Nächstes Spiel in
00T03S23M43S
RheinEnergieSTADION

KOE

0 : 1

(0 : 1)

FINAL

BMG

Alle Spiele
90' + 5'

Fazit:

Gladbach gewinnt aufgrund der besseren ersten Halbzeit. Plea macht das Tor, weitere hätten eigentlich folgen müssen. Köln spielt nach der Halbzeitpause stark auf, kommt vermehrt zu eigenen Chancen, doch der Ausgleich will nicht gelingen. Ein intensives Derby mit einem knappen Ausgang.
Spielende
90' + 4'

Wieder ist Sommer da

Terodde kann nicht abschließen.
90' + 3'

Zakaria mit dem Solo

Der Gladbacher hat den Ball auf der rechten Außenbahn und wird nicht gestellt. Er zieht in den Sechzehner und kann sogar abschließen. Doch Horn pariert.
90' + 1'

Horn schickt Cordoba

Der Keeper pflückt eine Ecke und macht den Ball schnell. Doch Cordoba kann sich nicht durchsetzen.
90' + 1'

Vier Minuten gibt es noch

Es bleibt spannend.
89'

Sommer vor Terodde

Der Kölner Stürmer ist auf dem Weg in den Fünfer. Sommer kommt ihm entgegen und klärt den Ball genau im richtigen Moment. Starke Szene von beiden.
89'
substitutesMarcel Risse
88'

Riesenchance für Cordoba

Der Kölner zieht flach ab und der Ball geht in die rechte untere Ecke. Doch Sommer taucht ab und klärt den Ball in höchster Not.
87'

Es ist nicht mehr lang

Gelingt Köln noch der Ausgleich?
87'
<- Patrick Herrmann
-> Alassane Pléa
86'
<- Florian Kainz
-> Birger Verstraete
86'

Elvedi schießt einfach den Ball weg

Dafür gibt es die Gelbe Karte.
85'
substitutesNico Elvedi
85'

Mit der Fußspitze...

...können die Kölner vor Plea klären. Hier kann jetzt auf beiden Seiten jederzeit ein Tor fallen.
83'
<- Tobias Strobl
-> Christoph Kramer
82'

Kramer liegt am Boden

Der Gladbacher wird behandelt. Für ihn geht es nicht weiter.
81'

Terodde!!!

Verstraete mit dem Freistoß von halbrechts. Im Sechzehner steigt Terodde hoch und kann den Ball aufs Tor köpfen. Aber er bekommt keinen Druck hinter den Ball.
79'

Köln kommt über Läufe

183 Sprints der Kölner stehen nur 157 der Borussen gegenüber.
78'
<- László Benes
-> Marcus Thuram
78'

Risse über rechts

Konter der Hausherren und Risse bekommt den Ball auf halbrechter Position. Sein erster Schuss wird geblockt, der zweite landet im Aus.
75'

Riesenchance für Plea!

Der Stürmer steht total frei im Sechzehner, wird von Kramer angespielt und könnte am schon geschlagenen Horn ins Tor schießen. Doch auf der Linie steht Ehizibue, der mit dem Fuß klärt.
74'
<- Marcel Risse
-> Louis Schaub
74'
<- Simon Terodde
-> Anthony Modeste
74'

Freistoß für Gladbach

Aber Neuhaus' hohe Hereingabe wird von Horn gepflückt.
73'

Kölns Wille zeigt sich in der Statistik

Der FC hat 54 Prozent der Ballbesitzphasen nach der Pause.
71'

Cordoba!

Der Kölner bekommt den Ball zentral im Sechzehner. Er dreht sich um die eigene Achse, um zum Abschluss zu kommen. Doch der Stürmer kommt nicht durch. Gladbach kann klären.
69'

Köln hat deutlich mehr vom Spiel

Im Vergleich zur ersten Halbzeit spielt der FC stark verbessert.
67'

Embolo auf dem Weg in den Sechzehner

Doch Czichon kann gerade noch vor der Strafraumgrenze klären.
67'

Hector vor Kramer

Thuram gegen zwei auf der linken Strafraumseite. Sein Pass kommt ungeblockt ian den Elfmeterpunkt, wo Kramer aus der zweiten Reihe heranläuft. Doch Hector ist einen Schritt schneller und klärt. Im Nachschuss hat Embolo noch die Chance, aber das bringt nichts ein.
63'

Thuram verzieht!

Konter der Gäste. Plea mit dem klasse Pass in die Spitze. Thuram zieht sofort ab und verpasst nur knapp. Womöglich wäre es aber ein Abseitstor gewesen, doch diese Frage stellt sich nicht.
62'

Modeste mit dem Kopf!

Köln im Angriff und Schaub mit dem Seitenwechsel auf Hector. Der Kapitän mit der hohen Flanke an den Fünfer, wo Modeste lauert. Doch sein Kopfball ist zu harmlos.
60'

Embolo mit dem erneuten Solo

Gladbach erobert sich den Ball im Mittelfeld und dann geht es schnell. Embolo zieht an, doch er legt sich den Ball etwas zu weit vor. Dadurch erreicht der Ball Plea, der im Abseits steht.
57'

Freistoß von Schaub

Den herausgeholten Freistoß darf Schaub schießen. Der Ball kommt aber viel zu hoch und zu lang in den Sechzehner und geht ins Toraus.
57'

Ehizibue gegen zwei

Der Kölner über die rechte Außenbahn. Gladbach geht gleich mit zwei Mann drauf, aber die können sich nur mit einem Foul behelfen. Bensebaini geht dabei zu Boden.
55'

Köln wird stärker

Schaub mit dem Solo auf rechts. Er zieht nach Innen und will Skhiri mitnehmen. Doch dieser verliert den Ball aus den Augen. Doch die Gastgeber bleiben dran und erspielen sich Szenen am gegnerischen Strafraum.
52'

Zwei dicke Chancen für den FC

Zunächst kann Sommer einen Schlenzer klären. Die anschließende Ecke landet bei Verstraete, der aus 18 Metern abzieht. Doch der Ball findet nicht den Weg aufs Tor. Gladbach steht mit zu vielen Spielern dazwischen.
52'

Langer Ball auf Plea

Doch im Sechzehner steht Bornauw und klärt vor Plea.
49'

Zakaria wieder vor dem Kölner Tor

Auch er könnte aus der zweiten Reihe schießen, doch er versucht, Lainer über rechts mitzunehmen. Dieser sucht Neuhaus. Aber es ergibt sich keine Torchance.
47'

Weit drüber

Gladbach kommt durch die Zentrale. Embolo hat den Ball 20 Meter vor dem Tor auf dem Schlappen. In den Sechzehner kommt er nicht, deshalb ein Schuss aus der zweiten Reihe, der vorbei geht.
47'

Czichos sucht Cordoba

Der Stürmer kann den Ball aber nicht kontrollieren. Aber Köln hat sich anscheinend etwas vorgenommen zum Start der zweiten Halbzeit.

Die Kölner spielen jetzt auf ihren Fan-Block zu

Der macht sich gleich bemerkbar.
Beginn zweite Hälfte

Halbzeit-Fazit:

Gladbach führt verdient, aber das Zwischenergebnis fällt zu niedig aus. In einer intensiven Partie, in der beide Teams am Anfang den Gegner früh unter Druck setzen, ist Gladbach von Beginn an vor dem gegnerischen Tor gefährlicher. Insbesondere Plea und Embolo haben viel Platz für Solo-Läufe und hätten viel häufiger abschließen müssen. Köln macht dagegen im Aufbauspiel zu viele Fehler, verliert häufig den Ball und muss dann hinterher rennen. Die Kölner Stürmer sind bislang abgemeldet.
Halbzeit
45'

Hector schickt Drexler

Schöner Pass über links in den Sechzehner. Aber Drexler kann aus dieser Gelegenheit keinen Profit schlagen und wird vom Ball getrennt.
44'

Starkes Spiel von Embolo

Er holt sich wieder einmal den Ball im Mittelfeld, doch im Angriff findet er keinen Abnehmer für seine Flanke.
42'

Gladbach müsste deutlicher führen

Die Gäste lassen zu viele Möglichkeiten liegen. Und Köln kann sich kaum Szenen vor dem gegnerischen Strafraum erarbeiten.
41'

Riesenchance für Neuhaus

Lainer mit dem Konter nach dem Kölner Ballverlust. Auf der linken Seite steht Neuhaus total frei im Sechzehner und Lainer spielt ihn an. Aber der junge Gladbacher kann den Ball nicht im Tor unterbringen.
39'

Jetzt mal der FC

Köln mit dem Vorstoß, aber wieder verlieren sie zu früh den Ball. Diesmal ist es Hector.
37'

Plea!

Langer Ball auf Alassane Plea. Er zieht von links in den Sechzehner. Und läuft und läuft. Kurz hinter dem Elfmeterpunkt zieht er dann ab, aber Czichos bekommt den Fuß dazwischen.
35'

Zakaria gegen Horn

Freistoß für die Gladbacher Borussia. Der Ball kommt hoch und lang Richtung Zakaria. Horn kann ihn nicht wirklich klären, aber Zakaria bekommt den Ball auch nicht aufs Tor.
33'

Fast eine Gelegenheit

Langer Ball von Horn, den Modeste mit dem Kopf verlängern kann. Aber Cordoba verstolpert sich und kommt deshalb nicht an den Ball. Sonst hätte er gut Platz gehabt.
32'

Kramer versucht es alleine

Christoph Kramer bekommt den Ball auf halbrechts und findet keine Anspielstation. Da versucht er es halt alleine und zieht von rechts an der Strafraumkante in die Mitte. Doch bevor er abschließen kann, sind die Kölner zur Stelle.
29'

Thuram mit dem Abschluss

Gladbach mit Plea über halbrechts. Wieder hat er zu viel Zeit, um den Ball zu passen. In der Mitte steht Thuram, der aus der Drehung einen Schuss mit rechts abgibt. Aber der Schuss ist zu ungenau.
28'

Was lässt sich der FC einfallen?

Wenn sie mehr in die Offensive investieren, laufen sie Gefahr, dass Gladbach mit Plea oder Embolo kontern. Die beiden haben sie noch nicht im Griff.
27'

Kramer gegen Skhiri

Kein schlimmes Foul im Mittelfeld, doch Kramer hatte schon einige Situationen. Daher gibt es den Gelben Karton.
26'
substitutesChristoph Kramer
26'

Freistoß für Gladbach

Aber keine Gefahr fürs Kölner Tor.
22'

Gladbach ist griffiger in der Offensive

Sobald Plea oder Embolo etwas Platz haben, wird es für die Kölner gefährlich. Die beiden Gladbacher machen den Ball schnell und Köln kann häufig nur zur Ecke klären.
21'

Auswärts-Plea

Alassane Plea wies wieder einmal seine Auswärtsinstinkte nach. Zehn seiner 14 Bundesliga-Tore erzielte er auf fremden Plätzen.
20'

Hector kommt zu spät

Für das taktische Foul gibt es Gelb. Klare Sache.
20'
substitutesJonas Hector
19'

Thuram sucht Neuhaus

Der Gladbacher über die rechts Strafraumseit mit Platz für einen flachen Pass vors Kölner Tor. Doch er findet keinen Abnehmer. Neuhaus kommt am zweiten Pfosten nicht ran.
18'

Hier ist mächtig was los

Gladbach bleibt weiter offensiv, doch der FC hat die Chance auf einen Konter. Über rechts macht Ehizibue den Ball schnell. Seine Flanke aus dem Halbfeld landet bei Cordoba, doch der Schuss geht über den Kasten.
16'

Jetzt ist Köln gefordert

Hector schaltet sich mit in den Angriff ein, doch er bleibt hängen.
15'

Eiskalt ausgenutzt

Gladbach erobert den Ball im Mittelfeld und dann geht es ganz schnell. Embolo mit dem Vorstoß, Kölns Ehizibue will noch klären, doch sein Ball landet direkt in den Füßen von Plea, der freie Schussbahn aufs Tor hat.
14'

Alassane Pléa

TOR!

0 : 1
Alassane Pléa
14'

Der FC versucht das Spiel zu beruhigen

Doch Gladbach greift früh an.
13'

Die Gladbacher Ecke bringt nichts

Horn schnappt sich den Ball aus der Luft.
11'

An die Latte!

Gladbacher Angriff, eingeleitet durch Embolo. Köln bekommt den Ball nicht weg und aus der zweiten Reihe kann Zakaria satt draufhalten. Der Ball knallt an die Latte und wird anschließend zur Ecke geklärt.
10'

Beierlorzer schickt seine Jungs nach vorne

Der Kölner Trainer mit dem deutlichen Zeichen für mehr Offensive.
7'

Cordoba mit dem Schuss

Doch da fehlt es noch an Genauigkeit bei dem Schuss aus der zweiten Reihe.
7'

Plea versucht es

Der Glabacher mit dem Solo in den Strafraum, doch er bleibt hängen. Da stehen ihm zu viele Kölner im Weg.
5'

Erster Torschuss!

Über links kommt der FC in den Gladbacher Strafraum. Modeste bekomt den Ball auf den rechten Schlappen und zieht ab. Doch Bensebaini blockt den Schuss.
4'

Stark von Zakaria

Der Gladbacher mit einem starken Solo durch die Mitte. Aber Köln steht gut.
3'

Freistoß für den FC

Allerdings im Mittelfeld. Gladbach attackiert den Ballführenden früh.
Der Ball rollt Gladbach hat Anstoß und spielt heute in blauen Auswärtstrikots.
Anstoß

Gleich geht es los

Während im Stadion die Kölner Hymne ertönt, begrüßen sich die Kölner und Gladbacher Spieler im Spielertunnel.

Herrlicher Sonnenschein

In Köln ist das Wetter bestens für das Rheinische Derby.

Kramer für Johnson

Die zweite und letzte Änderung gegenüber dem Spiel in Leipzig betrifft Gladbachs Mittelfeld - dort feiert Christoph Kramer sein Startelfcomeback, erstmals in dieser Saison ist er von Beginn an dabei. Für ihn steht Fabian Johnson gar nicht im Kader.

Wendt fällt kurzfristig aus

Letzte Saison fehlte Oscar Wendt nie im Mönchengladbacher Kader, nun musste der ewige Oscar aufgrund eines grippalen Infekts kurzfristig passen. Für ihn feiert Neuzugang Ramy Bensebaini sein Bundesliga-Debüt. Damit stehen heute alle Feldspieler-Neuzugänge der Borussia des Sommers auf dem Platz (neben Bensebaini sind das Thuram, Embolo und Lainer).

Cordoba für Schindler

Nur eine Änderung in der Kölner Startelf gegenüber dem Sieg in Freiburg - für Kingsley Schindler rückt Jhon Cordoba in die erste Elf. Der Kolumbianer spielte in dieser Saison in der Bundesliga nur beim 1:3 gegen Dortmund für 55 Minuten, musste dann angeschlagen raus. Am 1. Spieltag war er noch gesperrt.
So spielt Gladbach: Sommer - Bensebaini, Elvedi, Ginter, Lainer - Kramer, Zakaria - Thuram, Neuhaus, Embolo - Plea

So spielt Köln:

Horn - Hector, Czichos, Bornauw, Ehizibue - Verstraete, Skhiri - Drexler, Schaub - Cordoba, Modeste

Schiedsrichter

Deniz Aytekin (SR), Christian Dietz (SR-A. 1), Eduard Beitinger (SR-A. 2), Dr. Matthias Jöllenbeck (4. Offizieller), Robert Hartmann (VA), Michael Emmer (VA-A)

Das sagt Rose:

"Mir ist vermittelt worden, dass das Derby für die Fans ein sehr wichtiges Spiel ist. Wir wissen, dass wir in der Pflicht stehen, in Köln unser bestmögliches Spiel abzuliefern. K öln hat viele Spieler mit hohem Tempo und einer Grundaggressivität. Es ist zu erwarten, dass es ein sehr intensives Spiel wird. "

Das sagt Beierlorzer

"Die Mannschaft freut sich auf dieses Derby - und ich weiß: Auch die ganze Stadt freut sich auf dieses Derby. Gladbach hat mit einer 4-4-2-Raute gespielt, aber auch schon im 4-3-3 agiert. Wir werden sehen, was sich Marco Rose für uns ausdenkt. Die Mannschaft weiß, dass es für unsere Fans und für die Stadt Köln wichtig ist, dass wir in diesem Derby alles investieren . "

Kölner Kopfball-Experten

Nach 26 Kopfballtoren in der Zweitligaspielzeit 2018/19 erzielte der 1. FC Köln in dieser Bundesliga-Saison schon zwei seiner vier Tore per Kopf.

Starke Standards

Drei der vier Mönchengladbacher Tore dieser Bundesliga-Saison resultierten aus Freistößen – 2018/19 hatte die Borussia als einziges Team kein einziges Mal nach einem Freistoß getroffen.

Embolos Lauf

Breel Embolo traf erstmals in seiner Bundesliga-Karriere in zwei aufeinanderfolgenden Partien.

Skhiri liefert

Neuzugang Ellyes Skhiri war an drei der vier Kölner Saisontore in der Bundesliga beteiligt (ein Tor, zwei Vorlagen).

Stark im Endspurt

Drei seiner vier Treffer dieser Bundesliga-Saison erzielte Mönchengladbach in der Schlussviertelstunde.

Auswärtsstarke Gladbacher

Im Kalenderjahr 2019 gewann Mönchengladbach Wettbewerbsübergreifend sieben der zehn Gastspiele, unter anderem beide in dieser Saison (im Pokal in Sandhausen und in der Bundesliga in Mainz).  

Freud und Leid am 3. Spieltag

Marco Rose kassierte am vergangenen Spieltag seine erste Niederlage als Bundesliga-Trainer, FC-Coach Achim Beierlorzer feierte seinen ersten Sieg.

Lieblingsgegner der Borussia

Mönchengladbach bejubelte in seiner Bundesliga-Geschichte gegen keinen anderen Verein so viele Siege und Tore wie gegen Köln (48 bzw. 174). Acht der letzten zwölf Duelle endeten mit einem Sieg der Fohlen.

Herzlich willkommen...

zum Rheinischen Derby Köln gegen M'gladbach am 4. Spieltag der Bundesliga-Saison 2019/20 im RheinEnergieSTADION.