90'
+ 5

Fazit

Ein spannendes, ein packendes Spiel endet mit 2:2. Leverkusen war dem Sieg etwas näher als Bremen, aber am Ende ist das Remis verdient. Die Hanseaten zeigten eine tolle moralische Leistung, drehten das Spiel, konnten der Überlegenheit der Werkself aber nicht lange standhalten.
Spielende
90'
+ 3

Lang ist's her

Pohjanpalo kommt zu seinem ersten Pflichtspieleinsatz im Bayer-Dress seit März 2018.
90'
+ 2

Chance für Klaassen

Der Niederländer schießt aus kurzer Distanz nur knapp neben das Tor.
90'
+ 2

Wechsel

sub
Philipp Bargfrede
Philipp Bargfrede
sub
Leonardo Bittencourt
Leonardo Bittencourt
90'

Nachspielzeit

Vier Minuten.
89'

Wechsel

sub
Joel Pohjanpalo
Joel Pohjanpalo
sub
Julian Baumgartlinger
Julian Baumgartlinger
89'

Gelbe Karte

Zusammenprall zwischen Alario und Toprak, der Leverkusener sieht für sein Foul die Gelbe Karte.
88'

Gelbe Karte

yellowCard
Lucas Alario
Lucas Alario
87'

Bayer drückt

Die Überlegenheit der Gastgeber lässt sich an Zahlen ablesen: Seit der 60. Minute 8:2 gab es Torschüsse pro Bayer.
86'

Ungenauigkeiten

Die Leverkusener belagern weiterhin den Bremer Strafraum, aber es hapert an den Abspielen. Die sind meistens zu ungenau.
86'

Wechsel

sub
Johannes Eggestein
Johannes Eggestein
sub
Joshua Sargent
Joshua Sargent
84'

Fernschuss

Weiser mit einem Versuch aus der Distanz, doch er bekommt nicht genug PS hinter den Ball.
80'

Wechsel

sub
Benjamin Goller
Benjamin Goller
sub
Milot Rashica
Milot Rashica
79'

Belohnt sich Leverkusen noch?

Die Zahlen sprechen bisher dafür: Die Gastgeber hatten 57 Prozent der Ballbesitzphasen und 19:8 Torschüsse. Außerdem: 9:1 Ecken pro Bayer.
77'

Gutes Omen für Bayer 04

13 der bisherigen 14 Bundesliga-Spiele, in denen Alario traf, gewann Bayer (plus ein Remis).
76'

Ruhige Phase

Es war eine ereignisreiche Partie bisher, im Augenblick ist es auf dem Rasen etwas ruhiger. Mal schauen, was die letzten 15 Minuten noch bringen.
76'

Gelbe Karte

yellowCard
Davy Klaassen
Davy Klaassen
71'

Video-Assistent

Alario erzielt das 3:2 für Leverkusen, aber der Unparteiische nimmt den Treffer wegen Handspiels zurück. Bellarabi hatte den Ball in der Entstehung mit der Hand gespielt.
70'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Tor
Überprüfung Handspiel im Vorfeld?
Entscheidung Kein Tor
67'

Doppel-Chance!

Flanke Amiri, Kopfball Alario - Latte! Den Abpraller bekommt Dragovic vor die Füße, er schießt in anspruchsvoller Körperlage aber über das Tor.
64'

Logischer Torschütze

Alario traf mit seinem fünften Torschuss am heutigen Tag; kein anderer Spieler kam so oft zum Abschluss.
62'

Wechsel

sub
Paulinho
Paulinho
sub
Kerem Demirbay
Kerem Demirbay
60'

Beinahe das 3:2

Dragovic köpft den Ball nach einer schönen Flanke nur knapp neben den linken Pfosten ins Aus.
58'

Lucas Alario

TOR!

2 : 2
Lucas Alario
57'

Alario erzielt den Ausgleich!

Natürlich geht die Aktion über Bellarabi. Der Leverkusener Außenspieler legt auf der rechten Seite los, spielt den Ball flach und präzise auf Alario, der keine Mühe hat, zum 2:2-Ausgleich einzuschieben.
55'

Auswärts-Spezialist

Wenn Klaassen trifft, dann auf fremdem Platz: Er erzielte sein drittes Saisontor, alle fielen auswärts.
54'

Ans Außennetz

Der aktive Bellarabi mit einer Flanke von der rechten Seite, die aber im Außennetz landet.
51'

Gelbe Karte

Bender holt Sargent von den Beinen und wird dafür verwarnt.
51'

Gelbe Karte

yellowCard
Lars Bender
Lars Bender
49'

Klaassen dreht das Spiel!

Die Bremer treffen zum 2:1 und drehen das Spiel! Und wieder spielt ein eigener Abwehrspieler eine Rolle. Sargent ist im Leverkusener Strafraum, legt zurück auf Klaassen und der Niederländer schießt aus knapp 20 Metern aufs Tor. Lars Bender will klären, fälscht den Ball aber ab, so dass Hradecky wieder geschlagen ist.
48'

Davy Klaassen

TOR!

1 : 2
Davy Klaassen
Beginn zweite Hälfte
Halbzeit
45'
+ 2

Halbzeit-Fazit

Ein in jeder Hinsicht ausgeglichen er erster Durchgang. Und so ist das Halbzeit-Ergebnis (1:1) nach dem Eigentor von Toprak und dem Ausgleich von Rashica absolut verdient. Leverkusen war zu Beginn besser, Bremen blieb trotzdem gefährlich, auch wenn bei den Kontern dann und wann die Präszision fehlte. Die ersten 45 Minuten machen Lust auf die zweiten.
45'
+ 2

Noch eine Großchance

Volland lässt Toprak mit einer Drehung im Bremer Strafraum stehen, zieht ab, Pavlenka pariert. Den Abpraller jagt Alario in die Wolken.
45'

Nachspielzeit

Zwei Minuten.
44'

Auswärts-Serie

Rashica traf im dritten Auswärtsspiel in Folge.
40'

Milot Rashica

TOR!

1 : 1
Milot Rashica
39'

Rashica zum 1:1!

Diesmal klappt das Umschaltspiel! Und wieder einmal unterstreicht Rashica, wie wichtig er für seine Mannschaft ist. Ballgewinn im Mittelfeld, der Ball landet beim Kosovaren, der von der Strafraum-Grenze abzieht. Dragovic fälscht den Ball noch ab, so dass er für Hradecky unhaltbar in der Mitte des Tores einschlägt.
39'

Offensivfoul

Bittencourt auf dem Weg nach vorne. Weiser läuft mit, stellt sich in den Weg. Der Bremer kann sich nur mit einem Foul helfen. Es geht wieder in die andere Richtung.
37'

Nächste Chance

Bellarabi setzt sich gegen Friedl durch, flankt scharf vor das Tor, wo Volland jedoch Probleme hat, den Ball im Tor unterzubringen. Das war die bisher beste Chance aus dem Spiel heraus.
35'

Defensiv gut - und sonst?

In der Abwehr stehen die Bremer bisher ordentlich. Einzig bei gegnerischen Ecken tut sich die eine oder andere gefährliche Lücke auf. Im Umschaltspiel, also auf dem direkten Weg nach vorn nach Balleroberungen, schleichen sich allerdings immer wieder Unsicherheiten ein. Das verhindert bisher erfolgreiche Konter-Möglichkeiten.
32'

Gefährliche Ecken

Aus dem Spiel heraus gelang den Gastgebern bisher noch nicht sonderlich viel. Doch der Treffer zum 1:0 sowie das Abseits-Tor fielen nach Eckbällen, die Demirbay von der rechten Seite trat.
32'

Bellarabi sehr agil

Bellarabi war an zwei der vier Leverkusener Torschüsse beteiligt.
31'

Bosz-Elf stabilisiert

Nach der zwischenhzeitlichen Drangphase der Gäste hat sich Bayer 04 wieder gefangen und ist seit einigen Minuten das klar überlegene Team.
31'

Konter-Chance

Sahin erobert den Ball in er eigenen Hälfte, leitet damit den Konter der Bremer ein, der letztlich bei Sargent landet. Der Offensivspieler verfehlt aber das Tor.
28'

Abseits-Tor

Volland jubelt einen Moment zu früh - und am Ende umsonst. Nach dem insgesamt vierten Eckball der Gastgeber steht der Stürmer frei und spitzelt den Ball ins Tor. Bei der Kopfballvorlage stand er aber im Abseits.
27'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Kein Tor
Überprüfung Abseits?
Entscheidung Kein Tor
25'

Nächste Großchance

Alario fuchst sich auf der linken Seite durch den Bremer Strafraum, will in die Mitte legen, scheitert aber an zwei Verteidigern und letztlich an Keeper Pavlenka.
24'

Bitter für Bender und Bayer

Sven Bender muss vom Platz. Der Abwehrspieler füllt das ohnehin schon prominent besetzte Lazarett der Werkself auf. Ob der ungeplante den Spielfluss der Gasteber massiv stören wird?
24'

Wechsel

sub
Aleksandar Dragović
Aleksandar Dragović
sub
Sven Bender
Sven Bender
23'

Rettungstat

Flache Hereingabe in den Bremer Strafraum, Toprak wehrt spektakulär ab. Gute Aktion des Abwehrspielers.
21'

Bremen wird stärker

Leverkusen hat die Anfangsphase bestimmt, die Bremer kommen allmählich besser in Tritt. Auch wenn die Angriffsbemühungen bislang noch nicht von Erfolg gekrönt sind.
18'

Glück gehabt

Demirbay spielt einen Fehlpass, der direkt bei Bittencourt landet, doch der Bremer kann sich nicht auf den Beinen halten. Kurz darauf kommt Klaassen an den Ball, zielt aber neben das Tor.
18'

Keine Gefahr

Sahins Flanke können die Leverkusener ins Aus klären. Es gent weiter mit Einwurf für die Gäste.
18'

Freistoß Bremen

Rund 20 Meter vor dem Tor.
15'

Erster Abschluss

Eine gute Viertelstunde dauert es, bis die Bremer zum ersten Mal aufs Tor schießen. Sargent versucht es von der linken Seite, Hradecky hat den Ball sicher.
14'

Taktisch klug

Leverkusen lässt Bremen nicht ins Spiel kommen, schiebt den Ball aber erst einmal durch die eigenen Reihen.
12'

Saison-Rekord

So früh hatte Leverkusen in dieser Saison wettbewerbsübergreifend noch nicht getroffen.
10'

Das 2:0 im Blick

Leverkusen lässt in dieser Anfangsphase nicht von seinem Gegner ab. Die Bosz-Elf übt weiterhin hohen Druck aus und spielt aufs zweite Tor.
4'

Eigentor Toprak!

Ecke Demirbay, Alario verlängert per Kopf, dann lenkt Toprak den Ball unglücklich ins eigene Tor. Andernfalls wäre wohl Lars Bender zur Stelle gewesen. Der Defensivspieler hatte schon zum Flugkopfball angesetzt. So schnell geht's, Bayer 04 führt zu einem frühen Zeitpunkt der Partie.
4'

Ömer Toprak

EIGENTOR!

1 : 0
Ömer Toprak
3'

Noch eine Ecke

Lars Benders Schuss wird ins Aus abgefälscht. Es gibt daher noch eine Ecke, aber die ist ungefährlich.
2'

Erste Ecke

Leverkusen mit dem ersten Eckstoß der Partie, Demirbay macht's.
1'

Der Ball rollt

Leverkusen stößt an.
Anstoß

Jubiläum für Bellarabi

Karim Bellarabi bestreitet sein 200. Pflichtspiel für Bayer.

Lars Bender in Bayers Top 10

Lars Bender bestreitet sein 231. Bundesliga-Spiel für Bayer und schließt damit zu Jens Nowotny auf Platz 10 in Leverkusens Bestenliste auf.

Eine Änderung bei Werder

Ömer Toprak kommt nach zweimonatiger Abstinenz zu seinem ersten Einsatz seit dem 2. Spieltag; Milos Veljkovic muss dafür auf die Bank. Ansonsten spielt Werder mit der gleichen Anfangself wie in der Vorwoche gegen Hertha.

Eine erzwungene Änderung bei Bayer

Lucas Alario kommt für den erkrankten Kai Havertz ins Team, ansonsten spielt Bayer mit der gleichen Startelf wie am Dienstag bei Atletico.

So beginnt Werder Bremen

Pavlenka - Gebre Selassie, Toprak, Groß, Friedl - Eggestein, Sahin, Klaassen - Sargent, Bittencourt, Rashica

Das ist Leverkusens Startelf

Hradecky - Weiser, Tah, Sven Bender, Lars Bender - Baumgartlinger, Demirbay - Bellarabi, Volland, Amiri - Alario

Das sagt Bosz:

"Das Ziel lautet immer: Tore machen - jetzt haben wir zwei Mal nicht getroffen. Das kann passieren. Wir sprechen viel mit den Spielern, wir versuchen das, so gut es in den englischen Wochen geht, zu trainieren."

Das Schiedsrichter-Team

Martin Petersen (SR) / Alexander Sather (SR-A. 1) / Robert Wessel (SR-A. 2) / Holger Henschel (4. Offizieller) / Benjamin Cortus (VA) / Christian Bandurski (VA-A)

Das sagt Kohfeldt:

"Wir sind in jedem Spiel unter Zugzwang. Wir haben den Glauben, dass wir sehr guten Fußball spielen können und haben keine Zweifel. Leverkusen ist sehr ballsicher. Wir müssen selbst auch Risiko beim verteidigen eingehen, um die Ballzirkulation von ihnen zu unterbrechen. "Ich habe schon Sympathien dafür, wie Leverkusen Fußball spielt. Wir agieren auch gerne offeniv, von daher ist die Chance auf ein attraktives Spiel sehr groß. "

Führungsschwäche

Bereits 4-mal in der laufenden Spielzeit brachte Werder eine zwischenzeitliche Führung nicht über die Zeit. Insgesamt hat Bremen nach Führungen satte 9 Punkte verspielt. Mit diesen 9 Punkten wäre Werder Spitzenreiter.

Gute Erinnerungen

Werder holte seinen letzten Titel gegen Leverkusen: 2009 den DFB-Pokal durch einen 1:0-Finalsieg durch einen Treffer von Mesut Özil.  Über 10 Jahre sind die Norddeutschen mittlerweile ohne Titelgewinn, Leverkusen wartet seit über 26 Jahren auf einen Titel.

Auswärtsstarker Klaassen 

Davy Klaassen war in der laufenden Saison gerade auswärts brandgefährlich: 5 Scorer-Punkte sammelte der Niederländer in Auswärtsspielen. In jedem der 4 Werder-Gastspiele war der Mittelfeldspieler zumindest an einem Treffer direkt beteiligt.  

Schwache Bilanz gegen Werder

Leverkusen gewann nur eines der letzten 5 Bundesliga-Heimspiele gegen Werder: im Dezember 2017 durch ein Alario-Tor mit 1:0.

Gut als Favorit

Bayer Leverkusen hat seit 1½ Jahren kein Bundesliga-Spiel mehr gegen ein Team aus der unteren Tabellenhälfte verloren – eine beeindruckende Konstanz in Partien als nomineller Favorit. I n den letzten 19 Bundesliga-Partien gegen Teams, die zuvor zweistellig platziert waren, siegte Bayer 14-mal und trennte sich 5-mal remis. Die letzte Niederlage gegen ein Team aus der unteren Tabellenhälfte gab es am 28. April 2018 zu Hause gegen Stuttgart (0:1).

Remis-Serie

Werder hat sich an den letzten 3 Spieltagen jeweils die Punkte geteilt. Eine längere Remis-Serie gab es für die Norddeutschen letztmals Anfang 2011 unter Thomas Schaaf (damals 4 Punkteteilungen in Serie).

Herzlich Willkommen...

im Matchcenter der Partie Leverkusen gegen Bremen am 9. Spieltag der Bundesliga-Saison 2019/20 in der BayArena. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.