Nächstes Spiel in
00T23S56M32S

DSC

0 : 3

(0 : 1)

FINAL

WOB

Alle Spiele
2:03
vsHighlights
90'
+ 1

Fazit

Wolfsburg fährt einen sicheren Sieg in Bielefeld ein. Der VfL hatte über die komplette Zeit dir Kontrolle über das Spiel und gewinnt auch in der Höhe verdient. Durch den Sieg bleibt das Team von Oliver Glasner weiter an den oberen Plätzen dran und erhöht den Druck auf die Verfolger um die Champions-League-Plätze.
Spielende
89'

Wechsel

sub
Sven Schipplock
Sven Schipplock
sub
Fabian Klos
Fabian Klos
88'

Was geht noch?

Die letzten Minuten sind angebrochen. Bielefeld wirkt ideenlos und platt. Wolfsburg spielt nur noch auf Zeit.
83'

Die Arminia kämpft

Bielefeld gibt nicht auf und haut sich weiterhin in die Zweikämpfe. Nach vorne geht aber zu wenig.
83'

Wechsel

sub
Marin Pongracic
Marin Pongracic
sub
Maxence Lacroix
Maxence Lacroix
83'

Wechsel

sub
Bartosz Bialek
Bartosz Bialek
sub
Wout Weghorst
Wout Weghorst
80'

Gelbe Karte

yellowCard
Josuha Guilavogui
Josuha Guilavogui
77'

Ecke Bielefeld

Klos köpft den Ball am linken Pfosten knapp drüber.
75'

Wechsel

sub
Josuha Guilavogui
Josuha Guilavogui
sub
Xaver Schlager
Xaver Schlager
75'

Einmal durchgewechselt

Glasner bringt in den letzten 15 Minuten gleich drei neue Kräfte.
75'

Wechsel

sub
Nathan de Medina
Nathan de Medina
sub
Jacob Laursen
Jacob Laursen
74'

Wechsel

sub
Maximilian Philipp
Maximilian Philipp
sub
Maximilian Arnold
Maximilian Arnold
74'

Wechsel

sub
Josip Brekalo
Josip Brekalo
sub
Renato Steffen
Renato Steffen
72'

Wolfsburg hat die Nase vorn

Die Gäste liefen bisher knapp zwei Kilometer mehr, Bielefeld kämpft aber weiter.
Laufdistanz (km)
90.6
92.1

Feiner Schlenzer

Arnold traf zum dritten Mal in dieser Saison aus der Distanz, kein Spieler häufiger. Neun seiner letzten zwölf Bundesliga-Tore waren Weitschusstore.
65'

Viele Gegentore

Erstmals überhaupt kassiert Bielefeld in vier aufeinanderfolgenden Bundesliga-Spielen jeweils mindestens drei Gegentore.

Steffen mit dem 2:0

Der Wolfsburger staubt ab und schnürt einen Doppelpack.
60'

Wechsel

sub
Masaya Okugawa
Masaya Okugawa
sub
Andreas Voglsammer
Andreas Voglsammer
60'

Wechsel

sub
Christian Gebauer
Christian Gebauer
sub
Ritsu Doan
Ritsu Doan
60'

Wechsel

sub
Sergio Córdova
Sergio Córdova
sub
Michel Vlap
Michel Vlap
54'

Traumtor Arnold!

Arnold spielt Weghorst am Strafraum an, der den Ball mit dem Rücken zum Tor klatschen lässt. Arnold nimmt aus 18 Metern Maß und schlenzt den Ball perfekt mit links ins linke Eck zum 3:0!
54'

Maximilian Arnold

TOR!

0:3
Maximilian Arnold
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
4 %
MATCH FACTS powered by AWS
51'

Doppelter Steffen

Renato Steffen erzielte seinen dritten Doppelpack in der Bundesliga, aber erstmals einen auf fremden Plätzen.
47'

Steffen mit dem Doppelpack!

Arnold schlägt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld links in den Strafraum, wo Weghorst komplett freisteht und den Ball per Direktabnahme auf das Tor bringt. Ortega rutscht der Schuss aus den Armen und landet vor Steffen, der nur noch abstauben muss!
47'

Renato Steffen

TOR!

0:2
Renato Steffen
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
37 %
MATCH FACTS powered by AWS
46'

Weiter geht's!

Der Ball rollt wieder.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 1

Halbzeitfazit

Knapp 30 Minuten dauerte es, bis Wolfsburg die Defensive der Arminia knacken konnte. Der VfL hatte die komplette Spielkontrolle und wurde nach vorne immer wieder gefährlich, dementsprechend führen die "Wölfe" verdient zur Pause. Bielefeld muss sich in der Halbzeit etwas einfallen lassen, um hier noch zu punkten. Gleich geht's weiter!
Halbzeit

Das 1:0 von Steffen

In den zwölf vorherigen Bundesliga-Spielen, in denen Steffen traf, verlor der VfL nur eine Partie bei fünf Remis und sechs Siegen.
38'

Kommt Bielefeld zurück?

Arminia Bielefeld lag in dieser Bundesliga-Saison vor der heutigen Partie in zwölf Spielen in Rückstand und hat dann immer verloren. Nur die Ostwestfalen sind nach Rückständen noch ohne Punktgewinn.
37'

Gelbe Karte

yellowCard
John Anthony Brooks
John Anthony Brooks
35'

Steffen blüht in diesem Jahr auf

Steffen erzielte drei seiner vier Saisontore 2021. Bei drei seiner vier Saisontore erzielte er das 1:0.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Maxence Lacroix
Maxence Lacroix34.27km/h
2.
Renato Steffen
Renato Steffen32.14km/h
3.
Wout Weghorst
Wout Weghorst31.51km/h
29'

Steffen mit der Führung!

Gerhardt wird mit einem langen Ball aus dem Mittelfeld von Baku rechts an den Strafraum geschickt und legt quer an den Fünfer. Steffen läuft perfekt ein und schiebt den Aufsetzer mit der Innenseite über die Linie!
29'

Renato Steffen

TOR!

0:1
Renato Steffen
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
52 %
MATCH FACTS powered by AWS
26'

Arnold versucht es

Der Schuss aus der zweiten Reihe wird von Ortega abgefangen.
24'

Wolfsburg sucht die Lücken

Der VfL lässt den Ball oft in den eigenen Reihen kreisen, um dann schnell nach vorne zu spielen. Bielefeld verschiebt gut und macht die Räume dicht.
19'

Klare Angelegenheit

Wolfsburg bestimmt das Spiel und lässt Bielefeld laufen.
Ballbesitz (%)
3169
17'

Gute Ecke

Arnold bedient Mbabu von der rechten Seite am kurzen Pfosten, der knapp vorbeiköpft!

Zweikampf

Prietl will den Ball von Gerhardt erobern.
13'

Viel zu tun

Bielefeld steht mit allen Spielern in der eigenen Hälfte und ist vorwiegend mit Defensivarbeit beschäftigt.
10'

Mbabu auf Baku

Der Offensivspieler geht in hohem Tempo bis an die Grundlinie und spielt den Ball flach in den Sechzehner, wo Nilsson die Chance klärt.
5'

Wolfsburg kontrolliert das Spiel

Die Gäste haben mehr Ballbesitz und schnelle Aktionen nach vorne. Bielefeld hält aber dagegen.
1'

Der Ball rollt!

Wolfsburg hat Anstoß und spielt heute in grünen Trikots, Bielefeld in Schwarz.
Anstoß

DSC wie gegen Bayern

Uwe Neuhaus bringt die gleiche Startelf, die am letzten Montag einen Punkt bei den Bayern holte. Auch auf der Bank gab es keine Veränderungen.

Auch Wolfsburg unverändert

Auch Oliver Glasner nimmt keine Änderungen in seiner Startelf gegenüber dem 0:0 am letzten Sonntag gegen Mönchengladbach vor. Wolfsburg spielt im sechsten Pflichtspiel in Folge mit der gleichen Startelf, so viel Kontinuität hatte es bei den Wolfsburgern zuletzt vor über acht Jahren unter Lorenz-Günther Köstner gegeben (im Herbst 2012).
0:18

Platzbegehung in Bielefeld

Maximilian Arnold und Co. schauen sich im Stadion um.

So spielt Bielefeld

Ortega - Brunner, Pieper, Nilsson, Laursen - Kunze, Prietl - Doan, Vlap, Voglsammer - Klos

So spielt Wolfsburg

Casteels – Mbabu, Lacroix, Brooks, Otavio - Schlager, Arnold - Baku, Gerhardt, Steffen - Weghorst
0:07

Blick ins Stadion

So sieht es vor der Partie DSC Arminia Bielefeld gegen VfL Wolfsburg im Stadion aus.

Schiedsrichter

Dr. Felix Brych (SR), Mark Borsch (SR-A. 1), Stefan Lupp (SR-A. 2), Arne Aarnink (4. Offizieller), Günter Perl (VA), Eduard Beitinger (VA-A)

Ein Ausfall bei der Arminia

Bielefeld muss wegen Knieproblemen nur auf Soukou verzichten. Die Wölfe können auf alle Spieler zurückgreifen.

Das sagt Oliver Glasner

"Die Bielefelder zeichnet aus, dass sie nach vorne spielen. Das haben sie auch in München gezeigt. Sie werden keinen Beton anrühren. Sie sind eine Mannschaft, die schnell und gradlinig in die Spitze spielt. Da benötigen wir eine gute Absicherung in der Tiefe. Es wird auch in Bielefeld wichtig sein, dass wir genau die gleiche Intensität an den Tag legen wie zuletzt gegen Gladbach."

Das sagt Uwe Neuhaus

"Ein Punkt in München gibt natürlich Selbstvertrauen, das kann im nächsten Spiel nach einer halben Stunde aber auch wieder weg sein. Wichtig ist, dass wir weiterhin diszipliniert herangehen und das Selbstvertrauen und den Glauben verfestigen. Den VfL Wolfsburg stelle ich mit den Bayern absolut auf eine Stufe: Sie haben sechsmal zu Null gespielt und sind in Topform - die Aufgabe wird mindestens genauso schwierig wie die am Montag!"
0:58

Angriffszonen: Über diese Bereiche greifen die Teams an

Der Meister der Großchancen

Wolfsburgs Stürmer Wout Weghorst hatte in dieser Bundesliga-Saison ligaweit die meisten Großchancen (19), fast doppelt so viele wie Bielefeld insgesamt (10, Ligaminuswert).

Duell der Top-Keeper

Wolfsburgs Koen Casteels parierte in dieser Bundesliga-Saison 74 Prozent der Bälle auf seinen Kasten, ist damit die ligaweite Nummer eins. Bielefelds Stefan Ortega macht in seiner ersten Bundesliga-Saison auch einen exzellenten Job - er parierte 71 Prozent der Bälle, ligaweit die zweitbeste Quote.

Treffen der Laufwunder

Bielefeld lief in dieser Bundesliga-Saison von allen Teams am zweitmeisten (pro Partie im Schnitt 119,8 Km, nur Union mehr), Wolfsburg legte ligaweit die meisten Sprints hin (im Schnitt 253 pro Spiel).

Erster Sieg gegen ein Spitzenteam?

Bielefeld punktete in dieser Saison zwei Mal gegen die Teams, die aktuell in der oberen Tabellenhälfte zu finden sind, am ersten Spieltag beim 1:1 in Frankfurt und zuletzt beim 3:3 in München (dazwischen neun Niederlagen gegen diese Mannschaften).

Rekordserien locken

Wolfsburg hat die letzten drei Auswärtsspiele alle gewonnen und dabei kein Gegentor kassiert - mit vier Auswärtssiegen in Folge und auch vier Zu-Null-Spielen hintereinander in der Fremde würde der VfL jeweils Vereinsrekorde in der Bundesliga einstellen.

Selten Remis

Arminia Bielefeld spielte in dieser Saison nur drei mal Unentschieden, kein Team seltener. Die neun Unentschieden der Wolfsburger sind dagegen der Ligahöchstwert (zusammen mit drei weiteren Teams).

Eine Abwehr aus Granit

Der VfL Wolfsburg blieb in den vergangenen sechs Pflichtspielen ohne Gegentor; in der Bundesliga sind fünf Zu-Null-Spiele in Folge laufender Vereinsrekord.

Siegesserie gerissen

Nach fünf Pflichtspielsiegen in Folge ging der VfL Wolfsburg am letzten Sonntag nach einem taktisch geprägten Spiel gegen Borussia Mönchengladbach mit einem 0:0 vom Platz. Ungeschlagen sind die Wölfe aber mittlerweile seit acht Pflichtspielen, in der Bundesliga seit sieben (vier Siege, drei Remis).

Bielefeld zieht nach

Die Arminia holte am Montag bei den Bayern (3:3) im dritten Spiel den ersten Zähler in der Rückrunde, damit haben nun alle 18 Teams in der Rückrunde gepunktet.
2:03

So lief das Hinspiel

Weghorst und Arnold trafen beim 2:1 für die Wölfe, das Tor von Schipplock war zu wenig für Arminia.

Willkommen zum 22. Spieltag!

Am Freitagabend geht es los mit Bielefeld - Wolfsburg. Samstagnachmittag stehen die Partien Gladbach - Mainz, Freiburg - Union, Frankfurt - Bayern und Köln - Stuttgart auf dem Plan, ehe am Samstagabend der FC Schalke Borussia Dortmund zum Revierderby empfängt. Am Sonntag gibt es diesmal gleich drei Partien: Augsburg - Leverkusen, Hertha - Leipzig und Hofenheim - Bremen.