Nächstes Spiel in
35T06S28M59S

M05

0 : 1

(0 : 1)

FINAL

FCA

Alle Spiele
90'
+ 5

Fazit:

Mainz war die spielbestimmende Mannschaft im zweiten Durchgang, drückte auf den Ausgleich. Bis an den Strafraum sah es oft gut aus, dann fehlte aber immer etwas: mal Idee, mal Umsetzung. Augsburg schaffte nicht viel Entlastung, die Restverteidigung aber stand und sicherte dem FCA einen wichtigen Dreier im Abstiegskampf. Bei noch neun zu vergebenen Punkten beträgt der Vorsprung der Fuggerstädter auf Platz 16 sieben Zähler. Mainz steht drei Punkte vor dem Relegationsplatz.
Spielende
90'
+ 4

Drüber!

Max tritt zum Freistoß an, trifft die Mauer und schießt so drüber. Für die fällige Ecke kommt kein Augsburger mehr mit nach vorne. Jetzt gilt es, Sekunden zu "töten".
90'
+ 3

Fünfte Gelbe

Fernandes steigt Löwen auf den Oberschenkel und verursacht damit einen Freistoß aus gefährlicher Position. Für Fernandes ist es die fünfte Gelbe, er fehlt nächste Woche gesperrt.
90'
+ 3

Gelbe Karte

yellowCard
Edimilson Fernandes
Edimilson Fernandes
90'
+ 2

Fast!

Szalai fehlt eine Schuhgröße, um einen langen Ball in den Augsburger Strafraum zu erreichen. So kann Luthe sich die Kugel schnappen.
90'
+ 1

Nachspielzeit

Vier Minuten gibt es obendrauf.
90'

Lucky Punch?

Fällt den Mainzern noch was ein? Szalai bekommt einen Freistoß 30 Meter vor dem Tor nicht.
89'

Drüber

Onisiwo setzt sich rechts durch und legt zentral für Boetius ab. Dessen Schuss geht aber einige Meter drüber.
88'

Guter Schachzug

Der neu ins Team rotierte Gouweleeuw gewann 69 % der Duelle und ist der zweikampfstärkste Augsburger.
82'

Ungenau

Die Augsburger Joker hatten noch nicht viele Szenen. Löwens Flanke auf Finnbogason kommt zu ungenau und rollt auf der linken Seite ins Seitenaus.
81'

Szalai!

Der eingewechselte Ungar schießt von der Strafraumgrenze - abgefälscht, Ecke von links. Die holt sich Luthe.
79'

Augsburg braucht Beton

Innenverteidiger Oxford kommt für Sechser Gruezo.
78'

Wechsel

sub
Reece Oxford
Reece Oxford
sub
Carlos Gruezo
Carlos Gruezo
77'

Wechsel

sub
Ádám Szalai
Ádám Szalai
sub
Levin Öztunali
Levin Öztunali
77'

Doppelwechsel

Szalai ist die bulligere Stürmer-Version im Vergleich zu Dribbler Öztunali. Fernandes ersetzt Latza auf der Sechs.
77'

Wechsel

sub
Edimilson Fernandes
Edimilson Fernandes
sub
Danny Latza
Danny Latza
71'

Letzte Amtshandlung

Framberger arbeitet im Zweikampf mit Onisiwo mit dem Arm und wird - nachdem er dafür nicht Gelb-Rot sieht - umgehend ausgewechselt, Jedvaj ersetzt ihn. Auch Niederlechner hat Feierabend und überlässt die Sturmspitze Finnbogason. Löwen wird sich hinter dem Isländer einordnen.
70'

Wechsel

sub
Eduard Löwen
Eduard Löwen
sub
Florian Niederlechner
Florian Niederlechner
70'

Wechsel

sub
Tin Jedvaj
Tin Jedvaj
sub
Raphael Framberger
Raphael Framberger
69'

Zu spät

Framberger kommt im Zweikampf mit Boetius zu spät und wird richtigerweise verwarnt.
68'

Gelbe Karte

yellowCard
Raphael Framberger
Raphael Framberger
65'

Dritter Wechsel

Beiersdorfer wechselt zum dritten Mal: Boetius kommt als offensivere Option fürs Mittelfeld.
65'

Wechsel

sub
Jean-Paul Boëtius
Jean-Paul Boëtius
sub
Leandro Barreiro
Leandro Barreiro
63'

Latza!

Jetzt ist es ein Hin-und-Her! Latza kommt zentral im Augsburger Strafraum zum Abschluss, erwischt den Ball aber nicht richtig - Luthe hält.
63'

Zweiter Stürmer

Finnbogason stürmt nun neben Niederlechner, Hahn nimmt die Position von Sarenren Bazee auf dem rechten Flügel ein.
62'

Gelbe Karte

yellowCard
Noah Sarenren Bazee
Noah Sarenren Bazee
62'

Wechsel

sub
Alfreð Finnbogason
Alfreð Finnbogason
sub
Marco Richter
Marco Richter
62'

Wechsel

sub
André Hahn
André Hahn
sub
Noah Sarenren Bazee
Noah Sarenren Bazee
61'

Vargas!

Sarenren Bazee wird rechts geschickt, zieht zur Grundlinie und legt zurück auf Vargas, der aus zehn Metern knapp rechts vorbei schießt.
58'

Mainz drückt

Die 05er ziehen ein Powerplay auf, drücken Augsburg hinten rein, nur die Flanken kommen noch nicht genau genug.
53'

Öztunali!

Mainz' Nummer 8 schlägt rechts im Strafraum einen Haken, hat dann aber nicht das Auge für den im Zentrum freien Quaison, sondern zieht selber ab - Max steht im Weg.
51'

Onisiwo!

Bakus Ecke von rechts lenkt Onisiwo per Hacke aufs Tor - aber zu unplatziert, kein Problem für Luthe.
48'

Vargas!

Der Schweizer zieht aus 20 Metern halblinker Position ab. Baku fälscht ab und verhleiht dem Ball dadurch eine gefährliche Flugkurve. Müller ist noch mit den Fingerspitzen dran. Die fällige Ecke bringt erneut nichts ein.
48'

Zwei Max-Ecken

Max tritt erst auf der rechten, dann auf der linken Seite zum Eckball an, beschwört aber jeweils keine Gefahr herauf.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 7

Positionsgetreu

Beierlorzer zieht seine zweite Wechseloption, bringt mit Baku für Mwene eine neuen Rechtsverteidiger.
45'
+ 7

Halbzeit-Fazit:

Der Mainzer Schock nach dem frühen Rückstand saß zunächst tief. Nach der Verletzungsunterbrechung (Awoniyi) fanden die 05er aber immer besser in die Partie und hätten ausgleichen können. Augsburg muss nach der Halbzeit wieder einen Gang hochschalten, sonst scheint das 1:1 eine Frage der Zeit. Gleich geht's weiter mit dem zweiten Durchgang.
45'
+ 6

Wechsel

sub
Ridle Baku
Ridle Baku
sub
Phillipp Mwene
Phillipp Mwene
Halbzeit
45'
+ 4

Mateta!

Nach Brosinskis Ecke von rechts schüttelt Mateta Uduokhai ab und setzt einen saftigen Kopfball auf Luthes Kasten. Der steht richtig, reißt den Arm hoch und wehrt zur nächsten Ecke ab. Die, genau wie noch eine weitere, bringen aber nichts Zählbares ein.
45'
+ 2

Taktisches Foul

Onisiwo startet nach Ballgewinn im Mittelfeld durch und wird von Gruezo gefoult. Taktisches Foul, also Gelbe Karte.
45'
+ 2

Gelbe Karte

yellowCard
Carlos Gruezo
Carlos Gruezo
45'
+ 1

Nachspielzeit

Vor allem aufgrund der Awoniyi-Verletzungsunterbrechung gibt es sechs Minuten obendrauf.
45'

Nächste Gelbe

Uduokhai legt Mateta an der Mittellinie und wird zurecht verwarnt.
45'

Gelbe Karte

yellowCard
Felix Uduokhai
Felix Uduokhai
43'

Onisiwo!

Nächste Chance für die Mainzer! Zuerst hat Öztunali nach dem nächsten guten Steckpass die Chance, wird aber in letzter Sekunde fast schon heldenhaft von Gouwleeuw abgegrätscht. Der Seeler-Enkel bringt den Ball aber noch zu Onisiwo, dessen Rechtsschuss Luthe per Fußabwehr parieren kann.
42'

Erste Gelbe

Die erste Verwarnung des Spiels geht an Barreiro, der Max im Mittelfeld auf den Fuß steigt.
41'

Gelbe Karte

yellowCard
Leandro Barreiro
Leandro Barreiro
40'

Mateta!

Da ist die Chance zum Ausgleich! Klasse Schnittstellenpass von Quaison auf Mateta. Der geht links am herauslaufenden Luthe vorbei, kriegt aus spitzem Winkel im Strafraum dann aber nicht genug Druck hinter seinen Abschluss. Max klärt kurz vor der Linie.
37'

Mainz wird aktiver

Auch Quaisons Chip-Flanke von links bringt Augsburgs Hintermannschaft nicht in Verlegenheit. Die 05er verlegen das Spielgeschehen jetzt aber immerhin mal über längere Zeit an den Augsburger Strafraum.
36'

Harmlos

Öztunali versucht es mit einer Flanke aus dem rechten Halbfeld, die aber völlig ungefährlich in Luthes Arme segelt.
33'

Und auch Quaison ...

... versucht es aus ähnlicher Position wie gerade eben Barreiro - mit ähnlichem Erfolg.
32'

Barreiro!

Mainz' Sechser versucht es mit einem Linksschuss aus 20 Metern - deutlich rechts am Kasten vorbei.
31'

Vargas!

Der Schweizer startet zentral durch, legt sich den Ball auf den rechten Fuß und schießt knapp links am Tor vorbei. Augsburg drückt auf den zweiten Treffer.
30'

Flaute beendet

Für Niederlechner war das 1:0 der erste Treffer nach zuvor zehn torlosen Bundesliga-Spielen bzw. 857 torlosen Minuten.
29'

Niederlechner!

Richter setzt sich auf der rechten Seite trickreich durch, flankt flach und hart ins Zentrum, wo Niederlechner nicht richtig dran kommt. Ein Mainzer kratzt den Ball aus dem Fünfmeterraum.
26'

Wenig Spielfluss

Beide Mannschaften gehen unter Hochspannung in die Zweikämpfe, es gibt viele Ballbesitzwechsel, aber kaum Passstafetten.
24'

Positionsgetreu

Onisiwo ersetzt Awoniyi auf der linken Angriffsseite.
23'

Wechsel

sub
Karim Onisiwo
Karim Onisiwo
sub
Taiwo Awoniyi
Taiwo Awoniyi
20'

Gute Besserung

Das Spiel ist immer noch unterbrochen und Awoniyi wird mit der Trage vom Spielfeld gebracht. Gute Besserung an den Mainzer Angreifer!
19'

Frühstarter

Für den FCA war es schon das siebte Bundesligator in der ersten Spielminute - das dritte in dieser Spielzeit!
17'

Awoniyi!

Eine Flanke von links köpft Awoniyi gefährlich Richtung lange Ecke, wird im gleichen Moment aber von seinem Gegenspieler am Kopf getroffen. Der Mainzer geht hart zu Boden und muss behandelt werden.
15'

Mainz kommt ...

... noch nicht ins Spiel. Auch ein Freistoß aus dem Halbfeld bringt die Augsburger Abwehr nicht in Verlegenheit.
11'

Max mit Turban

Der Augsburger Linksverteidiger spielt mit Tape-Verband am Kopf weiter, auch Öztunali ist wieder mit von der Partie.
9'

Crash

Max und Öztunali rasseln im Luftduell mit den Köpfen zusammen und müssen behandelt werden.
8'

Augsburg griffig

Die Gäste lassen den 05ern keine Zeit am Ball, setzen den Ballführenden sofort unter Druck.
3'

12. Saisontor ...

... für Augsburgs besten Torschützen.
2'

NIEDERLECHNER! Traumstart!

Besser kann es für die Gäste nicht losgehen! Mainz rückt nach einem geklärten Ball geschlossen raus, doch Augsburg befördert ihn umgehend zurück nach vorne - in den Strafraum zu Niederlechner, der aus der Drehung sofort abzieht und Müller per Aufsetzer überwindet! Die Gäste-Führung nach 43 Sekunden!
1'

Florian Niederlechner

TOR!

0:1
Florian Niederlechner
Anstoß

Ab auf den Rasen

Die Mannschaften betreten den Rasen der Opel-Arena. Mainz spielt wie gewohnt in Rot und Weiß und im ersten Durchgang von links nach rechts. Augsburg läuft in den dunklen Auswärtstrikots auf und stößt an.

Eine Änderung beim FCA

Beim FCA rückt Jeffrey Gouweleeuw in die Startelf und beginnt für Tin Jedvaj; der Kroate sitzt damit erstmals seit seinem Wechsel nach Augsburg zu Spielbeginn nur auf der Bank, Gouweleeuw startet hingegen erstmals seit der Corona-Pause.

Unverändert

Mainz beginnt mit der gleichen Startaufstellung wie beim Derby-Sieg in Frankfurt. Keine Veränderung in der Bundesliga-Startelf gab es bei Mainz zuletzt am 22. Spieltag (0:0 zu Hause gegen Schalke), auch da gab es zuvor einen Auswärtssieg am 21. Spieltag (3:1 bei der Hertha).

Und so startet Augsburg:

Luthe - Framberger, Gouweleeuw, Uduokhai, Max - Khedira, Gruezo - Sarenren Bazee, Richter, Vargas - Niederlechner

Die Mainzer Aufstellung ist da:

Müller - Mwene, St. Juste, Niakhaté, Brosinski - Barreiro, Latza - Öztunali, Quaison, Awoniyi - Mateta

Das Schiedsrichtergespann

Marco Fritz (SR), Dominik Schaal (SR-A. 1), Guido Kleve (SR-A. 2), Benedikt Kempkes (4. Offizieller), Markus Schmidt (VA), Arno Blos (VA-A)

Das sagt Heiko Herrlich:

"Das wird ein Spiel auf Augenhöhe. In den letzten Spielen haben wir uns nicht belohnt. Jetzt wollen wir etwas mitnehmen - am besten drei Punkte. Mainz spielt extrem aggressiv und sucht die Zweikämpfe. Wir müssen das annehmen, wollen aber auch unser Spiel durchziehen. Ich sehe gute Möglichkeiten, dass wir dort bestehen."

Das sagt Achim Beierlorzer:

"Wir spüren im Training ganz große Fokussierung, wir wissen was auf uns zu kommen wird. Es wird ein intensives Spiel mit vielen Zweikämpfen und wir wollen unsere Leistung bestätigen. Die Jungs sind alle extrem konzentriert."

Vorwoche

Die Gastgeber feierten einen 2:0-Erfolg im Rhein-Main-Derby bei Eintracht Frankfurt, Niakhate und Kunde trafen für die "Nullfünfer". Der FCA glich gegen Köln kurz vor Schluss zum verdienten 1:1 aus.

Hinspiel

Im Hinrundenduell gegen die "Nullfünfer" traf der Ex-Mainzer Florian Niederlechner per Strafstoß zum 2:1-Sieg für Augsburg – aktuell ist der Angreifer aber seit 857 Bundesliga-Minuten torlos.

Wechselhafte Bilanz

Der FC Augsburg gewann inklusive DFB-Pokal fünf der letzten sechs Duelle gegen Mainz 05. Zu Hause entschieden allerdings die "Nullfünfer" sechs der letzten sieben Partien gegen die Fuggerstädter für sich.

Schlechtes Omen

Im Jahr 2020 haben die Mainzer noch nicht zweimal in Folge gewonnen, zuletzt gelang dies direkt nach dem Amtsantritt von Achim Beierlorzer (12. und 13. Spieltag: 5:1 bei 1899 Hoffenheim, 2:1 gegen Eintracht Frankfurt).

Auswärtsschwach

Der FC Augsburg verlor sechs der vergangenen sieben Auswärtsspiele – einzige Ausnahme in diesem Zeitraum war der 3:0-Sieg am 27. Spieltag in Schalke.

Heimschwach

Von den vergangenen neun Heimspielen gewann Mainz nur ein einziges, in Runde 24 gegen Schlusslicht Paderborn (2:0).

Auf Kurs Klassenerhalt

Augsburg hat nach dem 1:1 gegen Köln nun 32 Punkte auf dem Konto und damit vier Spieltage vor Saisonende bereits die Ausbeute aus der kompletten letzten Spielzeit erreicht.

Befreiungsschlag

Nach fünf Bundesliga-Partien in Folge ohne Sieg gewann der 1. FSV Mainz 05 am letzten Spieltag mit 2:0 bei Eintracht Frankfurt.

Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen zum Liveticker des Spiels zwischen dem 1. FSV Mainz 05 und dem FC Augsburg. Anpfiff der ersten Sonntagspartie des 31. Bundesliga-Spieltags ist um 15.30 Uhr in der OPEL Arena.