Nächstes Spiel in
02T20S14M52S

TSG

1 : 2

(1 : 2)

FINAL

M05

Alle Spiele
2:03
vsHighlights
90'
+ 5

2:1 bei Hoffenheim: Mainz verlässt die Abstiegsränge

Der 1. FSV Mainz 05 hat im Rennen um den Klassenerhalt einen wichtigen Erfolg feiern können: Durch den 2:1-Auswärtssieg bei der TSG Hoffenheim verlassen die "Nullfünfer", für die Robert Glatzel (1.) und Dominik Kohr (41.) trafen, erstmals seit dem achten Spieltag die Abstiegsränge. Für die enttäuschenden Kraichgauer reichte der zwischenzeitliche Ausgleich durch Ihlas Bebou (39.) nicht zu einem Punktgewinn.
Spielende
90'
+ 1

Nachspielzeit

Vier Minuten kommen zu dieser Partie hinzu.
88'

05 bei xGoals-Werte klar vorn

1,08 zu 2,63: Angesichts der Torwahrscheinlichkeiten würde ein Sieg der Mainzer völlig in Ordnung gehen.
86'

TSG tut sich schwer

Den Hoffenheimer fällt gegen die leidenschaftlich verteidigenden Gäste wenig ein, zwingende Aktionen für die Hoeneß-Elf kommen bisher nicht zustande. Gibt es noch einen Lucky Punch der Kraichgauer?
83'

St. Juste verpasst das 3:1

Den folgenden Eckball verlängert Kohr am ersten Pfosten mit dem Kopf aufs lange Eck: St. Juste ist eingelaufen, kann den Ball aus schwierigem Winkel aber nicht ins Tor befördern.
82'

Wechsel

sub
Kevin Stöger
Kevin Stöger
sub
Jean-Paul Boëtius
Jean-Paul Boëtius
81'

Wieder Quaison, wieder Baumann

Bei einem langen Ball ist der Mainzer Joker durch, von der Strafraumgrenze schließt Quaison ab. Baumann taucht ab ins bedrohte Eck und verhindert den Einschlag.
78'

Schlussphase läuft

Mainz führt hier verdient mit 2:1, doch kann der Abstiegskandidat den wichtigen Erfolg auch nach Hause fahren? Die TSG wird sicherlich noch einmal eine Schlussoffensive einläuten, um die Heimniederlage zu verhindern.
76'

Wechsel

sub
Stefan Posch
Stefan Posch
sub
Diadie Samassékou
Diadie Samassékou
76'

Wechsel

sub
Georginio Rutter
Georginio Rutter
sub
Chris Richards
Chris Richards
75'

Quaison verpasst die Vorentscheidung

Um ein Haar hätten die Mainzer den Deckel auf dieses Spiel machen können: Onisiwo gewinnt das Laufduell gegen die Hoffenheimer Defensive und legt im Strafraum quer auf Quaison, dessen Schuss allerdings abgeblockt werden kann. Da war deutlich mehr drin!
72'

Laufstarke Mainzer

Die Gäste können mit ihrer intensiven Spielweise punkten. Bringen sie damit aber auch die knappe Führung über die Zeit? Im Abstiegskampf wäre ein Erfolg für die Mainzer Gold wert.
Gelaufene Kilometer
93.3
96.9
68'

Angriff ist die beste Verteidigung

Die Gäste halten das Spiel weit weg vom eigenen Tor, beschäftigen die Hoffenheimer Defensive mit und auch gegen den Ball immer wieder.
65'

Doppelwechsel im Sturm

Beide Angreifer, die intensiv in vorderster Front die TSG gestört hatten, dürfen den Platz verlassen: Für Glatzel und Burkardt sind nun Quaison und Onisiwo in der Partie.
64'

Wechsel

sub
Karim Onisiwo
Karim Onisiwo
sub
Robert Glatzel
Robert Glatzel
64'

Wechsel

sub
Robin Quaison
Robin Quaison
sub
Jonathan Burkardt
Jonathan Burkardt
64'

Wechsel

sub
Munas Dabbur
Munas Dabbur
sub
Sebastian Rudy
Sebastian Rudy
64'

Wechsel

sub
Robert Skov
Robert Skov
sub
Marco John
Marco John
61'

Richards unter Druck

Immer wieder versuchen die Mainzer, den Spielaufbau der Hoffenheimer auf Chris Richards zu lenken. Den US-Amerikaner haben sich die Gäste als Sollbruchstelle im Ballvortrag der Gastgeber ausgeguckt - eine Strategie, die häufig für die "Nullfünfer" funktioniert.
58'

Baumgartner drüber

Bebou legt einen Steilpass am Sechzehner der Gäste auf Baumgartner ab, der aus 18 Metern halblinker Position direkt den Abzug drückt. Klar drüber!
56'

Kohr flink unterwegs

Nicht nur Torschütze, sondern auch im Sprint präsent: Dominik Kohr ist bislang der schnellste Spieler auf dem Platz.
Schnellster Spieler (km/h)
31.07
32.88
Diadie SamassékouDominik Kohr
54'

Kramaric vergibt per Kopf

Auf der Gegenseite bietet sich nun der TSG die Chance auf den Ausgleich: Bebou setzt sich auf der rechten Seite mit seiner Dynamik durch und flankt von der Grundlinie auf Kramaric, dessen Kopfball allerdings am linken Pfosten vorbeigeht.
53'

Boetius gegen Baumann

Mainz lässt hier wieder einen Hochprozenter liegen: Die TSG kann die Situation nicht ordentlich bereinigen, sodass Boetius im Strafraum wieder ins Spiel kommt. Mit seinem Schuss scheitert er allerdings an Baumann, der per Fußabwehr das 1:3 verhindern kann.
51'

TSG drückt

Die Hoffenheimer sind zu Beginn der zweiten Halbzeit die bessere Elf, doch können sich noch nicht entscheidend durchsetzen. Die Gäste verteidigen insbesondere im Zentrum enorm konsequent.
50'
Video Assistant Referee
SituationKein Strafstoß
ÜberprüfungHandspiel?
EntscheidungKein Strafstoß
49'

Baumann stoppt Glatzel

Erst drängt der TSG-Torwart den heranstürmenden Boetius clever zur Seite ab, dann fängt er die Hereingabe des Niederländers, bevor Glatzel zum Abschluss ansetzen kann.

Kohr sorgt für Jubiläum

Dominik Kohr ist der 100. Torschütze in der Bundesliga-Geschichte der "Nullfünfer". Für den Mittelfeldmann war nach zuvor 84 torlosen Bundesliga-Spiele der erste Treffer, er war zuletzt am 9. September 2017 für Leverkusen bei seinem jetzigen Klub Mainz erfolgreich. Zudem war es Kohrs erster Kopfballtreffer in der Bundesliga.
46'

Keine Wechsel

Beide Teams kommen unverändert aus der Kabine.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 2

Mainz führt zur Pause in Sinsheim

Nach einer wilden ersten Hälfte steht es zwischen der TSG Hoffenheim und dem 1. FSV Mainz 05 1:2. Glatzel brachte die Gäste nach gerade einmal 26 Sekunden in Führung - die "Nullfünfer" hätten sogar noch nachlegen können. Stattdessen traf Bebou zum Ausgleich (39.), den die Mainzer allerdings prompt mit der erneuten Führung konterten: Kohr köpfte eine Boetius-Flanke zum 2:1 ein (41.).
Halbzeit
45'
+ 2

Grillitsch ungenau

Mit einem langen Ball bedient Vogt den durchgestarteten Grillitsch, doch dessen Flanke von der rechten Seite findet nur Zentner. Der Mainzer Keeper hat keine Mühe, die Hereingabe sicher zu fangen.
45'

Nachspielzeit

Zwei Minuten gibt es in Sinsheim oben drauf.
44'

Direkt zurückgeschlagen

Nicht lange zaudern: Den Ausgleich konterten die Mainzer knapp zwei Minuten später mit dem 2:1. Die Gäste-Führung ist nach dem bisherigen Auftritt verdient.
41'

2:1 Kohr: Mainz mit der perfekten Antwort!

Die Gäste spielen einen Eckball auf der rechten Seite kurz aus, die Hereingabe von Boetius findet den völlig freistehenden Kohr. Die Frankfurter Leihgabe hat wenig Mühe, aus kurzer Distanz zur erneuten Führung für die "Nullfünfer" einzuköpfen. 2:1 Mainz!
41'

Dominik Kohr

TOR!

1:2
Dominik Kohr
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
20 %
MATCH FACTS powered by AWS
39'

1:1 Hoffenheim: Bebou trifft!

Eben scheiterte der TSG-Angreifer noch an Zentner, nun bleibt er eiskalt: Richards spielt einen Flugball hinter die Mainzer Abwehrreihe in den Lauf von Bebou, der von links Richtung Mainzer Tor stürmt und dem Keeper der "Nullfünfer" keine Abwehrchance lässt. 1:1 Hoffenheim!
39'

Ihlas Bebou

TOR!

1:1
Ihlas Bebou
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
18 %
MATCH FACTS powered by AWS
38'

Bebou prüft Zentner

Kaum geschrieben haben die Hoffenheimer die Möglichkeit zum Ausgleich: Bebou verarbeitet einen schnell ausgeführten Freistoß am Mainzer Strafraum gut und kommt zum Abschluss. Zentner ist zur Stelle und pariert.
35'

Mainz verteidigt klug

Die "Nullfünfer" stehen defensiv enorm gefestigt, Hoffenheim fällt es bis jetzt extrem schwer, gegen die massierte Deckung der Gäste zu gefährlichen Situationen zu kommen. Immer wieder zerschellen die Angriffswellen der TSG an der Dreierkette der Mainzer.
33'

TSG mit mehr Spielanteilen

Beim Ballbesitz haben die Gastgeber die Nase vorn, doch die Führung der Mainzer, die noch mehrere Großchancen vergaben, geht hier völlig in Ordnung.
Ballbesitz
6535
30'

Kramaric in die Mauer

Gute Freistoßgelegenheit für die Gastgeber nach einem Foul an Baumgartner: Kramaric übernimmt die Ausführung, setzt den Ball aber in die Mauer.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Jeremiah St. Juste
Jeremiah St. Juste31.75km/h
2.
Moussa Niakhaté
Moussa Niakhaté31.51km/h
3.
Daniel Brosinski
Daniel Brosinski31.33km/h
27'

Brosinski verfehlt Glatzel

Auch wenn Hoffenheim besser im Spiel ist: Die Gäste bleiben brandgefährlich. Burkardt schickt auf rechts Außenverteidiger Brosinski auf die Reise, doch dessen Flanke findet den lauernden Glatzel im Strafraum nicht.

Frühe Führung

Das Mainzer 1:0 nach nur 26 Sekunden hat weiterhin Bestand in Sinsheim.
22'

Burkardt im Abseits

Boetius steckt am Sechzehner der Hoffenheimer auf Burkardt durch, dessen Abschluss aus halbrechter Position am linken Pfosten vorbeifliegt. Ein Treffer hätte ohnehin nicht gezählt, der Mainzer Angreifer stand beim Zuspiel im Abseits.
20'

Wechsel

sub
Daniel Brosinski
Daniel Brosinski
sub
Danny da Costa
Danny da Costa
19'

Grillitsch am Boden

Der TSG-Mann hält sich die Schulter und muss behandelt werden. Auch bei Mainz bahnt sich ein Wechsel an: Daniel Brosinski macht sich bereit, um den verletzten da Costa zu ersetzen.
18'

Burkardt scheitert an Baumann

Die Mainzer haben die nächste dicke Chance auf das 2:0: Glatzel setzt sich abermals clever durch und wird dann perfekt in Szene gesetzt. Klug legt der Torschütze zum 1:0 am Strafraum quer auf Burkardt, der allein vor Baumann am TSG-Keeper scheitert.
17'

Bebou gesucht

Immer wieder legen es die Hoffenheimer darauf an, Bebou ins Laufduell mit Gäste-Verteidiger Bell zu schicken. Die klaren Geschwindigkeitsvorteile konnte der TSG-Angreifer allerdings noch nicht gewinnbringend einsetzen.
15'

St. Juste knapp drüber

Nach einem Foul an Glatzel haben die Mainzer eine aussichtsreiche Freistoßgelegenheit: Aus 22 Metern halblinker Position zieht St. Juste den Ball direkt aufs Tor, doch sein Schuss verfehlt den Hoffenheimer Kasten. Baumann muss nicht eingreifen.
13'

Glatzel auffällig

Der Torschütze zum 1:0 stellt die Gastgeber vor schier unlösbare Probleme. Ob im Anlaufverhalten oder im direkten Zweikampf: Die TSG kriegt ihn einfach nicht in den Griff in den Auftaktminuten.
11'

Mainz nutzt Sorglosigkeit nicht

Wieder gewinnen die Gäste einen Ball durch aggressives Pressing tief in der gegnerischen Hälfte von den Hoffenheimern. Burkardt kommt aber im Anschluss ebenso wenig mit seinem Schussversuch durch wie Glatzel, der es im Nachsetzen probiert.
9'

Schnelles Tor

26 Sekunden brauchte Robert Glatzel zum 1:0 für die Nullfünfer. Mainz traf damit zum siebten Mal in der Bundesliga in der 1. Minute, erstmals seit April 2019 (Jean-Philippe Mateta gegen Düsseldorf). Es war aber nicht das schnellste Saisontor 2020/21: Stuttgarts Oral Mangala traf am 5. Spieltag gegen Köln schon nach 24 Sekunden.
7'

Bebou fast mit dem Ausgleich

Die Hoffenheimer melden sich offensiv ebenfalls zu Wort: Über links kombinieren sich die Gastgeber temporeich nach vorne, die scharfe Hereingabe findet im Zentrum Bebou. Der rauscht mit vollem Einsatz in den Ball, kann ihn aber nicht kontrolliert aufs Tor bringen. Das war fast der schnelle Ausgleich für die TSG!
6'

Wilder Beginn

Die TSG wirkt noch gar nicht anwesend, während die Mainzer Gäste neben dem 1:0 noch zwei weitere Großchancen hatten.
Torschüsse
0Schüsse neben das Tor
0Schüsse aufs Tor
1Schüsse neben das Tor
2Schüsse aufs Tor
4'

St. Juste verpasst mit dem Kopf

Die Ecke wird ebenfalls gefährlich: St. Juste setzt sich im Kopfballduell durch, setzt seinen Abschluss aus acht Metern aber knapp am Hoffenheimer Tor vorbei.
3'

Glatzel fast mit dem zweiten Treffer

Aus dem rechten Halbfeld kommt die Freistoßflanke der Mainzer in den Strafraum der Gastgeber und findet dort den Torschützen zum 1:0. Glatzel nimmt den Ball an und schließt direkt ab. Baumann ist zur Stelle und kann das 0:2 verhindern.
1'

1:0 Mainz: Glatzel trifft!

Was für ein Auftakt in die Partie: Glatzel luchst Richards den Ball kurz vor dem Hoffenheimer Strafraum ab und steuert allein auf Baumann zu, Im direkten Duell bleibt der Mainzer Stürmer eiskalt und schießt zur frühen Führung ein. 1:0 für die Gäste!
1'

Robert Glatzel

TOR!

0:1
Robert Glatzel
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
28 %
MATCH FACTS powered by AWS
Anstoß
0:14

Gleich geht's los

Die TSG-Spieler bereiten sich auf den Anpfiff vor.
0:29

Aufwärmen

Die Torhüter der Gäste machen sich warm für die Partie in Sinsheim.

Glatzel erstmals in der Startelf

Bei Mainz gibt es nur eine Änderung in der Startelf: Robert Glatzel ersetzt den Ex-Hoffenheimer Adam Szalai. Nach sechs Einwechslungen ist es der erste Startelf-Einsatz für Glatzel in der Bundesliga.

Zwei Änderungen bei der TSG

Bei Hoffenheim kehren Kevin Vogt und Marco John in die Startelf zurück. Die TSG spielt damit genauso wie vor drei Wochen bei Union Berlin (1:1) und fast so wie vor zwei Wochen im letzten Heimspiel gegen Wolfsburg (2:1, Vogt spielt heute statt Adams).
0:07

Mainz-Kabine

Ein Blick hinter die Kulissen bei den Rheinhessen.
0:13

Alles angerichtet

Die Pre Zero Arena ist bereit für das Duell zwischen der TSG Hoffenheim und dem 1. FSV Mainz 05.

So spielt Mainz

Die Aufstellung der Gäste: Zentner - St. Juste, Bell, Niakhate - da Costa, Barreiro, Kohr, Mwene - Boetius - Glatzel, Burkardt

So spielt Hoffenheim

Die Aufstellung der Gastgeber: Baumann - Vogt, Grillitsch, Richards- Kaderabek, Rudy, Samassekou, John - Baumgartner, Bebou, Kramaric

Schiedsrichter-Gespann

Marco Fritz (SR), Robert Kempter (SR-A. 1), Marcel Pelgrim (SR-A. 2), Sascha Stegemann (4. Offizieller), Sören Storks (VA), Rafael Foltyn (VA-A)

Die Hoffenheimer Ausfälle

Bicakcic (Reha nach Kreuzbandriss), Hübner (Sprunggelenkverletzung), Geiger (Muskelverletzung im Oberschenkel), Stafylidis (Bruch am Scheinbeinkopf), Akpoguma (Aufbautraining), Nordtveit (Fußverletzung)

Onisiwo ist zurück

Bo Svensson freut sich über die Rückkehr von Karim Onisiwo: "Er hat die Woche wieder mittrainiert und wir denken, dass er am Sonntag zur Verfügung stehen wird", sagte der Mainzer Trainer. Damit hat er keine Ausfälle zu beklagen.

Das sagt Bo Svensson

"Ich glaube es bringt nichts sich die letzten Jahre anzuschauen, um dann zu sagen, dass das Spiel in die eine oder in eine andere Richtung ausgeht. Es ist ein neues Spiel, in einer neuen Situation, da ist die Vergangenheit egal! Ich habe bei keinem Spieler das Gefühl, dass jemand nachlässt. Unabhängig von guten oder schlechten Phasen: Die Jungs sind lange noch nicht satt!"

Das sagt Sebastian Hoeneß

„Ich muss die Jungs nicht 'bei Laune halten'. Das Team ist von sich aus motiviert und will immer gewinnen. Wir wollen Jäger sein und in der Tabelle weiter nach oben klettern. Genau diesen Eindruck machen die Jungs auch. Die Mainzer haben sich das aktuelle Quäntchen Glück hart erarbeitet. Sie sind gut unterwegs, spielen sehr körperlich und investieren läuferisch sehr viel. Für uns ist das eine taffe Aufgabe.“
3:17

Mainz und Bielefeld drehen auf im Absitgskampf

Letzte Fahrt nach Sinsheim historisch

Gleich mit 5:1 gewann Mainz das letzte Gastspiel bei der TSG, mehr Tore schoss Mainz auswärts in der Bundesliga nur einmal, bei einem 6:2 in Bochum im April 2005. Der 5:1-Erfolg in der Vorsaison war sogar historisch; der FSV traf viermal in Unterzahl – das gelang in der Bundesliga-Historie keinem zweiten Auswärts-Team!
0:58

Angriffszonen: Über diese Bereiche greifen die Teams an

Immer unterhaltsam

Seit Saisonbeginn 2015/16 fielen in den elf Duellen beider Clubs 49 Tore, also über vier im Schnitt.

Mainz kann Hoffenheim

Bezogen auf die aktuellen Bundesligisten hat Mainz nur gegen Freiburg eine bessere Bilanz als gegen Hoffenheim. Mainz erzielte 43 Tore gegen Hoffenheim – nur gegen Freiburg mehr (46).

Oliver Baumann...

...kassierte in 353 Bundesliga-Spielen 18 Eigentore; kein anderer Bundesliga-Torhüter wurde historisch so oft von den eigenen Mitspielern bezwungen.

Unglücklich

Kasim Adams brachte Hoffenheim am 25. Spieltag mit einem Eigentor auf die Verliererstraße; der Ghanaer ist der einzige Spieler, der in dieser Saison zweimal ins eigene Tor getroffen hat.

Mainzer Rekordtorschütze

Robin Quaison steht bei 28 Bundesliga-Toren im FSV-Trikot, ihm fehlt ihm nur noch ein Treffer, um mit den Mainzer Rekordtorschützen Yunus Malli und Mohamed Zidan gleichzuziehen.

Trainereffekt sichtbar

Bei fünf der sechs Mainzer Saisonspiele mit den meisten Zweikämpfen saß Bo Svensson auf der Trainerbank.

Goldenes Händchen

Vier der letzten fünf Mainzer Bundesliga-Tore wurden von Einwechselspielern erzielt.

Stark verbessert

Der 1. FSV Mainz 05 holte in der Rückrunde 14 Punkte und damit schon doppelt so viele wie in der gesamten Hinserie.
2:03

So lief das Hinspiel

Bebou kontert Quaison: 1:1 zwischen 1. FSV Mainz 05 und TSG Hoffenheim am 9. Spieltag.

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie TSG Hoffenheim gegen 1. FSV Mainz 05 am 26. Spieltag der Saison 2020/21 in der Bundesliga.