Nächstes Spiel in
04T22S50M33S

M05

2 : 3

(2 : 1)

FINAL

BMG

Alle Spiele
2:03
vsHighlights
90'
+ 4

Fazit

Auf Grund der zweiten Hälfte ist der 3:2-Sieg für Gladbach gegen Mainz verdient. Wenngleich die 05er der Fohlenelf lange Paroli geboten und sie vor eine schwere Aufgabe gestellt haben. Doch bei Mainz ließ am Ende mehr und mehr die Kraft nach, Gladbach hat geduldig abgewartet und dann die Nadelstiche gesetzt.
Spielende
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Pierre Kunde Malong
Pierre Kunde Malong33.36km/h
2.
Jeremiah St. Juste
Jeremiah St. Juste32.51km/h
3.
Jean-Philippe Mateta
Jean-Philippe Mateta32.48km/h
87'

Lainer aus der Ditanz

Ein strammer Schuss aus 25 Metern. Aber Meinz' Schlssmann macht sich lan gund lenkt den Ball zur Ecke um den Pfosten.
84'

Toller Kopfball

Ecke von Hofmann von der linken Seite. Ginter läuft in den Fünfer und trifft den Ball perfekt mit dem Kopf und gibt ihm die entscheidende Richtungsänderung.
84'

Gelbe Karte

yellowCard
Marcus Thuram
Marcus Thuram
83'

Matthias Ginter

TOR!

2:3
Matthias Ginter
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
14 %
MATCH FACTS powered by AWS
83'

Gelbe Karte

yellowCard
Robin Zentner
Robin Zentner
81'

Außennetz

Ginter kommt nach einem Freistoß aus dem linken Halbfeld zum Kopfball. Doch sein Abschluss geht ans Außennetz.
80'

Wechsel

sub
Dong-Won Ji
Dong-Won Ji
sub
Danny Latza
Danny Latza
78'

Alles wieder offen

Noch 15 Minuten sind zu spielen und es geht wieder von vorne los. Reichen bei Mainz die Kräfte, um vorne weiter für Gefahr zu sorgen? Und wie fit ist Gladbach noch, das bereits unter der Woche gespielt hat und bislang ebenfalls viel investieren musste?
77'

Elfmeter

Nach einem Handspiel von Niakhate gibt es Elfmeter für die Gäste. Hofmann behält die Nerven vom Punkt und schiebt unten rechts ein.
77'

Gelbe Karte

yellowCard
Danny Latza
Danny Latza
76'

Jonas Hofmann

TOR!

2:2
Jonas Hofmann
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
77 %
MATCH FACTS powered by AWS
75'

Zu lange überlegt

St. Juste läuft alleine Richtung Gladbacher Strafraum. Doch dann wartet er zu lange mit einer Aktion und Gladbach hat sich wieder sortiert und fängt den Ball ab.
75'

Gelbe Karte

yellowCard
Moussa Niakhaté
Moussa Niakhaté
74'
Video Assistant Referee
SituationStrafstoß
ÜberprüfungHandspiel?
EntscheidungStrafstoß

Einsatz

Latza und Kilian lassen Embolo nicht aus den Augen.
72'

Wechsel

sub
Hannes Wolf
Hannes Wolf
sub
Breel Embolo
Breel Embolo
70'

Ecke

Ein Schuss von Lainer wird zur Ecke abgefälscht. aber Gladbach kann trotz zweier Versuche nichts draus machen.
69'

Drüber

Gerade eingewechselt setzt Burkardt seinen ersten Torschuss ab. Doch der geht weit drüber. Keine Gefahr.
68'

Wechsel

sub
Jonathan Burkardt
Jonathan Burkardt
sub
Robin Quaison
Robin Quaison
65'

Mainz spielt frei auf

Der Gastgeber zeigt richtig viel Selbstvertrauen. Zwar haben die Mainzer etwas rausgenommen, kommen nicht mehr ganz so häufig nach vorne. Aber wenn sie dann mal einen Angriff auf den Gladbacher Strafraum starten, dann wird es oft auch gefährlich. Gladbach wirkt defensiv sehr unkonzentriert und ungeordnet. Der Gegner hat viel Platz und kann meist schalten und walten, weil die Gäste zu weit weg sind.
65'

Wechsel

sub
Leandro Barreiro
Leandro Barreiro
sub
Pierre Kunde Malong
Pierre Kunde Malong
65'

Wechsel

sub
Edimilson Fernandes
Edimilson Fernandes
sub
Levin Öztunali
Levin Öztunali
62'

Freistoß

Herrmann bringt den Ball von links rein. Aber mehr als eine Ecke springt dabei nicht raus.
62'

Gelbe Karte

yellowCard
Florian Neuhaus
Florian Neuhaus
61'

Erneut Doppelwechsel

Eine Stunde ist gespielt und Rose hat bereits vier Mal gewechselt. Gladbach jetzt annähernd mit seiner Stammelf auf dem Platz.
61'

Gelbe Karte

yellowCard
Luca Killian
Luca Killian
60'

Wechsel

sub
Florian Neuhaus
Florian Neuhaus
sub
Christoph Kramer
Christoph Kramer
60'

Wechsel

sub
Jonas Hofmann
Jonas Hofmann
sub
Rocco Reitz
Rocco Reitz
58'

Öztunali

Öztunali hat das 3:1 auf dem Fuß nach einer tollen Ballannhame im Strafraum. Doch er scheitert an Sommer, der glänzend pariert im Eins-gegen-eins.
54'

Rose stellt um

Gladbachs Trainer bringt sein Top-Sturmduo.
54'

Wechsel

sub
Alassane Pléa
Alassane Pléa
sub
Tony Jantschke
Tony Jantschke
53'

Gelbe Karte

yellowCard
Breel Embolo
Breel Embolo
53'

Wechsel

sub
Marcus Thuram
Marcus Thuram
sub
Lars Stindl
Lars Stindl
51'

Doppelchance

Und dann geht es doch mal schnell und Gladbach wird direkt gefährlich. Zunächst wird Herrmann nicht angegriffen. Seinen Schuss aus 16 Metern pariert Zetner. Wendt kommt links an den Ball, legt zurück auf den besser postierten Embolo, aber auch der scheitert am Mainzer Schlussmann.
50'

Was macht Gladbach?

Wie werden die Gäste jetzt die zweite Hälfte angehen? Bislang sind sie noch eher verhalten, erhöhter Vorwärtsdrang ist nicht zu sehen. Allerdings steht Mainz auch gut in der eigenen Hälfte und lässt wenig Platz.
49'

Gelbe Karte

yellowCard
Pierre Kunde Malong
Pierre Kunde Malong

Aus der Drehung

Matetas Schuss zum 2:1
46'

Anstoß 2. Halbzeit

Weiter geht es zwischen Mainz und Gladbach. Beide Teams sind unverändert aus der Kabine gekommen.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 2

Halbzeitfazit

Mainz zeigt eine richtig gute erste Hälfte und führt durchaus verdient mit 2:1 gegen Mönchengladbach. Vom Rückstand durch Stindl hat sich die Mannschaft von Jan-Moritz Lichte nicht beirren lassen und weiter konzentriert gespielt. Zwar kommt Gladbach immer wieder auch zu Möglichkeiten, doch aktuell steht die 05er Defensive um einen gut aufgelegten Zentner sicher. Und offensiv sorgen vor allem Mateta, Boetius und Quaison immer wieder für Gefahr und haben auch schon zwei Mal getroffen.
Halbzeit
45'

Kaum zu halten

Der Mainzer stellt die Gladbacher Defensive immer wieder vor Probleme und ist ein Aktivposten in seiner Mannschaft.
gew. Zwiekämpfe
10
8
Jean-Paul BoëtiusNico Elvedi
44'

Erneut Unruhe

Die Mainzer sorgen wieder für Unruhe im Gladbacher Strafraum. Doch mit vereinten Kräften bekommen die Gäste den Ball diesmal geklärt.

Zwei Mal Mateta

Der Mainzer jubelt.
38'

Doppelpack

Der Mainzer macht das richtig gut. Im Strafraum wird Mateta von niemandem angegriffen, drei Gladbacher lassen ihn einfach walten. Mateta nimmt den Ball zunächst mit der Brust an, muss dann noch einen Zwischenschritt einlegen und versenkt seinen Schuss dann aus der Drehung an Sommer vorbei am langen Pfosten ins Tor.
36'

Jean-Philippe Mateta

TOR!

2:1
Jean-Philippe Mateta
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
6 %
MATCH FACTS powered by AWS
34'

Quaison

Öztunali legt den Ball per Kopf zurück auf Quaison. Der fackelt nicht lang und schießt einfach aus 16 Metern direkt mal drauf. Doch da fehlte etwas Druck und der Ball landet bei Sommer in den Armen.
34'

Gut drauf

Jean-Philippe Mateta gelangen letzte Saison in 18 Bundesliga-Spielen nur drei Tore - diese Saison sind es in vier Spielen schon zwei.
31'

Latte

Im Fallen kommt Herrmann fast perfekt an den Ball und trifft aus 16 Metern aus der Drehung aber nur die Latte.
30'

Exakt gleich

In der ersten halben Stunde haben die Mannschaften von Mainz und Gladbach die gleiche Strecke zurückgelegt.
zurückgelegte Kilometer
40.2
40.2
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Jeremiah St. Juste
Jeremiah St. Juste32.51km/h
2.
Jean-Philippe Mateta
Jean-Philippe Mateta32.48km/h
3.
Nico Elvedi
Nico Elvedi31.54km/h

Gladbacher Torjubel

Gerade noch hat Gladbach durch Stindl das 1:0 erzielt.
24'

Mainz setzt sich durch

Da hat der absolute Torwille mitgespielt. Zunächst ist Quaison schneller als Ginter, setzt den Ball aber nur an den Pfosten. Aber Mateta hat am schnellsten geschaltet und macht den Nachschuss dann rein.
23'

Jean-Philippe Mateta

TOR!

1:1
Jean-Philippe Mateta
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
58 %
MATCH FACTS powered by AWS
22'

Zur Stelle

Lars Stindl erzielte in seinen saisonübergreifend letzten acht Bundesliga-Spielen fünf Tore.
19'

Boetius zu nachlässig

Der Mainzer ist nach Weiterleitung von Mateta völlig frei vor Sommer im Sechzehner. Den Abschluss setzt er aber genau in die Arme des Gladbacher Schussmanns.
19'

Vorarbeit Kramer

Eingeleitet wurde die Situation durch eine tolle Spielverlagerung von Kramer, der mit einem weiten Ball über das Mittelfeld Lainer ins Spiel bringt.
16'

Frühe Führung

Lainer bringt den Ball von rechts rein. Embolo bleibt am langen Pfosten Sieger gegen Kilian und St. Juste und legt per Kopf auf. Stindl hat dann leichtes Spiel im Fünfer.
15'

Lars Stindl

TOR!

0:1
Lars Stindl
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
26 %
MATCH FACTS powered by AWS
14'

Freistoß

Hereingabe aus dem rechten Halbfeld. Aber dann ist Zentner zur Stelle und pflückt den Ball aus der Luft.
12'

Bislang ausgeglichen

Gladbach hat zwar etwas mehr vom Spiel, doch weitestgehend ist die Partie in der Anfangsphase ausgeglichen. Einzig die Passquote (in Prozent) ist bei den Gästen etwas besser (83:76)
angek. Pässe
72
76
10'

Probleme in der Defensive

Gladbach bekommt den Ball nicht geklärt. immer wieder ist Boetius dazwischen. Doch die Gäste stehen dicht im eigenen Strafraum und es gibt kein Durchkommen für Mainz.
8'

Herrmann

Aus der Drehung zieht Herrmann seinen Schuss aufs Tor. War nicht schlecht, aber Zentner steht am kurzen Pfosten und hat den Ball sicher.
2'

Unerwartet

Ein Gladbacher legt Quaison ungewollt den Ball auf. Doch Elvedi ist in letzter Sekunde d aund spitzelt ihm den Ball vom Fuß.
1'

Los geht's

Die erste Hälfte läuft. Mainz bringt den Ball ins Spiel.
Anstoß
0:59

Speed Alarm als neue Echtzeitstatistik

Nach den xGoals und der Realformation präsentieren die Bundesliga und ihr Kooperationspartner AWS den nächsten Bundesliga Match Fact - den Speed Alarm.

Debüt für Reitz

Rocco Reitz kommt zu seinem ersten Pflichtspiel für die Profimannschaft der Borussia. Mit seinen 18 Jahren und 148 Tagen ist er eines der jüngsten Fohlen, die je in der Bundesliga debütierten, kommt aber an Rekordhalter Marko Marin (18 Jahre und 18 Tage beim Bundesliga-Debüt) nicht heran.

Routiniers in die Startelf

Tony Jantschke steht erstmals überhaupt in dieser Saison in der Startelf der Fohlen, Patrick Herrmann war dies zuvor nur in Pokalrunde 1 gegen Oberneuland vergönnt gewesen.

Quaison für Burkardt

Bei Mainz 05 gibt es nur eine Änderung in der Startelf, für Jonathan Burkardt (Bank) rückt Robin Quaison in die Startelf und dürfte den linken Flügel übernehmen.

Das ist die Startelf der Fohlen:

Sommer - Jantschke, Ginter, Elvedi - Lainer, Kramer, Reitz, Wendt - Stindl - Herrmann, Embolo

So beginnen die 05er:

Zentner - St. Juste, Kilian, Niakhate, Brosinski - Kunde, Latza - Öztunali, Boetius, Quaison - Mateta
0:06

Borussia ist heiß

In Mainz wollen die Mönchengladbacher den nächsten Sieg einfahren.
0:09

Ein Blick in die Opel-Arena

Das Mainzer Stadion ist bereit für das Spiel zwischen dem 1. FSV Mainz 05 und Borussia Mönchengladbach.

Schiedsrichter

Frank Willenborg (SR), Arne Aarnink (SR-A. 1), Norbert Grudzinski (SR-A. 2), Christian Dietz (4. Offizieller), Sascha Stegemann (VA), Frederick Assmuth (VA-A)

Das sagt Lichte

"Gladbach ist eine Champions League Mannschaft und hat bei einer internationalen Topmannschaft mit Inter einen Punkt geholt. Deshalb wissen wir, was auf uns zukommt und müssen zeigen, dass wir dagegen bestehen können!"

Die voraussichtliche Aufstellung von Mönchengladbach

Sommer - Lainer, Ginter, Elvedi, Bensebaini - Kramer, Neuhaus - Herrmann, Stindl, Thuram - Plea

So könnte Mainz 05 beginnen

Zentner - St. Juste, Kilian, Niakhate, Brosinski - Latza, Kunde - Burkardt, Boetius, Quaison - Mateta

Fünf Ausfälle bei der Borussia

Valentino Lazaro (Trainingsrückstand), Andreas Poulsen (Reha nach Schulteroperation), Denis Zakaria (Trainingsrückstand nach arthroskopischem Eingriff am Knie), Jordan Beyer (Aufbautraining nach Quarantäne-Pause) und Mamadou Doucouré (Trainingsrückstand) fehlen Marco Rose gegen seinen ehemaligen Verein Mainz 05.

Alter Bekannter

VfL-Coach Marco Rose bestritt 65 Bundesliga-Spiele (drei Tore) und 85 Zweitliga-Spiele (drei Tore) für Mainz 05 und gehörte 2004 der Aufstiegsmannschaft unter Jürgen Klopp an.

Gerne gegen Mainz

Mönchengladbach ist gegen Mainz seit acht Bundesliga-Spielen ungeschlagen (sechs Siege, zwei Remis). Die vergangenen vier Duelle gewann die Borussia allesamt (letzte Saison zweimal 3:1 trotz 0:1).

Jubiläum

Robin Quaison steht vor seinem 100. Bundesliga-Spiel. Letzte Saison traf er in beiden Duellen gegen Mönchengladbach zum 1:0 (Endstand aber jeweils 1:3).

Zu harmlos

Mainz erzielte nur zwei Tore und brachte in den vier Spielen nur vier Torschüsse auf des Gegners Tor (in den letzten beiden Spielen keinen einzigen).

Gefährliche Schlussphase

Die Borussia kassierte fünf der sechs Gegentore nach der Pause, davon sogar vier erst in der Schlussviertelstunde (ligaweit die meisten).

Führung verspielt

Mönchengladbach verspielte in dieser Bundesliga-Saison schon genauso oft eine Führung (zwei Unentschieden) wie in der ganzen letzten Saison (auch da zwei Unentschieden).

Bisher noch sieglos

Unter Jan-Moritz Lichte hat Mainz die ersten beiden Bundesliga-Spiele verloren. Bisher gab es noch keinen FSV-Trainer, der in den ersten drei Bundesliga-Spielen sieglos blieb.

Hoffnung bleibt bestehen

Mainz steht zum zweiten Mal in der Bundesliga-Geschichte nach vier Spieltagen punktlos da – 2005/06 unter Jürgen Klopp gelang dennoch der Klassenerhalt.
2:03

So lief das letzte Duell

Mit einem klaren 3:1 gegen die Rheinhessen festigen die Fohlen ihren Platz in der Spitzengruppe. Alassane Plea traf doppelt (24. und 76.), Florian Neuhaus traumhaft aus 40 Metern (88.). Robin Quaison hatte die Gäste früh in Führung gebracht (11.).

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie 1. FSV Mainz 05 gegen Borussia Mönchengladbach am 5. Spieltag der Saison 2020/21 in der Bundesliga.