DSC

1 : 0

(0 : 0)

FINAL

S04

Alle Spiele
vsHighlights
90'
+ 5

Fazit

Der DSC Arminia Bielefeld hat den FC Schalke 04 mit 1:0 (0:0) geschlagen und damit einen immens wichtigen Dreier im Abstiegskampf eingefahren. Das Tor des Tages besorgte Fabian Klos in Halbzeit zwei (50.). Die Ostwestfalen waren über die gesamte Spielzeit die überlegene Mannschaft, S04 hatte offensiv nahezu nichts entgegenzusetzen. Durch den Dreier springen die Arminen vorübergehend auf Rang 14, die Königsblauen sind durch die Niederlage endgültig abgestiegen.
Spielende
90'
+ 4

Gelbe Karte

yellowCard
Salif Sané
Salif Sané
90'
+ 3

Kolasinac drüber!

Nach Sanes Kopfball zieht Kolasinac den Ball über den Kasten.
90'
+ 1

Kolasinac sieht Gelb

Klares Foul des Linksverteidigers gegen Schipplock.
90'
+ 1

Gelbe Karte

yellowCard
Sead Kolašinac
Sead Kolašinac

Klos jubelt

Nach dem 1:0 freut sich der 33-Jährige.
89'

Wechsel

sub
Sven Schipplock
Sven Schipplock
sub
Fabian Klos
Fabian Klos
88'

Elferkiller Fährmann

Ralf Fährmann sah sich zum 35. Mal in der Bundesliga einem Strafstoß gegenüber und parierte zum 10. Mal (zwei weitere wurden ohne sein Zutun vergeben).
88'

24 Fouls

Dingert hat ordentlich Arbeit in Bielefeld. Beide Teams leisten sich zusammen 24 Fouls.
Begangene Fouls
14
10
87'

In der Mitte verpasst Uth

Kolasinac flankt scharf in den Fünfer, wo Uth gegen zwei Arminen nicht einschießen kann.
85'

Schlussphase

Fünf Minuten plus X in Bielefeld. Dingert lässt sicher einige Minuten nachspielen.
85'

Wechsel

sub
Christian Gebauer
Christian Gebauer
sub
Masaya Okugawa
Masaya Okugawa
85'

Wechsel

sub
Mike van der Hoorn
Mike van der Hoorn
sub
Ritsu Dōan
Ritsu Dōan
82'

Tor zählt nicht!

Es bleibt spannend, weil Klos den Ball zum Nachschuss von Doan vor die Füße bekommt. Der Video-Assistent korrigert die Szene. Weiterhin 1:0.
80'
Video Assistant Referee
SituationTor
ÜberprüfungAbseits?
EntscheidungKein Tor
80'

Klos wird zum Doppelpacker - oder doch nicht?

Klos schießt in die Mitte, Fährmann pariert zunächst. Über den nachsetzenden Doan kommt die Kugel noch mal zu Klos, im zweiten Versuch vollstreckt er dann doch. Auch diese Szene wird gecheckt, weil Klos womöglich im Abseits steht.
79'

Elfmeter!

Das Foul von Kolasinac passiert im Strafraum. Klos wird ausführen.
78'

Doan bekommt den Freistoß

Nach einem Foul von Kolasinac unmittelbar vor der Strafraumgrenze bekommt Doan den Freistoß. Der Video-Assistent sieht sich das noch mal genauer an.
78'

Wechsel

sub
Salif Sané
Salif Sané
sub
Amine Harit
Amine Harit
77'
Video Assistant Referee
SituationKein Strafstoß
ÜberprüfungVergehen innerhalb?
EntscheidungStrafstoß
77'

Klos wartet zu lange

Der 1:0-Torschütze zögert zu lange mit dem Abschluss, Schalke prügelt den Ball ins linke Seitenaus.
75'

Schalke braucht irgendwie ein Aufbäumen

Bielefeld lässt gegen die Schalker wenig zu. Der Ruhrpott-Club hat mit zehn Mann noch mehr Probleme, offensiv Akzente zu setzen.
71'

Thiaw muss runter

Der Youngster der Gelsenkirchener steigt Klos auf den rechten Fuß und sieht dafür Gelb-Rot. Schalke nur noch zu Zehnt. In Unterzahl benötigt S04 zwei Tore, um nicht heute Abend abzusteigen. Eine schwierige Angelegenheit...
71'

Gelb-Rote Karte

yellowRedCard
Malick Thiaw
Malick Thiaw
69'

Wechsel

sub
Cebio Soukou
Cebio Soukou
sub
Andreas Voglsammer
Andreas Voglsammer
69'

Wechsel

sub
Nathan de Medina
Nathan de Medina
sub
Cedric Brunner
Cedric Brunner

Klos zum 1:0

Die Arminen-Führung durch Klos' Distanzschuss.
64'

Stambouli gesperrt

Der Franzose wird gegen Hoffenheim fehlen, weil er die fünfte Gelbe nach einem Foul an Klos sieht.
64'

Aydin in Ortegas Arme

Nach einem Solo von Harit bekommt Aydin auf rechts den Ball. Huntelaar bietet sich im Zentrum an, Ortega ist aber dazwischen.
64'

Gelbe Karte

yellowCard
Benjamin Stambouli
Benjamin Stambouli
63'

Schalke muss...

Wenn die Königsblauen am heutigen Abend nicht absteigen wollen, müssen sie mindestens zwei Tore schießen. Derzeit sieht es nicht danach aus. Bielefeld ist klar besser.
62'

Prietl-Schuss geblockt

Vor dem Strafraum wird Prietls Schuss von Thiaw geblockt.
60'

Uth findet Mascarell nicht

Der wiedergenesene Uth sucht im Zentrum Mascarell, doch ein Bielefelder ist dazwischen.
59'

Doan weit drüber

Der Japaner setzt einen Freistoß von halbrechts deutlich über das Tor.
58'

Gelbe Karte

yellowCard
Malick Thiaw
Malick Thiaw
57'

Wichtiger Klos

Die letzten drei seiner vier Bundesliga-Tore erzielte er zu einem 1:0. Er traf auch zum 1:0-Sieg bei Schalke.
57'

Arminen-Führung

Erster DSC-Abschluss nach der Pause.
55'

Prietl erhöht beinahe!

Wieder ein Abschluss aus der Distanz: Prietl nimmt den Dropkick aus 20 Metern, Aydin fälscht den Ball zur Bogenlampe ab. Fährmann kann nur hinterher schauen. Die Kugel kommt gar nicht so ungefährlich rechts neben dem Tor herunter. Glück für S04.
54'

Huntelaars Ball abgefälscht

Der Niederländer führt den Freistoß aus, ein Bielefelder fälscht die Kugel vom Kopf zur Ecke ab. Diese führt zu nichts.
53'

Wechsel

sub
Mark Uth
Mark Uth
sub
Goncalo Paciencia
Goncalo Paciencia
53'

Gelbe Karte

yellowCard
Amos Pieper
Amos Pieper
52'

Freistoß nach Pieper-Foul

Pieper fährt das linke Bein gegen Harit aus, S04 bekommt den Freistoß aus aussichtsreicher Position.
50'

Klos haut ihn rein!!!

Bielefeld führt gegen Schalke mit 1:0! Mascarell vertendelt den Ball in der eigenen Hälfte, Klos erobert die Kugel und nutzt die Lücke zwischen Stambouli und dem Spanier. Plötzlich ist viel Raum und Zeit da, um aus der Distanz draufzuhalten. Klos macht genau das und trifft, weil Fährmann den Ball ins eigene Tor abfälscht. Der ist wohl haltbar.
50'

Fabian Klos

TOR!

1:0
Fabian Klos
48'

Harit zieht das Foul

An der eigenen Grundlinie geht Harit zu Boden, weil Doan ihn leicht drückt.
47'

Aydin fasst sich ein Herz

Rechts vor dem Strafraumeck hat Aydin Platz für den Abschluss, verfehlt aber deutlich das Ziel. Die Kugel rollt einige Meter links am Tor vorbei.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 2

Halbzeit-Fazit

Zur Pause steht es 0:0 zwischen Bielefeld und Schalke. In einer zweikampfgeprägten Partie sind die Ostwestfalen die spielbestimmende Mannschaft, könnten bereits 1:0 oder 2:0 führen. Doan und Voglsammer haben dicke Möglichkeiten. Von Schalke kommt offensiv viel zu wenig, um den Abstieg zumindest am heutigen Abend vorerst abwenden zu können.
Halbzeit

Doan neben Thiaw am Ball

Der Schalker Innenverteidiger hält den Fuß dazwischen.
42'

Mustafi angeschlagen

Nach einem Luftkampf mit Klos kommt Mustafi sehr unangenehm auf der rechten Hüfte auf. Mit schmerzverzerrtem Gesicht wird er vom Ärzteteam behandelt. Danach steht er wieder, läuft allerdings nicht richtig rund.
41'

Doan auffällig

Ritsu Doan war an fünf der sieben Bielefelder Torschüsse beteiligt (zwei abgegeben, drei vorgelegt).
41'

Abseits Voglsammer

Der Bielefelder Stürmer erhält einen Pass auf halblinks, die Fahne geht sofort hoch.
40'

Fünfte Gelbe

Brunner wird gegen Gladbach fehlen, er sieht die fünfte Gelbe Karte.
39'

Gelbe Karte

yellowCard
Cedric Brunner
Cedric Brunner
38'

7:1 Torschüsse für die Arminen

Bielefeld hat deutlich mehr und bessere Torchancen als die Gelsenkirchener.
Torversuche
5Neben das Tor
2Aufs Tor
1Neben das Tor
0Aufs Tor
35'

Die dritte Großchance für den DSC - Fährmann rettet!

Erst trifft Klos den Ball nicht richtig, die Kugel springt mit Glück weiter vor die Füße zu Voglsammer. Der kann aus kurzer Distanz Fährmann nicht überwinden, der stark zur Seite pariert. Bielefeld ist die bessere Mannschaft.
32'

Kolasinac in die Arme von Ortega

Der Bosnier nimmt die Kugel gegen Brunner gut mit der Brust herunter, dringt dann in den Sechzehner ein und flankt. Ortega fängt die Kugel rechtzeitig vor dem freien Huntelaar ab.
32'

Freistoß

Im Mittelfeld gibt es eine Standardsituation für S04, weil sich Huntelaar durch ein Foul von Nilsson nicht lösen kann.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Andreas Voglsammer
Andreas Voglsammer32.90km/h
2.
Shkodran Mustafi
Shkodran Mustafi32.22km/h
3.
Manuel Prietl
Manuel Prietl31.87km/h
29'

Gefährlich!

Maiers Freistoß wird zum Aufsetzer, Voglsammer hält knapp vor dem Fünfer den Fuß hin und befördert den Ball knapp links über das Tor.
28'

Fuß zu hoch

Hohes Bein von Huntelaar gegen Brunner. Freistoß DSC von halbrechts im Mittelfeld.
25'

Gelb für Klos

Nach der Grätsche gegen Paciencia sieht Klos von Dingert zurecht Gelb.
25'

Gelbe Karte

yellowCard
Fabian Klos
Fabian Klos

Serdar vor Lucoqui

Der Schalker ist am Ball, der Bielefelder verteidigt.
22'

Zu weit für Paciencia

Harits Pass kann der Portugiese nicht erlaufen, Ortega spielt mit und nimmt die Kugel auf.
21'

Paciencias Freistoß zu harmlos

Von halbrechts wird der Freistoß von Paciencia geblockt.
17'

Fährmann faustet den Ball weg - Doan aus der Ferne

Einen Maier-Eckstoß kann Maier wegfausten. Kurz darauf zieht Doan aus der Distanz ab, verfehlt sein Ziel aber deutlich.
13'

Doan!!

Voglsammers Bogenlampe landet rechts im Sechzehner auf dem Kopf von Klos, der auf Doan ablegen kann. Der Japaner nimmt die Kugel direkt, schießt dabei Mascarell an. Der hätte vermutlich im Netz gezappelt!
12'

Leichtes Übergewicht

In den ersten 15 Minuten haben die Bielefelder etwas mehr vom Spiel.
Ballbesitz
5446
8'

Erster Abschluss

Prietls Vollspannschuss aus zentraler Position wehrt Fährmann mit beiden Armen zur Ecke ab.
5'

Wieder einer am Boden

Beim Versuch einen Ball aus der Luft weiterzuspielen, trifft Brunner Kolasinac am Oberkörper. Der Bosnier bleibt zunächst liegen, steht aber mittlerweile wieder.
4'

Kurze Verschnaufpause bei Serdar

Der Mittelfeldspieler der Königsblauen muss kurz pausieren, weil sein Fuß Probleme bereitet. Es geht allerdings weiter für Serdar.
1'

Schalke zu Gast beim DSC

Die Königsblauen spielen in Mint-Grün, die Hausherren in Weiß-Hellblau.
Anstoß

Mustafi für Becker

Shkodran Mustafi spielt für Timo Becker von Beginn an. Becker sitzt erstmals seit dem Jahresbeginn auf der Bank (2. Januar, 0:3 bei Hertha BSC).

Paciencia zurück in der Startelf

Goncalo Paciencia steht erstmals seit fünf Monaten in der Anfangself (zuletzt am 21. November 2020 beim 0:2 gegen Wolfsburg).

Maier ist wieder dabei

Ein Wechsel bei der Arminia. Arne Maier, der in Augsburg krank ausfiel, kehrt für Fabian Kunze in die Startelf zurück. Damit beginnt Bielefeld mit der Elf, die im letzten Heimspiel Freiburg mit 1:0 besiegte.
0:55

Die S04-Aufstellung

Fährmann - Mustafi, Stambouli, Thiaw - Aydin, Mascarell, Kolasinac - Serdar, Harit - Huntelaar, Paciencia

Die Arminen-Aufstellung

Ortega - Brunner, Pieper, Nilsson, Lucoqui - Okugawa, Prietl, Maier - Doan, Klos, Voglsammer

Die Arminia ist da

Die Hausherren sind an der Schüco Arena eingetroffen.
0:07

Bestes Wetter in Bielefeld

Die Schüco Arena ist für das Spiel gegen Schalke vorbereitet.

Das Schiedsrichtergespann

Christian Dingert (SR), Benedikt Kempkes (SR-A. 1), Timo Gerach (SR-A. 2), Frederick Assmuth (4. Offizieller), Benjamin Cortus (VA), Eduard Beitinger (VA-A)

Das sagt Frank Kramer

"Schalkes möglicher Abstieg beeinflusst unsere Herangehensweise 0,0! Wir tun gut daran demütig heranzugehen: Das ist ein Bundesligaspiel gegen Schalke 04. Da müssen wir Kampfeslust und Willen auf den Platz bringen, um das für uns zu entscheiden.“

Das sagt Dimitrios Grammozis

"Bielefeld spielt sehr intensiven Fußball in der Balleroberung. Sie spielen über den zweiten Ball, bringen den Ball aber auch über gute Kombinationen ins letzte Drittel. Es wird ein Spiel, das den Jungs vieles abverlangen wird."

Trifft Klos wieder?

Fabien Klos erzielte in den letzten beiden Pflichtspielen gegen Schalke jeweils ein Tor (das Goldene 1:0 im Hinspiel sowie eines im Oktober 2019 beim DFB-Pokal-Aus).

Chance vergeben

Im Hinspiel hätte Schalke mit einem Sieg nach Punkten mit Bielefeld gleichziehen können. Es gab jedoch eine 0:1-Niederlage, wodurch der Rückstand auf den Relegationsplatz auf sechs Punkte anwuchs.

Defensiv verbessert

In den letzten fünf Bundesliga-Spielen unter Uwe Neuhaus kassierte Bielefeld 17 Gegentore, immer mindestens drei pro Partie. In den sieben Bundesliga-Spielen unter Frank Kramer musste die Arminia hingegen lediglich fünf Gegentreffer hinnehmen und spielte dreimal zu null, zuletzt zweimal in Folge.

Massig Gegentore

Schalke hat in dieser Bundesliga-Saison nun bereits 75 Gegentore auf dem Konto – mehr musste seit der Jahrtausendwende kein Verein hinnehmen, und fünf Spiele stehen noch aus.

Keine guten Erinnerungen

Bielefeld verlor die letzten fünf Bundesliga-Heimspiele gegen Schalke – alle zu null.

Eigene Tore zuhause eher rar

Bielefeld gelang in den vergangenen fünf Bundesliga-Heimspielen nur ein Treffer – und das war ein Eigentor von Freiburgs Baptiste Santamaria.

Stabilität gewonnen

Arminia Bielefeld ist seit drei Bundesliga-Spielen ungeschlagen (ein Sieg, zwei Remis) – eine solche Serie war den Ostwestfalen in dieser Saison erst einmal gelungen (vom 15. bis zum 17. Spieltag).

Negativrekord

Das 0:4 in Freiburg war Schalkes 20. Niederlage in dieser Bundesliga-Saison – damit stellten die Königsblauen schon jetzt den Vereinsnegativrekord aus der Spielzeit 1982/83 ein.

Abstieg besiegelt?

Bei einer Niederlage in Bielefeld wäre Schalkes Bundesliga-Abstieg definitiv. Es wäre der vierte und früheste in der königsblauen Bundesliga-Geschichte. 1981 und 1988 stand der Abstieg jeweils nach dem vorletzten Spieltag fest, 1983 erfolgte er in der Relegation.
2:03

So lief das Hinspiel

Bielefeld gewinnt dank eines Klos-Kopfballs verdient mit 1:0 gegen Schalke.

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie DSC Arminia Bielefeld gegen FC Schalke 04 am 30. Spieltag der Saison 2020/21 in der Bundesliga.