RheinEnergieSTADION

KOE

2 : 2

(1 : 0)

FINAL

M05

Alle Spiele
90'
+ 4

Fazit:

Wie zu Spielbeginn erwischte Köln Mainz auch nach dem Seitenwechsel eiskalt und erhöhte auf 2:0. Davon ließen die ansonsten stark spielenden Gäste sich aber nicht beeindrucken, holten den Rückstand höchst effizient auf und drängten sogar auf den Sieg. Unter dem Strich steht ein hochverdientes Unentschieden auf hohem Niveau.
Spielende
90'
+ 3

Gelbe Karte

yellowCard
Aarón Martín
Aarón Martín
90'
+ 1

Nachspielzeit

Vier Minuten bleiben, um hier noch einen Sieger zu ermitteln.
90'
+ 1

Gelb für Skhiri ...

... der sich abseits des Balles mit Barreiro kabbelt.
90'

Gelbe Karte

yellowCard
Ellyes Skhiri
Ellyes Skhiri
90'

Quaison!

Kurz vor Schluss ist für beide noch alles drin, es geht hin und her. Quaison zieht aus 14 Metern ab, doch einmal mehr wirft sich Bornauw in letzter Sekunde dazwischen und blockt.
87'

Gelbe Karte

yellowCard
Elvis Rexhbecaj
Elvis Rexhbecaj
86'

Leistner!

Uths Freistoß aus dem rechten Halbfeld findet Leistner, der aus fünf Metern knapp drüber köpft.
85'

Dreierwechsel bei den Gästen

Beierlorzer bringt drei Neue für den Sieg: Latza ersetzt Torschütze Kunde Malong auf der Sechs, sein Nebenmann wird Barreiro, der für Boetius kommt. Burkardt ersetzt Onisiwo auf der rechten Angriffsseite.
84'

Wechsel

sub
Jonathan Burkardt
Jonathan Burkardt
sub
Karim Onisiwo
Karim Onisiwo
83'

Köln wechselt positionsgetreu

Ehizibue ersetzt Schmitz hinten rechts und Terodde Córdoba in der Sturmspitze.
83'

Wechsel

sub
Leandro Barreiro
Leandro Barreiro
sub
Jean-Paul Boëtius
Jean-Paul Boëtius
83'

Wechsel

sub
Danny Latza
Danny Latza
sub
Kunde Malong
Kunde Malong
83'

Wechsel

sub
Simon Terodde
Simon Terodde
sub
Jhon Cordoba
Jhon Cordoba
83'

Wechsel

sub
Kingsley Ehizibue
Kingsley Ehizibue
sub
Benno Schmitz
Benno Schmitz
79'

Boetius!

Nach 0:2-Rückstand drängt Mainz nun auf die Führung! Boetius' Schuss aus 22 Metern geht knapp links am Tor vorbei.
79'

Córdoba!

Der bullige Stoßstürmer schraubt sich im Mainzer Strafraum hoch und setzt eine Flanke von rechts knapp links neben den Kasten.
78'

Hector hat Feierabend

Kölns Kapitän hat schon früh Gelb gesehen und muss nun weichen. Rexhbecaj ersetzt ihn neben Skhiri auf der Doppelsechs.
77'

Mainzer Torschützen

Während Awoniyi mit seinem zweiten Ballkontakt und seinem siebten Bundesliga-Torschuss traf, belohnte Kunde Malong sich in seinem 50. Bundesligaspiel selbst.
76'

Wechsel

sub
Elvis Rexhbecaj
Elvis Rexhbecaj
sub
Jonas Hector
Jonas Hector
72'

KUNDE mit dem Ausgleich!

Wie eben Skhiri darf nun Pierre Kunde Malong gewähren. Er startet sein Solo 30 Meter vor dem Tor, kein Kölner greift ihn richtig an, sodass er den Ball aus Elf Metern mit einem langen Schritt vorbei an Horn ins Tor spitzeln kann. Da hat die Kölner Hintermannschaft komplett geschlafen.
72'

Kunde Malong

TOR!

2:2
Kunde Malong
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
27 %
MATCH FACTS powered by AWS
71'

Auch Köln wechselt

Kainz hat nach einer starken Vorstellung und seinem dritten Saisontor Feierabend, macht Platz für Schindler, der ihn vorne rechts ersetzt. Drexler rückt auf die linke Seite.
71'

Wechsel

sub
Kingsley Schindler
Kingsley Schindler
sub
Florian Kainz
Florian Kainz
70'

Stürmer für Verteidiger

Beierlorzer wechselt offensiv, bringt Stürmer Szalai für Defensivmann Fernandes.
69'

Wechsel

sub
Ádám Szalai
Ádám Szalai
sub
Edimilson Fernandes
Edimilson Fernandes
67'

Tolles Spiel

Dieses Spiel macht Spaß, bislang ist keiner der beiden Mannschaften die monatelange Spielpause anzumerken.
62'

AWONIYI mit dem Anschlusstreffer!

Bornauws Kopfballabwehr gerät zu kurz. Quaison legt rechts raus auf Baku, der flankt flach ins Zentrum, wo der eben eingewechselte Awoniyi den Ball clever mit rechts hinter dem Standbein her ins Tor lenkt. Mainz belohnt sich für den hohen Aufwand.
61'

Taiwo Awoniyi

TOR!

2:1
Taiwo Awoniyi
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
14 %
MATCH FACTS powered by AWS
58'

Skhiri!

Kölns Sechser wird nicht richtig angegriffen, dribbelt bis in den Strafraum und schließt mit der Picke ab - aber genau auf Müller.
58'

Mainz wechselt

Awoniyi ersetzt Ji im Mainzer Angriff. Quaison geht in die Sturmspitze, Onisiwo auf links und der neue Mann auf rechts.
56'

Wechsel

sub
Taiwo Awoniyi
Taiwo Awoniyi
sub
Dong-Won Ji
Dong-Won Ji
54'

KAINZ köpft das 2:0!

Das ging zu schnell für die Gäste: Uth führt einen Freistoß in der Mainzer Hälfte schnell aus. Der Ball geht rechts raus auf Drexler, dessen Flanke nicht Córdoba, sondern am zweiten Pfosten Kaint sucht und findet. Der kann die Kugel aus kurzer Distanz unbedrängt über die Linie köpfen. Der "FC" nutzt seine Chance konsequent.
53'

Florian Kainz

TOR!

2:0
Florian Kainz
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
53 %
MATCH FACTS powered by AWS
52'

Bornauw putzt aus

Quaison schüttelt Leistner an der Strafraumgrenze ab, doch sein Abwehrpartner ist zur Stelle und klärt.
50'

Córdoba!

Der Kolumbianer verarbeitet ein hohes Anspiel zentral an der Strafraumgrenze und zieht aus der Drehung ab - knapp drüber.
48'

Boetius dribbelt

Mainz' Spielmacher legt ein Solo bis in den Kölner Strafraum hin, braucht aber einen Augenblick zu lang, um sich zum Abschluss zu entscheiden - Bornauw kommt mit einem langen Schritt dazwischen und klärt.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 3

Wechsel

sub
Dominick Drexler
Dominick Drexler
sub
Jan Thielmann
Jan Thielmann
45'
+ 3

Positionsgetreu

Thielmann ist in der Kabine gebleben und wird in der zweiten Halbzeit vorne rechts durch Drexler ersetzt.
45'
+ 3

Halbzeit-Fazit

Nach dem traumhaften Start mit früher Führung ließ Köln es in Ballbesitz sehr ruhig angehen. Mainz war aktiver, im Abschluss fehlte aber immer etwas. Kurz vor der Pause erhöhte Köln den Druck und kam dem zweiten Tor näher. Wir sind gespannt, wer mit mehr Schwung aus der Pause kommt. Gleich geht's weiter mit Durchgang zwei.
45'
+ 3

Gefährlich!

Malong legt Hector 30 Meter vor Müllers Tor. Uth knallt mit links in die Mauer, die dem Ball einen tückischen Effet verleiht und ihn gegen die Laufrichtung Müllers fast ins Tor drehen lässt. Fast! Dann ist die erste Halbzeit vorbei.
Halbzeit
45'

Nachspielzeit

Zwei Minuten gibt es obendrauf.
44'

Kainz!

Kurz vor der Pause schaltet Köln nochmal einen Gang hoch. Kainz narrt die Mainzer Hintermannschaft, indem er sich den Ball 25 Meter vorm Mainzer Tor auf seinen schwächeren rechten Fuß legt, mit dem dann aber ein ordentliches Pfund ablässt - knapp links am Tor vorbei.
41'

Uth verpasst

Köln verlagert zügig nach rechts, von wo Thielmann scharf ins Zentrum flankt. Da ist Baku Millimeter vor Uth zur Stelle und klärt zur ersten Kölner Ecke. Die bringt keine weitere Gefahr für Müllers Tor.
39'

Córdoba am Boden

Der Ex-Mainzer bekommt im Zweikampf mit Malong einen Pferdekuss auf den linken Oberschenkel, muss kurz behandelt werden, kann dann aber weitermachen.
39'

Gelb für Ji

Der Südkoreaner foult Kainz im Laufe eines Kölner Gegenangriffs und sieht zurecht Gelb. Kainz selbst war vorhin ebenso wegen taktischen Fouls verwarnt worden.
37'

Gelbe Karte

yellowCard
Dong-Won Ji
Dong-Won Ji
35'

Mainz ist dran

Die Gäste haben jetzt deutlich mehr vom Spiel, gewinnen auch mehr Zweikämpfe. Das Geschehen spielt sich aktuell größtenteils im und um den Kölner Strafraum herum ab. Die Hereingaben der 05er kommen aber noch zu ungenau.
31'

Lieblingsgegner

In zehn Bundesliga-Duellen gegen Mainz erzielte Uth nun sieben Treffer, gegen keine andere Mannschaft war er so erfolgreich.
29'

Onisiwo!

Der Österreicher macht ein starkes Spiel! Nach Zuspiel von Quaison zieht er diesmal selbst ab: Halbvolley von links mit links - Bornauw fälscht ab und Horn pariert zur Ecke. Die bleibt folgenlos.
26'

Fein kombiniert

Uth tritt im Angriffsdrittel an, bekommt den Ball von Kainz per Hacke zurück und legt von rechts in den Rücken der Abwehr. Da steht allerdings kein Kölner.
23'

Premiere

Uths Elfmetertor war übrigens sein erstes im ersten Versuch in der Bundesliga. Der Linksfuß ist damit weiterhin in jedem seiner bisher acht Spiele für Köln an mindestens einem Tor beteiligt.
20'

Erste Gelbe

Die erste Verwarnung des Spiels geht an Kölns Kapitän. Hector foult Boatius taktisch - Gelb also die richtige Entscheidung.
19'

Ausgeputzt

Baku spielt einen katastrophalen Fehlpass ins Zentrum, genau in die Füße von Uth. Der startet durch, legt quer zu Cordoba, der im letzten Moment vom zurückgeeilten Niakhaté abgegrätscht wird.
19'

Gelbe Karte

yellowCard
Florian Kainz
Florian Kainz
19'

Gelbe Karte

yellowCard
Jonas Hector
Jonas Hector
16'

Ausgerutscht

Köln überspielt die erste Pressinglinie der Gäste, ehe es schnell nach vorne gehen kann, rutscht Uth im Mittelfeld aber aus.
13'

Boetius!

Riesenchance zum Ausgleich! Onisiwo tankt sich links im Strafraum stark durch, legt quer vors Tor. Boetius ist da, zieht sofort ab, doch Leistner fälscht in höchster Not zur Ecke ab.
7'

Traumstart!

Besser hätte es für den "Effzeh" nach der Corona-Pause nicht losgehen können. Mainz dagegen muss sich nun schütteln.
6'

Mark Uth

TOR!

1:0
Mark Uth
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
77 %
MATCH FACTS powered by AWS
5'

UTH eiskalt!

Die Leihgabe von Schalke 04 schießt mit links nach rechts, ganz knapp neben den Pfosten. Müller hat die Ecke aber nicht den Ball. Das frühe 1:0 für die Hausherren!
5'

Elfmeter für Köln!

Uth fällt im Strafraum, wird von Niakhaté gestoßen und Winkmann zeigt sofort auf den Punkt!
4'
SituationStrafstoß
ÜberprüfungAbseits im Vorfeld?
EntscheidungStrafstoß
1'

Los gehts

Köln stößt an und spielt im ersten Durchgang von rechts nach links.
Anstoß

Ab auf den Rasen

Nicht in den gewohnten Reihen aber vollzählig betreten die 22 Spieler den Rasen des Rheinenergie Stadions. Köln spielt wie gewohnt in Rot und Weiß, Mainz hält im schwarzen Auswärtsdress dagegen.

Jubiläum für Malong

Wie Boetius spielte auch Kunde Malong letztmals zuvor in Runde 20 gegen die Bayern von Beginn an. Der Mann aus Kamerun kommt heute zu seinem 50. Bundesliga-Spiel.

Gefühlter Neuzugang

Der in der Hinrunde so von Verletzungen geplagte Dong-Won Ji feiert heute sein Bundesliga-Debüt im Mainzer Trikot und darf sogar von Beginn an ran. Es ist sein erstes Bundesliga-Spiel seit fast genau einem Jahr (18. Mai 2019).

Boatius von Beginn an

Der Niederländer spielte zuvor letztmals am 20. Spieltag gegen die Bayern von Beginn an (1:3), kam seitdem nur noch zu einem Kurzeinsatz. Heute darf er sich in der Startelf beweisen.

Müllers Chance

Florian Müller stand in dieser Saison zuvor nur an den ersten drei Spieltagen in der Startelf und dabei lief es eher nicht so gut: Mit Starter Müller verloren die 05er alle drei Partien und kassierten zwölf Gegentreffer; nach diesem Fehlstart war Müller seinen Stammplatz los. Durch Robin Zentners Verletzung bekommt er eine neue Bewährungschance.

Vollrotation nach Monaten

Bei Mainz gibt es gleich sieben Änderungen in der Startelf im Vergleich zum letzten Spiel gegen Düsseldorf am 8. März. So viele Wechsel von Spiel zu Spiel hatte es bei Mainz letztmals zuvor vor über zwei Jahren gegeben.

Chance für Thielmann

Der Youngster Jan Thielmann (er wird erst am 26. Mai 18 Jahre alt) steht erstmals seit dem 19. Spieltag in der FC-Startelf; damals ging Köln in Dortmund mit 1:5 unter und Thielmann wurde zur Pause ausgewechselt (beim Stand von 0:2).

Drei Änderungen beim FC

FC-Coach Gisdol nimmt drei Änderungen der Startelf im Vergleich zur letzten Partie vor der Zwangspause vor. Jan Thielmann, Noah Katterbach und Sebastian Bornauw kommen rein, Kingsley Ehizibue, Jorge Mere und Ismail Jakobs sind dafür nicht dabei.

Und so startet Mainz:

Zentner - Baku, Niakhate, St. Juste, Aaron - Kunde, Boetius, Fernandes - Quaison, Ji, Onisiwo

Die Kölner Aufstellung ist da:

Horn - Schmitz, Bornauw, Leistner, Katterbach - Skhiri, Hector - Thielmann, Uth, Kainz - Cordoba

Das Schiedsrichtergespann

Guido Winkmann (SR), Christian Bandurski (SR-A. 1), Mark Borsch (SR-A. 2), Sören Storks (4. Offizieller), Tobias Welz (VA), Michael Emmer (VA-A).

Das sagt Achim Beierlorzer:

"Wichtig ist für mich die Mentalität! Back to the roots, das Beste aus der Situation machen. Diejenigen, die sich keinen Kopf machen, sind vielleicht im Vorteil."

Das sagt Markus Gisdol:

"Die Mannschaft freut sich, dass wir wieder einen Wettkampf haben. Wir haben wieder ein Ziel vor Augen. Ich schaue zunächst, wer kommt schnell wieder an sein gewohntes Leistungsniveau ran. Die Schwankungen waren aber gar nicht groß. Wirklich zeigen werden es erst die nächsten Spiele."

Mark Uth...

...erzielte in neun Bundesliga-Spielen gegen Mainz sechs Tore, gegen keinen anderen Club traf er so oft.

Jhon Cordoba...

...kam im Sommer 2017 vom FSV zum FC (51 Bundesliga-Spiele für Mainz, 10 Tore). In bisher drei Duellen mit Mainz blieb er torlos und holte nur einen Punkt.

Heimserie gegen Mainz

Der 1. FC Köln ist in Bundesliga-Heimspielen gegen Mainz noch ungeschlagen (4 Siege, 4 Remis). Gegen keinen anderen aktuellen Bundesligisten, der so oft wie Mainz in Köln gastierte, sind die Rheinländer noch ohne Heimniederlage.

Heimstarke Kölner

Der 1. FC Köln hat fünf der letzten sechs Bundesliga-Heimspiele gewonnen, nur gegen die übermächtigen Bayern in diesem Zeitraum nicht (1:4-Heimniederlage). Bei vier der letzten sechs Heimspiele blieb der FC zudem ohne Gegentor.

Die drei Auswärtssiege...

...unter Trainer Beierlorzer (5:0 in Bremen, 5:1 in Hoffenheim und 3:1 in Berlin) gehören zu den zehn höchsten Auswärtserfolgen der Mainzer Bundesliga-Geschichte.

Serie spricht für 05er

Unter Achim Beierlorzer wechselten sich in Auswärtsspielen Mainzer Siege und Niederlagen ab, in Köln wäre nach dem Gesetz der Serie ein Sieg an der Reihe.

Achim Beierlorzer...

...coachte an den ersten elf Spieltagen den 1. FC Köln, seit dem 12. Spieltag nun Mainz 05. Vor seinem nahtlosen Übergang verlor er in der Hinrunde mit dem FC 1:3 in Mainz.

Unentschieden unwahrscheinlich

Auf des Gegners Platz hat Mainz in dieser Saison nie die Punkte geteilt, Köln vor eigenem Publikum auch nur einmal (beim 1:1 gegen Augsburg).

Nur Mainz...

...hat diese Saison immer verloren, wenn man auswärts in Rückstand geriet (8-mal)!

Mainz stark gegen Aufsteiger

Mainz verlor nur eins seiner letzten neun Duelle gegen Bundesliga-Aufsteiger, gewann starke sieben dieser neun Spiele!

Kölner Aufschwung

In der Rückrundentabelle liegt der 1. FC Köln auf Champions-League-Platz 4, vor Clubs wie Leipzig oder Mönchengladbach.
Herzlich Willkommen zur Partie 1. FC Köln gegen den 1. FSV Mainz 05 am 26. Spieltag! Hier findest du in Kürze alle wichtigen Infos zum Spiel.