Nächstes Spiel in
04T23S06M17S
Schwarzwald-Stadion

SCF

1 : 3

(0 : 3)

FINAL

M05

Alle Spiele
2:03
vsHighlights
Spielende
90'
+ 5

Vorbei

Boetius setzt einen Konter neben das Tor.
90'
+ 2

Zurückgepfiffen

Lienhart erzielt den zweiten Freiburger Treffer, aber Schiedsrichter Petersen pfeift die Situation wegen Foulspiels zurück.
90'
+ 2

Wechsel

sub
Luca Kilian
Luca Kilian
sub
Leandro Barreiro
Leandro Barreiro
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Christian Günter
Christian Günter34.05km/h
2.
Jean-Philippe Mateta
Jean-Philippe Mateta33.73km/h
3.
Lino Tempelmann
Lino Tempelmann33.04km/h
88'

Wechsel

sub
Guus Til
Guus Til
sub
Baptiste Santamaria
Baptiste Santamaria
86'

Konterchance

Onisiwo ist frei vor Müller, verliert aber das Duell gegen den Freiburger Keeper.
84'

Wechsel

sub
Ermedin Demirovic
Ermedin Demirovic
sub
Lucas Höler
Lucas Höler
83'

Reicht die Kraft?

Die Gastgeber haben noch eine theoretische Chance, doch es sieht derzeit nicht danach aus, als würden sich die Mainzer den Sieg noch nehmen lassen.
80'

Wechsel

sub
Dong-Won Ji
Dong-Won Ji
sub
Jean-Philippe Mateta
Jean-Philippe Mateta
78'

Mainz...

...wartet sehnsüchtig auf den Abpfiff. Die Frische ist nicht mehr da, in der Offensive finden keine Aktionen mehr statt.
76'

Petersens Treffer...

...war sein viertes Saisontor. Damit markierte er fast die Hälfte aller SC-Bundesligatreffer 2020/21 (vier von neun).
72'

Höler im Liegen!

Sallai spielt den Ball im Sitzen weiter zu Höler. Der liegt schon am Boden, schafft es daher nicht, genug PS hinter den Ball zu bringen. Eine aussichtsreiche Gelegenheit verpufft.
70'

Wechsel

sub
Karim Onisiwo
Karim Onisiwo
sub
Robin Quaison
Robin Quaison
70'

Wechsel

sub
Pierre Kunde Malong
Pierre Kunde Malong
sub
Edimilson Fernandes
Edimilson Fernandes
68'

Freiburg macht Druck

Nach einer Grifo-Ecke zwingt Günter Mainz-Keeper Zentner zu einer Glanzparade.
66'

Freistoß

Grifo zieht ab, Freiburgs Mauer lenkt den Ball ins Aus. Es gibt Ecke.
66'

Gelbe Karte

yellowCard
Moussa Niakhaté
Moussa Niakhaté
63'

Petersen verkürzt!

Tor für den Sport-Club. Sallai führt den Ball in die Mainzer Hälfte, schließt aus rund 18 Metern ab. Zentner lässt den Ball zur Seite abklatschen, wo Petersen reagiert und den ersten Freiburger Treffer erzielt.
63'

Nils Petersen

TOR!

1:3
Nils Petersen
61'

Fast der vierte Treffer!

Matatea kann unbehelligt durch die Freiburger Abwehr marschieren. Sein Abschluss ist dann allerdings etwas zu hoch.
60'

Gute Bilanz

Fünf Torschüsse, drei Treffer - Mateta hat sich hier in bester Torlaue gezeigt.
Torschüsse
2
5
Vincenzo GrifoJean-Philippe Mateta
55'

Hartes Stück Arbeit

Drei Tore hat Mainz geschossen, Freiburg bleiben noch gut 35 Minuten, um hier etwas mitzunehmen. Aber das ist eine große Aufgabe.
50'

Lieblingsgegner

Jetzt acht Tore in vier Bundesliga-Spielen gegen Freiburg von Jean-Philippe Mateta - gegen alle anderen Klubs traf er maximal drei Mal.
48'

Historischer Mateta

Jean-Philippe Mateta schnürte den ersten lupenreinen Hattrick eines Mainzers in der Bundesliga.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 4

Wechsel

sub
Nicolas Höfler
Nicolas Höfler
sub
Lino Tempelmann
Lino Tempelmann
Halbzeit
45'
+ 3

Halbzeitfazit

Mainz 05 führt zur Pause mit 3:0. Drei Treffer des Franzosen Mateta haben die Rheinhessen hier auf den richtigen Weg gebracht - vielleicht auch zum ersten Saisonsieg? Bisher sieht alles danach aus, zumal die Gäste vorn effizient sind und hinten dichthalten.

Mateta mit dem Hattrick

So fiel der drittte Treffer des Franzosen.
43'

Mainz ist eiskalt

Die Rheinhessen haben aus ihren Möglichkeiten bisher das beste gemacht. Vor allem Mateta, dem schon drei Tore gelangen.
Torschüsse
5neben das Tor
1auf das Tor
6neben das Tor
6auf das Tor
40'

Hattrick! Mateta trifft zum 3:0!

So schnell geht das: Boetius steckt zu Mateta durch, der schiebt aus der Drehung in halbrechter Position zum 3:0 ein.
40'

Jean-Philippe Mateta

TOR!

0:3
Jean-Philippe Mateta
34'

Mateta erhöht auf 2:0

Der Mainzer schnürt seinen Doppelpack! Quaison zieht aus der Entfernung ab, Keeper Müller lässt abklatschen und ermöglicht Mateta so dessen zweiten Treffer.
34'

Jean-Philippe Mateta

TOR!

0:2
Jean-Philippe Mateta

Viel Engagement

Barreiro und Grifo liefern sich ein Kopfballduell.
30'

Freiburg ist am Drücker

Die Breisgauer haben eindeutig mehr vom Spiel.
Ballbesitz
7228
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Christian Günter
Christian Günter34.05km/h
2.
Jean-Philippe Mateta
Jean-Philippe Mateta33.73km/h
3.
Lino Tempelmann
Lino Tempelmann33.04km/h
26'

Ecke

Fernandes bringt sie gefährlich vor das Tor - doch Freund und Feind verpassen.
22'

Drüber!

Erneut geht es über die linke Seite, erneut über Grifo. Dessen Schuss landet jedoch überm Tor.
19'

Müller gegen Boetius

Fernschuss des Mainzers, Freiburgs Keeper kann zur Ecke klären.
17'

Wichiger Mateta

An sechs der acht FSV-Bundesliga-Treffer war Mateta jetzt direkt beteiligt (fünf erzielt, einen vorbereitet).
16'

Frühe Mainzer

Für die Rheinhessen war es der früheste Treffer seit April 2019, da hatte Jean-Philippe Mateta gegen Düsseldorf bereits in der 1. Minute getroffen.
15'

Außennetz

Günter dribbelt sich über die linke Seite, zieht ab, trifft aber nur das Außennetz.

So fiel der Treffer

Mateta überwindet Müller - kurz darauf steht es 1:0 für Mainz.
12'

Wieder Mateta!

Erneut gibt es das Duell zwischen Mateta und Müller: Der Mainzer tanzt Heintz aus, schießt dem Freiburger Keeper danach versehentlich vor den Kopf.
9'

Die nächste Großchance!

Das war beinahe schon fahrlässig, wie die Mainzer mit der Gelegenheit umgegangen sind: Mateta bringt den Ball mit Tempo über die rechte Seite, will zu Boetius rüber schieben, doch Heintz bekommt den Fuß dazwischen.
8'

Freistoß

Die Freiburger bekommen eine Gelegenheit, aber die Gäste können klären.
4'

Früher Schock

Die Freiburger müssen sich erst einmal sammeln. Der Mainzer Treffer hat die Gastgeber etwas aus dem Konzept gebracht.
2'

Mateta zum 1:0!

Perfekter Start für die Gäste, die mit der ersten Chance des Spiels die Führung erzielen. Santamaria verliert den Ball im Mittelfeld, Barreiro spielt den Ball in die Spitze, wo Mateta den Ball an Müller vorbei ins Tor schießt.
2'

Jean-Philippe Mateta

TOR!

0:1
Jean-Philippe Mateta
Anstoß

Premiere für Höfler

Nicolas Höfler sitzt erstmals diese Bundesliga-Saison zu Spielbeginn nur auf der Bank.

Neue Chance für Hack

Alexander Hack steht erst zum zweiten Mal diese Saison in der Startelf, zuvor war ihm dies nur am 3. Spieltag beim 0:4 bei Union vergönnt.

Drei Änderungen auf beiden Seiten

Sowohl Christian Streich als auch Jan-Moritz Lichte nehmen drei Änderungen im Vergleich zur letzte Partie vor der Länderspielpause vor. Bei den Breisgauer rücken Schmid, Grifo und Petersen für Kübler, Höfler und Gulde in die Startelf, bei den Rheinhessen Hack, Öztunali und Quaison für Kilian, Burkardt und den gelb-gesperrten Latza.

So startet Mainz

Zentner - St. Juste, Hack, Niakhate, Brosinski - Fernandes, Barreiro - Öztunali, Boetius, Quaison - Mateta

So beginnt Freiburg

Müller - Schmid, Lienhart, Heintz, Günter - Santamaria, Tempelmann - Sallai, Grifo - Petersen, Höler
0:55

Der Sport-Club ist da

Freiburg ist bereit für das Duell gegen Mainz 05.
0:05

Alles angerichtet in Freiburg

Im Breisgau treffen ab 15.30 Uhr der SC Freiburg und Mainz 05 aufeinander.

Schiedsrichter

Martin Petersen (SR), Alexander Sather (SR-A. 1), Robert Wessel (SR-A. 2), Frederick Assmuth (4. Offizieller), Benjamin Cortus (VA), Marco Achmüller (VA-A)

Das sagt Jan-Moritz Lichte

""Ich gehe die Partie in Freiburg an wie jede andere. Das bedeutet für mich volle Konzentration auf die tägliche Arbeit, auf die Idee, die wir für das Spiel entwickeln und am Ende die Umsetzung auf dem Platz. Freiburg lebt von der Intensität und sehr organisierten Abläufen, offensiv wie defensiv. Wir stellen uns Balleroberungen in gewissen Bereichen vor und wollen dann schnell umschalten. Wir müssen Geschwindigkeit in unser Spiel bekommen"

Das sagt Christian Streich

"Ich hoffe sehr, dass wir am Sonntag ein gutes Spiel machen und uns endlich belohnen und nicht so blöde Unentschieden spielen wie in den Heimspielen gegen Wolfsburg und Bremen. Wir müssen uns auf unser Spiel und unsere Abläufe verlassen und weniger auf den Gegner schauen, weil es schwierig ist zu berechnen, wie die Mainzer spielen. So haben wir probiert, die Woche zu arbeiten."

Sie fehlen bei Mainz

Latza (5. Gelbe Karte), Mwene (Sprunggelenkverletzung), Szalai (Meniskusverletzung)

Sie fehlen bei Freiburg

Abrashi (Quarantäne), Kwon (Coronavirus), Flekken (Reha nach Ellenbogenoperation), Haberer (Wadenbeinoperation)
1:36

Das Geheimnis von xGoals und Torwahrscheinlichkeit

Latzas "Gelb-Sucht"

Als erster Spieler in dieser Bundesliga-Saison muss Danny Latza in Freiburg eine Gelb-Sperre absitzen, gegen Schalke sah der FSV-Kapitän seine 5. Gelbe Karte.

Viel wird abgegeben

Mainz gab in dieser Bundesliga-Saison drei Mal nach einer Führung noch Punkte ab (ein Remis, zwei Niederlagen). Schlechter lief es hier nur für den SC Freiburg: vier verspielte Führungen (drei Remis und eine Niederlage).

Freiburg liegt Mateta

Jean-Philippe Mateta erzielte in seinen drei Bundesliga-Partien gegen Freiburg fünf Tore, gegen die Breisgauer traf er immer – gegen keinen anderen Klub erzielte Mateta so viele Bundesliga-Tore wie gegen den SC Freiburg.

Historischer Heimsieg

Der 3:0-Heimsieg der Freiburger gegen Mainz in der Vorsaison war historisch, denn zum einzigen Mal in seiner Bundesliga-Geschichte erzielte der SC drei Tore in den letzten zehn Minuten – die letzten drei Freiburger Torschüsse waren alle drin (in der 81., 84. und 87. Minute).

Reißt eine weitere Serie?

Nur der FSV Mainz wartet in dieser Bundesliga-Saison noch auf den ersten Auswärtszähler – Freiburg ist noch ohne Heimsieg in dieser Spielzeit.

Serien-Ende bei Mainz

Nach zuvor sechs Niederlagen holte der FSV Mainz beim 2:2 gegen Schalke zumindest den ersten Punkt in dieser Bundesliga-Saison und damit auch im fünften Spiel den ersten unter Chefcoach Jan-Moritz Lichte.

Freiburgs Serie

Nach dem 3:2-Auftaktsieg beim VfB Stuttgart hat der SC Freiburg keines der folgenden sechs Bundesliga-Spiele gewonnen. Streichs Team holte aber drei weitere Punkte.
2:03

So lief das letzte Duell

Jean-Philippe Mateta (82.) konnte im zweiten Durchgang nur noch den Anschlusstreffer erzielen. Changhoon Kwon (28.) und Nils Petersen (41.) hatten mit ihren Toren den 2:1 (2:0)-Sieg der Freiburger über Mainz bereits vor der Pause eingeleitet.

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie Sport-Club Freiburg gegen 1. FSV Mainz 05 am 8. Spieltag der Saison 2020/21 in der Bundesliga.