Nächstes Spiel in
00T18S54M53S
An der Alten Försterei

FCU

4 : 0

(1 : 0)

FINAL

M05

Alle Spiele
2:03
vsHighlights
90'
+ 1

Union feiert klaren Sieg

Union Berlin kann den ersten Dreier der noch jungen Saison verbuchen: Gegen Mainz 05 setzen sich die "Eisernen" deutlich mit 4:0 (1:0) durch. Nach Kruses Kopfballtreffer in der ersten Halbzeit sorgen die Berliner nach dem Seitenwechsel für klare Verhältnisse. Ingvartsen, Friedrich und der eingewechselte Pohjanpalo stellen den auch in der Höhe verdienten Endstand her.
Spielende
90'

Burkardt lässt Ehrentreffer liegen

Burkardt sprintet der Union-Defensive davon und taucht allein vor Luthe auf. Dort sucht er jedoch den Nebenmann statt den Abschluss - die falsche Entscheidung, zumal sein Anspiel ins Nichts geht.
87'

Siegesfeier

Das anwesende Publikum feiert ihr Team lautstark. Die Union-Fans sind selbstverständlich sehr zufrieden mit der Leistung auf dem Rasen.
85'

Fels in der Brandung

In der Defensive der Gastgeber überzeugt ganz besonders Nico Schlotterbeck. Die junge Leihgabe aus Freiburg gewann die mit Abstand meisten Zweikämpfe in dieser Partie.
Gewonnene Zweikämpfe
20
12
Nico SchlotterbeckJeremiah St. Juste
82'

Wechsel

sub
Sebastian Griesbeck
Sebastian Griesbeck
sub
Robert Andrich
Robert Andrich
82'

Wechsel

sub
Keita Endo
Keita Endo
sub
Marcus Ingvartsen
Marcus Ingvartsen
81'

Pohjanpalo verpasst das 5:0

Der nächste starke Angriff der "Eisernen" rollt auf das Mainzer Tor zu: Ryerson wird auf rechts in Szene gesetzt, die Flanke des eingewechselten Außenverteidigers findet Pohjanpalo. Der Finne köpft aus kurzer Distanz den Gästekeeper Zentner an.

Union auf Kurs Heimsieg

Die "Eisernen" führen klar und haben den ersten Dreier der noch jungen Saison in greifbarer Nähe.
78'

Ingvartsen knapp drüber

Die Fans singen von Torsten Mattuschka, den einstigen Freistoßkönig der "Eisernen", doch die Ausführung des aussichtsreichen Standards übernimmt Ingvartsen. Der versucht die Kugel aus 20 Metern zentraler Position über die Mauer zu schlenzen, der Schuss wird zur Ecke abgefälscht.
77'

Gelbe Karte

yellowCard
Jeremiah St. Juste
Jeremiah St. Juste
75'

Schlussphase läuft

Die klare Führung kann Union nun locker verwalten. Das Spiel scheint eine Viertelstunde vor Abpfiff entschieden zu sein.
72'

Brosinski verzieht

Onisiwo erobert den Ball gegen die Union-Defensive und leitet auf Brosinski weiter. Der Routinier versucht es aus 20 Metern: Klar drüber!
71'

Wechsel

sub
Aarón Martín
Aarón Martín
sub
Phillipp Mwene
Phillipp Mwene
71'

Wechsel

sub
Luca Killian
Luca Killian
sub
Robin Quaison
Robin Quaison
70'

Edeljoker Pohjanpalo

Keine Minute auf dem Platz erzielte Joel Pohjanpalo mit seiner ersten Ballberührung gleich sein erstes Tor für Union. Insgesamt war es das achte Bundesliga-Tor des Finnen, alle markierte er als Einwechselspieler.
69'

Wechsel

sub
Julian Ryerson
Julian Ryerson
sub
Christopher Trimmel
Christopher Trimmel

So fiel das 2:0

Ingvartsen jubelt über sein Tor, das er freistehend aus kurzer Distanz erzielen konnte.
67'

Gelbe Karte

yellowCard
Jean-Paul Boëtius
Jean-Paul Boëtius
64'

4:0 Union: Pohjanpalo netzt direkt!

Nach dem 3:0 erst eingewechselt ist Pohjanpalo direkt zur Stelle: Union schiebt über links an, die Hereingabe wird zum finnischen Joker abgefälscht. Im ersten Anlauf trifft er den Ball nicht richtig, doch dann macht er das Ding. 4:0 Union!
64'

Joel Pohjanpalo

TOR!

4:0
Joel Pohjanpalo
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
27 %
MATCH FACTS powered by AWS
64'

Wechsel

sub
Marius Bülter
Marius Bülter
sub
Sheraldo Becker
Sheraldo Becker
64'

Wechsel

sub
Joel Pohjanpalo
Joel Pohjanpalo
sub
Max Kruse
Max Kruse
63'

Friedrich zum 3:0: Union jubelt erneut!

Trimmel bringt den Freistoß aus dem rechten Halbfeld in den Mainzer Strafraum. Friedrich schraubt sich hoch und köpft wuchtig aufs Tor. Zentner ist ohne Abwehrchance: 3:0 Union!
63'

Marvin Friedrich

TOR!

3:0
Marvin Friedrich
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
8 %
MATCH FACTS powered by AWS
61'

Unbekümmertheit ist Trumpf

Lichte setzt mit Nebel (17 Jahre) und Burkardt (20) auf zwei Jungspunde, die das Ruder nun herumreißen sollen.
60'

Wechsel

sub
Paul Nebel
Paul Nebel
sub
Pierre Kunde Malong
Pierre Kunde Malong
60'

Wechsel

sub
Jonathan Burkardt
Jonathan Burkardt
sub
Jean-Philippe Mateta
Jean-Philippe Mateta
59'

Gelbe Karte

yellowCard
Danny Latza
Danny Latza
58'

Klassenunterschied

Fast vier Kilometer mehr haben die "Eisernen" bislang im Vergleich mit den Mainzern abgespult.
Gelaufene Kilometer
77.3
73.5
56'

Ingvartsen wieder gegen Mainz

Marcus Ingvartsen jubelte über sein 1. Saisontor und auch seinen letzten Treffer hatte der Däne gegen Mainz erzielte, am 28. Spieltag der Vorsaison beim 1:1.
53'

Gelbe Karte

yellowCard
Jean-Philippe Mateta
Jean-Philippe Mateta
52'

Nächster Rückschlag für Mainz

Sicherlich hatten sich die Gäste für die zweite Halbzeit viel vorgenommen, doch nur wenige Minuten nach Wiederbeginn sind diese Pläne über den Haufen geworfen. So luftig wie beim 0:2 darf man aber auch in der Bundesliga nicht verteidigen!
50'

2:0 Ingvartsen: Union erhöht!

Die kalte Dusche direkt nach dem Seitenwechsel: Schlotterbeck öffnet das Feld mit einer simplen Seitenverlagerung auf Trimmel. Der Rechtsverteidiger der Berliner hat viel zu viel Platz für seine Flanke, die perfekt ins Zentrum zu Ingvartsen kommt. Der Däne schiebt aus acht Metern souverän ein - 2:0 Union!
49'

Marcus Ingvartsen

TOR!

2:0
Marcus Ingvartsen
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
39 %
MATCH FACTS powered by AWS
48'

Keine Wechsel

Beide Teams kommen unverändert aus der Kabine.
Beginn zweite Hälfte

Eiserner Jubel

Völlig verdient geht Union Berlin mit einer 1:0-Führung in die Kabine.
45'
+ 1

Kruse mit dem Kopf: Union führt zur Pause

Der 1. FC Union Berlin liegt nach 45 Minuten gegen den 1. FSV Mainz 05 mit 1:0 vorn. Max Kruse brachte die "Eisernen" nach Beckers Flanke per Kopf in Führung und hatte sogar das 2:0 auf dem Fuß. Von den Gästen kommt bislang offensiv fast gar nichts, der Pausenstand geht komplett in Ordnung.
Halbzeit
43'

Kunde aus der Distanz

Im Anschluss an die Ecke kommt Kunde im Rückraum an den Ball und zieht sofort ab. Vom Mitspieler abgefälscht trudelt der Ball am Union-Tor vorbei.
43'

Quaison gestoppt

Jetzt spielen die Mainzer erstmals schnell und präzise nach vorne: Quaison zieht in den Strafraum, der Schwede wird aber durch Friedrich mit einem riskanten Tackling vom Ball getrennt.
41'

Union souverän

Die "Eisernen" lassen hier defensiv in der ersten Halbzeit gar nichts anbrennen und setzen nach vorne immer wieder gefährliche Nadelstiche. Das ist bis jetzt ein richtig guter Auftritt der Berliner!

Weiterhin die Nase vorn

Union ist gegen Mainz das bessere Team und führt dank Kruses Kopfball verdient mit 1:0.
37'

Eisern aggressiv

Deutlich öfters gefoult - die Gastgeber langen hier in der ersten Halbzeit ordentlich hin. Mainz dagegen agiert noch sehr brav.
Fouls
9
1
34'

Keine Torgefahr

Die mutige Aufstellung der Gäste mit drei Angreifern macht sich noch nicht bezahlt, so ist Mainz noch ohne Torschuss.
33'

Gelbe Karte

yellowCard
Christopher Trimmel
Christopher Trimmel
30'

Schlotterbeck scheitert an Zentner

Union ist dagegen präsent und gallig: Über links geht es diesmal schön nach vorne, Schlotterbeck startet durch und wird im Strafraum bedient. Den wuchtigen Abschluss aus spitzem Winkel kann Zentner parieren.
29'

Mainz zu fehleranfällig

Die Gäste machen sich bisher das Leben auch immer wieder selbst schwer. Gerade im Passspiel haben die "Nullfünfer" Probleme und sind noch nicht richtig im Spiel.
27'

Kruse fast mit dem 2:0

Eine Kopie des 1:0 führt beinahe zum nächsten Berliner Treffer: Hack verschätzt sich auf Höhe Mittelkreis und kann Becker auf der rechten Seite nicht folgen. Der Niederländer sucht wieder Kruse, der den Ball mit einer Grätsche versucht, ins Mainzer Tor zu befördern. Knapp daneben!
24'

Sprinter Becker

Der Vorlagengeber zum 1:0 ist in der Anfangsphase von den Mainzern dnnk seiner Geschwindigkeit nicht zu stoppen.
Geschwindigkeit (km/h)
33.5
31.9
Sheraldo BeckerKarim Onisiwo

Kruse köpft freistehend ein

Der Star-Neuzugang bringt den Berlinern die frühe Führung.
22'

Mainz antwortet

Der Rückstand hat die Rheinhessen nicht geschockt, eher sogar wach gerüttelt. Doch den wütenden Angriffen der "Nullfünfer" fehlt noch die Entschlossenheit und Durchschlagskraft.
19'

Becker listig

Wieder geht es auf rechts zu schnell für Mainz: Becker kommt auf der Außenbahn fast von der Grundlinie zur Flanke, zieht den Ball aber eher direkt auf Tor. Zentner kann die Kugel über sich hinwegrauschen lassen.
17'

Kruse mit Jubiläum

Max Kruse jubelte über sein 75. Bundesliga-Tor, dabei war er erst zum siebten Mal mit dem Kopf erfolgreich. Union ist übrigens der sechste Verein, für den Kruse in der Bundesliga trifft – das haben bisher nur Michael Spies (Tore für 7 Vereine), Stefan Kohn und Bruno Labbadia (für je 6) geschafft.
14'

Kruse mit dem Kopf: 1:0 Union!

Über rechts spielt sich Union durch, Becker geht bis auf die Grundlinie durch. Die Flanke auf den zweiten Pfosten findet Max Kruse, der aus kurzer Distanz zu seinem ersten Treffer für die "Eisernen" einköpft. 1:0 Union!
13'

Max Kruse

TOR!

1:0
Max Kruse
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
6 %
MATCH FACTS powered by AWS
12'

Lenz mit dem ersten Abschluss

Auf links nimmt der Außenverteidiger Fahrt auf - weil Mainz ihm viel Raum dazu bietet. 20 Meter vor dem Gäste-Tor zieht er ab: Deutlich drüber.

Ausgeglichener Auftakt

Beide Teams konnten sich noch keine nennenswerten Gelegenheiten erspielen.
8'

Leichte Feldvorteile

Union spielt zu Beginn mehr Pässe und ist auch erfolgreicher (87 zu 83 Prozent) damit.
Gespielte Pässe
55
38
4'

Union überlegen

Die Gäste überlassen den "Eisernen" zum Start in die Partie den Ball, stören nur sporadisch den Spielaufbau der Berliner.
2'

Stimmungsvoller Auftakt

Das Stadion ist aufgrund der Auflagen nur spärlich gefüllt, doch die Fans der "Eisernen" geben vom Anpfif weg Vollgas.
Anstoß

Gleich gehts los

Die Mannschaften sind auf dem Feld, der Anpfiff steht unmittelbar bevor.
0:06

Hinter den Kulissen

Die "Nullfünfer" werden in Berlin im Auswärtsdress auflaufen.

Kruse mag Mainz

In seinem letzten Spiel gegen die Rheinhessen schnürte der Starneuzugang der "Eisernen" einen Doppelpack (März 2019 beim 3:1 mit Bremen) und erzielte insgesamt in sechs Heimspielen gegen Mainz fünf Tore.
3:09

Bundesliga Match Facts powered by AWS

Erhalte ganz neue Einblicke ins Spielgeschehen mit den neuen Echtzeit-Statistiken!

Kruse darf beginnen

Union-Coach Urs Fischer nimmt im Vergleich zum Remis in Mönchengladbach 2 Änderungen in seiner Startelf vor und diese betreffen die Offensive: Marcus Ingvartsen kehrt wieder für Taiwo Awoniyi beginnen und erstmals lässt der Schweizer Königstransfer Max Kruse von Beginn an von der Leine (dafür muss Bülter auf die Bank).

Neue Chance für Hack

Unter Achim Beierlorzer hatte Alexander Hack nicht unbedingt gute Karten und durfte nur sechs Mal beginnen (zuletzt im Mai), doch jetzt werden die Karten neu gemischt und er erhält von Lichte zumindest den Vorzug vor den Neuzugängen Kilian oder Lavalee.

Lichte ohne große Experimente

Der Mainzer Interimscoach Jan-Moritz Lichte nimmt im Vergleich zum letzten Spiel unter Beierlorzer zwar drei Änderungen vor, davon waren zwei durch die Sperre von Niakhate und dem Abgang von Baku aber vorgegeben. Für das Duo dürfen Hack und Mwene ran, zudem bekommt auf der Doppelsechs Pierre Kunde Malong den Vorzug vor Leandro Barreiro.
0:40

Ankunft der Gäste

Der 1. FSV Mainz 05 will an der Alten Försterei zurück in die Erfolgsspur.
0:15

Union ist da

Die Berliner sind heiß auf den ersten Heimsieg in der neuen Saison!

So spielt Mainz

Die Aufstellung der Gäste: Zentner - Mwene, St. Juste, Hack, Brosinski - Kunde, Latza - Onisiwo, Boetius, Quaison - Mateta

So spielt Union

Die Aufstellung der Gastgeber: Luthe - Friedrich, Knoche, Schlotterbeck - Trimmel, Prömel, Andrich, Lenz - Becker, Kruse - Ingvartsen
0:08

Blick in die Union-Kabine

Die "Eisernen" machen sich bereit für das Duell gegen Mainz.

Diese Spieler fehlen

FCU: Christian Gentner (Wadenverletzung), Anthony Ujah (Aufbautraining nach Arthroskopie im Knie) / M05: Moussa Niakhate (Gelb-Rot-Sperre), Dong-Won Ji (Aufbautraining), Stefan Bell (Trainingsrückstand), Edimilson Fernandes (Trainingsrückstand)

Das Schiedsrichter-Team

Sascha Stegemann (SR), Mike Pickel (SR-A. 1), Frederick Assmuth (SR-A. 2), Thorben Siewer (4. Offizieller), Harm Osmers (VA), Stefan Lupp (VA-A)

Und so könnte Mainz spielen

Zentner - Brosinski, St. Juste, Hack, Martin - Kunde, Latza - Onisiwo, Boetius, Quaison - Mateta

So könnte Union spielen

Karius - Friedrich, Knoche, Schlotterbeck - Trimmel, Prömel, Andrich, Lenz - Becker, Bülter - Awoniyi

Das sagt Lichte

"Wir werden uns fußballerisch vorbereiten, um dann die richtigen Lösungen zu haben und mit Leidenschaft und Hingabe alles zu geben, was wir haben."

Das sagt Fischer

"Wir können wieder auf die Unterstützung unserer Fans bauen und sind überzeugt, das Spiel zu gewinnen. Doch es läuft nicht immer so, wie du dir das vorstellst. Auf der anderen Seite stehen auch elf Spieler, die da was dagegen haben."

Ujah im Fokus

Anthony Ujah wechselte zweimal zu Mainz 05, erzielte für die Rheinhessen verteilt auf drei Spielzeiten in 45 Bundesliga-Partien sechs Treffer, spielt seit 2019 für Union.

Schlotterbeck-Bilanzen

Nico Schlotterbeck traf gleich in seinem ersten Bundesliga-Spiel für Union, sein Bruder Keven war letzte Saison in 23 Bundesliga-Spielen für Union torlos geblieben.

Historische Niederlage droht

Mainz steht vor der 200. Niederlage in der Bundesliga, nachdem es gegen Stuttgart die 199. Schlappe in der Bundesliga gegeben hatte.

Wiedersehen

In der vergangenen Saison spielte Taiwo Awoniyi noch für Mainz, erzielte einen Treffer in zwölf Bundesliga-Spielen.

Keine Freitagsfreunde

Union hat bislang drei Freitagsspiele in der Bundesliga absolviert und nicht in einem gepunktet.

Unschöne Erinnerungen

Mainz bestritt nur vier Pflichtspiele An der Alten Försterei und verlor lediglich das erste. Im Mai 2002 gab es in der 2. Bundesliga eine 1:3-Niederlage, mit der Mainz damals den Aufstieg verspielte und noch von Platz zwei auf Rang vier abrutschte.

Auswärtsschwache Mainzer

2019/20 verlor Mainz die ersten drei Auswärtsspiele der Saison.

Heimstarke Köpenicker

Die Eisernen verloren nur eines ihrer letzten fünf Bundesliga-Heimspiele.

Auch Mainz wartet

Mainz verlor wie vor einem Jahr die ersten beiden Saisonspiele, damals gab es die ersten Punktgewinne erst in Runde vier.

Erster Union-Erfolg?

Union holte nur einen Punkt aus den ersten beiden Spielen, könnte nun wie vor einem Jahr am 3. Spieltag den ersten Sieg feiern.

So lief das letzte Spiel

U21-Nationalspieler Ridle Baku (13.) hatte die Gäste zu Beginn in Führung gebracht, ehe Marcus Ingvartsen (33.) per direkt verwandeltem Freistoß ausglich. Unions Robert Andrich (42.) sah nach wiederholtem Foulspiel noch im ersten Durchgang Gelb-Rot.

Rein in den 3. Spieltag!

Am Freitagabend startet das Bundesliga-Wochenende mit der Partie 1. FC Union Berlin - 1. FSV Mainz 05. Am Samstagnachmittag folgen 1. FC Köln - Borussia Mönchengladbach, Borussia Dortmund - SC Freiburg, Werder Bremen - Arminia Bielefeld, Eintracht Frankfurt - TSG Hoffenheim und VfB Stuttgart - Bayer Leverkusen, ehe im Abendspiel RB Leipzig - FC Schalke 04 der Ball rollt. Am Sonntag folgen noch die Duelle VfL Wolfsburg - Fc Augsburg und FC Bayern München - Hertha BSC. Viel Vergnügen!

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie 1. FC Union Berlin gegen 1. FSV Mainz 05 am 3. Spieltag der Saison 2020/21 in der Bundesliga.