Highlights

90'
+ 4

Fazit

Der FC Bayern München hat am 25. Spieltag der Bundesliga 3:1 (2:0) beim SV Werder Bremen gewonnen. Damit behauptet die Mannschaft von Hansi Flick den Platz an der Spitze und hält die Konkurrenten im Rennen um die Deutsche Meisterschaft weiter auf Distanz. Robert Lewandowski gelang ein ganz besonderer Treffer in der zweiten Halbzeit.
Spielende
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Alphonso Davies
Alphonso Davies34,31km/h
2.
Felix Agu
Felix Agu32,60km/h
3.
Eren Sami Dinkci
Eren Sami Dinkci32,36km/h
89'

Lange her

Niclas Füllkrug traf erstmals seit dem 4. Spieltag (in Freiburg) und erstmals in dieser Saison im Weser-Stadion.
89'

Wechsel

sub
Eren Dinkci
Eren Dinkci
sub
Ludwig Augustinsson
Ludwig Augustinsson
87'

Ehrentreffer

Bremen kontert und kommt zum 1:3!. Sargent schickt Rashica, der dann alleine druch die Bremer Hälfte marschiert. Doch seinen Schuss kann Neuer zunächst parieren. Den Abpraller schiebt Füllkrug dann jedoch ein.
85'

Niclas Füllkrug

TOR!

1:3
Niclas Füllkrug
84'

Wechsel

sub
Bouna Sarr
Bouna Sarr
sub
Alphonso Davies
Alphonso Davies
83'

Ecke

Immerhin jetzt mal eine Ecke für Werder. Augustinsson von rechts, aber Boateng klärt direkt aus der Gefahrenzone.
81'

Schlusspahse

Die letzten zehn Minuten laufen. Bayern hat lange auf seinen dritten Treffer hingearbeitet, der Deckel ist jetzt aber drauf. Aktuell scheint die Frage vor allem zu sein, ob die Münchner noch einen nachlegen können sogar? BRemen war zuletzt komplett abgemeldet.
81'

Rekord der anderen Art

Robert Lewandowski traf erstmals in einem Bundesliga-Spiel drei Mal Aluminium (in der 345. Partie). Dabei wird es aber auch bleiben, denn der Münchner wurde soeben ausgewechselt.
79'

Wechsel

sub
Eric Maxim Choupo-Moting
Eric Maxim Choupo-Moting
sub
Robert Lewandowski
Robert Lewandowski
79'

Wechsel

sub
Jamal Musiala
Jamal Musiala
sub
Kingsley Coman
Kingsley Coman
79'

Wechsel

sub
Marc Roca
Marc Roca
sub
Joshua Kimmich
Joshua Kimmich
79'

Wechsel

sub
Leroy Sané
Leroy Sané
sub
Serge Gnabry
Serge Gnabry
78'

Doppelchance

Zunächst trifft Lewandowski erneut das Aluminium, dann hat Gnabry die Möglichkeit, setzt den Ball aber drüber.
76'

Wechsel

sub
Miloš Veljković
Miloš Veljković
sub
Kevin Möhwald
Kevin Möhwald
72'

Lewy wie Fischer!

Robert Lewandowski erzielte in seinem 345. Bundesliga-Spiel sein 268. Tor und zog damit mit Klaus Fischer auf Rang 2 der ewigen Torschützenliste gleich - Fischer bestritt aber 190 Bundesliga-Spiele mehr (535) als der Pole. Nun ist nur noch Gerd Müller vor Lewandowski.
70'

Gelbe Karte

yellowCard
Joshua Sargent
Joshua Sargent
67'

Endlich!

Lewandowski erhöht auf 3:0! Nach einer Ecke segelt der Ball durch den Strafraum, fällt Goretzka auf die Schulter, dann Augustinsson ans Bein und von da aus Lewandowski vor den Fuß. Der reagiert blitzschnell und versenkt den Ball im Tor.
67'

Robert Lewandowski

TOR!

0:3
Robert Lewandowski
66'

Lewandowski

Schon wieder eine dicke Möglichkeit für den Münchner. Aus vier Metern köpft er aufs Tor, aber Pavlenka ist rasent schnell unten und fischt den Ball raus zur Ecke.
64'

Aus der Distanz

Rashica ist alleine auf weiter Flur gegen drei Münchner. Der Bremer entscheidet sich für einen Schuss aus der Distanz, der aber sein Zielt deutlich verfehlt.
64'

Frischer Wind

Nach einer guten Stunde bringt Florian Kohfeldt frischen Wind und wechselt gleich drei Mal.
63'

Wechsel

sub
Niclas Füllkrug
Niclas Füllkrug
sub
Maximilian Eggestein
Maximilian Eggestein
63'

Wechsel

sub
Felix Agu
Felix Agu
sub
Theodor Gebre Selassie
Theodor Gebre Selassie
63'

Wechsel

sub
Leonardo Bittencourt
Leonardo Bittencourt
sub
Romano Schmid
Romano Schmid
58'

Wieder Aluminium

Lewandowski mit einer Doppelchance. Zunächst hat Pavlenka blitzschnell das Bein raus und pariert Lewandowskis Schuss aus fünf Metern. Doch der erhält eine Nachschussmöglichkeit, diese setzt er aber an die Latte.
55'

Was macht Bremen?

Die interessante Frage ist, wie Bremen jetzt die zweite Halbzeit angeht. Bislang sieht es danach aus, dass die Mannschaft von Florian Kohfeldt durchaus gewillt ist, zu versuchen, den Zwei-Tore-Rückstand aufzuholen. Allerdings hat auch Bayern München jetzt schon wieder gezeigt, dass sie sie noch nachlegen wollen. Zu offen darf Bremen also keinesfalls agieren.
54'

Pfosten

Coman flankt in den Strafraum und dann kann Lewandowski ungehindert zum Kopfball hochgehen. Der Angreifer trifft den Ball gut, aber der geht an den Pfosten und dann hat Pavlenka das Spielgerät sicher.
52'

Zu ungenau

Bremen kontert und schickt Sargent. Der Bremer startet an der Mittellinie und hat viel Platz, aber das Zuspiel kommt viel zu ungenau und Sargent muss abbrechen.
51'

Gebre Selassie

Bremen kommt über die rechte Seite. Gebre Selassie mit der Flanke, aber die ist viel zu harmlos und landet direkt in Neuers Armen.
49'

Sargent alleine

Der Bremer ist alleine gegen zwei Münchner unterwegs. Zunächst bricht er ab, da aber trotzdem niemand mitkommt, versucht er es dann doch im Alleingang, sein Abschluss ist aber viel zu lasch und bringt keine Gefahr.
48'

Gebre Selassie

Diesmal ist es der Bremer, den es kurz nach Anpfiff erwischt. Gebre Selassie stößt mit Davies zusammen und bleibt kurz liegen. Es geht dann aber weiter für ihn.
46'

Anstoß 2. Halbzeit

Weiter geht's zwischen Bremen und München. Beide Teams sind unverändert aus der Pause gekommen.
Beginn zweite Hälfte

Torschütze

Serge Gnabry nach dem 2:0.
45'
+ 2

Halbzeitfazit

München führt zur Pause verdient mit 2:0 gegen Werder Bremen. Zunächst konnte Bremen den Gegner in Schach halten, spielte seinerseits durchaus gut mit und hatte die erste Tormöglichkeit. Doch mit anhaltender Spieldauer erhöhte München den Druck vor dem Tor und nutzte seine beiden Torchancen dann auch für Treffer. In den letzten Minuten hatte Bremen dann mehr und mehr das Nachsehen, zog sich deutlich zurück und beschränkte sich überwiegend auf die Defensivarbeit. Vor allem Torschütze Gnabry bereitet Bremen immer wieder Probleme.
Halbzeit
41'

Führung verdient

Langsam baut Bremen etwas ab. Bis zum 2:0 war die Partie zumindest rein nach den Zahlen weiterhin recht ausgeglichen. Doch war auf den Platz durchaus zu erkennen, das München ein wenig den Druck erhöht hatte und sich einem Treffer annäherte. Bremen kommt nur sehr selten vor das gegnerischen Tor.
41'

Gut drauf

Serge Gnabry erzielte in den letzten fünf Bundesliga-Spielen vier Tore, genauso viele wie in seinen 16 Saisonspielen davor.
35'

München legt nach

Jetzt ist Gnabry erfolgreich!. Einen Ball in den Strafraum nimmt Müller artistisch mit der Brust an und leitet dann weiter auf Gnabry. Der schießt an Pavlenka vorbei zum 2:0 ein.
35'

Serge Gnabry

TOR!

0:2
Serge Gnabry
Torwahrscheinlichkeit
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
38 %
35'

Glück gehabt

Gleich in zweierlei Sicht hat Bremen gerade Glück gehabt. Zunächst verschätzt sich Pavlenka bei einem Gnabry-Schuss, den dann der Pfosten rettet. Allerdings war der Münchner auch knapp im Abseits.

Torjubel

Bayern um Torschütze Gortzka erleichtert über die Führung
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Kingsley Coman
Kingsley Coman32,27km/h
2.
Milot Rashica
Milot Rashica32,22km/h
3.
Benjamin Pavard
Benjamin Pavard31,78km/h
22'

Goretzka per Kopf

Die erste Ecke kann Bremen abwehren, es folgt jedoch gleich eine weitere: Hereingabe von links. Müller verlängert am kurzen Pfosten und dann springt Goretzka am höchsten nickt zur Führung ein.
22'

Leon Goretzka

TOR!

0:1
Leon Goretzka
Torwahrscheinlichkeit
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
10 %
22'

Coman geblockt

Bei einem weiten Ball raus auf die rechte Seite unterschätzt Augustinsson den Ball und Coman macht das dann gut. Er nimmt den Ball runter, einmal mit und zieht dann ab. Der Ball wird aber noch abgefälscht.
19'

Flanke Augustinsson

Der Bremer schlägt eine weite Flanke von halblinks in den Strafraum. Doch die Bayern können zunächst klären.
15'

Kein Abnehmer

Kimmich legt raus auf die linke Seite, wo Davis den Ball dann vors Tor bringt. doch Gnabry verpasst und der Ball segelt durch den Fünfer.

Laufduell

Sargent ist schneller als Hernandez am Ball.
11'

Ausgeglichen

Die Anfangsphase ist sehr ausgeglichen. Bremen versucht mitzuspielen und zieht sich nicht direkt komplett zurück. Allerdings wollen die Gastgeber auch nichts überstürzen und versuchen unnötige Ballverluste tunlichst zu vermeiden. Bei Ballbesitz München steht Bremen dicht in der Defensive.
8'

Balleroberung

Einen Einwurf der Bayern erobern die Bremer in der gegnerischen Hälfte. Aber dann geht es wieder hintenrum, in Ruhe das Spiel aufbauen und nichts überstürzen.
7'

Knapp

Müller gibt vor dem Werder-Strafraum weiter auf Gnabry. Der nimmt den Ball einmal mit und hat ihn dann perfekt liegen. Aber der Schuss geht knapp über das Tor.
6'

Erster Torschuss

Augustinsson kommt über links mit nach vorne und kann dann im Strafraum schießen. Aber der Abschluss ist zu lasch, Neuer hat ihn sicher.
5'

Rashica

Der Bremer zieht von links Richtung Strafraum und schließt dann am Sechzehner ab. Allerdings war das kein Torschuss, der Ball dreht ab und geht rechts ins Aus.
3'

Hernandez zu spät

Der Münchner will im Mittelfeld Sargent den Ball abgrätschen, ist aber zu spät. Es gibt Freistoß für Bremen an der Mittelline. Werder baut aber in Ruhe auf und spielt den Ball hintenrum.
1'

Direkt kurz unterbrochen

In einem Zweikampf erwischt Toprak das Auge von Lewandowski. Der Münchner muss kurz durchschnaufen.
1'

Anpfiff

Los geht's zwischen Bremen und Bayern München. Werder eröffnet die Partie.
Anstoß

Jubiläum für Kimmich

Joshua Kimmich bestreitet sein 250. Pflichtspiel für Bayern.

Änderungen in der Abwehr

Christian Groß steht erstmals seit dem 14. Spieltag in der Startelf (2. Januar), Niklas Moisander sogar erstmals seit dem 7. Spieltag (6. November).

Belastungssteuerung?

Trotz des Sieges gegen Bielefeld ändert Florian Kohfeldt die Startelf auf vier Positionen; mehr Wechsel von Bundesliga-Spiel zu Bundesliga-Spiel gab es bei Bremen in dieser Saison nie.

Bayern ohne Alaba

Ein Bundesliga-Spiel ohne David Alaba gab es in dieser Saison erst einmal, am 1. Spieltag gegen Schalke (8:0) war der Österreicher das einzige Mal nicht dabei.
0:07

Der Rekordmeister ist da!

Und so spielt der FC Bayern

Neuer - Pavard, Boateng, Hernandez, Davies - Kimmich, Goretzka - Gnabry, Müller, Coman - Lewandowski

So spielt Werder

Pavlenka - Groß, Moisander, Toprak - Gebre Selassie, Eggestein, Möhwald, Augustinsson - Schmid, Rashica - Sargent
0:05

Ein Blick ins wohninvest Weserstadion

Schiedsrichter

Manuel Gräfe (SR), Guido Kleve (SR-A. 1), Markus Sinn (SR-A. 2), Arne Aarnink (4. Offizieller), Benjamin Brand (VA), Dominik Schaal (VA-A)

Sie werden fehlen

Bremens Friedl fehlt wegen einer Gelb-Sperre, Michael Zetterer wegen Ellenbogenproblemen. Der Rekordmeister reist ohne Tolisso (Muskelsehnenriss im Oberschenkel), Nianzou (Aufbautraining nach Muskelbündelriss) und Douglas Costa (Aufbautraining nach Haarriss im Mittelfuß) an.

Das sagt Kohfeldt

"Es sind noch zehn Spiele zu spielen. Das ist eine gute Situation, aber sie ist noch nicht vorbei. Wir spielen jetzt gegen die Top-Teams. Es werden anstrengende Wochen auf uns warten. Wir sollten tunlichst weiter Punkte sammeln."

Das sagt Flick

"Bremen hat eine sehr gute Defensive, sie stehen sehr kompakt und lassen wenig Räume zu. Das haben wir im Hinspiel erfahren. Deshalb ist es wichtig, dass wir da sind, aggressiv auch gegen den Ball spielen und mit Ball gute Lösungen haben."

Das Rekord-Spiel

Zum 110. Mal treffen Bayern und Bremen, die beiden Vereine mit den meisten Bundesliga-Partien, in der Bundesliga aufeinander – es ist das Rekordduell der Bundesliga-Geschichte.

Lewandowski ist an Fischer dran

Mit seinem nächsten und 268. Bundesliga-Tor hat Lewandowski Klaus Fischer als zweitbesten Torschützen der Bundesliga-Historie eingeholt.
4:59

Alle 31 Saisontore von Robert Lewandowski

Er trifft und trifft und trifft

Robert Lewandowski erzielte schon 31 Tore, fünf mehr als Gerd Müller zum gleichen Zeitpunkt in seiner Rekordsaison 1971/72, in der er 40 Mal traf.

Der FCB und seine Gegentore

Bayerns 34 Gegentore nach 24 Spieltagen sind für den FCB mehr als in den letzten neun kompletten Spielzeiten.
0:56

Realformation: Trends – tiefe Einblicke in die Taktik

Münchner Mentalitäsmonster

Die Münchner feierten gegen Dortmund ihren sechsten Sieg nach Rückstand in dieser Bundesliga-Spielzeit und stellten damit schon nach 24 Runden ihren historischen Saisonrekord ein.

Auswärtsschwäche beim FCB?

Die Bayern verloren ihr letztes Gastspiel in Frankfurt mit 1:2, das war schon die dritte Auswärtsniederlage dieser Bundesliga-Saison.

Bremens Heimserie

Werder ist seit vier Bundesliga-Heimspielen ungeschlagen (zwei Siege, zwei Remis) und schlug dabei zuletzt sogar die zuvor so formstarken Frankfurter mit 2:1 nach 0:1.

Krönung in Bremen

In der letzten Saison wurde die Flick-Elf durch ein 1:0 in Bremen am 32. Spieltag Meister.

Bayerns Serie

Bayern verlor keines der letzten 28 Pflichtspiele gegen Werder.

Der Angstgegner

Bremen holte in den letzten 20 Bundesliga-Spielen gegen Bayern nur einen Punkt - durch ein 1:1 im Hinspiel in München.
2:03

So lief das Hinspiel

Überraschung am 8. Spieltag: 1:1 stand es nach 90 Minuten zwischen dem FC Bayern München und dem SV Werder Bremen. Die Gäste überzeugen in der Allianz Arena.

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie SV Werder Bremen gegen FC Bayern München am 25. Spieltag der Saison 2020/21 in der Bundesliga.