Highlights

90'
+ 4

Fazit

Der 1. FC Union Berlin hat durch ein 3:1 (0:0) gegen den SV Werder Bremen den Anschluss an die Europa-League-Plätze gehalten. Nach einer dürftigen ersten Hälfte erhöhten insbesondere die Köpenicker nach der Pause das Pensum und stachen dreimal eiskalt durch Joel Pohjanpalo (50./53./67.). Bei Werder traf Theodor Gebre Selassie (82.). Durch den Dreier rutscht Union auf Platz sieben, die Grün-Weißen bleiben auf Platz 14.
Spielende

Gebre Selassies 1:3

Der Treffer per Kopf von Gebre Selassie.
90'
+ 1

Teuchert bedient Prömel

Links im Sechzehner spielt Teuchert zu Prömel, der den rechten Fuß reinhält und Pavlenka erneut zu einer guten Parade zwingt.
90'
+ 1

Wechsel

sub
Christopher Trimmel
Christopher Trimmel
sub
Julian Ryerson
Julian Ryerson
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Eren Sami Dinkci
Eren Sami Dinkci33,50km/h
2.
Petar Musa
Petar Musa32,82km/h
3.
Robert Andrich
Robert Andrich31,61km/h
89'

Wenn dann Rashica

Der Kosovare ist der gefährlichste Bremer, zieht diesmal aus zentraler Position aber zu flach auf den Kasten.
88'

Wechsel

sub
Yuya Osako
Yuya Osako
sub
Joshua Sargent
Joshua Sargent
87'

Dinkci bekommt keinen Druck hinter den Ball

Rashica setzt sich gegen Friedrich und Griesbeck durch, flankt dann auf den Kopf von Dinkci, der aber zu wenig Druck und Präzision hinter den Ball kommt. Luthe hält den Ball mit einer kleinen Flugeinlage.
85'

Union wieder laufstark

Die Eisernen spulen 3,3 Kilometer mehr als die Hanseaten ab.
Gelaufene Distanz
108.3
105
83'

Anschluss durch Gebre Selassie

Theodor Gebre Selassie erzielte sein drittes Bundesliga-Saisontor, mehr waren es für ihn nur 2016/17 (5). Erstmals in dieser Saison traf er per Kopf.
82'

Kommt Bremen noch mal ran? Nur noch 1:3...

Nach der Flanke von Rashica faustet Luthe im Luftkampf mit Selke links in den Strafraum auf den Kopf von Gebre Selassie. Die Kugel wird zum Bumerang und landet links unten im Tor - nur noch zwei Treffer Rückstand für den SVW. Aber die Uhr tickt...
82'

Theodor Gebre Selassie

TOR!

3:1
Theodor Gebre Selassie
Torwahrscheinlichkeit
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
32 %
81'

Zweiter lupenreiner Hattrick

Auch Pohjanpalos Dreierpack beim Leverkusener 3:1 gegen HSV im September 2016 war ein lupenreiner Hattrick. Damals traf er in den Minuten 79, 91 und 94 - diesmal dauerte es etwas länger (50, 53 und 67).
81'

Lupenreiner Hattrick Pohjanpalo

Erstmals traf ein Spieler für Union Berlin drei Mal in einem Bundesliga-Spiel. Es ist also auch der erste lupenreine Hattrick eines Eisernen in der Bundesliga.
78'

FCU will das 4:0

Knoche setzt sich nach der Ecke von Lenz gegen Dinkci durch, Pavlenka verhindert Schlimmeres.
78'

Wechsel

sub
Sebastian Griesbeck
Sebastian Griesbeck
sub
Christian Gentner
Christian Gentner
74'

Sargent deutlich vorbei

Rashica setzt sich mit viel Willen gegen Andrich durch, spielt dann weiter in die Mitte zu Sargent. Der US-Amerikaner trifft die Kugel nicht optimal, sodass sie rechts doch recht weit am Tor vorbeigeht.
72'

Dreierpacker Pohjanpalo geht herunter

Teuchert ersetzt den Finnen, der in Hälfte zwei seinen Job bestens erledigt hat. Zudem kommt Prömel für Ingvartsen.
72'

Wechsel

sub
Cedric Teuchert
Cedric Teuchert
sub
Joel Pohjanpalo
Joel Pohjanpalo
72'

Wechsel

sub
Grischa Prömel
Grischa Prömel
sub
Marcus Ingvartsen
Marcus Ingvartsen
68'

Pohjanpalo aus spitzem Winkel

Nach einer Lupfervorlage vom agilen Musa vollstreckt Pohjanpalo links neben dem Fünfer aus spitzem Winkel durch die Beine von Pavlenka. Die Kugel springt vom rechten Innenpfosten ins Tor. 3:0 Union!
67'

Joel Pohjanpalo

TOR!

3:0
Joel Pohjanpalo
Torwahrscheinlichkeit
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
17 %
66'

Wieder Musa!

Musa ist in Durchgang zwei ein belebendes Element bei den Berlinern. Soeben stellt er bei einem hohen Ball den Körper vor Augustinsson, verschafft sich Raum und zieht ab! Die Kugel geht gar nicht mal ungefährlich links am Tor vorbei.
64'

Wechsel

sub
Eren Dinkci
Eren Dinkci
sub
Marco Friedl
Marco Friedl
64'

Dreifachwechsel von Kohfeldt

Selke und Dinkci sollen die Offensive beleben. Bargfrede kommt für den in Hälfte eins angeschlagenen Möhwald.
63'

Wechsel

sub
Philipp Bargfrede
Philipp Bargfrede
sub
Kevin Möhwald
Kevin Möhwald
63'

Wechsel

sub
Davie Selke
Davie Selke
sub
Niclas Füllkrug
Niclas Füllkrug
59'

Bremen von der Rolle - Union am Drücker

Die Einwechslung von Musa hat sich schon jetzt gelohnt. Ingvartsens Flanke bringt der Kroate im Rutschen gefährlich auf den ersten Pfosten, Pavlenka pariert. Kurz darauf darf Ingvartsen noch mal flanken, diesmal kann wieder Pohjanpalo fast rechts neben dem Pfosten abschließen. Der SVW muss sich schleunigst stabilisieren und selbst die Initiative ergreifen.
58'

Wenn schon, denn schon - das 2:0

Joel Pohjanpalo erzielte erstmals einen Doppelpack für Union Berlin. In der Bundesliga war ihm zuvor ein Mehrfachpack gelungen, am 10. September 2016 hatte er bei einem Leverkusener 3:1 gegen den HSV in 18 Minuten als Joker drei Treffer erzielt.
56'

Premiere für Pohjanpalo

Joel Pohjanpalo traf erstmals 2021 und erstmals überhaupt als Startelf-Spieler. Seine ersten neun Bundesliga-Tore hatte er alle als Joker erzielt.
53'

Pohjanpalo schnürt den Doppelpack!

Halbrechts in der eigenen Hälfte schlägt Union den Ball lang zu Musa, der diesen rechts vor dem Strafraum über den Scheitel gleiten lässt. Pohjanpalo steht rechts im Strafraum im Eins-gegen-Eins gegen Friedl und tunnelt den Bremer mit einem Aufsetzerschuss links unten ins Tor!
53'

Joel Pohjanpalo

TOR!

2:0
Joel Pohjanpalo
Torwahrscheinlichkeit
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
13 %
52'

Der Brustlöser?

Bremen wird nun aufmachen müssen, das dürfte den Hausherren Räume bieten, um zu kontern. Der SVW muss zwingend im Abstiegskampf punkten, zumal gestern der 1. FC Köln in Augsburg dreifach punktete.
50'

Pohjanpalo steht goldrichtig - 1:0 Union!

Nach der Ecke von Ingvartsen köpft Friedrich an die Hüfte von Füllkrug, die Kugel springt zum völlig freien Pohjanpalo links im Fünfer. Der Finne staubt ab, Pavlenka fälscht die Kugel noch leicht links halbhoch ins Tor ab.
50'

Joel Pohjanpalo

TOR!

1:0
Joel Pohjanpalo
49'

Füllkrug foult Schlotterbeck

Der Ball ist am Boden, Füllkrug läuft in Schlotterbeck rein. Freistoß FCU.
46'

Gentner zum Wiederbeginn

Der Unioner bringt den Ball durch den Anstoß wieder ins Spiel. Musa kommt zur Pause für Kruse ins Spiel.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 3

Wechsel

sub
Petar Musa
Petar Musa
sub
Max Kruse
Max Kruse
45'
+ 3

Halbzeit-Fazit

0:0 zwischen den Eisernen und den Grün-Weißen. Es ist kein Spektakel im "Stadion An der alten Försterei" mit wenigen Höhepunkten. Union hat zwar etwas mehr vom Spiel, findet aber keine Lösungen im Offensivspiel. Oft versuchen es die Köpenicker über die Außen mit Flanken, die aber keinen Abnehmer finden. Pohjanpalo hängt beim FCU noch in der Luft. Werder legt den Fokus auf eine stabile Defensive und versucht über Umschaltmomente Nadelstiche zu setzen. Den einzigen Schuss aufs Tor hat Rashica. Bei beiden Teams ist definitiv noch Luft nach oben in Abschnitt zwei.
Halbzeit
45'
+ 2

Scharfe Ecke

Augustinsson schlägt eine präzise und scharfe Ecke zum Tor hin, Union verteidigt zweimal gut.
45'
+ 1

Noch mal eine Ecke

Es ist die erste Ecke für die Hanseaten, die von rechts reinfliegen wird.
45'

Wenig glasklare Torchancen

Beide Teams liefern offensiv eine eher dürftige erste Halbzeit ab. Erst ein Abschluss aufs Tor, diesen gab Rashica ab.
Torversuche
3Neben das Tor
0Aufs Tor
1Neben das Tor
1Aufs Tor
41'

Luthe macht mit

Der Keeper der Hausherren eilt aus seinem Tor, um vor Rashica die Kugel rechts raus zum Mitspieler zu spielen.
40'

Defensiv im 5-2-3

Zumeist ist es bei den Hanseaten defensiv eine Fünferkette mit den beiden Sechsern/Achtern Eggestein und Möhwald davor sowie in vorderster Reihe Rashica, Sargent und Füllkrug. Bremen lässt die Köpenicker so nicht zur Entfaltung kommen.

Groß versucht den Ball abzuluchsen

Der Bremer Verteidiger will von der Seite gegen Gentner den Ball erobern.
36'

Lenz holt die Ecke raus

Friedl blockt den Ball, es gibt Ecke für die Eisernen. Kruse wird diese vom Tor wegdrehen.
34'

Ruhige Phase

Momentan passiert in beiden Strafräumen nahezu nichts. Der Ball läuft zumeist durchs Mittelfeld. Der FCU hat leichtes Oberwasser, ohne aber zu glänzen.
30'

Füllkrug gegen Knoche - Abseits

Füllkrug will gegen Knoche einen hohen Ball annehmen, wird dabei vom Unioner leicht gecheckt. Ittrich wertet dieses Foul aber nicht, weil zuvor ein Werderaner im Abseits steht.
30'

Möhwald ist zurück

Eisspray drauf und Schmerz rauslaufen: Möhwald kann weitermachen!
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Christian Groß
Christian Groß30,46km/h
2.
Robert Andrich
Robert Andrich29,98km/h
3.
Niclas Füllkrug
Niclas Füllkrug29,81km/h
28'

Möhwald mit den Händen vorm Gesicht

Der Mittelfeldspieler der Werderaner hält sich die Hände vor sein Gesicht und wird vom Ärzteteam behandelt. Ryerson pralt zuvor voll gegen sein linkes Knie. Bargfrede macht sich warm.
27'

4:0 Ecken für Union

Werder kann sich noch keinen Eckball erarbeiten.
Ecken
4
0
26'

Pohjanpalo im Abseits

Gentner stochert den Ball zwischen die letzte Kette, wo Pohjanpalo aus dem Abseits kommt.
23'

Eher Union am Drücker

Union bestimmt die Anfangsphase mit 59 Prozent der Ballbesitzphasen der Spielanteile und 58 Prozent gewonnenen Zweikämpfen.
22'

Rashicas Abschluss nicht platziert genug

Groß schaltet sich vorne mit ein, bringt den Ball zu Füllkrug, der zu Rashica weiterleitet. Der Kosovare zieht mit rechts flach ab, zwei Unioner fälschen den Ball in die Arme von Luthe ab.

Ingvartsen gegen Eggestein

Beide gehen mit hohem Bein zum Ball.
16'

Andrich trifft Friedl dreimal

Da muss Friedl Luft holen: Nach einer Unioner Ecke trifft Andrich Friedl voll im Magen, danach schießt er ihn zwei weitere Male an. Ittrich pfeift wegen einer anderen Sache den FCU-Angriff ab.
14'

Friedrich hat Glück

Schiedsrichter Ittrich verschont Friedrich, der Rashica auf der linken Außenbahn einen Vorteil wegnimmt und ihn zu Boden befördert. Hier hätte es womöglich auch Gelb geben können.
11'

Für Füllkrug nicht zu erreichen

Ein hoher Ball in der Unioner Spielfeldhälfte ist für Füllkrug nicht zu erreichen - Aus und Einwurf FCU.
8'

Bremen noch passiv

In den ersten rund zehn Minuten sind die Hanseaten eher in der passiven Rolle, verteidigen zunächst das eigene Tor und lassen die Berliner gewähren.
8'

Andrichs Schuss geblockt

Eggestein blockt Andrichs Schussversuch zur erneuten FCU-Ecke ab.
6'

Schwerer Ball für Kruse

Nach einer weiteren Ecke köpft Andrich den Ball zu Ryerson, der sofort per Bogenlampe wieder rechts in den Strafraum raus zu Kruse spielen will. Der ehemalige Bremer kann den Ball aus der Luft nicht richtig verarbeiten - Aus und Abstoß für Werder.
4'

Erste Ecke

Ryerson holt gegen Augustinsson den ersten Eckball des Spiels heraus.
1'

Los im Stadion An der alten Försterei

Union spielt in Rot gegen Bremen in Weiß-Grün.
Anstoß

Die Eisernen machen sich warm

Groß für Veljkovic

Für Milos Veljkovic, der mit einem Nasenbeinbruch ausfällt, nominierte Florian Kohfeldt Christian Groß - die einzige Änderung gegenüber der Bremer Startelf gegen Mainz unter der Woche.
0:55

Pohjanpalo in der Startelf

Joel Pohjanpalo steht erstmals im April in der Startelf, zuletzt war das vor über einem Monat beim 2:5 in Frankfurt am 26. Spieltag der Fall. Der Finne erzielte alle seine neun bisherigen Bundesliga-Tore als Joker.

Fischer mit Rotation

Unions Trainer Urs Fischer nahm im Vergleich zum 0:2 in Dortmund vier Änderungen in seiner Startelf vor, mehr waren es in dieser Saison noch nie.
0:21

Die Gäste kommen an

Die Werderaner Aufstellung

Pavlenka - Groß, Moisander, Friedl - Gebre Selassie, Möhwald, Augustinsson - Eggestein, Sargent - Füllkrug, Rashica

Die Startelf der Eisernen

Luthe - Friedrich, Friedrich, Schlotterbeck - Ryerson, Gentner, Andrich, Lenz -Ingvartsen, Kruse - Pohjanpalo

Union ist da!

Das Schiedsrichtergespann

Patrick Ittrich (SR), Sascha Thielert (SR-A. 1), Thorsten Schiffner (SR-A. 2), Robert Schröder (4. Offizieller), Günter Perl (VA), Norbert Grudzinski (VA-A)

Das sagt Urs Fischer

"Ich erwarte ein ganz schwieriges Spiel, es wird um jeden Zentimeter gehen. Die Spiele gegen Stuttgart und Dortmund haben viel Kraft gekostet, wir müssen die Zeit gut nutzen, um bereit zu sein."

Das sagt Florian Kohfeldt

"Es ist egal, gegen wen es in den letzten vier Spielen geht. Es ist alles möglich. Wir haben ja gesehen, dass Köln Leipzig geschlagen hat. Wir müssen jetzt punkten, egal gegen wen."

Und sie fehlen Werder

Bittencourt (Kapselverletzung im Sprunggelenk), Toprak (Muskelfaserriss in der Wade), Veljkovic (Nasenbruch), Woltemade (Bänderverletzung im Knie)

Sie fehlen Union

Becker (Sprunggelenk-OP), Dajaku (Coronavirus), Ujah (Knie-OP)

Kruse und Werder II

In zehn Bundesliga-Duellen gegen Werder Bremen erzielte der Angreifer fünf Tore.

Kruse und Werder I

Unions Max Kruse bestritt für Werder seine meisten Bundesliga-Spiele (85) und erzielte die meisten Tore (32).

Bundesliga-Spiele der beiden Teams

Union ist von den aktuellen Bundesligisten der Club mit den wenigsten Spielen im Oberhaus, Werder der mit den meisten.

Historisches letztes Heimspiel

Im Unioner Heimspiel der letzten Saison gegen Werder gab es zum historisch einzigen Mal in einer Bundesliga-Partien drei Strafstöße und zwei Platzverweise.

Heim-Team noch nie vorne

Ein Gastgeber lag also bei dieser Paarung sogar noch nie in Führung.

Nur ein Heim-Tor

In den fünf Pflichtspiel-Duellen traf nur einmal die Heimmannschaft, Sebastian Andersson war in der letzten Bundesliga-Saison im Heimspiel von Union per Strafstoß zum zwischenzeitlichen1:1 erfolgreich.

Auswärtssieg garantiert?

Fünf Pflichtspiele gab es bislang zwischen Union und Werder - immer gewann die Auswärtsmannschaft.

Heimstarke Berliner

Union ist seit 14 Bundesliga-Heimspielen ungeschlagen, die einzige Niederlage im eigenen Stadion in dieser Saison gab es am 1. Spieltag gegen Augsburg vor über sieben Monaten.

Starke Saison der Köpenicker

In der letzten Bundesliga-Saison wurde Union Elfter der Endtabelle – auf jenen Rang elf haben die Berliner nun bereits acht Punkte Vorsprung.

Bremer Negativserie

Bremen verlor zuletzt erstmals sechs Bundesliga-Spiele nacheinander.
2:03

So lief das Hinspiel

Becker und Awoniyi erzielen die Treffer für Union Berlin beim Auswärtssieg in Bremen.

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie 1. FC Union Berlin gegen SV Werder Bremen am 31. Spieltag der Saison 2020/21 in der Bundesliga.