Nächstes Spiel in
01T13S27M27S

S04

0 : 1

(0 : 1)

FINAL

SVW

Alle Spiele
90'

Fazit

Unterm Strich geht der Sieg für Bremen duchaus in Ordnung. Werder zeigte gerade im ersten Durchgang viel Engagement auf fremden Geläuf, belohnte sich dann mit dem feinen Treffer von Leonardo Bittencourt. Schalke steigerte sich zwar deutlich im zweiten Durchgang, wurde aber nie zwingend genug.
Spielende
90'
+ 3

Gelbe Karte

yellowCard
Davie Selke
Davie Selke
90'
+ 3

Gelbe Karte

yellowCard
Ozan Kabak
Ozan Kabak
90'
+ 1

Wechsel

sub
Christian Groß
Christian Groß
sub
Yuya Osako
Yuya Osako
90'

Nachspielzeit

Vier Minuten Nachspielzeit gibt es hier.
88'

Osako vergibt

Das hätte die Entscheidung sein können. Eggestein bedient Osako, der aber nicht selbst abschließt, sondern noch einmal zu Klaassen passt - dann ist Kabak zur Stelle und klärt. Da hätte der Japaner selbst abschließen können!
84'

Kabak klärt

Selke kommt mit Tempo rechts in den Schalker Strafraum und will abziehen, Kabak ist zur Stelle und klärt zur Ecke.
83'

Gelbe Karte

yellowCard
Nassim Boujellab
Nassim Boujellab
80'

Schlussphase

Zehn Minuten regulärer Spielzeit verbleiben noch. Schafft Schalke den Ausgleich?
80'

Wechsel

sub
Guido Burgstaller
Guido Burgstaller
sub
Juan Miranda
Juan Miranda
78'

Osako am Boden

Nach einem Kopfballduell im Schalker Strafraum bleibt der Japaner zunächst am Boden liegen. Kein Foul sagt Schiedsrichter Zwayer. Der Japaner kann wohl weitermachen.
76'

Deutliche Steigerung

Die Schalker haben sich im zweiten Durchgang gesteigert und für deutlich mehr Torgefahr sorgen können. Ein Treffer will aber noch nicht gelingen.
73'

Kenny verzieht

Der Schalker probiert es von der Strafraumgrenze mit einem Volley, setzt den Schuss aber deutlich rechts neben den Kasten.
70'

Wechsel

sub
Philipp Bargfrede
Philipp Bargfrede
sub
Joshua Sargent
Joshua Sargent
68'

Immer noch dominant

Die Bremer haben auch im zweiten Durchgang noch gut 68 Prozent Ballbesitz.
66'

Nübel zur Stelle

Der Schalker-Keeper faustet den Ball aus dem Strafraum.
65'

Eckball

Jetzt hat Werder sich einen Eckball erarbeitet. Von rechts wird Friedl ausführen...
64'

Freistoß

Kurz hinter der Mittellinie bekommt Schalke nun einen Freistoß. Die hohe Hereingabe wird von Pavlenka aus dem Strafraum gefaustet.
63'

Gelbe Karte

yellowCard
Yuya Osako
Yuya Osako
59'

Rashica angeschlagen

Der Hintergrund für den Bremer Wechsel scheint eine Verletzung zu sein. Rashicas Oberschenkel wird sofort nach dem Verlassen des Platzes bandagiert.
59'

Beide wechseln

Auf beiden Seiten wird in der Offensivabteilung gewechselt. Selke kommt bei Bremen für Rashica, Wagner schickt unterdessen Kutucu für Gregoritsch ins Rennen. Umstellungen dürften sich daraus nicht ergeben.
58'

Wechsel

sub
Ahmed Kutucu
Ahmed Kutucu
sub
Michael Gregoritsch
Michael Gregoritsch
58'

Wechsel

sub
Davie Selke
Davie Selke
sub
Milot Rashica
Milot Rashica
57'

Gefährlich

Über Umwege landet der Ball am Elfmeterpunkt bei Gregoritsch, der sofort volley abzieht, den Ball aber knapp über die Querlatte setzt. Gefährliche Situation.
57'

Nächster Eckball

Schalke wird zunächst nicht gefährlich, erarbeitet sich dann aber immerhin den nächsten Eckball.
56'

Eckball

Pavlenka verschätzt sich bei einem hohen Ball ein wenig - der Ball landet im Toraus, Schalke bekommt einen Eckball.
55'

Wagner reagiert

Der Schalker Trainer wechselt nun McKennie aus - der Mittelfeldmann lief in den letzten Minuten Gefahr, die Gelb-Rote Karte zu sehen.
55'

Wechsel

sub
Nassim Boujellab
Nassim Boujellab
sub
Weston McKennie
Weston McKennie
54'

Pavlenka hält

Langkamp kann eine Schalker Hereingabe nicht gut klären, der Ball landet rechts im Strafraum bei Raman, der sofort abzieht, aber an Pavlenka scheitert. Die folgende Ecke bringt Schalke dann nichts ein.
52'

Osako am Boden

Osako bleibt nach einem Zweikampf mit McKennie am Boden liegen. Bremen bekommt einen Freistoß.
49'

Umkämpft

In der Anfangsphase ist es eine umkämpfte Partie, klare Vorteile hat hier keine Mannschaft bisher.
46'

Bittencourt raus

Es hatte sich angedeutet: Bittencourt war bereits vor dem Pausenpfiff angeschlagen. Für ihn ist nun Yuya Osako für Werder auf dem Platz.
46'

Zwei Wechsel bei Schalke

Wagner bringt Oczipka für Todibo und Raman für Matondo.
46'

Weiter geht's

Der Ball rollt, die zweite Halbzeit läuft.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 4

Wechsel

sub
Bastian Oczipka
Bastian Oczipka
sub
Jean-Clair Todibo
Jean-Clair Todibo
45'
+ 4

Wechsel

sub
Benito Raman
Benito Raman
sub
Rabbi Matondo
Rabbi Matondo
45'
+ 4

Wechsel

sub
Yuya Osako
Yuya Osako
sub
Leonardo Bittencourt
Leonardo Bittencourt
45'

Halbzeitfazit

Die Führung für Werder Bremen ist verdient. Die Mannschaft von Trainer Florian Kohfeldt hatte von Beginn an mehr vom Spiel, mehr Ballbesitz und das bessere Passspiel. Torgefahr strahlte Werder zwar nicht oft aus, belohnte sich aber mit einem feinen Schlenzer von Bittencourt für die Mühen. Von Schalke kommt gerade in der Offensive zu wenig.
Halbzeit
45'
+ 2

Bittencourt angeschlagen

Der Torschütze scheint Schmerzen zu haben. Osako macht sich bei Bremen warm.
45'

Nachspielzeit

Drei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.
45'

Bittencourt mag S04

In seinen letzten drei Bundesliga-Partien gegen Schalke gelang Leonardo Bittencourt jetzt immer ein Tor (zuvor in zwei Partien mit Köln).
44'

Fünfte Gelbe

McKennie sieht die Gelbe Karte - es ist die fünfte, damit ist der Schalker im nächsten Spiel gesperrt.
44'

Gelbe Karte

yellowCard
Weston McKennie
Weston McKennie
43'

Keine Gefahr

Sargent verlängert die Hereingabe am ersten Pfosten. Moisander hat die Gelegenheit, köpft aber in Bedrängnis über den Kasten.
42'

Nächster Eckball

Die Bremer haben erneut die Gelegenheit, diesmal von der rechten Seite. Friedl führt aus.
40'

Wieder Bittencourt

Eggestein setzt sich rechts am Strafraum gut durch und bedient dann Bittencourt. Der Torschütze schießt den Ball aus suboptimalem Winkel dann aber deutlich über das Tor.
38'

McKennie per Kopf

Miranda bringt den Freistoß als hohe Hereingabe an den langen Pfosten. Dort lauert McKennie, setzt den Ball per Kopf aber rechts neben den Bremer Kasten.
37'

Freistoß

Gregoritsch erarbeitet sich einen Freistoß. Vielleicht wird Schalke ja mit einer Standardsituation gefährlich...
35'

Werder lässt nicht locker

Auch nach dem Führungstreffer bleibt es beim bisherigen Bild: Bremen hat mehr Ballbesitz und sucht den Weg vor das Tor.
32'

Feines Tor

Bremen gewinnt im Mittelfeld den Ball und schaltet dann gut um. Rashica bedient Bittencourt an der Strafraumgrenze, der den Ball butterweich oben links ins Eck schlenzt!
32'

Leonardo Bittencourt

TOR!

0:1
Leonardo Bittencourt
30'

Ruhiger Nachmittag

Für die beiden Torhüter Nübel und Pavlenka gibt es bisher nicht wirklich etwas zu tun heute Nachmittag. Viele Zweikämpfe gibt es, aber nach wie vor kaum Torchancen.
27'

In Nübels Arme

Die Hereingabe vom rechten Flügel landet direkt in den Armen von Schalke-Keeper Nübel.
26'

Freistoß

Todibo bekommt wegen Meckerns die Gelbe Karte nach einem harmlosen Schubser. Werder hat nun einen Freistoß auf dem rechten Flügel.
26'

Gelbe Karte

yellowCard
Jean-Clair Todibo
Jean-Clair Todibo
23'

Schalke steht tief

Auch als Heimmannschaft zieht sich Schalke heute sehr weit zurück, überlässt das Spiel fast komplett den Hanseaten und verteidigt sehr tief und hinten bei Werder-Ballbesitz mit einer Fünfer-Abwehrkette.
20'

Taktisches Foul

Schalke schaltet im Mittelfeld schnell um, Langkamp bringt McKennie zu Fall und sieht für das taktische Foul die Gelbe Karte.
20'

Gelbe Karte

yellowCard
Sebastian Langkamp
Sebastian Langkamp
18'

Unpräzise

Kaum hat Schalke den Ball, ist er meist auch schon wieder weg. Die Pässe der Königsblauen kommen nicht präzise genug.
15'

Dominant aber ungefährlich

Die erste Viertelstunde ist gespielt. Bremen ist dominant, hat aber keine zwingenden Torchancen.
13'

Beeindruckend

Nach knapp 13 Spielminuten hat Werder Bremen hier 79 Prozent Ballbesitz.
10'

Aktive Bremer

Die Gäste haben in den ersten Spielminuten viel Ballbesitz und probieren Schalke gefährlich zu werden.
7'

Befreiung

Schalke kann den Bremer Eckball verteidigen und schlägt den Ball lang nach vorn.
6'

Gregoritsch klärt

Die Hereingabe wird von Gregoritsch ins Toraus geklärt. Die nächste Ecke folgt, diesmal von rechts.
6'

Erster Eckball

Werder erarbeitet sich einen Eckball auf der linken Seite. Rashica führt aus...
4'

Bremen probiert's

Die Gäste versuchen vor das Schalker Tor zu kommen, bisher steht die königsblaue Hintermannschaft aber gut.
3'

Gelbe Karte

yellowCard
Michael Gregoritsch
Michael Gregoritsch
1'

Der Ball rollt

Die Partie läuft, Schalke ist in Ballbesitz.
Anstoß

Rolle rückwärts im Tor

Schalke-Coach David Wagner vollzieht den nächsten Torwartwechsel und setzt wieder auf Alexander Nübel. Der zukünftige Münchner Nübel steht erstmals seit dem 24. Spieltag wieder zwischen den Pfosten.

Dauerbrennerserie findet ein Ende

David Wagner nimmt insgesamt vier Änderungen im Vergleich zur Partie unter der Woche vor, unter anderem rotiert auch Bastian Oczipka etwas überraschend auf die Bank. Der Linksfuß war neben dem Düsseldorfer Zimmermann bisher der einzige Feldspieler dieser Bundesliga-Saison, der noch keine Minute verpasst hatte.

Neue Chance für Miranda

Anstelle von Oczipka soll heute Juan Miranda die linke Seite beackern. Für den jungen Spanier ist es nach 22 Jokerminuten seit dem Jahreswechsel der erste Startelfauftritt der Rückrunde, zuvor war ihm dies nur an den letzten beiden Hinrunden-Spieltagen vergönnt.

Gregoritsch gegen seinen Lieblingsgegner

Neben Nübel und Miranda rücken auch noch Jean-Clair Todibo für Matija Nastasic und Michael Gregoritsch für Guido Burgstaller in die erste Elf. Bei Gregoritsch dürfte vielleicht auch seine Bilanz gegen Werder eine Rolle gespielt haben, denn gegen keinen Verein traf dieser in seiner Bundesliga-Karriere so oft wie gegen Werder (sechs Mal in neun Partien).

Langkamp spielt wieder gegen Schalke

Werder-Coach Florian Kohfeldt nimmt drei Änderungen im Vergleich zum Remis gegen Gladbach vor, dabei kommt der wiedergenesene Kevin Vogt für Christian Groß in die Partie, Leonardo Bittencourt darf im Mittelfeld für Yuya Osako ran und in der Abwehr ersetzt Sebastian Langkamp den gelb-gesperrten Milos Veljkovic - für Langkamp ist es seine erste Bundesliga-Partie seit dem Hinspiel gegen Schalke.

So spielt Werder

Pavlenka - Gebre Selassie, Langkamp, Moisander, Friedl - Vogt, Eggestein, Klaassen - Bittencourt - Sargent, Rashica

So spielt Schalke

Nübel - Kabak, Sane, Todibo - Kenny, McKennie, Schöpf, Miranda - Matondo, Caligiuri - Gregoritsch

Schiedsrichter

Felix Zwayer (SR), Marcel Pelgrim (SR-A. 1), Markus Schüller (SR-A. 2), Sören Storks (4. Offizieller), Bastian Dankert (VA), Markus Häcker (VA-A).

Das sagt Wagner:

"Wenn man so eine Phase hat, verbietet es sich, von Europa zu sprechen. Für uns geht es einzig und allein darum, wieder möglichst dreifach zu punkten und eine Leistung anzubieten, mit der man diesen Anspruch rechtfertigen könnte."

Das sagt Kohfeldt:

"Ich habe mich sehr intensiv mit Schalke beschäftigt. Sie haben in letzter Zeit Verletzungspech, aber sportlich geht es nur darum, dass wir unser Spiel auf den Platz bringen. Wir wollen und müssen dieses Spiel gewinnen."

Zehn Spiele sieglos

Schalke ist seit zehn Bundesliga-Spielen sieglos (vier Remis, sechs Niederlagen) – das ist der längste aktuelle Negativlauf in der Bundesliga und für die Königsblauen der längste seit 23 Jahren. In der Rückrundentabelle ist Schalke Letzter.

Krise vor dem Tor

Es treffen die beiden ungefährlichsten Teams 2020 aufeinander, Schalke erzielte in der Rückrunde nur fünf Tore, Bremen lediglich sechs.

Lieblingsgegner

Werder gewann 43 der bisherigen 101 Duelle, gegen die Königsblauen gelangen den Norddeutschen so viele Siege wie gegen kein anderes Team. Schalke wiederum gewann 38-mal gegen Bremen – S04 fuhr gegen keinen anderen aktuellen Bundesligisten so viele Erfolge wie gegen Werder ein.

Zuletzt drei Siege

Werder gewann die vergangenen drei Gastspiele bei Schalke 04 (zwei in der Bundesliga, eines im DFB-Pokal).

Eggestein gegen Schalke

Maximilian Eggestein traf in der Bundesliga dreimal gegen Schalke, gegen keinen anderen Klub mehr als einmal. Es wäre nun also der passende Kontrahent, um seine Torflaute zu beenden: Seit Januar 2019 bzw. seit 40 Bundesliga-Spielen hat der 23-Jährige nicht mehr getroffen.

Zwei Spiele ungeschlagen

Bremen blieb erstmals seit November zwei Bundesliga-Spiele in Folge ungeschlagen, holte gegen Mönchengladbach den ersten Heimpunkt 2020.

Auswärts stärker

Bremen holte auswärts 16 der 22 Punkte dieser Saison, in der Rückrunde sieben von acht.