Nächstes Spiel in
00T12S41M23S
Deutsche Bank Park

SGE

3 : 1

(1 : 1)

FINAL

S04

Alle Spiele
2:03
vsHighlights
90'

Fazit

Eintracht Frankfurt hat den FC Schalke 04 mit 3:1 geschlagen. Die Frankfurter waren über die gesamte Spielzeit die bessere Mannschaft, hatten mehrere Großchancen. Das Ergebnis hätte sogar noch höher ausfallen können, wenn nicht gar müssen. Schalke tat zu wenig in der Offensive und ließ hinten zu viel zu. Die Hessen springen durch den Dreier auf Platz sieben, S04 bleibt Letzter.
Spielende
90'
+ 2

Perfekte Jovic-Rückkehr

Heute zwei Torschüsse, zwei Tore.
90'
+ 2

Jovic-Doppelpack

In der Bundesliga sein erster seit Dezember 2018 (damals in Mainz).
90'
+ 1

Jovic macht den Sack zu

Kutucu spielt den Fehlpass in die Beine von Kostic. Der legt noch mal ab auf Jovic, der Kabak aussteigen lässt. Dann schießt er ihm auch noch die Beine links unten ins Tor. Fährmann chancenlos.
90'
+ 1

Luka Jovic

TOR!

3:1
Luka Jovic
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
14 %
MATCH FACTS powered by AWS
90'

Drei Minuten

Die Nachspielzeit beträgt drei Minuten. Der S04 versucht noch mal alles.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Matija Nastasic
Matija Nastasic32.72km/h
2.
Filip Kostic
Filip Kostic31.90km/h
3.
Timo Becker
Timo Becker31.75km/h
88'

Freistoß

Serdar holt noch mal einen Freistoß raus.
87'

Gelbe Karte

yellowCard
Ahmed Kutucu
Ahmed Kutucu
87'

Wechsel

sub
Ahmed Kutucu
Ahmed Kutucu
sub
Matthew Hoppe
Matthew Hoppe
86'

Schalke rückt auf

Die Königsblauen gehen jetzt etwas ins Risiko. Noch fehlen aber die Tormöglichkeiten.
84'

Jovic mag Schalke

Fünf Tore in fünf Bundesliga-Spielen gegen S04.
84'

Jovic wieder gegen Schalke

Sein erstes Bundesliga-Tor seit dem 6. April 2019 (damals per Strafstoß zum 2:1-Sieg beim FC Schalke).

Als wäre er nie weggewesen

Jovic knallt den Ball ins Tor.
82'

Silva gegen Fährmann

Wieder pariert der Schalker gut gegen Silvas Schuss, den Nastasic nicht blocken kann.
81'

Joker Jovic

Sechs seiner 25 Bundesliga-Tore schoss er als Joker.
80'

Wechsel

sub
Daichi Kamada
Daichi Kamada
sub
Aymen Barkok
Aymen Barkok
79'

Wechsel

sub
Almamy Touré
Almamy Touré
sub
Amin Younes
Amin Younes
79'

Hrustic!

Der Linksfuß der SGE hält Fährmann mit seinem Schuss aus der Distanz ordentlich auf Trapp. Wieder ist der Schalker Keeper ein starker Rückhalt.
79'

Wechsel

sub
Bastian Oczipka
Bastian Oczipka
sub
Amine Harit
Amine Harit
78'

Erstaunlich

Die SGE spielt sich deutlich mehr Pässe zu als der Gast.
Pässe
505
262
75'

Schalke wirkt geschockt

Das 2:1 hat die Gelsenkirchener etwas lahmgelegt. Im zweiten Durchgang schienen sie etwas mutiger zu werden. Bis Jovic kam...
72'

Jovic zum 2:1

Dafür hat ihn die SGE zurückgeholt. Eiskalt, wie er den Konter der Frankfurter vollendet. Ndicka darf 40 Meter durchs Mittelfeld spazieren, um noch mal auf Kostic zu spielen. Der flankt kurz vor der Grundlinie ins Zentrum, wo Jovic wie in alten Zeiten den Ball in die Maschen drischt. Das 2:1 für die Hessen!
72'

Luka Jovic

TOR!

2:1
Luka Jovic
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
24 %
MATCH FACTS powered by AWS
70'

Bozdogan auf der rechten Außenbahn

Soeben kann Uth den Ball nicht in die Schnittstelle zu Bozdogan spielen, der halbrechts durch gewesen wäre. Frankfurt blockt den Pass, Bozdogan erläuft sich den Ball an der Seitenlinie. Seine anschließende Flanke in Richtung von Hoppe wird von der SGE weggeköpft.

Jubel bei S04

Nach dem Ausgleich jubeln die Schalker. Harit legt seinen Arm um den Torschützen Hoppe.
66'

Kostic zu Silva

Der Serbe kann flanken, Silva ist im Zentrum mit der linken Fußspitze dran. Der Abschluss ist zu harmlos. Fährmann hält die Kugel fest.
64'

Younes gefährlich

Younes spielt mit Barkok den Doppelpass, um dann mit links flach aufs Tor zu schießen. Fährmann geht runter, pariert sicher. Mit etwas mehr Druck sitzt der rechts unten im Tor.
63'

Frankfurt mit einigen Ecken

Deutliches Plus bei Ecken für die Hessen.
Ecken
6
2
62'

Wechsel

sub
Luka Jovic
Luka Jovic
sub
Erik Durm
Erik Durm
61'

Wechsel

sub
Can Bozdogan
Can Bozdogan
sub
Benito Raman
Benito Raman
60'

Der letzte Ball

Schalke kombiniert sich auf rechts mal gut durch, doch der letzte Pass von Stambouli rollt an Uth vorbei ins Toraus.

Durms Riesenchance

Fährmann pariert Weltklasse.
58'

Raman vorbei

Schalke spielt sich rechts in Person von Becker frei. Der legt flach in die Mitte zu Raman, der mit links deutlich links am Tor flach vorbeischießt.
56'

Hrustic zu ungefährlich

Younes spielt einen seiner guten Pässe auf Hrustic, der Durm und Silva nicht findet. Kolasinac klärt den Pass sicherheitshalber zur Ecke.
55'

Harit mit dem zweiten Ball

Nachdem Becker eine Ecke rausholte, schlägt Uth diese rein. Der Ball springt in den Rückraum zu Harit, der den zweiten Ball übers Tor knallt.
53'

Offensiver Wechsel

Die Einwechslung von Hrustic ist durchaus als Signal von Hütter, aufs 2:1 zu drängen, zu verstehen. Mit Hinteregger geht ein Defensivspieler raus, ein Offensiver kommt.
52'

Wechsel

sub
Ajdin Hrustic
Ajdin Hrustic
sub
Martin Hinteregger
Martin Hinteregger
51'

Becker schmerzt es am Kopf

Nach einer Frankfurter Ecke trifft Abraham Becker am Hinterkopf. Der muss kurz behandelt werden, kann aber wohl weitermachen.
49'

Harit stoppt Abraham - Konter S04

Der Marokkaner stoppt Abraham am eigenen Sechzehner, verliert dann aber wieder den Ball. Schalke holt sich die Kugel wieder und kontert. Kurz vorm gegnerischen Sechzehner wird Harits Schuss geblockt.
46'

Frankfurt baut auf

Über Abraham will die SGE aufbauen. Schalker steht im 4-4-2 gegen den Ball.
Beginn zweite Hälfte
45'

Halbzeit-Fazit

Frankfurt ist besser, hat eine Vielzahl guter Torchancen. Die größten Möglichkeiten haben Hinteregger (Pfosten), Silva (Linksschuss) sowie Durm, der aus kurzer Distanz seinen Meister in Fährmann findet. Der S04 ist effizient, macht aus seiner einzigen Chance das Tor. Hoppe gleicht nach der Frankfurter Führung durch Silva postwendend aus. Wichtig für Königsblau, die in Durchgang zwei mehr Präsenz in der Box brauchen.
Halbzeit

Schalkes Trainer Gross

Der Schweizer Gross an der Seitenlinie.
45'
+ 1

Zwei Minuten extra

Gräfe gibt zwei Minuten Nachspielzeit.
44'

SGE überlegen

Die Frankfurter haben hier eine Vielzahl guter Torchancen. S04 ist effizient.
Torversuche
7Neben das Tor
5Aufs Tor
0Neben das Tor
1Aufs Tor
42'

Durm mit der Riesenchance

Sow spielt einen überragenden Pass in die Schnittstelle zu Durm, Kolasinac versucht den Passweg mit der Grätsche noch zu schließen. Durm schießt aus kurzer Distanz mit links aufs Tor. Fährmann hebt beide Arme hoch und pariert Weltklasse. Der Ball fliegt knapp rechts am Pfosten vorbei. Kabak hätte vermutlich noch retten können. Das muss das 2:1 für die Hausherren sein.

Das 1:0

Silva mit seinem zwölften Saisontor. Kabak kann das nicht mehr verhindern.
38'

Hoppe im Rücken von Hinteregger

Während Uth in der Schalker Hälfte nach dem Foul von Barkok liegen bleibt, gibt es Vorteil für den S04. Serdar spielt links raus auf Kolasinac. Der flankt scharf rein. Hinteregger rettet vor Hoppe, der einschussbereit gewesen wäre.
37'

Silva mit links

Der Portugiese hat Zeit für den Abschluss, schießt aber S04-Keeper Fährmann an. Becker kommt da nicht mehr hinterher. Schalke klärt.
36'

Zwölftes Saisontor Silva

Nur Lewandowski war erfolgreicher (21-mal).
33'

Hoppe-Lauf

Seine letzten vier Torschüsse in der Bundesliga waren alle drin.
32'

Wichtig für S04

Ein wichtiges Tor für den S04, die direkt zurückschlagen. Hoppe trifft im zweiten Spiel nacheinander.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Filip Kostic
Filip Kostic30.79km/h
2.
Matija Nastasic
Matija Nastasic30.62km/h
3.
Suat Serdar
Suat Serdar30.18km/h
30'

Schalke gleicht aus!

Stambouli chippt den Ball auf die halbrechte Seite zu Hoppe, der nicht im Abseits steht und Trapp tunnelt. Zuvor entwischt er Ndicka und Hinteregger. Der Ausgleich!
29'

Matthew Hoppe

TOR!

1:1
Matthew Hoppe
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
9 %
MATCH FACTS powered by AWS
29'

Frankfurt geht in Führung

Das geht zu einfach für die SGE. Kolasinac schießt Barkok links im Strafraum an. Durm ist da, spielt Silva halbhoch an. Der Portugiese nimmt den Ball mit der Brust stark an, lässt Kabak dadurch aussteigen. Fährmann kann das Tor ebenfalls nicht verhindern. Frankfurt führt.
28'

André Silva

TOR!

1:0
André Silva
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
10 %
MATCH FACTS powered by AWS
26'

Pfosten!

Younes schlägt die Ecke auf den ersten Pfosten, Hinteregger köpft ans linke Aluminium. Der zweite Versuch von Ndicka misslingt. Glück für Schalke!
23'

Uths Freistoß ins Aus

Die Richtung stimmte, doch der Freistoß von Uth ist etwas zu weit gespielt, so dass unter anderem Kabak im Strafraum nicht mehr drankommen. Für den türkischen Nationalspieler ist dieser Ball eigentlich gedacht.
23'

Raman kreuzt Kostic

Der Belgier zieht klug das Foul gegen Kostic. Der S04 bekommt auf halbrechts einen vielversprechenden Freistoß.

Barkok gegen Kabak

Kabak geht mit hohem Bein zum Ball. Barkok, der bereits zwei gute Chancen hatte, hat das Spielgerät ebenfalls fest im Blick.
17'

Hoppe bleibt hängen

Der S04 schaltet mal schnell um, Hoppe will links ins 1-gegen-1 gehen. Er bleibt hängen, Harit kommt hinzu, läuft sich ebenfalls fest. Noch fehlt die Entschlossenheit in der Offensive bei Königsblau. Überhaupt fehlen Torszenen bei den Gästen.
14'

Zusammenprall

Serdar erobert in der eigenen Hälfte den Ball, marschiert einige Meter. Auf Höhe der Mittellinie legt er sich den Ball etwas zu weit vor, prallt dann mit Hinteregger zusammen. Das sieht böse aus. Der Österreicher muss behandelt werden. Serdar steht wieder.
11'

Anfangsphase geht an Frankfurt

Die Hessen sind hier spielbestimmend. Schalke taucht kaum in der gegnerischen Hälfte auf.
Ballbesitz
6436
10'

Offensivfoul Raman

Die Schalker wollen das erste Mal über die linke Außenbahn Fahrt aufnehmen, doch Sow macht da nicht mit, erobert den Ball. Dafür tritt ihm Raman in die Hacken. Offensivfoul.
8'

Wieder Barkok!

Barkok legt rechts raus auf Durm, der mit ihm den Doppelpass spielt. Serdar versucht von hinten noch den Schuss zu blocken, Barkok zieht aus 15 Metern ab. Knapp vorbei!
7'

Harit foult Sow

Der Marokkaner bringt Sow im Mittelkreis zu Fall, indem er ihm in die Hacken tritt. Foul und Freistoß SGE.
4'

Barkok zu zentral

Hinteregger steckt durch auf Kostic, der auf der Grundlinie den Ball noch in den Rückraum spielen kann. Dort ist Barkok völlig frei, bringt den Ball mit der Innenseite genau auf Torwart Fährmann. Die SGE kommt gut in die Partie.
4'

Younes lässt Kabak alt aussehen

Der Frankfurter Flügelspieler spielt sich klasse gegen Kabak durch, danach wird er von einem weiteren Schalker gestellt. Nastasic klärt.
3'

Silvas Kopfball

Ndicka macht auf links Tempo, legt noch mal ab auf Kostic, der gegen Becker flanken kann. Im Zentrum bekommt Silva keine Präzision in seinen Kopfball. Abstoß.
2'

Anpfiff im Deutsche-Bank-Park

Der Ball rollt zwischen Frankfurt und Schalke. Die Hausherren spielen in ihren gewohnten Heimtrikots, die Gäste in Weiß-Blau.
Anstoß
0:59

Bundesliga in Höchstgeschwindigkeit: Der Speed Alarm

0:30

Jovic ist wieder da

SGE-Rückkehrer Luka Jovic sitzt zunächst auf der Bank. Sein letztes Spiel für die Eintracht bestritt er am 18. Mai 2019 in der Bundesliga beim 1:5 bei den Bayern. Das ist liegt 610 Tage zurück.

Raman für Schöpf

Bei Schalke gibt es nur eine notgedrungene Veränderung in der Anfangself, für den angeschlagenen Alessandro Schöpf beginnt Benito Raman. Er startet erstmals unter Trainer Christian Gross. Zuletzt gegen Hoffenheim kam Raman in der 68. Minute für Schöpf in die Partie und spielte für ihn im rechten Mittelfeld.

Barkok für Kamada

Im Vergleich zum letzten Bundesliga-Spiel in Mainz ist es bei der SGE nur ein Wechsel in der Startelf, für Daichi Kamada beginnt Aymen Barkok. Er agiert zusammen mit Amin Younes, der nach seinem verletzungsbedingten Ausscheiden im Pokal in Leverkusen wieder fit ist, hinter Stürmer Andre Silva.
0:13

Platzbegehung

Luka Jovic macht sich mit seiner neuen alten Heimat vertraut.

So beginnt Schalke

Fährmann - Becker, Kabak, Nastasic, Kolasinac - Raman, Stambouli, Serdar, Harit - Hoppe, Uth

So beginnt Frankfurt

Trapp - Abraham, Hinteregger, Ndicka - Durm, Sow, Hasebe, Kostic - Barkok, Younes - Silva

Schiedsrichter

Manuel Gräfe (SR), Guido Kleve (SR-A. 1), Markus Sinn (SR-A. 2), Sven Waschitzki (4. Offizieller), Dr. Robert Kampka (VA), Christian Fischer (VA-A)

Ausfälle bei Schalke

Während der Eintracht lediglich Ache (Aufbautraining) fehlt, fallen bei Schalke Ludewig (Mittelfußbruch), Paciencia (Knieverletzung), Skrzybski (Innenbandverletzung), Boujellab (Kieferverletzung) und Schöpf (Oberschenkelprobleme) aus.

Das sagt Adi Hütter

"Wir haben keinen Grund, Schalke 04 zu unterschätzen. Matthew Hoppe hatte beim 4:0 gegen Hoffenheim einen Sterntag. Was Schalke nach den ersten 25 Minuten gezeigt hat, war schon sehr stark. Aber auch wir werden voller Selbstvertrauen ins Spiel gehen."

Das sagt Christian Gross

"Frankfurt hat einen hervorragenden Trainer. Die Mannschaft ist in der Defensive sehr erfahren. Sie haben eine spielstarke und variable Offensive. Es ist ein Team, das man nicht in Schwung kommen lassen darf."
2:48

Tricks und Tore von Luka Jovic

Luka Jovic zurück in Frankfurt

Die Eintracht präsentiert mit Luca Jovic, der bis zum Saisonende von Real Madrid ausgeliehen wird, einen spektakulären Neuzugang.

Ehemalige Frankfurter

Bastian Oczipka kam 2017 zu Schalke nach fünf Jahren bei Frankfurt, für die Hessen schoss er in 145 Bundesliga-Spielen zwei Tore. Ein Jahr später folgte ihm Omar Mascarell, der für Frankfurt 37 Mal in der Bundesliga aktiv war und dabei einen Treffer erzielte.

Alte Bekannte

Im Herbst kam es zu einem Wechsel der Ersatztorhüter zwischen Eintracht Frankfurt und Schalke 04. Frederik Rönnow und Markus Schubert tauschten auf Leihbasis den Arbeitgeber.

Gute Erinnerung

Schalkes Trainer Christian Gross erzielte das erste seiner vier Bundesliga-Tore gegen die SGE - am 20. September 1980 traf er bei einem 2:0-Heimsieg für den VfL Bochum
3:16

Hattrick-Held Hoppe sorgt für Hoffnung

Hoppe schreibt Geschichte

Matthew Hoppe wurde gegen Hoffenheim zu Schalkes jüngstem Dreierpacker der Bundesliga-Geschichte.

Gerne gegen Schalke

Frankfurt feierte in seiner Bundesliga-Historie gegen keinen anderen Verein so viele Heimsiege wie gegen Schalke (26). Dazu passt, dass die Hessen keines ihrer letzten neun Heimspiele gegen die Königsblauen verloren (fünf Siege, vier Remis).

Diesmal ein Auswärtssieg?

Schalke gewann keines der letzten 18 Auswärtsspiele in der Bundesliga, den Königsblauen droht nun in Frankfurt die Einstellung des Vereinsnegativrekordes von 19 sieglosen Gastspielen in der Fremde.

Heimstark

Eintracht Frankfurt ist in dieser Saison und saisonübergreifend sogar seit neun Heimspielen ungeschlagen (vier Siege, fünf Remis).

Bann gebrochen

Schalke feierte gegen Hoffenheim den ersten Sieg seit Januar 2020 bzw. seit 358 Tagen und 30 sieglosen Bundesliga-Spielen in Folge.

Siegesserie

Eintracht Frankfurt feierte am letzten Spieltag den 3. Bundesliga-Sieg in Folge, eine so lange Siegesserie hatte es zuletzt vor knapp zwei Jahren, im Frühjahr 2019 gegeben – damals hatte es sogar sechs Siege in Serie gegeben.
2:03

So lief das letzte Duell

Drei Punkte für Eintracht Frankfurt. Die SGE kann den FC Schalke 04 mit 2:1 besiegen.

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie Eintracht Frankfurt gegen FC Schalke 04 am 16. Spieltag der Saison 2020/21 in der Bundesliga.