Nächstes Spiel in
00T04S08M04S

B04

4 : 3

(2 : 2)

FINAL

BMG

Alle Spiele
2:03
vsHighlights
90'
+ 5

Fazit

Ein spektakuläres Spiel mit sieben Treffern und einem Traumtor in der Nachspielzeit rundet den Sonntag ab. Trotz des optischen Highlights des Gladbachers Lazaro geht der Sieg der insgesamt aktiveren Mannschaft in Ordnung.
90'
+ 5

Lazaro verkürzt noch einmal

Was für ein phantastischer Treffer von Lazaro: Der Österreicher trifft den von rechts kommenden Ball in der Luft liegend mit der Hacke in den linken Winkel. Ein Traumtor!
Spielende
90'
+ 4

Valentino Lazaro

TOR!

4:3
Valentino Lazaro
90'
+ 3

Ungewohnter Treffer

Julian Baumgartlinger erzielte mit seinem ersten Torschuss in dieser Partie seinen ersten Saisontreffer. Für den 32-jährigen Österreicher war es erst sein sechster Treffer im 222. Bundesliga-Spiel.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Moussa Diaby
Moussa Diaby34.99km/h
2.
Leon Bailey
Leon Bailey34.87km/h
3.
Ramy Bensebaini
Ramy Bensebaini33.46km/h
89'

Die letzten Minuten

Bayer 04 wird das hier wohl über die Zeit retten. Von den Gästen kommt in dieser Phase nicht mehr viel.
86'

Gelbe Karte

yellowCard
Moussa Diaby
Moussa Diaby

Durch die Beine

Bailey überwindet Keeper Sommer
85'

Wechsel

sub
Aleksandar Dragovic
Aleksandar Dragovic
sub
Lars Bender
Lars Bender
84'

Gelbe Karte

yellowCard
Florian Wirtz
Florian Wirtz
82'

Baumgartlinger zum 4:2!

Die Ecke können die Fohlen abwehren, doch in der Folge kommt Amiri über die rechte Seite, spielt in die Mitte, wo Baumgartlinger postiert ist. Er rutscht in den Ball und verwandelt zum 4:2.
82'

Julian Baumgartlinger

TOR!

4:2
Julian Baumgartlinger
81'

Abgefälscht!

Amiri zieht von der Strafraumgrenze ab, Elvedi fälscht zur Ecke ab.
80'

Wechsel

sub
Karim Bellarabi
Karim Bellarabi
sub
Lucas Alario
Lucas Alario
80'

Wechsel

sub
Patrick Herrmann
Patrick Herrmann
sub
Marcus Thuram
Marcus Thuram
78'

Hofmann auf Plea

Doch das Zuspiel kommt etwas zu steil. Die Möglichkeit versandet.
75'

Freistoß

Die Position ist recht interessant: Aber Bailey schießt den Ball aus halbrechter Position am Tor vorbei.
74'

Wechsel

sub
László Bénes
László Bénes
sub
Christoph Kramer
Christoph Kramer
74'

Wechsel

sub
Alassane Pléa
Alassane Pléa
sub
Stefan Lainer
Stefan Lainer
71'

Torflaute beendet

Leon Bailey erzielte seinen ersten Saisontreffer in der Bundesliga und beendete damit seine Serie von 14 Bundesliga-Spielen in Folge ohne eigenen Treffer. Zuletzt getroffen hatte Bailey am 1. März beim 1:1 in Leipzig.
68'

Bailey macht das 3:2

Durch die Beine von Sommer! Hier geht es ganz schnell: Zunächst lassen die Gladbacher eine hochkarätige Chance liegen, dann schaltet die Werkself um. Diaby spielt Bailey frei, der Jamaikaner spitzelt Gladbachs Keeper den Ball durch die Beine. Leverkusen führt - erstmals in dieser Partie.
68'

Leon Bailey

TOR!

3:2
Leon Bailey
66'

Abschlussfreudige Gäste

Die Werkself hatte zwar deutlich mehr Ballbesitz, dafür schossen die Gäste öfter aufs gegnerische Tor.
Torschüsse
6neben das Tor
3auf das Tor
7neben das Tor
4auf das Tor
63'

Wechsel

sub
Valentino Lazaro
Valentino Lazaro
sub
Breel Embolo
Breel Embolo
61'

Bailey gegen zwei

Bensebaini und Elvedi stoppen den Leverkusener im Strafraum der Borussia. Das war knapp.
60'

Fernschuss

Hradecky kommt weit aus seinem Tor heraus, um gegen Embolo zu klären. Der Abpraller landet bei Lainer, der sich den Fernschuss erlaubt, aber das Ziel um einiges verfehlt.
57'

Die Werkself drückt

Bisher hat Leverkusen deutlich mehr vom Spiel als die Borussia.
Ballbesitz
6535
53'

Bailey!

Der Außenspieler zieht von der rechten Seite in die Mitte, zieht mit dem starken linken Fuß ab, verfehlt das Tor aber knapp. Elvedi fälscht den Ball noch ab. Doch die anschließende Ecke lassen die Leverkusener ungenutzt.
51'

Gelbe Karte

yellowCard
Lars Bender
Lars Bender

Ab durch die Mitte

Alario springt hoch und erwischt die Lücke zwischen Sommer und Elvedi.
46'

Gelb für Embolo

Der Schweizer foult Wendell auf Höhe der Mittellinie und wird dafür verwarnt.
46'

Weiter geht's

Die Gastgeber stoßen zum zweiten Durchgang an.
46'

Gelbe Karte

yellowCard
Breel Embolo
Breel Embolo
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 5

Wechsel

sub
Hannes Wolf
Hannes Wolf
sub
Florian Neuhaus
Florian Neuhaus
45'
+ 5

Halbzeitfazit

Es ist bisher ein spektakuläres Duell der beiden Teams, von denen die Gastgeber bislang das leicht überlegene waren. Die beiden Doppelpacker Alario und Stindl sorgten für die Tore - und für eine hohe Erwartungshaltung an den zweiten Durchgang.
45'
+ 5

Gelbe Karte

Bensebaini sieht nach einem Taktischen Foul an Bailey die Gelbe Karte.
Halbzeit
45'
+ 4

Gelbe Karte

yellowCard
Ramy Bensebaini
Ramy Bensebaini
45'
+ 2

Erneuter Alario-Doppelpack

Der Argentinier hatte bereits an den vergangenen beiden Spieltagen gegen Augsburg und in Freiburg jeweils einen Doppelpack erzielt. Sieben der zwölf Leverkusener Saisontore (58 %) gehen auf das Konto des 28-jährigen Stürmers.
45'

Im Gleichschritt

Drei Schüsse, zwei Tore - Alario und Stindl warten mit der gleichen Statistik auf.
Torschüsse
3
3
Lucas AlarioLars Stindl
44'

Die nächste Top-Chance!

Thuram hat schon wieder eine gute Gelegenheit, scheitert diesmal aber am Leverkusener Keeper. Der Finne hält den wuchtigen Schuss aus kurzer Distanz.
43'

Doppelpacker Stindl

Gladbachs Kapitän hat nun seine vergangenen sechs Bundesliga-Tore alle auswärts erzielt. Für Stindl ist es der neunte Doppelpack in der Bundesliga, seine fünf für die Borussia schnürte er alle auswärts.
41'

Alario zum 2:2

Wieder gleicht der Argentinier aus, diesmal allerdings per Kopf. Bailey spielt den Ball zu Wirtz, der vor das Tor flankt. Elvedi und Sommer springen hoch, aber Alario ist eher dran.
41'

Lucas Alario

TOR!

2:2
Lucas Alario
40'

Thuram!

Stindl bedient den Franzosen, dessen harter Schuss fliegt knapp am Tor vorbei.

Der erste Treffer

Gladbachs Kapitän Stindl erzielt per Foulelfmeter das 1:0 für die Fohlen.
36'

Novum für Alario

Lucas Alario mit seinem sechsten Treffer in den vergangenen vier Bundesliga-Spielen. Erstmals hat der Argentinier in einer Bundesliga-Hinrunde sechs Mal getroffen.
34'

Doppelchance!

Zunächst kann Hradecky den strammen Schuss von Embolo halten, den Nachschuss lässt Bensebaini an den Pfosten krachen.
31'

Stindl schnürt den Doppelpack

Wirtz spielt den Gladbacher Kapitän unfreiwillig an, zunächst aber sieht es so aus, als käme das Zuspiel von Turam. Schiedsrichter Osmers pfeift zunächst ab, lässt die Szene dann aber noch einmal vom Video-Assistenten überprüfen. Die Entscheidung: Tor, 2:1 für Gladbach.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Moussa Diaby
Moussa Diaby34.99km/h
2.
Marcus Thuram
Marcus Thuram33.00km/h
3.
Jonas Hofmann
Jonas Hofmann32.38km/h
29'

Lars Stindl

TOR!

1:2
Lars Stindl
29'
Video Assistant Referee
SituationTor
ÜberprüfungAbseits?
EntscheidungTor
27'

Alario mi dem Ausgleich!

Traumtor des Argentiniers! Ausgangspunkt des Ausgleichstreffers ist der Ballverlust Embolos in der Spitze. Dann geht es ganz schnell über Diaby und Alario, der den Ball in den Rücken gespielt bekommt. Der Angreifer macht aber das einzig Richtige in dieser Situation: Er schlenzt den Ball über Gladbachs Verteidiger und Keeper Sommer hinweg ins rechte Eck.
27'

Lucas Alario

TOR!

1:1
Lucas Alario
26'

Mit dem ersten Versuch

Lars Stindl erzielte mit dem ersten Gladbacher Torschuss in dieser Partie die 1:0-Führung. Für den 32-Jährigen ist es der dritte Saisontreffer; bereits am 3. Spieltag verwandelte er beim 3:1-Sieg in Köln einen Elfmeter.

Engagierte Partie

Bisher ist es sehr eng zwischen den beiden Teams - wie auch dieser Zweikampf zwischen Wirtz und Thuram zeigt.
20'

Amiri trifft...

...aber steht dabei im Abseits.
18'
Video Assistant Referee
SituationKein Tor
ÜberprüfungAbseits?
EntscheidungKein Tor
18'

Stindl trifft vom Punkt!

Das macht der Routinier ganz cool! Gladbachs Kapitän nimmt Anlauf, Hradecky fällt zur rechten Seite, Stindl schiebt den Ball locker ins Tor.
18'

Lars Stindl

TOR!

0:1
Lars Stindl
18'

Elfmeter!

Hrecky legt Embolo, es gibt Gelb und Strafstoß! Es war der erste gut vorgetragene Angriff der Rose-Elf. Hofmann hatte das Auge für den Schweizer, der in der Mitte freistand, aber vom Bayer-Keeper gelegt wurde.
18'

Gelbe Karte

yellowCard
Lukáš Hrádecký
Lukáš Hrádecký
13'

Dicke Chance!

Alario spielt den Ball auf Bailey, der kurz vor der Grundlinie drei Gladbacher mit einem Haken aussteigen lässt und dann zum Argentinier zurücklegt. Der bleibt jedoch an Kramer hängen. Das war die bislang beste Gelegenheit.

Thuram gegen Bailey

Bensebaini schaut aus sicherer Entfernung zu.
11'

Gegenangriff

Die Leverkusener lassen die Chance liegen. Gladbach schaltet um.
10'

Ecke

Wendell spielt auf Diaby, Lainer klärt ins Aus. Ecke.
9'

Weiter geht's

Thuram steht schon wieder und spielt weiter.
8'

Zusammenstoß

Hofmann flankt vor das Tor, Hradecky und Lars Bender bedrängen Thuram, der mit dem Leverkusener Keeper zusammenstößt und verletzt liegenbleibt.
6'

Abwarten

Die Fohlen haben sich das Geschehen in den ersten Minuten erst einmal angeschaut. Bisher gab es von der Rose-Elf noch keine Aktion Richtung Bayer-Tor.
4'

Die nächste Aktion

Viel läuft in den ersten Minuten über Wirtz und Bailey. Der Rechtsaußen ist in dieser Szene zu ungenau und schießt den Ball ins Aus statt zu flanken.
1'

Der erste Abschluss

Wirtz spielt Bailey zwischen Bensebaini und Elvedi frei, doch dessen Schuss geht knapp rechts neben das Tor.
Anstoß
0:59

Nur eine Änderung

Marco Rose nimmt in seiner Startelf nur einen Wechsel im Vergleich zum letzten Pflichtspiel (6:0 gegen Shakhtar Donetsk) vor: Breel Embolo spielt vorne in der Spitze für den dreifachen Torschützen Alassane Plea.

Startelf-Premiere

Wendell darf erstmals in dieser Bundesliga-Saison von Beginn an spielen (zuvor nur zwei Mal Joker). In der Europa League stand der 27-jährige Brasilianer dagegen in allen drei Spielen in der Startelf.

Dreifaches Jubiläum

Marcus Thuram und Stefan Lainer bestreiten heute jeweils ihr 50. Pflichtspiel für die Borussia. Moussa Diaby kommt ebenfalls zum 50. Mal in einem Pflichtspiel für die Werkself zum Einsatz.
0:18

Lukass Hradecky beim Aufwärmen

Der Bayer-Keeper bereitet sich auf das Spiel gegen Mönchengladbach vor
0:48

Blick in die Gladbacher Kabine

So sieht es vor dem Spiel in Leverkusen aus.

So startet Gladbach

Sommer - Lainer, Ginter, Elvedi, Bensebaini - Kramer, Neuhaus - Hofmann, Stindl, Thuram - Embolo

So beginnt Leverkusen

Hradecky - L. Bender, S. Bender, Tapsoba, Wendell - Wirtz, Baumgartlinger, Amiri - Bailey, Alario, Diaby
0:14

Hier rollt gleich der Ball!

Das sind die Unparteiischen der Partie:

Harm Osmers (SR), Robert Kempter (SR-A. 1), Thomas Gorniak (SR-A. 2), Dr. Martin Thomsen (4. Offizieller), Bibiana Steinhaus (VA), Markus Häcker (VA-A)

Das sagt Marco Rose

"Leverkusen hat Ambitionen, in der kommenden Saison in der Champions League zu spielen. Die Mannschaft ist personell überragend bestückt. Mit Patrik Schick wurde der Kader nochmal gut verstärkt. Für uns wird das Spiel in Leverkusen wieder eine große Herausforderung, die wir gern annehmen. Ich denke, dass es ein Spiel zweier guter Mannschaften auf hohem Niveau wird. Momentan gibt es in der Bundesliga einen Kampf von sechs oder sieben Mannschaften um den vierten Tabellenplatz. Dieses rheinische Duell gegen Leverkusen ist immer besonders. Ich freue mich auf das Spiel, es ist eines auf Augenhöhe ist."

Sie fehlen Mönchengladbach

Poulsen (Schulterverletzung)

Sie fehlen Leverkusen

Arias (Wadenbeinbruch), Paulinho (Kreuzbandriss)

Tore garantiert

In den letzten 30 Bundesliga-Spielen zwischen beiden Teams fielen immer Tore, zuletzt nicht Anfang April 2004 bei einem torlosen Remis am Bökelberg.

Immer wieder sonntags

Von den 163 Sonntagsspielen seiner Bundesliga-Geschichte gewann Bayer 04 Leverkusen starke 79, zuletzt am vergangenen Sonntag mit 4:2 in Freiburg. Kein anderer Klub holte so viele Sonntagssiege in der Bundesliga!

Bilanz

Leverkusen blieb von 1994 bis 2010 gegen Mönchengladbach sage und schreibe 26 Bundesliga-Spiele in Folge ohne Niederlage (die längste Duell-Serie der Bundesliga-Geschichte). Seit Ende dieser Rekordserie ist die Bayer-Bilanz gegen die "Fohlen" allerdings negativ (sieben Siege, vier Remis, neun Niederlagen), Mönchengladbach gewann gar drei der letzten vier Bundesliga-Duelle gegen die "Werkself".

Schlechte Erinnerungen

Gladbach-Coach Marco Rose holte sich als Spieler in Leverkusen einen von zwei Platzverweisen in der Bundesliga ab. Der damalige Mainzer sah am 4. November 2006 nach Notbremse gegen Bayer-Legende Stefan Kießling glatt Rot.

Doppelter Alario

Lucas Alario schürte an den letzten beiden Bundesliga-Spieltagen jeweils einen Doppelpack. Gegen Mönchengladbach stehen die Chancen auf den dritten Alario-Doppelpack in Folge recht gut, diese Saison trafen bereits Erling Haaland (1. Spieltag) und Jean-Philippe Mateta (5. Spieltag) doppelt gegen den VfL.

Gutes Vorzeichen für BMG?

Seit Peter Bosz Trainer von Bayer 04 Leverkusen ist (Dezember 2018), gab es bei diesem Duell nur Auswärtssiege. Zwei Mal gewann die Borussia in Leverkusen, einmal Leverkusen in Mönchengladbach.

Vier gewinnt?

Leverkusen gewann seine letzten drei Bundesliga-Spiele, mit einem Heimsieg gegen Mönchengladbach würde Trainer Peter Bosz seine längste Siegesserie als Bayer-Trainer einstellen. Zuletzt gewann die "Werkself" im April/Mai 2019 vier Bundesligaspiele am Stück.

In Form

Aus den letzten fünf Punktspielen holten beide Clubs jeweils elf Punkte, holten jeweils drei Siege und zwei Unentschieden. Selbst das Torverhältnis der letzten fünf Spiele war nahezu identisch (Leverkusen 10:5, Mönchengladbach 9:5).

So lief das letzte Duell

Marcus Thuram (52.) glich den ersten Treffer von Kai Havertz (7.) aus. Dann legte der Nationalspieler nach (58.), ehe Sven Bender (81.) den 3:1-Endstand erzielte und der Werkself den Sieg bescherte.

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie Bayer 04 Leverkusen gegen Borussia Mönchengladbach am 7. Spieltag der Saison 2020/21 in der Bundesliga.