Nächstes Spiel in
00T02S33M57S
Schwarzwald-Stadion

SCF

1 : 3

(0 : 1)

FINAL

FCB

Alle Spiele
90'
+ 6

Fazit:

Bayern ließ sich das Spiel aus der Hand nehmen und stand bis in die Nachspielzeit am Rande einer Niederlage. Durch Flicks goldenes Händchen und den 18-jährigen Joshua Zirkzee erzwang der FC Bayern einen wertvollen Dreier.
Spielende
90'
+ 6

GNABRY macht den Deckel drauf!

Thiago sichert den Ball im Mittelfeld, schickt links Gnabry, der unbedingt noch treffen will, nach innen zieht, mit rechts abzieht. Flekken lässt klatschen und den Nachschuss versenkt Gnabry zum dritten Bayern-Treffer im Tor. Der K.O. für Freiburg.
90'
+ 6

Keine Wechsel

Beide Mannschaften sind personell unverändert aus der Kabine gekommen.
90'
+ 5

Serge Gnabry

TOR!

1:3
Serge Gnabry
90'
+ 3

Wechsel

sub
Nico Schlotterbeck
Nico Schlotterbeck
sub
Lucas Höler
Lucas Höler
90'
+ 2

ZIRKZEE MACHT DAS 1:2!

Was für eine Geschichte! Perisic schlägt den Ball von rechts hoch in den Strafraum. Lewandowski legt per Kopf ab auf Gnabry. Der löffelt nach rechts auf Zirkzee, der die Kugel mit seinem ersten Ballkontakt durch Flekkens Beine ins Tor spitzelt. Erstes Tor im ersten Bundesligaspiel für den 18-Jährigen!
90'
+ 2

Joshua Zirkzee

TOR!

1:2
Joshua Zirkzee
90'
+ 1

Nachspielzeit

Vier Minuten gibt es obendrauf.
90'
+ 1

Zirkzee für Coutinho

Der junge Stürmer aus den Niederlanden kommt mit seinen 1,93 m als Anspielstation für hohe Bälle ins Sturmzentrum.
90'

Wechsel

sub
Joshua Zirkzee
Joshua Zirkzee
sub
Philippe Coutinho
Philippe Coutinho
90'

Taktisches Foul

Höfler tritt an, bricht zentral durch, Thiago bleibt nur das taktische Foul, für das er zurecht Gelb sieht.
89'

Gelbe Karte

yellowCard
Thiago
Thiago
89'

Höler verzieht

Petersen leitet gut nach links in den Strafraum auf Höler weiter, der aus zu spitzem Winkel von zu weit draußen abzieht – und verzieht.
86'

Höfler!

Der Sechser taucht zentral im Münchner Strafraum auf, holt zum Schuss aus und wird im letzten Moment von Pavard gestört, der so klären kann.
86'

Unpräzise

Bayern ist die Genauigkeit abhanden gekommen. Lewandowskis Kopfballablage im Mittelfeld verunglückt ebenso wie Davies' zu langer links raus auf Gnabry.
85'

Lewandowski!

Kimmich setzt sich rechts gegen Borrello durch, flankt auf Lewandowski, der aus kurzer Distanz drüber köpft.
82'

Freiburg stark verbessert

2:8 Torschüsse nach 23 Minuten, danach 10:9 für Freiburg.
79'

Kein Tor!

Lewandowski steht bei einer Flanke von links im Abseits. Gnabry versenkt die Hereingabe im Tor, doch weil auch Lewandowski dran geht und so Flekken behindert, gibt Stegemann den Treffer zurecht nicht.
78'

Borrello!

Der Joker zieht von links nach innen und zielt dann mit viel Effet auf die rechte Torecke – Millimeter am Tor vorbei.
75'

Zweiter Wechsel beim SC

Torschütze Grifo kann nicht mehr und wird positionsgetreu durch Brandon Borrello ersetzt.
75'

Wechsel

sub
Brandon Borrello
Brandon Borrello
sub
Vincenzo Grifo
Vincenzo Grifo
75'

Zu lang

Thiago schickt Gnabry allein auf Flekken zu, doch der Freiburger Keeper kommt raus und klärt vorm Bayern-Stürmer.
71'

Vertan

Guter Laufweg von Kimmich, der rechts im Strafraum von Gnabry bedient wird, dann aber einen halbherzigen Lupfer ins Zentrum bringt – kein Problem für Flekken.
69'

Lewandowski!

Kimmich legt sich den Ball auf dem rechten Flügel auf links, flankt mit Schnitt zum Tor in den Fünfmeterraum. Da ist Lewandowski, der aber strauchelt und den Ball im Fallen am Tor vorbei drückt. Weil er zu vehement eine Ecke fordert, sieht er Gelb.
69'

Gelbe Karte

yellowCard
Robert Lewandowski
Robert Lewandowski
67'

Umstellung

Martinez spielt nicht in der Innenverteidigung, sondern bildet mit Thiago nun eine Doppelsechs, Coutinho spielt als Zehner davor.
67'

Wieder 1:1?

Letzte Saison endeten beide Duelle gegen Bayern mit diesem Ergebnis.
66'

Erstes Saisontor für Grifo

13 seiner 14 Bundesliga-Tore schoss er für Freiburg.
65'

Perisic!

Gnabry setzt sich rechts durch, gibt flach in den Rückraum, findet Perisic, der den Ball in den linken Winkel knallt – Nein, Flekken ist irgenwie zur Stelle und pariert. Riesen-Parade!
63'

Flick reagiert

Der Bayern-Trainer merkt, dass seine Mannschaft defensiven Halt braucht und bringt Innenverteidiger Martinez für Stürmer Müller.
63'

Höfler!

Freiburg läuft jetzt Sturm gegen den Rekordmeister. Höflers Schuss rauscht einen halben Meter rechts am Tor vorbei.
63'

Wechsel

sub
Javi Martinez
Javi Martinez
sub
Thomas Müller
Thomas Müller
61'

Petersen!

Fast das zweite Tor für den SC! Petersen verpasst die Flanke von links am zweiten Pfosten um Millimeter.
60'

GRIFO! AUSGLEICH!

Kwon geht über rechts, legt zurück auf Haberer, der Übersicht beweist und weit drüben den freien Grifo sieht. Der kann den Ball lange anvisieren, nimmt ihn volley und haut ihn in die kurze Ecke, Neuer hat keine Chance. Der verdiente Ausgleich für die Gastgeber!
59'

Vincenzo Grifo

TOR!

1:1
Vincenzo Grifo
57'

Falsche Entscheidung

Wieder kommt Kwon rechts an den Ball, übersieht aber den an der Strafraumkante freistehenden Haberer, der freie Schussbahn hätte. Stattdessen geht er ins Dribbling und verliert den Ball.
56'

Umgestellt

Nach Frantz' Auswechslung ist Gulde auf die Rechtsverteidigerposition nud Koch ins Abwehrzentrum gerückt. Kwon spielt Rechtsaußen.
55'

Ausgerutscht

Bei seiner ersten Ballaktion bekommt Kwon den Ball rechts vorm Bayern-Strafraum, legt ihn sich weit vor, rutscht dann aber aus un kommt nicht hinterher.
54'

Wechsel

sub
Changhoon Kwon
Changhoon Kwon
sub
Mike Frantz
Mike Frantz
53'

Frantz muss raus

Der Freiburger Kapitän ist nach einem Zweikampf sitzen geblieben und kann nicht weitermachen. Für ihn kommt Kwon Chang-Hoon.
53'

Müller!

Perisics Pass von links ins Zentrum ist ganz schwach, landet beim Gegner, prallt dann aber doch zu Müller. Der zieht sofort mit links ab und verfehlt das Tor um knapp zwei Meter oberhalb.
51'

Gelb für Müller

Bayerns Stürmer kommt mit einer Grätsche an der Mittellinie gegen Höler zu spät und bekommt die erste Verwarnung des Spiels, seine zweite in dieser Saison.
50'

Gelbe Karte

yellowCard
Thomas Müller
Thomas Müller
48'

Bayern mit Schwung

Wieder macht der FCB von Beginn an Druck. Alabas Versuch aus der Distanz hat zu wenig Saft, Gnabrys Versuch von rechts zu viel – drüber.
47'

Heintz aufmerksam

Perisic leitet hoch weiter auf Gnabry, der rechts in den Strafraum läuft, aber nicht an Heintz vorbeikommt.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 1

Halbzeit-Fazit:

Bayern machte von Anfang richtig Dampf, lief die Hausherren geschlossen hoch an und ging folgerichtig in Führung.  In der Folge bekam Freiburg defensiv besseren Zugriff und kam zu zwei Top-Chancen. Es bleibt spannend, gleich geht es weiter mit dem zweiten Durchgang.
Halbzeit
45'

Perisic trifft den Ball nicht

Guter Laufweg von Perisic von links in die Spitze. Gnabry sieht das bei seinem Dribbling von rechts ins Zentrum, bedient seinen Kollegen mustergültig, doch der tritt an der rechten Strafraumecke am Ball vorbei, den Flekken so locker aufnehmen kann.
43'

Coutinho!

Bayerns Nummer 10 ist der Hattrick vom Wochenende deutlich anzumerken, wieder versucht er es aus der Distanz. Diesmal flach, aber zu unplatziert, genau auf Flekken.
41'

Grifo!

Der Italiener dribbelt links in den Strafraum, legt sich den Ball auf den starken rechten Fuß, zieht mit viel Effet ab. Neuer muss lange warten, ob Petersen vor ihm noch an den Ball kommt – tut er nicht und Neuer hält.
40'

Coutinho!

Der Brasilianer zieht aus 19 Metern voll ab und verfehlt den rechten Torwinkel um Zentimeter.
38'

Grifo!

Wieder bekommt Frantz rechts Platz zum Flanken, findet Grifo, der volley volles Risiko geht und aus acht Metern deutlich drüber schießt.
36'

Festgedribbelt

Coutinho bedient Lewandowski zentral an der Strafraumgrenze. Der Pole kommt gut am ersten vorbei, schlägt aber noch einen Haken, statt abzuziehen und verliert so den Ball.
35'

Bayern-Schreck Höler

Freiburgs Nummer 9 war an allen vier SC-Torschüssen beteiligt.
34'

Ungenau

Bayern hat im Vergleich zur Anfangsphase etwas Druck rausgenommen, spielt auch nicht mehr so präzise wie zu Beginn. Thiagos hohe Verlagerung gerät links einige Meter zu lang für Davies.
31'

Höler!

Da ist die Chance zum Ausgleich! Frantz schleicht sich auf dem rechten Flügel allen davon, wird bedient, flankt genau auf Höler, dessen Direktabnahme Neuer zur Seite abwehren kann. Petersens Nachschuss geht nicht aufs Tor.
27'

Abgefangen

Perisic flankt flach von rechts, Flekken taucht ab und hat den Ball vor Gnabry. Alaba ist derweil wieder mit von der Partie.
27'

Vor Heynckes

Lewandowski erzielte sein 221. Bundesliga-Tor und überholte damit Jupp Heynckes. Der Pole steht nun alleine auf Rang 3 des ewigen Rankings; nur Gerd Müller (365 Tore) und Klaus Fischer (268) erzielten mehr Bundesliga-Tore.
25'

Alaba am Boden

Der Österreicher geht mit schmerzverzerrtem Gesicht an die Seitenlinie und lässt sich am Sprunggelenk behandeln.
24'

Coutinho zu hoch

Lewandowski schirmt den Ball links im Strafraum ab, legt nach außen auf Perisic, der auf Coutinho – und der schnibbelt mit links drüber.
22'

Lewandowski!

Müller legt zentral an der Strafraumgrenze per Hacke ab in den Lauf von Lewandowski. Der hat den Ball auf dem linken Fuß, zielt in die linke Torecke, wo Flekken aber zur Stelle ist. Die fällige Ecke bringt nichts ein.
20'

Lewandowski auf Müllers Spuren

19 Saisontore nach 16 Spieltagen – das gelang zuletzt Gerd Müller 1976/77.
19'

Abgeblockt

Höler nimmt sieben Meter vorm Bayern-Tor eine Flanke von rechts direkt, doch Pavard steht ihm im Weg.
16'

LEWANDOWSKI zur Führung!

Der Pole macht sein 19. Saisontor, doch der Star dieses Treffers ist Alphonso Davies. Der Kanadier spitzelt sich den Ball kurz hinter der Mittellinie am ersten Freiburger vorbei, überläuft den zweiten und flankt dann punktgenau in den Lauf von Lewandowski. Der macht sich ganz lang und schmettert den Ball mit der Sohle über die Linie. Die verdiente Führung für die Gäste.
16'

Robert Lewandowski

TOR!

0:1
Robert Lewandowski
13'

Höler!

Frantz' Einsatz gegen Coutinho im Mittelfeld ist okay, dann geht es schnell über links und Günter. 25 Meter zentral vorm Tor kriegt Höler den Ball, zieht mit Risiko ab und schießt ein paar Meter links am Tor vorbei.
10'

Abgeblockt

Weil Freiburg Davies' Einwurf von links nicht aufpasst, steht der plötzlich drei Meter vorm Pfosten auf der Grundlinie. Dann kann sich der Kroate aber nicht zwischen Schuss und Flanke entscheiden und gibt Heintz so genug Zeit, dazwischen zu grätschen.
9'

Power-Pressing

Bayern lässt den Breisgauern keine Luft zum Atmen, presst energisch schon im Freiburger Angriffsdrittel.
7'

PFOSTEN!

Flekken lässt Pavards Kopfball nach Kimmich-Ecke von rechts abprallen, Müller trifft aus kurzer Distanz und spitzem Winkel nur den rechten Pfosten.
6'

Heintz vor Lewandowski!

Coutinho verlagert auf den linken Flügel, von dort flankt Perisic präzise in den Fünfmeterraum, wo Heintz gerade noch vor Lewandowski klären kann.
3'

Freiburg mit Viererkette

Die Hausherren sortieren sich im 4-4-2: Hinten verteidigen vo rechts nach links Frantz, Gulde, Heintz und Günter, Höler stürmt neben Petersen.
2'

Coutinho!

Alaba sieht an der Mittellinie, dass Coutinho halblinks in die Spitze startet, bedient ihn per Traumpass. Der Brasilianer überlupft Flekken, doch Gulde kratzt den Heber noch von der Linie. Eine Top-Chance zum Start!
Anstoß

Platzwahl

Manuel Neuer gewinnt die Platzwahl gegen mike Frantz und will den Anstoß. Damit spielt Freiburg im ersten Durchgang mit den eigenen Fans im Rücken.

Ab auf den Rasen

Schiedsrichter Sascha Stegemann führt die Mannschaften aufs Spielfeld. Freiburg wird wie gewohnt in Schwarz-Rot auflaufen, Bayern spielt im weißen Auswärtstrikot.

Offensive Bayern

Auch bei den Bayern sind es zwei Wechsel, Thomas Müller und Ivan Perisic rücken in die Angangself. Mit Lewandowski, Perisic, Gnabry, Coutinho und Müller zusammen begann der FCB noch nie, außerdem gibt Thiago den offensiven Sechser.

Grifo zurück in der Startelf

Vincenzo Grifo darf erstmals seit seiner Roten Karte gegen Frankfurt (10. November) wieder beginnen.

Frantz darf ran

Jonathan Schmid stand in dieser Bundesliga-Saison immer in der Startelf, fehlt heute aber verletzt. Für ihn startet Mike Frantz, in der Bundesliga erstmals seit drei Monaten (21. September, 1:1 gegen Augsburg). Er oder Janik Haberer dürften den Part rechts von Schmid übernehmen.

Lewandowski und Werner Kopf an Kopf

Beide mit 18 Treffern. Erstmals in der Bundesliga-Historie gibt es nach 16 Spieltagen gleich zwei Spieler mit so vielen Treffern.

Und so starten die Bayern:

Neuer - Kimmich, Pavard, Alaba, Davies - Thiago - Müller, Coutinho - Gnabry, Lewandowski, Perisic

Die Freiburger Aufstellung ist da:

Flekken - Gulde, Koch, Heintz - Frantz, Haberer, Höfler, Günter - Grifo, Petersen, Höler

Das sagt der Freiburg-Trainer

Christian Streich: "Wir freuen uns drauf und wollen den Leuten ein super Spiel unter Flutlicht zeigen. Die kommen nicht nur wegen Bayern, sondern wollen uns sehen."

Schmid-Einsatz fraglich

Ob Schmid für Freiburg gegen Bayern spielen kann, entscheidet sich kurzfristig, erklärte Christian Streich am Dienstag. " Sehr fraglich. Er spielt eher nicht", hieß es vom Freiburger Trainer.

Das Schiedsrichtergespann

Sascha Stegemann (SR) / Mike Pickel (SR-A. 1) / Frederick Assmuth (SR-A. 2) / Nicolas Winter (4. Offizieller) / Sven Waschitzki (VA) / Guido Kleve (VA-A)

Das sagt der Bayern-Trainer

Hansi Flick: "Es ist für viele Mannschaften nicht einfach, dort zu spielen. Das wird eine toughe Aufgabe. Sie spielen sehr kompakt und stehen zurecht da, wo sie sind. Was Christian Streich in den letzten Jahren dort geleistet hat ist phänomenal."

Jubiläum

Christian Streich wird gegen die Bayern zum 300. Mal in einem Pflichtspiel als Cheftrainer auf der SC-Bank Platz nehmen.

Coutinho überragend

Philippe Coutinho war gegen Bremen an fünf Treffern beteiligt (drei Tore, zwei Vorlagen), stand unter Hansi Flick aber nur gegen Teams aus der unteren Tabellenhälfte in der Startelf (Düsseldorf und Werder – gegen Dortmund, Leverkusen und Mönchengladbach saß er auf der Bank).

Gute Ausbeute

24 Tore nach 15 Spieltagen sind Freiburgs beste Ausbeute seit 25 Jahren.

Freiburg defensivstark

Der FC Bayern kassierte in dieser Bundesliga-Saison mehr Gegentore (21, so viele wie nach 15 Spieltagen zuletzt vor elf Jahren unter Jürgen Klinsmann) als der SC Freiburg (18), der zu Hause sogar die beste Defensive der Bundesliga stellt (sechs Heimgegentore, wie Dortmund).

Lewandowski historisch

Gegen Bremen erzielte Robert Lewandowski seine Bundesliga-Tore Nummer 219 und 220 und zog damit mit Jupp Heynckes auf Platz 3 der ewigen Torschützenliste gleich – nur Gerd Müller (365) und Klaus Fischer (268) liegen noch vor ihm.

Bayern gut in Freiburg

Der FC Bayern verlor seine ersten drei Bundesliga-Gastspiele in Freiburg (1993 bis 1996), seitdem aber kassierten die Münchener im Breisgau nur noch eine Niederlage, und die war aus ihrer Sicht unbedeutend, weil sie bereits als Meister feststanden (am 33. Spieltag 2014/15 mit 1:2).

Ungeschlagen im Vorjahr

Der SC Freiburg war in der vergangenen Bundesliga-Saison das einzige Team, das gegen den FC Bayern ungeschlagen blieb. In beiden Partien holten die Breisgauer ein 1:1, und beide Male hieß der Torschütze Lucas Höler.

Freiburger Serie

Der SC Freiburg gewann die vergangenen drei Bundesliga-Heimspiele – eine längere derartige Serie gelang den Breisgauern zuletzt vor mehr als drei Jahren, als sie die ersten vier Heimspiele nach dem Wiederaufstieg 2016 allesamt siegreich gestalteten.

Flick-Bilanz

Damit gewannen die Münchner nun sechs der acht Pflichtspiele unter Hansi Flick, alle mit mindestens zwei Toren Differenz.

Wieder auf Kurs

Den beiden Bundesliga-Niederlagen gegen Leverkusen und in Mönchengladbach ließen die Bayern Siege in der Champions League gegen Tottenham und in der Bundesliga gegen Bremen folgen.

Auf Pleite folgt Sieg

Der SC Freiburg kassierte am Samstag bei der Hertha seine 4. Niederlage dieser Bundesliga-Saison – auf die ersten drei Niederlagen folgte jeweils ein Sieg.

Herzlich Willkommen...

im Matchcenter der Partie Freiburg gegen FC Bayern am 16. Spieltag der Bundesliga-Saison 2019/20 im Schwarzwald-Stadion. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.