Highlights

90'

Fazit

Der VfL Wolfsburg hat Bayer 04 Leverkusen verdient mit 1:0 geschlagen. Die Niedersachsen arbeiteten sich nach etwas schwächerem Start in die Partie und ließen nach ihrem Treffer nahezu nichts mehr zu, verteidigten bärenstark. Die Wölfe sind nun Vierter.
Spielende
90'
+ 5

Wechsel

sub
Bartosz Bialek
Bartosz Bialek
sub
Xaver Schlager
Xaver Schlager
90'
+ 3

Gelbe Karte

yellowCard
Maxence Lacroix
Maxence Lacroix
90'
+ 2

Gelbe Karte

yellowCard
Lucas Alario
Lucas Alario
90'

Vier Minuten extra

Kann Leverkusen in den 240 Sekunden noch zum Ausgleich kommen?
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
undefinedundefined
1.
Moussa Diaby
Moussa Diaby 34,67km/h
2.
Maxence Lacroix
Maxence Lacroix 34,49km/h
3.
Leon Bailey
Leon Bailey 33,97km/h
undefinedundefined
83'

Wechsel

sub
Josuha Guilavogui
Josuha Guilavogui
sub
Ridle Baku
Ridle Baku
82'

Sinkgarven!

Der Niederländer ist nahe des Strafraums in zentraler Position frei und schließt wuchtig mit rechts ab. Casteels klärt zur Ecke.
81'

Baumgartlinger muss runter

Der Österreicher ist erst vor sieben Minuten eingewechselt worden. Bei einem Zweikampf mit Baku hat sich die Nummer 15 aber das linke Knie verdreht und kann nicht mehr weitermachen.
81'

Wechsel

sub
Wendell
Wendell
sub
Julian Baumgartlinger
Julian Baumgartlinger
79'

Wenig Entlastung

Die Wolfsburger kommen selbst kaum mehr zu Gegenangriffen. Sie verteidigen jedoch weiterhin so gut und konzentriert, dass das auch nicht unbedingt sein muss.
75'

Sie kommen nicht durch

Die Hausherren sind weiterhin sehr bemüht, doch sie kommen einfach nicht an der starken Wolfsburger Abwehr vorbei. Kreativität und Tempo werden gesucht.
74'

Wechsel

sub
Karim Bellarabi
Karim Bellarabi
sub
Jonathan Tah
Jonathan Tah
74'

Wechsel

sub
Kerem Demirbay
Kerem Demirbay
sub
Nadiem Amiri
Nadiem Amiri
74'

Wechsel

sub
Julian Baumgartlinger
Julian Baumgartlinger
sub
Charles Aránguiz
Charles Aránguiz
71'

Leverkusen reagiert

Bei der Werkself deutet sich ein Dreierwechsel an.
67'

Weghorst scheitert

Schlager spielt einen tollen Steckpass für den in den Rücken der Abwehr gestarteten Weghorst. Der Niederländer versucht, den Ball über den herauseilenden Hradecky zu heben, doch der Finne pariert.
65'

Wenig Ideen

Der Werkself fällt gegen diese stark verteidigenden Wolfsburger nicht viel ein. Im zweiten Durchgang haben es die Hausherren noch nicht gefährlich in den Strafraum des VfL geschafft.
61'

Wechsel

sub
Josip Brekalo
Josip Brekalo
sub
Renato Steffen
Renato Steffen
60'

Wie einst Lucio

Lacroix schnappt sich den Ball und dribbelt von der eigenen Hälfte bis an den Strafraum der Leverkusener. Mit seinen raumgreifenden Schritten erinnert er an den früheren Weltklasse-Innenverteidiger Lucio, der einst für Leverkusen und die Bayern spielte.
58'

Souveränes Verteidigen

Der VfL agiert tief und lässt die Leverkusener kommen. Die Gäste lassen den Leverkusenern nur wenig Raum in der eigenen Hälfte. In den Strafraum kommen die Rheinländer aktuell gar nicht.
54'

Glasner coacht laut

Der Trainer der Gäste gibt unentwegt Anweisungen an sein Team weiter. Lacroix agiert ihm etwas zu offensiv, er beordert ihn umgehend zurück auf die Höhe von Brooks.
51'

Die Wölfe beißen

Die Gäste arbeiten sehr intensiv, haben 17 Sprints mehr angezogen.
Sprints
158
175
camera-photo

Das 1:0

Ridle Baku köpft zur Führung der Gäste ein.
46'

Premiere

Timothy Fosu-Mensah feiert sein Debüt für Leverkusen. Bender muss in der Kabine bleiben.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 2

Wechsel

sub
Tim Fosu-Mensah
Tim Fosu-Mensah
sub
Lars Bender
Lars Bender
45'

Halbzeit-Fazit

Leverkusen begann stark und mit viel Tempo. Die Werkself erspielte sich direkt gute Möglichkeiten. Wolfsburg wirkte etwas verschlafen, kämpfte sich aber in die Partie und traf direkt mit dem ersten guten Angriff. Eine überraschende, aber dennoch auch verdiente Führung.
Halbzeit
45'

Otavio zieht ab

Der Brasilianer hat etwas Platz und nutzt dies direkt zu einem scharfen Abschluss. Hradecky hat die Kugel aber im Nachfassen.
42'

Erfolgreicher für Wolfsburg

Ridle Baku traf in 16 Bundesliga-Spielen für Wolfsburg nun genauso oft wie in 50 Spielen für Mainz (jeweils drei Tore).
39'

Premiere

Ridle Baku erzielte sein sechstes Bundesliga-Tor, erstmals traf er per Kopf.
35'

Die unerwartete Führung

Die Wolfsburger kontern über links. Weghorst will einen Pass in den Strafraum spielen, doch der Ball wird abgewehrt und springt zu Steffen. Der flankt gefühlvoll mit links in den Strafraum, wo Baku frei ist und zur Führung einköpft.
35'

Ridle Baku

TOR!

0 : 1
Ridle Baku
32'

Distanzschuss Bailey

Der Jamaikaner versucht es mit einem Schuss aus über 30 Metern Torentfernung. Das Spielgerät segelt knapp links am Tor vorbei.
32'

Tapsoba räumt auf

Edmond Tapsoba gewann 80 Prozent seiner Zweikämpfe, Leverkusen ließ zudem erst einen Torschuss der Wölfe zu.
30'

Wirtz trifft den Ball nicht richtig

Abermals ist Diaby rechts durch und hat viel Platz. Er bringt die Kugel flach in den Strafraum. Wirtz tritt mit rechts drüber, der Ball kullert in Richtung von Casteels, der kein Problem mit dem Abschluss hat.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
undefinedundefined
1.
Leon Bailey
Leon Bailey 33,97km/h
2.
Moussa Diaby
Moussa Diaby 33,37km/h
3.
Paulo Otávio
Paulo Otávio 32,69km/h
undefinedundefined
25'

Keine Offensiv-Impulse

Wolfsburg findet hier offensiv noch nicht wirklich statt. Die Hausherren stehen sicher und wollen situativ schnell umschalten. Das gute Leverkusener Gegenpressing unterbindet dies aber meist erfolgreich.
21'

Wieder Alario!

Diaby flankt erneut butterweich und präzise von rechts in den Strafraum. Wieder kann sich Alario im Strafraum durchsetzen. Lacroix kann per Kopf nicht richtig klären, dann schließt Alario schnell aus der Drehung mit rechts ab. Casteels klärt reaktionsschnell über die Querlatte zu Ecke.
20'

Leverkusener Vorteile

Die Werkself hat weiterhin etwas mehr von der Partie. Allerdings kommen die Mannen von Trainer Bosz noch nicht wirklich in die gefährlichen Räume.
Ballbesitz
6337
16'

Konter verpufft

Die Heimelf kommt zu einem schnellen Gegenangriff: Wirtz spielt einen tollen Ball nach links in die Tiefe. Über mehrere Stationen landet der Ball bei Diaby am Strafraumrand, der aber dann Alario anschießt. Es gibt Abstoß.
camera-photo

Umkämpfte Partie

Hier verfolgt Maximilian Arnold Nadiem Amiri.
11'

Wachere Wolfsburger

Nachdem der VfL in den ersten Minuten der Partie etwas passiv wirkte, sind die Niedersachsen nun besser in der Partie und wirken konzentrierter.
8'

Steffen mit links

Die Wolfsburger greifen schnell über links an. Otavio bedient Steffen, der im Strafraum nicht lange fackelt und mit links abschließt. Der Ball geht nur knapp rechts am Tor vorbei.
6'

Alario!

Diaby flankt von rechts butterweich an den ersten Pfosten. Dort setzt sich Alario gegen Brooks durch und köpft an den rechten Pfosten.
6'

Wieder Amiri

Doch dieses Mal schließt der deutsche Nationalspieler ab: Diaby wird auf rechts geschickt. Er legt ins Zentrum zu Amiri ab, doch der Schuss geht mehrere Meter links am Tor vorbei.
3'

Amiri!

Die Leverkusener haben zum Saisonstart mehr von der Partie, bauen ballsicher auf. Bender steckt in den Strafraum zu Amiri durch. Der Mittelfeldmann will zu Alario querlegen, aber Lacroix kann auf der Linie vor dem Argentinier klären und lässt den Angreifer dann auch noch gekonnt aussteigen.
Anstoß
0:59
camera-professional-play-symbol

Bundesliga in Höchstgeschwindigkeit: Der Speed Alarm

Doppelpacker auf der Bank

Marin Pongracic erzielte in der Rückrunde 2019/20 beim 4:1 der Wolfsburger in Leverkusen seine bislang einzigen beiden Bundesliga-Tore.

Zwei Neue bei Wolfsburg

Beim VfL kommen die etwas defensivstärkeren Mbabu und Gerhardt für Brekalo und Philipp.

Jubiläum für Tah

Jonathan Tah bestreitet sein 200. Pflichtspiel für Leverkusen.

Lars holt Sven ein

Lars Bender bestreitet heute sein 255. Bundesliga-Spiel (alle für Leverkusen), er zieht damit mit Zwillingsbruder Sven Bender gleich.
camera-professional-play-symbol

Heiß auf das Spiel

Wolfsburg wärmt sich für die schwere Auswärtsaufgabe bei Bayer 04 Leverkusen auf.
camera-professional-play-symbol

Warm up

Die Leverkusener Torhüter bereiten sich auf das Heimspiel gegen Wolfsburg vor.
0:21
camera-professional-play-symbol

Platzbegehung

Die "Wölfe" schauen sich in Leverkusen um.

Die Startelf der Wölfe

Casteels - Mbabu, Lacroix, Brooks, Paulo Otavio - Schlager, Arnold - Baku, Gerhardt, Steffen - Weghorst

So beginnt Bayer

Hradecky - Bender, Tah, Tapsoba, Sinkgraven - Amiri, Aranguiz, Wirtz - Diaby, Alario, Bailey
0:16
camera-professional-play-symbol

In der BayArena

Hier findet ab 15.30 Uhr das Duell zwischen Bayer 04 Leverkusen und dem VfL Wolfsburg statt.

Die Schiedsrichter

Marco Fritz (SR), Dominik Schaal (SR-A. 1), Marcel Pelgrim (SR-A. 2), Thorben Siewer (4. Offizieller), Markus Schmidt (VA), Christian Leicher (VA-A)

Die Ausfälle von Bayer 04

Arias (Wadenbeinbruch), S. Bender (Aufbautraining), Palacios (Trainingsrückstand), Paulinho (Aufbautraining), Weiser (Muskelfaserriss)

Sie fehlen Wolfsburg

Bruma (Quarantäne), Ginczek (Rückenprobleme), Roussillon (Aufbautraining)

Das sagt Oliver Glasner

"Wir haben noch sehr gute Erinnerungen an unser bisher letztes Auswärtsspiel in Leverkusen. Es war sicherlich eine unserer besten Partien, seitdem ich in Wolfsburg bin. Wir sind vorbereitet. Ich erwarte einen richtigen Schlagabtausch. Beide Mannschaften werden versuchen, schnell nach vorne zu spielen. Ähnlich wie gegen Leipzig brauchen wir in der Offensive eine gute Effektivität. Defensiv müssen wir an die Leistung, die wir in Mainz gezeigt haben, anknüpfen. Und dann wollen wir die drei Punkte mitnehmen."

Das sagt Peter Bosz

"Es gibt jedem Spieler Selbstvertrauen, wenn man Spiele gewinnt – vor allem, wenn man gegen eine Top-Mannschaft wie Borussia Dortmund verdient gewinnt. Dieses Selbstvertrauen wollen wir jetzt gegen den VfL Wolfsburg mitnehmen."

Konterspieler Diaby

Diaby war ligaweit an den meisten Kontertoren beteiligt, zugleich an allen von Bayer Leverkusen (5).

Diaby in Topform

Moussa Diaby in Topform: Der Franzose war an den letzten vier Pflichtspieltoren von Bayer Leverkusen beteiligt (drei Tore, eine Torvorlage).

Nur Lewandowski trifft öfter

Seit Weghorst in der Bundesliga spielt (Sommer 2018), erzielte nur Robert Lewandowski mehr Bundesliga-Tore als der Niederländer (45).

Weghorsts Rekord

Wout Weghorst stellte mit zwölf Toren einen neuen VfL-Hinrundenrekord in der Bundesliga auf.

Wirtz auf Rekord-Kurs

Florian Wirtz ist der jüngste Spieler der Bundesliga-Historie, der auf vier Bundesliga-Tore kommt. Fünf Treffer gelangen noch nie einem U 18-Spieler.

Reißt die Negativ-Serie?

Wolfsburg hat in den letzten fünf Jahren nie das erste Rückrundenspiel gewonnen (ein Unentschieden, vier Niederlagen).

Tore vor der Pause

Beide Mannschaften gehören zu den wenigen Bundesliga-Klubs, die in der ersten Halbzeit mehr Tore erzielten als in der zweiten Halbzeit. Bayer 04 lag 2020/21 zur Halbzeit-Pause noch nie in Rückstand.

VfL-Rekord

Wolfsburg kassierte in der Hinrunde nur zwei Niederlagen – kein Team weniger und neuer VfL-Rekord in der Bundesliga.

Wolfsburgs Top-Hinrunde

Der VfL Wolfsburg spielte mit 29 Punkten die beste Hinrunde seit sechs Jahren.

Bayers Top-Hinrunde

Bayer 04 Leverkusen spielte mit 32 Punkten die beste Hinrunde seit sieben Jahren.
2:03
camera-professional-play-symbol

So lief das letzte Duell

Erstmals in der Bundesliga trennen sich Wolfsburg und Leverkusen torlos.

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie Bayer 04 Leverkusen gegen VfL Wolfsburg am 18. Spieltag der Saison 2020/21 in der Bundesliga.