlagen

Beide Mannschaften mussten am letzten Spieltag vor der Länderspiel-Pause ihre 500. Bundesliga-Niederlage hinnehmen (die Berliner bestritten aber 124 Bundesliga-Partien mehr).

Wenig Schüsse, starker Keeper

Obwohl Bochum ein Torschussverhältnis von 26:58 hat (zweitwenigste Torschüsse, meiste zugelassenen Torschüsse), lautet das Torverhältnis 3:3. Unter anderem weil der VfL einen starken Torhüter Manuel Riemann hat (82 Prozent abgewehrte Bälle).

Tiefstehende Kontrahenten

Bochum und Hertha gehören zu den drei Mannschaften mit den geringsten Ballbesitz-Anteilen – und beide Mannschaften verteidigten bisher am tiefsten.

Duell gegen Aufsteiger

Hertha trifft nun zweimal hintereinander auf Aufsteiger; in der letzten Bundesliga-Saison holten die Berliner gegen die beiden Neulinge nur zwei von zwölf möglichen Punkten.

Schlechter Saisonstart

Hertha BSC ist als einziger Bundesliga-Klub noch ohne Punkt, legte den schwächsten Saisonstart der eigenen Bundesliga-Geschichte hin. Allerdings trafen die Berliner bisher auch auf den Ersten (Wolfsburg), Dritten (Bayern) und Sechsten (Köln) der aktuellen Tabelle.

Nächster Heimsieg?

Bochum hat sein einziges Heimspiel gewonnen, auswärts gab es zwei Niederlagen.

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie VfL Bochum 1848 gegen Hertha BSC am 4. Spieltag der Saison 2021/22 in der Bundesliga.