Nächstes Spiel in
01T03S20M57S
Schwarzwald-Stadion

SCF

2 : 1

(2 : 1)

FINAL

VFB

Alle Spiele
2:03
vsHighlights
90'
+ 6

Fazit

Der SC Freiburg gewinnt auch das zweite baden-württembergische Derby gegen den VfB Stuttgart. Freiburg konnte die frühe Führung der Schwaben schnell drehen, hatte aber vor allem in zahlreichen Szenen Glück. Der VfB verschoss einen Elfmeter, traf zweimal den Pfosten und scheiterte mehrfach am starken SC-Keeper Müller.
90'
+ 6

Alles vorne rein

Der VfB wirft alles nach vorn, schlägt einen Ball nach dem anderen in den Strafraum.
Spielende
90'
+ 3

Petersen zur Eckfahne

Die Freiburger wollen nur noch die Zeit runterspielen. Petersen geht zur Eckfahne, spielt zu Höler. Der wird gefoult. Alles Zeit.
90'
+ 1

Nochmal Aluminium

Starker Schuss von Gonzalez. Aus der Drehung drückt der Stürmer ab - und trifft den rechten Außenpfosten.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Tanguy Coulibaly
Tanguy Coulibaly33.67km/h
2.
Guus Berend Til
Guus Berend Til32.95km/h
3.
Silas Wamangituka
Silas Wamangituka32.85km/h
88'

Pfosten!

Jetzt haben die Schwaben auch noch Pech. Thommy setzt sich am linken Strafraumeck klasse gegen Kübler ab und drückt dann mit links ab. Sein Schuss streicht an allen vorbei - und klatscht dann an den linken Innenpfosten.
87'

Kalajdzic kommt nicht dran

Gonzalez schlenzt den Ball vom linken Strafraumeck in die Mitte. Da steigt Kalajdzic hoch, kommt aber nicht mit der Stirn dran.
86'

Meiste Schüsse

Nicolas Gonzalez hat die meisten Torschüsse abgegeben. Aber nicht getroffen, auch nicht per Elfer.
Torschüsse
4
6
Ermedin DemirovićNicolás González
84'

Wechsel

sub
Philipp Klement
Philipp Klement
sub
Waldemar Anton
Waldemar Anton
84'

Wechsel

sub
Erik Thommy
Erik Thommy
sub
Tanguy Coulibaly
Tanguy Coulibaly
81'

Beide Torschützen gehen

Christian Streich tauscht seinen Sturm komplett aus. Mit Demirovic und Jeong gehen beide Torschützen raus.
80'

Von außen

Coulibaly zieht von links ab. Müller kann parieren.
80'

Wechsel

sub
Nils Petersen
Nils Petersen
sub
Ermedin Demirovic
Ermedin Demirovic
80'

Wechsel

sub
Guus Til
Guus Til
sub
Wooyeong Jeong
Wooyeong Jeong
79'

In die Hände

Demirovic wird links im Strafraum freigespielt, haut aus spitzem Winkel drauf. Aber genau in die Hände von Kobel.
76'

Knapp gescheitert

Die nächste Großchance für den VfB. Nach Flanke von links nimmt Mavropanos das Leder im Flug volley aus drei Metern - und schießt Müller auf der Linie an.
75'

Wechsel

sub
Lukas Kübler
Lukas Kübler
sub
Jonathan Schmid
Jonathan Schmid
74'

Gelbe Karte

yellowCard
Jonathan Schmid
Jonathan Schmid
72'

Abgeflacht

Die Sturm- und Drangphase der Stuttgarter ist ein wenig abgeflacht. Freiburg steht wieder sicher, der VfB kommt kaum noch vor das Tor.
70'

Der SC-Schreck kommt

Im Hinspiel traf Sasa Kalajdzic kurz nach seiner Einwechslung zum 1:3, kurz vor Weihnachten im Pokal machte er das Goldene 1:0.
68'

Jeong am Boden

Der Koreaner hat bei einem Kopfballduell den Ellenbogen von Wamangituka ins Gesicht bekommen und muss nun an einer blutenden Wunde im Gesicht behandelt werden.
68'

Wechsel

sub
Saša Kalajdžic
Saša Kalajdžic
sub
Daniel Didavi
Daniel Didavi
66'

Gelbe Karte

yellowCard
Yannik Keitel
Yannik Keitel
63'

Der VfB drückt

63 Prozent der Ballbesitzphasen und 6:0 Torschüsse pro Stuttgart in Hälfte zwei.
62'

Wechsel

sub
Mateo Klimowicz
Mateo Klimowicz
sub
Gonzalo Castro
Gonzalo Castro
60'

Stuttgart schießt deutlich öfter

Die Gäste haben ein klares Chancenplus. Doch Freiburg führt.
Torschüsse
5Schüsse neben das Tor
3Schüsse auf das Tor
9Schüsse neben das Tor
8Schüsse auf das Tor
60'

Wechsel

sub
Yannik Keitel
Yannik Keitel
sub
Janik Haberer
Janik Haberer
60'

Wechsel

sub
Lucas Höler
Lucas Höler
sub
Vincenzo Grifo
Vincenzo Grifo
56'

Gonzalez daneben

Der Stuttgarter Stürmer kriegt seine nächste Gelegenheit. Didavi legt im Strafraum quer, Gonzalez drückt ab - links am Tor vorbei.

Das 2:1

Wooyeong Jeong trifft zum 2:1 für den Sport-Club
48'

Doppelchance

Stuttgart kommt mit Druck aus der Pause und hat gleich eine Doppelchance mit zwei Schüssen. Erst drückt Castro von der Strafraumgrenze ab - Müller holt den Ball mit einer Glanzparade links unten raus. Die Szene ist noch nicht zu Ende, der Ball kommt noch einmal vor den Strafraum. Und da drückt Mangala ab, aber wieder ist Endstation bei Müller.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 2

Wechsel

sub
Konstantinos Mavropanos
Konstantinos Mavropanos
sub
Pascal Stenzel
Pascal Stenzel
45'
+ 2

Halbzeitfazit

Eine wirklich hochklassige, temporeiche Partie mit Chancen auf beiden Seiten. Stuttgart ist in der Anfangsphase besser und geht mit 1:0 durch Wamangituka in Führung. Doch danach übernehmen die Freiburger und drehen die Partie durch Demirovic und Jeong. Danach verpassen es die Breisgauer, die Führung auszubauen - und auf der anderen Seite scheitert Gonzalez mit einem Elfer.
45'
+ 2

Gehalten

Gonzalez tritt zum Elfer an - und scheitert an Müller. Der Mittelfeldmann verzögert, will locker einschieben - viel zu locker. So kann Müller den Ball sogar fangen.
Halbzeit
45'

Elfmeter für den VfB

Schiri Stieler zeigt auf den Punkt. Wamangituka zieht links in den Strafraum - und läuft auf Haberer auf.
44'

Haberer scheitert

Schöner Konter der Freiburger über links. Grifo marschiert, wackelt mit dem Hintern, legt den Ball quer in die Mitte zu Haberer. Und der drückt ganz frei aus 15 Metern ab - flach genau in die Arme von Kobel.
42'

Zweites Bundesliga-Tor von Jeong

Wieder zu Hause, zuvor in Runde zwölf gegen Bielefeld.
41'

Wieder knapp

Jonathan Schmid wirft sich in eine Flanke von links und drückt den Ball per Kopf aus zwölf Metern Richtung Tor, doch knapp vorbei.
38'

Tooor - der SC geht in Führung

Der Sport-Club hat das Spiel gedreht: Jeong schießt das 2:1. Langer Abschlag von Müller, Demirovic verlängert mit der Hacke. Dann läuft Stenzel am Ball vorbei und dadurch ist Jeong durch. Der Koreaner geht noch ein paar Meter und drückt das Ding dann aus 14 Metern ins Eck.
37'

Wooyeong Jeong

TOR!

2:1
Wooyeong Jeong
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
28 %
MATCH FACTS powered by AWS
35'

Kämpfer vorne drin

Ermedin Demirovic schmeißt sich vorne in jeden Zweikampf und hat schon elf gewonnen.
Gewonnene Zweikämpfe
11
7
Ermedin DemirovićWataru Endo
34'

Endo in den Himmel

Da hat auch der VfB mal wieder eine Chance. Didavi ein wenig zu kompliziert, nach mehreren Pässen nimmt sich dann Endo ein Herz und haut drauf - über das Tor.
33'

Freiburg drückt

Der Sport-Club wird immer stärker und hat das Spiel jetzt gut im Griff. Stuttgart kommt nur noch selten nach vorne, die Breisgauer riechen an der Führung.

Duell im Mittelfeld

Manuel Gulde setzt sich gegen Tanguy Coulibaly durch.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Nicolás  González
Nicolás González32.58km/h
2.
Christian Günter
Christian Günter32.33km/h
3.
Silas Wamangituka
Silas Wamangituka31.83km/h
29'

Tolle Parade

Pech für den SCF. Ecke von links. Am langen Pfosten kommt Demorivic angeflogen und drückt den Ball aus einem Meter aufs rechte Toreck. Kobel kann mit dem Fuß parieren.
27'

Flanke

Schmid setzt sich rechts schön durch und flankt von der Grundlinie. Da muss sich Kobel lang machen, hat ihn aber sicher.
23'

Konterchance vergeben

Freiburg kontert gefährlich mit zwei gegen eins. Demirovic zieht durch die Mitte, legt dann nach links zu Jeong. Doch dem Koreaner springt das Leder vom Fuß. Statt allein auf das Tor zuzugehen, rennt er dadurch Richtung Eckfahne.
21'

Zwei Schüsse ein Treffer

Stuttgart ist offensiver und schießt öfter. Freiburg dafür enorm effizient: Zwei Schüsse, ein Treffer.
Torschüsse
1Schüsse neben das Tor
1Schüsse auf das Tor
2Schüsse neben das Tor
3Schüsse auf das Tor
20'

Bei Demirovic läuft es

Acht Scorer-Punkte in den jüngsten acht Bundesliga-Spielen (drei Tore, fünf Torvorlagen).
20'

Heimtorjäger Demirovic

Sein drittes Saisontor, alle zu Hause.
19'

Fast wie im Hinspiel, nur umgekehrt

Im Hinspiel in Stuttgart ging der SC in Minute acht in Führung, heute der VfB in Minute sieben.
18'

Wamangituka hat einen Lauf

Silas Wamangituka traf erstmals in seiner Bundesliga-Karriere in drei aufeinanderfolgenden Einsätzen. Von seinen nunmehr zehn Saisontoren erzielte er acht auswärts.

Stuttgart jubelt

Abklatschen nach dem 1:0 - Silas Wamangituka freut sich über seinen Treffer.
15'

Toooor - der Ausgleich

Lange geschockt sind die Freiburger nicht - da ist der Ausgleich. Günter flankt von links, Jeong legt unfreiwillig in der Mitte zu Demirovic ab. Und dessen Flachschuss aus zehn Metern wird vom am Boden liegenden Anton noch abgefälscht und trudelt links unten zum 1:1 ins Tor.
14'

Ermedin Demirovic

TOR!

1:1
Ermedin Demirovic
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
16 %
MATCH FACTS powered by AWS
12'

Zu lang gewartet

Gute Chance für den Sport-Club. Jeong wird rechts im Strafraum schön freigespielt. Der Koreaner wartet sehr lang mit seinem Schuss, als er dann abzieht, ist ein Stuttgarter da und kann das Leder über das Tor abfälschen.
9'

Toooor - Stuttgart führt

Der Treffer zählt, Stuttgart geht mit 1:0 in Führung. Wamangituka setzt sich links im Strafraum durch, passt zurück auf Didavi. Dessen Schuss aus zehn Metern kann Müller nach vorne parieren. Aber da ist Wamangituka und wurschtelt den Ball irgendwie ins rechte Eck.
8'

Stuttgart jubelt - aber zählt der Treffer?

Stuttgart jubelt, weil Wamangituka den Ball über die Linie drückt. Aber zählt der Treffer? Der Video-Assistent checkt die Szene, ob Wamangituka im Abseits stand.
7'

Silas Wamangituka

TOR!

0:1
Silas Wamangituka
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
32 %
MATCH FACTS powered by AWS
7'

Fast gefährlich

Freiburg presst ganz weit vorne. Jeong kommt an einen Stuttgarter Pass links fünf Meter vor der Grundlinie heran. Doch ihm springt das Leder zu weit weg.
6'
Video Assistant Referee
SituationKein Tor
ÜberprüfungAbseits?
EntscheidungTor
6'

Noch nicht viel los

Beide Mannschaften spielen schnell nach vorne, gehen ein hohes Tempo. Wirkliche Chancen sind aber noch nicht herausgekommen.
3'

Geklärt

Freiburg mit dem ersten Angriff. Jeong flankt von rechts. In der Mitte köpft ein Stuttgarter raus.
Anstoß
0:59

Bundesliga in Höchstgeschwindigkeit: Der Speed Alarm

Jubiläum für Kobel

Gregor Kobel bestreitet sein 50. Pflichtspiel für Stuttgart.

Vier Änderungen beim VfB

Die in Bielefeld gelb-gesperrten Gonzales und Wamangituka kehren in die Mannschaft zurück, zudem sind die Routiniers Castro und Didavi neu im Team - für Didavi ist es der erste Startelfeinsatz 2021. Kalajdzic und Klimowicz müssen auf die Bank, Förster und Sosa fehlen im Kader.

Drei Änderungen beim SC

Jonathan Schmid kehrt nach drei Spielen Verletzungspause zurück ins Team, Nicolas Höfler nach abgesessener Gelb-Sperre. Zudem steht Wooyeong Jeong erstmals seit dem 1. Spieltag, dem Hinspiel in Stuttgart, in der Startelf. Sallai fehlt angeschlagen, Kübler und Höler müssen auf die Bank.
0:24

Warm up

Die Torhüter der Freiburger machen sich bereit für das Duell gegen den VfB Stuttgart.
0:08

Der VfB ist da

Die Stuttgarter wollen heute im Baden-Württemberg-Duell beim SC Freiburg die Oberhand behalten.

So beginnt Stuttgart

Kobel - Stenzel, Anton, Kempf - Wamangituka, Endo, Mangala, Coulibaly - Didavi, Castro - Gonzalez

So startet der SC

Müller - Gulde, Schlotterbeck, Lienhart - Schmid, Haberer, Höfler, Günter - Jeong, Grifo - Demirovic
0:12

Freigeräumt

Mittlerweile ist das Spielfeld in Freiburg schneefrei, es ist angerichtet für das Duell zwischen Freiburg und Stuttgart.
0:09

Winter in Freiburg

Der Sport-Club gibt alles, um das Spielfeld bestmöglich zu präparieren.

Die Schiedsrichter

Tobias Stieler (SR), Christian Gittelmann (SR-A. 1), Eduard Beitinger (SR-A. 2), Nicolas Winter (4. Offizieller), Florian Badstübner (VA), Markus Schüller (VA-A)

Die Freiburger Ausfälle

Abrashi (Unterschenkel-Prellung), Flekken (Aufbautraining), Kwon (Verletzung am Wadenbeinköpfchen)

Sie fehlen dem VfB

Al Ghaddioui (Schambeinreizung), Awoudja (Aufbautraining), Egloff (Knochenödem), Mola (Hüftprobleme)

Das sagt Christian Streich

"Stuttgart hat eine sehr gute Offensive und eine hohe individuelle Qualität. Wir müssen taktisch versuchen, es besser zuzubekommen als in der 1. Halbzeit beim Pokalspiel. Und dann geht's auch immer darum, welche Intensität wir reinbekommen."

Das sagt Pellegrino Matarazzo

"Im Heimspiel gegen Freiburg sind die Gegentore noch zu einfach gefallen. Da haben wir Lehrgeld bezahlt. Wir sind noch in einem Prozess, um zu einer noch stabileren Defensive zu kommen. Sie haben eine gute Mannschaft, eine klare Spielidee und treten sehr geschlossen auf. Es ist schon das vierte Spiel gegen Freiburg in dieser Saison. Wir kennen sie gut und wissen, wie man sie knacken kann."

Kalajdzic und der SC

Kurz vor Weihnachten gewann der VfB in der 2. Runde des DFB-Pokals mit 1:0 gegen Freiburg. Das Goldene Tor im Pokal erzielte Sasa Kalajdzic, der auch schon im Bundesliga-Spiel gegen den SC einmal getroffen hatte.

Letzter Heimsieg 2012

Der letzte Freiburger Heimsieg gegen die Schwaben datiert vom 25. November 2012, als Treffer von Jan Rosenthal, Pavel Krmas und Max Kruse für einen glatten 3:0-Erfolg sorgten.

Das Duell am 1. Spieltag

Mit dem 3:2-Hinrundensieg in Stuttgart beendete der SC Freiburg eine Serie von neun sieglosen Spielen gegen den VfB, aus denen nur drei Punkte geholt worden waren.

Offensivstarke Freiburger

31 Tore sind die zweitbeste Hinrundenausbeute in Freiburgs Bundesliga-Geschichte, die beste seit 26 Jahren (1994/95 waren es 35). In den vergangenen zehn Bundesliga-Partien haben die Breisgauer immer getroffen; das ist die längste derartige Serie der Streich-Ära.

Auswärtsstarke Schwaben

In der Auswärtstabelle ist der VfB die Nummer zwei, die 17 Auswärtspunkte überbietet nur der FC Bayern (19); die Schwaben sammelten in einer Bundesliga-Hinrunde nie mehr Auswärtspunkte, stellten also ihren Vereinsrekord ein.

Abnehmende Offensiv-Form

In den ersten zwölf Spielen dieser Bundesliga-Saison hat der VfB immer getroffen, danach stand dann in fünf Partien vorne drei Mal die Null.

Höchste Niederlage unter Matarazzo

Zuletzt im Aufsteigerduell in Bielefeld (0:3) kassierten die Schwaben die höchste Niederlage unter Pellegrino Matarazzo.

Stuttgarter Serie

Der VfB Stuttgart hat nur eines der letzten sechs Bundesliga-Spiele gewonnen (beim 4:1 in Augsburg).

Breisgauer Serie

Freiburg holte aus den vergangenen beiden Bundesliga-Partien zwar nur einen Punkt, verlor andererseits aber auch nur eines der vergangenen neun Spiele (in München knapp mit 1:2).

Rekordverdächtige Hinrunde

Der SC Freiburg holte in der Hinrunde 24 Punkte, verpasste damit nur knapp den Rekord unter Christian Streich (26 Hinrundenpunkte 2012/13 und 2019/20).
2:03

So lief das Hinspiel

Freiburger Schnellstarter gewinnen gegen Stuttgart: Der Sport-Club nutzt beim 3:2 gegen den Aufsteiger seine Chancen eiskalt.

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie Sport-Club Freiburg gegen VfB Stuttgart am 18. Spieltag der Saison 2020/21 in der Bundesliga.