Highlights

90'
+ 2

Fazit

Bayer 04 Leverkusen hat Eintracht Frankfurt am Montagabend verdient mit 2:0 (1:0) geschlagen. Für die Werkself trafen Paulinho (18.) und Patrik Schick (51.).
Spielende
90'
+ 1

Zwei Minuten

Schiri Cortus schenkt beiden Teams noch zwei Minuten Nachspielzeit.
90'

Bärenstarke Bayer-Abwehrzentrale

Die Eintracht-Angreifer haben es heute nicht leicht: Tah gewann 80 Prozent seiner Zweikämpfe, Partner Tapsoba sogar 91 Prozent.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Mitchel Bakker
Mitchel Bakker 34,51km/h
2.
Moussa Diaby
Moussa Diaby 34,28km/h
3.
Odilon Kossounou
Odilon Kossounou 33,91km/h
88'

Wechsel

sub
Daley Sinkgraven
Daley Sinkgraven
sub
Moussa Diaby
Moussa Diaby
87'

Wechsel

sub
Julian Baumgartlinger
Julian Baumgartlinger
sub
Sardar Azmoun
Sardar Azmoun
86'

Hasebe stoppt Schick

Der Japaner trennt den Stürmer regelkonform vom Ball.
86'

Wechsel

sub
Lucas Alario
Lucas Alario
sub
Patrik Schick
Patrik Schick
camera-photo

Schick überwindet Trapp

Das 2:0 des Tschechen.
83'

Schick köpft drüber

Der Tscheche kommt bei der Ecke von rechts durch Diaby vor Toure an den Ball und köpft diesen einen Meter über die Latte.
82'

Wechsel

sub
Daichi Kamada
Daichi Kamada
sub
Goncalo Paciencia
Goncalo Paciencia
81'

Wechsel

sub
Mitchel Bakker
Mitchel Bakker
sub
Paulinho
Paulinho
81'

Wechsel

sub
Exequiel Palacios
Exequiel Palacios
sub
Charles Aránguiz
Charles Aránguiz
79'

Toure im Weg

Diabys Zuspiel in den Rückraum nimmt Schick mit rechts direkt. Doch vor Trapp steht noch Toure im Weg. Ballbesitz SGE.
77'

Laufstarke SGE

Die Rotation scheint zumindest hinsichtlich der Laufleistung zu wirken. Die Hessen spulen mehr Kilometer als die Rheinländer ab.
Distanz
96.4
99.4
75'

Aufsetzer von Tah

Diabys Flanke dreht sich zum zweiten Pfosten hin, wo Tah hinter Lammers unbedrängt hochsteigen und den Ball mit einem Aufsetzer-Kopfball links am Tor vorbei befördern kann.
73'

Wechsel

sub
Djibril Sow
Djibril Sow
sub
Ragnar Ache
Ragnar Ache
71'

Azmoun nicht platziert genug

Dieses Mal hätte der Iraner Diaby auf rechts bedienen sollen statt selbst aus mittiger Position 17 Meter vor dem Tor abzuschließen. Trapp kann den zu zentralen Schuss nach vorne parieren. Seine Vorderleute entschärfen schließlich das Spielgerät.
67'

Paciencia probiert's mal

Hradecky steht etwas weit vor seinem Tor, weshalb Paciencia es einfach mal aus der Ferne versucht. Das Spielgerät fliegt aber klar über den Kasten.
camera-photo

Schick wird gefeiert

Nach dem 2:0 des Tschechen kommen die Teamkollegen zum Jubeln.
62'

Nur Kießling traf öfter als Schick

22 Saisontore im Bayer-Dress überbietet einzig Stefan Kießling (25 Treffer 2012/13, Ulf Kirsten traf in 2 Spielzeiten ebenso oft wie jetzt der Tscheche).
60'

Ache ohne Präzision

Eine Hereingabe von rechts kann der Mittelstürmer nicht richtig aufs Tor bringen. Hradecky packt zu.
56'

Nachschuss von Paciencia

Der Portugiese kann mit seiner Direktabnahme 18 Meter vor dem Tor keinen Druck entfachen. Hradecky hat null Mühe, den Ball flach aufzunehmen.
52'

2:0 für Bayer - Schick erhöht!

Nach einem Ballverlust von Lammers vor dem eigenen Sechzehner bedient Kossounou Diaby, der butterweich per Kurzpass an Ndicka zu Schick vorbeilegt. Der Tscheche hat keine Mühe, Trapp einen weiteren Tunnel beizubringen. Nach einem kurzen Check durch den Video-Assistenten, der eine vermeintliche Abseitsposition Schicks überprüft, bleibt es dabei: 2:0 für Leverkusen! Hasebe hebt das Abseits auf.
51'

Patrik Schick

TOR!

2 : 0
Patrik Schick
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
40 %
51'

Leverkusen bei Zweikämpfen vorne

Die Mehrzahl der direkten Duelle gewinnen die Hausherren.
Zweikämpfe
61
43
50'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Kein Tor
Überprüfung Abseits?
Entscheidung Tor
46'

Wechselspiel bei der Eintracht

Glasner lässt Knauff, Kostic und Hauge in der Kabine. Drei Wechsel mit Blick auf das Spiel am kommenden Donnerstag in der Europa League.
46'

Weiter geht's!

Schick bringt den Ball wieder ins Rollen.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 2

Wechsel

sub
Ansgar Knauff
Ansgar Knauff
sub
Filip Kostić
Filip Kostić
45'
+ 2

Wechsel

sub
Almamy Touré
Almamy Touré
sub
Tuta
Tuta
45'
+ 2

Wechsel

sub
Sam Lammers
Sam Lammers
sub
Jens Petter Hauge
Jens Petter Hauge
45'
+ 2

Halbzeit-Fazit

Pause in der BayArena. Leverkusen führt verdient mit 1:0 gegen Frankfurt. Torschütze ist Paulinho, Assistgeber Diaby. Bayer hätte durch Andrich fast nachgelegt. Von der SGE kommt wenig bis gar nichts. Die einzig nennenswerte Szene hatte Hauge, der sein Ziel oben rechts knapp verfehlt.
Halbzeit
45'

Paulinho gerne gegen Frankfurt

Drei seiner jetzt sieben Bundesliga-Tore erzielte Paulinho gegen Frankfurt. Im März 2020 war dem Brasilianer einst ein Doppelpack gegen die Hessen gelungen.
44'

Saisonrekord und Saisonpremieren für Paulinho

Mit seinem vierten Treffer überbot Paulinho seine vorherigen Bestmarke aus der Spielzeit 2019/20, zudem traf der Brasilianer erstmals diese Saison im heimischen Stadion und auch erstmals in der Bundesliga zwei Spiele in Folge.
42'

Hauge verfehlt!

Auf Pass von Kostic kann sich der Norweger an Aranguiz und danach noch stärker an Tah vorbeischieben. Aus halblinker Position rutscht Hauge etwas der Ball über den Schlappen, sodass dieser rechts oben am Pfosten vorbeifliegt. Frankfurt verzeichnet die erste richtige Torchance.
42'

Top-Vorbereiter Diaby

Initiator Diaby verbuchte seine zehnte Torvorlage diese Saison (Spitze bei Bayer) und hat jetzt wie sonst nur Leipzigs Nkunku diese Spielzeit eine zweistellige Anzahl an Toren (13) und Assists zu Buche stehen.
41'

Andrich!

Überzahlangriff der Leverkusener! Azmoun hat im Zentrum die Wahl: Pass rechts raus zu Schick oder links zu Andrich. Der Iraner entscheidet sich für den Mittelfeldmann. Andrich verzieht aus elf Metern einen halben Meter links neben das Tor. Da ist mehr drin!
40'

Bayer löst sich

Aggressives Pressing mal neben der Coachingzone von Frankfurt. Leverkusen löst sich unter größtem Raum- und Zeitdruck spielend leicht. Der Ball wird von Aranguiz zurück zu Hradecky gespielt.
camera-photo

Jubelschrei

Paulinho feiert seinen Führungstreffer.
37'

Freistoß abgeblockt

Eine Standardsituation der SGE klärt Azmoun aus der Luft. Danach bleibt der Offensivmann kurz liegen, weil er unangenehm auf die Hüfte fällt.
35'

Schick weiß es sofort - kein Tor für Bayer

Aranguiz' Vertikalpass leitet Azmoun blitzgescheit in die Sturmspitze zu Schick weiter. Der Tscheche entwischt Verteidiger Tuta und schießt den Ball aus neun Metern oben halbrechts ins Netz. Schick jubelt aber gar nicht erst, weil er sich der Abseitsposition bewusst ist. Die Fahne geht auch zeitig hoch. Kein Tor!
33'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Kein Tor
Überprüfung Abseits?
Entscheidung Kein Tor
33'

Ungefährliche SGE

information
xGoals
Der xGoals-Wert eines Clubs berechnet sich aus der Summe aller Torwahrscheinlichkeiten (Tore und Torschüsse) des Clubs. Im Rahmen eines Matches kann man so einfach ablesen, ob der Club besser performt als erwartet (Tore > xGoals) - oder vielleicht sogar noch höher führen könnte (xGoals > Tore).
Bayer-Keeper Hradecky ist bislang beschäftigungslos. Aber auch die Hausherren zünden hier kein Offensivfeuerwerk.
xGoals
1
0,53
0,0
0
Tore
30'

Direktabnahme

Bei Aranguiz' Freistoß aus dem rechten Mittelfeld taucht Tapsoba links im Sechzehner frei auf und nimmt den hohen Ball mit der rechten Innenseite direkt. Das Spielgerät fliegt an das linke Außennetz. Ein Treffer hätte aber sowieso wegen einer Abseitsstellung des Innenverteidigers nicht gezählt.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Moussa Diaby
Moussa Diaby 34,28km/h
2.
Patrik Schick
Patrik Schick 33,44km/h
3.
Jonathan Tah
Jonathan Tah 33,41km/h
29'

Hasebe stoppt Schick

Der Japaner kann den Tschechen an der rechten Außenbahn ablaufen, verhindert somit ein weiteres schnelles Umschalten der Werkself.
26'

Ohne Ertrag

Die Ecke bringt der Eintracht nichts an. Bayer klärt die Aktion.
26'

Ecke

Hauge kann gegen Tah einen Eckball herausholen. Bayers Innenverteidiger versucht dies vergeblich zu verhindern.
camera-photo

Paulinho macht ihn

Mit links kann der Brasilianer Trapp durch die Beine ins Tor schießen.
22'

Kostic zu lasch

Die Flanke des Serben ist zu lasch gespielt, Paciencia kann da niemals drankommen. Leverkusen klärt.
18'

TOOOR für Bayer - Paulinho trifft!

Da ging es aber mal viel zu schnell für die Hessen. Nach einem Ballverlust der SGE am gegnerischen Sechzehner schalten die Rheinländer blitzschnell durch die Mitte um. Über Azmoun und eine Hacken-Weiterleitung von Schick wird Sprinter Diaby rechts auf die Reise geschickt. Im Sechzehner angekommen laufen zwei Leverkusener gegen zwei Frankfurter. Diaby spielt den Außenristpass an seinem Gegenspieler gerade so vorbei zum unbedrängten Paulinho, der am zweiten Pfosten Trapp durch die Beine überwinden kann. Eintrachts Keeper fälscht den Ball noch ins eigene Tor ab. 1:0 für die Werkself!
18'

Paulinho

TOR!

1 : 0
Paulinho
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
37 %
17'

Mittelfeldgeplänkel

Jetzt tragen die Hessen den Ball durchs Mittelfeld, ohne aber größere Raumgewinne zu erzielen.
13'

Übergewicht Bayer

Leverkusen hat zumeist den Ball.
Ballbesitz
6139
11'

Umschaltspiel

Der finale Pass von Azmoun, dem auf den letzten Metern etwas der Speed fehlt, findet Diaby im Zentrum nicht.
10'

Chandler aufmerksam

Der US-Amerikaner grätscht gerade noch so in den Steilpass von Andrich, bevor Paulinho frei durch gewesen wäre.
8'

Abseits von Diaby

Andrich spielt einen klugen Flugball hinter die letzte SGE-Kette, den Diaby im Sechzehner stark gegen Kostic herunterpflückt und kurz darauf zu Boden geht. Der Franzose reklamiert aufgrund eines minimalen Kontakts mit Kostic kurz Elfmeter, dann hebt der Linienrichter die Fahne - Abseits.
5'

Initiator Diaby findet Finisher Schick nicht

Tuta schneidet dem Franzosen gut den Weg ab, sodass dessen Pass am rechten Außennetz landet.
4'

Schick von Tuta gefoult

Der Brasilianer bringt den Tschechen von hinten zu Fall. Aranguiz will den anschließenden Freistoß in Richtung Paulinho schnell ausführen, was aber so semioptimal funktioniert.
1'

5-3-2 zu Beginn

Die Hessen formieren sich defensiv in einem 5-3-2 mit Ache und Paciencia vorne anlaufend.
1'

Anstoß in der BayArena!

Frankfurt in Weiß spielt von rechts nach links gegen Leverkusen in Rot-Schwarz.
Anstoß
3:25
camera-professional-play-symbol

Das sind die neuen Skill-Kategorien

Startelfchance für Paciencia

Goncalo Paciencia steht bei seinem 17. Bundesliga-Spiel diese Saison zum dritten Mal in der Startelf. Gegen die Werkself schnürte der Portugiese im Oktober 2019 seinen einzigen Doppelpack in der Bundesliga (bei einem 3:0-Heimsieg mit den Hessen).
0:10
camera-professional-play-symbol

Warm-up bei den Hessen

Bei wunderbarer Abendsonne über der BayArena bereiten sich die Hessen mit lockeren Laufübungen auf den Anpfiff vor.

Startelfdebüt für Ache

Fast zwei Jahre musste der oft von Verletzungen zurückgeworfene Ragnar Ache auf sein Startelf-Debüt für die Eintracht warten, in Leverkusen ist es nun endlich so weit für den 23-Jährigen, der bei seinem 20. Bundesliga-Einsatz erstmals beginnen darf.

Belastungssteuerung von Glasner

Eintracht-Coach Oliver Glasner lässt vor dem Europa-League-Rückspiel gegen West Ham United am Donnerstag kräftig rotieren. Neben dem gelbgesperrten Rafael Borre, dem verletzten Jesper Lindström sowie dem erkrankten Martin Hinteregger schont der österreichische Coach in der BayArena auch noch Kapitän Sebastian Rode (gar nicht erst mitgereist). Darüber hinaus kommen Ansgar Knauff, Daichi Kamada, Djibril Sow und Almamy Toure von der Bank. Insgesamt summiert es sich also auf acht Änderungen im Vergleich zum Spiel letzten Donnerstag (nur Kevin Trapp, Filip Kostic und Tuta waren bei West Ham dabei), so viele wie diese Saison noch nie zwischen zwei Pflichtspielen.

Gelbgesperrte kehren bei Bayer zurück

Cheftrainer Gerardo Seoane nimmt im Vergleich zum letzten Wochenende zwei Änderungen vor, dabei kehren die in Fürth gelbgesperrten Piero Hincapie und Robert Andrich für Mitchel Bakker und den heute angeschlagen fehlenden Kerem Demirbay in die Startelf zurück.
0:12
camera-professional-play-symbol

Platzinspektion

Eintrachts Hauge und Co. begehen den Platz rund eine Stunde vor Spielbeginn.

Die Eintracht-Startelf

Trapp - Tuta, Hasebe, Ndicka - Chandler, Jakic, Hrustic, Kostic - Hauge, Ache - Paciencia

Die Bayer-Startelf

Hradecky - Kossounou, Tah, Tapsoba, Hincapie - Aranguiz, Andrich - Diaby, Azmoun, Paulinho - Schick
0:06
camera-professional-play-symbol

Einblick in die BayArena

Hier geht es heute Abend zwischen Leverkusen und Frankfurt um drei Punkte.

Schiedsrichter

Benjamin Cortus (SR), Florian Heft (SR-A. 1), Marco Achmüller (SR-A. 2), Marcel Unger (4. Offizieller), Daniel Siebert (VA), Mitja Stegemann (VA-A)

Das sagt Glasner

"Mit Ausnahme vom Spiel bei Union konnten wir bisher gut mit der Doppelbelastung umgehen. Es wird unsere Aufgabe sein, konzentriert und fokussiert zu sein. Es geht darum, im Rhythmus zu bleiben. Wir möchten zeigen, dass wir in guter Verfassung sind.“

Das sagt Seoane

"Ich glaube, dass die Leistungen im Europapokal uns alle begeistert haben. Das waren tolle Spiele, vor allem in Barcelona und jetzt auch in London. Es wäre gut für den deutschen Fußball, wenn wir zwei Mannschaften in einem Finale hätten. Ich glaube, dass Eintracht Frankfurt in jedem Spiel fähig ist, eine unglaublich physische und dynamische Leistung abzuliefern. Wir haben das selber auch im Hinspiel erlebt. Es ist eine Mannschaft mit vielen, vielen Qualitäten."

Diese Spieler fehlen der Eintracht

Borre (Gelbsperre), Lindström (Oberschenkelverletzung)
3:05
camera-professional-play-symbol

Die Eintracht-Fans machen Frankfurt einzigartig

Ausfälle bei Leverkusen

Adli (Sehnenriss), Bellarabi (Muskelfaserriss), Fosu-Mensah (Sehnenverletzung), Frimpong (Syndesmose-Riss im rechten Sprunggelenk), Wirtz (Kreuzbandriss)

Bayer 04 steigert sich

Leverkusen hat 55 Punkte auf dem Konto, das sind schon mehr als in der kompletten vergangenen Saison (52).

SGE international stark

Die SGE legt eine überragende Europa-League-Saison hin, die Bundesliga-Bilanz ist aber durchwachsen (zehn Siege, zehn Unentschieden, elf Niederlage, aktuell 16 Punkte weniger als in der Vorsaison) – eine Europacup-Qualifikation via Bundesliga ist so gut wie ausgeschlossen. Doch noch kann Frankfurt die Europa League gewinnen...

Schwere Gegner

In den verbleibenden Spielen geht es für die Werkself nur noch gegen Teams aus der oberen Tabellenhälfte; in der Hinrunde holte Leverkusen gegen Frankfurt (2:5), Hoffenheim (2:2) und Freiburg (1:2) nur einen Punkt.

Rekord in Sichtweite

72 Treffer nach 31 Spielen bedeuten für Leverkusen den zweitbesten Wert in der Vereinsgeschichte (2001/02: 74 Tore), der Rekord von 77 Saisontoren ist noch drin.

Noch kein 0:0

In ihren 73 Bundesliga-Begegnungen trennten sich beide Vereine nie 0:0 – keine andere Bundesliga-Paarung fand historisch so oft statt, ohne dass es eine Nullnummer gab.

Viele Spiele, wenige Spieler

Die Eintracht setzte in dieser Bundesliga-Saison unterdurchschnittlich viele Spieler ein (27), hat aber überdurchschnittlich viele Pflichtspiele absolviert (in Leverkusen das 44.).

Vereinsrekord

Bayer Leverkusen hat 17 unterschiedliche Torschützen – eingestellter Vereinsrekord.

Torjäger

Patrick Schick traf in 24 Bundesliga-Spielen 21-mal; auf mehr Treffer in einer Spielzeit kam für Leverkusen noch nie ein ausländischer Spieler.

Effizienter Schick

Schick ist der effizienteste Offensivspieler in der Bundesliga (seine Abschluss-Effizienz ist besser als die von Robert Lewandowski oder Erling Haaland).

Jubiläum für Glasner

Oliver Glasner steht vor seinem 100. Bundesliga-Spiel als Trainer.
2:03
camera-professional-play-symbol

So lief das letzte Duell

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie Bayer 04 Leverkusen gegen Eintracht Frankfurt am 32. Spieltag der Saison 2021/22 in der Bundesliga.