Highlights

90'
+ 5

Fazit

Frankfurt kämpft sich zum Sieg und gewinnt zum Jahresabschluss gegen Mainz. Die drei Punkte lassen die Eintracht in Richtung Europa blicken, während die 05er etwas abrutschen.
Spielende
90'
+ 2

Gelbe Karte

yellowCard
Aarón Martín
Aarón Martín
90'

Nachspielzeit

Drei Minuten werden angezeigt.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Jesper Gränge Lindström
Jesper Gränge Lindström 34,64km/h
2.
Ragnar Prince Friedl Ache
Ragnar Prince Friedl Ache 33,13km/h
3.
Moussa Niakhaté
Moussa Niakhaté 33,11km/h
88'

Die letzten Minuten laufen

Frankfurt will das Ergebnis jetzt irgendwie über die Zeit bringen. Mainz hat sich noch nicht aufgegeben.
86'

Mehr Sicherheit

Ilsanker soll hinten aushelfen, Paciencia vorne die Bälle festmachen.
86'

Wechsel

sub
Stefan Ilsanker
Stefan Ilsanker
sub
Daichi Kamada
Daichi Kamada
85'

Wechsel

sub
Goncalo Paciencia
Goncalo Paciencia
sub
Rafael Borré
Rafael Borré
82'

Wechsel

sub
Daniel Brosinski
Daniel Brosinski
sub
Silvan Widmer
Silvan Widmer
80'

Stach!

Der Mainzer zieht aus 25 Metern mit dem Vollspann ab und zwingt Trapp zur Parade!
79'

Zu hoch

Hrustic schickt Kostic perfekt über die linke Seite, doch dessen Flanke ist zu ungenau und landet im Toraus.
77'

Svensson setzt auf Risiko

Für Bell kommt Stürmer Ingvartsen ins Spiel - Mainz will hier noch einen Treffer erzielen.
77'

Wechsel

sub
Marcus Ingvartsen
Marcus Ingvartsen
sub
Stefan Bell
Stefan Bell
72'

Burkardt versucht es

Der Stürmer zieht im Strafraum aus der Drehung ab, Trapp taucht ab und hält sicher.
72'

Wechsel

sub
Ragnar Ache
Ragnar Ache
sub
Jesper Lindström
Jesper Lindström
70'

Kostic zieht an

Der Serbe sprintet über links an Widmer vorbei und flankt von der Grundlinie in die Mitte, wo Bell klären kann!
68'

Borre!

Lindström setzt sich in der Spitze durch und legt nach rechts in den Lauf auf Borre. Dieser scheitert aus 13 Metern an Zentner!
65'

Ecke Mainz

Martin flankt von rechts in den Strafraum, wo sich Trapp mit einer Faust verschätzt. Kamada kann aber klären.
64'

Wechsel

sub
Niklas Tauer
Niklas Tauer
sub
Jae-sung Lee
Jae-sung Lee
64'

Wechsel

sub
Kevin Stöger
Kevin Stöger
sub
Alexander Hack
Alexander Hack
62'

Kämpfer

Ndicka und Hack gewannen bisher die meisten Duelle für ihr Team.
Gewonnene Zweikämpfe
14
18
Evan Ndicka Alexander Hack
61'

Latte!

Hrustic sieht, dass Zentner weit aus dem Kasten steht und schlenzt den Ball aus 25 Metern mit links an den Querbalken!
58'

Die Chance!

Frankfurt schaltet schnell um über Kostic, der scharf vor das Tor flankt. Dort trifft Lindström den Ball nicht richtig, sodass Zentner klären kann!
56'

Rode geht runter

Der Kapitän war noch nicht bei 100 Prozent, für ihn kommt Hrustic ins Spiel.
56'

Wechsel

sub
Ajdin Hrustic
Ajdin Hrustic
sub
Sebastian Rode
Sebastian Rode
54'

Ecke Frankfurt

Kostic flankt scharf von der rechten Seite in die Mitte, wo kein Abnehmer bereitsteht.
52'

Chance Mainz!

Hinteregger unterläuft ein Fehler links im Strafraum, wodurch Onisiwo links vor dem Fünfer zum Abschluss kommt. Ndicka hat den Fuß gerade noch so dazwischen!
51'

Langer Pass

Borre wird aus dem Mittelfeld tief auf die Reise geschickt, Hack drängt den Kolumbianer aber ab.
48'

Burkardt zieht ab

Der Schuss rechts im Strafraum aus spitzem Winkel wird von Trapp gehalten.
47'

Freistoß Mainz

Martin flankt aus dem rechten Halbfeld in den Strafraum, wo Onisiwo den Ball nicht festmachen kann.
46'

Weiter geht's!

Der Ball rollt wieder in Frankfurt.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 1

Wechsel

sub
Jean-Paul Boëtius
Jean-Paul Boëtius
sub
Leandro Barreiro
Leandro Barreiro
45'
+ 1

Halbzeitfazit

Frankfurt geht nicht ganz unverdient mit einer Führung in die Pause. Die SGE erspielte sich zahlreiche Offensivaktionen und nutzte einen Umschaltmoment zum Tor. Mainz war bislang zu harmlos im Angriff, da ist noch viel Luft nach oben!
Halbzeit
camera-photo

Torlauf von Lindström

Bis zum 11. Spieltag war Jesper Lindström torlos geblieben, seitdem ließ er vier Treffer folgen und traf zuletzt sogar drei Spiele in Folge. Mit vier Treffern ist der Däne jetzt gemeinsam mit Borre bester Eintracht-Schütze.
40'

Hinteregger bleibt liegen

Onisiwo trifft seinen Landsmann mit dem Arm im Gesicht. Hinteregger muss behandelt werden.
38'

Wie reagiert Mainz?

Die Gäste bekommen noch nicht richtig Schwung in die Offensive und verlieren viele Bälle in der eigenen Hälfte.
35'

Lindström mit der Führung!

Aus dem Mittelfeld spielt Rode einen tiefen Pass in den Lauf von Borre, der Hack davonläuft und mit viel Übersicht vor Zentner quer auf Lindström legt. Der Youngster muss nur noch einschieben!
35'

Jesper Lindström

TOR!

1 : 0
Jesper Lindström
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
95 %
31'

Ecke Mainz

Bell köpft eine hohe Abwehr im Strafraum in die Arme von Trapp.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Jesper Gränge Lindström
Jesper Gränge Lindström 34,64km/h
2.
Moussa Niakhaté
Moussa Niakhaté 32,95km/h
3.
Silvan Dominic Widmer
Silvan Dominic Widmer 32,84km/h
29'

Frankfurt macht das Spiel

Die SGE hat deutlich mehr Ballbesitz und lässt hinten kaum etwas anbrennen.
Ballbesitz (%)
6337
26'

Weiter Einwurf

Widmer wirft von der rechten Seite bis in den Strafraum, wo Trapp aber zur Stelle ist.
24'

Stach angeschlagen

Hinteregger trifft den Mainzer im Zweikampf am Knie, für Stach geht es aber weiter.
23'

Das war knapp!

Kostic zieht einfach mal aus 30 Metern ab und zwingt Zentner zur Abwehr nach vorne. Borre und Chandler wollen abstauben, werden aber gerade so daran gehindert!
21'

Erster Abschluss Mainz

Barreiro nimmt einen halbhohen Ball vor dem Strafraum direkt und zieht aus 18 Metern weit drüber.
camera-photo

Druckvoller Beginn

Ndicka hat Frankfurts erste Chance nach einer Ecke.
15'

Rode!

Die Eintracht macht mächtig Dampf: Kostic sprintet links in den Strafraum und legt flach vor das Tor, wo Kamada die Direktabnahme verpasst. Rodes Distanzschuss wird geblockt!
12'

Frankfurt macht Druck

Wieder wird die SGE nach einer Ecke gefährlich. Diesmal kommt Chandler am rechten Pfosten aus spitzem Winkel zum Abschluss, Zentner pariert gerade so!
9'

Erste Chance SGE!

Nach einer Ecke von links bringt Rode den Ball von der rechten Strafraumseite hoch vor den Fünfer, wo Ndicka knapp links vorbeiköpft!
6'

Mainz hält dagegen

Die Gäste verschieben gut und gewinnen viele Zweikämpfe im Mittelfeld, wo das Spiel in der Anfangsphase hauptsächlich stattfindet.
3'

Hasebe am Boden

Der Japaner rennt in Onisiwo rein und verletzt sich an der Nase. Für den Routinier geht es aber weiter.
1'

Der Ball rollt!

Frankfurt hat Anstoß und spielt heute in schwarzen Trikots, Mainz in Rot-Weiß.
Anstoß
1:51
camera-professional-play-symbol

Abschluss-Effizienz als neuer Bundesliga Match Fact

Historische Mainzer

In allen vier Bundesliga-Spielen in diesem Dezember schickte Bo Svensson die gleiche Startelf ins Rennen. Erstmals in ihrer Bundesliga-Historie begannen die Rheinhessen damit vier Bundesliga-Partien in Serie mit derselben Elf!

Comeback für Rode

Nach zuvor sechs Einwechselungen in dieser Saison kommt der immer wieder verletzte Sebastian Rode zu seinem ersten Startelfeinsatz diese Saison. Letztmals von Beginn an war der 31-Jährige am 32. Spieltag der Vorsaison aufgelaufen, auch da hatte die Eintracht zu Hause Mainz zu Gast und Rode musste beim 1:1 bereits nach 29 Minuten angeschlagen ausgewechselt werden.

Jubiläum für Hasebe

Oliver Glasner ändert sein Team im Vergleich zur Partie unter der Woche auf drei Positionen und dies überwiegend notgedrungen. Auf rechts spielt Timothy Chandler anstelle von Danny da Costa, im defensiven Mittelfeld ersetzt Sebastian Rode den verletzten Kristijan Jakic und in der Abwehr Makoto Hasebe den gesperrten Tuta - für den Japaner ist es sein 200. Bundesliga-Spiel im Eintracht-Dress.

So beginnt Mainz

Zentner - Bell, Hack, Niakhate - Widmer, Stach, Martin - Barreiro, Lee - Burkardt, Onisiwo

Die Frankfurter Startelf

Trapp - Hinteregger, Hasebe, Ndicka - Chandler, Rode, Sow, Kostic - Lindström, Kamada - Borre
0:17
camera-professional-play-symbol

Die Frankfurter checken den Platz aus

Schiedsrichter-Gespann

Dr. Felix Brych (SR), Mark Borsch (SR-A. 1), Stefan Lupp (SR-A. 2), Robert Schröder (4. Offizieller), Robert Hartmann (VA), Marco Achmüller (VA-A)
1:00
camera-professional-play-symbol

FIFA-22-Prognose: So könnte das Duell laufen

Das sagt Bo Svensson

"Frankfurt ist eines der Teams mit einer ähnlichen Spielweise. Es gibt aber auch Unterschiede. Gerade mit dem Ball lösen sie ein paar Sachen anders. Aber die intensive, aktive Spielweise ähnelt bei beiden Teams."

Ausfälle bei Mainz

Kohr (Muskel-Sehnenverletzung), Lucoqui (Innenbandverletzung), St. Juste (Schulter-OP)

Sie fehlen der Eintracht

Barkok (Innenbanddehnung), Hauge (Muskelverletzung in der Wade), Jakic (Hüftprobleme), Lenz (Muskelverletzung), Tuta (Gelb-Rot-Sperre)

So könnte Mainz spielen

Zentner - Bell, Hack, Niakhate - Widmer, Stach, Aaron - Barreiro, Lee - Burkardt, Onisiwo

So könnte Frankfurt spielen

Trapp - Hinteregger, Hasebe, Ndicka - da Costa, Rode, Sow, Kostic - Lindström, Kamada - Borre

Das sagt Glasner

"Ich erwarte ein sehr heißes Spiel. Mainz macht es sehr gut. Die Handschrift des Trainers ist klar zu erkennen. Sie machen die Räume eng, spielen aggressives Pressing und schnell nach vorne. Es wird ein Gradmesser."

Es geht zur Sache

Neun Platzverweise gab es in den 26 Bundesliga-Derbys zwischen der Eintracht und Mainz, sechs davon kassierten Frankfurter. Der letzte Rotsünder bei dieser Paarung war der heutige Mainzer Dominik Kohr, der am 2. Dezember 2019 noch als Frankfurter vom Platz flog.

Auf Augenhöhe

Seit Mainz 2004 in die Bundesliga aufstieg, haben beide Klubs gleich viele Bundesliga-Spiele bestritten (510), die Eintracht holte seitdem nur 15 Punkte mehr als der Lokalrivale.

Chance auf Auswärtssieg

Auswärts in Frankfurt blieb Mainz zuletzt erstmals in der Bundesliga dreimal in Folge ungeschlagen (2 Siege, ein Remis).

Das spricht für Mainz

Mainz verlor nur eins der letzten sechs Derbys (jenes 0:2 in der Vorsaison) und hat in der Bundesliga eine positive Bilanz gegen den Bundesliga-Traditionsklub aus Frankfurt (9 Siege, 10 Remis, 7 Niederlagen).

Der Kreis schließt sich

Bei der 0:2-Heimniederlage gegen Frankfurt am 15. Spieltag 2002/21 saß Bo Svensson erstmals bei Mainz auf der Trainerbank.

Das spricht für die Eintracht

Frankfurt blieb in der vergangenen Saison gegen Mainz ungeschlagen.

Deutlich verbessert

Nach nur sieben Punkten aus der Hinrunde 2020/21 sind es nun nach 16 Spieltagen schon 24 Punkte für Mainz.
2:03
camera-professional-play-symbol

So lief das letzte Duell

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie Eintracht Frankfurt gegen 1. FSV Mainz 05 am 17. Spieltag der Saison 2021/22 in der Bundesliga.