RheinEnergieSTADION

KOE

1 : 0

(0 : 0)

FINAL

S04

Alle Spiele
vsHighlights
90'
+ 6

Fazit:

Bornauws goldener Treffer erlöst Köln und lässt die Domstädter in letzter Sekunde auf den Relegationsplatz springen.
Spielende
90'
+ 4

Hector!

Nach dem Konter steht Hector plötzlich blank vor Fährmann, zögert aber zu lange und kommt nicht zum Abschluss.
90'
+ 2

FÄHRMANN!

Schalkes Keeper kommt bei einer Ecke von rechts mit nach vorne, kommt tatsächlich an den Ball und köpft knapp links am Tor vorbei.
90'
+ 1

Nachspielzeit

Fünf Minuten gibt es obendrauf.
90'
+ 1

Retter Bornauw?

Mit seinem ersten Saisontor rettet Innenverteidiger Sebastiaan Bornauw die Kölner zumindest in die Relegation - Stand jetzt ...
89'

Wechsel

sub
Vasilios Pavlidis
Vasilios Pavlidis
sub
Matthew Hoppe
Matthew Hoppe
88'

Doppelwechsel

Jetzt will Funkel den Sieg absichern. Sechser Höger kommt für Stürmer Andersson, Außenverteidiger Horn für den aktiven Wolf.
88'

Wechsel

sub
Marco Höger
Marco Höger
sub
Sebastian Andersson
Sebastian Andersson
88'

Wechsel

sub
Jannes Horn
Jannes Horn
sub
Marius Wolf
Marius Wolf
87'

Wechsel

sub
Steven Skrzybski
Steven Skrzybski
sub
Blendi Idrizi
Blendi Idrizi
86'

BORNAUW! 1:0 für Köln!

Jetzt zählt der Treffer! Innenverteidiger Bornauw geht mit nach vorne und wuchtet die Thielmann-Flanke von rechts aus kurzer Distanz in die kurze Ecke. Damit springt der 1. FC Köln auf den Relegationsplatz!
86'

Sebastiaan Bornauw

TOR!

1:0
Sebastiaan Bornauw
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
5 %
MATCH FACTS powered by AWS
83'

Meyer!

Sanes Kopfballabwehr ist zu kurz, Meyer schießt volley und scheitert - na klar - an Fährmann.
81'

Doppelwechsel

Mit Drexler und Meyer kommen zwei offensive Mittelfeldspieler für Rechtsverteidiger Schmitz und Sechser Özcan.
79'

Wechsel

sub
Dominick Drexler
Dominick Drexler
sub
Benno Schmitz
Benno Schmitz
79'

Wechsel

sub
Max Meyer
Max Meyer
sub
Salih Özcan
Salih Özcan
78'

Wolf!

Nächster Abschluss von Wolf, diesmal satt und flach von links - wieder Fährmann, der die Kölner so langsam in den Wahnsinn treibt.
76'

Hector!

Duda steckt super durch auf Hector, der von rechts mit seinem schwächeren rechten Fuß an Fährmann scheitert.
75'

Positionsgetreu

Raman ersetzt Paciencia im Schalker Angriff.
72'

Wechsel

sub
Benito Raman
Benito Raman
sub
Goncalo Paciencia
Goncalo Paciencia
71'

ANDERSSON! Siebert gibt den Treffer nicht

Hector bringt eine Freistoßflanke aus dem rechten Halbfeld in den Strafraum. Mustafi springt drunter her, Andersson ist am linken Pfosten zur Stelle und drückt den Ball über die Linie. Siebert schaut sich die Szene in der Review Area an. Özcan blockt Sane und Siebert entscheidet auf Foul - kein Tor.
70'

Ungenau

Schmitz' Flanke von rechts fliegt halbhoch und ungenau in den Schalker Strafraum, Sane klärt.
69'
Video Assistant Referee
SituationTor
ÜberprüfungAbseits?
EntscheidungKein Tor
69'

Gelbe Karte

yellowCard
Blendi Idrizi
Blendi Idrizi
67'

Abgefangen

Während Bielefeld in Stuttgart in Führung geht und damit nun vier Punkte vor dem FC liegt, pflückt Fährmann eine Duda-Ecke aus der Luft.
64'

Kein Abnehmer

Schmitz rückt rechts auf, wird im Strafraum bedient, knallt nach innen, findet aber weder das Tornetz, noch einen Mitspieler.
58'

Frischer WInd

Thielmann ersetzt Kainz auf dem linken Flügel positionsgetreu.
58'

Wechsel

sub
Jan Thielmann
Jan Thielmann
sub
Florian Kainz
Florian Kainz
57'

Zwischenstand

Mönchengladbach führt mittlerweile 2:0 in Bremen, zwischen Stuttgart und Bielefeld steht es noch 0:0 - mit einem Führungstor wäre Köln 15. und gerettet.
56'

Harit! Außennetz!

Der Marokkaner dribbelt rechts im Strafraum zwei Kölner aus und schießt dann aus spitzem Winkel ans Außennetz.
54'

Wolf!

Schlimmer Fehlpass von Flick, genau in den Lauf von Wolf, der zentral aufs Tor zuläuft und mit links an Fährmann scheitert. Dicke Chance.
52'
Video Assistant Referee
SituationKein Strafstoß
ÜberprüfungFoulspiel?
EntscheidungKein Strafstoß
52'

Wolf! Hoppe!

Dudas Ecke von rechts kommt am ersten Pfosten zu Wolf, dessen Kopfball wohl ins Tor gegangen wäre - wenn Hoppe per Kopf nicht zur nächsten Ecke abgefälscht hätte. Die kann Schalke dann entspannter verteidigen.
49'

Hector!

Erst braucht der Kapitän rechts im Strafraum zu lange für seine Ablage, über Umwege bekommt er den Ball aber zurück und knallt ihn mit links auf die kurze Ecke - Fährmann reagiert stark.
47'

Abseits

Duda schickt Wolf rechts auf die Grundlinie, der spielt per Hacke auf Andersson, der nicht zum Abschluss kommt. Siebert pfeift aber ohnehin - Wolf stand im Abseits.
46'

Keine Wechsel

Beide Mannschaften sind personell unverändert aus der Kabine gekommen. Köln fehlt - Stand jetzt - ein Tor zum Klassenerhalt.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 2

Halbzeit-Fazit:

Die Kölner brauchen unbedingt ein Tor, dem sie drei Mal sehr nahe kamen. Schalke konzentriert sich aufs Verteidigen, was über weite Strecken sehr gut gelingt. Gleich geht's weiter mit dem zweiten Durchgang.
Halbzeit
45'
+ 1

Nachspielzeit

Eine Minute gibts obendrauf.
44'

Abgeblockt

Idrizi dribbelt zentral auf den Kölner Strafraum zu, zieht ab, doch sein Schuss kommt nicht weit - Bornauw blockt.
44'

Gelb für Bornauw ...

... der Paciencia im Mittelfeld umgrätscht.
44'

Gelbe Karte

yellowCard
Sebastiaan Bornauw
Sebastiaan Bornauw
42'

Es geht weiter

Kainz beißt auf die Zähne, steht und spielt wieder.
39'

Volltreffer

Katterbachs haut den Ball hinten raus, trifft Kainz aus kurzer Distanz aber voll im Gesicht. Der Österreicher muss am Boden liegend behandelt werden.
39'

Kein Abschluss

Harits Ecke von rechts kann Köln abwehren.
37'

Hitzig

Hector und Idrizi geraten nach einem Zweikampf kurz aneinander, Siebert kann die Szene aber ohne Karte auflösen.
34'

Alles beim alten

Bremen liegt gegen Mönchengladbach weiterhin mit 0:1 zurück - Köln braucht in jedem Fall ein Tor, um auf Platz 16 oder 15 zu springen.
33'

Hoppe!

Da ist die erste gute Chance für die Gäste. Hoppe legt sich den Ball an der Strafraumgrenze am Gegenspieler vorbei, zielt mit rechts auf die linke Ecke, doch Bornauws Fuß ist dazwischen. Die fällige Ecke bringt nichts ein.
32'

Gut drauf

Wolf präsentiert sich rechts sehr spielstark, kommt an zwei Gegenspielern vorbei und bleibt am dritten hängen.
31'

Erste Gelbe

Flick stoppt Hector mit einem taktischen Foul im Mittelkreis - Gelb.
30'

Kein Abschluss

Schalke schaltet mal schnell um, läuft zu dritt auf den Kölner Strafraum zu, doch Harits Steckpass ist zu lasch.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Florian Flick
Florian Flick32.92km/h
2.
Florian Kainz
Florian Kainz31.82km/h
3.
Salih Özcan
Salih Özcan31.24km/h
29'

Gelbe Karte

yellowCard
Florian Flick
Florian Flick
26'

Doppelchance!

Köln wird über rechts gefährlich! Wolfs Flanke kommt flach bei Duda an, der zieht sofort ab - genau auf Fährmann! Der Abpraller landet bei Kainz, der aus 13 Metern ebenfalls am Schalker Schlussmann scheitert.
23'

Schmitz!

Da ist die erste dicke Chance des Spiels. Wolf dribbelt von rechts nach innen, Schmitz läuft auf die Grundlinie, kriegt den Ball und scheitert aus spitzem Winkel an Fährmann!

Umkämpfter Start

19'

Kein Foul

Oczipka stoppt Wolf kurz vorm Schalker Strafraum, Siebert sagt aber: alles sauber, kein Foul.
16'

Özcan!

Erster Abschluss aufs Tor von Fährmann, der bei Özcans Versuch aus der Distanz aber gar keine Mühe hat.
13'

Kein Abschluss

Wolf flankt von rechts, findet aber keinen Abnehmer. In der zweiten Reihe zögert Katterbach zu lang, dann kann Schalke klären.
10'

Zwischenstand

Nach zehn Minuten liegt Bremen gegen Mönchengladbach mit 0:1 zurück. Beim aktuellen Ergebnis wäre Köln zwar punktgleich mit Werder, wegen der deutlich schlechteren Tordifferenz aber trotzdem als 17. direkt abgestiegen.
9'

Erdrückend

Schalke läuft dem Ball meist nur hinterher, kommt nicht aus der eigenen Hälfte raus.
Ballbesitz in Prozent
7030
7'

Mustafi passt auf

Kainz setzt sich links durch, flankt aus dem Halbfeld, doch Mustafi klärt per Grätsche vor Andersson.
5'

Stürmerfoul

Andersson schiebt nach einem langen Ball Sane weg, Schiedsrichter Siebert pfeift.
3'

Köln sucht ...

... den Weg in die Hälfte der Schalker, die ab der Mittellinie pressen und kompakt verschieben.
1'

Los geht's

Köln stößt an und spielt im ersten Durchgang von rechts nach links.
Anstoß

Ab auf den Rasen

Die Mannschaften betreten den Rasen in Köln. Köln spielt ganz in Rot, Schalke komplett in Weiß.

Danke an alle Fans!

Jubiläum

Ralf Fährmann kommt zu seinem 200. Bundesliga-Spiel für Schalke 04, womit der 32-Jährige mit Jens Lehmann gleichzog. Öfter im S04-Tor stand in der Bundesliga einzig Norbert Nigbur (355 Einsätze).

Neuer S04-Angriff

Dimitrios Grammozis ändert sein Team auf zwei Positionen und die betrifft die Doppelspitze: Stürmten gegen Frankfurt noch Huntelaar und Uth (heute nicht im Kader), bilden in Köln Matthew Hoppe und Goncalo Paciencia den Schalker Angriff. Für den zwischenzeitlich auch lange verletzten Portugiesen erst der zweite Startelfauftritt in diesem Kalenderjahr.

Zwei Startelfpremieren

Nach dem torlosen Remis in Berlin ändert Friedhelm Funkel sein Team auf vier Positionen, dabei kehren Kapitän Jonas Hector sowie auf rechts Marius Wolf in die Startelf zurück (für den gesperrten Skhiri und Drexler), zudem darf hinten links noch Noah Katterbach anstelle von Jakobs und vor der Abwehr Salih Özcan für Rexhbecaj beginnen - für Katterbach ist es der erste Startelfauftritt seit dem 28. Spieltag und für Özcan sogar seit dem 25. Spieltag, beide beginnen also erstmals seit der Amtsübernahme von Friedhelm Funkel.

Und so startet Schalke

Fährmann - Becker, Sane, Mustafi - Ajdin, Flick, Oczipka - Idrizi, Harit - Paciencia, Hoppe

Die Kölner Aufstellung ist da

T. Horn - Schmitz, Bornauw, Czichos, Katterbach - Özcan, Hector - Wolf, Duda, Kainz - Andersson

Das Schiedsrichter-Gespann

Daniel Siebert (SR), Lasse Koslowski (SR-A. 1), Jan Seidel (SR-A. 2), Marcel Pelgrim (4. Offizieller), Benjamin Brand (VA), Mike Pickel (VA-A)

Sie fehlen Schalke

William (Kreuzbandriss), Mascarell (Muskelfaserriss), Stambouli (Kiefer-OP), Nastasic (Reha nach Wadenverletzung), Mendyl (Aufbautraining), Boujellab (Bänderverletzung), Bentaleb (Adduktorenprobleme)

Kölner Ausfälle

Jakobs (5. Gelbe Karte), Skhiri (5. Gelbe Karte)

Das sagt Grammozis

"Wir wollen den Rückenwind aus dem Frankfurt-Spiel, bei dem wir gegen eine starke Mannschaft auf eine gute Art und Weise gewonnen haben, mitnehmen. Das Ziel ist es, den Fans, die sehr viel mit dem Verein gelitten haben, am letzten Spieltag einen weiteren Sieg zu schenken."

Das sagt Funkel

"Wir werden Schalke nicht unterschätzen, da gibt es überhaupt keinen Grund zu. Wir haben Respekt vor unserem Gegner. Wir wollen aber alles daran setzen, das Spiel zu gewinnen. Natürlich wird die Stimmung zum Spiel hin immer etwas größer, aber die Stimmung ist gut und wir werden gegen Schalke gut vorbereitet sein."

So könnte Köln starten

T. Horn - Ehizibue, Bornauw, Czichos, J. Horn - Rexbecaj, Hector - Wolf, Duda, Kainz - Andersson

So könnten die Knappen beginnen

Fährmann - Becker, Sane, Mustafi - Aydin, Flick, Idrizi, Kolasinac - Harit - Hoppe, Paciencia

Noch ist alles drin

Die Domstädter können noch den direkten Klassenerhalt schaffen, auf den Relegationsplatz klettern, aber auch als Vorletzter direkt absteigen. Köln muss gegen Schalke gewinnen und auf Schützenhilfe hoffen (ausgerechnet von Mönchengladbach und/oder von Stuttgart).

Der FC kämpft

Der FC musste in seiner Bundesliga-Historie am letzten Spieltag bisher fünfmal noch um den Klassenerhalt kämpfen, zuletzt ging das zweimal schief, davor schaffte Köln dreimal den Klassenerhalt.

Doppel-Abstieg möglich

Erst zum zweiten Mal in der Bundesliga-Geschichte treffen am letzten Spieltagen der Vorletzte und der Letzte aufeinander – und zum dritten Mal könnten nach einem Duell am letzten Spieltag gleich beide Teams absteigen.
0:58

Angriffszonen: Über diese Bereiche greifen die Teams an

Der Abstieg droht

Köln ist mit bisher sechs Bundesliga-Abstiegen der Rekordabsteiger der letzten 25 Jahren; insgesamt stiegen nur Nürnberg und Bielefeld öfter ab. Nun könnte der siebte Abstieg folgen...

Rekordauf- und absteiger

Friedhelm Funkel ist der Rekordaufsteiger unter den Trainern, aber auch der Rekordabsteiger (insgesamt achtmal trainierte er ein Team, das am Ende der Saison abstieg).

Drittschwächste Bilanz droht

Wenn Schalke nicht in Köln gewinnt, hätten sie die drittschwächste Saisonbilanz der Bundesliga-Geschichte (nach Tasmania und Wuppertal).
2:03

So lief das Hinspiel

Beim 2:1 der Kölner trafen Czichos und Thielmann für die Domstädter, Hoppe für die Knappen.

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie 1. FC Köln gegen FC Schalke 04 am 34. Spieltag der Saison 2020/21 in der Bundesliga.