Nächstes Spiel in
04T22S52M20S

S04

0 : 2

(0 : 2)

FINAL

WOB

Alle Spiele
2:03
vsHighlights
90'
+ 4

Fazit

Wolfsburg gewinnt das Spiel verdient mit 2:0 (2:0) und bleibt im achten Saisonspiel ohne Niederlage. Schalke wartet weiter auf den ersten Sieg. Im zweiten Durchgang war die Mannschaft von Trainer Manuel Baum durchaus nah an einem Tor, ließ aber die Chancen ungenutzt. Wolfsburg hingegen rettete den Vorsprung nach einem starken ersten Durchgang souverän über die Zeit.
Spielende
90'

Latte!

Raman trifft aus der Distanz den Querbalken.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Maxence Lacroix
Maxence Lacroix32.64km/h
2.
Bastian Oczipka
Bastian Oczipka32.49km/h
3.
Steven Skrzybski
Steven Skrzybski32.26km/h
89'

Wechsel

sub
Bartosz Bialek
Bartosz Bialek
sub
Wout Weghorst
Wout Weghorst
89'

Wechsel

sub
Maximilian Philipp
Maximilian Philipp
sub
Admir Mehmedi
Admir Mehmedi
88'

Auslaufen

Der VfL ist jetzt nur noch darum bemüht, hier keinen Fehler mehr zu machen. Schalke läuft einem 0:2-Rückstand hinterher, Wolfsburg macht das hier jetzt souverän.
86'

Kutucu!

Der junge Angreifer schießt knapp neben das Tor, doch bei der Vorarbeit steht Skrzybski im Abseits.
86'

Gelbe Karte

yellowCard
Xaver Schlager
Xaver Schlager
83'

Schalke spielt, Wolfsburg führt

Die Gäste profitieren von der guten ersten Hälfte, inzwischen kommt vom Glasner-Team nur noch wenig. Schalke ist um den Anschlusstreffer bemüht, Wolfsburg darum, dass die Null steht.
80'

Wechsel

sub
Felix Klaus
Felix Klaus
sub
Josip Brekalo
Josip Brekalo
77'

Wechsel

sub
Ahmed Kutucu
Ahmed Kutucu
sub
Suat Serdar
Suat Serdar
77'

Wechsel

sub
Nabil Bentaleb
Nabil Bentaleb
sub
Goncalo Paciencia
Goncalo Paciencia
74'

Wechsel

sub
Joao Victor
Joao Victor
sub
Renato Steffen
Renato Steffen
71'

Harte Arbeit

Die Wolfsburger wollen den dritten Treffer, doch Schalke macht es dem Glasner-Team nicht mehr so leicht wie im ersten Durchgang. Eine Viertelstunde vor Schluss wird die Partie tatsächlich noch offen.
69'

Schalke hält nun mit

Es gab 3:3 Torschüsse in der 2. Hälfte.
67'

Paciencia!

Raman mit einer guten Hereingabe von der linken Seite. Der Portugiese Paciencia fischt den Ball mit Fußspitze aus der Luft, dreht sich und zieht ab. Casteels pariert den Schuss aber sicher.
64'

Wieder Rönnow!

Sobald es der VfL schnell macht, ist Schalke überfordert: Der eingewechselte William spielt Weghorst frei, doch der Niederländer kann den Schuss nicht richtig platzieren. So wird Rönnow einmal mehr zum Schalker Retter.

Schlager trifft

Weghorst schaut zu, vier Schalker können den Treffer zum 2:0 für den VfL nicht verhindern.
57'

Schalke kommt in Fahrt

Was auch immer Trainer Baum den Schalkern in der Pause verordnet hat: Es war das richtige. Seit dem Wiederanpfiff sind die Königsblauen etwas besser, haben sogar ein Chancenplus.
55'

Uth!

Der Stürmer schießt aus wenigen Metern Entfernung weit über das Tor.
52'

Chance für Steffen

Der Schweizer Nationalspieler ist auf der linken Seite frei und kommt zum Schuss. Doch der Ball rollt vorbei.
48'

Debüt für Schlager

Es war sein zweites Bundesliga-Tor, das erste erzielte er auswärts (zuvor am 15. Dezember 2019 zu Hause gegen Mönchengladbach).
48'

15 Torschüsse vor der Pause

In einem Bundesliga-Auswärtsspiel war das bereits ein neuer Vereinsrekord in einer ersten Hälfte.
46'

Wieder Paciencia

Für die Gastgeber geht es gut los: Raman flankt von der linken Seite auf Paciencia, der allerdings knapp am Tor vorbeiköpft.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 2

Wechsel

sub
Steven Skrzybski
Steven Skrzybski
sub
Benjamin Stambouli
Benjamin Stambouli
45'
+ 2

Halbzeitfazit

Wolfsburg führt nach einem perfekten Start in die Partie mit 2:0. Weghorst und Schlager trafen für die Gäste, die sich nach den ersten 45 Minuten lediglich den Vorwarf gefallen lassen müssen, dass sie das Gros ihrer hochkarätigen Chancen ungenutzt ließen. Doch oft war es Schalke-Keeper Rönnow, der für seine Vorderleute rettete. Schalke muss im zweiten Durchgang Mittel finden, um die Wolfsburger in Gefahr zu bringen.
Halbzeit
45'

Raman!

Der eingewechselte Belgier hat die erste gute Möglichkeit. Einen Konter von der linken Seite schließt Raman hoch ab, Casteels kann aber rechtzeitig reagieren und den Ball zur Ecke lenken.

Feiernde Wolfsburger...

...nach dem 2:0 von Xaver Schlager.
40'

Paciencia!

Der Portugiese kommt zu seiner nächsten Chance, wird dabei aber von Ridle Baku bedrängt. Casteels profitiert von der Hilfe des Verteidigers und kann den Schuss abwehren.
39'

Wolfsburger Überlegenheit

Allein die Zahl der Torschüsse verdeutlicht, welche Mannschaft hier die bessere ist.
Torschüsse
2neben das Tor
1auf das Tor
8neben das Tor
7auf das Tor
39'

Wechsel

sub
Benito Raman
Benito Raman
sub
Amine Harit
Amine Harit
38'

Ans Außennetz

Paciencia trifft das Außennetz - doch auch er stand bei der Aktion im Abseits.
37'

Im Abseits

Mehmedi taucht frei vor Rönnow auf, steht aber im Abseits.
32'

Deutlich überlegen

Nach einer guten halben Stunde lassen Ergebnis und Gesehenes kein anderes Zwischenfazit zu: Der VfL ist in allen Belangen überlegen. Die Schalker müssen sich bei Keeper Rönnow bedanken, dass sie bislang erst zwei Gegentore kassiert haben. Der Däne hat sein Team hier vor Schlimmerem bewahrt.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Bastian Oczipka
Bastian Oczipka32.49km/h
2.
Maxence Lacroix
Maxence Lacroix32.40km/h
3.
Ridle Baku
Ridle Baku32.18km/h
27'

Thiaw gegen Casteels

Ecke für Schalke, diesmal kommt sie von Uth. Und erneut ist es der junge Thiaw, der an den Ball kommt. Im direkten Duell mit Casteels kommt er aber einen Schritt zu spät.
24'

Schlager erhöht auf 2:0!

Diesen Treffer hat Schlager selbst eingeleitet: Von ihm kommt der Ball zu Steffen, der Weghorst im Schalker Strafraum sieht. Der Niederländer legt auf den österreichischen Nationalspieler, der präzise zum 2:0 vollstreckt.
24'

Xaver Schlager

TOR!

0:2
Xaver Schlager
22'

Ecke

Die erste für die Schalker, die bislang noch nicht zum Zuge gekommen sind. Oczipka flankt von der linken Ecke auf den langen Pfosten, Thiaw köpft Casteels in die Arme.
22'

Frühe Wolfsburger

In der dritten Spielminute für den VfL Wolfsburg das früheste Bundesliga-Tor seit Mai 2018, also das früheste unter Oliver Glasner. Zuletzt gegen Hoffenheim fiel das 1:0 in der 5. Minute (durch Renato Steffen).
20'

Wieder Rönnow!

Roussilon flankt präzise von der linken Seite vor das Tor, Steffen köpft aus wenigen Metern Entfernung auf Rönnow.
18'

Ins Aus

Arnold bringt den Ball vors Tor, aber Mehmedi schießt ihn ins Aus.
18'

Ecke

Brekalo kommt zum Schuss, Stambouli rutscht in höchster Not dazwischen und klärt ins Aus.

Wolfsburg jubelt...

...die Schalker stehen bedröppelt da.
14'

Wieder Rönnow!

Arnold bringt die Ecke direkt auf das Tor, Rönnow klärt mit dem Knie.
14'

Rönnow muss eingreifen

Ridle Baku ist nach dem Pass von Brekalo frei, trifft aus kurzer Distanz aber nur Schalkes Torhüter, der zur Ecke klären kann.
12'

Viel, viel Platz

Eines ist auffällig in dieser Anfangsphase: Die Gäste können - wo immer sie wollen - nach Belieben schalten und walten. Schalke lässt den Wölfen viel Raum für die Aktionen.
8'

Außennetz!

Wieder haben die Wolfsburger eine gute Möglichkeit: Zunächst können die Schalker den Schuss von Schlager abwehren, doch dann ist Weghorst frei. Diesmal trifft der Stürmer aber nur das Außennetz.
6'

Eiskalte Wolfsburger

Ein Versuch - ein Treffer. Besser hätte es für die Gäste kaum laufen können.
Torschüsse
0neben das Tor
0auf das Tor
1neben das Tor
1auf das Tor
3'

Weghorst trifft zum 1:0!

Erste Aktion der Wolfsburger: Nach einer Arnold-Ecke steigt Weghorst hoch, köpft den Ball aus halbrechter Position an den linken Innenpfosten. Keeper Rönnow ist chancenlos - Weghorst freut sich über sein viertes Saisontor.
3'

Wout Weghorst

TOR!

0:1
Wout Weghorst
1'

Der Ball rollt

Die Gäste stoßen an.
Anstoß

Ein Wechsel

Beim VfL Wolfsburg ist es nur ein Wechsel in der Startelf, für Maximilian Philipp beginnt Admir Mehmedi.

Serdar-Comeback

Suat Serdar gibt nach sieben Wochen sein Comeback, zuletzt spielte er am 3. Oktober beim 0:4 in Leipzig (es war das Debüt von Manuel Baum).
1:21

Der VfL ist da

Die Wolfsburger sind eingetroffen.

So beginnt Wolfsburg

Casteels - Ridle Baku, Lacroix, Brooks, Roussilon - Schlager, Arnold - Steffen, Mehmedi, Brekalo - Weghorst

So beginnt Schalke

Rönnow - Thiaw, Stambouli, Nastasic - Ludewig, Serdar, Mascarell, Harit, Oczipka - Paciencia, Uth
0:07

Platzinspektion

Die Schalker inspizieren vor dem Spiel gegen Wolfsburg den Platz.

Schiedsrichter

Marco Fritz (SR), Dominik Schaal (SR-A 1), Marcel Pilgrim (SR-A 2), Harm Osmers (4. O.), Sascha Stegemann (VA), Mike Pickel (VA-A)

Sie fehlen bei Wolfsburg

Pongracic (Coronavirus), Ginczek (Rückenprobleme)

Keine Verletzten bei Schalke

Manuel Baum kann auf seinen gesamten Kader zurückgreifen.

Das sagt Oliver Glasner

"Wir haben gegen Hoffenheim sehr lange ein gutes Spiel gemacht, deshalb fahren wir mit Selbstvertrauen nach Schalke. Gerade in der Offensive haben sie mit Ibisevic und Paciencia wuchtige Spieler. Da müssen wir dagegenhalten."

Das sagt Manuel Baum

"Wir haben in den Bereichen Laufleistung und Sprints noch Luft nach oben. Wolfsburg ist in beiden Statistiken extrem weit oben. Es wird in erster Linie ein physisches Spiel, in dem wir dagegenhalten müssen. Sie werden mit Sicherheit mit breiter Brust auftreten. Es ist eine lauf- und sprintstarke Mannschaft mit vielen tiefen Läufen. Wir wollen sie physisch in Schach halten und zudem unsere spielerische Qualität aufs Parkett bringen."
3:16

Der steile Aufstieg von Ridle Baku

1:36

Das Geheimnis von xGoals und Torwahrscheinlichkeit

Tor-Garantie?

In den letzten 31 Pflichtspielen zwischen beiden Klubs fiel immer mindestens ein Tor.

Elfer für den VfL gegen Schalke

Gegen keinen Verein bekam der VfL Wolfsburg mehr Strafstöße zugesprochen als gegen Schalke 04 (sieben Elfmeter in 46 Bundesliga-Duellen).

Strafstoß-Rekord

Schalke ist die erste Mannschaft in der Bundesliga-Historie, die nach sieben Spieltagen bereits sechs Strafstöße verursacht hat.

Hoffnung für S04?

Aus den letzten zehn Bundesliga-Heimspielen gegen den VfL Wolfsburg holte Schalke starke 25 der 30 möglichen Punkten.

Ungeschlagene Wölfe

Der VfL Wolfsburg ist in dieser Bundesliga-Saison neben Leverkusen als einziger Klub noch ungeschlagen. Nach sieben Spieltagen ungeschlagen war der VfL in seiner Bundesliga-Geschichte erst einmal zuvor, vergangene Saison und auch da hieß der Trainer Oliver Glasner.

Schalke und Tasmania Berlin

Schalke wartet seit 23 Bundesliga-Spielen auf einen Sieg (neun Remis, 14 Niederlagen). In der der Bundesliga-Historie war nur Tasmania Berlin länger sieglos, 31 Spiele in der Saison 1965/66.
2:03

So lief das letzte Duell

Zwei Tore von Wout Weghorst (16. und 56.) ebneten den Weg zum 4:1 (1:0)-Erfolg des VfL Wolfsburg auf Schalke. Für die Königsblauen traf Rabbi Matondo (70.) erst dann, als Kevin Mbabu (59.) und Joao Victor (69.) für die Vorentscheidung gersorgt hatten.

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie FC Schalke 04 gegen VfL Wolfsburg am 8. Spieltag der Saison 2020/21 in der Bundesliga.