Highlights

90'
+ 7

Fazit:

Was für ein Spiel! Am Ende einer rasanten Begegnung mit turbulenter Schlussphase trennen sich die beiden Überraschungsmannschaften der Saison ebenso verdient wie spektakulär mit 2:2. Matarazzos Joker waren der Schlüssel zum späten Ausgleich.
Spielende
90'
+ 3

Gogia!

Fast das 2:3! Gogia knallt im Strafraum drauf, doch Kobel pariert und sichert den Ball im Nachfassen.
90'
+ 3

Gelbe Karte

yellowCard
Akaki Gogia
Akaki Gogia
90'

KALAJDZIC! AUSGLEICH!

Didavi flankt von links. Knoche springt unter dem Ball her, Kalajdzic nimmt ihn technisch perfekt mit der Brust an und schießt ohne zu fackeln flach in die rechte Ecke - Ausgleich! Oder? Stegemann gibt den Treffer zunächst nicht, stimmt sich mit dem VAR ab und gibt ihn dann doch! 2:2!
90'

Saša Kalajdžić

TOR!

2:2
Saša Kalajdžić
Torwahrscheinlichkeit
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
19 %
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Nicolás  González
Nicolás González33,33km/h
2.
Marc-Oliver Kempf
Marc-Oliver Kempf32,94km/h
3.
Taiwo Awoniyi
Taiwo Awoniyi32,81km/h
88'
Video Assistant Referee
SituationKein Tor
ÜberprüfungHandspiel im Vorfeld?
EntscheidungTor
87'

Mithelfen

Der eigentlich offensive Gogia muss nun mithelfen, den Sieg ins Ziel zu bringen.
87'

Wechsel

sub
Akaki Gogia
Akaki Gogia
sub
Sebastian Griesbeck
Sebastian Griesbeck
85'

KALAJDZIC! Anschlusstreffer!

Es brauchte die Nummer 9, um den Torbann zu brechen - dann können auch die Stuttgarter Standardtore erzielen: Klement zirkelt die Ecke von links in den Fünfmeterraum, wo der lange Kalajdzic in der Luft steht und wuchtig einköpft. Nur noch 1:2!
85'

Saša Kalajdžić

TOR!

1:2
Saša Kalajdžić
Torwahrscheinlichkeit
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
13 %
80'

Doppelwechsel

Klement ersetzt Förster positionsgetreu und mit Kalajdzic für Kempf kommt ein weiterer Stürmer für einen Verteidiger. Klar, Matarazzo wirft alles nach vorne.
80'

Wechsel

sub
Saša Kalajdžić
Saša Kalajdžić
sub
Marc-Oliver Kempf
Marc-Oliver Kempf
80'

Wechsel

sub
Philipp Klement
Philipp Klement
sub
Philipp Förster
Philipp Förster
77'

AWONIYI! 2:0!

Die erste Gäste-Torchance seit langer Zeit nutzt Taiwo Awoniyi zum 2:0! Nach Flanke von links hat er zentral im Strafraum viel zu viel Platz, kann fast unbedrängt in die lange Ecke köpfen. Union tut, was Stuttgart nicht konnte: Das zweite Tor der Partie erzielen.
77'

Taiwo Awoniyi

TOR!

0:2
Taiwo Awoniyi
Torwahrscheinlichkeit
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
14 %
71'

Was springt raus?

Stuttgart kontrolliert Ball und Gegner, findet braucht aber die letzten paar Prozentpunkte im Angriffsdrittel, um hier auf Zählbares zu kommen.
Ballbesitz
5842
68'

Einen Tick defensiver

Mit Ryerson ersetzt Unions flexibelster Spieler Angreifer Teuchert. Der Neue sortiert sich auf dem linken Flügel ein.
68'

Wechsel

sub
Julian Ryerson
Julian Ryerson
sub
Cedric Teuchert
Cedric Teuchert
64'

Castro!

Nächste Riesenchance zum Ausgleich! Luthe mit einem schlimmen Fehlpass im Aufbauspiel. Castro ist dazwischen, bekommt den Ball über zwei Stationen zurück und scheitert aus kurzer Distanz am Union-Keeper, der seinen Fehler zusammen mit Knoche wettmacht - der klärt den Ball schließlich vor der Torlinie.
61'

Zur Sache

Endo und Prömel liefern sich ein enges Rennen um den Titel "Zweikämpfer des Spiels".
gew. Zweikämpfe
13
12
Wataru EndoGrischa Prömel
61'

Positionsgetreu

Bülter ersetzt Becker im Berliner Angriff.
61'

Wechsel

sub
Marius Bülter
Marius Bülter
sub
Sheraldo Becker
Sheraldo Becker
59'

Prömel verpasst

Becker kommt auf dem rechten Flügel durch, flankt auf den ersten Pfosten, wo Anton vor Prömel zur Ecke klärt. Die bleibt ohne Folgen.
57'

Aufregung

Griesbeck legt den im Mittelfeld durchstartenden Kempf und sieht dafür Gelb. Anschließend regt Gonzalez sich lautstark auf und wird ebenfalls verwarnt.
56'

Gelbe Karte

yellowCard
Nicolás González
Nicolás González
55'

Gelbe Karte

yellowCard
Sebastian Griesbeck
Sebastian Griesbeck
54'

Förster!

Nächster Stuttgarter Abschluss: Försters Flachschuss endet in den Armen von Luthe.
54'

Positionsgetreu

Mavropanos macht rechts in der Stuttgarter Dreierkette Platz für Stenzel. Möglicherweise hat der Grieche einen Schlag abbekommen.
53'

Wechsel

sub
Pascal Stenzel
Pascal Stenzel
sub
Konstantinos Mavropanos
Konstantinos Mavropanos
52'

Gonzalez!

Der Argentinier schnuppert am Ausgleich! Stuttgart schaltet gut um, Wamangituka legt nach rechts raus, Coulibaly flankt und findet Gonzalez, der diesmal den Kopf nimmt und knapp vorbei zielt.
48'

Fallrückzieher! Latte!

Gonzalez um ein Haar mit einem späten Kandidaten für das Tor des Jahres! Didavi chippt den Ball von links in den Strafraum, der Argentinier legt sich in die Luft und schießt den Ball per Fallrückzieher an die Latte!
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 1

Doppelwechsel

Matarazzo wechselt zwei Mal: Coulibaly kommt für Sosa, geht aber in die Sturmspitze, Gonzalez rückt auf die Sosa-Position links. Außerdem kommt Didavi für Klimowicz und reiht sich im zentralen offensiven Mittelfeld ein.
45'
+ 1

Wechsel

sub
Tanguy Coulibaly
Tanguy Coulibaly
sub
Borna Sosa
Borna Sosa
45'
+ 1

Wechsel

sub
Daniel Didavi
Daniel Didavi
sub
Mateo Klimowicz
Mateo Klimowicz
45'
+ 1

Halbzeit-Fazit:

Union erwischte einen Traumstart und ruhte sich nicht darauf aus. Die Gäste sind die klar aktivere, gefährlichere und auch defensiv stabilere Mannschaft. Einzig die Chancenverwertung ist ausbaufähig. Dieses Manko lässt den Stuttgartern alle Chancen auf ein Comeback im zweiten Durchgang. Gleich geht's weiter.
Halbzeit
43'

Teuchert!

Union legt offensiv wieder zu. Teuchert trickst Endo an der Strafraumgrenze aus und zieht aus der Drehung ab - drüber.
42'

Kein Elfmeter

Anschließend fordern die Hauptstädter Strafstoß, doch Kempfs Grätsche war sauber.
41'

Becker!

Prömel ist vorne wie hinten. Jetzt dringt er wuchtig in den Strafraum ein, wird von Kempf gelegt. Der lenkt den Ball aber ungewollt weiter zu Becker, der aus 14 Metern zu viel Wucht und zu wenig Präzision wählt und den Ball aus zentraler Position drüber setzt.
39'

Kein Durchkommen

Union macht es dem VfB schwer, ins Angriffsdrittel vorzustoßen. Gonzalez startet von halbrechts kommend durch, kommt aber nur durch ein Foul an Prömel vorbei.
35'

Zu spät

Prömels Grätsche erwischt nur Gegenspieler Gonzalez - Gelb.
35'

Gelbe Karte

yellowCard
Grischa Prömel
Grischa Prömel
33'

Feuer frei

Beide Teams kommen zum Abschluss, Union brachte jeden seiner Versuche aufs Tor.
Torschüsse
3Schüsse neben das Tor
2Schüsse aufs Tor
4Schüsse neben das Tor
4Schüsse aufs Tor
31'

Zu spät

Klimowicz rutscht bei der Ballannahme aus, rappelt sich auf und tritt nach dem Ball - in der Zwischenzeit ist aber Prömel dazwischengekommen, der nun den Fuß des Argentiniers spürt. Klimowicz sieht Gelb.
31'

Gelbe Karte

yellowCard
Mateo Klimowicz
Mateo Klimowicz
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Taiwo Awoniyi
Taiwo Awoniyi32,81km/h
2.
Nicolás  González
Nicolás González32,74km/h
3.
Grischa Prömel
Grischa Prömel32,50km/h
28'

Teuchert!

Es geht hin und her! Wamangitukas technischen Fehler im VfB-Strafraum nutzt Teuchert zum nächsten Abschluss, den er aber rechts am Tor vorbei setzt.
27'

Gonzalez!

Der Argentinier zieht vom linken Flügel nach innen und zieht mit rechts - deutlich vorbei.
25'

Becker!

Union sucht schnelle Abschlüsse, der nächste kommt von Becker per Schlenzer vom linken Flügel - kein Problem für Kobel.
23'

Teuchert!

Wieder schaltet Union schnell um und kommt nach Ballgewinn im Mittelfeld zum Abschluss. Teuchert versucht's aus der Distanz und zwingt Kobel zu einer Parade. Mit Beckers Nachschuss aus spitzem Winkel von links hat der Keeper dann weniger Mühe.

Trimmel auf Friedrich ...

... die Formel zur Gäste-Führung.
20'

Abgeblockt

Förster zieht von rechts nach innen und haut mit links drauf - ein Berliner kommt dazwischen.
18'

Union lauert ...

... und schaltet blitzschnell um. Nach Mavropanos' Fehlpass an der Mittellinie starten Becker und Awoniyi durch. Becker dringt links in den Strafraum ein, flankt flach und scharf, doch findet nur VfB-Keeper Kobel.
12'

Klimowicz!

Jetzt ist auch der VfB offensiv erwacht! Sosa legt den Ball von links in den Rücken der Abwehr, Klimowicz zieht von der Strafraumgrenze ab und Union-Keeper Luthe muss erstmals abtauchen. Das tut er und pariert.
10'

Schmerzhaft

Startelf-Rückkehrer Gonzalez und Startelf-Debütant Gießelmann rauschen im Luftzweikampf aneinander und müssen sich kurz sammeln. Dann kann es aber für beide weitergehen.
8'

Druck!

Die Gäste legen hier eine bemerkenswerte Schlagzahl an den Tag, drücken die Stuttgarter hinten rein. Die erste Trimmel-Ecke kann der VfB klären.
7'

Nochmal Friedrich!

Der Innenverteidiger scheint auf den Geschmack gekommen zu sein und verwertet gleich die nächste Flanke in den Strafraum. Diesmal mit dem Fuß verfehlt er aber sein Ziel.
4'

FRIEDRICH! Blitzstart!

Mavropanos holt sich mit seiner Grätsche im Mittelfeld nicht nur die frühe erste Gelbe Karte ab, sondern verursacht auch einen Freistoß aus gefährlicher Position. Trimmel zirkelt den Ball ans links Fünfmeterraumeck, wo Friedrich einläuft und in die lange Ecke köpft - Traumstart für die Berliner.
4'

Marvin Friedrich

TOR!

0:1
Marvin Friedrich
Torwahrscheinlichkeit
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
6 %
3'

Gelbe Karte

yellowCard
Konstantinos Mavropanos
Konstantinos Mavropanos
3'

Keine Ecke

Lenz kommt linkt zur Flanke, Mavropanos blockt ab, doch die letzte Berührung geht auf das Konto des Stuttgarters - gut gesehen vom Schiedsrichter, der keine Ecke gibt.
Anstoß

Los geht's

Stuttgart stößt an und spielt im ersten Durchgang von links nach rechts.

Ab auf den Rasen

Die Teams betreten das Spielfeld der Mercedes-Benz-Arena. Stuttgart spielt wie gewohnt in Weiß mit rotem Brustring, Union hält, ebenfalls im Heimtrikot, ganz in Rot dagegen.
0:10

Blick in die Union-Kabine

Die Trikots der Gäste hängen vor dem Spiel bereit.

So spielt Stuttgart

Kobel - Mavropanos, Kempf, Anton, Sosa - Endo, Mangala - Wamangituka, Castro, Gonzalez - Klimowicz

So spielt Union

Luthe - Knoche, Friedrich, Lenz - Trimmel, Prömel, Griesbeck, Gießelmann - Becker, Awoniyi, Teuchert
0:09

Blick ins Stadion

So sieht es vor der Partie in der Stuttgarter Arena aus.

Das Schiedsrichtergespann

Sascha Stegemann (SR), Mike Pickel (SR-A. 1), Frederick Assmuth (SR-A. 2), Robert Hartmann (4. Offizieller), Benjamin Brand (VA), Guido Kleve (VA-A)
1:10

Alle sieben Saisontore von Silas Wamangituka

Ohne Andrich und Kruse

Union muss weiterhin auf Andrich (Rotsperre), Kruse (Muskelbündelriss), Pohjanpalo (Knochenfraktur im Sprunggelenk), N. Schlotterbeck (Oberschenkelblessur) und Ujah (Arthroskopie im Knie) verzichten.

Vier Ausfälle

Beim VfB fehlen gegen Union Al Ghaddioui (Schambeinreizung), Karazor (muskuläre Probleme), Awoudja (Achillessehnenriss) und Thommy (Aufbautraining nach Ellenbogenbruch).

Unions mögliche Startelf

Luthe - Trimmel, Friedrich, Knoche, Lenz - Prömel, Griesbeck - Becker, Teuchert, Bülter - Awoniyi

Stuttgarts mögliche Startelf

Kobel - Mavropanos, Anton, Kempf - Wamangituka, Endo, Mangala, Sosa - Klimowicz, Förster - Coulibaly

Das sagt Pellegrino Matarazzo

"Wir brauchen Charakterstärke, um gegen Union zu bestehen. Das heißt, wir müssen mit derselben Schärfe und Intensität auftreten. Es kann ein sehr zähes Spiel werden, weil sie mit sehr viel Herz verteidigen. Wir müssen über unsere Schmerzgrenze gehen."

Das sagt Urs Fischer

"Es wird eine schwierige Aufgabe. Aber es ist nicht unsere erste schwere Aufgabe, jedes Spiel ist schwierig. Stuttgart strotzt im Augenblick vor Selbstvertrauen. Sie finden immer wieder spielerische Lösungen, haben enorme Geschwindigkeit im Umschaltspiel. Da gilt es Antworten zu finden."

Gentner vs. Stuttgart

Christian Gentner trifft erstmals seit Januar 2010 als Gegenspieler auf den VfB, mit dem er 2007 Deutscher Meister wurde und 2016 sowie 2019 abstieg.

VfB vs. Union

Stuttgart hat zwar noch kein Pflichtspiel gegen Union verloren (ein Sieg, drei Unentschieden), unterlag den Berlinern 2019 aber in der Relegation (2:2, 0:0).

Wamangituka will zu Hause treffen

Silas Wamangituka erzielte die letzten sechs seiner sieben Saisontore (VfB-Bestwert) auswärts (Ligaspitze) – zu Hause traf er nur am 1. Spieltag gegen Freiburg (2:3).
1:36

Das Geheimnis von xGoals und Torwahrscheinlichkeit

Berliner Blitzstarter

Union erzielte die meisten Tore in der Anfangsviertelstunde (6), kassierte hier noch kein Gegentor.

Auswärts ungeschlagen

Union hat außerhalb von Berlin in dieser Saison kein Spiel verloren (ohnehin nur zwei Niederlagen).

Gute Bilanz gegen Aufsteiger

Union Berlin hat gegen Aufsteiger in der Bundesliga noch nie verloren (vier Siege, ein Remis).

Stuttgarter Paradox

Der VfB ist zu Hause sieglos und auswärts ungeschlagen. In den elf Spielen mit Stuttgarter Beteiligung gab es in dieser Bundesliga-Saison keinen einzigen Heimsieg (eingestellter Bundesliga-Rekord).

Offensivstarke Schwaben

24 Tore des VfB sind die beste Aufsteigerbilanz seit zwölf Jahren und für die Schwaben die beste Bilanz seit 23 Jahren.

Tor-Garantie?

Zusammen gelangen den beiden Teams 47 Tore, der VfB und Union haben in jedem Spiel getroffen, das gelang sonst nur noch dem FC Bayern!

Die Überraschungs-Teams

Duell der punktgleichen Überraschungsteams: Mit 17 Punkten nach elf Spieltagen ist erst zwei Mal ein Team abgestiegen, zuletzt vor zehn Jahren.

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie VfB Stuttgart gegen 1. FC Union Berlin am 12. Spieltag der Saison 2020/21 in der Bundesliga.