BSC

0 : 0

(0 : 0)

FINAL

DSC

Alle Spiele
vsHighlights
90'
+ 5

Fazit

Im Kampf um den Klassenerhalt haben sich Hertha BSC und der DSC Arminia Bielefeld torlos getrennt. Ein gerechtes Unentschieden in einer - zumindest in Hälfte eins - chancenreichen Partie. Durch die Punkteteilung steht die "Alte Dame" auf Rang 14, die Ostwestfalen auf Relegationsplatz 16.
Spielende
90'
+ 4

Gelbe Karte

yellowCard
Nemanja Radonjic
Nemanja Radonjic
90'
+ 3

Wechsel

sub
Cebio Soukou
Cebio Soukou
sub
Andreas Voglsammer
Andreas Voglsammer
90'
+ 2

Wechsel

sub
Mike van der Hoorn
Mike van der Hoorn
sub
Arne Maier
Arne Maier
90'
+ 1

Kunze gegen Darida

Der Bielefelder bleibt nach einem Foul von Darida kurz liegen, der Tscheche schreit den defensiven Mittelfeldmann an. Daraufhin steht dieser auf und schubst den Berliner leicht weg. Darida sieht für unsportliches Verhalten Gelb.
90'
+ 1

Gelbe Karte

yellowCard
Fabian Kunze
Fabian Kunze
90'
+ 1

Gelbe Karte

yellowCard
Vladimír Darida
Vladimír Darida
90'

Hertha drückt

Die Berliner drängen doch noch auf den Siegtreffer. Viel geht über Dilrosun. Vier Minuten werden nachgespielt.
89'

Dilrosun mit dem Strahl

Der Niederländer knallt den Ball aus 23 Metern aufs Tor, Ortega packt sicher zu.
88'

Noch mal Eckball!

Nach Dardais Freistoß schießt Torunarigha den zweiten Ball aufs Tor. Bielefeld blockt zur Ecke. Diese bringt keine Gefahr ein.
87'

Gelbe Karte

yellowCard
Anderson Lucoqui
Anderson Lucoqui
84'

Kramer bringt frisches Personal

Schipplock kommt für Klos in der Sturmspitze, auf den Außen wird Doan durch Gebauer ersetzt.
84'

Wechsel

sub
Christian Gebauer
Christian Gebauer
sub
Ritsu Doan
Ritsu Doan
84'

Wechsel

sub
Sven Schipplock
Sven Schipplock
sub
Fabian Klos
Fabian Klos
81'

Stark stoppt Klos

Der Bielefelder Routinier legt sich den Ball zu weit nach vorne, Stark stellt sich ihm konsequent entgegen und erobert den Ball.
80'

Schlussphase

Die letzten zehn Minuten der regulären Spielzeit sind angebrochen. Wer geht mehr Risiko ein? Aktuell riecht es nach einem Unentschieden...
77'

Gut von Brunner

Stark verteidigt von Brunner, der Dilrosun im Sturmlauf abgrätscht. Einwurf BSC.
74'

Okugawa muss runter

Der Japaner verlässt leicht humpelnd das Feld, zuvor wird er behandelt. Kunze ersetzt ihn.
74'

Doppelwechsel

Dardai nimmt Piatek und Tousart herunter, Darida und Boyata kommen aufs Feld. Die Berliner werden nun im 4-2-3-1 weitermachen.
74'

Wechsel

sub
Fabian Kunze
Fabian Kunze
sub
Masaya Okugawa
Masaya Okugawa
73'

Wechsel

sub
Dedryck Boyata
Dedryck Boyata
sub
Lucas Tousart
Lucas Tousart
73'

Wechsel

sub
Vladimír Darida
Vladimír Darida
sub
Krzysztof Piatek
Krzysztof Piatek
72'

Maiers Schuss ungefährlich

Kein Problem für Schwolow nach dem schwachen Schuss von Maier.
70'

Zweikampfstarke Viererkette

Die Verteidiger in Bielefelds Viererkette gewannen bislang alle jeweils mindestens 67 Prozent ihrer Duelle. Innenverteidiger Joakim Nilsson sogar 86 Prozent, er ist damit stärkster Zweikämpfer der Partie.
70'

Dilrosun mit zwei guten Szenen

Nachdem sich Dilrosun an Lucoqui vorbeischlängelt und seine flache Flanke aus kurzer Distanz von Nilsson zunächst geklärt wird, kommt der Niederländer wieder an den Ball. Er zieht nach innen an Prietl vorbei und hält mit links drauf. Die Kugel fliegt aber einen Meter rechts am Tor vorbei.
68'

Freistoß misslingt

Über alle hinweg segelt der Ball von Radonjic über das Tor.
68'

Prietl ringt Cordoba zu Boden

Klares Foul des DSC-Innenverteidigers an den BSC-Stürmer. Freistoß Hertha von der halblinken Seite.
65'

Stark von Voglsammer gefoult

Gefährliches Spiel von Voglsammer gegen Stark. Der Bielefelder hält das Bein beim Seitfallzieher-Versuch zu hoch.
63'

Bielefeld macht die Mitte zu

Durch die Mitte geht wenig bei den Berlinern, weil die Gäste diese gut zumachen. Hertha muss es weiter über die Flügel probieren.
60'

Wechsel

sub
Javairô Dilrosun
Javairô Dilrosun
sub
Matheus Cunha
Matheus Cunha
59'

Cunha muss ebenfalls passen

Der Knöchel bereitet dem Brasilianer erneut Probleme. Dilrosun kommt für den Offensivkünstler ins Spiel.

Cordoba setzt den Ball an den Pfosten

Im Fallen schließt der Kolumbianer ab, der Ball titscht an den linken Pfosten.
56'

Dicke Chance für den DSC

Nach der Ecke von der linken Seite pariert Schwolow den Kopfball von Pieper! Der Berliner Keeper schnappt im Nachfassen zu. Klos kommt fast noch an den Ball. Der hätte gut und gerne im Tor landen können.
55'

Maiers Schuss zur Ecke abgefälscht

Die Hertha-Leihgabe findet die Lücke in der Mauer, Cunha fälscht den Ball zur Ecke ab.
54'

Klos zieht das Foul

Der Kapitän des DSC nimmt den Kontakt von Tousart an, der Franzose fällt den Bielefelder von hinten. Es gibt Freistoß von der linken Seite vor dem Strafraum.
53'

Radonjic bringt Schwung rein

Der Serbe führt sich gut ein, soeben zieht er nach innen und wird von zwei Bielefeldern geblockt.
52'

Taktisches Foul von Brunner

Die sechste Gelbe Karte für den Rechtsverteidiger, weil er Radonjic festhält.
51'

Voglsammer probiert es kunstvoll

Da bleibt dem Bielefelder nur noch die Möglichkeit eines halben Fallrückziehers, der deutlich links über das Tor fliegt.
51'

Gelbe Karte

yellowCard
Cedric Brunner
Cedric Brunner
49'

Feiner Techniker

Doan tänzelt durch Dardai und Ascacibar hindurch, kurze Zeit später verliert er den Ball. Hertha bekommt den Abstoß.
46'

Wechsel bei der Hertha

Die Berliner stellen um: Hinten steht nun die Viererkette, davor die beiden Sechser Tousart und Ascacibar. Cunha rückt auf den rechten Flügel, Radonjic nach links. Ganz vorne stürmen weiter Piatek und Cordoba.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 6

Wechsel

sub
Nemanja Radonjic
Nemanja Radonjic
sub
Deyovaisio Zeefuik
Deyovaisio Zeefuik
45'
+ 6

Halbzeit-Fazit

Zur Pause steht es in einer - zumindest nach Torschüssen - ausgeglichenen Partie 0:0. Hertha wirkt aufgrund des Ballbesitzes dominanter, die Ostwestfalen tauchen aber immer wieder gefährlich im gegnerischen Strafraum auf. Insbesondere bei Umschaltaktionen. Voglsammer und Prietl prüfen zweimal Schwolow, bei den Berlinern haben Cordoba (Pfostenschuss) und Mittelstädt (musste mit Kopfverletzung runter) die besten Chancen.
Halbzeit
45'
+ 5

Cordoba ans Außennetz

Ascacibar schickt den Kolumbianer steil, aus spitzem Winkel zieht er ab - Außennetz!
45'
+ 4

Voglsammer mit der Volleyabnahme

Rechs im Strafraum drückt Voglsammer ab - drüber!
45'
+ 3

Hertha will den Eckball

Klünter flankt auf den ersten Pfosten, wo Piatek einen Tick zu spät kommt und von Pieper am Kopfball gehindert wird. Dankert gibt Abstoß.
45'
+ 1

Sechs Minuten

Dankert lässt nach der minutenlangen Unterbrechung, die eine Auswechslung von Mittelstädt nach sich zog, sechs Minuten in Halbzeit eins nachspielen.

Prietls Schuss dreht sich vom Tor weg

Aus der Distanz hält Prietl drauf, die Kugel dreht sich rechts vom Tor weg.
43'

Klos kann den Ball nicht kontrollieren

Nach einem langen Ball von Ortega versucht Klos in der Spitze an den Ball zu kommen. Dabei kontrolliert er den Ball nicht richtig, Schwolow kommt etwas aus seinem Kasten und fixiert die Kugel.
42'

Foul Maier

Der zentrale Mittelfeldspieler foult Klünter leicht. Freistoß aus dem Mittelfeld für die Hausherren.
38'

Gefährlicher Ball!

Bielefeld hat erneut den Umschaltmoment, über Doan geht es auf halbrechts nach vorne. Der Japaner verpasst zunächst das Zuspiel zu Klos, bedient stattdessen Voglsammer auf rechts. Eine Mischung aus Flanke und Schuss senkt sich gefährlich vor dem linken Pfosten runter. Der Versuch von Voglsammer aus spitzem Winkel scheint leicht abgefälscht zu sein.
37'

Hertha mit der besseren Passquote

87 zu 70 Prozent für die Hertha.
Pässe
202
88
37'

Gelbe Karte

yellowCard
Manuel Prietl
Manuel Prietl
36'

Gelbe Karte

yellowCard
Lucas Tousart
Lucas Tousart
34'

Cordoba an den Pfosten!

Pieper versucht gegen Cordoba von außen an den Ball zu kommen, der Kolumbianer schiebt sich über die Innenseite am Bielefelder vorbei. Pieper muss hier die Innenbahn zumachen. Im Strafraum schießt der Herthaner Stürmer im Fallen links an den Pfosten, Prietl klärt den Ball schließlich zur Seite!
32'

Mittelstädt kann nicht mehr

Die Kopfverletzung macht Mittelstädt doch mehr zu schaffen. Torunarigha ersetzt ihn.
32'

Wechsel

sub
Jordan Torunarigha
Jordan Torunarigha
sub
Maximilian Mittelstädt
Maximilian Mittelstädt

Maier gegen seinen Stammverein

Die Leihgabe von Hertha BSC im Laufduell mit Cunha.
30'

Berlin deutlich öfter am Ball

Hertha hat mehr Ballbesitzphasen (63 %), Bielefeld gab aber bisher deutlich mehr Torschüsse ab (sieben) als die Gastgeber (drei).
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Lukas Klünter
Lukas Klünter34.11km/h
2.
Deyovaisio Zeefuik
Deyovaisio Zeefuik32.60km/h
3.
Andreas Voglsammer
Andreas Voglsammer32.58km/h
28'

Prietl mit links!

Klos läuft auf die letzte Kette zu, spielt dann aber Stark in die Füße. Doch der DSC setzt mit Doan nach, Tousart stellt seinen Fuß rein. Die Kugel rollt vor die Füße von Prietl, der die Kugel mit links aus 23 Metern direkt nimmt. Schwolow muss sein bestes Torwart-Spiel auspacken!
25'

Voglsammer!

Schwolow nimmt beide Fäuste gegen Voglsammers Distanzschuss zur Hilfe. Der Ball fliegt ins rechte Seitenaus - Einwurf DSC.
24'

Falscher Einwurf

Cordoba will auf dem linken Flügel das Spiel schnell machen, wirft dann aber falsch ein.
22'

Hertha hat Oberwasser

Die "Alte Dame" versucht das Spiel zu bestimmen.
Ballbesitz
6337
19'

Cunhas Ball abgefälscht

Der Brasilianer spielt mit Zeefuik den Doppelpass und schießt mit links an der Strafraumgrenze durch. Dem Ball fehlt der Druck und die Präzision, der DSC fälscht ihn in die Arme von Ortega ab.
17'

Prietl zieht ab

Dem Bielefelder rutscht der Ball etwas über den Spann, sodass sich dieser rechts vom Tor wegdreht. Dennoch ein guter Versuch des zentralen Mittelfeldspielers.
16'

Mittelstädt und Lucoqui stehen

Der Berliner trägt jetzt einen Turban, musste minutenlang auf dem Rasen liegend behandelt werden. Eine Wunde am Kopf musste genäht werden. Mit frischem Trikot geht es weiter.

Zeefuik läuft Brunner davon

Der Niederländer löst sich vom Bielefelder Rechtsverteidiger.
11'

Zusammenprall

Mittelstädt und Lucoqui prallen im Luftkampf zusammen. Beide werden behandelt. Bei Mittelstädt sieht es etwas schlechter aus...
10'

Nilsson köpft drüber

Der Schwede taucht nach der Hereingabe von Maier zu früh ab, wirkt ein wenig überrascht, dass er den Ball auf den Kopf bekommt. Die Kugel fliegt rechts über den Kasten.
8'

Die erste Großchance hat die Hertha!

Cordoba verlagert auf die rechte Seite zu Mittelstädt, der plötzlich viel Raum vor sich hat. Am Strafraum angekommen zieht Mittelstädt an Lucoqui und Maier vorbei nach innen, um mit links flach draufzuschießen. Ortega pariert zur Ecke, die keine Gefahr einbringt.
7'

Okugawa bleibt liegen

Der Japaner läuft gegen die Schulter von Cunha, bleibt danach eine Minute liegen. Nun geht es für die Leihgabe von RB Salzburg weiter.
3'

Der erste Abschluss

Nicht perfekt getroffen, aber dennoch ein erstes Ausrufezeichen der Gäste durch Doan, der aus 18 Metern mit links draufhält. Kein Problem für Schwolow.
2'

Dardai klärt

Zum ersten Mal tauchen die Arminen im Herthaner Strafraum auf, Okugawas Flachpass ist für Klos gedacht. Marton Dardai klärt ins Seitenaus.
1'

Cordoba mit dem Anstoß

Beide Teams spielen in ihren Heimtrikots.
Anstoß

Bielefeld mit zwei Wechseln

Frank Kramer verändert seine Anfangsformation im Vergleich zum letzten Spiel (0:5 in Mönchengladbach) auf zwei Positionen: Cedric Brunner und Andreas Voglsammer spielen für Nathan de Medina (Gelb-Sperre) und Christian Gebauer (auf der Bank).
0:56

Rolle rückwärts bei der Hertha

Am vergangenen Donnerstag hatte Pal Dardai in Nachholspiel gegen Freiburg neun Veränderungen in seiner Startelf vorgenommen (neuer Hertha-Rekord in der Bundesliga), heute sind es auch wieder acht. Hertha bestreitet nach seiner Quarantäne aktuell alle drei Tage ein Spiel, muss also mit seinen Kräften haushalten.
0:11

Arminia ist bereit

Die Trikots hängen, Bielefeld ist bereit für den Anpfiff bei der Hertha.

Die DSC-Startelf

Ortega - Brunner, Pieper, Nilsson, Lucoqui - Maier, Prietl - Okugawa - Doan, Klos, Voglsammer

Die Hertha-Startelf

Schwolow - Klünter, Stark, Dardai - Zeefuik, Tousart, Ascacibar, Mittelstädt - Cunha - Cordoba, Piatek
0:05

Die Herthaner sind da

Die Spieler der "Alten Dame" sind für das Spiel gegen die Ostwestfalen am Olympiastadion eingetroffen.
0:10

Ein Blick ins Berliner Olympiastadion

Hier empfängt später Hertha BSC die Arminia aus Bielefeld.

Das Schiedsrichter-Gespann

Bastian Dankert (SR), René Rohde (SR-A. 1), Markus Häcker (SR-A. 2), Michael Bacher (4. Offizieller), Timo Gerach (VA), Christian Fischer (VA-A)

Sie fehlen der Hertha

Guendouzi (Mittelfußbruch), Jarstein (COVID19-Infektion), Netz (Mittelfußbruch), Plattenhardt (Aufbautraining), Lukebakio (Aufbautraining)

Ein Bielefelder Ausfall

de Medina (Gelb-Sperre)

Das sagt Pal Dardai

"Arminia ist eine gute Einheit, man spürt ihren Teamgeist. Sie sind gegen Gladbach einmal ausgerutscht, aber damit wollen wir uns nicht beschäftigen. Wir wollen dieses Spiel unbedingt gewinnen - das sind unsere drei Punkte!"

Das sagt Frank Kramer

"Es ist eine positive Anspannung da: Es überwiegt die Freude, jetzt zeigen zu können, dass wir abliefern können und uns beweisen dürfen. Das ist das wichtigste, was man im Leistungssport vor der Brust haben kann und da freue ich mich drauf!"

Premiere

Reinhold Yabo erzielte gegen die Hertha sein einziges Bundesliga-Tor, in der Hinrunde traf der Bielefelder zum 1:0-Heimsieg.

Wiedersehen II

Arne Maier gewann in der Bundesliga im Trikot von Bielefeld 55 Prozent seiner Zweikämpfe, im Hertha-Trikot nur 48 Prozent.

Wiedersehen I

Alexander Schwolow spielte 2014/15 für Arminia Bielefeld (37 Drittliga-Spiele, Aufstieg in die 2. Bundesliga, Einzug ins DFB-Pokal-Halbfinale).

Schwach

Die Arminia hat zuletzt in Mönchengladbach erstmals unter Trainer Frank Kramer ein Auswärtsspiel verloren - es war die vierte Bundesliga-Auswärtspartie unter ihm. Beim 0:5 gewannen die Ostwestfalen nur 39,6 Prozent ihrer Zweikämpfe – in keinem anderen Spiel dieser Bundesliga-Saison war der Aufsteiger in den Duellen Mann gegen Mann so unterlegen!

Verdammt lang her

Mit einem Auswärtssieg bei der Hertha würde Kramer in die Fußstapfen von Otto Rehhagel treten. Rehhagel war Arminen-Trainer beim letzten DSC-Sieg bei der Hertha vor über 42 Jahren: Am 21. Oktober 1978 gewannen die Ostwestfalen in der Bundesliga im Olympiastadion mit 2:1.

Gern gesehener Gast

Hertha BSC ist gegen Bielefeld seit zwölf Heimspielen ungeschlagen (sechs Siege, sechs Remis), darunter acht Bundesliga- und vier Zweitliga-Spiele. In diesen zwölf Heimspielen gegen den DSC kassierten die Berliner nur fünf Gegentore (nie mehr als eins), spielten sieben Mal zu Null.

Gib mir fünf

Arminia Bielefeld kassierte am 31. Spieltag mit dem 0:5 bei Borussia Mönchengladbach seine höchste Saisonniederlage. So hoch verlor die Arminia in dieser Bundesliga-Saison nur noch in Berlin - am 7. Spieltag bei Union. Bielefeld kassierte in Mönchengladbach genauso viele Gegentore wie in den ersten acht Bundesliga-Spielen unter Trainer Frank Kramer.

Schwäche gegen Aufsteiger

Hertha hat in dieser Bundesliga-Saison noch keinen Aufsteiger geschlagen. Gegen Stuttgart gab es eine Heimniederlage (0:2) und auswärts ein 1:1, in Bielefeld wurde mit 0:1 verloren.
2:03

So lief das Hinspiel

Reinhold Yabo gelang das Tor des Tages gegen die Hertha.

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie Hertha BSC gegen DSC Arminia Bielefeld am 32. Spieltag der Saison 2020/21 in der Bundesliga.