An der Alten Försterei

FCU

1 : 1

(1 : 1)

FINAL

S04

Alle Spiele
90'
+ 3

Fazit

1:1 trennen sich Union Berlin und Schalke 04. In der zweiten Halbzeit kam von beiden Seiten nicht mehr viel, je länger die Partie dauerte, je mehr schien es, dass beide mit dem Punkt zufrieden sein würden. Immerhin hat Union einen Zähler im Abstiegskampf eingefahren und dort zählt bekanntlich jeder Punkt. Union hat sich darauf besinnt, hinten nichts zuzulassen, ist kaum mehr aufgerückt. Schalke hat zwar versucht das Heft in die Hand zu nehmen, doch ist vorne nicht viel zustanden gekommen. So geht das Unentschieden absolut in Ordnung.
Spielende
90'

Drei Minuten zusätzlich

Es geht in die Nachspielzeit, drei Minuten gibt es obendrauf. Reicht das noch für eine Mannschaft für den Sieg.
89'

Wechsel

sub
Timo Becker
Timo Becker
sub
Jonjoe Kenny
Jonjoe Kenny
87'

Schlotterbeck

Die zweite Ecke wird verlängert und am langen Pfosten ist dann Schlotterbeck ganz frei. Der legt sich den Ball einmal vor, aber dann ist der Winkel sehr spitz. Der Berliner setzt einen strammen Schuss ab, aber Nübel ist auf Position.
86'

Ecke

Nach einem Freistoß aus dem rechten Halbfeld gibt es jetzt Ecke von der rechten Seite. Friedrlich kommt zum Abschluss, wird aber geblockt und es gibt erneut Ecke.
84'

Gregoritsch zu spät

Kutucu setzt sich auf der rechten Seite durch und bringt den Ball vors Tor. Gregoritsch kommt am langen Pfosten einen Schritt zu spät, das wäre die Chance gewesen.
83'

Wechsel

sub
Nassim Boujellab
Nassim Boujellab
sub
Rabbi Matondo
Rabbi Matondo
79'

Union braucht Punkte

Mit dem 1:1 kann Berlin nicht zufrieden sein - auch wenn die zweite Hälfte danach aussieht, als würden die Eisernen das Unentschieden mitnehmen wollen. Im Abstiegskampf wäre ein Sieg deutlich besser, um sich vom Relegationsplatz erst einmal abzusetzen. Doch in den zweiten 45 Minuten ist Berlin die Linie abhanden gekommen, von dem Tempo und Willen aus der ersten Halbzeit ist auf dem Platz nicht mehr viel zu sehen.
78'

Gelbe Karte

yellowCard
Juan Miranda
Juan Miranda
78'

Wechsel

sub
Marcus Ingvartsen
Marcus Ingvartsen
sub
Christian Gentner
Christian Gentner
78'

Wechsel

sub
Joshua Mees
Joshua Mees
sub
Anthony Ujah
Anthony Ujah
73'

Freistoß

Nur mit einem Foul ist der Schalker durch Friedrich zu stoppen. Es gibt Freistoß 22 Meter vor dem Tor, gute Position, aber Gregoritsch haut den Ball in die Mauer.
73'

Gelbe Karte

yellowCard
Marvin Friedrich
Marvin Friedrich
70'

Weit drüber

Einen Ball aus der eigenen Hälfte verlängert Gregoritsch gegen zwei Gegenspieler per Kopf. Matondo ist zur Stelle, aber der Schalker ist völlig unkonzentriert und überhastet beim Abschluss und haut den Ball Meter weit drüber.
69'

Wechsel

sub
Grischa Prömel
Grischa Prömel
sub
Yunus Malli
Yunus Malli
64'

Wenig Tempo

Eine Stunde gespielt. Bislang ist die Partie etwas eingeschlafen auf dem Platz. Viel Stückwerk, immer wieder gibt es Unterbrechungen wegen kleinen Fouls, auch durch Fehlpässe auf beiden Seiten wird der Spielfluss immer wieder unterbrochen. Bislang gab es zwei Torschüsse von Berlin, beide aber ungefährlich. Sonst kam von beiden Teams nicht viel. So richtig hat keine Mannschaft eine Idee.
63'

Rekord-Eiwechselspieler

Zum 21. Mal in dieser Spielzeit wurde Ahmed Kutucu eingewechselt, so oft wie kein anderer Akteur in dieser Saison und zugleich stellte er damit einen neuen S04-Saisonrekord auf.
61'

Kurze Unterbrechung

Matondo und Trimmel im Zweikampf, der Schalker ist etwas schneller am Ball, doch kann Trimmel ihn nicht sehen, weil er von hinten kommt, und tritt ihm mit Wucht unter den Fuß. Beide liegen zunächst am Boden, es kann aber weitergehen mit Freistoß für Königsblau.
60'

Wechsel

sub
Ahmed Kutucu
Ahmed Kutucu
sub
Benito Raman
Benito Raman
58'

Etwas weit

Gentner setzt sich in der gegnerischen Hälfte durch und zieht Richtung Strafraum. Aber mit dem letzten Ballkontakt legt er sich das Spielgerät etwas weit vor und dann ist der Ball weg, ehe er schießen kann.
56'

Schalke setzt sich jetzt etwas fest

Die Königsblauen haben sich in den letzten Minuten etwas in der gegnerischen Hälfte festgebissen. Sie setzen Berlin zwar nicht unter Dauerdruck, doch gibt es von Seiten der Eisernen nur hohe und weite Befreiungsschläge die dann wieder bei den Schalkern landen.
50'

Keine Gefahr

Diesmal bringt Caligiuri von der rechten Eckfahne den Ball rein. Aber auch jetzt bleibt Berlin Sieger im Luftduell.
49'

Freistoß

Nach Foul von Hübner an Caligiuri gibt es Freistoß für S04 aus dem rechten Halbfeld. Caligiuri bringt den Ball rein - immerhin Ecke.
47'

Nicht geguckt

Malli legt den Ball von der rechten Seite zurück in S04-Strafraum. Doch da ist niemand mitgelaufen und Schalke hat den Ball.
46'

Weiter geht's

Die zweite Halbzeit läuft. Beide Teams sind unverändert aus der Pause zurückgekommen.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 2

Halbzeitfazit

1:1 steht es nach 45 Minuten zwischen Union Berlin und dem FC Schalke. Die Berliner, die deutlich besser ins Spiel gekommen sind, haben früh Druck aufgebaut und sind dann auch verdient durch den Treffer von Andrich nach elf Minuten in Führung gegangen. Bei den Gästen lief in der Anfangsphase nicht viel zusammen. Doch dann fiel der Ausgleich, etwas überraschend, und von da an stieg auch bei Schalke das Selbstvertrauen und es war ein mehr oder weniger offener Schlagabtausch mit leichtem Vorteil für die Eisernen.
Halbzeit
42'

Friedrich am langen Pfosten

Nach einer Ecke der Berliner von der linken Seite durch Trimmel ist Friedrich am langen Pfosten. Doch der Berliner kommt nicht richtig an den Ball und Nübel ist schließlich zur Stelle.
41'

Kenny geblockt

Warum nicht noch einmal probieren. Kenny bekommt den Ball am Strafraum und zieht dann direkt ab. Doch diesmal wird sein Schuss geblockt.
37'

Gelbe Karte

yellowCard
Robert Andrich
Robert Andrich
36'

Gelbe Karte

yellowCard
Christopher Trimmel
Christopher Trimmel
35'

Kenny mag die Hauptstadt

Jonjoe Kenny erzielte sein zweites Bundesliga-Tor, dabei traf er zu Hause gegen Hertha (3. Spieltag) und nun in Berlin gegen Union.
31'

Alles wieder offen

So schnell kann's gehen. Nach einer halben Stunde steht es 1:1 und die Partie ist wieder offen. Berlin war bis hierhin die deutlich spielbestimmende Mannschaft, hatte Schalke eigentlich im Griff. Doch der erste Torschuss der Gäste landet direkt im gegnerischen Kasten und so geht es wieder von vorne los.
28'

Ausgleich aus dem Nichts

Die Schalker arbeiten sich von der linken Seite in die Mitte vor, wo Kenny mitgelaufen ist und dann Platz hat, seinen Schuss aus der zweiten Reihe vorzubereiten. Er trifft den Ball perfekt und zieht ihn lang hinten ins linke Eck.
28'

Jonjoe Kenny

TOR!

1:1
Jonjoe Kenny
26'

Andrich jetzt hinten

Der Torschütze bügelt jetzt hinten aus uns stoppt Matondo, der zuvor über den halben Platz marschiert war und erst von Andrich am Berliner Strafraum gestoppt werden kann.
24'

Chance Ujah

Nach einer Hereingabe von der rechten Seite steht Ujah plötzlich ganz frei im Fünfer vor Nübel. Der Berliner hält den Fuß hin, der Abschluss ist aber nicht platziert genug und Schalkes Schlussmann ist rechtzeitig am Boden.
23'

Führung verdient

Nach gut 20 Minuten 4:0 Torschüsse für die zweikampfstarken Köpenicker (68 Prozent gewonnen).
21'

Keine Gefahr

Trimmels Hereingabe von der linken Seite landet direkt in den Armen von Nübel.
20'

Ecke

Sané stoppt Gentner an der Torauslinie, es gibt Ecke für die Eisernen.
18'

Union einen Tick schneller

Die Berliner wirken etwas wacher, sie sind immer einen Tick schneller in ihren Aktionen und daher eher am Ball als Schalke. Königsblau läuft daher aktuell immer noch etwas hinterher.
16'

Erstes Bundesliga-Tor

Der zuvor erfolgloseste Bundesliga-Spieler dieser Saison jubelt über sein erstes Bundesliga-Tor. Nach 47 erfolglosen Torschüssen war Nummer 48 endlich von Erfolg gekrönt.
12'

Perfekter Konter

Nach einer Kopfballabwehr der Berliner ist eigentlich Schalkes Miranda am Ball. Doch der Königsblaue verliert das Spielgerät an Ujah, der wiederum dann perfekt im richtigen Moment in die Mitte auf den mitgelaufenen Andrich weiterleitet. Andrich ist dann schneller als Oczipka und haut den Ball an Nübel vorbei in die Maschen.
11'

Robert Andrich

TOR!

1:0
Robert Andrich
9'

Abseits

Das war ganz schön knapp. Freistoß der Berliner aus dem rechten Halbfeld. Ujah kommt am kurzen Pfosten zum Abschluss, trifft aber nur das Tornetz - allerdings stand der Angreifer zuvor auch im Abseits und es gibt Freistoß für S04.
8'

Auch Schalke steht hoch

Die Gäste versuchen ebenfalls früh Druck aufzubauen. Jetzt kommt Schlotterbeck ins Straucheln, weil er direkt angelaufen wird. Doch der Berliner kann den Gegenspieler abschütteln.
5'

Mallo testet Nübel

Bülter setzt sich über die linke Seite durch und legt perfekt zurück auf Malli. Der hält den Fuß hin, trifft den Ball aber nicht richtig und Nübel ist zur Stelle.
4'

Weiter Abschlag

Die Berliner stellen direkt den Gegner vorne zu. Das zwingt Nübel dazu, seine Vorderleute rauszuschicken, damit er einen weiten Abstoß machen kann.
1'

Los geht's

Die Partie läuft, der Ball läuft. Die Wetterbedingungen sind soweit ganz gut, 19 Grad und trocken.
Anstoß

Zeichen gegen Rassismus

Bevor es losgeht knien alle Beteiligten auf und neben dem Platz nieder und setzen ein Zeichen gegen Rassismus.

Novize auf der S04-Bank

Bei Schalke steht heute Mittelfeldmann Can Bozdogan erstmals im Profikader.

Zwei Änderungen von Wagner

David Wagner bringt nach dem 0:1 gegen Bremen heute Oczipka für Todibo und Raman für den gelb-gesperrten McKennie, dürfte sein Team heute taktisch etwas umstellen und offensiver einstellen.

Neue Startelf Chance für Malli

Für Yunus Malli ist es heute sein erster Startelfauftritt seit der Corona-Pause

Wechsel in allen Mannschaftsteilen

Urs Fischer ändert seine Team nach der Niederlage in Mönchengladbach gleich auf vier Positionen (mehr Änderungen nahm er diese Saison nie vor) und wechselt in allen Mannschaftsteilen: Hinten spielt Hübner für Subotic, im Mittelfeld nach abgesessener Gelb-Sperre Andrich für Prömel sowie Malli für Lenz und weiter vorne Ujah für Ingvartsen.

So startet Schalke

Nübel - Kenny, Kabak, Sané, Juan Miranda - Matondo, Caligiuri, Schöpf, Oczipka - Raman, Gregoritsch.

So startet Berlin

Gikiewicz - Freidrich, Schlotterbeck, Hübner - Trimmel, Gentner, Malli, Andrich, Bülter - Ujah, Andersson.

Schiedsrichter

Tobias Stieler (SR), Jan Seidel (SR-A. 1), Holger Henschel (SR-A. 2), Sven Jablonski (4. Offizieller), Günter Perl (VA), Michael Emmer (VA-A).

Das sagt David Wagner

„Um zu punkten, müssen wir an einigen Stellschrauben drehen und es besser machen als zuletzt. Wir müssen mit dem Anpfiff voll da sein und aufpassen, dass Leichtsinnsfehler wie in den vergangenen Spielen nicht mehr unterlaufen. Wir werden am Sonntag da sein, wir werden uns stellen und wir wollen zeigen, dass wir es besser können und dass wir uns nicht wegducken."

Das sagt Urs Fischer

„Ich schaue auf die Gesamt-Tabelle. Für mich ist es das Spiel des Vierzehnten gegen den Zehnten. Natürlich würde uns ein Sieg gut tun, aber es wird uns nichts geschenkt werden, da bin ich mir sicher. Wir können eine Sensation schaffen, wenn wir die Liga halten. Das wissen wir aber seit Beginn der Spielzeit. Alle Jungs haben diese Sensation im Kopf und wollen sie schaffen. Damit beschäftigen wir uns.“

In der Hinrunde...

...setzte sich Königsblau durch - und war nach dem Sieg zum einzigen Mal in dieser Saison Teil der Top-Drei des Tableaus.

Gute Aussichten

Der 1. FC Union Berlin spielt in dieser Saison nur noch gegen Mannschaften, die aktuell in der unteren Tabellenhälfte zu finden sind.

Negativrekord?

Der FC Schalke 04 ist seit elf Bundesliga-Spielen sieglos (vier Remis) - so lange wie kein anderes Bundesliga-Team. Jetzt droht die Einstellung des Clubnegativrekords aus dem Jahr 1993.

Formschwach

Union holte nach der Pause nur einen Punkt, Schalke gar keinen.