Highlights

90'
+ 1

Fazit

Frankfurt gewinnt hochverdient in Berlin und beendet die Niederlagenserie von drei torlosen Spielen. Von der Hertha kam viel zu wenig, Selkes kleiner Hoffnungsschimmer verpuffte nach nur 75 Sekunden.
Spielende
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Jesper Gränge Lindström
Jesper Gränge Lindström 34,91km/h
2.
Marc-Oliver Kempf
Marc-Oliver Kempf 34,32km/h
3.
Maximilian Mittelstädt
Maximilian Mittelstädt 33,38km/h
88'

Wechsel

sub
Stefan Ilsanker
Stefan Ilsanker
sub
Djibril Sow
Djibril Sow
84'

Lammers sieht Gelb

Der Stürmer kommt gegen Pekarik zu spät und wird verwarnt.
84'

Gelbe Karte

yellowCard
Sam Lammers
Sam Lammers
83'

Wechsel

sub
Ajdin Hrustic
Ajdin Hrustic
sub
Daichi Kamada
Daichi Kamada
83'

Wechsel

sub
Timothy Chandler
Timothy Chandler
sub
Ansgar Knauff
Ansgar Knauff
78'

Belfodil mit der Chance

Selke bedient den Stürmer links im Strafraum, der frei zum Abschluss kommt. Trapp hält aber sicher.
77'

Freistoß Hertha

Jovetic schlägt den Ball aus dem rechten Halbfeld ins linke Toraus.
76'

Hauge zieht ab

Der Norweger schießt nach einer geklärten Ecke aus 17 Metern drauf, aber Lotka hält.
73'

Gelbe Karte

yellowCard
Maximilian Mittelstädt
Maximilian Mittelstädt
73'

Gelbe Karte

yellowCard
Jens Petter Hauge
Jens Petter Hauge
73'

Starker Knauff

Der 20-Jährige war nicht nur an den ersten beiden Toren beteiligt, sondern gewann auch die meisten Duelle auf dem Feld.
Gewonnene Zweikämpfe
11
17
Vladimír Darida Ansgar Knauff
73'

Wechsel

sub
Jens Petter Hauge
Jens Petter Hauge
sub
Jesper Lindström
Jesper Lindström
72'

Wechsel

sub
Sam Lammers
Sam Lammers
sub
Rafael Borré
Rafael Borré
66'

Freistoß Frankfurt

17 Meter zentral vor dem Tor schießt Kostic direkt in die Mauer.
63'

Borre mit dem 4:1!

Der Berliner Jubel hält nicht lange, denn die Hessen spielen einen Konter perfekt aus. Kamada treibt den Ball bis an den Strafraum und spielt links auf Borre. Dieser schießt aus 15 Metern trocken ins linke Eck!
63'

Rafael Borré

TOR!

1 : 4
Rafael Borré
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
15 %
61'

Selke mit dem Anschluss!

Kommt die Hertha noch mal zurück? Die Eintracht kann einen Angriff der Hausherren nicht richtig klären, wodurch Selke links vor dem Strafraum zur Direktabnahme kommt und rechts ins Tor trifft!
61'

Davie Selke

TOR!

1 : 3
Davie Selke
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
6 %
61'

Gelbe Karte

yellowCard
Kevin-Prince Boateng
Kevin-Prince Boateng
56'

Wechsel

sub
Ishak Belfodil
Ishak Belfodil
sub
Marco Richter
Marco Richter
56'

Wechsel

sub
Kevin-Prince Boateng
Kevin-Prince Boateng
sub
Dongjun Lee
Dongjun Lee
56'

Wechsel

sub
Davie Selke
Davie Selke
sub
Vladimír Darida
Vladimír Darida
56'

Lindström mit dem 3:0!

Die Eintracht baut die Führung aus! Hinteregger schlägt den Ball aus der eigenen Hälfte in die Spitze auf Borre, der in Richtung Strafraum startet. Lotka kommt weit aus dem Tor und klärt die Kugel nach rechts in die Füße von Lindström. Der Däne schießt aus der Distanz ins leere Tor - 3:0!
56'

Jesper Lindström

TOR!

0 : 3
Jesper Lindström
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
15 %
51'

Wieder die SGE!

Diesmal erobert Lindström den Ball rechts im Strafraum, ist dann aber zu hektisch und schießt den Gegner an.
48'

Traumstart für die Eintracht!

Die Hessen legen direkt nach! Kostics Ecke von der linken Seite wird zunächst abgewehrt, aber Sow macht den Ball noch mal heiß und legt rechts auf Knauff raus. Dieser flankt an den linken Pfosten, wo Ndicka quer auf Tuta köpft, der nur noch einschieben muss!
48'

Tuta

TOR!

0 : 2
Tuta
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
90 %
46'

Weiter geht's!

Der Ball rollt wieder in Berlin.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 1

Halbzeitfazit

Frankfurt führt verdient zur Pause und hatte viele weitere Chancen. Von Berlin kam viel zu wenig. Die Hausherren spielten zu hektische Bälle nach vorne und hatten viele Fehlpässe im Spielaufbau.
Halbzeit
42'

Zu langsam geschaltet

Wenn die Hertha mal zu Umschaltmomenten kommt, dauert es immer zu lange. Frankfurt kann sich dadurch schnell neu fromieren.
39'

Ecke Frankfurt

Lotka faustet Kostics Hereingabe von rechts im Fünfer weg.
37'

Wieder Lee

Der Angreifer startet aus der eigenen Hälfte alleine in die Spitze, aber Hinteregger steht wie ein Fels in der Brandung und klärt die große Chance der Berliner.
camera-photo

Knauffs Kopfball zur Führung

32'

Lee gegen Ndicka

Der Koreaner wird hoch in die Spitze geschickt und gerade so von Ndicka im Strafraum gestoppt. Lee fällt zwar und will einen Strafstoß, es gibt aber Ecke. Diese bringt nichts ein.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Jesper Gränge Lindström
Jesper Gränge Lindström 34,91km/h
2.
Marc-Oliver Kempf
Marc-Oliver Kempf 34,32km/h
3.
Maximilian Mittelstädt
Maximilian Mittelstädt 33,38km/h
28'

Viele Fehler

Die Berliner verlieren zu viele Bälle in der eigenen Hälfte. Das Aufbauspiel muss besser werden.
24'

Nächste Chance!

Borre erobert den Ball vor dem Strafraum und steckt nach links auf Kamada durch. Dessen Schuss wird geblockt und fliegt im Bogen auf das Tor. Lotka kommt noch rechtzeitig ran und hält.
23'

Erster Treffer für die Eintracht

Ansgar Knauff beendete die Torflaute der Hessen (zuvor drei Spiele ohne Tor) und jubelt über sein erstes Tor im Eintracht-Dress und zugleich seinen ersten Kopfballtreffer. Zuvor hatte er vor etwas weniger als einem Jahr einmal für Dortmund in Stuttgart mit rechts getroffen.
19'

Jovetic!

Nach einer Ecke von rechts kommt Jovetic am linken Pfosten frei zur Direktabnahme, der Schuss fliegt knapp drüber!
17'

Knauff mit der Führung!

Nach zwei verpassten Führungen trifft die Eintracht! Kostic setzt sich auf der linken Seite durch und flankt an den zweiten Pfosten, wo Knauff hochsteigt und den Ball in hohem Bogen in die lange Ecke köpft!
17'

Ansgar Knauff

TOR!

0 : 1
Ansgar Knauff
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
7 %
15'

Lindström jetzt schnellster Frankfurter

Team-Saisonrekord! Er löste damit Evan Ndicka ab (34.53 km/h).
Schnellster Spieler (km/h)
34.32
34.91
Marc-Oliver Kempf Jesper Lindström
12'

Nächste Gelegenheit

Sow bedient Knauff hoch rechts im Strafraum, der aber im letzten Moment von Mittelstädt gestoppt wird.
10'

Noch zu ungenau

Die Hertha versucht viel über die Außen nach vorne zu kommen. Die Eintracht verschiebt gut und kann die Angriffe noch unterbinden.
6'

Erste Chance!

Kempf unterläuft ein Fehlpass in der eigenen Hälfte, wodurch die Eintracht schnell umschalten kann: Kamada dribbelt bis in den Strafraum und legt quer auf Lindström, dessen Abschluss rechts vor dem Fünfer geblockt wird.
4'

Schnell gespielt

Sow steckt im Mittelfeld hoch auf Lindström durch, der den Ball vor dem Strafraum nicht richtig kontrollieren kann.
3'

Hohes Anlaufen

Die Stürmer der Hertha laufen die Frankfurter Verteidiger früh an und wollen sie beim Spielaufbau stören.
1'

Der Ball rollt!

Hertha hat Anstoß und spielt heute in blau-weißen Trikots, Frankfurt in Schwarz.
Anstoß
0:10
camera-professional-play-symbol

#GemeinsamFürDieUkraine: Eine Botschaft von Niklas Stark

Drei Wechsel bei Frankfurt

Wie Gegenüber Tayfun Korkut ändert auch Gästecoach Oliver Glasner sein Team im Vergleich zur Vorwoche auf drei Positionen: Anstelle von Hrustic, Lenz und da Costa räumt heute nach abgesessener Gelb-Sperre wieder Jakic vor der Abwehr ab und Kamada sowie Borre sollen in der Offensive für frischen Wind sorgen.
3:25
camera-professional-play-symbol

Das sind die neuen Skill-Kategorien

Startelfdebüt für Lee

Tayfun Korkut ändert sein Team nach dem 0:3 in Freiburg auf drei Positionen, dabei rücken Mittelstädt und Kempf (nach abgesessener Sperre) für Gechter sowie Björkan in die Abwehr, zudem darf vorne Dongjun Lee anstelle von Ishak Belfodil stürmen - für den südkoreanischen Winterzugang ist es nach zuvor drei Einwechslungen sein Startelfdebüt im Hertha-Dress.
0:09
camera-professional-play-symbol

Die Eintracht-Trikots hängen bereit

So beginnt die Eintracht

Trapp - Tuta, Hinteregger, Ndicka - Knauff, Sow, Jakic, Kostic - Lindström, Kamada - Borre

Die Startelf der Hertha

Lotka - Pekarik, Boyata, Kempf, Mittelstädt - Tousart - Darida, Serdar - Richter, Jovetic, Lee
0:13
camera-professional-play-symbol

Die Hertha-Spieler inspizieren den Platz

Das Schiedsrichter-Gespann

Harm Osmers (SR), Robert Kempter (SR-A. 1), Thorben Siewer (SR-A. 2), Dr. Jan Neitzel-Petersen (4. Offizieller), Tobias Stieler (VA), Jonas Weickenmeier (VA-A)

Diese Spieler fehlen Frankfurt

Ragnar Ache (Muskelfaserriss im Oberschenkel), Christopher Lenz (Gelbsperre), Diant Ramaj (Meniskus-OP), Sebastian Rode (Bauchverletzung)

Diese Spieler fehlen Hertha

Rune Jarstein (Knie-OP), Kelian Nsona (Kreuzbandriss)

So könnte Frankfurt starten

Trapp - Tuta, Hinteregger, Ndicka - Chandler, Sow, Jakic, Kostic - Lindström, Kamada - Borre

Herthas mögliche Startelf

Lotka - Pekarik, Boyata, Kempf, Björkan - Tousart, Darida - Richter, Serdar - Jovetic, Belfodil

Das sagt Oliver Glasner

"Wir haben Respekt vor der Hertha, die mehr Qualität hat, als es die Saison gezeigt hat. Sie haben erfahrene Spieler, die wissen, wo das Tor steht, und generell viele personelle Möglichkeiten. Wir sind gewarnt. Ich erwarte sie aggressiv und spielstark."

Das sagt Tayfun Korkut

"Basics sind wichtig, gerade in einer nicht so guten Phase. Die einfachen Schritte, die Laufbereitschaft – das muss sitzen. Dort müssen wir noch einmal zulegen. Wir müssen hartnäckig bleiben und unser Engagement noch erhöhen. So wollen wir das Pendel, mit dem Support der Fans, wieder in unsere Richtung kippen lassen."

Hoffnungsschimmer

Hertha BSC feierte in seiner Bundesliga-Geschichte gegen keinen Verein mehr Siege als gegen Frankfurt (30, wie gegen den HSV). Tore gelangen den Berlinern in ihrer Bundesliga-Historie gegen kein anderes Team so viele wie gegen die SGE (116).

Gern gegen die Eintracht

Der in der Rückrunde noch torlose Marco Richter erzielte in seiner Bundesliga-Karriere gegen keinen anderen Verein so viele Tore wie gegen Frankfurt (fünf, unter anderem im Hinspiel sein erstes für die Hertha).

Auswärtsstark vs.heimschwach

Die Eintracht holte in dieser Bundesliga-Saison auswärts mehr Punkte (18, Platz fünf der Auswärtstabelle) als zu Hause (13, Platz 15 der Heimtabelle). Hertha holte dagegen aus den vier Heimspielen der Rückrunde nur einen einzigen Punkt (1:1 gegen Bochum), scheiterte zudem Mitte Januar zu Hause im Pokal im Stadtderby an Union.

Kein Trainer-Effekt

Hertha holte unter Tayfun Korkut im Schnitt nur 0,8 Punkte pro Spiel – im vorherigen Saisonverlauf unter Pal Dardai waren es 1,1.

Abwehrprobleme

In der Rückrunde stellt Hertha mit 19 Gegentreffern die schwächste Defensive der Bundesliga; allein in den vergangenen beiden Partien schlug es neun Mal im Kasten der Hauptstädter ein.

Abwärts

Frankfurt verlor zuletzt erstmals in dieser Saison und damit erstmals unter Oliver Glasner drei Bundesliga-Spiele in Folge. Dazu ist die SGE seit drei Bundesliga-Spielen torlos – eine solche Serie war ihr zuletzt vor knapp fünf Jahren widerfahren.

Schwacher Start

Hertha BSC ist erstmals seit 16 Jahren nach den ersten sieben Rückrundenspielen in der Bundesliga noch sieglos (zwei Unentschieden, fünf Niederlagen) und Letzter der Rückrundentabelle.
2:03
camera-professional-play-symbol

So lief das letzte Duell

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie Hertha BSC gegen Eintracht Frankfurt am 25. Spieltag der Saison 2021/22 in der Bundesliga.