Highlights

90'
+ 8

Später Baumgartner-Doppelpack: Hoffenheim schlägt VfB

Zwei späte Treffer von Christoph Baumgartner (85., 90.) bringen der TSG Hoffenheim einen 2:1 (0:0)-Heimsieg gegen den VfB Stuttgart. Die Schwaben, die durch Wataru Endo (62.) in Führung gegangen waren, hatten lange von einem Auswärtserfolg träumen dürfen.
Spielende
90'
+ 5

Gelbe Karte

yellowCard
Philipp Förster
Philipp Förster
90'
+ 2

Nachspielzeit

Sechs Minuten gibt es zusätzlich zur regulären Spielzeit.
90'

Erneut Baumgartner: Die TSG dreht das Spiel.

Über links spielt sich Hoffenheim bis auf die Grundlinie durch, Bruun Larsen bringt den Ball ins Zentrum. Mavropanos verlängert unfreiwillig genau vor Baumgartners Füße, der eiskalt aus kurzer Distanz einschießt. 2:1 TSG!
90'

Christoph Baumgartner

TOR!

2 : 1
Christoph Baumgartner
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
30 %
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Tiago Barreiros de Melo Tomas
Tiago Barreiros de Melo Tomas 33,94km/h
2.
Ihlas Bebou
Ihlas Bebou 33,71km/h
3.
David Raum
David Raum 33,65km/h
89'

Endo!

Thommy spielt einen Freistoß aus zentraler Position clever auf Endo, der sich rechts freigestohlen hatte. Der Schuss des Japaners rauscht am linken Pfosten vorbei.
88'

Thommy!

Der Joker sorgt direkt für Schwung, kommt über links in den Hoffenheimer Strafraum und sucht den Abschluss. Der Ball bleibt in der vielbeinigen TSG-Defensive hängen.
86'

Wechsel

sub
Erik Thommy
Erik Thommy
sub
Omar Marmoush
Omar Marmoush
85'

Baumgartner traumhaft: Ausgleich für die TSG!

Es musste eine Einzelleistung her für die Gastgeber: Baumgartner geht auf rechts ins Dribbling, zieht ins Zentrum und schlenzt den Ball mit links in den linken Winkel. Traumtor des Österreichers, 1:1 Hoffenheim!
85'

Christoph Baumgartner

TOR!

1 : 1
Christoph Baumgartner
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
2 %
83'

Stabil

Der VfB steht zwar unter Druck und kann sich kaum noch konstruktiv befreien, doch die Abwehr der Stuttgarter steht stabil und lässt wenig zu.
81'

Wechsel

sub
Jacob Bruun Larsen
Jacob Bruun Larsen
sub
Georginio Rutter
Georginio Rutter
81'

Gelb für Anton

Taktisches Foul gegen Rutter, klare Sache: Gelb!
81'

Gelbe Karte

yellowCard
Waldemar Anton
Waldemar Anton
78'

Pass-Effizienz

information
Pass-Effizienz
Grillitsch und Kramaric überzeugen bei Hoffenheim, Mavropanos und Mangala für den VfB.
Pass-Effizienz
2.98
2.17
Florian Grillitsch
Konstantinos Mavropanos
2.61
2.12
Andrej Kramarić
Orel Mangala
1.62
1.93
Georginio Rutter
Hiroki Ito
camera-photo
75'

Schlussphase läuft

Das umkämpfte Duell geht in die Schlussviertelstunde. Kann der VfB den knappen Vorsprung über die Zeit bringen oder kommt Hoffenheim hier nochmals zurück?
73'

Wechsel

sub
Roberto Massimo
Roberto Massimo
sub
Pascal Stenzel
Pascal Stenzel
72'

Stenzel am Boden

Auch der Stuttgarter Verteidiger zeigt an, nicht mehr weiterspielen zu können. Für ihn wird wohl Massimo ins Spiel kommen.
71'

Entlastung

Die Stuttgarter verlagern das Spiel zumindest für einige Sekunden in die TSG-Hälfte, so dass die eigenen Abwehrleute nach dem Dauerdruck der Kraichgauer etwas durchschnaufen können.
70'

Wechsel

sub
Angelo Stiller
Angelo Stiller
sub
Ihlas Bebou
Ihlas Bebou
70'

Wechsel

sub
Munas Dabbur
Munas Dabbur
sub
Pavel Kaderábek
Pavel Kaderábek
69'

TSG erhöht den Druck

Die Gastgeber haben sich gerappelt - und schieben jetzt gewaltig an. Noch hält die Stuttgarter Defensive dem Druck der TSG stand.
67'

Bebou verpasst per Kopf

Immer wieder ist es Raum, dessen Flanken die VfB-Defensive vor Probleme stellen. Diesmal findet der Nationalspieler Bebou, der den Kopfball aber am rechten Pfosten vorbei setzt.
65'

Blitztabelle

Stand jetzt wäre der VfB am FC Augsburg vorbei und würde den direkten Abstiegsplatz an die Fuggerstädter weiterreichen.
camera-photo
62'

Wirkungstreffer

Der Rückstand hat die Gastgeber getroffen, auch die Geschehnisse um Geigers Auswechslung, der aufgrund der Nachwirkungen eines Kopftreffers das Feld nur auf einer Trage liegend verlassen konnte, scheint die TSG noch nicht verarbeitet zu haben. Die Stuttgarter haben derzeit nicht nur stimmungsmäßig die Oberhand in Sinsheim.
60'

Ende der Durststrecke

Wataru Endo traf nach 22 torlosen Bundesliga-Spielen wieder, zuletzt hatte er am 1. Spieltag beim 5:1 gegen Fürth getroffen. Der eingewechselte Sasa Kalajdzic gab seine erste Torvorlage dieser Saison.
58'

Endo trifft: 1:0 für den VfB!

Die Ecke nach der Spielfortsetzung führt zum Erfolg für die Gäste: Kalajdzic verlängert den Ball am ersten Pfosten, am zweiten steht Endo komplett frei und schießt aus kurzer Distanz zum 1:0 für den VfB ein!
58'

Wataru Endo

TOR!

0 : 1
Wataru Endo
58'

Wechsel

sub
Sebastian Rudy
Sebastian Rudy
sub
Dennis Geiger
Dennis Geiger
56'

Geiger am Boden

Der Hoffenheimer bleibt im eigenen Strafraum liegen, es wird für den Mittelfeldmann nicht weitergehen können.
54'

Förster

Kalajdzic hat im Zentrum viel Platz und legt links auf Förster, der ins Zentrum zieht und den Abschluss sucht. Abgefälscht geht der Ball knapp am rechten Pfosten vorbei.
52'

Laufstark

Die Hoffenheimer sind mehr unterwegs als ihre Kollegen vom VfB.
Gelaufene Kilometer
70.4
66.8
50'

Tempo

Es geht nicht so spektakulär weiter wie im ersten Durchgang, die Mannschaften versuchen mehr Kontrolle in ihr Spiel zu bekommen.
47'

Bebou gegen Müller

Vom rechten Strafraumeck zieht der Angreifer der Hoffenheimer ab, Müller pariert souverän.
46'

Kalajdzic kommt

Der VfB bringt den Stoßstürmer für die zweite Hälfte, Führich bleibt dafür in der Kabine. Die TSG wechselt dagegen nicht.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 5

Wechsel

sub
Saša Kalajdžic
Saša Kalajdžic
sub
Chris Führich
Chris Führich
45'
+ 5

Torlos zur Pause

Nach 45 Minuten steht es zwischen der TSG Hoffenheim und dem VfB Stuttgart 0:0. Ein Tor der Gastgeber wurde wegen Abseits aberkannt, beide Teams hatten darüber hinaus riesige Chancen auf einen Treffer. Führich vergab aufs leere Tor für die Gäste, Kaderabek setzte den Ball für die Kraichgauer freistehend an die Latte.
Halbzeit
45'
+ 4

Hübner sieht Gelb

Der TSG-Kapitän langt gegen Marmoush ordentlich zu und wird kurz vor dem Pausenpfiff noch verwarnt.
45'
+ 4

Gelbe Karte

yellowCard
Benjamin Hübner
Benjamin Hübner
45'
+ 2

Intensiv

Beide Teams schenken sich hier nichts, es geht immer wieder ordentlich zur Sache in den Zweikämpfen.
45'

Nachspielzeit

Vier Minuten gibt es oben drauf.
43'

Kein Tor!

Die Gastgeber jubeln - aber etwas zu früh: Tomas wird nach einer Hoffenheimer Ecke robust abgeräumt, doch das Spiel läuft weiter. Raums Flanke ist gefährlich, Rutter kommt zum Abschluss. Müller pariert zunächst, doch im Nachsetzen ist der TSG-Stürmer zur Stelle. Allerdings war Bebou bei der Flanke am Ball und verlängert dabei auf Rutter, der im Abseits steht: Kein Tor!
42'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Tor
Überprüfung Abseits?
Entscheidung Kein Tor
42'

Bebou

Bebou kommt auf rechts an den Ball und zieht in den Strafraum auf die Grundlinie, Mavropanos stoppt ihn mit einer herzhaften Grätsche.
41'

Kramaric drüber

Die Gastgeber erhöhen den Druck, der VfB kann sich nicht richtig befreien: Kramaric hält von der Strafraumgrenze aus drauf, setzt den Ball aber deutlich über das Stuttgarter Tor.
40'

Baumgartner gegen Müller

Mit Tempo zieht der Österreicher von der rechten Seite Richtung VfB-Strafraum und sucht aus dem Dribbling heraus den Abschluss. Müller wehrt zur Ecke ab!
39'

Hübner!

Raum schlägt die Ecke von der rechten Seite auf den zweiten Pfosten: Hübner schraubt sich hoch, setzt den Kopfball aber bedrängt über das Tor.
37'

Verletzungsbedingter Tausch

Für Mangala geht es nicht weiter, Förster ist nun für ihn in der Partie.
37'

Wechsel

sub
Philipp Förster
Philipp Förster
sub
Orel Mangala
Orel Mangala
35'

Torlos trotz Chancen

information
xGoals
Der xGoals-Wert eines Clubs berechnet sich aus der Summe aller Torwahrscheinlichkeiten (Tore und Torschüsse) des Clubs. Im Rahmen eines Matches kann man so einfach ablesen, ob der Club besser performt als erwartet (Tore > xGoals) - oder vielleicht sogar noch höher führen könnte (xGoals > Tore).
Beide Teams spielen weiter munter nach vorn - die Zuschauer sehen definitiv ein 0:0 der besseren Sorte.
xGoals
0
1,87
0,98
0
Tore
34'

Posch direkt

Stuttgart kann Kaderabeks Kopfballablage nur unzureichend klären, aus dem Rückraum knallt Posch die Kugel volley Richtung Tor. Müller packt sicher zu!
33'

Auch Baumgartner verwarnt

Der Österreicher kann einen Stuttgarter Konter über Führich nur durch ein taktisches Foul stoppen.
32'

Gelbe Karte

yellowCard
Christoph Baumgartner
Christoph Baumgartner
31'

Viel gefragt

Hiroki Ito spielt erstmals in der Bundesliga von Beginn an Linksverteidiger einer Viererkette und ist gleich am häufigsten von allen Spielern am Ball (32-mal).
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Hiroki Ito
Hiroki Ito 33,26km/h
2.
Tiago Barreiros de Melo Tomas
Tiago Barreiros de Melo Tomas 33,22km/h
3.
Chris Führich
Chris Führich 33,04km/h
29'

Marmoush prüft Baumann

Der Ägypter in Stuttgarter Diensten kommt nach Itos Freistoß am ballfernen Pfosten zum Abschluss: Baumann ist zur Stelle gegen den zu zentralen Abschluss des VfB-Stürmers.
27'

Aluminium-Allergie

Erst traf Stuttgart Aluminium, dann Hoffenheim - für die TSG war es der 16. Alutreffer dieser Saison, das ist Höchstwert aller Teams.
camera-photo
23'

Hin und her

Es ist ein Spiel mit offenem Visier: Beide Mannschaften suchen den Weg nach vorne, bieten aber dem Gegner dadurch auch viele Räume. Für die Zuschauer ist das natürlich ein Hingucker!
21'

Führich!

Wieder ist es der VfB-Akteur, der gefährlich wird: Von links zieht er ins Zentrum und sucht den Abschluss. Knapp drüber!
20'

Doppelchance!

Auf der Gegenseite muss dann die TSG treffen: Hübner kommt völlig freistehend vor Müller zum Kopfball, setzt den Abschluss aus fünf Metern direkt auf den VfB-Keeper. Im Nachsetzen setzt Kaderabek den Ball an die Latte!
19'

Führich an den Pfosten!

Das hätte das 1:0 sein müssen für den VfB: Tomas ist auf rechts auf und davon, die scharfe Hereingabe vor das Hoffenheimer Tor findet Führich am ballfernen Pfosten. Der Stuttgarter Angreifer schafft das Kunststück, das Spielgerät aus kürzester Distanz an den Pfosten zu setzen.
18'

Tomas

Der Stuttgarter Stürmer wühlt sich durch die TSG-Defensive, sein Abschluss aus spitzem Winkel ist aber kein Problem für Baumann.
16'

Gelb für Geiger

Der Hoffenheimer stoppt Marmoush an der rechten Außenlinie unsanft: Gelb!
16'

Gelbe Karte

yellowCard
Dennis Geiger
Dennis Geiger
15'

Kaderabek mit der Chance

Erste gute Gelegenheit für die TSG: Kramaric flankt nach innen, Kaderabek köpft - doch Ito lenkt den Ball über die Latte.
13'

Mutige Gäste

Die Stuttgarter verstecken sich keinesfalls hier, sondern suchen direkt den Weg nach vorn. Auch deshalb hat der VfB derzeit mehr Ballbesitz.
Ballbesitz
4555
11'

Tomas sucht Marmoush

Die beiden VfB-Angreifer versuchen sich gegenseitig in Szene zu setzen: Raum kann das gerade noch unterbinden.
9'

Marmoush geht volles Risiko

Der Ägypter kommt nach einer Ecke im Rückraum an den Ball und drückt sofort ab - rechts vorbei.
7'

Kramaric auf Bebou

Der Kroate löffelt den Ball aus halblinker Position auf den langen Pfosten, wo Bebou in Bedrängnis zum Kopfball kommt, die Kugel aber nicht aufs Tor bekommt.
5'

Geiger aus der zweiten Reihe

Baumgartner flankt von der rechten Seite in die Mitte. Die Stuttgarter Kopfballabwehr landet bei Geiger, der aus gut 20 Metern sofort abzieht. Der Versuch bleibt aber an einem Abwehrbein hängen.
4'

Kaderabek kommt nicht ganz heran

Kramaric flankt aus dem linken Halbfeld auf den langen Pfosten, aber Kaderabek kommt einen halben Schritt zu spät.
camera-professional-play-symbol

Gedenkminute für den Frieden

Beide Teams nehmen an der Mittellinie zu einer Gedenkminute für den Frieden und als Zeichen der Anteilnahme Aufstellung. Die DFL verurteilt den russischen Angriff auf die Ukraine auf das Schärfste. Krieg ist in jeder Form inakzeptabel - und mit den Werten des Sports unvereinbar.
Anstoß

Marmoush beginnt

Für den erneut verletzten Silas rückt Omar Marmoush erstmals 2022 in die Stuttgarter Startelf, in der er zuvor zuletzt am 17. Spieltag kurz vor Weihnachten beim 0:1 in Köln zu finden war.

Ito für Sosa

Für den mit einer Knieprellung ausgefallenen Borna Sosa nominierte Pellegrino Matarazzo Hiroki Ito in die Startelf. Der Japaner spielte schon am letzten Spieltag gegen Bochum die letzten 17 Minuten als Linksverteidiger einer Viererkette.

Kaderabek in der Startelf

Pavel Kaderabek steht erstmals seit sieben Wochen wieder in der Hoffenheimer Startelf, er lief letztmals am 18. Spieltag Anfang Januar beim 3:1 gegen Augsburg und musste damals verletzt raus - nach zwei Einsätzen als Einwechselspieler beginnt er nun wieder eine Partie.

Grillitsch für Vogt

Kevin Vogt fällt aufgrund eines eines Muskelfaserrisses im rechten Oberschenkel aus, für ihn rückt Florian Grillitsch in die erste Elf, der wie Dennis Geiger das Spiel in Wolfsburg aufgrund einer Gelbsperre verpasst hatte - es ist eine von drei Änderungen in der Hoffenheimer Startelf.
0:10
camera-professional-play-symbol

Hier kommen die Stuttgarter

So spielt der VfB

Müller - Stenzel, Mavropanos, Anton, Ito - Karazor - Endo, Mangala - Tomas, Führich - Marmoush

Die TSG-Startelf

Baumann - Posch, Grillitsch, Hübner - Kaderabek, Geiger, Baumgartner, Raum - Bebou, Kramaric - Rutter
0:16
camera-professional-play-symbol

Blick ins TSG-Stadion

Und sie fehlen dem VfB

Sosa (Knieprellung), Silas (Schulter-OP), Meyer (Meniskus-OP), Nartey (Knie-OP), Sankoh (Knie-OP)

Sie fehlen der TSG

Asllani (Knie-OP), Bicakcic (Kreuzbandriss), Skov (Oberschenkelverletzung), Vogt (Muskelfaserriss im Oberschenkel)

Die Schiedsrichter

Dr. Matthias Jöllenbeck (SR), Christof Günsch (SR-A. 1), Marcel Pelgrim (SR-A. 2), Guido Kleve (4. Offizieller), Tobias Stieler (VA), Christian Fischer (VA-A)

Das sagt Pellegrino Matarazzo

" Hoffenheim hat eine sehr offensivstarke Mannschaft. Sie kombinieren gut und sind auch über Flanken torgefährlich. Unsere Jungs sind bereit, die Defensivarbeit leidenschaftlich lösen zu wollen. Wir freuen uns auf das Spiel. Wir haben das Gefühl, dass die Mannschaft in dieser Woche noch enger zusammengerückt ist. Man merkt das in der Kommunikation auf und neben dem Platz und spürt, dass wir eine Einheit sind."
3:16
camera-professional-play-symbol

Pellegrino Matarazzo und der VfB Stuttgart unter Druck

Das sagt Sebastian Hoeneß

"Stuttgart durchlebt eine schwierige Saison. Trotzdem werden sie am Freitag mit elf richtig guten Fußballern auf dem Platz stehen. Es wird ein emotionales Duell, wir müssen entsprechend mit der richtigen Mentalität auftreten."

Das Jubiläum winkt

Stefan Posch steht vor seinem 100. Bundesliga-Spiel (alle für die TSG 1899 Hoffenheim).

Matarazzo und die TSG

Pellegrino Matarazzo war von Sommer 2017 bis Ende 2019 bei der TSG (U17-Coach und Co-Trainer der Profis unter Julian Nagelsmann und Alfred Schreuder), ehe er zum VfB wechselte.

Hoeneß und der VfB

Sebastian Hoeneß wurde als Spieler 1999 mit dem VfB Stuttgart Deutscher U17-Meister.

Ausbaufähige Auswärts-Bilanz

Die Stuttgarter gingen in dieser Bundesliga-Saison nur in einem ihrer elf Auswärtsspiele als Sieger vom Platz (vier Remis, sechs Niederlagen): Am 15. Spieltag beim 2:0 in Wolfsburg.

Starke Heim-Bilanz

Die TSG hat sieben ihrer vergangenen neun Bundesliga-Heimspiele gewonnen (ein Remis, eine Niederlage). An den letzten elf Spieltagen dürfen die Hoeneß-Schützlinge noch sechs Mal zuhause spielen.
camera-professional-play-symbol

Neue Match Facts: Abschluss-Effizienz und Pass-Profil

Lang ist's her

Bei den Kraichgauern warten die Schwaben allerdings seit neun Jahren auf einen Sieg – am 17. Februar 2013 war Martin Harnik mit seinem frühen 1:0-Treffer (3. Minute) der VfB-Matchwinner.

Stuttgarts TSG-Serie

Der VfB Stuttgart ist gegen die TSG 1899 Hoffenheim seit vier Bundesliga-Spielen ungeschlagen (zuletzt zwei Siege, davor zwei Remis), so lange wie seit zehn Jahren nicht mehr.

Acht Spiele ohne Sieg

Der VfB holten aus den vergangenen acht sieglosen Bundesliga-Spielen nur zwei Punkte (0:0 in Fürth, 1:1 gegen Bochum); kein anderes Team wartet aktuell so lange auf einen Sieg wie Stuttgart.

Schwache VfB-Saison

Nach 23 Spieltagen stehen für Stuttgart erst vier Siege zu Buche - weniger waren es zu diesem Zeitpunkt einer Bundesliga-Saison bei den Schwaben noch nie.

Starke TSG-Saison

Das Hoeneß-Team hat nach 23 Spieltagen bereits so viele Siege auf dem Konto (elf) wie in der kompletten vergangenen Bundesliga-Saison.
2:03
camera-professional-play-symbol

So lief das letzte Duell

Herzlich willkommen!

Der 24. Spieltag startet am Freitagabend mit der Partie TSG Hoffenheim gegen VfB Stuttgart. Samstag stehen sechs Spiele an, darunter das Topspiel Eintracht Frankfurt gegen VfL Wolfsburg am Abend. Sonntag gibt es zweiPartien: VfL Bochum - RB Leipzig und FC Augsburg - Borussia Dortmund.