Nächstes Spiel in
01T06S48M20S
An der Alten Försterei

FCU

2 : 0

(1 : 0)

FINAL

KOE

Alle Spiele
90'
+ 4

Fazit

Ein souveräner Sieg für Union Berlin, das defensiv sicher stand und durch Standards und Konter immer wieder Nadelstiche setzen konnte. Köln hatte im ersten Durchgang mehrere Chancen, blieb in der zweiten Halbzeit allerdings etwas zu blass.
Spielende
90'
+ 3

Bornauw scheitert

Der Innenverteidiger setzt sich nach einer Ecke von rechts durch, bringt den Ball aber nicht mit genügend Schärfe auf das Tor der Gäste. Gikiewicz fängt die Kugel sicher ab.
90'

Drei Minuten Nachspielzeit

Können die Kölner nochmal herankommen?
89'

Gute Freistoß-Position

Kainz flankt in den Strafraum, wo Modeste sich durchsetzt. Der Kopfball geht jedoch knapp über den Querbalken des Berliner Tores.
87'

Wechsel

sub
Felix Kroos
Felix Kroos
sub
Robert Andrich
Robert Andrich
81'

Gelbe Karte

yellowCard
Robert Andrich
Robert Andrich
78'

Ryerson verpasst

Bülter kommt mit ordentlich Tempo auf der linken Seite durch. Seine flache Hereingabe rauscht durch den Torraum, Ryerson verpasst die Flanke nur knapp.
77'

Wechsel

sub
Julian Ryerson
Julian Ryerson
sub
Marcus Ingvartsen
Marcus Ingvartsen
76'

Zehn zu sieben

Die Hausherren haben zehn Torschüsse abgegeben, die Kölner dagegen acht.
72'

Union ist überlegen

Die Hausherren haben 60 Prozent Ballbesitz und haben 62 Prozent der Zweikämpfe gewonnen.
72'

Wechsel

sub
Anthony Modeste
Anthony Modeste
sub
Simon Terodde
Simon Terodde
68'

Wechsel

sub
Florian Kainz
Florian Kainz
sub
Marco Höger
Marco Höger
65'

Drexler unterbindet den Konter

Die Nummer 24 der Kölner fährt Ingvartsen von hinten in die Parade und sieht zu Recht Gelb.
65'

Gelbe Karte

yellowCard
Dominick Drexler
Dominick Drexler
63'

Wechsel

sub
Marius Bülter
Marius Bülter
sub
Sebastian Polter
Sebastian Polter
59'

Drexler testet Gikiewicz

Der Spielmacher der Kölner schlenzt die Kugel aus linker Position im Strafraum auf das Tor, Gikiewicz bekommt nochseine rechte Pranke an den Ball. Parensen sieht den Ball nicht, stochert ihn fast ins eigene Tor. Eine gute Chance für den FC.
58'

Er trifft und trifft

Im Aufstiegsjahr war Sebastian Andersson mit zwölf Treffern Top-Torschütze der Berliner und gleiches ist er nun auch eine Etage höher mit acht Toren.
55'

Doppelpacker Andersson

Zum zweiten Mal gelang Sebastian Andersson mehr als ein Tor in einer Bundesliga-Partie, zuvor am 11. Spieltag in Mainz und nun also erstmals vor heimischer Kulisse
50'

Andersson umkurvt Horn

Höger verliert den Ball im Zentrum, die Unioner setzen zu einem schnellen Konter an. Andersson wird links in den Strafraum geschickt. Horn kommt etwas zögerlich aus dem Kasten, Andersson nutzt dies, umkurvt den Keeper und schiebt mit links ins Tor. Bornauw rutscht noch in den Ball, kann aber nicht mehr früh genug klären.
50'

Sebastian Andersson

TOR!

2:0
Sebastian Andersson
47'

Andersson verpasst

Nach einer Trimmel-Ecke von rechts wird es wieder gefährlich. Doch dieses Mal verpasst Andersson knapp, trifft den Ball nicht mit seinem ausgestreckten Fuß. 
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 2

Wechsel

sub
Louis Schaub
Louis Schaub
sub
Kingsley Ehizibue
Kingsley Ehizibue
45'
+ 2

Halbzeit-Fazit

Der FC begann verhalten, überließ Berlin den Ball. Dann kamen die Kölner durch zwei Freistöße von verstraete und Terodde zu Tormöglichkeiten. Union kam immer besser auf, nach einer Trimmel-Ecke war Andersson zur Stelle und erzielte die Führung für die Hausherren. Die Angriffe der Köpenicker haben mehr Tempo, Köln geht die Präzision im letzten Drittel ab.
Halbzeit
45'

Gelbe Karte

yellowCard
Kingsley Ehizibue
Kingsley Ehizibue
43'

Bornauw klärt

Lenz kommt auf der linken Seite durch und flankt in den Strafraum. Dort ist Ingvartsen frei und köpft den Ball in Richtung Tor. Der belgische Innenverteidiger der Kölner fährt gedankenschnell das Bein aus und klärt die Situation.
38'

Vier-Mann-Konter

Die Berliner klären auch den Eckball und leiten einen blitzartigen Konter ein. Bis zum Strafraum spielen es die Köpenicker gut, laufen Vier-gegen-zwei. Der letzte Pass von Andersson ist allerdings zu unpräzise, es kommt nicht zum Abschluss.
37'

Keine Gefahr

Union klärt die Flanke des Belgiers zur Ecke.
36'

Freistoß FC

Ehizibue wird rechts von Lenz gefoult. Drei Meter von der Strafraumgrenze wird es nun eine Flanke von Verstraete geben.
33'

Jetzt trifft er

Nach einer Trimmel-Ecke von rechts steigt Andersson wuchtig in die Luft, ist von Terodde nicht aufzuhalten und befördert den Ball per Kopf links ins Tor.
33'

Sebastian Andersson

TOR!

1:0
Sebastian Andersson
31'

Andersson scheitert

Verstraete verliert den Ball im Aufbau, rutscht aus. Andersson kommt an die Kugel und schließt aus 18 Metern Torentfernung ab. Horn lenkt den Ball zur Ecke ab.
29'

Aufs Torwarteck

Der Belgier versucht es mit dem kurzen Eck, Gikiewicz kann dies aber früh genug erkennen und pariert den Freistoß sicher.
27'

Gute Position

Trimmel bringt Cordoba nahe der Sechzehnerlinie zu Fall. Der Ball liegt nun halbrechts, 16,50 Meter vor dem Tor. Verstraete wird schießen.
26'

Terodde vergibt

Drexler spielt den Ball mit dem rechten Außenrist gefühlvoll an den Torraum zu Terodde. Der Tirjäger der Kölner drückt das Rund allerdings knapp am linken Torpfosten vorbei ins Aus.
23'

Verstraete direkt

Der Belgier versucht es mit einem Freistoß aus 21 Metern Torentfernung. Er bringt den Ball gut über die Mauer, dem Schuss mangelt es aber etwas an Schärfe. Gikiewicz lenkt die Kugel ins Toraus.
20'

Der Stürmer macht weiter

Cordoba kann weitermachen. Der Angreiferer, Kölns Anläufer in vorderster Front, traf vergangene Woche zum 1:1 gegen den FC Augsburg.
17'

Cordoba wird behandelt

Der Stürmer schirmt den Ball stark ab, wird dann aber von Hübner zu Fall gebracht. Der Kolumbianer muss daraufhin erst einmal behandelt werden, ist wohl unglücklich auf seinen linken Arm gefallen.
14'

Ehizibue vertändelt

Die Kölner kommen in den Strafraum der Hausherren. Der Mittelfeldmann des FC bekommt die Kugel allerdings nicht unter Kontrolle, sein Schussversuch misslingt - er trifft den Balll nicht richtig.
10'

Zweikampfstarke Unioner

Die Berliner haben bislang starke 83 Prozent der direkten Duelle für sich entschieden. Der FC agiert weiterhin abwartend.
8'

Gelbe Karte

yellowCard
Lasse Sobiech
Lasse Sobiech
6'

Anlaufen ab der Mittellinie

Die Kölner agieren im Mittelfeldpressing, stören den Berliner Spielaufbau ab der Mittellinie. In der eigenen Hälfte lassen sie den Köpenickern so nur wenig Raum.
3'

Mehr vom Spiel

Die Hausherren führen den Ball gut in den eigenen Reihen, sind das etwas aktiver in den Anfangsminuten.
Anstoß

Drei Änderungen bei den Eisernen

Hinsichtlich des 1:2 auf Schalke am vergangenen Wochenende beginnen Florian Hübner, Michael Parensen und Sebastian Polter. Neven Subotic, Keven Schlotterbeck und Marius Bülter spielen nicht.

Vier Neue beim FC

Im Vergleich zum 1:1 gegen Augsburg am letzten Spieltag laufen Lasse Sobiech, Noah Katterbch, Kingsley Ehizibue und Jhon Cordoba für Rafael Czichos, Ismail Jakobs, Jonas Hector und Anthony Modeste auf.

So startet Köln

Horn - Schmitz, Bornauw, Sobiech, Katterbach - Höger - Ehizibue, Verstraete - Drexler - Terodde, Cordoba

Die Startelf von Union Berlin

Gikiewicz - Friedrich, Hübner, Parensen - Trimmel, Gentner, Andrich, Lenz - Ingvartsen, Andersson, Polter

Das sagt Fischer

"Es ist ein ganz wichtiges Spiel zwischen zwei Mannschaften, die um den Ligaverbleib kämpfen. Wir sind nicht Favorit, wir haben aber ein Heimspiel und wollen das positiv gestalten. Wenn du dir die Kölner Mannschaft anschaust, sind da schon einige Spieler dabei, die den Unterschied ausmachen können. Vom neuen Trainer ist bereits eine Handschrift zu erkennen: Sie agieren etwas offensiver. Jetzt hatten sie wieder eine Woche mehr Zeit, Automatismen zu bilden. Es wird ein sehr schweres Spiel."

Das sagt Gisdol

"Wir sind diese Woche hingegangen und haben kritische Szenen aus dem Augsburg-Spiel besprochen. Es gab aber auch positive Ansätze. Die haben wir auch thematisiert. Union lässt einem keine Minute Luft. Sie setzen den Gegner immer unter Druck. Das haben Gladbach und Dortmund erlebt, die dort verloren haben. Man hat nur eine Chance, wenn man sich dagegen wehrt. Union spielt die meisten langen und hohen Bälle. Es wird ein Fight, der oftmals in der Luft entschieden wird. Ich erwarte kein schönes Spiel."

Schiedsrichter

Patrick Ittrich (SR), Norbert Grudzinski (SR-A. 1), Sascha Thielert (SR-A. 2), Bibiana Steinhaus (4. Offizieller), Sven Jablonski (VA), Thomas Gorniak (VA-A)  

Das wichtige Führungstor

Lagen die Haupstädter in dieser Saison vorne, gingen sie immer als Sieger vom Platz (fünfmal). Bei einem Rückstand gab es erst einen Punkt (sieben Niederlagen).

Zwei fallen aus

Sowohl Jonas Hector als auch Rafael Czichos fehlen der Defensive der Domstädter gesperrt.

Heimstark

Die Köpenicker holten zwölf ihrer 16 Zähler zu Hause, siegten in den letzten drei Duellen daheim zu Null - bereits im Aufstiegsjahr war die Heimmacht Trumpf.

Gisdol wartet auf den Erfolg

Der neue Geißböcke-Trainer Markus Gisdol gewann clubübergreifend keine seiner vergangenen cht Bundesliga-Partien (drei Remis).

In super Form

Die Eisernen gewannen vier ihrer letzten sechs Bundesliga-Spiele - holten in diesem Zeitraum mehr Punkte als der FC Bayern und Dortmund.

Vorne hapert es

Der 1. FC Köln weist die schlechteste Chancenverwertung der Bundesliga auf.

Top-Aufsteiger

Der 1. FC Union Berlin feierte alleine mehr Siege (fünf) als die anderen beiden Aufsteiger Köln und Paderborn zusammen (drei). Jetzt geht es erst gegen den FC, dann gegen den SCP.

Herzlich willkommen im Matchcenter der Partie

Union Berlin gegen Köln am 14. Spieltag der Bundesliga-Saison 2019/20 An der Alten Försterei. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.