Nächstes Spiel in
01T00S12M26S

BMG

1 : 2

(1 : 1)

FINAL

KOE

Alle Spiele
vsHighlights
90'
+ 6

Fazit

Der 1. FC Köln hat das rheinische Derby bei Borussia Mönchengladbach mit 2:1 (1:1) für sich entschieden. Rexhbecaj ist mit seinem Doppelpack der Derbyheld. Neuhaus trifft für den VfL. Die Kölner präsentierten sich wahnsinnig effektiv und kompakt. Gladbach fiel offensiv zu wenig ein. Der FC festigt durch den Dreier Rang 14. Gladbach bleibt auf sieben.
Spielende
90'
+ 5

Letzter Angriff

Czichos schiebt sich vor Thuram. Horn ist am Ball.
90'
+ 5

Gelbe Karte

yellowCard
Florian Neuhaus
Florian Neuhaus
90'
+ 3

Wechsel

sub
Tolu Arokodare
Tolu Arokodare
sub
Ondrej Duda
Ondrej Duda
90'
+ 3

Wechsel

sub
Jannes Horn
Jannes Horn
sub
Ismail Jakobs
Ismail Jakobs
90'
+ 2

Bensebaini geblockt

Der Linksverteidiger der Borussia wird beim Schussversuch von Schmitz geblockt.
90'
+ 1

Fünf Minuten extra!

Den Fohlen bleiben noch fünf Minuten Nachspielzeit, um auf 2:2 zu stellen.
90'
+ 1

Kein Freistoß

Neuhaus will den Freistoß nach einem vermeintlichen Foul von Duda vor dem Sechzehner.
88'

Schlussminuten

Viel zu spielen ist nicht mehr im BORUSSIA-PARK. Gladbach macht hier nicht den Anschein, als würde es hier noch ausgleichen. Die Großchancen fehlen. Köln verteidigt eifrig.
86'

Gelbe Karte

yellowCard
Elvis Rexhbecaj
Elvis Rexhbecaj
84'

Offensivfoul Bensebaini

Der Linksverteidiger des VfL schiebt Cestic zu Boden. Foul und Freistoß in der eigenen Hälfte für die Kölner.
84'

Mere auf dem Posten

Mere war nach der Pause mehrfach zur Stelle und steht nun bei 80 % gewonnenen Zweikämpfen - Bestwert aller Spieler.
82'

Wechsel

sub
Benno Schmitz
Benno Schmitz
sub
Kingsley Ehizibue
Kingsley Ehizibue
82'

Schmitz wird kommen

Ehizibue kann nicht weitermachen. Er wird verarztet. Irgendetwas ist mit seinem rechten Bein. Vermutlich der rechte hintere Oberschenkel. Schmitz wird ins Spiel kommen.
80'

Köln effektiv

Dreimal schießen die Kölner aufs Tor, zweimal klingelt es im Gladbacher Kasten.
Torversuche
6Neben das Tor
2Aufs Tor
3Neben das Tor
3Aufs Tor
80'

Gelbe Karte

yellowCard
Kingsley Ehizibue
Kingsley Ehizibue

Rexhbecaj umarmt Jakobs

Nach dem 2:1 jubeln die beiden Kölner.
79'

Mere stellt den Fuß rein

Plea steckt auf Hofmann durch, der aus spitzem Winkel abzieht. Mere fälscht den Ball eigentlich zur Ecke ab. Die gibt es aber nicht, weil der Linienrichter die Fahne hebt.
78'

Stindl schießt weit drüber

Aus kurzer Distanz rutscht ihm der Ball über den Schlappen. Die Abschlüsse der Gladbacher lassen noch zu Wünschen übrig.
75'

Scharfe Flanke von Bensebaini

Eine gute Flanke von Bensebaini, der gerade für Wendt eingewechselt wurde, findet fast Thuram. Ein FC-Spieler ist noch dazwischen.
75'

Gelbe Karte

yellowCard
Tony Jantschke
Tony Jantschke
72'

Schüsse geblockt

Erst wird Rexhbecaj von Wendt geblockt, danach schießt Jakobs Lainer an. Einwurf Köln.
72'

Wechsel

sub
Ramy Bensebaini
Ramy Bensebaini
sub
Oscar Wendt
Oscar Wendt
70'

Noch kein Eckball

Die Gäste haben noch keinen Eckball herausholen können. Gladbach drei.
Ecken
3
0
69'

Die Fahne ist oben

Bei der Flanke von Neuhaus steht Thuram im Abseits. Daher wird sein Schussversuch gegen Horn auch zurückgepfiffen.
67'

Wo bleibt die Gladbacher Antwort?

Die Fohlen müssen ein, zwei Gänge hochschalten. Die FC-Defensive macht das aktuell gut.
64'

Premiere

Rexhbecaj erzielte erstmals in der Bundesliga einen Doppelpack.

Der Doppelpacker

Das 2:1 für den FC durch wieder Rexhbecaj, der Sommer tunnelt.
62'

Foul Kramer

Der zentrale Mittelfeldmann des VfL foult Duda. Freistoß Köln.
61'

Duda!!

Der Slowake vollendet den Kölner Konter nicht! Sommer pariert den Flachschuss zur Seite. Duda will in die lange Ecke schießen.
59'

Drei Wechsel beim VfL

Rose reagiert: Mit Thuram und Plea kommen frische Impulse in vorderster Reihe auf den Rasen. Hofmann ersetzt den unauffälligen Herrmann.
58'

Wechsel

sub
Jonas Hofmann
Jonas Hofmann
sub
Patrick Herrmann
Patrick Herrmann
58'

Wechsel

sub
Jan Thielmann
Jan Thielmann
sub
Emmanuel Dennis
Emmanuel Dennis
58'

Wechsel

sub
Alassane Pléa
Alassane Pléa
sub
Breel Embolo
Breel Embolo
58'

Wechsel

sub
Marcus Thuram
Marcus Thuram
sub
Hannes Wolf
Hannes Wolf
55'

Rexhbecaj mit dem Doppelpack!

Köln führt wieder! Horn schlägt den Ball lang und weit in die gegnerische Hälfte. Kramer kommt dort auf der linken Kölner Offensivseite an den Ball, wird von Jakobs neben der Eckfahne unter Druck gesetzt. Lainer kommt zur Hilfe, erhält die Kugel von Kramer. Dann unterläuft dem Österreicher ein Riesenbock, indem er Rexhbecaj in die Füße spielt. Die Leihgabe des VfL Wolfsburg spaziert in Richtung von Sommer und schießt diesem aus spitzem Winkel eiskalt durch die Beine - 2:1 für den FC!
55'

Elvis Rexhbecaj

TOR!

1:2
Elvis Rexhbecaj
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
13 %
MATCH FACTS powered by AWS
54'

Embolo kann nicht vollstrecken

Neuhaus steckt den Ball auf halblinks klasse zu Embolo durch, der mit links vollenden will, aber von Mere im letzten Moment gestört wird.
50'

Stindl weit drüber

Der Distanzschuss des Gladbacher Kapitäns fliegt weit halbrechts über das Tor.
50'

Guter Ball von Ginter

Sehr schöner Vertikalball von Ginter auf Stindl, doch Cestic schiebt raus, blockiert den Gladbacher.
48'

Wechsel

sub
Christoph Kramer
Christoph Kramer
sub
Denis Zakaria
Denis Zakaria
47'

Zakaria bleibt sitzen

Es scheint ein Problem am Knie vorzuliegen. Sommer kümmert sich um Zakaria. Kramer wird wohl reinkommen.
46'

Keine Wechsel

Ohne Wechsel geht es im BORUSSIA-PARK in Durchgang zwei. Gladbach stößt im Regen an.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 2

Halbzeit-Fazit

Zur Pause steht es 1:1 im Rheinderby zwischen Gladbach und Köln. Die Gäste nutzen ihre erste Chance kurz nach dem Anpfiff durch Rexhbecaj. Gladbach braucht ein paar Minuten, um richtig reinzukommen. Nach rund einer Viertelstunde gleicht Neuhaus nach einem klugen Querpass von Stindl aus. Bei beiden Treffern wird der Ball abgefälscht, beim Ausgleich durch Neuhaus sogar doppelt durch Özcan und Mere. Danach ist Gladbach leicht überlegen, ohne die ganz große Gefahr auszustrahlen. Auch vom FC kommt offensiv nichts mehr. Das Unentschieden zur Pause geht in Ordnung.
Halbzeit
45'
+ 1

Eine Minute

Dingert lässt eine Minute nachspielen.
44'

Ginter gefoult

Der Innenverteidiger der Fohlen wird von Özcan leicht gefoult, bleibt danach liegen. Freistoß für den VfL von der rechten Seite.
41'

Kaum Torchancen

Bei den Gästen ist das Tor von Rexhbecaj der einzige richtige Abschluss. Aber auch Horn hat im Kölner Kasten nicht allzu viel gegen die Gladbacher Offensivkräfte zu tun.
40'

Jantschke skrupellos

Der Routinier des VfL grätscht den Ball gegen Dennis ins Seitenaus. Gutes Defensivverhalten des Gladbachers.
39'

Skhiri läuft mehr als Herrmann

Der Tunesier der Kölner spult 300 Meter ab als der Gladbacher Flügelspieler.
Gelaufene Distanz
5.2
5.5
Patrick HerrmannEllyes Skhiri
37'

Einen Tick zu weit

Dudas Diagonalball rechts in den Sechzehner zu Ehizibue kann der FC-Rechtsverteidiger nicht mehr verarbeiten. Abstoß Gladbach.
35'

Robust von Embolo

Der Schweizer setzt seinen Körper erst gegen Czichos klasse ein, danach gegen Duda. Beide haben Mühe, gegen Embolo an den Ball zu kommen. Seine Körperlichkeit ist beeindruckend.

Neuhaus markiert den Ausgleich

Der Schuss von Neuhaus, den Özcan mit der Grätsche noch leicht abfälscht.
30'

Jakobs Flanke zu ungenau

Von rechts kommt der Ball hoch auf die linke Seite. Lainer agiert hier bei dem Diagonalpass unglücklich. Jakobs macht auf links Tempo, Özcan läuft parallel zu ihm mit. Dahinter rücken die Kölner kaum nach. Die Flanke von Jakobs köpft Wendt weg.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Emmanuel Bonaventura Dennis
Emmanuel Bonaventura Dennis33.24km/h
2.
Ismail Jakobs
Ismail Jakobs31.46km/h
3.
Stefan Lainer
Stefan Lainer31.43km/h
29'

Aggressive Fohlen

Die Gladbacher gehen von Beginn an aggressiv in die Zweikämpfe. Beim FC wird erst ein Foul von Dingert geahndet.
Begangene Fouls
6
1

Rexhbecajs Jubel

Der Kölner Torschütze bejubelt sein frühes Führungstor.
27'

Gelbe Karte

yellowCard
Patrick Herrmann
Patrick Herrmann
25'

Wolf mit dem Gegenpressing

Der Gladbacher arbeitet defensiv gegen Dennis, erobert so den Ball. Der VfL baut wieder auf.
23'

Neuhaus trifft gerne in Heimspielen

Neuhaus erzielte seine letzten fünf Bundesliga-Tore in Heimspielen. Zwei seiner vier Saisontore markierte er aus der Distanz.
23'

Ausgleich von Neuhaus

Neuhaus erzielte sein viertes Saisontor und stellte seinen persönlichen Saisonrekord ein (letzte Saison ebenfalls vier Treffer).
22'

Zwei Gladbacher liegen

Neuhaus prallt mit Zakaria zusammen. Beide wollen gegen Dennis den Ball erobern.
21'

Leichtes Übergewicht beim VfL

Die Fohlen haben etwas mehr vom Spiel.
Ballbesitz
5545
19'

Ecke für die Borussia

Gladbach führt einen Freistoß nach dem Foul von Özcan gegen Embolo schnell aus. Lainer versucht auf rechts zu flanken, wird dabei leicht abgedrängt, holt aber noch eine Ecke heraus.
16'

Neuhaus gleicht aus!

Die Borussia legt sich den FC zurecht. Stindl wird von Ginter vor dem Sechzehner angespielt. Der hebt den Kopf hoch, sieht auf links Neuhaus relativ unbedrängt. Neuhaus täuscht den Abschluss an und zieht noch mal nach innen. Der zentrale Mittelfeldmann der Fohlen schließt aus 17 Metern ab, erst Ozcan und dann Mere fälschen die Kugel unten links ins Tor ab. Horn ist chancenlos.
16'

Florian Neuhaus

TOR!

1:1
Florian Neuhaus
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
4 %
MATCH FACTS powered by AWS

Jubel beim "Effzeh"

In der Jubeltraube versteckt, befindet sich 1:0-Torschütze Rexhbecaj.
12'

Wieder Rexhbecaj

Rexhbecaj hatte schon beim 1:3 im Hinspiel den einzigen Kölner Treffer beigesteuert.
12'

Führung von Rexhbecaj

Rexhbecaj traf erstmals in zwei Bundesliga-Spielen in Folge.
9'

Erster Abschluss bei der Borussia

Lainer spielt auf Verdacht hoch in die Mitte, dort kommt Embolo direkt an den Ball. Der Schweizer schießt die Kugel deutlich über das Tor.
8'

Abseits von Dennis

Der Winterneuzugang steht auf der linken Außenbahn im Abseits.
6'

Foul Zakaria

Torschütze Rexhbecaj muss in den ersten Minuten zwei Fouls einstecken. Erst wird er von Stindl abgeräumt, der von Dingert Gelb sieht, jetzt gerade legt ihn Zakaria.
3'

Rexhbecaj bringt Köln in Führung!

Duda spielt einen super Pass in die Lücke zu Rexhbecaj, der von Zakaria und Lainer nicht am Schuss gestört werden kann und unten rechts vollstreckt. Was für ein Beginn im rheinischen Derby!
3'

Elvis Rexhbecaj

TOR!

0:1
Elvis Rexhbecaj
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
12 %
MATCH FACTS powered by AWS
2'

Gelbe Karte

yellowCard
Lars Stindl
Lars Stindl
1'

Rheinisches Derby gestartet

Özcan bringt den Ball ins Spiel. Der FC spielt ganz in Rot, die Fohlen in Weiß.
Anstoß
0:59

Bundesliga in Höchstgeschwindigkeit: Der Speed Alarm

Drei Änderungen bei Köln

Markus Gisdol reagiert auf das Pokal-Aus in Regensburg mit drei Änderungen in der Startelf - Sava-Arangel Cestic, Kingsley Ehizibue und Salih Özcan rücken für Marius Wolf (Sprunggelenk), Noah Katterbach und Jannes Horn in die erste Elf. Für Özcan ist es der erste Einsatz von Beginn an seit einem Monat, letztmals lief er in Freiburg am 9. Januar auf.

Spielpraxis für Jantschke

Tony Jantschke steht erst zum dritten Mal in dieser Bundesliga-Saison in der Startelf, zuletzt hatte es das Ende November am 9. Spieltag beim 4:1 gegen Schalke gegeben (wettbewerbsübergreifend danach noch am 1. Dezember in der Königsklasse gegen Inter).

Vollrotation bei den Fohlen

Marco Rose nimmt gegenüber dem Pokalspiel in Stuttgart unter Woche sieben Änderungen in seiner Startelf vor - mehr waren es in dieser Saison noch nicht, sieben nur vor dem 3:3 am 12. Spieltag Mitte Dezember in Frankfurt.
0:22

Klettern die Fohlen in der Heim-Tabelle auf Platz drei?

0:11

Jakobs schaut sich den Rasen genauer an

2:25

Derby-Zeit: Die Kölner sind da!

Die Kölner Startelf

Horn - Mere, Czichos, Cestic - Ehizibue, Skhiri, Özcan - Rexhbecaj - Duda, Dennis, Jakobs

Die Gladbacher Startelf

Sommer - Lainer, Jantschke, Ginter, Wendt - Zakaria, Neuhaus - Herrmann, Stindl, Wolf - Embolo

Schiedsrichter

Christian Dingert (SR), Dominik Schaal (SR-A. 1), Marcel Pelgrim (SR-A. 2), Nicolas Winter (4. Offizieller), Harm Osmers (VA), Markus Häcker (VA-A)

Die Gladbacher Ausfälle

Quizera (Aufbautraining), Müsel (Aufbautraining)

Sie fehlen Köln

Andersson (Knochenödem), Kainz (Aufbautraining)

Das sagt Rose

"Wir wollen das Spiel gewinnen und unseren Lauf fortsetzen. Wir haben es zuletzt gut gemacht, haben aber auch noch Luft nach oben. Wir sind mit vielen anderen Mannschaften im Kampf um die Plätze oben. Wir brauchen daher die drei Punkte, um oben dranzubleiben."
3:05

Unterschiedliche Vorzeichen im Derby

Die Fohlen spielen um die Teilnahme an der Champions League, die Geißböcke um den Klassenerhalt.

Das sagt Gisdol

"Wir werden Gladbach intensiv analysieren und die Analyse unserer Mannschaft in Ruhe präsentieren. Es ist ein wichtiges Derby für uns. Sie sind eine Champions-League-Mannschaft. Wir haben die Chance, etwas gutzumachen. Die Regenerationszeit ist durch unsere späte Rückkehr aus Regensburg etwas knapper. Wir müssen schauen, wie die einzelnen Spieler damit zurechtkommen."

Nur Köln sieht Rot

95 Gladbacher Spieler erhielten seit 1965 einen Bundesliga-Platzverweis, aber keiner in einem Spiel gegen den 1. FC Köln! In 91 Bundesliga-Derbys flog kein Borusse vom Platz!

Lieblingsgegner

Die Borussia gewann 51 der 91 Bundesliga-Derbys gegen Köln, der FC holte nur 25 Derby-Siege. Mönchengladbach feierte in seiner Bundesliga-Historie gegen Köln die meisten Siege, zuletzt drei in Folge.

Derby der Standardkönige

Nur Borussia Mönchengladbach erzielte in der aktuellen Saison 16 Tore nach Standardsituationen – absolut und anteilig (44 Prozent) der Ligabestwert. Die Kölner waren bei sieben ihrer 18 Treffer (39 Prozent) nach einem ruhenden Ball erfolgreich – der zweithöchste Anteil aller Teams!

Knoten geplatzt

Marius Wolf debütierte beim Hinrunden-Derby als Joker für den 1. FC Köln in der Bundesliga. Bis zu seinen ersten beiden FC-Treffern dauerte es bis zum vergangenen Sonntag, als er gegen Bielefeld seinen ersten Doppelpack im Profifußball erzielen konnte.

Vorlagengeber

Jonas Hofmann bereitete beim Gladbacher 3:1-Sieg im Hinrunden-Derby die ersten beiden Treffer vor. Mit insgesamt acht Torvorlagen stellte Hofmann in dieser Saison einen neuen persönlichen Rekord auf.

Weg vom Relegationsrang

Der 1. FC Köln kletterte durch den 3:1-Heimsieg gegen Bielefeld am vergangenen Sonntag auf Platz 14 - nur am 1. Spieltag war der FC (als Zwölfter) in der aktuellen Saison besser platziert.

Remiskönige

Mönchengladbach spielte am 19. Spieltag bei Union zum achten Mal in dieser Saison unentschieden, nur in der Saison 1990/91 hatte die Elf vom Niederrhein an den ersten 19 Spieltagen häufiger die Punkte geteilt (neun Mal).

In Siegeslaune

Der 1. FC Köln gewann zwei der letzten drei Bundesliga-Spiele, aus den 26 Bundesliga-Spielen davor wurden auch nur zwei Siege geholt.

Ungeschlagen im neuen Jahr

Nur Eintracht Frankfurt (fünf Siege, ein Unentschieden) und Borussia Mönchengladbach (vier Siege, zwei Unentschieden) sind im Jahr 2021 noch ohne Bundesliga-Niederlage. Das Rose-Team blieb erstmals seit neun Jahren in den ersten sechs Spielen eines Jahres ungeschlagen, die ersten sieben Punktspiele eines neuen Jahres wurden zuletzt 2001 unbezwungen überstanden – allerdings in der 2. Bundesliga.
2:03

So lief das Hinspiel

Mönchengladbach siegt im rheinischen Derby in Köln: Plea, Lainer und Stindl treffen für Borussia.

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie Borussia Mönchengladbach gegen 1. FC Köln am 20. Spieltag der Saison 2020/21 in der Bundesliga.