Nächstes Spiel in
00T03S05M20S

WOB

1 : 0

(0 : 0)

FINAL

FCU

Alle Spiele

Fazit

Union verteidigte leidenschaftlich und ließ nur wenige klare Chancen der Wolfsburger zu. Eine davon nutzte Weghorst eiskalt zum Tor des Tages. Die Gastgeber verpassten es, den zweiten Treffer nachzulegen, doch Union war offensiv zu ungefährlich. Wolfsburg verdient sich diesen Sieg und erobert Tabellenplatz 2. Union rutscht auf Rang 16 ab.
Spielende
90' + 6'

Andrich!

In der letzten Spielsekunde zieht Andrich nochmal aus der Distanz ab – Zentimeter links am Tor vorbei! Dann ist Schluss.
90' + 3'

Letzter Wechsel

Renato Steffen holt sich eine Runde Beifall ab und wird in den Schlussmomenten durch Yannick Gerhardt ersetzt.
90' + 2'
<- Yannick Gerhardt
-> Renato Steffen
90' + 1'

Nachspielzeit

Fünf Minuten gibt es obendrauf.
89'

Klaus!

Der Joker kommt links im Fünfmeterraum an den Ball und schießt aus der Drehung ans Außennetz.
87'

Letzter Wechsel

Fischer stellt auf Viererkette um, bringt mit Joshua Mees für Neven Subotic einen weiteren Angreifer für einen Innenverteidiger.
86'
<- Joshua Mees
-> Neven Subotić
84'

Für Weghorst ...

... war es übrigens das vierte  Saisontor und seinen 15. Treffer in diesem Kalenderjahr - 2019 traf einzig Lewandowski öfter (23-mal)
83'

Positionsgetreu

Joao Victor hat Feierabend, räumt die Position vorne links für Felix Klaus.
83'
<- Felix Klaus
-> Joao Victor
82'

Andrich!

Einen Abpraller nimmt Andrich aus knapp 28 Metern einfach mal direkt – drüber.
81'

William!

Wolfsburg drängt auf die Entscheidung. William zieht aus der Distanz ab und schwört, dass Gikiwicz an diesem Ball noch dran war. Dankert hats anders gesehen und gibt Abstoß.
79'

Arnold!

Arnold sieht bei seiner Ecke von rechts, dass Gikiwicz ein ganzes Stück vor der Linie steht und schießt mit seinem starken linken Fuß und viel Effet direkt drauf! Gikiewicz erfasst die Situation gerade noch rechtzeitig und lenkt den Ball an den Pfosten! Dann kann Union klären.
78'

Union wechselt offensiv

Urs Fischer nimmt Sechser Gentner runter und bringt mit Anthony Ujah einen weiteren Stürmer.
77'
<- Anthony Ujah
-> Christian Gentner
73'

Stürmer für Stürmer

Marcus Ingvartsen nimmt den Platz von Sheraldo Becker im Berliner Angriff ein.
72'

Serie hält

Im Kalenderjahr 2019 endete noch kein Bundesliga-Spiel des VfL Wolfsburg komplett torlos.
72'
<- Marcus Ingvartsen
-> Sheraldo Becker
69'

WEGHORST! 1:0!

Glasner beweist ein goldenes Händchen, denn der gerade eingewechselte Brekalo bereitet die Führung vor: 20 Meter zentral vorm Berliner Tor angespielt, steckt er mustergültig durch auf Weghorst, der sofort abzieht, den Ball mit links unhaltbar in die linke untere Ecke knallt. Die verdiente Führung für die Gastgeber.
69'

Wout Weghorst

TOR!

1 : 0
Wout Weghorst
67'

Positionsgetreu

Josip Brekalo ersetzt Admir Mehmedi auf der rechten Wolfsburger Angriffsseite.
66'
<- Josip Brekalo
-> Admir Mehmedi
66'

Kein Problem

Bruma köpft nach Arnold-Freistoß in hohem Bogen in die Arme von Gikiwicz.
66'

Gelb für Friedrich

Unions Innenverteidiger kommt im Zweikampf mit Weghorst zu spät und wird zurecht verwarnt.
65'
substitutesMarvin Friedrich
66'

Ungenau

Wolfsburg schafft es aktuell nicht, im Angriffsdrittel zu kombinieren, die letzten und vorletzten Pässe kommen zu unpräzise.
61'

Gentner!

Trimmels Ecke von links köpft Weghorst raus, doch der zweite Versuch landet am ersten Pfosten bei Gentner. Der Ex-Wolfsburger steigt hoch, doch sein Kopfball landet genau in den Händen von Pervan.
57'

Gentner!

Pervan wehrt einen Einwurf von der linken Berliner Seite schlecht ab, Gentner bekommt den Nachschuss und setzt ihn deutlich links neben das Tor.
54'

Der VAR korrigiert

Dankert bekommt einen Anruf aus Köln und überprüft die Szene in der Review Area. In der Wiederholung erkennt der Unparteiische ein Handspiel von Weghorst und revidiert seine Entscheidung: kein Elfmeter!
52'

Elfmeter für Wolfsburg!

Friedrich klammert im Strafraum gegen Weghorst – Strafstoß! Der Gefoulte wird selbst schießen.
49'

Steffen vor Becker

Nach Wolfsburger Ecke prallt der Ball Richtung Mittellinie, Becker setzt ihm nach hat die freie Wolfsburger Hälfte vor sich – doch im letzten Moment spitzelt Steffen die Kugel zurück zu Keeper Pervan.
47'

Starker Pass ...

... von Arnold, der links Mehmedi durch die Lücke schickt. Friedrich holt allerdings auf, ist rechtzeitig am Ball und holt sogar den Abstoß raus.
47'

Keine Wechsel

Beide Mannschaften sind personell unverändert aus der Halbzeit gekommen.
Beginn zweite Hälfte

Halbzeit-Fazit

Wolfsburg hat mehr von einem intensiv geführten Spiel, hatte durch Weghorst und Victor beste Möglichkeiten. Nach einer stürmischen Anfangsphase konnte Union die Gastgeber über weite Strecken vom eigenen Tor fernhalten, offensiv geht beim Aufsteiger aber noch nicht viel. Gleich gehts weiter mit dem zweiten Durchgang.
Halbzeit
45'

Nachspielzeit

Eine Minute gibt's obendrauf.
42'

Victor!

Eine eigentlich harmlose Arnold-Flanke von rechts macht Schlotterbeck per Querschläger scharf, verlängert auf den langen Pfosten, wo Victor abtaucht und den Ball knapp über der Grasnarbe per Flugkopfball-Aufsetzer noch über das Tor befördert.
40'

Auf den Geschmack gekommen

Am Donnerstag in der Europa League hatte William per Kopf getroffen, jetzt fast erstmals auch in der Bundesliga.
38'

Andrich!

Den Freistoß aus 28 Metern halblinker Position dreht Andrich mit viel Effet knapp links am Ziel vorbei.
38'

Gelb für Bruma

Die nächste Gelbe Karte löst wieder Andersson aus, Bruma kann ihn nur per Foul stoppen. 
37'
substitutesJeffrey Bruma
35'

William!

Steffen hat auf dem linken Flügel viel Platz, sucht Weghorst, aber findet William, der am zweiten Pfosten nur Zentimeter rechts am Tor vorbei köpft.
33'

Gelb für Guilavogui

Die erste Gelbe Karte des Spiels geht an Guilavogui, der Andersson im Mittelfeld taktisch foult.
32'
substitutesJosuha Guilavogui
31'

Gefährlich!

Trimmels Ecke von links wird immer länger und fällt um ein Haar ins lange Eck! Subotics Nachschuss kann Arnold blocken.
27'

Knoche!

Arnolds Freistoß aus dem linken Halbfeld findet Knoche, der am Elfmeterpunkt hochsteigt und den Ball per Schulter über das Tor befördert.
26'
substitutesRobert Andrich
25'

Bülter!

Starker Umschaltmoment der Gäste: Bülter wird links geschickt, schlägt einen hübschen Haken nach innen und zieht aus spitzem Winkel mit rechts ab – Pervan ist zur Stelle und hält den Ball fest.
23'

Abräumer Andrich

Robert Andrich gewann bislang drei Viertel seiner 12 Zweikämpfe und damit deutlich mehr als Nebenmann Gentner.
22'

Union im Stress

So hochkarätig wie Weghorsts Chance in der Anfangsphase wird es aktuell nicht mehr vorm Berliner Tor, Wolfsburg sorgt aber permanent für Unruhe. Guilavoguis stramme Hereingabe von rechts zischt an Tor, Freund und Feind vorbei.
19'

Weghorst!

William schüttelt rechts Lenz ab und findet per Flanke Weghorst, der in Bedrängnis drüber köoft.
15'

Becker!

Erste gefährliche Aktion Richtug Wolfsburger Tor: Toller Pass von Andrich rechts in die Spitze auf Becker, der aus spitzem Winkel drüber schießt.
10'

Mehmedi verpasst

Nächste Chance für die Gastgeber: Steffen setzt sich links durch, flankt flach ins Zentrum, wo Schlotterbeck Mehmedi entscheidend stört, der Schweizer verpasst die Hereingabe um Zentimeter.
8'

Weghorst!

Wolfsburg drückt auf das 1:0! Weghorst wird zentral an der Strafraumgrenze angespielt, verarbeitet den Ball gut, zieht mit links ab und scheitert an einer starken Fußabwehr von Gikiewicz. Der Führungstreffer liegt in der Luft.
7'

Knoche vorne dabei

Union wehrt eine Wolfsburger Ecke unzureichend ab und im zweiten Anlauf kommt Knoche links im Strafraum plötzlich zum Schuss. Friedrich wirft sich rein und blockt entscheidend.
4'

Mehmedi!

Wolfsburg mit der ersten Chance: Arnold schickt Mehmedi über rechts und der Schweizer versucht es aus spitzem Winkel direkt – setzt seinen Rechtsschuss allerdings deutlich über den Kasten.
3'

Gleich zur Sache

Eine intensive Anfangsphase bahnt sich an, William und Victor gehen gleich ins Dribbling und Union presst extrem hoch. Die Spieltemperatur stimmt von Beginn an.
Anstoß

Platzwahl

Wolfsburg wird im ersten Durchgang von links nach rechts spielen und stößt an.

Ab auf den Rasen

Schiedsrichter Bastian Dankert führt die Mannschaften auf den Rasen der Volkswagen-Arena. Wolfsburg spielt wie gewohnt in Dunkelgrün, Union hält – ebenfalls in den Heimtrikots – ganz in Rot dagegen.

Fischer stellt um

Union-Coach Urs Fischer nimmt im Vergleich zur letzten Woche nicht nur drei personelle Wechsel vor, sondern dürfte auch taktisch etwas ändern: Mit Subotic, Friedrich und Schlotterbeck stehen drei Innenverteidiger in der Startelf, so dass die Köpenicker vermutlich erstmals diese Saison mit einer Dreierabwehrkette agieren.

Chance für Victor

In den ersten vier Pflichtspielen war Joao Victor auf dem Flügel gesetzt, doch dann verdrängte ihn Brekalo. Jetzt bekommt der Brasilianer erstmals seit Ende August wieder ein Startelfmandat.

Drei Neue

Im Vergleich zum Europa-League-Spiel am Donnerstag ändert Oliver Glasner sein Team auf drei Positionen, dabei kommt Steffen für den angeschlagenen Roussillon, der wiedergenesene Mehmedi ersetzt Klaus und Joao Victor stürmt für Brekalo.

Und so startet Union:

Gikiewicz - Friedrich, Subotic, Schlotterbeck - Trimmel, Gentner, Andrich, Lenz - Becker, Andersson, Bülter

Die Wolfsburger Startelf ist da:

Pervan - Knoche, Bruma, Tisserand - William, Guilavogui, Arnold, Steffen - Mehmedi, Weghorst, Victor

Das sagt Urs Fischer

"Es wird schwierig, Wolfsburg hat bislang noch kein Spiel verloren - weder in der Bundesöig noch international. Sie sind gut drauf und hinterlassen einen stabilen Eindruck."

Das sagt Oliver Glasner

"Am Ende des Trainingslagers haben wir zweimal 60 Minuten gegen U nion Berlin gespielt und gesehen, dass es nicht leicht ist."

Die Schiedsrichter der Partie

Bastian Dankert (SR), René Rohde (SR-A. 1), Markus Häcker (SR-A. 2), Eduard Beitinger (4. Offizieller), Benjamin Cortus (VA), Markus Sinn (VA-A)

Rückkehrer

Christian Gentner war von 2007 bis 2010 ein Wolf und wurde 2009 mit dem VfL Deutscher Meister.

Gegen die Neulinge

Wolfsburg verlor keines der letzten 8 Bundesliga-Spiele gegen Aufsteiger (6 Siege, 2 Remis).

Sticht der Joker?

Anthony Ujah erzielte 5 seiner letzten 7 Bundesliga-Tore als Joker.

Starke Ausbeute

Der VfL hat zwölf Punkte nach sechs Runden auf dem Konto; nur 2004/05 unter Erik Gerets waren es mehr zu diesem Zeitpunkt (15).

Wiedersehen nach langer Zeit

Wolfsburg und Union trafen nur 1991/92 in den Aufstiegsspielen zur 2. Bundesliga aufeinander, die Wölfe gewannen beiden Duelle.

Daheim makellos

Wolfsburg verlor keines der letzten zehn Bundesliga-Heimspiele (sechs Siege, vier Remis).

Sauberer Auftakt

Wolfsburg blieb erstmals in der Vereinsgeschichte die ersten 6 Spieltage einer Bundesliga-Saison ungeschlagen.
Herzlich Willkommen im Matchcenter der Partie Wolfsburg gegen Union Berlin am 7. Spieltag der Bundesliga-Saison 2019/20 im Volkswagen Arena. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.