12.04. 18:30
13.04. 13:30
13.04. 13:30
13.04. 13:30
13.04. 13:30
13.04. 13:30
13.04. 16:30
14.04. 13:30
14.04. 15:30

Highlights

90'
+ 5

Fazit

Hertha BSC hat lange für die Entscheidung gebraucht. Am Ende gewinnt die "Alte Dame" verdient mit 2:0 gegen Arminia Bielefeld. Die Gäste aus Ostwestfalen waren über die 90 Minuten viel zu harmlos. Berlin hat lange gebraucht, bis es endlich vor dem Tor erfolgreich war, hat danach aber nichts anbrennen lassen und die ersten drei Punkte unter Tayfun Korkut ins Ziel gebracht.
Spielende
90'
+ 5

TOOOR! Selke mit der Entscheidung

Einen Querpass auf Prietl fängt Selke ab, fackelt dann nicht lange und macht einem guten Schuss Nägel mit Köpfen. 2:0 und damit ist die Partie endgültig entschieden.
90'
+ 5
Davie Selke
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Bryan Lasme
Bryan Lasme33,87km/h
3.
Masaya Okugawa
Masaya Okugawa32,52km/h
86'

Schritt zu spät

Bielefeld kommt über rechts. Eine scharfe Hereingabe, aber dann kommt Serra am langen Pfosten einen Schritt zu spät und verpasst den Ball.
83'

Entscheidung verpasst

Jovetic gibt weiter auf Piontec, der dann freie Schussbahn hat. Aber Ortega fährt den Fuß aus und pariert. Das wäre sicher die Entscheidung gewesen.
83'

Die Schlussphase

Berlin führt knapp mit 1:0. Die Berliner gaben diese Saison schon vier Mal eine Führung aus der Hand (2 Remis, 2 Niederlagen) und die Arminen punktete letzte Woche gegen Köln erst nach einem 0:1 (1:1). Das wird noch einmal spannend.
79'

Schöpf

Bielefeld kommt über links. Schöpf mit der Hereingabe, aber er bleibt hängen.
70'

Laursen wird behandelt

Der Bielefelder hält sich die Leiste und kann nicht weiterspielen.
68'

Abgefälscht

Bielfeld mit einem schnellen Angriff über die rechte Seite. Wimmer bekommt den Ball in der Mitte, legt ihn sich zurecht und dann ist aber noch ein Berliner Fuß dazwischen und es gibt Ecke. Diese bleibt ohne Ertrag.
67'

Bielefeld wird aktiver

Wie schon in der ersten Hälften wird Arminia jetzt etwas aktiver auf dem Platz und sucht mehr und mehr den Weg nach vorne.
65'

Außennetz

Erneut unterschätzt Zeefiuk einen Ball und diesmal kommt das Spielgerät durch zu Krüger. Der nimmt den Dropkick, trifft aber nur das Außennetz. Das war ganz knapp.
64'

Boyata zur Stelle

Zeefuik unterschätzt einen Ball und im Rücken ist Krüger durch. Aber Boyata hat aufgepasst und kommt aus dem Zentrum zu Hilfe.
61'

Neues Berliner Traumduo?

Seit dem Trainerwechsel bildeten Ishak Belfodil und Stevan Jovetic die Doppelspitze bei Hertha BSC und wie schon in Stuttgart legte nun erneut der Algerier einen Treffer seines Sturmpartners ein.
camera-photo

Perfekter Schuss

Jovetic macht das 1:0 für Berlin.
58'

Kein Druck

Jovetic mit den nächsten Versuch direkt. Er zieht von links rein, schießt, aber der Ball ist zu lasch und Ortega rechtzeitig am Boden.
53'

TOOOR! Hertha geht in Führung

Jovetic macht das 1:0 für Berlin. Plattenhardt bringt den Ball von links rein. In der Mitte ist Belfodil, nimmt kurz an und leitet dann weiter an Jovetic, der freie Schussbahn hat.
53'
Stevan Jovetić
51'

Ecke

Schöpf bringt den Ball von rechts rein. Aber es gibt kein Durchkommen für die Gäste.
50'

Geblockt

Wimmer kommt über rechts. Aber seine Hereingabe kommt nicht durch.
47'

Keiner da

Flanke von links, aber in der Mitte ist niemand und Bielefeld befördert den Ball aus der Gefahrenzone.
46'

Anstoß 2. Halbzeit

Weiter geht es zwischen Berlin und Bielefeld. Beide Teams sind unverändert aus der Pause zurückgekommen.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 2

Halbzeitfazit

0:0 steht es zur Pause zwischen Hertha und Bielefeld. Die Alte Dame macht ein richtig gutes Spiel, verpasst es aber aus der Überlegenheit gute Chancen zu kreieren. Die ersten 20 Minuten waren diesbezüglich richtig gut, nur wollte da das Tor einfach nicht fallen. Bielefeld hat sich jetzt langsam gefunden und befreit sich immer mal wieder aus der eigenen Hälfte.
Halbzeit
45'
+ 1

Richter

Kann man mal versuchen. Richter kommt mit Tempo und hält dann einfach mal drauf. Aber er zielt genau auf Ortega.
44'

Wimmer

Der Bielefelder lässt sich nicht vom Ball trennen. Nur durch ein Foulspiel. ES gibt Freistoß, fünf Meter vor dem Strafraum. Aber den nutzen die Bielefelder nicht.
42'

Abseits

Der Ball zappelt im Netz. Aber Jovetic wird zurückgepfiffen, weil er einen halben Schritt im Abseits gestanden hat beim Zuspiel von Ascacibar.
41'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
SituationKein Tor
ÜberprüfungAbseits?
EntscheidungKein Tor
41'

Noch fünf Minuten

Bielefeld ist jetzt etwas besser im Spiel, allerdings weiterhin sehr schwach im Spiel nach vorne bzw wenn es darum geht, Torszenen zu kreieren. Und Berlin kommt vorne einfach nicht durch, obwohl die Korkut-Elf so bemüht ist.
37'

Darida

Der Berliner mit einem richtig guten Schuss aus der zweiten Reihe. Aber Ortega ist zur Stelle und lässt den Ball nicht passieren.
camera-photo

Im Duell

Berlins Darida gegen Prietl.
33'

Konter

Die Berliner fangen den Ball ab und machen es dann schnell. Zeefuik bekommt den Ball auf links, aber seine Hereingabe wird dann abgegrätscht und es gibt Ecke.
31'

Freistoß

Zeefuik springt Schöpf in den Rücken. Es gibt Freistoß für die Gäste, knapp 20 Meter mittig vor dem Tor. Schöpf tritt den Freistoß, der Ball landet aber in der Mauer.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
28'

Freistoß

Jovetic zieht den Ball von links direkt auf den Kurzen Pfosten. Belfodil ist mit der Fußspitze noch dran und macht den Ball gefährlich. Aber Ortega hat aufgepasst und wehrt ab. Hätte eh nicht gezählt. Belfodil stand knapp im Abseits.
21'

Berlin überlegen

Die Hertha ist in den ersten 20 Minuten die klar spielbestimmende Mannschaft. Von Bielefeld ist fast kaum etwas zu sehen, Berlin setzt den Gegner in dessen Hälfte über weite Strecken fest und erarbeitet sich viele gute Chancen. Bielefeld kommt noch überhaupt nicht ins Spiel, erst 73 Prozent angekommene Bälle, beim Gastgeber sind es 83 Prozent.
Passgenauigkeit
124
47
19'

Ecke

Plattenhardt mit der Hereingabe von von links. Am zweiten Pfosten steigt Boyata zum Kopfball hoch, aber Ortega ist zur Stelle.
14'

Auf der Linie

Ähnliche Situation wie zwei Minuten zuvor. Berlin kommt über rechts, von der Grundlinie legt Zeefuik den Ball zurück und dann ist es wieder Serdar, der frei zum Abschluss kommt. Aber diesmal klärt Brunner auf der Linie, Ortega war schon geschlagen.
12'

Serdar

Die Berliner kombinieren sich bis zur Grundlinie durch. Belfodil legt dann zurück vors Tor, wo Serdar vergibt und schießt genau auf Ortega.
12'

Belfodil zu spät

Die Ecke von der anderen Seite bringt auch Plattenhardt rein. Ortega kommt raus und dann vertändelt er den Ball aber. Glück für Bielefeld, dass Belfodil einen Schritt zu spät kommt und der Arminen-Schlussmann im zweiten Anlauf dann zur Stelle ist.
10'

Ecke

Plattenhardt bringt den Ball von links rein und am langen Pfosten kommt Stark zum Kopfball. Der ist gut, aber es ist noch ein Bielefelder dazwischen und lenkt erneut zur Ecke ab.
9'

Mehr Schwung

Hertha ist in der Anfangsphase die Mannschaft mit mehr Tempo, kommt immer wieder vor den gegnerischen Strafraum und macht klar, dass man heute die Punkte in der Heimat halten will.
5'

Voll erwischt

An der linken Seite gibt es einen Zweikampf zwischen Zeefuik und Okugawa. Der Bielefelder bekommt dabei die Schulter des Gegenspielers ab und muss kurz durchatmen. Keine böse Absicht der Berliners, darum sucht Schiedsrichter Welz auch nur das Gespärch.
1'

Anpfiff

Los geht es zwischen Hertha und Bielefeld.
Anstoß

Korkut mit drei Wechseln

Tayfun Korkut nimmt bei seiner Heimpremiere drei Wechsel vor, dabei kehren die zuvor unter Dardai gesetzten Niklas Stark und Suat Serdar anstelle von Jordan Torunarigha und Myziane Maolida wieder in die Startelf zurück, zudem darf hinten rechts Deyovaisio Zeefuik für den fehlenden Routinier Peter Pekarik ran.

Arminia unverändert

Bielefeld beginnt mit der gleichen Elf wie letzte Woche beim 1:1 gegen Köln. Zweimal in Folge dieselbe Startelf hatte Frank Kramer diese Saison zuvor nur an den ersten beiden Spieltagen ins Rennen geschickt.
camera-professional-play-symbol

Die Gästekabine ist vorbereitet

Die Hertha-Startelf

Schwolow - Zeefuik, Boyata, Stark, Plattenhardt - Serdar, Ascacibar - Richter, Darida, Jovetic - Belfodil

So spielt die Arminia

Ortega - Brunner, Pieper, Nilsson, Laursen - Prietl, Kunze - Wimmer, Schöpf, Okugawa - Klos
0:15
camera-professional-play-symbol

Die Hertha-Spieler sind da!

Schiedsrichter-Gespann

Tobias Welz (SR), Dr. Martin Thomsen (SR-A. 1), Mark Borsch (SR-A. 2), Christian Dietz (4. Offizieller), Markus Schmidt (VA), Felix-Benjamin Schwermer (VA-A)

Diese Spieler fehlen Bielefeld

Czyborra (Blinddarm-OP), Vasiliadis (COVID-19)

Diese Spieler fehlen Hertha

Dardai (Gesäßmuskelverletzung), Jarstein (Knie-Operation), Klünter (Aufbautraining nach Schulter-Operation)

Das sagt Korkut

"Bielefeld ist ein sehr unangenehmer Gegner. Sie verteidigen sehr leidenschaftlich, stehen sehr tief. Es wird wichtig sein, dass wir geduldig sind und gleichzeitig zielstrebig. Es wird anders als gegen Stuttgart, weil die Arminia einem nicht so viele Räume lässt. Wir müssen geduldig sein und uns die Räume erspielen und diese dann vor allem nutzen! Wir wollen gewinnen, damit der Abstand nach unten auch größer wird. Wir müssen jedoch auf die Gegenstöße des Gegners vorbereitet sein."

Das sagt Kramer

"Hertha ist eine Mannschaft mit viel individueller Qualität, wo Spieler einem Spiel durch eine Aktion einen Dreh geben können. Sie haben es diese Saison noch nicht so gut hinbekommen, das als Mannschaft auf den Platz zu bekommen."

Viele Torschüsse

Hertha gab am 14. Spieltag in Stuttgart 15 Torschüsse ab, Bielefeld gegen Köln sogar 19 Torschüsse – jeweils Saisonbestwert.

Berliner Durststrecke

Hertha gewann keines der letzten fünf Bundesliga-Spiele und holte in diesem Zeitraum nur drei von 15 möglichen Punkten. Für die Berliner ist dies die längste Durststrecke dieser Saison.

Gleiche Bilanz wie im Vorjahr

Die Arminia hat wie in der letzten Bundesliga-Saison zehn Punkte nach 14 Spieltagen. Der Unterschied: vor einem Jahr waren es drei Siege und ein Remis aus 14 Spielen, diesmal ein Sieg und sieben Remis.

Bielefelder Remiskönige

Bielefelds sieben Punkteteilungen sind Bundesliga-Höchstwert (zusammen mit Köln) und die nächste Punkteteilung winkt in Berlin: Bielefeld spielte in der Bundesliga gegen die Hertha am häufigsten remis (zwölfmal)!

Stark nach Einwürfen

Nur die Hertha kommt seit Saisonstart 2020/21 auf drei Tore nach Einwürfen, Bielefeld auf zwei. Auch das einzige Tor in den beiden Saisonduellen 2020/21 zwischen Hertha und Bielefeld fiel aus einem Einwurf! Bielefeld siegte so auf der Alm mit 1:0, in Berlin gab es ein torloses Unentschieden.
2:37
camera-professional-play-symbol

Pass-Profil als neuer Bundesliga Match Fact

Negative Erinnerungen

Hertha blieb letzte Saison nur gegen den DSC und Köln in der Bundesliga sieg- und torlos!

Anfällig bei Kontern?

Hertha kassierte im ersten Spiel unter Tayfun Korkut zwei Kontergegentore in Stuttgart, unter Dardai in den ersten 13 Saisonspielen insgesamt nur ein Kontergegentor.

13 Heimspiele ungeschlagen

Hertha ist gegen Bielefeld seit 13 Heimspielen (zehn in der Bundesliga, drei in der 2. Bundesliga) ungeschlagen (sechs Siege, sieben Remis). In diesen 13 Heimspielen kassierten die Berliner nur fünf Gegentore (nie mehr als eins pro Partie), spielten achtmal zu Null.

Wiedersehen mit Schwolow

Alexander Schwolow spielte 2014/15 für Bielefeld (37 Drittliga-Spiele, Aufstieg in die 2. Bundesliga, Einzug ins DFB-Pokal-Halbfinale); Schwolow war damals der Held in einem Pokal-Elfmeterschießen gegen Hertha (gegen Julian Schieber und Sandro Wagner gehalten).
2:03
camera-professional-play-symbol

So lief das letzte Duell

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie Hertha BSC gegen DSC Arminia Bielefeld am 15. Spieltag der Saison 2021/22 in der Bundesliga.