Nächstes Spiel in
04T23S07M42S
An der Alten Försterei

FCU

1 : 1

(1 : 1)

FINAL

SCF

Alle Spiele
vsHighlights
90'
+ 5

Fazit

Trotz 22:8 Torschüssen für Union Berlin ist das Remis nicht ganz unverdient für den SC Freiburg. Hätte Marvin Friedrich kurz vor Schluss noch das 2:1 erzielt, hätte sich aber auch niemand beschweren können. Beide Teams können aber vermutlich mit dem Punkt leben.
Spielende
90'
+ 1

Vier Minuten Nachspielzeit

Geht hier noch was?
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Sheraldo Becker
Sheraldo Becker33.47km/h
2.
Christopher Trimmel
Christopher Trimmel33.39km/h
3.
Christian Günter
Christian Günter33.15km/h
89'

Friedrich!

Kruse lupft einen Freistoß in den Sechzehner, Friedrich kommt aus acht Metern zum Kopfball, aber der Versuch geht knapp rechts am Tor vorbei.
88'

Gelbe Karte

yellowCard
Nicolas Höfler
Nicolas Höfler
87'

Schöner Strahl

Friedrich marschiert mit nach vorne, lässt dann Jeong elegant aussteigen und jagt den Ball dann Richtung Kasten. Der Schuss ist hart, geht aber knapp über das Tor.
87'

Wechsel

sub
Ermedin Demirovic
Ermedin Demirovic
sub
Nils Petersen
Nils Petersen
86'

Wieder zu weit

Heintz sucht Petersen mit einem weiten Schlag, aber den kann Luthe ohne Probleme aufnehmen.
82'

Andrich und Höler ackern

Die beiden sind bereits jetzt deutlich im zweistelligen Kilometerbereich.
Laufdistanz
10.4
10.2
Robert AndrichLucas Höler
81'

Schmerzhaftes Foul

Lienhart mit dem Foul an Awoniyi, für das er verwarnt wird. Dabei hat sich der Innenverteidiger aber selbst weh getan, kann aber wohl weiter machen.
80'

Gelbe Karte

yellowCard
Philipp Lienhart
Philipp Lienhart
80'

Wechsel

sub
Julian Ryerson
Julian Ryerson
sub
Christopher Trimmel
Christopher Trimmel
79'

Frische Flügel für Freiburg

Die auffälligen Grifo und Sallai haben Feierabend. Jeong und Kwon sollen jetzt wirbeln.
78'

Wechsel

sub
Wooyeong Jeong
Wooyeong Jeong
sub
Vincenzo Grifo
Vincenzo Grifo
78'

Wechsel

sub
Changhoon Kwon
Changhoon Kwon
sub
Roland Sallai
Roland Sallai
77'

Sallai hält den Fuß drauf

Der Ungar wird nach einem Foul an Lenz verwarnt.
77'

Gelbe Karte

yellowCard
Roland Sallai
Roland Sallai
76'

Kruse geblockt

Da wäre Kruse um ein Haar fast gewesen! Eine Freistoßflanke von Trimmel rutscht zum Linksfuß durch, dessen Schuss aus acht Metern wird aber geblockt. Keine schlechte Chance.

Kruse noch kein Faktor

Der Berliner Offensivspieler hatte noch nicht die ganz großen Aktionen - obwohl er den Treffer von Andrich mit einem Querpass vorbereitete. Vielleicht kommt das noch.
72'

Fischer bringt frische Spieler

Der Union-Trainer wechselt systemgetreu. Griesbeck, Awoniyi und Endo sollen jetzt für frischen Wind sorgen.
71'

Wechsel

sub
Sebastian Griesbeck
Sebastian Griesbeck
sub
Christian Gentner
Christian Gentner
71'

Wechsel

sub
Taiwo Awoniyi
Taiwo Awoniyi
sub
Joel Pohjanpalo
Joel Pohjanpalo
71'

Wechsel

sub
Keita Endo
Keita Endo
sub
Sheraldo Becker
Sheraldo Becker
69'

Gelbe Karte

yellowCard
Lino Tempelmann
Lino Tempelmann
66'

Ausgeglichene Partie

Union hat etwas mehr Ballbesitz und führt nach Torschüssen 17:8, aber das täuscht ein wenig, denn die meisten davon wurden aus der zweiten Reihe abgefeuert. Das Zwischenergebnis geht durchaus in Ordnung.
Ballbesitz
5347
63'

Kabinettstückchen von Bülter

Der Joker mit einem Hackentrick Richtung Gentner, aber der kann das Leder nicht mehr erreichen. Einwurf Freiburg.
61'

Höler aus der Distanz

Der Freiburger marschiert durch die Berliner Hälfte und hält aus 25 Metern einfach mal drauf. Der hätte wohl gepasst, aber Luthe fischt ihn aus dem linken Eck.
61'

Wechsel

sub
Lino Tempelmann
Lino Tempelmann
sub
Baptiste Santamaria
Baptiste Santamaria
59'

Grifo versucht's

Trimmel klärt einen weiten Ball genau vor die Füße von Grifo, der aus 20 Metern sofort abzieht, aber das ist kein Problem für Luthe.
59'

Wechsel

sub
Marius Bülter
Marius Bülter
sub
Marcus Ingvartsen
Marcus Ingvartsen
57'

Zu weite Flanke

Becker kommt mit Tempo über die rechte Seite und setzt sich gegen Günter durch, aber die Hereingabe kann Kruse nicht erreichen.
54'

Auffälliger Sallai

Der Ungar agiert stark auf der rechten Seite und hat die meisten Zweikämpfe auf dem Feld gewonnen.
Gew. Zweikämpfe
8
11
Marcus IngvartsenRoland Sallai

Rein ins Glück!

Robert Andrich hält drauf und erzielt das 1:1.
51'

Drei Chancen in 60 Sekunden

Es geht hoch und runter! Erst kommt Ingvartsen halblinks im Strafraum zum Abschluss, dann kann Becker die Faustabwehr von Müller nicht mehr hart genug aufs Tor köpfen. Im direkten Gegenzug bietet sich Höler die Chance, aber er scheitert aus zehn Metern an Luthe.
49'

Becker in die Wolken

Der Berliner Rechtsaußen zieht in die Mitte, aber der Abschluss mit links fliegt fast aus dem Stadion.
48'

Erster Abschluss nach der Pause

Heintz mit einem guten Ball auf Sallai, der aus halbrechter Position in den Strafraum zieht, aber aus spitzem Winkel nur das Außennetz trifft.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 2

Halbzeitfazit

Union Berlin ist optisch bislang überlegen und kommt auch auf 13:4 Torschüsse, aber die meisten davon waren nicht wirklich gefährlich. Freiburg genügte ein Geniestreich von Vincenzo Grifo zur Führung, die aber nicht lange bestand hatte. Eine Gäste-Führung wäre nach den Spielanteilen auch ein wenig zu viel des Guten gewesen. Beide Teams spielen es im letzten Drittel häufig nicht genau genug aus, aber das kann sich nach der Pause natürlich noch ändern. Bis gleich!
Halbzeit
45'
+ 1

Noch 60 Sekunden

Eine Minute Nachspielzeit ist angezeigt.
44'

Zu ungenau

Freidrich ist mit aufgerückt und will Ingvartsen im Sechzehner anspielen, aber der Pass kommt nicht an. Sehr zerfahrene Partie im Moment.
41'

Freiburg hält dagegen

Die Gäste verhalten sich in den direkten Duellen äußerst clever und haben bislang deutlich mehr davon gewonnen.
Gewonnene Zweikämpfe
24
34
39'

Die erste Verwarnung

Ingvartsen hält Grifo am Trikot und sieht die Gelbe Karte.
39'

Gelbe Karte

yellowCard
Marcus Ingvartsen
Marcus Ingvartsen
37'

Andrich hat die direkte Antwort!

Das Spiel nimmt ordentlich Fahrt auf! Union kommt über die linke Seite und Kruse spielt Andrich an. Der fackelt aus 20 Metern nicht lange und zieht ab. Der Schuss sieht eigentlich nicht so gefährlich aus, aber Heintz fälscht unhaltbar ins linke Eck ab.
36'

Robert Andrich

TOR!

1:1
Robert Andrich
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
4 %
MATCH FACTS powered by AWS
34'

Grifo zeigt seine ganze Klasse!

Ingvartsen will eine Ecke verhindern, aber der Ball springt von der Eckfahne wieder ins Feld. Über Höler landet das Leder bei Günter, der halblinks in den Strafraum zu Grifo spielt. Der nimmt den Ball direkt und zwirbelt den aus spitzem Winkel genau ins lange Eck. Klasse gemacht!
34'

Vincenzo Grifo

TOR!

0:1
Vincenzo Grifo
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
4 %
MATCH FACTS powered by AWS
31'

Andrich macht es selbst

Ingvartsen setzt sich robust gegen Schmid durch und dadurch entsteht viel Platz in der Freiburger Hälfte. Andrich treibt den Ball nach vorne und hat einige Optionen, hält dann von der Strafraumkante aber mit links drauf. Knapp rechts vorbei.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Christian Günter
Christian Günter33.08km/h
2.
Sheraldo Becker
Sheraldo Becker32.48km/h
3.
Nils Petersen
Nils Petersen31.35km/h
27'

Bülter macht sich warm

Bei Union ist offensichtlich jemand angeschlagen, denn Marius Bülter hält sich vorsichtshalber bereit.
24'

Top-Duell auf außen

Becker und Günter schenken sich nichts und sind nebenbei bislang dies schnellsten Spieler auf dem Feld.
Spitzengeschwindigkeit
32.5
33.1
Sheraldo BeckerChristian Günter

Unruheherd Pohjanpalo

Vom Finnen geht bislang mit Abstand die meiste Gefahr aus.
20'

Pohjanpalo verpasst die Führung

Die beste Chance der Partie! Günter ist mit vorne, wird bei einem Schuss aber abgeblockt und so ist seine Seite komplett offen. Becker macht Tempo und flankt dann butterweich von der rechten Seite auf den langen Pfosten, aber Pohjanpalo köpft aus kurzer Distanz über das Tor. Der Finne beschwert sich anschließend gestenreich bei der Sonne, denn er hatte den Ball wohl schlecht gesehen.
17'

Friedrich kommt zum Kopfball

Trimmel findet seinen Innenverteidiger, aber der Ball geht links am Kasten vorbei.
16'

Union erzwingt eine Ecke

Wird's gefährlich?
13'

Union dominant

Die Berliner sind bislang das klar bessere Team und liegen nach Torschüssen deutlich vorne.
Torschüsse
6
0
11'

Trimmel passt auf

Gute Situation für Freiburg, aber den letzten Pass von Höler Richtung Petersen kann Trimmel abfangen.
8'

Pohjanpalo per Kopf

Union Berlin kommt besser rein in die Partie. Diesmal setzt sich Becker auf rechts durch und flankt auf den Elfmeterpunkt. Pohjanpalo kommt per Flugkopfball zum Abschluss, aber Müller hat den Ball im Nachfassen.
5'

Kuriose Situation

Ingvartsen und Lenz spielen halblinks Andrich frei, der in den Strafraum zieht und für Pohjanpalo ablegt. Müller ist dazwischen, kann den Ball aber nicht festhalten. Im Sitzen befördert Pohjanpalo den Ball dann Richtung Tor, aber Heintz klärt mit dem Kopf.
3'

Zu weit vorgelegt

Erste Freiburger Offensivaktion, aber Santamaria erreicht den Ball nicht mehr vor der Grundlinie.
Anstoß

Der Freiburger Kader steht

Die Gäste spielen erstmals in dieser Saison mit der gleichen Startelf wie im vorherigen Spiel. Auch die neun Reservisten sind die gleichen wie in der Vorwoche gegen Bremen.

Zwei Änderungen bei den Eisernen

Gentner kehrt zurück Christian Gentner steht erstmals seit seiner am ersten Spieltag gegen Augsburg erlittenen Wadenverletzung in Unions Startelf; er ersetzt den angeschlagenen Grischa Prömel. Zweite Änderung in der Anfangsformation gegenüber dem letzten Spiel: Marcus Ingvartsen kommt für Marius Bülter ins Team.
0:17

Freiburg schaut sich um

Die Breisgauer besichtigen vor dem Spiel die "Alte Försterei".

Das ist die Freiburger Startelf

Müller - Schmid, Lienhart, Heintz, Günter - Santamaria, Höfler - Sallai, Grifo - Höler, Petersen

So startet Union

Luthe - Trimmel, Friedrich, Knoche, Lenz - Gentner, Andrich - Becker, Kruse, Ingvartsen - Pohjanpalo
0:10

Union ist bereit

Die "Eisernen" aus Berlin freuen sich auf das Heimspiel gegen den SC Freiburg.

Das Schiedsrichtergespann

Robert Schröder (SR), Jan Neitzel-Petersen (SR-A. 1), René Rohde (SR-A. 2), Florian Heft (4. Offizieller), Sven Jablonski (VA), Mark Borsch (VA-A)
0:59

Speed Alarm als neue Echtzeitstatistik

Nach den xGoals und der Realformation präsentieren die Bundesliga und ihr Kooperationspartner AWS den nächsten Bundesliga Match Fact - den Speed Alarm.

Das sagt Fischer

"Ich erwarte ein schwieriges Spiel und eine Mannschaft, die es uns schwer machen wird. Sie ist gut organisiert, sehr aggressiv in Zone zwei. Es ist eine Mannschaft, die viel versucht, über die Seiten zu kommen, zu flanken. Auch in dem Spiel gilt: Wir schauen auf uns."

Das sagt Streich

"Union spielt einen sehr harten Fußball. Und mit dieser Härte müssen wir umgehen, wenn wir in Berlin nicht verlieren möchten."

Zwei Ausfälle

Mark Flekken (Ellenbogenoperation) und Janik Haberer (Wadenbein-OP) fehlen dem SC in Berlin.

Kein Schlotterbeck-Duell

Nico Schlotterbeck (Muskelfaserriss) steht den Köpenickern gegen Freiburg nicht zur Verfügung. Damit kann es nicht zum Bruder-Duell mit Keven kommen, der in der vergangenen Saison vom Sport-Club an Union verliehen wurde und nun zurück im Breisgau ist. Anthony Ujah (Aufbautraining nach Arthroskopie im Knie) fällt ebenfalls aus.

Union auf Petersens Liste

Nils Petersen traf gegen 16 der 18 aktuellen Bundesligisten – neben Arminia Bielefeld, gegen das der 31-jährige Stürmer noch nie spielte, fehlt ihm nur Union Berlin.

Angstgegner

Freiburg gewann keines der bisherigen drei Punktspiele bei Union (ein Remis, zwei Niederlagen). Ihren einzigen Sieg in insgesamt vier Gastspielen an der Alten Försterei feierten die Breisgauer im August 2004 unter Trainer Volker Finke im DFB-Pokal (4:0).

Kopfballstärke

Die Eisernen erzielten in dieser Saison schon vier Kopfballtore – Ligaspitze!

Top-Duo

Marvin Friedrich erzielte am letzten Spieltag sein viertes Bundesliga-Tor (sein zweites in dieser Saison), dabei war er stets per Kopf und nach einer Vorlage von Christopher Trimmel erfolgreich.

Kruse gegen den Ex-Verein

Max Kruse schaffte seinen großen Durchbruch als Profi beim SC Freiburg – in der Saison 2012/13 war er mit 11 Toren und 9 Torvorlagen der überragende Streich-Schützling.

Starker Heimsieg

Union Berlin feierte im letzten Heimspiel einen souveränen 4:0-Heimsieg gegen den FSV Mainz 05 – es war der höchste Bundesliga-Sieg der Eisernen.

Erfolgreiche Köpenicker

Union Berlin ist seit drei Spielen ungeschlagen und hat nach vier Spieltagen einen Zähler mehr auf dem Konto (fünf) als zum selben Zeitpunkt der vergangenen Saison (vier).

Schwache Phase

Der SC Freiburg startete mit dem 3:2-Auswärtssieg in Stuttgart gut in die Bundesliga-Saison. In den anschließenden drei Partien blieben die Breisgauer aber sieglos.
2:03

So lief das letzte Duell

Dem Sport-Club Freiburg gelang am 25. Spieltag der Saison 2019/20 ein 3:1 (1:0)-Erfolg über den 1. FC Union Berlin. Den Toren von Roland Sallai (34.), Christian Günter (55.) und Robin Koch (82.) hatten die Köpenicker lediglich den Treffer von Sebastian Andersson (61.) entgegenzusetzen.

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie 1. FC Union Berlin gegen Sport-Club Freiburg am 5. Spieltag der Saison 2020/21 in der Bundesliga.