Nächstes Spiel in
41T04S36M22S

BMG

2 : 1

(1 : 0)

FINAL

BSC

Alle Spiele
90'

Fazit

Ein verdienter Erfolg für Gladbach! Die Hausherren hätten deutlich höher als 2:1 gewinnen müssen, vergaben viele Chancen. Durch den Erfolg gegen die Hertha machen die "Fohlen" die Qualifikation zur Champions League klar.
Spielende
90'
+ 2

Wechsel

sub
Raffael
Raffael
sub
Lars Stindl
Lars Stindl
90'
+ 2

Wechsel

sub
Tony Jantschke
Tony Jantschke
sub
Stefan Lainer
Stefan Lainer
90'
+ 1

Vedad Ibiševic

TOR!

2:1
Vedad Ibiševic
90'
+ 1

Ibisevic verkürzt

Der Bosnier lauert am zweiten Pfosten und trifft auf Lukebakio-Vorlage von rechts aus kurzer Distanz zum 1:2.
90'

Pech im Abschluss

Eine Ecke von der rechten Seite kommt gut in den Strafraum. Allerdings köpft Stark einen Mitspieler an - das hätte durchaus der Anschluss werden können.
88'

Wechsel

sub
László Benes
László Benes
sub
Breel Embolo
Breel Embolo
84'

Embolo und die Acht

Thuram verletzt, Plea nach Verletzung auf der Bank - Embolo übernimmt und erzielt sein achtes Saisontor. In seinen letzten beiden Spielzeiten für Schalke waren ihm zusammen acht Treffer gelungen.
82'

Bandagierter Knöchel

Herrmann sitzt auf der Tribüne und sieht dabei zu, wie seine Teamkollegen die Champions League klarmachen. Sein rechter Knöchel ist dick einbandagiert, auch ein Kühlpad ist mit eingewickelt.
78'

Deckel drauf!

Hofmann tänzelt auf rechts zwei Herthaner aus und gibt den Ball scharf mit dem rechten Außenrist in den Strafraum. Am zweiten Pfosten ist Embolo frei, der die Kugel nur noch über die Linie drücken muss.
78'

Breel Embolo

TOR!

2:0
Breel Embolo
76'

Der letzte Gang

Skjelbred verlässt den Platz: Für den Norweger die letzte Amtshandlung im Trikot von Hertha BSC. Der Mittelfeldmann wechselt im Sommer zurück in die Heimat, zu Rosenborg Trondheim.
76'

Wechsel

sub
Jessic Ngankam
Jessic Ngankam
sub
Per Skjelbred
Per Skjelbred
67'

Embolo verzieht

Die Gladbacher gewinnen die Kugel im Mittelfeld und schalten schnell auf Offensive um. Embolo kriegt den Ball auf links und sucht den Abschluss von der Strafraumgrenze. Der Rechtschuss geht knapp am rechten Pfosten vorbei.
67'

Wechsel

sub
Vedad Ibiševic
Vedad Ibiševic
sub
Vladimír Darida
Vladimír Darida
65'

Das Torschuss-Verhältnis

17:1 - ein klarer Vorteil pro Gladbach. Den einzigen Schuss der Hertha gab Leckie in der 55. Minute ab.
60'

Herrmann geht raus

Der Mittelfeldspieler verlässt humpelnd den Rasen. Trainer Rose geht auf Nummer sicher und bringt Traore.
60'

Wechsel

sub
Ibrahima Traoré
Ibrahima Traoré
sub
Patrick Herrmann
Patrick Herrmann
57'

Herrmann knickt um

Das Gladbacher Urgestein landet nach einem Schussversuch unglücklich auf dem rechten Knöchel. Die Nummer sieben der Gladbacher wird behandelt.
54'

Hertha kommt

Die Gäste werden etwas aktiver, kommen nun vereinzelt ins letzte Drittel der Hausherren. Der aufgerückte Leckie jagt die Kugel von rechts jedoch weit über den Kasten.
52'

Stark zerrt

Der deutsche Nationalspieler reißt Hofmann nahe des Strafraums nieder. Eine gute Position für Gladbach.
52'

Gelbe Karte

yellowCard
Niklas Stark
Niklas Stark
50'

Skjelbreds Zeichen

Der Mittelfeldmann sieht in seinem letzten Spiel für die Hertha nochmal Gelb. Er will sein Team mit gesunder Härte aufrütteln.
50'

Gelbe Karte

yellowCard
Per Skjelbred
Per Skjelbred
46'

Labbadia stellt um

Der Coach der Hertha war mit der Leistung seines Teams in der ersten Halbzeit wohl nicht zufrieden: Es wird gleich drei Mal gewechselt. Maier, Skjelbred und Leckie sind jetzt auf dem Feld.
Beginn zweite Hälfte
45'

Halbzeit-Fazit

Die Borussia ist klar tonangebend. Die Hausherren haben über 60 Prozent Ballbesitz und sich schon zahlreiche Chancen herausgespielt. Zudem verteidigen sie exzellent, die Hertha hat noch keinen Torschuss abgegeben.
45'
+ 2

Wechsel

sub
Per Skjelbred
Per Skjelbred
sub
Marvin Plattenhardt
Marvin Plattenhardt
45'
+ 2

Wechsel

sub
Mathew Leckie
Mathew Leckie
sub
Alexander Esswein
Alexander Esswein
Halbzeit
45'
+ 2

Wechsel

sub
Arne Maier
Arne Maier
sub
Marko Grujic
Marko Grujic
45'

Zwei Minuten

... werden nachgespielt. Legen die Gladbacher noch vor der Pause nach?
43'

Fast das 2:0

Hofmann ist rechts frei. Der Torschütze hebt den Ball gefühlvoll zum zweiten Pfosten. Boyata steigt hoch und köpft die Kugel fast ins eigene Tor. Die folgende Ecke bringt nichts ein für Gladbach.
43'

Gelbe Karte

yellowCard
Christoph Kramer
Christoph Kramer

Auf CL-Kurs

Ein Sieg gegen Hertha BSC bringt Borussia Mönchengladbach in die Champions League. Hier trifft Jonas Hofmann zum 1:0.
40'

Stindl an den Pfosten!

Herrmann flankt in den Strafraum der Hertha. Boyata will klären, schießt aber Stindl an. Der nimmt die Kugel an, guckt Smarsch aus und schiebt den Ball rechts an den Pfosten. Die "Fohlen" hätten so langsam das 2:0 verdient.
36'

Dominante Hausherren

Gladbach hat 61 Prozent Ballbesitz. Zudem pressen die Hausherren sehr gut, lassen Hertha kaum ins letzte Drittel kommen. Weiterhin kein Abschluss bei den Gästen.
32'

Embolo an den Außenpfosten

Lainer könnte abschließen, bedient im Strafraum aber Embolo. Der Schweizer wird von Esswein gerade noch am Abschluss gehindert. Embolo bleibt wach, schnappt sich die Kugel erneut und versucht es aus spitzem Winkel. Sein Schuss streift den rechten Pfosten.
29'

Hofmann ohne Kontrolle

Stindl beweist überragende Übersicht: Der Kapitän der Gladbacher schickt den in die Tiefe gestarteten Hofmann. Der Torschütze zum 1:0 wäre durch, doch er legt sich die Kugel zu weit vor.
27'

Immer noch kein Abschluss

Die Gäste konzentrieren sich weiterhin auf die Verteidigung, haben noch keinen Schuss abgegeben. Gladbach hat es hingegen schon vier Mal probiert.
23'

Stindl probiert es

Embolo setzt sich im Zentrum trotz Foul durch und bedient Stindl, der links gestartet ist. Mit Ball am Fuß zieht der Kapitän nach innen und schließt aus 17 Metern Torentfernung ab. Smarsch kann den unplatzierten Schuss jedoch parieren.
19'

Rekord eingestellt

Jonas Hofmann hat mit dem 1:0 sein fünftes Saisontor erzielt, damit hat er seinen persönlichen Saisonrekord aus der Vorsaison eingestellt. Hofmann hatte schon im letzten Heimspiel gegen die Wölfe einen Doppelpack erzielt.
15'

Kaum Akzente

Die Berliner haben 31 Prozent Ballbesitz. Einen Torschuss hat das Team von Bruno Labbadia allerdings noch nicht abgegeben.
12'

Bensebaini in Rücklage

Der Algerier wird auf der linken Seite von Neuhaus mustergültig bedient. Bensebaini nimmt den Ball direkt, schießt die Kugel aber weit über den Kasten der Gäste.
10'

Gute Ausgangslage

Durch diesen Führungstreffer sind die Gladbacher im Augenblick wieder mit zwei Zählern vor den Leverkusenern, die momentan 1:0 gegen Mainz führen. Weil es für Leipzig noch 0:0 steht, ist Gladbach derzeit sogar Dritter. Die "Fohlen" galoppieren in Richtung Champions League!
7'

Hofmann eiskalt

Embolo wird mit einem langen Ball bedient. Der Schweizer ist von Boyata und Torunarigha nicht zu stoppen: Er setzt sich körperlich gegen beide Innenverteidiger durch und legt den Ball im Strafraum quer. Hofmann ist frei und schiebt zur Führung ein.
7'

Jonas Hofmann

TOR!

1:0
Jonas Hofmann
5'

Die erste Ecke

Von der rechten Seite bringen die Hausherren die Kugel in den Strafraum. Elvedi setzt sich im Kopfballduell durch, sein Abschluss geht jedoch über das Tor.
2'

Zwischenstand Leverkusen

Der direkte Konkurrent der Gladbacher ist soeben im Spiel gegen Mainz in Führung gegangen, Kevin Volland erzielte den Treffer. Leverkusen ist aktuell punktgleich mit den "Fohlen". Gewinnt die Werkself, während die Borussia verliert, wäre Bayer 04 in der Champions League.
Anstoß

Esswein für Pekarik

Alexander Esswein steht nach zuvor sechs Einwechslungen erstmals in dieser Saison in der Startelf. Das war ihm zuletzt Ende letzter Saison für den VfB Stuttgart vergönnt gewesen (0:0 auf Schalke in Runde 34), für die Hertha lief er zuletzt am 3. Februar 2018 bei einem 1:1 gegen Hoffenheim von Beginn in der Bundesliga auf.

Smarsch im Kasten

Dennis Smarsch steht erstmals von Beginn an im Berliner Kasten, zuvor kam der Ersatzkeeper schon am 12. Spieltag beim 0:4 in Augsburg für 60 Minuten zum Einsatz, als Rune Jarstein Rot gesehen hatte. Der Norweger ist gar nicht im Kader, der 20-jährige Luis Klatte aus der Berliner U 23 rückte nach (sieben Einsätze in der Regionalliga Nordost diese Saison).

Elvedi für Jantschke

Nico Elvedi rückt nach abgesessener Gelbsperre für Tony Jantschke in die erste Elf - die einzige Änderung gegenüber dem Sieg in Paderborn. Auf der Bank ist Alassane Plea nach Verletzung eine Joker-Möglichkeit, Raffael ist auch nach Verletzung zurück und hofft auf Abschiedsminuten.

So beginnt die Hertha

Smarsch - Esswein, Boyata, Torunarigha, Plattenhardt - Stark, Grujic - Lukebakio, Darida, Bunha - Piatek

So startet Gladbach

Sommer - Lainer, Ginter, Elvedi, Bensebaini - Kramer, Neuhaus - Herrmann, Stindl, Hofmann - Embolo

Schiedsrichter

Deniz Aytekin (SR), Christian Dietz (SR-A. 1), Eduard Beitinger (SR-A. 2), Nicolas Winter (4. Offizieller), Robert Hartmann (VA), Michael Emmer (VA-A)

Die letzten Entscheidungen

Während der FC Bayern nach der Partie in Wolfsburg als Deutscher Meister 2020 geehrt wird, geht es für Mönchengladbach im Fernduell gegen Leverkusen um den 4. Platz und damit die Teilnahme an der Champions League. Wolfsburg und Hoffenheim kämpfen um den 6. Platz und damit die direkte Teilnahme an der Gruppenphase der Europa League. Und im Fernduell zwischen Düsseldorf (bei Union Berlin) und Bremen (gegen Köln) geht es um den Relegationsplatz und somit die Chance, über die zwei zusätzlichen Spiele die Klasse noch zu halten. Viel Spaß mit einem spannenden 34. Spieltag!

Das sagt Rose

"Der Optimismus ist groß, ich traue meiner Mannschaft alles zu. Doch wir werden gegen einen starken Gegner eine gute Leistung benötigen."

Das sagt Labbadia

"Wir brauchen eine ähnliche Leistung wie gegen Leverkusen, eine hohe Disziplin und kompakte Mannschaftsleistung. Das ist die Herausforderung für uns gegen eine Topmannschaft zu bestehen. Wir wollen ans Maximum kommen und die Saison gut beenden."

Durchstarter Thuram

Der zur Zeit verletzte Marcus Thuram war mit zehn Toren und acht Torvorlagen unter den Bundesliga-Neulingen der beste Scorer (gleichauf mit Christopher Nkunku).

Sommer als sicherer Rückhalt

Yann Sommer ist mit 76 Prozent abgewehrten Torschüssen der beste Keeper der Bundesliga.

Cunha stark für Hertha

Matheus Cunha erzielte in seinen zehn Saisonspielen für die Hertha fünf Tore, traf gegen Leverkusen erstmals in der Bundesliga vor der Pause.

Mönchengladbach...

...verlor in dieser Saison nie nach einer Führung (19 Siege, 2 Remis).

Rose mit Rekord-Quote

Marco Rose gewann 58 Prozent seiner Bundesliga-Spiele, das ist der höchste Sieganteil aller Fohlen-Trainer.

Bruno Labbadia...

...holte in seinen acht Spielen mehr Punkte (13) als jeder seiner drei Vorgänger.

Viel los bei der Hertha

Hertha setzte in dieser Saison die meisten Cheftrainer (4) und Spieler (32) ein.

Gladbach kann mit einem Sieg...

...gegen Hertha erstmals im Zeitalter der Drei-Punkte-Regel zwei Halbserien in einer Saison mit jeweils 30 oder mehr Punkten schaffen.

Fohlen wieder europäisch

Die Fohlen landeten zum neunten Mal in Folge in der oberen Tabellenhälfte und schafften in diesen neun Jahren sechs Mal die Teilnahme am Europacup.

Champions League ist nah

Mönchengladbach benötigt vermutlich nur einen Punkt, um Platz 4 zu verteidigen.

Hallo zu Gladbach - Hertha!

Hier gibt's alle Informationen zur Partie Borussia Mönchengladbach gegen Hertha BSC am 34. Spieltag.