Highlights

90'
+ 3

Fazit

Es hat nicht sollen sein für Berlin. Die Mannschaft von Bruno Labbadia hat bis zum Schluss viel investiert, unterliegt Bremen jedoch mit 4:1. Die Gäste hingegen erwischten einen Sahne-Tag, sechs Torschüsse reichten zum deutlichen Sieg, mit dem sich Bremen außerdem ein wenig Luft im Abstiegskampf verschaffen konnte.
Spielende
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Felix Agu
Felix Agu34,00km/h
2.
Mathew Leckie
Mathew Leckie32,57km/h
3.
Matheus Cunha
Matheus Cunha31,70km/h
88'

Cunha fordert Elfer

Hertha kommt über rechts, Cunha bringt den Ball in de Strafraum, wo aber Eggestein abblockt. Der Berliner fordert einen Handelfmeter, doch das war ganz sauber.
86'

Gelbe Karte

yellowCard
Leonardo Bittencourt
Leonardo Bittencourt
85'

Wechsel

sub
Yuya Osako
Yuya Osako
sub
Romano Schmid
Romano Schmid
84'

Das war's wohl

Berlin steckt zwar weiter nicht auf, will noch Ergebniskorrektur betreiben. Doch mehr dürfte in den letzten Minuten wohl nicht mehr drin sein. Dafür ist die Führung der Bremer inzwischen zu deutlich.
83'

Joker Sargent

Joshua Sargent erzielte auch seinen zweiten Saisontreffer auswärts. Der US-Amerikaner erzielte vier seiner nunmehr acht Bundesliga-Tore als Joker.
78'

Bremen zeigt wie's geht

Sargent ist nicht vom Ball zu trennen und dann fasst sich der Bremer einfach mal ein Herz und zieht aus 18 Metern ab. Den Ball trifft der eingewechselte Angreifer perfekt und setzt ein Pfund in die Maschen.
77'

Joshua Sargent

TOR!

1:4
Joshua Sargent
Torwahrscheinlichkeit
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
3 %
77'

Immer wieder Berlin

Die Alte Dame opfert sich weiter auf, vom Rückstand zeigt sich die Labbadia-Elf eigentlich unbeeindruckt. Nur vor dem Tor fehlt den Berlinern ein bisschen das Durchsetzungsvermögen und das nötige Glück.
74'

Eigentlich klar Überlegen

Bei einer Passgenaugkeit von 83 Prozent macht Hertha eigentlich ein richtig gutes Spie. Nur die Tore fehlen.
angek. Pässe
421
208

Perfekt getroffen

Bittencourt erzielt das 3:1 für Bremen.
67'

Cunha verzieht

Auf der anderen Seite geht es direkt weiter. Erneut ist Cunha im Strafraum. Von links will er den Ball ins lange Eck zirkeln. Doch er verzieht und der Ball geht klar daneben.
66'

Rashica alleine

Der Bremer marschiert durchs Mittelfeld, drei Gegenspieler begleiten ihn nur. Rashica zieht aus volem Lauf ab - der Ball landet aber genau in den Armen von Schwolow
66'

Bittencourt tanzt

Leonardo Bittencourt erzielte sein viertes Saisontor, stellte damit bereits jetzt seine Ausbeute aus dem Vorjahr ein und ist auch nur noch einen Treffer von seinem persönlichen Saisonrekord (Fünf Treffer 2017/18 für den 1. FC Köln) entfernt.
64'

Wechsel

sub
Daishawn Redan
Daishawn Redan
sub
Lucas Tousart
Lucas Tousart
64'

Wechsel

sub
Krzysztof Piątek
Krzysztof Piątek
sub
Peter Pekarík
Peter Pekarík
61'

Schlag ins Gesicht

Für Bremen kam der Treffer genau zur rechten Zeit, für Berlin ist es erneut ein Schlag ins Gesicht. Denn wieder waren die Berliner am Drücker, tauchten ein ums andere Mal im gegnerischen Strafraum auf und machten Druck, waren dem Ausgleich eigentlich näher. Doch Bremen bleibt seiner Linie treu und nutzt seien wenigen Chancen.
57'

Super Vorarbeit

Bremen schlägt erneut eiskalt zu. Eggestein bekommt den Ball im Mittelfeld und spielt eine butterweiche Flanke in die Spitze - und in den Rücken der Berliner Abwehr. Einzig Bittencourt hat dieses Zuspiel gerochen und verwandelt des Zuspiel dann ähnlich perfekt. Tolle Ballannahme, halbe Drehung, Schuss, Tor.
57'

Leonardo Bittencourt

TOR!

1:3
Leonardo Bittencourt
Torwahrscheinlichkeit
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
30 %
51'

Wechsel

sub
Milot Rashica
Milot Rashica
sub
Manuel Mbom
Manuel Mbom
51'

Wechsel

sub
Niklas Moisander
Niklas Moisander
sub
Ömer Toprak
Ömer Toprak
50'

Kurze Unterbrechung

Bremens Toprak sitzt am Boden und kann nicht weiterspielen. Er wird kurz behandelt und humpelt dann vom Platz.
49'

Geblockt

Und wieder ist Cunha im Bremer Strafraum und will abschließen. Diesmal ist ein Bremer Bein dazwischen und blockt den Schuss des Berliners.
48'

Cunha

trifft in die Arme von Pavlenka. Ein guter Schuss nach Kopfballvorlage von Cordoba.
46'

Anstoß 2. Halbzeit

Weiter geht es in Berlin zwischen Hertha und Bremen. Labbadia hat mit Leckie einen frischen Mann und etwas mehr Offensivkraft gebracht. Bremen ist unverändert aus der Kabine gekommen.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 4

Wechsel

sub
Mathew Leckie
Mathew Leckie
sub
Maximilian Mittelstädt
Maximilian Mittelstädt
45'
+ 4

Halbzeitfazit

Zum Ende der ersten Hälfte hat sich Berlin endlich belohnt! 2:1 führt Bremen zur Pause gegen Hertha. Wobei die Alte Dame die gesamte erste Halbzeit über die bessere und aktivere Mannschaft war, nur gegen die kompkte Defensive des Gegners hatte die Labbadia-Elf keine Mittel. Bremen hingegen hat gnadenlos effektiv gespielt und seine wenigen Möglichkeiten in Tore umgemünzt. Ein verschossener Elfmeter hat Berlin nicht aus dem Konzept gebracht.
Halbzeit
45'
+ 3

Anschlusstreffer

Nun werden die Bemühungen doch noch belohnt. Kurz vor der Pause macht Cordoba das 1:2 für Berlin. Nach einer tollen Flanke von Pekarik von der rechten Seite lassen die Bremer Cordoba zu viel Platz und der trifft den Ball perfekt mit dem Kopf.
45'
+ 2

Jhon Córdoba

TOR!

1:2
Jhon Córdoba
Torwahrscheinlichkeit
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
16 %
45'

Hertha aufopferungsvoll

Hertha hat nach wie vor mehr Spielanteile und investiert auch deutlich mehr als der Gegner, der sich natürlich auch mit zwei Toren Vorsprung etwas zurückziehen kann. Dementsprechend dicht ist es vor dem Bremer Tor und alle Berliner Bemühungen werden geblockt.
42'

Schlager bei Baumann

Der Unparteiische geht an die Seitenlinie und wechselt ein paar Worte mit SVW-Trainer Kohfeldt. Der hat sich wohl etwas zu doll beschwert.
40'

In die Wolken

Darida schießt einen Freistoß aus knapp 30 Metern direkt aufs Tor. Der geht aber ganz weit drüber.
38'

Zusammenprall

Toprak und Cunha gehen mit hohem Risiko zum Ball. Der Berliner scheint sich etwas schneller zu erholen, Toprak kann aber wohl auch weiter spielen.
35'

Mittelstädt

Der Berliner bekommt den Ball am Sechzehner aufgelegt und zieht dann direkt ab. Ein guter Schuss, aber Pavlenka ist auf Position.
34'

Früher Wechsel

Torschütze Selke kann nicht weiterspielen. Bei einem Foul zuvor hat er einen Pferdekuss abbekommen am Oberschenkel. Das schmerzt nun doch so doll, dass es raus muss.
32'

Wechsel

sub
Joshua Sargent
Joshua Sargent
sub
Davie Selke
Davie Selke
30'

Führung ausgebaut

Eine Ecke bringt das 2:0 für Bremen. Bittencourt bringt den Ball von rechts rein, Toprak läuft auf den kurzen Pfosten und trifft den Ball perfekt mit dem Kopf. Keine Chance für Schwolow, dessen Vorderleute den Torschützen komplett haben laufen lassen.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Davie Selke
Davie Selke30,86km/h
2.
Jhon Cordoba
Jhon Cordoba30,44km/h
3.
Marco Friedl
Marco Friedl29,99km/h
29'

Ömer Toprak

TOR!

0:2
Ömer Toprak
Torwahrscheinlichkeit
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
8 %
27'

Pavlenka aufmerksam

Ein langer Ball der Berliner in die Spitze. Corodba startet, aber der Bremer Schlussmann hat aufgepasst, wartet den richtigen Moment ab und ist vor dem Gegenspieler am Ball.
26'

Gelbe Karte

yellowCard
Jhon Córdoba
Jhon Córdoba
25'

Kein Abnehmer

Cunha setzt sich im Mittelfeld durch und hat dann Platz. Der Berliner bringt den Ball von rechts vors Tor, doch da ist kein Mitspieler, der die Hereingabe verwerten könnte.
21'

Cunha scheitert

Der Gefoulte tritt selbst an - und scheitert an Pavlenka. Der Bremer Torhüter hat die richtige Seite - aus seiner Sicher links - hat aber auch leichtes Spiel, da der Ball viel zu schwach und halbhoch geschossen ist.
21'

Nächster Strafstoß

Diesmal auf der anderen Seite. Mbom ist zu langsam gegen Cunha, der im Strafraum zu Fall kommt. Klarer Fall: Elfmeter.
21'

Gelbe Karte

yellowCard
Manuel Mbom
Manuel Mbom
20'
Video Assistant Referee
SituationStrafstoß
ÜberprüfungFoulspiel?
EntscheidungStrafstoß
19'

Kopfball

Hertha kommt über die rechte Seite. Flanke Cordoba. Vor dem Tor findet er Mittelstädt, doch der bekommt den Ball mit dem Kopf nicht platziert. Das Tor findet der Abschluss jedenfalls nicht.

Passt!

Selke verwandelt vom Punkt zum 1:0 für Bremen.
15'

Hertha ist gefragt

Statistisch gesehen gehörten die ersten 15 Minuten der Alten Dame aus Berlin, die mehr Ballbesitz hatte.
angek. Pässe
82
65
14'

Effizient

Ein Schuss, ein Tor. Gleich mit dem ersten Torschuss gehen die Gäste aus Bremen in Führung.
12'

Gelbe Karte

yellowCard
Davie Selke
Davie Selke
10'

Jetzt gibt es Elfer

Bremens Schmid kommt im Berliner Strafraum zu Fall, er wird bei der Ballannahme behindert. Diesmal gibt es keine Diskussion. Den Strafstoß verwandelt Selke souverän rechts oben im Eck.
10'

Davie Selke

TOR!

0:1
Davie Selke
Torwahrscheinlichkeit
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
77 %
9'

Gelbe Karte

yellowCard
Maximilian Mittelstädt
Maximilian Mittelstädt
6'

Werder will Elfmeter

Angreifer Selke bekommt im Strafraum den Ball, kommt vor dem Abschluss dann aber zu Fall. Schiedsrichter Daniel Schlager entscheidet aber völlig korrekt auf Weiterspielen.
5'

Erst einmal abtasten

In den ersten Minuten beschnuppern sich die Mannschaften erst einmal. Für beide Teams eine wichtige Partie.
1'

Anpfiff

Los geht's in Berlin. Bremen eröffnet die Partie gegen Hertha.
Anstoß
1:15

Taktische Auffälligkeiten - alle Infos zur Realformation

Zwei Wechsel bei Werder

Davie Selke und Leonardo Bittencourt starten für Joshua Sargent (Bank) und Kevin Möhwald (wegen Adduktorenproblemen nicht im Kader). Für Bittencourt ist es der erste Startelfeinsatz seit Anfang des Monats (14. Spieltag gegen Union Berlin).

Eine Änderung bei Hertha BSC

Bruno Labbadia nimmt nur eine Änderung im Vergleich zum 0:3 gegen Hoffenheim vor. Für Krzysztof Piatek (Bank) kommt der 17-jährige Luca Netz zu seinem Startelf Debüt in der Bundesliga.

So startet Werder

Pavlenka - Veljkovic, Toprak, Friedl - Gebre Selassie, Bittencourt, Eggestein, Agu - Schmid, Mbom - Selke

So startet Hertha

Schwolow - Pekarik, Stark, Alderete, Netz - Guendouzi, Tousart, Mittelstädt - Darida,Cordoba, Cunha
0:40

Werder-Ankunft

Die Gäste sind im Olympiastadion und wollen drei Punkte aus Berlin entführen.

Die Gastgeber sind da

Hertha BSC will sich im Duell der Tabellennachbarn gegen Bremen durchsetzen.
0:15

Berlin ist bereit

Ein Blick ins Olympiastadion, wo nachher Hertha BSC auf Werder Bremen trifft.

Die Schiedsrichter

Daniel Schlager (SR), Sven Waschitzki (SR-A. 1), Markus Häcker (SR-A. 2), Marcel Unger (4. Offizieller), Tobias Reichel (VA), Christian Fischer (VA-A)

Die Ausfälle der Hertha

Boyata (Fußverletzung), Dardai (muskuläre Probleme), Dilrosun (Bänderverletzung), Löwen (muskuläre Probleme), Plattenhardt (Adduktorenprobleme)

Sie fehlen Bremen

Augustinsson (muskuläre Probleme), Erras (Muskelverletzung), Füllkrug (Sprunggelenkverletzung), Groß (Muskelverletzung)

Das sagt Florian Kohfeldt

"Das Spiel am Dienstag haben alle gut überstanden. Es gibt keine neuen Verletzten, der Kader wird genau der gleiche sein, wie in Mönchengladbach. Hertha wird morgen mit aller Macht versuchen, das Spiel zu gewinnen. Wir tun gut daran, auf uns zu gucken, fokussiert zu sein und die absolute Gier mit auf den Platz zu nehmen."

Das sagt Bruno Labbadia

"Wir müssen genauso ins Spiel reingehen wie gegen Hoffenheim. Wir müssen unsere Chancen konsequenter ausnutzen. Wir müssen mit unseren Fehlern besser umgehen und besonders gegen Bremen müssen wird geduldig bleiben. Sie werden wohl sehr kompakt und tief stehen. Wir müssen Bewegung schaffen und die Lücken finden. Kontermöglichkeiten müssen wir unterbinden."

Labbadia und der SVW

Bremen war eine späte Station des aktiven Bruno Labbadia, der im Werder-Trikot zwischen 1996 und 1998 18 eigene Bundesliga-Tore bejubeln konnte.

Cunha außer Form?

Herthas Top-Torschütze Matheus Cunha (sechs Saisontore) blieb in seinen vergangenen sieben Bundesliga-Spielen torlos; zuletzt getroffen hat er am 8. Spieltag (Doppelpack bei der 2:5-Heimniederlage gegen den BVB).

Selke und die Hertha

Davie Selke wechselte im Januar 2020 von der Hertha zurück zu Werder, nachdem er für die Berliner 76 Bundesliga-Spiele bestritten hatte (14 Tore).

Torlose Berliner

Hertha blieb in den vergangenen drei Spielen ohne Tor; sollte auch gegen die Bremer nicht getroffen werden, dann wäre der eigene Vereinsnegativrekord (vier Mal in Folge torlos) eingestellt.

Werders Berlin-Serie

Werder ist im Olympiastadion bei Hertha BSC seit sechs Spielen ungeschlagen (ein Sieg, fünf Remis).

Kein Erfolg nach Rückstand

Werder Bremen hat seit März 2019 keins der 35 Bundesliga-Spiele nach einem Rückstand gewonnen (7 Unentschieden, 28 Niederlagen).

Auswärtsstarke Bremer

Bremen holte auswärts mehr Punkte (10) als im eigenen Stadion (8).

Herthas Hinrunde

Hertha BSC holte in der Hinrunde nur 17 Punkte und hat doppelt so oft verloren (8-mal) wie gewonnen (4-mal). Für die Berliner ist das die schwächste Zwischenbilanz seit 11 Jahren.

Werders Hinrunde

Werder Bremen holte in der Hinrunde 18 Punkte, das sind 4 mehr als vor einem Jahr zum gleichen Zeitpunkt.

Herthas Serie

Hertha BSC hat nur eins der letzten sieben Bundesliga-Spiele gewonnen (drei Remis, drei Niederlagen) - am 14. Spieltag mit 3:0 gegen Abstiegskandidat Schalke.
2:03

So lief das Hinspiel

Pekarik, Lukebakio, Cunha und Cordoba treffen für Berlin, Selke für den SVW.

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie Hertha BSC gegen SV Werder Bremen am 18. Spieltag der Saison 2020/21 in der Bundesliga.