Nächstes Spiel in
00T00S00M50S
wohninvest WESERSTADION

SVW

0 : 1

(0 : 0)

FINAL

WOB

Alle Spiele
90'
+ 5

Fazit:

In einem kämpferischen Spiel mit wenigen wirklich guten Torchancen setzte sich der VfL Wolfsburg letztlich nicht unverdient an der Weser durch. Die Gäste waren im Offensivspiel klarer und Weghorst nutzte einen sauber ausgespielten Konter zum Siegtor. Die Bremer verteidigten über weite Strecken sehr ordentlich, aber in der Offensive ist Werder derzeit einfach zu harmlos.
Spielende
90'
+ 2

Vier Minuten Nachspielzeit

Noch bleibt Werder ein wenig Zeit.
90'

Natürlich per Kopf!

In der Rückrunde gelangen Wolfsburg schon elf Kopfballtore - Ligaspitze! In der Hinrunde waren es nur zwei.
88'

Gerhardt mit der Großchance

Der VfL lässt die Entscheidung liegen! Brekalo setzt sich halblinks durch und legt den Ball flach zurück. Gerhardt kommt angerauscht und haut direkt drauf. Pavlenka verhindert mit einer Fußabwehr das 0:2.
88'

Wechsel

sub
Marcel Tisserand
Marcel Tisserand
sub
Jérôme Roussillon
Jérôme Roussillon
88'

Wechsel

sub
Josuha Guilavogui
Josuha Guilavogui
sub
Maximilian Arnold
Maximilian Arnold
86'

Kohfeldt geht volles Risiko

Der Bremer Coach bringt zwei großgewachsene Stürmer für die Schlussphase.
85'

Wechsel

sub
Davie Selke
Davie Selke
sub
Yuya Osako
Yuya Osako
85'

Wechsel

sub
Nick Woltemade
Nick Woltemade
sub
Davy Klaassen
Davy Klaassen
83'

Weghorst mit dem Kopf!

Da ist die Führung für Wolfsburg und das ist auch durchaus verdient! Pongracic erobert den Ball tief in der eigenen Hälfte, spielt schnell auf Mbabu, der Klaus auf den rechten Flügel schickt, dessen Flanke maßgeschneidert auf Weghorst kommt, der aus sechs Metern nur noch einköpfen muss. Stark ausgespielter Konter.
83'

Wechsel

sub
Yannick Gerhardt
Yannick Gerhardt
sub
Xaver Schlager
Xaver Schlager
82'

Wout Weghorst

TOR!

0:1
Wout Weghorst
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
56 %
MATCH FACTS powered by AWS
81'

Rumms!

Dreifachchance für den VfL! Nach einem Arnold-Freistoß werden erst Brekalo und Ginczek geblockt, dann haut Schlager aus der Distanz drauf, trifft aber nur die Latte.
80'

Zu ungestüm

Bittencourt kommt mit einer Grätsche gegen Klaus zu spät und sieht die 6. Gelbe Karte der Partie.
80'

Gelbe Karte

yellowCard
Leonardo Bittencourt
Leonardo Bittencourt
76'

Mehr Entlastung mit Bittencourt?

Zuletzt war der VfL deutlich besser im Spiel. Kann Bittencourt nun wieder für mehr Bremer Akzente in der Offensive sorgen?
76'

Wechsel

sub
Leonardo Bittencourt
Leonardo Bittencourt
sub
Joshua Sargent
Joshua Sargent
74'

Ungewöhnlicher Zwischenstand

In den bisherigen 45 Bundesliga-Duellen zwischen beiden Teams fielen satte 159 Treffer, im Schnitt also 3,5 Tore pro Spiel. Der wird nur schwer zu halten sein...
73'

Ginczek ist da

Vogt rutscht der Ball unter dem Fuß durch und so kommt Ginczek halbrechts in Ballbesitz, der Abschluss wird dann aber gerade noch geblockt.
72'

Klaus versucht's

Der Joker zieht von rechts in die Mitte, schießt aber aus 20 Metern deutlich drüber.
71'

Schwierige Bedingungen

Die Partie wird jetzt zur Wasserschlacht. Der Rasen ist getränkt, der Ball extrem rutschig. Beide Teams müssen sich den Bedingungen erst einmal anpassen.
69'

Es donnert in Bremen

Der Regen hat immernoch nicht nachgelassen und jetzt ist in der Entfernung immer wieder lautes Donnergrollen zu hören.
68'

Halber Meter zu hoch

Augustinsson versucht es direkt, aber der Ball geht nicht nur über die Mauer, sondern auch über das Tor.
67'

Gute Freistoßsituation für Werder

Mbabu foult Osako 23 Meter vor dem Tor.
67'

Gelbe Karte

yellowCard
Kevin Mbabu
Kevin Mbabu
65'

Ungewöhnlich ungenau

Arnold bringt den Ball aus einer guten Freistoßsituation vors Tor, aber der ist viel zu weit und geht ins Toraus. Abstoß!
64'

Frische Kräfte für die Offensive

Oliver Glasner setzt auf frische Beine und hat mit Ginczek nun einen zweiten Zentrumsstürmer auf dem Feld.
64'

Wechsel

sub
Felix Klaus
Felix Klaus
sub
Joao Victor
Joao Victor
64'

Wechsel

sub
Daniel Ginczek
Daniel Ginczek
sub
Admir Mehmedi
Admir Mehmedi
62'

Mehr Offensive bei Werder

Offensivmann Bartels ist jetzt für den defensiven Mittelfeldspieler Philipp Bargfrede auf dem Feld.
61'

Klaassen kommt zum Abschluss

Eggestein mit einem starken Diagonalball auf Gebre Selassie, der sofort in den Lauf Klaassen legt, der aus halbrechter Position im Sechzehner abzieht, aber gerade noch von Schlager geblockt wird.
61'

Wechsel

sub
Fin Bartels
Fin Bartels
sub
Philipp Bargfrede
Philipp Bargfrede
59'

Gefährlicher Konter

Nach einem Bremer Freistoß geht es schnell in die andere Richtung. Arnold schickt Mbabu auf rechts, der Weghorst mit einem scharfen Pass sucht, aber Veljkovic ist dazwischen.
58'

Pongracic hält Sargent

Der Bremer ist vorbei, dann kommt der Zupfer. Gelb!
58'

Gelbe Karte

yellowCard
Marin Pongracic
Marin Pongracic
56'

Werder-Wetter

Es hat gerade richtig stark angefangen zu regnen. Typisch bremisches Wetter also.
55'

Es fehlt ein Stückchen

Augustinsson schlägt einen Freistoß aus dem halbrechten Halbfeld in den Sechzehner. Veljkovic will per Kopf auf Sargent quer legen, aber der ist zu steil für den US-Amerikaner.
54'

Gelbe Karte

yellowCard
Xaver Schlager
Xaver Schlager
50'

Doppelt gefährlich!

Erst setzt sich Brekalo halblinks durch und spielt scharf ins Zentrum. Mehmedi verpasst nur knapp. Anschließend segelt der Ball von rechts hoch in den Sechzehner und Weghorst kommt aus sechs Metern zum Kopfball. Veljkovic blockt den Versuch aber ab.
49'

Sargent hält Roussillon

Der Bremer stoppt einen Wolfsburger Konter über Roussillon und wird verwarnt.
48'

Gelbe Karte

yellowCard
Joshua Sargent
Joshua Sargent
47'

Zu dicht am Tor

Osako lupft den Ball in den Lauf von Augustinsson, aber die Hereingabe des Schweden ist eine sichere Beute von Casteels.
46'

Keine Wechsel zur Pause

Beide Teams gehen unverändert in die zweiten 45 Minuten.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 2

Halbzeitfazit:

In einer ausgeglichenen Partie geht es mit einem gerechten Remis in die Pause. Beide Teams hatten jeweils eine richtig gute Chance zur Führung, aber Weghorst und Sargent waren im Abschluss jeweils nicht präzise genug. Wir hoffen auf Tore in der zweiten Hälfte.
Halbzeit
45'

Gebre Selassie mit dem Kopf

Klaassen bringt einen Freistoß von der linken Seite vors Tor, aber der Kopfball von Gebre Selassie ist zu unplatziert und kein Problem für Casteels.
45'

Gelbe Karte

yellowCard
Davy Klaassen
Davy Klaassen
42'

Die Partie ist völlig offen

Werder bislang mit 6:4 Torschüssen, Wolfsburg dafür mit 54 Prozent Ballbesitz.
39'

Guter Angriff

Bargfrede mit einem starken Pass in die Tiefe zu Gebre Selassie, dessen Hereingabe zunächst von Brooks abgewehrt wird. Der zweite Ball landet bei Eggestein, der aus der 20 Reihe abzieht. Diesmal kann Schlager abblocken.
37'

Nicht konsequent ausgespielt

Wolfsburg hat nach einem Ballgewinn kurzzeitig Überzahl in der Bremer Hälfte, bringt den Angriff aber nicht zu Ende. Letztlich segelt eine Flanke in Pavlenkas Arme.
35'

Spektakulärer Passversuch

Klaassen versucht einen Vollspann-Volley-Pass aus dem Mittelkreis in die Spitze. Der kommt nicht schlecht, aber Pongracic ist dazwischen.
33'

Weghorst kommt zum Schuss

Pavlenka mit einem Fehlpass im Spielaufbau. Weghorst kommt vom Sechzehner zum Schuss, aber Moisander kann abblocken.
32'

Osako prüft Casteels

Bargfrede mit einem guten Zuspiel auf Osako, der sich gegen Pongracic behauptet und dann aus 18 Metern abdrückt. Der Ball fliegt Richtung linkes Eck, aber Casteels kann pasrieren.
28'

Mehmedi!

Gute Gelegenheit für die Gäste! Roussillon geht links bis zur Grundlinie und legt flach zurück an den Elfmeterpunkt. Da kommt Mehmedi zum Schuss, trifft aber nur die breite Brust von Kevin Vogt.
25'

Sargent mit der Chance!

Die erste Bremer Möglichkeit hat es direkt in sich. Nach einem starken Angriff über die rechte Seite lässt Osako die Hereingabe klug durch für Sargent, der aus acht Metern zum Abschluss kommt. Der am Boden liegende Arnold blockt gerade noch mit dem langen Bein ab.
23'

Mehmedi verpasst

Nach einem Ballgewinn im Mittelfeld spielt es der VfL schnell, aber die Hereingabe von Mbabu landet bei Vogt. Mehmedi hatte dahinter gelauert.
22'

Wolfsburg ist gefährlicher

Die Gäste haben knapp 60 Prozent Ballbesitz, kommen aber vor allem vielversprechender ins letzte Drittel. Werder war bislang noch nicht gefährlich vor dem Gäste-Tor.
19'

Weghorst kommt nicht ran

Roussillon flankt scharf von links in den Sechzehner, aber Vogt ist vor Weghorst zur Stelle und köpft den Ball aus der Gefahrenzone.
16'

Zu ungenau

Gute Kontersituation für Werder, aber der Pass von Klaassen von der linken Seite ins Zentrum Richtung Sargent ist zu steil gespielt.
13'

Großchance für Weghorst

Der Niederländer hat das 1:0 auf dem Fuß! Weghorst setzt sich stark gegen Veljkovic durch und läuft aus halblinker Position auf Pavlenka zu. Mit dem Außenrist kommt er zum Abschluss, aber Pavlenka ist noch leicht mit der Hand dran. Der Ball trudelt Richtung Tor, aber Veljkovic ist da und kann klären.
12'

Nicht ungefährlich

Brekalo behauptet sich auf dem linken Flügel, zieht dann ins Zentrum und aus gut 20 Metern ab. Hart, aber auch etwa einen Meter rechts am Tor vorbei.
10'

Starke Grätsche

Eggestein schickt Augustinsson mit einem scharfen Flachpass auf die Reise, aber Mbabu rauscht heran und klärt mit einem fairen Tackling. Stark gemacht.
9'

Kleine Bremer Drangphase

Werder holt drei Ecken in Serie raus, aber gefährlich wird es nicht.
7'

Gebre Selassie kommt nicht durch

Augustinsson bringt eine Ecke von der linke Seite ins Zentrum. Gebre Selassie kommt zum Kopfball, wird aber geblockt.
5'

Ausgeglichener Start

Nach Ballbesitz steht es 55 zu 45 Prozent für Wolfsburg, aber wir warten noch auf den ersten Abschluss.
3'

Vogt hilft aus

Roussillon marschiert das erste Mal über die linke Seite nach vorne, aber Vogt rückt aus der Mitte raus und klärt die Situation.
2'

Erster kleiner Wackler

Mbabu will einen Rückpass auf Brooks spielen, Sargent spritzt dazwischen, kann den Ball aber nicht kontrollieren.
Anstoß

Die Mannschaften knien gemeinsam

Als Zeichen gegen Rassismus knien beide Teams vor dem Anpfiff am Mittelkreis. Ein sehr starkes Zeichen.

In der Luft lauert Gefahr

Wolfsburg gelangen in der laufenden Bundesliga-Rückrunde bereits zehn Kopfballtreffer, mehr als jedem anderen Team. Allein fünf davon schoss der VfL nach dem Restart der Liga.

Wolfsburg winkt Club-Rekord

Wolfsburg traf in den letzten 5 Bundesliga-Auswärtsspielen immer mindestens doppelt, sollte das auch in Bremen gelingen, wäre das ein neuer Bundesliga-Rekord für die Wolfsburger.

Problemzone an der Weser

Werder Bremen ist seit zwölf Bundesliga-Heimspielen am Stück ohne Sieg (drei Remis, neun Niederlagen), laufender Vereinsnegativrekord in der Bundesliga.

Wolfsburg lässt es klingeln

Der VfL Wolfsburg traf in 45 Bundesliga-Duellen gegen Werder Bremen 78-mal - so oft wie gegen keinen anderen Club. Auch die 36 Auswärtstore sind klarer Höchstwert für den VfL.

Glasner vertraut seiner Stammelf

Der gelb-gesperrte Renato Steffen wird durch Admir Mehmedi ersetzt. Sonst beginnt Wolfsburg personell so wie zuletzt gegen Frankfurt.

Rashica fehlt im Kader

Der Bremer Flügelflitzer musste auf Schalke angeschlagen ausgewechselt werden und kam gegen Frankfurt nur als Joker. Heute muss er komplett passen. Auch Leonardo Bittencourt, der bei beiden Siegen seit dem Bundesliga-Neustart jeweils das Siegtor erzielt hat, war zuletzt angeschlagen. Der Offensivspieler sitzt aber immerhin auf der Bank.

Drei Änderungen bei Werder

Gegenüber dem Frankfurt-Spiel gibt es bei Bremen drei Änderungen, tendenziell wird es etwas defensiver: Augustinsson ersetzt Friedl, für die Offensivspieler Bartels und Selke kommen Sargent und Bargfrede.

Das ist die Startaufstellung des VfL

Casteels - Mbabu, Pongracic, Brooks, Roussillon - Schlager, Arnold - Mehmedi, Brekalo, Joao Victor - Weghorst

So startet der SV Werder

Pavlenka - Veljkovic, Vogt, Moisander - Gebre Selassie, Bargfrede, Augustinsson - M. Eggestein, Klaassen - Osako - Sargent

Schiedsrichter

Bibiana Steinhaus (SR), Markus Häcker (SR-A. 1), Marcel Unger (SR-A. 2), Sven Waschitzki (4. Offizieller), Robert Schröder (VA), Norbert Grudzinski (VA-A).

Das sagt Florian Kohfeldt

"Wir hatten sieben Halbzeiten, die sehr viel Hoffnung gemacht haben. Wir müssen noch klarer klar bleiben und durchschlagskräftiger nach vorne werden. Ich glaube, dass wir so stabil sind, dass wir an die sieben anderen Halbzeiten anknüpfen können."

Das sagt Oliver Glasner

"Ich erwarte ein umkämpftes Spiel. Bremen wird uns nichts schenken. Darauf müssen und werden wir vorbereitet sein. Wir müssen einen guten Geist auf den Platz bringen und eine gute Mannschaftsleistung zeigen. Dann können wir die drei Punkte mit nach Hause nehmen."

Mit Köpfchen und per ruhendem Ball

Die Wölfe erzielten in der Rückrunde bereits zehn Kopfballtore - Bundesliga-Bestwert! Vier ihrer letzten fünf Treffer markierten sie nach Freistößen.

Rashica in der Hinrunde überragend

Milot Rashica schnürte beim 3:2 im Hinspiel einen Doppelpack.

Auswärtsstark

Der VfL Wolfsburg ist auswärts seit fünf Bundesliga-Partien ungeschlagen, gewann davon vier.

Gerne gegen Wolfsburg

Der SV Werder Bremen verlor keins der letzten acht Bundesliga-Spiele gegen den VfL, gewann davon sechs - zu Hause gab es zuletzt vier Siege in Folge.