Highlights

90'
+ 3

Fazit

Hertha meldet sich zurück im Abstiegskampf! Durch drei Standards und einem leidenschaftlichen Kampf holen die Berliner wichtige Zähler und feiern nach neun sieglosen Spielen den ersten Dreier.
Spielende
90'
+ 2

Gelbe Karte

yellowCard
Márton Dárdai
Márton Dárdai
90'
+ 1

Wechsel

sub
Márton Dárdai
Márton Dárdai
sub
Lucas Tousart
Lucas Tousart
90'
+ 1

Wechsel

sub
Linus Gechter
Linus Gechter
sub
Santiago Ascacíbar
Santiago Ascacíbar
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Georginio Rutter
Georginio Rutter 33,33km/h
2.
David Raum
David Raum 31,97km/h
3.
Dedryck Boyata
Dedryck Boyata 31,96km/h
88'

Wechsel

sub
Marco John
Marco John
sub
David Raum
David Raum
88'

Wechsel

sub
Håvard Nordtveit
Håvard Nordtveit
sub
Christoph Baumgartner
Christoph Baumgartner
87'

Rekordsieg?

Für die Hertha wäre es der höchste Saisonsieg. So hoch gewonnen haben die Berliner in der Bundesliga zuletzt am 30. Spieltag der letzten Saison gegen den SC Freiburg.
82'

TSG wie in Leverkusen?

Hoffenheim hat am 16. Spieltag mit zwei späten Treffern aus einem 0:2-Rückstand noch ein 2:2 gemacht; Angelo Stiller (80.) und Munas Dabbur (83.) trafen für die TSG.
82'

Wechsel

sub
Anton Kade
Anton Kade
sub
Marco Richter
Marco Richter
81'

Wechsel

sub
Davie Selke
Davie Selke
sub
Ishak Belfodil
Ishak Belfodil
78'

Saisonpremiere

Lucas Tousart erzielte seinen ersten Saisontreffer. Zuvor hatte der Franzose nur am 3. Mai 2021 bei einem 1:1-Remis in Mainz getroffen.
77'

Wechsel

sub
Justin Che
Justin Che
sub
Kevin Akpoguma
Kevin Akpoguma
77'

Wechsel

sub
Tom Bischof
Tom Bischof
sub
Georginio Rutter
Georginio Rutter
74'

Tousart mit der Vorentscheidung!

Die Hertha führt mit 3:0 und wie könnte es anders sein? Freistoß Plattenhardt, Kopfball Boyata, der für Tousart ablegt - Tor! Der Franzose trifft den Ball zwar nicht richtig, aber das Spielgerät kullert aus zehn Metern links ins Eck!
74'

Lucas Tousart

TOR!

3 : 0
Lucas Tousart
72'

Mit breiter Brust

Hoffenheim wehrt sich und wird offensiv gefährlicher, aber die Berliner werfen sich in jeden Ball und wollen diesen Sieg.
68'

Wechsel

sub
Maximilian Mittelstädt
Maximilian Mittelstädt
sub
Suat Serdar
Suat Serdar
65'

Belfodil zuhause stark

Der Ex-Hoffenheimer Ishak Belfodil erzielte alle seine drei Saisontore im Berliner Olympiastadion (zuvor gegen Dortmund und Bochum).
63'

Belfodil erhöht!

Wieder schlägt die Hertha nach einem Standard zu! Plattenhardt bringt einen Freistoß aus dem Mittelfeld links in den Strafraum auf Kempf, der quer vor das Tor köpft. Am rechten Pfosten setzt sich Belfodil gegen Stiller durch und schiebt zum 2:0 ein!
63'

Ishak Belfodil

TOR!

2 : 0
Ishak Belfodil
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
18 %
62'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Tor
Überprüfung Abseits?
Entscheidung Tor
62'

Wechsel

sub
Munas Dabbur
Munas Dabbur
sub
Dennis Geiger
Dennis Geiger
60'

Die Hertha arbeitet

Die Hausherren liefen bisher vier Kilometer mehr als die TSG.
Laufdistanz (km)
81.1
77.1
59'

Ecke Hoffenheim

Raum flankt von der linken Seite an den kurzen Pfosten, wo Rutter weit vorbeiköpft.
56'

Freistoß Hertha

Baumgartner köpft Plattenhardts Flanke von der rechten Seite links aus dem Strafraum.
55'

Nächste Verwarnung

Akpoguma stoppt Richter und sieht für das Foul die Gelbe Karte.
55'

Gelbe Karte

yellowCard
Kevin Akpoguma
Kevin Akpoguma
50'

Erste Verwarnung

Pekarik kommt gegen Geiger zu spät und sieht die Gelbe Karte.
50'

Gelbe Karte

yellowCard
Peter Pekarík
Peter Pekarík
49'

Guter Freistoß

Raum schießt den Ball aus 19 Metern vor dem Tor knapp rechts vorbei.
47'

Schneller Angriff

Tousart treibt den Ball durch das Mittelfeld und nimmt Plattenhardt über links mit. Die Flanke des Außenverteidigers wird an der linken Strafraumecke geblockt.
46'

Weiter geht's!

Der Ball rollt wieder in Berlin.
Beginn zweite Hälfte
0:36
camera-professional-play-symbol

Wer wird Deutscher Meister im eFootball?

Alle Infos zum Finale der Club Championship by bevestor unter virtual.bundesliga.com.
45'
+ 3

Halbzeitfazit

Die Hertha führt nicht ganz unverdient zur Pause. Die Berliner gewannen mehr Zweikämpfe, spielten disziplinierter und hatten die besseren Chancen. Hoffenheim hatte zwar deutlich mehr Ballbesitz und kombinierte sich oft vor den Strafraum, dann kam aber meist nichts mehr von den Gästen.
Halbzeit
42'

Torflaute beendet

Niklas Stark erzielte mit seinem 3. Torschuss in diesem Spiel (die meisten aller Spieler!) seinen ersten Saisontreffer. Für den 26-Jährigen ging eine Serie von 58 torlosen Bundesliga-Spielen zu Ende; zuletzt getroffen hatte er vor zwei Jahren (am 7. März 2020 bei einem 2:2-Heimremis gegen Werder Bremen).
39'

Stark mit der Führung!

Stark köpft Plattenhardts Freistoß von der linken Seite aus fünf Metern per Aufsetzer in die Maschen!
39'

Niklas Stark

TOR!

1 : 0
Niklas Stark
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
19 %
38'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Kein Tor
Überprüfung Abseits?
Entscheidung Tor
38'

Da war mehr drin

Belfodil treibt den Ball bis vor den Strafraum und legt rechts auf Richter raus. Dessen Flanke in Richtung linker Pfosten links klärt Posch vor Serdar.
36'

Hoffenheim spielt die Stärken aus

Die Gäste kombinieren sich immer wieder nach vorne und spielten bisher deutlich mehr Pässe als die Hertha.
Pässe
84
241
32'

Ecke Hoffenheim

Raums Flanke von der linken Seite wird von Boyata am Elfmeterpunkt geklärt.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
David Raum
David Raum 31,97km/h
2.
Niklas Stark
Niklas Stark 31,51km/h
3.
Georginio Rutter
Georginio Rutter 31,42km/h
28'

Richter ist nicht zu stoppen

Der Berliner dribbelt bis an den Strafraum und zieht ab, Baumann ist wieder zur Stelle.
25'

Die Chance!

Die TSG meldet sich mal wieder: Akpoguma schlägt den Ball aus dem Mittelfeld in den Strafraum, wo sich Bruun Larsen absetzen kann und alleine vor Schwolow auftaucht. Der Däne kann den Ball aber nicht richtig kontrollieren, sodass die Chance weit drüberfliegt!
camera-photo

Griffige Herthaner

Die Hausherren hatten bisher die besseren Aktionen.
20'

Plattenhardt versucht es

Der Flügelspieler zieht links vor dem Strafraum aus der Distanz einfach mal ab. Baumann hält den Schlenzer aber sicher.
19'

Hertha startet gut

In der Anfangsphase 5:1 Torschüsse aus Sicht der Berliner.
Schüsse
3 neben das Tor
2 auf das Tor
1 neben das Tor
0 auf das Tor
15'

Freistoß Hoffenheim

Raums scharfe Hereingabe von der linken Strafraumecke wird am Fünfer geklärt.
13'

Wieder die Hertha

Pekarik hat an der rechten Strafraumseite etwas Platz und flankt an den kurzen Pfosten, wo Belfodil den Kopfball knapp links vorbeisetzt.
12'

Hoffenheim hat die Kontrolle

Die Gäste haben deutlich mehr Ballbesitz, die Hertha war bisher aber gefährlicher.
Ballbesitz (%)
2872
10'

Kramaric versucht es mal

Der Kroate schießt links vor dem Strafraum mit links drauf. Der halbhohe Ball fliegt weit drüber.
8'

Richter!

Bruun Larsen spielt einen Fehlpass auf der linken Seite in den Lauf von Richter, der in den Sechzehner startet. Aus spitzem Winkel schießt der Berliner knapp rechts vorbei!
5'

Erste Möglichkeit

Plattenhardt flankt einen Freistoß aus dem rechten Mittelfeld scharf vor den linken Pfosten, wo sich Stark absetzt, aber in Baumanns Arme köpft.
4'

Schnell kombiniert

Kramaric steckt links vor dem Strafraum auf Raum durch, Schiedsrichter Schlager ahndet aber ein Offensivfoul.
2'

Langer Ball

Aus dem Mittelfeld wird Belfodil in die Spitze geschickt. Der Angriff wird aber wegen eines Stürmerfouls abgepfiffen.
1'

Der Ball rollt

Hoffenheim hat Anstoß und spielt heute in orangen Trikots, Hertha in Blau-Weiß.
Anstoß
0:17
camera-professional-play-symbol

#GemeinsamFürDieUkraine: Eine Botschaft von Oliver Baumann

Jubiläum für Schwolow

Alexander Schwolow bestreitet heute sein 50. Bundesliga-Spiel für die Hertha.

Drei Änderungen bei der TSG

TSG-Trainer Sebastian Hoeneß nimmt in seiner Startelf drei Wechsel im Vergleich zum letzten Spiel (1:1-Heimremis gegen Bayern) vor: Bruun Larsen, Geiger und Akpoguma spielen für Samassekou (Gelb-Sperre), Grillitsch und Kaderabek (beide ebenfalls nicht im Kader).

Hertha mit vier Wechseln

Bei den Berlinern gibt es im Vergleich zum letzten Spiel (0:2-Niederlage in Mönchengladbach) vier Veränderungen: Schwolow, Boyata, Richter und Serdar spielen für Lotka, Darida (beide nicht im Kader), Selke und Gechter (beide auf der Bank).
camera-professional-play-symbol

Die TSG ist da

So beginnt Hoffenheim

Baumann - Akpoguma, Posch, Vogt, Raum - Geiger, Stiller - Kramaric - Baumgartner, Rutter, Bruun Larsen

Die Startelf der Hertha

Schwolow - Stark, Boyata, Kempf - Pekarik, Ascacibar, Tousart, Plattenhardt - Richter, Serdar - Belfodil
0:15
camera-professional-play-symbol

Bestes Wetter in Berlin

Das Schiedsrichter-Gespann

Daniel Schlager (SR), Sven Waschitzki-Günther (SR-A. 1), Arno Blos (SR-A. 2), Marcel Unger (4. Offizieller), Dr. Robert Kampka (VA), Thomas Stein (VA-A)

Diese Spieler fehlen Hertha

Rune Jarstein (Knie-OP), Kelian Nsona (Kreuzbandriss)

Ausfälle bei Hoffenheim

Fisnik Asllani (Knie-OP), Ermin Bicakcic (Trainingsrückstand), Chris Richards (Fußprellung), Sebastian Rudy (Muskelfaserriss), Diadie Samassekou (Gelbsperre), Robert Skov (Oberschenkelverletzung)

Das sagt Mark Fotheringham

"Wir gehen dieses wichtige Spiel gemeinsam an, mit dem gesamten Staff, dem gesamten Verein – fokussiert, aber auch mit der nötigen Lockerheit. Beim Fußball geht es trotz allem auch darum, Spaß und Freude zu haben, das darf man nie vergessen. Im Team gibt es eine gute Mischung aus jungen und erfahrenen Spielern, das ist wichtig. Sie waren hellwach bei allem, was wir vorbereitet haben. Jetzt müssen wir das auf den Platz bringen – wir wollen diese drei Punkte für Hertha holen!"
3:04
camera-professional-play-symbol

Kramaric und Hoffenheim gehören zusammen

2:45
camera-professional-play-symbol

Felix Magath soll Hertha BSC retten

Das sagt Sebastian Hoeneß

"Berlin war zuletzt nicht gut drauf, ist aber individuell sehr gut besetzt. Wenn sie das in die Spur bringen, wird es richtig gefährlich. Sie stehen mit dem Rücken zur Wand und haben den Trainer gewechselt. In vielen Spielen haben sie sich Chancen erspielt und hätten mehr Punkte einfahren können. Deshalb sind wir gewarnt und werden den Gegner nicht unterschätzen."

So könnte die Hertha spielen

Schwolow - Pekarik, Boyata, Kempf, Plattenhardt - Tousart - Ascacibar, Darida - Serdar - Jovetic, Selke

Die mögliche TSG-Startelf

Baumann - Posch, Grillitsch, Vogt - Kaderabek, Geiger, Stiller, Raum - Baumgartner - Rutter, Kramaric

Lieblingsgegner (II)

Auswärts erzielte Hoffenheim nur in Augsburg mehr Tore (23) als bei der Hertha (22).

Lieblingsgegner

Andrej Kramaric traf gegen keinen Klub so oft wie gegen Hertha, sieben seiner neun Tore gegen die Hertha erzielte er im Olympiastadion.

Wenige Wechsel

Hertha sorgte mit der Ablösung von Tayfun Korkut für den erst vierten Trainerwechsel der Saison, zwei davon gab es bei der "Alten Dame".

Rückkehrer

Sebastian Hoeneß spielte in der Vergangenheit bei Hertha (allerdings nie für das Profiteam), als Bundesliga-Trainer gewann er alle drei Duelle gegen seinen Ex-Klub und das bei 7:1 Toren.

Schwacher Winter

Hertha hingegen holte aus den fünf Heimspielen seit der Winterpause nur einen Punkt und kassierte dabei 18 Gegentreffer.
3:25
camera-professional-play-symbol

Das sind die neuen Skill-Kategorien

Rekord?

Auswärts gewann Hoffenheim die letzten beiden Spiele und mit einem weiteren Sieg würde die TSG ihren Auswärtsrekord einstellen (zuvor gab es drei Mal drei Auswärtssiege der Kraichgauer in Folge).

Super drauf

Länger ungeschlagen als Hoffenheim ist kein Bundesligist, es gab in den letzten fünf Bundesliga-Partien vier Siege und ein Remis (gegen Tabellenführer Bayern).

Lange her

Die letzten fünf Bundesliga-Spiele verloren die Berliner allesamt, eine längere Serie mit Niederlagen gab es für die Hauptstädter in der Bundesliga letztmals vor zehn Jahren.

Schwach

Aus den neun Rückrundenpartien holte Hertha nur zwei Punkte und damit vier weniger als jeder andere Bundesligist.

Darbende Berliner

Hertha BSC ist als einzige Mannschaft in der Rückrunde noch sieglos.
2:03
camera-professional-play-symbol

So lief das Hinspiel

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie Hertha BSC gegen TSG Hoffenheim am 27. Spieltag der Saison 2021/22 in der Bundesliga.