Nächstes Spiel in
00T04S42M42S

FCA

0 : 0

(0 : 0)

FINAL

SCP

Alle Spiele
90'
+ 6

Fazit

Es war ein umkämpftes und temporeiches Spiel, dass am Ende die großen Torchancen vermissen ließ. Augsburgs Keeper Andreas Luthe zeichnete sich durch seine starken Aktionen aus und hielt dem zwischenzeitlichen Dauerfeuer der Paderborner stand.
Spielende
89'

Sarenren Bazee mit der Chance!

Der Augsburger taucht rechts vor dem Tor auf und scheitert aus kurzer Distanz an Zingerle!
88'

Frischer Wind beim SCP

Die Ostwestfalen wechseln doppelt und wollen hier in den letzten Minuten noch etwas reißen.
87'

Wechsel

sub
Ben Zolinski
Ben Zolinski
sub
Laurent Jans
Laurent Jans
87'

Wechsel

sub
Marlon Ritter
Marlon Ritter
sub
Sebastian Vasiliadis
Sebastian Vasiliadis
85'

Was geht hier noch?

Beiden Teams fehlen die wirklich großen Chancen vor dem Tor. Gelingt einer Mannschaft noch der Lucky Punch?
84'

Gelbe Karte

yellowCard
Jeffrey Gouweleeuw
Jeffrey Gouweleeuw
82'

Wechsel

sub
Stephan Lichtsteiner
Stephan Lichtsteiner
sub
Philipp Max
Philipp Max
79'

Wechsel

sub
Abdelhamid Sabiri
Abdelhamid Sabiri
sub
Klaus Gjasula
Klaus Gjasula
78'

Zu ungenau

Noah Sarenren Bazee hat auf der rechten Seite viel Platz, entscheidet sich dann aber zu spät für den Querpass, der zu ungenau bei Cordova am Strafraum landet. Dessen Schuss wird abgeblockt.
76'

Chancen sind da

13:8 Torschüsse für Paderborn - Andreas Luthe ist mittlerweile bester Augsburger.
75'

Wechsel

sub
Sergio Córdova
Sergio Córdova
sub
Tin Jedvaj
Tin Jedvaj
75'

Wechsel

sub
Jeffrey Gouweleeuw
Jeffrey Gouweleeuw
sub
Eduard Löwen
Eduard Löwen
73'

Vasiliadis versucht es

Die Gäste jetzt in der Drangphase. Diesmal zieht Vasiliadis vor dem Strafraum ab, der Versuch fliegt aber auf die Tribüne.
71'

Michel!

Das hätte das 1:0 sein können! Srbeny schickt Michel mit einem Heber in den Strafraum, doch der Stürmer scheitert an Luthe, der aus dem Kasten eilt und die Führung mit einer Glanzparade verhindert!
69'

Freistoß Paderborn

Collins schießt links vor dem Strafraum direkt drauf, der Versuch landet weit über dem Tor.
67'

Wechsel

sub
Carlos Gruezo
Carlos Gruezo
sub
Daniel Baier
Daniel Baier
67'

Wechsel

sub
Noah Sarenren Bazee
Noah Sarenren Bazee
sub
Marco Richter
Marco Richter
62'

Wechsel

sub
Sven Michel
Sven Michel
sub
Streli Mamba
Streli Mamba
62'

Wechsel

sub
Kai Pröger
Kai Pröger
sub
Gerrit Holtmann
Gerrit Holtmann
61'

Pfosten!

Holtmann zieht rechts im Strafraum ab und schießt flach an den linken Pfosten!
59'

Wieder Vargas!

Löwens Ecke von der rechten Seite landet am Elfmeterpunkt, wo Vargas per Direktabnahme weit drüberschießt!
54'

Fast die Führung!

Niederlechner sprintet über die rechte Seite und legt dann am Strafraum quer vor das Tor, wo Vargas frei am Ball vorbeirutscht! Da fehlten Zentimeter für die Führung!
54'

Gefährlicher Kopfball

Löwen bringt einen Freistoß aus dem Mittelfeld in den Strafraum, wo Khedira die Flanke mit dem Hinterkopf knapp rechts am Tor vorbeilenkt.
52'

Gelbe Karte

yellowCard
Klaus Gjasula
Klaus Gjasula
51'

Freistoß SCP

Antwi-Adjei flankt von der rechten Strafraumkante in den Fünfer, wo Luthe den Ball wegfaustet und dabei Max abräumt. Der Flügelspieler bleibt kurz liegen, kann dann aber weitermachen.
49'

Niederlechner im Abseits

Der Stürmer wird von Löwen links in den Strafraum geschickt und steht beim Zuspiel knapp im Abseits.
47'

Schnelles Pressing

Die Gäste laufen zu Beginn des zweiten Durchgangs die Defensive der Augsburger schnell an und setzen sie unter Druck.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 1

Halbzeitfazit

Tortz des wenigen Ballbesitz waren die Paderborner die gefährlichere Mannschaft vor dem Tor. Die Gäste schalteten immer wieder schnell um und erarbeiteten sich durch Konter viele Chancen. Der FCA wurde vor allem über die Flügel und Freistöße gefährlich. Gleich geht's weiter.
Halbzeit
44'

Mamba mit Tempo

Gjasula schickt den Stürmer aus dem Zentrum auf die Reise. Erst im Strafraum wird er von Uduokhai gestoppt.
43'

Augsburg noch ohne Foul

Augsburg beging in den ersten 40 Minuten noch kein Foul am Gegner, Paderborn auch nur fünf.
37'

SCP mit mehr Zug zum Tor

6:3 Torschüsse für die Gäste.
34'

Vargas mit der Chance!

Löwen tritt einen Freistoß von der linken Strafraumecke scharf an den Fünfer, wo Vargas komplett frei drüberköpft!
31'

Mehr Ballbesitz

Die Augsburger bestimmen mit 62 % Ballbesitz in dieser Phase das Spielgeschehen.
26'

Baier versucht es

Der stramme Schuss aus 20 Metern wird von Zingerle zur Seite abgewehrt.
25'

Augsburg sucht die Lücken

Augsburg hatte in den ersten 20 Minuten zwar deutlich mehr Ballbesitzphasen, aus dem Spiel heraus ließ Paderborn aber noch keinen Torschuss des FCA zu und gab selbst schon zwei Torschüsse ab.
23'

Holtmann!

Der Paderborner zieht von der linken Strafraumseite in die Mitte und schießt dann drauf. Luthe sieht den Ball spät, wehrt den Schuss aber im letzten Moment zur Ecke ab, die keine Chance mit sich bringt.
21'

Schöner Angriff

Vasiliadis schickt Mamba aus dem Zentrum in die Tiefe. Luthe kommt früh raus und wehrt den Ball an der linken Strafraumkante ab.
21'

Bissige Gäste

Paderborn gewinnt immer mehr Zweikämpfe und ist gut im Spiel.
17'

Erste Ecke SCP

Antwi-Adjei bringt den Ball von der linken Seite in den Strafraum, wo Niederlechner per Kopf am kurzen Pfosten klären kann.
12'

Die Chance!

Christopher Antwi-Adjei bringt den Ball von der rechten Seite scharf in den Strafraum auf Mamba, der am langen Pfosten nur noch die Fußspitze an die Kugel bekommt und knapp sein Ziel verfehlt!
7'

Angriffspressing

Wenn die Augsburger den Ball auf die Flügel spielen, gehen die Paderborner direkt ins aggressive Pressing und versuch dadurch den Spielaufbau zu unterbinden.
7'

Freistoß Löwen

Der Augsburger zieht aus 20 Metern direkt drauf. Der Schuss fliegt knapp über das Tor.
3'

Druck über links

Die Augsburger machen in der Anfangsphase vor allem Tempo über die linke Seite mit Max und Vargas, die für die Paderborner nur schwer einzufangen sind.
3'

Erste Ecke Augsburg

Max flankt den Ball von der linken Seite in den Strafraum, wo Zingerle mit den Fäusten zur Stelle ist und die Chance in der Luft klärt.
Anstoß

Gedenkminute

Bundesliga und 2. Bundesliga gedenken vor den Begegnungen der beiden Spieltage 27 und 28 der Opfer der Corona-Pandemie. Die Mannschaften werden zudem mit Trauerflor auflaufen. „Die Ausbreitung des Coronavirus hat weltweit bereits viele Menschenleben gefordert. Der deutsche Profifußball möchte an den nächsten beiden Spieltagen geschlossen seine Anteilnahme zum Ausdruck bringen", sagt Christian Seifert, Sprecher des DFL-Präsidiums: „Gleichzeitig gebühren all denjenigen großer Dank und höchste Anerkennung, die sich in Medizin, Pflege, Versorgung, Politik und vielen weiteren Bereichen in unserem Land unermüdlich im Kampf gegen die Auswirkungen der Pandemie einsetzen."

Baumgart stärkt die Offensive

Die beiden Paderborner Top-Torschützen, Dennis Srbeny und Streli Mamba (jeweils fünf Saisontore), stehen erst zum zweiten Mal zusammen in der Startelf. Zuvor war das nur am 23. Spieltag bei den Bayern der Fall, als der SCP nur knapp mit 2:3 verlor.

Der Kapitän kehrt zurück und feiert Jubiläum

Beim FC Augsburg gibt es eine Änderung gegenüber dem Schalke-Spiel: Statt Carlos Gruezo spielt Daniel Baier wieder von Beginn an und kommt zu seinem 300. Bundesliga-Spiel (davon 272 für den FC Augsburg).

So startet Paderborn

Zingerle - Jans, Hünemeier, Schonlai, Collins Vasiliadis, Gjasula, Antwi-Adjei - Srbeny, Mamba, Holtmann

Die Startelf des FC Augsburg

Luthe - Framberger, Jedvaj, Uduokhai, May - Khedira, Baier - Richter, Löwen, Vargas - Niederlechner

Das sind die Schiedsrichter

Deniz Aytekin (SR), Christian Dietz (SR-A. 1), Eduard Beitinger (SR-A. 2), Robert Hartmann (4. Offizieller), Felix Zwayer (VA), Frederick Assmuth (VA-A)

SCP ohne Kilian

Bei den Ostwestfalen sind bis auf den Innenverteidiger Kilian alle Spieler an Bord. Auch Michel ist wieder eine Alternative.

Herrlich über das Personal:

"Finnbogason wird jetzt allmählich ins Mannschaftstraining integriert. Ansonsten wollen wir zum Personal nicht allzu viel preisgeben, weil es morgen ein sehr wichtiges Spiel ist. Da wollen wir uns nicht in die Karten schauen lassen!"

Das sagt Baumgart:

"Wir konzentrieren uns gerade nur auf Augsburg, das wird ein wichtiges Spiel. Ihr Spiel auf Schalke hat gezeigt, dass es auch eine schwere Aufgabe wird. Wir werden schauen, ob wir in ein 4-4-2 zurückkehren - dann würde Streli #Mamba zum Einsatz kommen. Unabhängig von der Formation geben die Jungs aber immer alles."

Das sagt Herrlich:

"Die Art und Weise, wie die Paderborner spielen, gefällt mir. Sie versuchen nach vorne zu spielen, sind mutig – und das als Aufsteiger. Sie sind brandgefährlich und immer für eine Überraschung gut. Wir brauchen eine optimale Verfassung für drei Punkte!"

Island-Connection

Samuel Fridjonsson (SCP) und Alfred Finnbogason (FCA) sind die beiden einzigen aktuell in der Bundesliga aktiven Isländer.

Kein Glücksbringer

Dennis Srbeny erzielte in zehn Bundesliga-Spielen fünf Tore, er ist zusammen mit Streli Mamba Top-Torschütze des SCP – allerdings gewann Paderborn kein Spiel mit Srbeny-Toren (ein Remis, vier Niederlagen).

Klaus Gjasula...

sah 14 Gelbe Karten in 24 Spielen; in der Bundesliga-Geschichte bekamen nur zwei Spieler mehr Verwarnungen in einer Saison (Stefan Effenberg und Tomasz Hajto).

Eine Art Angstgegner

Paderborn hat im neuen Augsburger Stadion noch kein Tor erzielt und keinen Punkt geholt (drei Gastspiele in der Bundesliga bzw. 2. Bundesliga, drei Niederlagen, 0:7 Tore).

48 Jahre, Ex-Stürmer

Auf den Trainer-Bänken kommt es zum Duell zweier ehemaliger Bundesliga-Stürmer – Heiko Herrlich und Steffen Baumgart sind beide 48 Jahre alt (Herrlich ist 33 Tage älter).

Jubiläum

Der FC Augsburg bestreitet gegen Paderborn sein 300. Bundesliga-Spiel.

FCA gut gegen Kellerkinder

Augsburg hat gegen die Teams auf den Plätzen 14 bis 18 in dieser Saison eine gute Bilanz – das Faustpfand im Kampf um den Klassenerhalt.

Die Luft wird dünner

Mit 18 Punkten nach 27 Spieltagen hat noch nie ein Team den Klassenerhalt geschafft – Paderborn blieb aber immerhin nach der Corona-Pause ungeschlagen.

Aktuelle Lage

Augsburg hat seinen Negativlauf zuletzt beendet, Paderborn hingegen ist seit acht Bundesliga-Spielen sieglos (nur Schalke länger).

Herzlich willkommen...

im Matchcenter der Partie Augsburg gegen Paderborn am 28. Spieltag der Bundesliga-Saison 2019/20 in der WWK ARENA. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.