Nächstes Spiel in
41T04S29M55S

B04

1 : 0

(1 : 0)

FINAL

M05

Alle Spiele
Spielende
90'
+ 2

Drei Minuten Nachschlag

Geht noch was für Mainz?
90'
+ 1

Gelbe Karte

yellowCard
Julian Baumgartlinger
Julian Baumgartlinger
87'

Wieder Latte!

Mainz drängt auf den Ausgleich. Öztunali und Ji sind alleine im Strafraum. Der Koreaner hämmert den Ball erneut an die Latte. Doch die Aktion wird auch wegen Abseits abgepfiffen.
85'

Wechsel

sub
Edimilson Fernandes
Edimilson Fernandes
sub
Jonathan Burkardt
Jonathan Burkardt
85'

Wechsel

sub
Edmond Tapsoba
Edmond Tapsoba
sub
Daley Sinkgraven
Daley Sinkgraven
85'

Latte!

Was ist hier denn los? Kaum ist Fernandes auf dem Platz, schießt er aus 20 Metern an die Latte! Die beste Chance für die Mainzer in diesem Spiel.
80'

Ecke Bayer

Müller fängt den Versuch von Aranguiz herunter.
78'

Haverzt und Diaby im Duett

Diesmal bedient Havertz den Franzosen, dessen Schuss von Baku geblockt wird.
75'

Da ist Havertz!

Starker Drehschuss des Nationalspielers nach Vorarbeit von Diaby. Der Ball klatscht ans Außennetz!
74'

Mainz gefährlich

Nach einer Ecke bringt Ji eine Bogenlampe vor das Tor, Hradecky wird von Hack dann aber unlauter bedrängt. Die Aktion wird abgepfiffen, der Ball landete schließlich sogar im Leverkusener Tor.
74'

Wechsel

sub
Alexander Hack
Alexander Hack
sub
Jeremiah St. Juste
Jeremiah St. Juste
72'

Trinkpause

Was geht hier noch für Mainz?
69'

Wechsel

sub
Dong-Won Ji
Dong-Won Ji
sub
Jean-Philippe Mateta
Jean-Philippe Mateta
69'

Wechsel

sub
Levin Öztunali
Levin Öztunali
sub
Robin Quaison
Robin Quaison
68'

Gelbe Karte

yellowCard
Moussa Niakhaté
Moussa Niakhaté
67'
Video Assistant Referee
SituationTor
ÜberprüfungFoul im Vorfeld?
EntscheidungKein Tor
67'

VAR: Kein Tor!

Jetzt ist der Ball drin: Wirtz und Diaby laufen sich irgendwie im Strafraum fest, dann bringt Baumgartlinger den Ball auf den Fünfer zu Volland, der sich gegen Niakhate bahauptet und den Ball per Drehschuss versenkt. Doch Wirtz hatte sich zuvor ein Foul geleistet. Schiri Cortus schaut sich die Szene noch einmal an und nimmt den Treffer zurück.
65'

Wechsel

sub
Kai Havertz
Kai Havertz
sub
Nadiem Amiri
Nadiem Amiri
65'

Wechsel

sub
Moussa Diaby
Moussa Diaby
sub
Leon Bailey
Leon Bailey
65'

Spiel abgeflacht

Da kommt es genau richtig, dass mit Havertz und Diaby das Leverkusener Spiel belebt werden dürfte, wenngleich Amiri ein gutes Spiel gezeigt hat.
58'

Aus der Tiefe!

Aranguiz probiert es mal aus der zweiten Reihe - drüber!
54'

Jetzt mal Mainz

Und immer geht es über Burkardt, der diesmal Onisiwo bedient. Dessen Schuss aus halbrechter Position landet in den Armen von Hradecky.
53'

Wann kommen Havertz und Diaby?

Dass das Duo noch immer auf der Bank sitzt, bleibt das Geheimnis von Peter Bosz. Bailey agiert beispielsweise recht unglücklich.
51'

Bailey!

Jetzt muss der Ball aber mal rein: Bailey kommt aus zehn Metern im Strafraum zum Schuss, hämmert jedoch rechts flach daneben. Unfassbar.
49'

Mateta trifft

Das Tor zählt jedoch wegen Abseits nicht. Die Vorgeschichte war jedoch interessant, denn Bayer hatte Überzahl, spielte diese aber erneut nicht konsequent aus, so dass Mainz den Gegenkonter fahren konnte. Da hat die Werkself mal richtig Glück gehabt.
47'

Pfosten!

Eine Freistoßflanke von Amiri kommt mit viel Schnitt zum zweiten Pfosten, wo Weiser steht, den Kopfball aus drei Metern Torentfernung aber nur ans Aluminium setzt!
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 2

Munteres Wechseln

Gleich drei Wechsel zur Pause, unter anderem wird der sehr fehleranfällige Aaron bei Mainz bereits zum Duschen geschickt. Weiser scheint hingegen den angeschlagenen Lars Bender, der mit Hüftproblemen zu kämpfen hatte, verletzungsbedingt zu ersetzen.
45'
+ 2

Wechsel

sub
Charles Aránguiz
Charles Aránguiz
sub
Lars Bender
Lars Bender
45'
+ 2

Wechsel

sub
Mitchell Weiser
Mitchell Weiser
sub
Kerem Demirbay
Kerem Demirbay
45'
+ 2

Wechsel

sub
Daniel Brosinski
Daniel Brosinski
sub
Aarón Martín
Aarón Martín
Halbzeit
45'
+ 2

Halbzeitfazit

Leverkusen ist die bessere Mannschaft, tut sich bisweilen gegen gut stehende Mainzer aber noch schwer und vertändelte einige gute Möglichkeiten, um auf 2:0 zu stellen, leichtfertig. Die Gäste haben sich derweil auf Konter verständigt und hatten selbst zwei Chancen zum Ausgleich. Insgesamt geht das 1:0 in Ordnung. Für Bayer reicht das – Stand jetzt – aber nicht für die Champions League.
45'
+ 1

Jetzt Mainz!

Burkardt mit einer scharfen Flanke in die Mitte, wo Baku zur Stelle ist, den Ball aber nicht auf den Kasten bringen kann.
44'

Wirtz...

tankt sich schön über die rechte Seite durch und bringt den Ball zu Amiri, der per Hacke auf Baumgartlinger weiterleitet. Dessen Schuss wird erneut vom überragenden St. Juste geblockt.
43'

Wieder geblockt

Kein Durchlassen bei den Distanzschüssen von Bayer. Diesmal scheitert Demirbay an St. Juste.
38'

Wieder Burkardt

Der junge Stürmer ist der auffälligste Mainzer, klaut sich jetzt den Ball gegen Baumgartlinger und zieht dann ab. Der Ball geht jedoch deutlich vorbei.
36'

Wieder die Chance!

Der nächste gute Konter für Leverkusen. Diesmal nimmt Amiri den Ball im Strafraum nicht gut an und kann ihn dann nicht mehr kontrollieren.
34'

Ball im Tor

Ein sehenswerter Angriff von Leverkusen landet nach einem Schuss von Amiri im Netz. Der Jubel hält sich jedoch in Grenzen, denn Volland stand klar im Abseits.
32'

Bayer erhöht den Druck

Die Werkself drängt auf das 2:0. Amiri scheitert jetzt an der Mainzer Verteidigung mit einem Schussversuch.
31'

Schlampig

Leverkusen fährt ein Konter in Überzahl, doch dann leistet sich Bailey einen schlampigen Pass auf Amiri, den dieser nicht erlaufen kann. Wäre außerdem Abseits gewesen.
29'

Wieder Leverkusen!

Amiri lässt Latza stehen, geht dann auf den Strafraum zu und hält drauf. Dann kann Niakhate den Schuss noch blocken.
28'

Bailey!

Und die nächste Chance gleich hinterher: Bailey zieht scharf vom Sechzehner-Eck ab und verfehlt den Knick nur knapp.
27'

Wirtz macht Alarm

Der Bayer-Youngster lässt Aaron im Strafraum mit einem Haken stehen, doch dann kommt ihm Kunde dazwischen und klärt.
27'

Freistoß Mainz

Der Ball von Baku wird jedoch von Demirbay geblockt.
24'

Trinkpause

Kurze Unterbrechung bei doch recht schwülem Klima hier in Leverkusen.
23'

Gladbach führt inzwischen

Gegen Hertha liegt Gladbach mittlerweile in Führung. Bleibt es dabei kann sich Leverkusen hier reinhauen ohne Ende - es würde mit der Champions-League-Qualifikation nichts mehr werden.
20'

Burkardt mit der Chance!

Der Mainzer Youngster lässt nach einem Konter sehr sehenswert Sven Bender ins Leere laufen und zieht dann flach ab. Hradecky macht sich lang und hält.
17'

Lars Bender am Boden

Der gerade wiedergenesene Kapitän der Leverkusener krümmt sich vor Schmerzen nach einem Zweikampf mit Onisiwo. Es scheint für ihn aber vorerst weiterzugehen.
13'

Glück für Sinkgraven

Der Leverkusener zieht tief in der Mainzer Hälfte ein taktisches Foul gegen Burkardt, kommt gerade noch um eine Gelbe Karte herum.
10'

Freistoß B04

Demirbay bringt die Freistoßlanke mit Schnitt in die Box, sie fliegt jedoch an Freund und Feind vorbei.
8'

Latza!

Jetzt mal Mainz: Quaison macht Dampf, letztlich landet der Ball bei Latza, der aus der zweiten Reihe abzieht. Der Ball streift noch die Oberlatte, geht dann aber drüber.
5'

Fast das 2:0!

Bailey dringt bis zur Grundlinie durch und flankt scharf nach innen. Aaron kann gerade noch zur Ecke klären.
3'

Blitztabelle

Leverkusen ist damit Stand jetzt punktgleich mit Gladbach. Allerdings haben die Fohlen acht Treffer Vorsprung. Sollte Gladbach jedoch in Rückstand gegen Hertha geraten, rutscht die Werkself auf Platz vier.
2'

Das Blitztor für Leverkusen!

Aaron verliert den Ball gegen Wirtz am Flügel, dann geht es über Amiri weiter zu Volland. Der verschafft sich gegen St. Juste mit einer Täuschung Platz und vollstreckt kompromisslos.
2'

Kevin Volland

TOR!

1:0
Kevin Volland
Anstoß

Zwei Änderungen bei Mainz

Bei Mainz rücken Jonathan Burkardt und Aaron Martin für Daniel Brosinski und den gelbgesperrten Jean-Paul Boetius gegenüber dem 3:1 gegen Bremen in die erste Elf. Beide liefen zuletzt beim 2:0 in Dortmund am 32. Spieltag auf.

Havertz nur auf der Bank

Peter Bosz nimmt sechs Änderungen in seiner Startelf im Vergleich zur Vorwoche vor - mehr waren es in dieser Saison noch nicht. Unter anderem traf es Kai Havertz, der erstmals 2020 auf der Bank Platz nehmen muss.

So spielt Mainz:

Müller - Baku, St. Juste, Niakhate, Aaron - Kunde, Latza - Onisiwo, Quaison - Burkardt, Mateta

So spielt Leverkusen:

Hradecky - L. Bender, Tah, S. Bender, Sinkgraven - Baumgartlinger, Demirbay - Wirtz, Amiri, Bailey - Volland

Schiedsrichter

Benjamin Cortus (SR), Florian Heft (SR-A. 1), Thomas Gorniak (SR-A. 2), Sven Waschitzki (4. Offizieller), Tobias Stieler (VA), Mike Pickel (VA-A)

Das sagt Bosz

"Wir sind bis zum letzten Bundesliga-Spiel noch in drei Wettbewerben. Alle drei sind für uns wichtig. Aber ich denke immer nur an das nächste Spiel, das ist das wichtigste. Ich denke noch nicht ans Pokalfinale oder an die Europa League."

Das sagt Beierlorzer

"Wir gehen mit voller Ernsthaftigkeit und großer Freude in das letzte Saisonspiel."

Jüngste Bilanz pro Leverkusen

Bayer hat die letzten vier Duelle mit Mainz alle gewonnen.

Bayern lässt nach

In den ersten zehn Spielen der Rückrunde holte Leverkusen 25 Punkte, in den letzten sechs nur noch sieben Zähler.

Wege in die Champions League

Leverkusen kann noch den Pokal gewinnen und in der Endrunde der Europa League im heimischen Nordrhein-Westfalen Europacup-Sieger werden, was die Qualifikation für die Champions League bedeuten würde.

Werkself in der Fremde stärker

Bayer holte auswärts mehr Punkte (34) als zu Hause (28).

Auswärtsstark

Mehr Auswärtssiege als in dieser Saison (6, zuletzt in Dortmund) schaffte Mainz einzig 2010/11 (damals sogar 10).

Mainz spielt selten remis

Mainz hat erstmals in seiner Bundesliga-Geschichte 18 Saisonspiele verloren, aber nur in vier von 33 Partien Remis gespielt.

Unter Achim Beierlorzer...

...hat der FSV gute 28 Punkte in 22 Spielen geholt (nach nur 9 Punkten an den ersten 11 Spieltagen).

05er gehen ins zwölfte Jahr

Mainz hat durch den Sieg gegen Bremen den Klassenerhalt geschafft und geht in seine zwölfte Bundesliga-Saison nacheinander.

Das Szenario für den 4. Platz

Sollte Mönchengladbach Remis spielen, müsste Leverkusen gegen Mainz mit neun Toren Differenz gewinnen, um noch in die Top 4 einzuziehen. Bei einem Auswärtssieg der Hertha reicht auch ein 1:0 gegen Mainz.

Bayer braucht Schützenhilfe

Leverkusen rutschte am 33. Spieltag von Platz 4 auf 5 ab und muss am letzten Spieltag auf Schützenhilfe von Hertha BSC in Mönchengladbach hoffen.

Hallo zu Leverkusen - Mainz!

Hier gibt's die wichtigsten Informationen zur Partie Bayer 04 Leverkusen gegen den 1. FSV Mainz 05.