Nächstes Spiel in
00T05S51M03S
wohninvest WESERSTADION

SVW

3 : 2

(2 : 1)

FINAL

FCA

Alle Spiele

Fazit:

Spielerisch tat Bremen sich gegen im zweiten Durchgang massiert stehende Augsburger schwer. Eine der vielen Flanken kam punktgenau auf Osako, der einen Sahnetag erwischte und den Doppelpack schnürte. Werder holt die ersten drei Punkte und überholt den FCA, der bei einem Zähler stehenbleibt.
Spielende
90' + 2'
substitutesJiri Pavlenka
90' + 1'
<- Christian Groß
-> Yuya Osako
90'

Richter!

Richter versucht es aus der Distanz – eineinhalb Meter drüber!
90'

Nachspielzeit

Drei Minuten gibt es obendrauf.
90'
substitutesFlorian Niederlechner
88'

20 Jahre Bundesliga

Am 28. August 1999 debütierte Pizarro einst in der Bundesliga (als Joker für Werder in Berlin), der Peruaner ist heute also 20 Jahre später immer noch in der Bundesliga unterwegs.
87'

Positionsgetreu

Martin Harnik ersetzt den vor allem in der ersten Halbzeit starken Füllkrug.
87'
<- Martin Harnik
-> Niclas Füllkrug
86'

Feierabend

Der Freistoß war Max' letzte Aktion, er zeigt an, nicht weiterspielen zu können. Pedersen ersetzt ihn im Defensivverbund.
85'
<- Mads Pedersen
-> Philipp Max
84'

Max!

Der Linksverteidiger versucht es beim Freistoß aus über 30 Metern halbrechter Position direkt! Pavlenka lässt nach vorne abklatschen, dann kann aber ein Grüner klären.
83'

Falsche Wahl?

Eggestein läuft zentral auf den Strafraum zu, nimmt links Pizarro mit. Der will Füllkrug am linken Pfosten bedienen, doch Uduokhai kommt dazwischen und lenkt den Ball zu Koubek.
83'

Alt für Jung

Unter dem tosenden Beifall der Bremer Fans verlässt Torschütze Sargent den Rasen, macht Platz für Routinier Claudio Pizarro.
82'
<- Claudio Pizarro
-> Joshua Sargent
79'

Sargent!

Bremen spielt sich am Augsburger Strafraum fest, Sargent wird rechts freigespielt, verzieht aus spitzem Winkel aber deutlich.
75'

Finnbogason!

Da ist der Isländer, steigt im Strafraum höher als Moisander und setzt seinen Kopfball knapp über das Tor.
74'

Versprungen

Osako steckt zentral durch zu Sargent, dem der Ball auf der Strafraumkante verspringt. Dann ist Suchy zur Stelle.
74'

Stürmer für Stürmer

Alfred Finnbogason ersetzt Doppeltorschütze Vargas im Augsburger Angriff.
73'
<- Alfreð Finnbogason
-> Ruben Vargas
72'

Koubek!

Eine Flanke von rechts wird abgefälscht und so zum gefährlichen Ball auf die kurze Ecke. Koubek rettet im letzten Moment.
71'

Starker Start

Osako traf nun an den ersten 3 Spieltagen bereits 3-mal und damit genauso oft wie in der kompletten letzten Saison.
67'

OSAKO mit dem 3:2!

Was für ein Volley! Friedl dribbelt auf der linken Seitenlinie auf Strafraumhöhe, flankt dann punktgenau auf Osako am zweiten Pfosten – und der haut diesen Ball mit rechts volley unter die Querlatte! Keine Chance für Koubek. Werder führt zum dritten Mal und Osako schnürt den Doppelpack.
67'

Yuya Osako

TOR!

3 : 2
Yuya Osako
66'

Moisander!

Der Kapitän kommt nach Ecke von links halbrechts im Strafraum zum Schuss und zieht knapp rechts vorbei.
65'

Tief aber stabil

Augsburg macht keine Anstalten, für Entlastung sorgen zu wollen, lässt aber Angriff um Angriff an der defensiven Viererkette abprallen.
61'

Klaassen!

Der Niederländer schlägt eine lasche, halbhohe Flanke von links mit Schnitt zum Tor – alle möglichen Abnehmer verpassen aber, der Ball wird lang und länger und hüpft um ein Haar ins lange Eck.
58'

Gut eingekauft

Alle vier FCA-Treffer in dieser Saison wurden von Neuzugängen geschossen.
57'

Osako!

Sahin setzt Osako 25 Meter zentral vorm Augsburger Tor in Szene, der Japaner zieht mit rechts ab, verfehlt sei Ziel aber deutlich.
56'

Eiskalt

Vargas nutzte den ersten Torschuss der Augsburger seit der 12. Minute, damals hatte der Schweizer zum erstmaligen Ausgleich getroffen.
55'

Ungenau

Bremen kommt mit Ball ins Angriffsdrittel, dort fehlt dem finalen Pass aber regelmäßig die Präzision.
52'

Beeindruckt

Werder kann noch nicht an das Kombinationsspiel der ersten Halbzeit anknüpfen, wirkt etwas beeindruckt vom Ausgleich.
50'

Premiere

Augsburg traf erstmals in einem Bundesliga-Spiel in Unterzahl.
47'

2:2! VARGAS!

Zehn Augsburger erwischen Werder eiskalt, schalten mustergültig um: Baier schickt Niederlechner, der ähnlich frei auf Pavlenka zurennt wie Osako auf Koubek beim 1:0. Der Augsburger macht's aber nicht alleine, sondern bedient von rechts den mitgelaufenen Vargas, der nur noch einschieben muss. Ausgleich!
46'

Ruben Vargas

TOR!

2 : 2
Ruben Vargas
Beginn zweite Hälfte

Augsburg wechselt

Martin Schmidt bringt Innenverteidiger Marek Suchy für Zehner Michael Gregoritsch. Jedvaj rückt auf die Rechtsverteidigerposition.
45'
<- Marek Suchy
-> Michael Gregoritsch

Halbzeit-Fazit

Nach forscher Augsburger Anfangsphase mit vier Torschüssen und dem Ausgleichstreffer übernahm Werder die Spielkontrolle, kombiniert sich immer wieder sehenswert in Abschlusspositionen, aus denen sie aber zu wenig rausholen – die Gastgeber müssten schon deutlich höher führen. Das ist die gute Nachricht für die dezimierten Gäste. Gleich geht's weiter!
Halbzeit
45' + 1'

Friedl versucht's

Der österreichische Linksverteidiger zieht nach innen und schießt aus der Drehung mit rechts – weit drüber, keine Gefahr für Koubeks Tor.
45'

Nachspielzeit

Drei Minuten gibt es obendrauf.
43'

Augsburg braucht eine Premiere

Der FCA traf in der Bundesliga noch nie in Unterzahl. Wollen sie hier punkten ist also eine Premiere nötig!
40'

Osako!

Nächster starker Flugball von Sahin nach links in den Strafraum. Klaassen verarbeitet den Ball mit einem Kontakt, legt dann zurück an die Strafraumkante, wo Osako seinen Abschluss mit rechts sehr frei vergeigt – rechts am Tor vorbei.
37'

Füllkrug!

Der Neuzugang aus Hannover macht ein richtig gutes Spiel. Diesmal steigt er nach Sahin-Ecke von links am höchsten und köpft per Aufsetzer knapp links am Tor vorbei.
33'

Gelb-Rot für Lichtsteiner!

Bitter für Augsburg, die Gäste müssen in Unterzahl weiterspielen. Füllkrug startet auf der linken Seite, der Schweizer sieht nur die Rücklichter, läuft ihm in die Hacken und sieht dafür die zweite Gelbe Karte. 
34'
substitutesStephan Lichtsteiner
33'

Sahin am Boden

Schreckmoment für Werder: Sahin bleibt nach einem Mittelfeldzweikampf liegen, muss am Spielfeldrand behandelt werden.
30'

Eggestein!

Wieder tankt sich Füllkrug links durch. Seine flache Hereingabe darf dann viel zu weit durch den Augsburger Strafraum rollen, bis Maximilan Eggestein aus zentraler Position abzieht – Uduokhai steht in der Schussbahn.
29'

Verzogen

Füllkrug läuft mit großen Schritten auf den Augsburger Strafraum zu, zieht aus 22 Metern halbrechter Position ab – und deutlich drüber.
29'

Starke Quote

Beim Tor zum 2:1 gab Sargent erst seinen sechsten Torschuss in der Bundesliga-Karriere ab, zum dritten Mal traf er ins Netz; jeder zweite Abschluss von ihm landete also im Netz und das ist eine absolute Traumquote!
27'

Gefährlich

Vargas trifft Lang im Kampf um den Ball mit dem Fuß im Gesicht und wird zurecht verwarnt.
26'
substitutesRuben Vargas
24'

Zu wild

Lichtsteiner geht zwei Bremer im Streit um einen Einwurf etwas zu wild an und sieht die erste Gelbe Karte der Partie.
23'
substitutesStephan Lichtsteiner
21'

Joshua Sargent

TOR!

2 : 1
Joshua Sargent
20'

SARGENT!

Wieder ein hoher Ball hinter die Augsburger Viererkette, diesmal von Sahin auf Sargent. Der pflückt den Ball runter, hat etwas Glück, dass er von seinem Knie aus über Koubek hinweg fliegt und schiebt ihn dann ins Tor. Starke Aktion von Werders Sturmtalent, das die Gastgeber wieder in Führung bringt.
17'

Munterer Auftakt

Eine Abtastphase brauchte dieses Spiel nicht, es geht gleich zur Sache. Mit jeweils einem Gegentor sind beide Teams nun aber erst mal auf Absicherung aus.
13'

VARGAS MIT DEM AUSGLEICH!

Was für ein Start in diese Partie! Lichtsteiner hat auf der rechten Seite alle Zeit der Welt, um sich einen Adressaten für seine Flanke auszugucken. Er sucht und findet Vargas, der am Elfmeterpunkt hochsteigt und formvollendet in die linke Ecke köpft. 1:1!
12'

Ruben Vargas

TOR!

1 : 1
Ruben Vargas
12'

Zu lang

Nächster feiner Steckpass von Füllkrug, der aus 20 Metern diesmal aber etwas zu lang gerät – Lang hat keine Chance, den Ball vor Überqueren der Torauslinie zu erreichen.
12'

Plötzlich Torjäger?

Osako erzielte bereits seinen zweiten Saisontreffer und hat damit nach nur drei Spieltagen fast schon genauso oft getroffen wie im kompletten Spieljahr 2018/19 (damals drei Tore).
10'

Vargas!

Gregoritscht schickt Vargas links auf die Grundlinie. Haken nach innen, dann der Abschluss mit rechts – Pavlenka ist zur Stelle und klärt zur Ecke. Die bleibt aber folgenlos.
10'

Eiskalt

Osako verwertete den ersten Torschuss von Werder zur 1:0-Führung.
8'

OSAKO! Werder führt!

Ganz starkes Umschaltspiel der Bremer nach Ballgewinn. Füllkrug schickt Osako mit einem perfekt getimeten Pass in die gegnerische Hälfte. Der Japaner läuft mit Sargent zusammen auf Koubek zu, schließt aber selbst ab – und das macht er gut! Flach in die rechte Ecke geschoben, 1:0 für die Hausherren!
6'

Yuya Osako

TOR!

1 : 0
Yuya Osako
4'

Kein Abnehmer

Füllkrug kommt links durch, flankt flach auf den zweiten Pfosten, wo Klaassen aber noch ein paar Meter fehlen.

Seitenwahl

Moisander gewinnt die Platzwahl, will mit seinem Team stehenbleiben. Damit spielt Werder im ersten Durchgang von rechts nach links. Augsburg stößt an.
Anstoß

So spielt Augsburg:

Koubek - Lichtsteiner, Jedvaj, Uduokhai, Max - Baier, Khedira - Richter, Gregoritsch, Vargas - Niederlechner

So spielt Bremen:

Pavlenka - Lang, Gebre Selassie, Moisander, Friedl - Sahin - M. Eggestein, Klaassen - Osako - Sargent, Füllkrug

Das sagt Kohfeldt:

"Es geht aber formal darum, endlich Punkte zu sammeln. Diese Null da, die nervt mich. Wir wollen so nicht in die Pause gehen. Wir müssen emotional und aggressiv sein und vor allem haben wir wieder unsere eigenen Fans hinter uns und das trägt uns ungemein. Die Augsburger laufen gegen den Ball sehr aggressiv an, spielen dazu ein gutes Gegenpressing. Davon dürfen wir uns nicht beeindrucken lassen, sondern müssen die erste Reihe überspielen und selbst ins Angriffspressing kommen."

Das sagt Schmidt:

"Mein Kollege Florian Kohfeldt leistet bei Werder Bremen sehr gute Arbeit. Wir müssen uns dort auf alles einstellen, sie sind immer für Überraschungen gut."

Schiedsrichter

Sören Storks (SR), Thorben Siewer (SR-A 1), Marcel Unger (SR-A 2), Christian Bandurski (4. Offizieller), Sascha Stegemann (V-A), Markus Schüller (V-A-A)

Letztes Aufeinandertreffen

Ein Doppelpack von Milot Rashica sowie Tore von Johannes Eggestein und Kevin Möhwald sicherten dem SVW am 21. Spieltag der Vorsaison einen 4:0-Heimsieg gegen Augsburg. Schon das Hinspiel konnten die Hanseaten für sich entscheiden: 3:2 hieß es nach 90 umkämpften Minuten beim FCA.

Vorwoche

Der FC Augsburg holte gegen den 1. FC Union Berlin erstmals in dieser Saison Zählbares: Nach 1:0-Führung reichte es für die Fuggerstädter allerdings nur zu einem 1:1. Werder Bremen wartet derweil noch auf den ersten Punkt in dieser Spielzeit: In Hoffenheim unterlagen die Grün-Weißen mit 2:3 - die zweite Saisonniederlage im zweiten Spiel.

Torhungrig

Werder steht zum dritten Mal in den letzten vier Jahren nach zwei Spieltagen noch ohne Punkt da. Dabei gaben die Bremer in den ersten beiden Runden dieser Saison die meisten Torschüsse ab (43).

Gute Erinnerungen

Werder hat gegen Augsburg seine schwächste Heimbilanz (drei Siege, ein Remis und vier Niederlagen). In der vergangenen Saison gewann Bremen zu Hause aber mit 4:0 gegen Augsburg und feierte den höchsten Saisonsieg 2018/19.

Abwehrsorgen

Werder und Augsburg kassierten bereits sechs Gegentreffer – öfter wurde kein Team in dieser Saison überwunden.

Lieblingsgegner

Michael Gregoritsch erzielte gegen keinen Gegner in der Bundesliga so viele Tore wie gegen Bremen (sechs, davon vier in Bremen).

Starke Kohfeldt-Bilanz

Unter Florian Kohfeldt gewann Werder immer gegen Augsburg, schoss in den drei Partien zehn Tore.

Tore und Sieg garantiert

Werder und Augsburg trennten sich noch nie mit 0:0. Die letzten 14 Duelle beider Teams in der Bundesliga fanden jeweils einen Sieger.
Herzlich Willkommen im Matchcenter der Partie Bremen gegen Augsburg am 3. Spieltag der Bundesliga-Saison 2019/20 im wohninvest WESERSTADION. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.