Nächstes Spiel in
05T12S36M55S

SCP

2 : 3

(0 : 1)

FINAL

FCB

Alle Spiele

Fazit:

Bayern legte zwar das zweite Tor nach, entschied das Spiel aber damit nicht. Als Pröger kurz nach seinem Anschlusstreffer erneut zum Abschluss kam, wackelte die Führung plötzlich. Auch das dritte Gegentor steckte der SCP weg, kämpfte weiter und verkürzte erneut. Am Ende ist es ein verdienter Sieg für die die spielerisch überlegenen Bayern, deren Zittern bis kurz vor Schluss aber ein großes Kompliment an den mutigen Aufsteiger ist.
Spielende
90' + 4'

Gelb für Vasiliadis

Paderborns Sechser stoppt Comans Dribbling 18 Meter vor dem Heim-Tor per Foul, sieht Gelb und beschert den Bayern so noch eine gefährliche Freistoßposition.
90' + 3'
substitutesSebastian Vasiliadis
90' + 1'

Nachspielzeit

Drei Minuten bleiben Paderborn für den Ausgleich.
90' + 1'

Nachspielzeit

Drei Minuten gibt es obendrauf.
90'

Gnabry!

Der Nationalspieler schließt eine feiner Bayern-Kombination rechts ab, scheitert aus spitzem Winkel aber an Huth.
86'

Letzter Wechsel beim SCP

Shelton ersetzt Gjasula im Mittelfeld.
84'
<- Khiry Shelton
-> Klaus Gjasula
84'

COLLINS! 2:3!

Was für ein Hammer! Ritters Ecke wird abgewehrt und den Rebound hat Collins aus über 30 Metern einfach mal rein! Ein Strahl in die linke Torecke! Was für ein Tor – und Paderborn ist immer noch da, der erneute Anschlusstreffer.
84'

Jamilu Collins

TOR!

2 : 3
Jamilu Collins
82'

Lewandowski hat seinen Rekord

Neuer Rekord: Lewandowski ist der erste Spieler der Bundesliga-Geschichte, der nach sechs Spieltagen eine zweistellige Anzahl an Toren auf dem Konto hat; Gerd Müller hatte in seiner Rekordsaison 1971/72 (40 Saisontore) zum gleichen Zeitpunkt erst 2-mal getroffen. Nach getaner Arbeit wird er denn auch ausgewechselt, Müller ersetzt ihn als Sturmspitze.
80'
<- Thomas Müller
-> Robert Lewandowski
80'

LEWANDOWSKI! 3:1!

Paderborn wirft alles nach vorne und entblößt das Zentrum: Süle kann frei durchs Zentrum Lewandowski schicken, der auf Huth zuläuft, ihn überlupft und die alte Zwei-Tore-Führung wiederherrstellt.
79'

Robert Lewandowski

TOR!

1 : 3
Robert Lewandowski
77'

Antwi-Adjej!

Paderborn kontert über links, Collins bedient Antwi-Adjej, der nach innen zieht und mit rechts abzieht – Neuer hält den Ball fest.
76'

Paderborn macht Druck

Der Aufsteiger ist jetzt am Drücker, drängt die Bayern hinten rein. In die richtig guten Abschlusspositionen kommen sie aber aktuell nicht.
74'

Ritter!

Und auch der zweite Paderborner Joker kommt sofort zum Abschluss: Ritter zieht von links mit rechts ab, erwischt den Ball aber nicht satt genug, kein Problem für Neuer.
74'

Zweiter Wechsel beim SCP

Marlon Ritter ersetzt Cauly Oliveira Souza im linken Mittelfeld.
73'
<- Marlon Ritter
-> Cauly Oliveira Souza
70'

Pröger!

Und gleich der nächste Versuch von Pröger, diesmal einen Meter links am Tor vorbei. Bayerns linke Abwehrseite hat Probleme. Für Pröger war es übrigens das erste Bundesligator.
67'

PRÖGER MACHT DAS 1:2!

Anschlusstreffer für den Aufsteiger und der Joker macht's! Dräger flankt flach von rechts, Pröger hat halbrechts im Strafraum viel Platz, nimmt den Ball an, zieht per Halbvolley ab und versenkt den Ball unhaltbar für Neuer in der linken Ecke. Paderborn lebt noch!
68'

Kai Pröger

TOR!

1 : 2
Kai Pröger
65'

Gnabry! Gnabry!

Doppelchance für den Torschützen zum 1:0. Gnabry zieht von rechts im Strafraum erst satt mit rechts ab. Huth pariert, doch Bayern bleibt in Ballbesitz. Davies flankt von links erneut auf Gnabry, der es diesmal mit einem Links-Volley versucht – drüber.
64'

Kein Durchkommen

Paderborn gab nur drei Torschüsse ab, nur einer davon kam auf das Bayern-Tor (Weitschuss Sven Michel in der 11. Minute).
63'

Positionsgetreu

Michel bekommt einen neuen Sturmpartner: Der fleißige Zolinski macht Platz für Kai Pröger.
62'

Coutinho immer wertvoller

Philippe Coutinho war wie schon gegen Köln an zwei Toren beteiligt (Tor und Torvorlage).
62'
<- Kai Pröger
-> Ben Zolinski
61'

Der Wille ist da

Dräger setzt sich rechts durch, für seine flache Flanke findet sich im Zentrum aber kein Abnehmer.
57'

COUTINHO! 2:0!

Gnabry bedankt sich für die Vorarbeit Coutinhos beim 1:0 und legt einen gefühlvollen Kimmich-Heber rechts vorm Tor quer auf den freistehenden Brasilianer, der sehr entspannt sein zweites Bundesligator erzielt.
55'

Philippe Coutinho

TOR!

0 : 2
Philippe Coutinho
54'

Keiner da

Martinez tankt sich über halblinks durch, steckt für Lewandowski durch, dessen Hereingabe von links keinen Abnehmer findet.
51'

Davies!

Erste Offensivaktion des neuen Linksverteidigers, der außen Gjasula vernascht und flach flankt. Ein Paderborner klärt zur Ecke, in Folge derer Davies aus 22 Metern halblinker Position zum Abschluss kommt – aber wegrutscht und verzieht.
50'

Herkules-Aufgabe

Nur Bayern ist diese Saison noch ohne Gegentor in der 2. Halbzeit (selbst zehn Treffer).
48'

Paderborn drückt

Die Gastgeber beginnen erneut druckvoll, nun auch mit Ball. Dräger holt rechts schon die zweite Ecke nach Wiederanpfiff raus, beide können die Bayern aber klären.
Beginn zweite Hälfte
45'
<- Javi Martinez
-> Thiago

Doppelwechsel

Martinez ersetzt Thiago auf der Doppelsechs neben Kimmich und Davies übernimmt die Linksverteidigerposition von Heranndez. Beide Auswechslungen können mit Schonung für das Champions League-Spiel der Münchner am Dienstag bei den Tottenham Hotspur erklärt werden.
45'
<- Alphonso Davies
-> Lucas Hernandez

Halbzeit-Fazit:

Paderborn spielt mutig, presste vom Anstoß weg extrem hoch, kam aber nicht zu klaren Torchancen. Durch die offensive Spielweise der Gastgeber boten sich den Bayern viele Freiräume, die sie in eine höhere Pausenführung hätten umwandeln können. So sind die Gäste zwar überlegen, aber noch nicht im Ziel. Gleich geht's weiter!
Halbzeit
45' + 1'

Michel im Abseits

Wieder setzt sich Michel links gegen Süle durch, stand aber bei Ballabgabe zu weit vorne.
45' + 1'

Nachspielzeit

Eine Minute gibt es obendrauf.
44'

Erste Verwarnung

Süle drückt Michel im Zweikampf unfair runter und sieht die erste Gelbe Karte der Partie. Der folgende Freistoß bleibt ohne Folgen.
43'
substitutesNiklas Süle
43'

Gnabry!

Coman macht auf der linken Seite fast was er will, kommt wieder leicht an Kilian vorbei, bedient erneut Lewandowski, dessen Spiel es aber noch nicht ist, der Pole verstolpert den Ball. Gnabry kommt dennoch zum Abschluss, schießt mit links aber einen halben Meter drüber.
40'

Coutinho!

Doppelchance für die Gäste: Lewandowski wird halbrechts an der Strafraumgrenze von Coman freigespielt, zieht ab,Huth pariert und Coutinhos Nachschuss wird zur Ecke abgefälscht. Die bringt den Bayern einen weiteren Lewandowski-Abschluss ein, der aber weit drüber geht.
39'

Michel ins Getümmel

Nächster Schussversuch von Michel, doch sein Abschluss aus 18 Metern zentraler Position kommt nur zwei Meter weit – bis an Süles Oberschenkel.
37'

Michel kann weitermachen

Paderborns Nummer 11 muss nach einem Zweikampf mit Pavard kurz behandelt werden, ist nun aber schon wieder mit von der Partie.
35'

Gnabry – Huth!

Über Umwege kommt der Ball rechts zu Gnabry, dessen flache Flanke Huth unter sich begräbt.
32'

Coman!

Der Linksaußen geht außen am Gegenspieler vorbei und zieht mit links flach ab – Zentimeter am rechten Pfosten vorbei.
29'

Zu lang

Nach Balleroberung im Mittelfeld schickt Gjasula Michel per Diagonalball in die Spitze, schlägt den Ball aber zu stark – Neuer holt ihn sich.
25'

Thiago!

Der Spanier spielt den Ball aus dem Mittelfeld blind zurück auf Neuer, der aber weit vor seinem Tor steht. Thiagos Pass dreht sich mit viel Effet immer weiter aufs Tor zu und landet letztlich Zentimeter neben dem Kasten am Außennetz! Eine skurrile Szene.
23'

Kilian klärt

Gnabry flankt scharf von rechts und Debütant Kilian klärt per Kopf zur ersten Bayern-Ecke, die folgenlos bleibt. Eckenverhältnis: 4:1 für Paderborn!
20'

Ungenau

Coutinho setzt nach einem Kabinettstückchen links Coman ein, der zu leicht an Dräger vorbeikommt, aber zu hoch flankt. Pavards Versuch von der anderen Seite landet im Toraus.
20'

Gnabry beendet Flaute

Serge Gnabry erzielte sein erstes Pflichtspieltor für die Bayern seit dem 28. April 2019 (in Nürnberg). Für Bayern blieb er bis heute zehn Pflichtspiele torlos (für Deutschland traf er in dieser Zeit aber gleich vier Mal).
16'

GNABRY mit der Führung!

Der nächste Coutinho-Sahnepass bringt den Meister in Führung: Der Brasilianer dribbelt von links nach innen, schnibbelt den Ball mit rechts in den Lauf von Gnabry. Der kann rechts aus spitzem Winkel am herausgeeilten Huth vorbei einschieben. Die dritte Großchance sitzt, Bayern führt mit 1:0.
15'

Serge Gnabry

TOR!

0 : 1
Serge Gnabry
15'

Michel im Abseits

Feine Paderborner Kombination über links in den Strafraum, Michel schließt ab, stand aber im Abseits.
14'

Coman!

Wenn die Bayern Chancen haben, dann sind es richtig dicke! Coman spielt links Doppelpass mit Coutinho, der ihn in den Strafraum schickt, da setzt der Franzose seinen Heber über Huth hinweg zu hoch an – drüber.
12'

Michel!

Aus dem Getümmel vor dem Münchner Strafraum löst sich ein Schuss: Michel zieht mit links ab, stellt den abtauchenden Neuer aber vor keine ernsthaften Probleme.
9'

Bayern hinten drin

Die Riesenchance gerade war übrigens ein Konter, Neuer hatte das Spiel nach einer Paderborner Ecke schnell gemacht. Die wie wild pressenden Gastgeber lassen das Spiel bislang fast ausschließlich in der Bayern-Hälfte stattfinden.
7'

Lewandowski!

Das MUSS das 1:0 für die Gäste sein! Coutinho spielt einen überragenden Pass auf Gnabry, der rechts frei aufs Tor zugeht, aber nochmal querlegt – und dann schiebt Lewandowski den Ball mit links am Tor vorbei! Solche Szenen sieht man vom Polen nicht oft.
5'

Findungsphase

Bayern schafft es nach knapp vier Minuten erstmals in die Paderborner Spielhälfte, Pavards Pass auf Gnabry ist aber zu ungenau und landet im Seitenaus.
2'

Antwi-Adjej!

Den ersten Abschluss verbuchen die Hausherren, die die Bayern extrem früh anlaufen. Antwi-Adjej zieht von links nach innen, zieht mit rechts ab, abgefälscht, Ecke! Die bleibt aber folgenlos.
Anstoß

Ab auf den Rasen

Schiedsrichter Felix Zwayer führt die Mannschaften auf den Rasen der Benteler-Arena. Paderborn spielt wie gewohnt in den schwarz-blauen Heimtrikots, die Bayern laufen im weißen Auswärtsdress auf.

Fast wie in Leipzig

Der FC Bayern beginnt fast wie im letzten Auswärtsspiel in Leipzig, nur Philippe Coutinho ersetzt Thomas Müller. Gegenüber dem letzten Spiel gegen Köln sind das zwei Änderungen: Coman und Thiago für Perisic und Tolisso.

Erfahrungsunterschied

Alle Startelf-Spieler des SC Paderborn kommen zusammen auf 94 Bundesliga-Spiele und 9 -Tore, die der Bayern auf 1600 Spiele und 299 Treffer.

Youngster Kilian

Luca Kilian ist mit seinen 20 Jahren der jüngste Spieler in den beiden Startformationen; zugleich ist er der jüngste in dieser Saison eingesetzte Paderborner.

Debüt gegen Bayern

Luca Kilian, der Anfang September sein Debüt in der U 21-Nationalmannschaft gab, rückt für Kapitän Christian Strohdiek in die Startelf und feiert damit sein Profi-Debüt. Der 20-Jährige spielte letzte Saison noch in der Regionalliga beim BVB II.

Und so starten die Bayern:

Neuer - Pavard, Süle, Boateng, Hernandez - Kimmich, Thiago - Gnabry, Coutinho, Coman - Lewandowski

Die Paderborner Aufstellung ist da:

Huth - Dräger, Hünemeier, Kilian, Collins - Gjasula, Vasiliadis - Oliveira Souza, Antwi-Adjej - Zolinski, Michel

Das sagt Baumgart

"Wir wissen, welche Wucht mit dem FC Bayern auf uns zukommt. Wir wollen versuchen, unser Spiel zu spielen."

Perisic fällt aus

Ivan Perisic fehlt dem FC Bayern wegen eines grippalen Infekts.

Schiedsrichter

Felix Zwayer (SR), Thorsten Schiffner (SR-A1), Rafael Foltyn (SR-A2), Daniel Schlager (4. Offizieller), Tobias Stieler (VA), Christian Gittelmann (VAA)

Das sagt Kovac

"Ich fordere absolute Seriösität, denn jeder Gegner gibt gegen uns mindestens 100 Prozent. Deswegen müssen wir automatisch auch 100 Prozent geben."

Alaba vor der Rückkehr

Der FC Bayern München kann aller Voraussicht nach in Kürze wieder auf Außenverteidiger David Alaba zurückgreifen. Der Österreicher absolviert schon wieder Teile des Mannschaftstrainings. Realistisch erscheint ein Einsatz in der Champions-League-Begegnung bei Tottenham Hotspur am Dienstag. Ein Einsatz in Paderborn käme "wohl zu früh", meinte Trainer Niko Kovac.

Einsatzfreudige Ostwestfalen

Der Einsatz stimmt: Paderborn bestritt ligaweit die zweitmeisten Zweikämpfe (die Gewinnquote ist aber ausbaufähig) und legte die dritthöchste Laufstrecke zurück.

Nächste Bestmarke wartet schon

Robert Lewandowski traf an den ersten fünf Spieltagen immer – an den ersten sechs Spieltagen traf bisher nur Pierre-Emerick Aubameyang (2015/16 sogar an den ersten acht Spieltagen).

Lewandowskis Startrekord

Robert Lewandowski stellte mit neun Toren nach fünf Spieltagen den Bundesliga-Rekord ein (Peter Meyer 1967/68) – unter anderem erzielte er alle vier Auswärtstore der Münchner.

SCP-Tore vorne und hinten

Paderborn gelang in allen fünf Spielen dieser Saison mindestens ein Tor – allerdings gab es auch immer Gegentore und zwar reichlich…

Internationale Tormaschine

Bayern hat nach fünf Spieltagen bereits 16 Tore auf dem Konto, alle erzielt durch internationale Spieler.

Baumgarts Erinnerungen

In seiner aktiven Karriere feierte SCP-Trainer Baumgart aber immerhin drei Siege gegen Bayern (jeweils mit Hansa Rostock).

Baumgarts Durststrecke

Steffen Baumgart ist unter den aktuellen Trainer der einzige ohne Bundesliga-Sieg – inklusive seiner aktiven Karriere ist der SCP-Coach seit 15 Bundesliga-Spielen sieglos.

Bayern gegen die Schlusslichter

Der FC Bayern hat keines der letzten 21 Bundesliga-Spiele gegen Tabellenletzte verloren (18 Siege, 3 Unentschieden).

Gegensätze

Paderborn ist als einziger Bundesligist in dieser Saison noch sieglos – Bayern hat keins der letzten 19 Bundesliga-Spiele verloren.
Herzlich willkommen im Matchcenter der Partie SC Paderborn 07 gegen FC Bayern München am 6. Spieltag der Bundesliga-Saison 2019/20 in der Benteler-Arena.