Nächstes Spiel in
00T09S18M46S
Deutsche Bank Park

SGE

1 : 1

(0 : 1)

FINAL

M05

Alle Spiele
vsHighlights
90'
+ 5

Fazit

Am Ende geht das 1:1 auf jeden Fall in Ordnung. Die Eintracht hatte zwar über die gesamte Spieldauer mehr Kontrolle über die Partie, die Mainzer Taktik, souverän zu verteidigen und auf Konter zu lauern, funktionierte jedoch gut. Durch die Bemühungen in der zweiten Halbzeit war der Frankfurter Ausgleich dann aber schließlich hochverdient.
Spielende
90'
+ 2

Silva verzieht

Die nächste Gelegenheit! Diesmal setzt Silva den Ball aber aus kurzer Distanz neben den Kasten.
90'
+ 2

Riesenchance!

Fast das 2:1! Zuber bekommt an der Strafraumgrenze den Ball, verzögert kurz und zieht dann ab - St. Juste hält den Fuß rein und kann klären!
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Jeremiah St. Juste
Jeremiah St. Juste36.10km/h
2.
Filip Kostic
Filip Kostic33.54km/h
3.
Karim Onisiwo
Karim Onisiwo33.37km/h
89'

Wechsel

sub
Danny Latza
Danny Latza
sub
Leandro Barreiro
Leandro Barreiro

Jubel beim Torschützen

Hrustic feiert seinen Treffer zum 1:1.
86'

Ausgleich!

Was für ein Tor! Younes setzt sich links gut durch, zieht in den Strafraum und legt dann zurück auf Hrustic, dessen Direktschuss zunächst geblockt wird. Der Ball landet über Umwege wieder beim mittlerweile am Boden liegenden Hrustic, der das Spielgerät schließlich mit einem kuriosen Kunstschuss links oben im Tor unterbringt!
86'

Ajdin Hrustic

TOR!

1:1
Ajdin Hrustic
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
7 %
MATCH FACTS powered by AWS
83'

Kein Durchkommen

Die Eintracht hat Ballbesitz, kommt aber noch nicht zu zwingenden Torchancen.
80'

Erhöhter Druck

Die Frankfurter schnüren die Mainzer jetzt in deren Spielhälfte ein und erhöhen merklich den Druck.
77'

Wechsel

sub
Robert Glatzel
Robert Glatzel
sub
Karim Onisiwo
Karim Onisiwo
77'

Wechsel

sub
Levin Öztunali
Levin Öztunali
sub
Jonathan Burkardt
Jonathan Burkardt
76'

Riesenchance

Burkardt schickt Onisiwo mit einem feinen Steilpass auf die Reise, der Mainzer läuft auf Trapp zu, scheitert dann aber mit seinem Abschluss am herausgeeilten Frankfurter Keeper.
75'

Weiter geht's

Der Ball rollt wieder.
73'

Nächste Trinkpause

Es gibt erneut eine kleine Auszeit.

Umkämpft

Mwene und Jovic im Zweikampf.
71'

Wechsel

sub
Steven Zuber
Steven Zuber
sub
Daichi Kamada
Daichi Kamada
70'

Harmlos

Younes kommt völlig frei im Mainzer Strafraum nach einer Flanke von rechts zum Abschluss, trifft den Ball aber nicht voll - kein Problem für Zentner.
68'

Nächster Eckball

Diesmal kommt die Hereingabe von der linken Seite von Mwene - Frankfurt kann aber erneut klären.
66'

Eckball

Die Mainzer haben einen Eckball auf der rechten Seite - die Eintracht kann die Hereingabe aber souverän abwehren.
65'

Dreifacher Wechsel

Hütter reagiert und bringt gleich drei frische Kräfte - Younes, Ilsanker und Chandler sind neu dabei.
64'

Wechsel

sub
Timothy Chandler
Timothy Chandler
sub
Erik Durm
Erik Durm
64'

Wechsel

sub
Amin Younes
Amin Younes
sub
Tuta
Tuta
64'

Wechsel

sub
Stefan Ilsanker
Stefan Ilsanker
sub
Djibril Sow
Djibril Sow
59'

Statistisch vorn

In Sachen Passquote liegt die Eintracht hier klar vorn (88 Prozent der Zuspiele kommen an, bei Mainz nur 68 Prozent).
Pässe
488
178
56'

Erster Wechsel

Jetzt wechseln die Mainzer ebenfalls zum ersten Mal. Offensivkraft kommt für Offensivkraft.
56'

Wechsel

sub
Jean-Paul Boëtius
Jean-Paul Boëtius
sub
Robin Quaison
Robin Quaison
52'

Kamada verzieht

Der Frankfurter zieht von der Strafraumgrenze flach ab, der Ball landet aber links neben dem Mainzer Tor.
49'

Verwarnung

Hrustic stoppt Burkardt mit unfairen Mitteln und sieht die zweite Gelbe Karte der Partie.
49'

Gelbe Karte

yellowCard
Ajdin Hrustic
Ajdin Hrustic
46'

Weiter geht's

Der Ball rollt wieder in Frankfurt.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 3

Halbzeitfazit

Die Eintracht war von Beginn an die aktivere Mannschaft, Mainz verteidigte allerdings souverän und zeigte sich gleichzeitig in der Offensive eiskalt. Daher geht die Halbzeitführung für die Gäste durchaus in Ordnung - die Frankfurter benötigen mehr Durchschlagskraft in der Offensive. Es dürfte ein spannender zweiter Durchgang werden.
Halbzeit
45'

Nachspielzeit

Es gibt zwei Minuten oben drauf.
43'

Freistoß

Die Eintracht bekommt auf dem rechten Flügel einen Freistoß, aber erneut kann Mainz die hohe Hereingabe von Kamada souverän abwehren.
38'

Silva gestoppt

Der Frankfurter läuft auf Zentner zu, wird aber noch von St. Juste eingeholt. Der Mainzer schnappt sich den Ball, starke Defensivaktion.

Das Tor zum 1:0

Der bisher einzige Treffer durch Onisiwo.
35'

Jovic übers Tor

Kostic bringt die Flanke von links an den Elfmeterpunkt, dort steigt Jovic hoch, setzt den Ball dann aber deutlich über die Querlatte.
33'

Aufgerückt

Die Mainzer stehen jetzt etwas höher und schnüren die Eintracht im eigenen Strafraum ein. Burkardt probiert es schließlich aus der Distanz, verfehlt das Tor jedoch deutlich.
30'

Gelbe Karte

yellowCard
Filip Kostic
Filip Kostic
30'

Der Ball rollt wieder

Weiter geht's in Frankfurt.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Filip Kostic
Filip Kostic33.54km/h
2.
Phillipp Mwene
Phillipp Mwene33.25km/h
3.
Lucas Silva Melo
Lucas Silva Melo32.87km/h
29'

Früher Wechsel

Adi Hütter nutzt die Gelegenheit für den ersten Wechsel. Hrustic kommt für Rode.
29'

Wechsel

sub
Ajdin Hrustic
Ajdin Hrustic
sub
Sebastian Rode
Sebastian Rode
28'

Trinkpause

Dank der sommerlichen Temperaturen dürfen sich die Spieler nun über eine kurze Trinkpause freuen.
25'

Nächster Eckball

Diesmal bringt Kamada den Ball von rechts hoch vor den Kasten - erneut kann Mainz klären.
24'

Lauerstellung

Die Mainzer bleiben sich treu, setzen auf kompakte Defensivarbeit und Kontergelegenheiten.
21'

Zentner zur Stelle

Der Ball landet links im Strafraum bei Kostic, der es mit einem Direktschuss probiert - Zentner macht sich lang und kann parieren.
20'

Jovic geblockt

Der Frankfurter bekommt im Strafraum den Ball, aber St. Juste kann stören, der Drehschuss des Frankfurters wird schließlich abgefälscht und landet im Toraus.
17'

Eckball

Die Eintracht bekommt einen Eckball von der linken Seite - die Hereingabe von Kostic sorgt aber nicht für Gefahr.
14'

Eiskalt

Die Hausherren haben eigentlich mehr vom Spiel, das Tor machte aber Mainz.
Ballbesitz (%)
6733
11'

Aus der Distanz

Die Mainzer sind vor dem Strafraum in Ballbesitz, die Kugel landet bei Onisiwo, der aus gut 20 Metern flach abzieht und den Ball links unten im Kasten versenkt!
11'

Karim Onisiwo

TOR!

0:1
Karim Onisiwo
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
3 %
MATCH FACTS powered by AWS
9'

Gefährliche Flanke

Die Eintracht bringt eine scharfe Flanke von rechts in den Strafraum, Mainz ist aber zur Stelle und kann klären.
7'

Mainz lauert

Die Gäste attackieren nicht allzu früh, lauern aber auf Ballverluste der Eintracht.
4'

Kontrollierter Beginn

Die Hausherren haben zunächst mehr Ballbesitz und setzen auf kontrollierten Spielaufbau.
Anstoß

Drei Änderungen beim Jubiläum

Adi Hütter ist heute zum 100. Mal als Cheftrainer in der Bundesliga im Einsatz und ändert seine Startelf im Vergleich zur Niederlage in Leverkusen auf drei Positionen. Die Anordnung ist offensiver und mit Jovic und Silva lässt Hütter wieder eine Doppelspitze los (in Leverkusen hatte Jovic zunächst draußen gesessen).
0:08

Platzbegehung

Vor der Partie schauen sich die Spieler im Stadion um.

Fast die Elf wie gegen Bayern

Auch bei Mainz gibt es im Vergleich zur letzten Partie gegen Hertha drei Änderungen, unter anderem ersetzt Alexander Hack den gesperrten Abwehrchef Stefan Bell. Mit der heutigen Dreierkette wurde am 31. Spieltag Bayern mit 2:1 besiegt. Überhaupt beginnen heute mit einer Ausnahme die Spieler, die damals gegen den Meister begannen, lediglich Kohr spielt für Latza.
0:16

Ankunft der Mainzer

Die Gäste kommen im Stadion an.

Die SGE-Startelf

Trapp - Tuta, Hasebe, Hinteregger - Durm, Rode, Sow, Kostic - Kamada - Jovic, Silva

So spielt Mainz

Zentner - St. Juste, Hack, Niakhate - da Costa, Kohr, Barreiro, Mwene - Burkardt, Quaison, Onisiwo
0:13

Blick ins SGE-Stadion

So sieht es vor der Partie Frankfurt gegen Mainz im Stadion aus.

Das Schiedsrichter-Gespann

Dr. Felix Brych (SR), Mark Borsch (SR-A. 1), Stefan Lupp (SR-A. 2), Robert Hartmann (4. Offizieller), Günter Perl (VA), Mike Pickel (VA-A)

Sie fehlen der SGE

Ndicka (Gelb-Sperre), Makanda (Aufbautraining nach Mittelfußbruch)

Die Mainzer Ausfälle

Bell (Gelb-Sperre), Kilian (Oberschenkelverletzung)

Das sagt Adi Hütter

"Wir spielen eine hervorragende Saison, die wir so zu Ende bringen möchten. Mainz hat in der Rückrunde nur einen Punkt weniger geholt als wir. Trotz allem möchten wir das Duell gewinnen und positiv in die letzten Partien gehen."

Das sagt Bo Svensson

"Frankfurt hat zu Hause kein Spiel verloren und spielt eine sensationelle Saison! Um da zu bestehen brauchen wir eine Top-Leistung, dann haben wir eine Chance! Die Leistung steht im Zentrum!"

Jubiläum

Gegen Mainz wird Adi Hütter zum 100. Mal in einem Bundesliga-Spiel von Eintracht Frankfurt an der Seitenlinie stehen; bisher kommt er auf 43 Siege, 26 Unentschieden und 30 Niederlagen. Das ist der beste Punkteschnitt eines SGE-Trainers seit über 25 Jahren.

Böse Erinnerungen

2018/19 stand Frankfurt auch bis kurz vor Saisonende auf einem Champions-League-Platz, verlor dann aber die letzten drei Saisonspiele alle (unter anderem zu Hause gegen Mainz).

Tief

Frankfurt hat seit der Bekanntgabe des Abschieds von Adi Hütter zwei der drei Bundesliga-Spiele verloren – der Vorsprung auf Rang fünf ist von sieben Punkte auf nur noch einen Zähler zusammengeschmolzen. In den ersten 28 Bundesliga-Spielen der Saison hatten die Frankfurter nur drei Mal verloren.
0:58

Historisch gut

Nur in der Bundesliga-Saison 1991/92, in der die SGE beinahe Meister geworden wäre, hatten die Hessen zu diesem Zeitpunkt ebenfalls umgerechnet 56 Punkte.

Auf Hölzenbeins Spuren

Andre Silva kommt auf 25 Saisontore und steht vor der Einstellung des Vereinsrekordes: 1976/77 traf Bernd Hölzenbein 26-mal für die Eintracht.

Zünglein an der Waage

Mainz spielt noch gegen Frankfurt, Dortmund und Wolfsburg, also die drei Hauptkonkurrenten um die verbleibenden Champions-League-Plätze.

Festung

Eintracht Frankfurt ist in dieser Bundesliga-Saison wie sonst nur der FC Bayern München noch ohne Heimniederlage – die letzte gab es gegen Mainz (Juni 2020).
2:03

So lief das Hinspiel

Andre Silva erzielte beide Tore beim ersten Sieg der SGE in Mainz.

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie Eintracht Frankfurt gegen 1. FSV Mainz 05 am 32. Spieltag der Saison 2020/21 in der Bundesliga.