FCA

1 : 2

(0 : 1)

FINAL

WOB

Alle Spiele
90'
+ 5

Schluss

In der Nachspielzeit gelingt dem VfL Wolfsburg der 2:1-Siegtreffer gegen den FC Augsburg. Der Erfolg ist völlig verdient. Auch wenn Augsburg sich durch einen Standard in der zweiten Halbzeit wieder ins Spiel gekämpft hat, Wolfsburg war über die 90 Minuten gesehen die deutlich bessere Mannschaft und hat selbst nur wenig zugelassen. Augsburg hingegen ist es schwer gefallen, gefährlich aus der eigenen Hälfte rauszukommen.
Spielende
90'
+ 3

Gelbe Karte

yellowCard
Jérôme Roussillon
Jérôme Roussillon
90'
+ 2

Die Entscheidung?

Gute Vorarbeit von Mbabu, der sich auf der rechten Seite durchsetzt und dann Ginczek am langen Pfosten sieht. Der muss nach dem perfekten Zuspiel nur noch den Fuß hinhalten und es steht 2:1 für die Wölfe.
90'
+ 1

Daniel Ginczek

TOR!

1:2
Daniel Ginczek
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
12 %
MATCH FACTS powered by AWS
88'

Arnold aus der zweiten Reihe

ERneut fasst sich der Wolfsburger ein Herz und schießt aus 25 Metern drauf. Diesmal sieht es schon deutlich besser aus, vorbei geht der Ball aber trotzdem.
87'

Wechsel

sub
Sergio Córdova
Sergio Córdova
sub
Eduard Löwen
Eduard Löwen
87'

Wechsel

sub
Jérôme Roussillon
Jérôme Roussillon
sub
Paulo Otávio
Paulo Otávio
87'

Wechsel

sub
Noah Sarenren Bazee
Noah Sarenren Bazee
sub
Marco Richter
Marco Richter
86'

Reine Abwehrarbeit

Der FCA hat sich jetzt in der eigenen Hälfte verbarikadiert und invesitert kaum mehr in die Offensive. Der Gastgeber könnte mit einem Punkt sicher gut leben.
80'

Mehmedi scheitert an Luthe

Die Wölfe mit der nächsten dicken Möglichkeit. Pongracic verlagert das Spiel auf die linke Seite. Und dann ist es erneut Paulo Otavio, der die Chance einleitet: Abspiel auf Mehmedi, der aus elf Metern direkt abschließt. Aber Luthe hält den Fuß hin und klärt.
79'

Wechsel

sub
Iago
Iago
sub
Ruben Vargas
Ruben Vargas
77'

Wölfe erhöhen Tempo

Der VfL zieht nach den aufreibenden letzten Minuten das Tempo jetzt wieder ein bisschen an. Wolfsburg will die Partie unbedingt gewinnen und dreht noch einmal auf. Mehmedi traf aber zuletzt nur den Pfosten.
74'

Wechsel

sub
Felix Klaus
Felix Klaus
sub
Joao Victor
Joao Victor
73'

Gelbe Karte

yellowCard
Maximilian Arnold
Maximilian Arnold
70'

VAR: Kein Tor für Augsburg

Nach Überprüfung zählt der Treffer nicht. Schiedsrichter Dr. Felix Brych hat sich die Situation noch einmal am Bildschirm angesehen: Niederlechner stand beim Abschluss im Abseits und hat Casteels so die Sicht verdeckt.
68'

Führung FCA

Nur wenige Minuten nach dem Ausgleich erhöht Uduokhai per Kopf auf 2:1. Erneut ging dem Treffer ein Freistoß von Max aus.
66'
SituationTor
ÜberprüfungAbseits?
EntscheidungKein Tor
65'

Wechsel

sub
Felix Uduokhai
Felix Uduokhai
sub
Marek Suchý
Marek Suchý
65'

Weit drüber

Arnold versucht es einfach mal aus der Distanz. Aber der Schuss geht meterweit über den Kasten von Luthe.
61'

Wechsel

sub
Daniel Ginczek
Daniel Ginczek
sub
Josip Brekalo
Josip Brekalo
61'

Alles wieder offen

Eine Stunde ist gespielt und in der zweiten Halbzeit ist alles wieder offen. Die Wölfe sind nicht mehr ganz so gierisch wie noch vor der Pause und haben ads Tempo etwas zurückgeschraubt. Auch wenn sich der Ausgleich nicht angedeutet hat, der FCA bietet Wolfsburg Paroli.
55'

FCA gleicht aus

Einen Freistoß von Max aus dem rechten Halbfeld lenkt Wolfsburgs Brooks per Kopf mit viel Wucht aufs eigene Tor. Casteels sieht dann nicht gut aus, der Ball rutscht ihm durch die Hände und dann reagiert Jedvaj am schnellsten und drückt das Spielgerät über die Linie.
54'

Tin Jedvaj

TOR!

1:1
Tin Jedvaj
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
81 %
MATCH FACTS powered by AWS
53'

Gelbe Karte

yellowCard
Paulo Otávio
Paulo Otávio
51'

Steffen ist der Mann der Rückrunde

Alle seine fünf Bundesliga-Treffer markierte er in der Rückrunde und ist 2020 bester VfL-Torschütze.
48'

Wolfsburg meldet sich wieder an

Die Wölfe machen da weiter, wo sie aufgehört haben. Marco Richter setzt direkt mal einen Toschuss ab, verfehlt sein Ziel aber.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 2

Pause

Mit einer 1:0-Führung gegen den FC Augsburg geht es für Wolfsburg in die Halbzeitpause. Das Tor hat sich vielleicht nicht angedeutet, doch waren die Wölfe in den ersten 45 Minuten die deutlich bessere und auch aktivere Mannschaft, die Augsburg in die eigene Hälfte gedrückt hat und von Beginn an deutlich schwungvoller war. Von daher ist die Führung durch ein schönes Kopfballtor auf jeden Fall verdient.
Halbzeit
44'

Schöner Kopfball

Renato Steffen bringt die Wölfe kurz vor dem Pausenpfiff mit 1:0 in Führung. Nach einer Flanke aus dem linken Halbfeld von Paulo Otavio schaubt sich der Wolfsburger völlig frei 14 Meter vor dem Tor zum Kopfball hoch und platziert diesen optimal im FCA-Tor.
43'

Renato Steffen

TOR!

0:1
Renato Steffen
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
1 %
MATCH FACTS powered by AWS
40'

FCA unter Druck

Augsburg tut sich in den letzten Minuten etwas schwer. Vieles spielt sich in der Hälfte der Schwaben ab, Wolfsburg baut immer mehr Druck auf und attackiert jetzt sehr früh. Doch nocht steht die Defensive des FCA und den Wölfen fehlt die Präzision.
39'

Gelbe Karte

yellowCard
Marek Suchý
Marek Suchý
38'

Brekalo verzieht

Der Wolfsburger setzt sich im Strafraum durch und hat dann von der linken Seite freie Schussbahn. Aber dern Ball bekommt Brekalo nichts aufs Tor, der geht weit rechts daneben.
33'

Robuste VfL-Abwehr

Weder Brooks noch Pongracic verloren bisher einen Zweikampf.
31'

Steffen mit dem Kopf

Freistoß Wolfsburg von der linken Seite. Arnold zieht den Bal rüber auf die andere Seite, wo Renato Steffen mit dem Kopf abschließen kann. Aber da ist kein Druck hinter und Luthe hat den Ball sicher.
28'

Aktivposten Mbabu

Die Wölfe kommen jetzt imme rhäufiger über die Mbabu über die rechte Seite. Aber bislang haben seine Hereingaben noch keinen Abnehmer gefunden. Auch diesmal kann der FCA klären.
25'

Guter Abschluss

Eine Flanke von Mbabu köpft der FCA raus. Aber am Strafraum steht Victor Otavio, der abzieht. Aber sein Schuss geht dann doch einen guten Meter rechts neben das Tor.
24'

Freistoß aus dem Halbfeld

Nach Foul an Mehmedi gibt es für die Wölfe einen Freistoß im Mittelfeld. Langer Ball in den Strafraum - aber keine Gefahr für den FCA.
21'

Luthe hat aufgepasst

Mehmedi steckt den Ball sehr schön durch auf Paulo Otavio. Aber Luthe ist aufmerksam und ist vor dem Wolfsburger am Ball.
17'

Ecke Augsburg

Max bringt von der linken Seite eine Ecke rein. Diese wird zwar zunächst geblockt, doch aus dem Rückraum kommt der FCA dann doch zum Abschluss. Der Schuss von Vargas ist gar nicht schlecht, aber Casteels ist zur Stelle.
16'

Erst mal reinkommen

Beide Teams gehen erst einmal kein volles Risiko, sondern veruchen ganz in Ruhe das Spiel aufzubauen und den Ball in eigenen Reihen zu halten.
9'

Zusammenstoß

Das war schmerzhaft. Paulo Otavio und Pongracic krachen frontal voll zusammen, während sie beide gegen Richter klären wollen. Paulo Otavio wird zunächst behandelt, kann haber weiterspielen.
9'

Abseits

Der FCA kommt über die rechte Seite. Doch bei der Flanke steht Niederlechner im Abseits.
4'

Motivierte Wölfe

Die Gäste aus Wolfsburg starten sehr druckvoll und gehen direkt auf die Bälle drauf. Der FCA hingegen beginnt etwas zurückhaltender und sichert erst einmal die eigenen Reihen.
4'

Leere Trainerbänke

Die Plätze auf der Auswechselbank sind weitestgehend leer geblieben. Die Ersatzspieler haben aus PLatzgründen auf den Rängen Platz genommen.
2'

Los geht's

Der Ball rollt zwischen dem FC Augsburg und Vfl Wolfsburg. Der FCA mit Anstoß ist erst einmal in Ballbesitz.
Anstoß

Rekordspieler Casteels

Koen Casteels kommt zu seinem 156. Bundesliga-Spiel, womit er jetzt gemeinsam mit dem ehemaligen Münchner Jean-Marie Pfaff belgischer Rekord-Keeper der Bundesliga ist.

Neue Chance für Suchy

Viele Änderungen im Vergleich zur letzten Partie unter Martin Schmidt und gleichzeitig der Corona-Pause nimmt das neue Trainerteam um den heute abwesenden Heiko Herrlich nicht vor, dabei ist aber eine Überraschung dabei: Neben Ruben Vargas, der auf links für Iago ins Team rückt, bekommt in der Abwehrzentrale Marek Suchy eine Chance. Der Tscheche stand diese Saison bisher erst 135 Minuten auf dem Platz und dies zuletzt am 3. Spieltag in Bremen.

Startaufstellung Wolfsburg

Casteels - Mbabu, Pongracic, Brooks, Paulo Otavio - Schlager, Arnold - Joao Victor, Mehmedi, Brekalo - Steffen.

Startaufstellung FCA

Luthe - Framberger, Suchy, Jedvaj, Max - Khedira, Baier - Richter, Löwen, Vargas - Niederlechner.

Schiedsrichter

Dr. Felix Brych (SR), Dominik Schaal (SR-A. 1), Arno Blos (SR-A. 2), Benjamin Cortus (4. Offizieller), Marco Fritz (VA), Marcel Pelgrim (VA-A).

Heiko Herrlich verzichtet auf Debüt für den FCA

Trainer Heiko Herrlich vom FC Augsburg verzichtet nach seinem Verstoß gegen die Quarantäne-Regeln des Hygiene-Konzepts der Deutschen Fußball Liga (DFL) freiwillig auf das Debüt bei seinem neuen Club. Herrlich wird das Training des FC Augsburg am Freitag nicht leiten und auch beim Spiel gegen den VfL Wolfsburg am Samstag nicht im Stadion sein.  Auf der Pressekonferenz am Donnerstag hatte Herrlich berichtet, dass er das Mannschaftshotel kurzzeitig verlassen habe. "Ich habe einen Fehler gemacht, indem ich das Hotel verlassen habe. Auch wenn ich mich sowohl beim Verlassen des Hotels als auch sonst immer an alle Hygienemaßnahmen gehalten habe, kann ich dies nicht ungeschehen machen. Ich bin in dieser Situation meiner Vorbildfunktion gegenüber meiner Mannschaft und der Öffentlichkeit nicht gerecht geworden", so Herrlich.

Das sagt Oliver Glasner:

"Egal, wie die Situation ist: Ich bin überzeugt, dass wir in der Lage sind, Augsburg zu schlagen, wenn wir die Qualität, die in unserer Mannschaft steckt, abrufen."

Das sagt Heiko Herrlich:

"Wir werden keine Fans im Stadion haben, aber wir wollen trotzdem eine Top-Leistung zeigen, so dass der Funken aus der WWK ARENA an die TV-Schirme überspringt und wir unsere Fans überzeugen!"

Weghorst fehlt den Wölfen

Wolfsburg muss seinen Top-Torschützen Wout Weghorst ersetzen (11 Saisontore in der Bundesliga). Der Stürmer sitzt eine Gelbsperre ab. Weghorst ist seit Sommer 2018 in Wolfsburg und hat bislang nur ein Bundesliga-Spiel verpasst – das 4:2 am 20. Spieltag in Paderborn.

Pechvogel Hahn

FCA-Angreifer Andre Hahn gewann keins seiner neun Bundesliga-Spiele gegen Wolfsburg (4 Remis, 5 Niederlagen).

Historisches Schützenfest

Wolfsburg feierte letzte Spielzeit am 34. Spieltag gegen Augsburg den historisch höchsten Bundesliga-Sieg (8:1).

Wiedersehen

FCA-Verteidiger Felix Uduokhai ist eine Leihgabe des VfL Wolfsburg.

Jüngere Bilanz pro Wolfsburg

Augsburg gewann keins der letzten vier Bundesliga-Spiele gegen die Wölfe.

Wolfsburg hingegen...

...ist seit sechs Bundesliga-Spielen ungeschlagen.

FCA auf Talfahrt

Augsburg verlor vier der letzten fünf Bundesliga-Spiele.
Herzlich Willkommen zur Partie FC Augsburg gegen VfL Wolfsburg am 26. Spieltag! Hier findest du in Kürze alle wichtigen Infos zum Spiel.