Nächstes Spiel in
04T23S15M23S

BMG

1 : 1

(1 : 0)

FINAL

FCA

Alle Spiele
vsHighlights
90'
+ 4

Fazit

Gladbach hat es verpasst, den Sack zuzumachen und muss noch einen späten Ausgleichstreffer hinnehmen. Auch wenn die Zahlen ein absolut ausgeglichenes Spiel zeigen, hatten die Rose-Elf den Sieg auf dem Fuß, nutzte seine Möglichkeiten aber nicht, was sich am Ende rächen sollte. Ein frühes und ein spätes Tor, dazwischen eine richtig ansehnliche Partie.
Spielende
90'
+ 2

Gelbe Karte

yellowCard
Marcus Thuram
Marcus Thuram
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Breel Embolo
Breel Embolo33.38km/h
2.
Robert Gumny
Robert Gumny32.92km/h
3.
Hannes Wolf
Hannes Wolf32.88km/h
89'

Später Ausgleich

Mit Wucht haut Caligiuri, den Ball von links aufs Tor und sorgt für einen späten Ausgleich. Der Augsburger profitiert zwar auch ein bisschen davon, dass Wendt den Schuss noch abfälscht, doch das war ein sattes Ding und hätte Sommer wohl auch so vor Probleme gestellt. Gladbach war es zuvor nicht gelungen, den Ball aus dem Strafraum zu klären, Ginter und Lainer behindern sich gegenseitig am Fünfer.
89'

Wechsel

sub
Denis Zakaria
Denis Zakaria
sub
Florian Neuhaus
Florian Neuhaus
88'

Daniel Caligiuri

TOR!

1:1
Daniel Caligiuri
84'

Außennetz

Embolo scheitert zunächst an Gikiewicz, der lange stehen bleibt und dem Gladbacher damit keine Ecke im Eins-gegen-eins anbietet. doch der Ball prallt ab, genau in Embolos Lauf, der den zweiten Versuch aus spitzem Winkel dann ans Außennetz setzt.
82'

Wechsel

sub
Marco Richter
Marco Richter
sub
Ruben Vargas
Ruben Vargas
81'

Auf Augenhöhe

Die Partie ist von den Zahlen weiterhin komplett ausgeglichen. Mit der Führung im Rücken geht die Borussia trotz Überzahl kein Risiko und wartet geduldig auf die Chance, den Deckel draufzumachen. Und der FCA hält weiter gut dagegen.
gew. Zweikämpfe
100
96
78'

Wechsel

sub
Marcus Thuram
Marcus Thuram
sub
Lars Stindl
Lars Stindl
71'

Chance für Gladbach?

Kann die Borussia die Überzahl jetzt nutzen und macht den Deckel drauf? Schon vorher hatte die Rose-Elf die eine oder andere Möglichkeit, die Führung auszubauen.
68'

Kurzer Auftritt

Nach nur zwölf Minuten muss Raphael Framberger schon wieder vom Platz. Zwei Gelbe Karten binnen vier Minuten bedeuten ein frühes Aus für den Augsburger. In seinem 44. Bundesliga-Spiel war es der erste Platzverweis. Der FCA damit in Unterzahl.
67'

Wechsel

sub
Valentino Lazaro
Valentino Lazaro
sub
Patrick Herrmann
Patrick Herrmann
66'

Gelb-Rote Karte

yellowRedCard
Raphael Framberger
Raphael Framberger
65'

Neue Offensive

Herrlich bringt frische Leute für den Angriff. Können Hahn und Gregoritsch noch einmal Akzente setzen? 25 Minuten plus Nachspielzeit sind noch zu spielen, da ist noch einiges möglich.
65'

Wechsel

sub
André Hahn
André Hahn
sub
Alfreð Finnbogason
Alfreð Finnbogason
65'

Wechsel

sub
Michael Gregoritsch
Michael Gregoritsch
sub
Florian Niederlechner
Florian Niederlechner
65'

Gelbe Karte

yellowCard
Jeffrey Gouweleeuw
Jeffrey Gouweleeuw
62'

Gelbe Karte

yellowCard
Raphael Framberger
Raphael Framberger
60'

Pfosten

Dicke Chance für Embolo, der von Herrmann perfekt den Ball in den Lauf bekommt. Der GLadbacher dann im Eins-gegen-eins - Gikiewicz ist geschlagen, aber der Pfosten verhindert das 2:0.
56'

Kein Rauskommen

Der FCA kommt nicht aus der eigenen Hälfte raus. Zwar fängt Augsburg den Ball immer wieder ab, ehe es gefährlich wird, doch gelingt es Gladbach danach stets, das Spielgerät zurückzuerobern und die Gäste haben keine Pause.
54'

Niemand schneller

Er war der schnellste Spieler auf dem Platz: Robert Gumny.
schnellster Spieler
32.88
32.92
Hannes WolfRobert Gumny
54'

Wechsel

sub
Raphael Framberger
Raphael Framberger
sub
Robert Gumny
Robert Gumny
50'

Wieder Wolf

Kramer leitet den Angriff super ein und bringt den Ball rechts raus. Lainer mit der Flanke, aber Wolf kommt mit dem Kopf am Ende nicht richtig an den Ball und Gikiewicz hat keine Probleme.
49'

Kein Abnehmer

Wolf bringt den Ball nach Flanke auf links direkt in den Strafraum. Doch er findet keinen Abnehmer. Sowohl Stindl als auch Embolo scheinen etwas überrascht und reagieren nicht. Wolf erhält dann selbst noch einmal die Chance, aber sein Ball landet bei Gikiewicz.
46'

Anstoß zweite Halbzeit

Weiter geht es zwischen Gladbach und Augsburg. Beide Teams sind unverändert aus der Pause gekommen.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 2

Halbzeitfazit

Gladbach ist früh mit 1:0 gegen Augsburg in Führung gegangen. Danach war das Spiel ausgeglichen, wobei die Gastgeber mehr Chancen hatten, um die Führung auszubauen, als dass der FCA hätte zum Ausgleich kommen können. Dennoch: die Fuggerstädter vestecken sich im Borussia-Park keineswegs und sind Gladbach ein ebenbürtiger Gegner.
Halbzeit
45'

Gladbach mit mehr Biss

Auch wenn die Zahlen weiterhin ausgeglichen sind, bzw der FCA sogar leicht mehr Spielanteile und Pässe hat, Gladbach erspielt sich in den letzten 15 Minuten klar mehr Tormöglichkeiten und Szenen im gegnerischen Strafraum.
44'

Das war knapp

Stindl schießt einen Freistoß aus gut 20 Metern. Mit rechts nimmt der Gladbacher Maß - und verfehlt das Ziel um höchstens 20 Zentimeter.
43'

Gouweleeuw aufgepasst

Wieder ist Embolo mit de Ball durch und marschiert. Doch diesmal hat der Augsburger aufgepasst und blockt den Gegenspieler im Strafraum.
40'

Zu weit

Embolo marschiert Richtung gegnerisches Tor. Doch im FCA-Strafraum legt er sich den Ball dann zu weit vor - und sein Lauf endet im Toraus.
38'

Gelbe Karte

yellowCard
Rani Khedira
Rani Khedira
36'

Embolo

Lainer und Herrmann erobern auf der rechten Seite in FCA-Strafraumnähe den Ball. Lainer dann mit der Flanke - weit auf den langen Pfosten. Dort kommt Embolo frei zum Kopfball, erwischt das Spielgerät aber nicht richtig und der Aufsetzer springt über das Tor. Gouweleeuw hatte sich zuvor verschätzt, so dass der Gladbacher völlig frei war.
35'

Wendt am Boden

Der Gladbacher muss kurz behandelt werden, nachdem er von Caligiuri im Zweikampf unglücklich getroffen wurde. Wendt kann aber weiterspielen.
31'

Etwas abgeflacht

Nach der turbulenten und flotten Anfangsphase ist die Partie etwas abgeflacht. Das bedeutet aber nicht, dass das Niveau gesunken ist, lediglich etwas Tempo ist verlorengegangen. Wohl auch, weil sich beide Mannschaften jetzt etwas besser auf den Gegner eingestellt haben. Torraumszenen sind zuletzt Mangelware.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Robert Gumny
Robert Gumny32.92km/h
2.
Hannes Wolf
Hannes Wolf32.88km/h
3.
Breel Embolo
Breel Embolo32.21km/h
Herrmann im Zweikampf mit Vargas. Augsburg zeigt sich in der ersten Hälfte auf Augenhöhe mit Gladbach.
23'

Ausgeglichen

Die Partie ist in den ersten 20 Minuten komplett ausgeglichen. Der FCA hat mit 87 Prozent sogar eine etwas bessere Passgenauigkeit als Gladbach (84%).
angekommene Pässe
123
126
21'

Herrmann verzieht

Gladbach wieder im Vormarsch. Von links kommt der Ball über Stindl zu Herrmann, der zieht aus vollem Lauf ab - aber verzieht und der Ball geht deutlich aus 15 Metern drüber.

Jubel

Neuhaus nach dem 1:0 für die Borussia.
17'

Abgefälscht

Herrmann mit einem Schuss aus der Distanz. Der Ball wird noch abgefälscht, dreht sich sogar noch recht gefährlich Richtung Tor und es gibt schließlich Ecke. Diese nutzen die Fohlen aber nicht.
16'

Caligiuri

Flanke von der linken Seite. Caligiuri kommt am langen Pfosten zum Kopfball, doch er bekommt keinen Druck hinter den Ball und Sommer ohne Probleme.
14'

Nicht eingeschüchtert

Der FCA lässt sich von dem frühen Rückstand nicht einschüchtern, sondern macht da weiter, wo man in der ersten Minute angefangen hat. Augsburg versucht das Tempo ebenfalls hochzuhalten.
14'

Frühstart

Die Fohlen trafen in dieser Saison noch nie so früh, bislang war Minute 14 das früheste der Torgefühle (beim Sieg in Köln). Neuhaus persönlich traf noch nie so früh in der Bundesliga.
9'

Vorarbeit Lainer

Der Österreicher spielt Embolo vor dem Treffer von der rechten Seite super an und eröffnet damit die Chance.
6'

Aller guten Dinge...

sind drei. Nachdem zuvor Embolo und Stindl an Gikiewicz gescheitert sind, kommt Neuhaus erneut zum Nachschuss und versenkt den Ball mit Gefühl im Tor.
5'

Florian Neuhaus

TOR!

1:0
Florian Neuhaus
3'

Rasanter Auftakt

Der FC Augsburg meldet sich gleich im Spiel an. Aber auch Gladbachs Schlussmann zeigt, dass er hellwach ist.
1'

Finnbogason

Der FCA fängt den Ball nach der Spieleröffnung direkt ab und marschiert Richtung BMG-Tor. Finnbogason kommt von rechts zum Abschluss. Ein richtig guter Schuss, aber Sommer ist zur Stelle.
1'

Los geht's

Das Spiel zwischen Gladbach und Augsburg läuft. Die Borussia hat die Partie eröffnet.
Anstoß
0:59

Bundesliga in Höchstgeschwindigkeit: Der Speed Alarm

Wieder vereint

Neu ist der Augsburger Angriff, Alfred Finnbogason steht erstmals in dieser Saison in der Startelf (zuvor 5-mal Joker) und auch Florian Niederlechner darf wieder beginnen (zuletzt in Runde 5). Letztmals gemeinsam in der Startelf eines Bundesliga-Spiels standen die beiden vor neun Monaten bei einem 1:1 gegen Freiburg Mitte Februar am 22. Spieltag der Vorsaison.

Drei Änderungen auch bei Augsburg

Heiko Herrlich nimmt wie Rose drei Änderungen in seiner Startelf im Vergleich zum letzten Bundesliga-Spiel vor der Länderspielpause vor, unter anderem rückt Rani Khedira ins Team, er lief letztmals am 5. Spieltag beim 1:3 in Leverkusen auf.

Drei Neue auf den Flügeln

Marco Rose verändert gegenüber dem 3:4 in Leverkusen vor allem die Außenbahn. Hinten links notgedrungen: Oscar Wendt spielt für den an Corona erkrankten Ramy Bensebaini, eine von drei Änderungen in der Startelf. Zudem rücken offensiv Hannes Wolf (vermutlich links) und Patrick Herrmann (vermutlich rechts) in die erste Elf. Diese beiden begannen auch im letzten Heimspiel gegen Leipzig als offensive Flügelzange (1:0).
0:08

Augsburger Ankunft

Die Fuggerstädter fahren am Borussia-Park vor.

So startet Augsburg

Gikiewicz - Gumny, Gouweleeuw, Uduokhai, Iago - Strobl, Khedira - Caligiuri, Vargas - Finnbogason, Niederlechner

So startet Gladbach

Sommer - Lainer, Ginter, Elvedi, Wendt - Kramer, Neuhaus - Herrmann, Stindl, Wolf - Embolo
0:08

Blick ins Stadion

So sieht es vor der Partie Borussia Mönchengladbach gegen FC Augsburg im Borussia-Park aus.

Schiedsrichter

Markus Schmidt (SR), Christof Günsch (SR-A. 1), Markus Sinn (SR-A. 2), Jan Neitzel-Petersen (4. Offizieller), Timo Gerach (VA), Marco Achmüller (VA-A)

Das sagt Heiko Herrlich

"Gladbach hat Real Madrid am Rande der Niederlage gehabt. Das ist eine sehr spielstarke Mannschaft mit sehr viel Potenzial. Wir werden trotzdem versuchen, sie zu ärgern und Punkte mitzunehmen."

Sie fehlen bei Augsburg

Jensen (Sprunggelenkverletzung), Sarenren Bazee (Bandanriss im Knie), Framberger (Oberschenkelverletzung), Pedersen (muskuläre Probleme), Moravek (Muskelverletzung)

Sie fehlen bei Gladbach

Bensebaini (Coronavirus), Hofmann (Muskelbündelriss im Oberschenkel), Plea (Coronavirus)

Das sagt Marco Rose:

"Augsburg hat einen anderen Trainer als letztes Jahr, sie sind sehr stabil, spielen guten Fußball. Mit Tobias Strobl haben sie einen hervorragenden Spieler dazu bekommen, der sich viele Bälle abholt. Sie haben Jungs, die viel laufen und viel Alarm machen, sind sehr gut organisiert. Es wird eine schwierige Aufgabe, aber das war gegen Mainz so, wird nächste Woche gegen Schalke so sein."

So könnte Augsburg spielen:

Gikiewicz - Gumny, Gouweleeuw, Uduokhai, Iago - Khedira, Strobl - Caligiuri, Vargas - Hahn, Niederlechner

So könnte Gladbach spielen:

Sommer - Lainer, Ginter, Elvedi, Wendt - Kramer, Neuhaus - Lazaro, Stindl, Thuram - Embolo

Gladbacher Standard-Stärke

Mönchengladbach erzielte in dieser Bundesliga-Saison sieben Tore nach Standards, das ist gleichauf mit Leipzig Ligaspitze. Augsburg hingegen traf erst einmal nach einem ruhenden Ball (einzig Bielefeld noch gar nicht).

Herrlich und seine Borussia

Heiko Herrlich traf als Trainer sechs Mal auf seinen Ex-Verein (vier Mal in der Bundesliga, zwei Mal im DFB-Pokal) und feierte dabei fünf Siege (bei einer Niederlage).

Roses höchster Sieg

Das letzte Duell beider Vereine in Mönchengladbach gewann die Borussia im Oktober 2019 mit 5:1 – es war der höchste Bundesliga-Sieg des VfL unter Marco Rose.

Augsburgs Durststrecke

Der letzte FCA-Sieg liegt vier Jahre zurück (1:0 in Augsburg im Dezember 2016;); in Mönchengladbach haben die bayerischen Schwaben seit fünfeinhalb Jahren nicht mehr gewonnen (zuletzt im Mai 2015 mit 3:1).

Augsburg liegt Gladbach

Mönchengladbach ist gegen Augsburg seit sieben Spielen ungeschlagen (vier Siege, drei Remis), die vergangenen drei Duelle gewann die Borussia allesamt und erzielte dabei zehn Tore.
2:03

So lief das letzte Duell

Kapitän Lars Stindl erzielte einen Doppelpack (53. und 79.) und sorgte somit Ramy Bensebaini (49.) für den knappen 3:2 (0:0)-Erfolg über den FC Augsburg. Für die Schwaben trafen Eduard Löwen (57.) und Alfred Finnbogason (83.).

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie Borussia Mönchengladbach gegen FC Augsburg am 8. Spieltag der Saison 2020/21 in der Bundesliga.